Die allrussische staatliche Steuerakademie









Das Katheder: « die Buchhaltung und das Audit »

Ich "behaupte"

Çàâ. Vom Katheder _________________

«___» ___________________ 2005ã.







Die Abschlußqualifikationsarbeit



Auf das Thema: « Âíóòðèôèíàíñîâûé die Kontrolle in die Organisation, die Einschätzung seiner Produktivität »







Hat erfüllt: Iwanows Irina

Àëåêñàíäðîâíà

Die Gruppe BZU-403

Der wissenschaftliche Leiter: Salihov Z.A.







Moskau 2005

Den Inhalt{Erhaltung}



Die Einleitung 4

Das Oberhaupt{Kapitel} I das Wesen und die Aufgabe der Steuerkontrolle 8

I.1. Das Wesen und die Aufgabe der Steuerkontrolle in russischer Föderation 8

I.2. Das Wesen des Audites und der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit 13

I.3. Das Wesen und die Funktion des inneren Audites 15

I.4. Die Struktur und des Ziels{Zweckes} des Systems der inneren Kontrolle 19

Das Oberhaupt{Kapitel} II Methodik der Durchführung âíóòðèôèíàíñîâûõ der Prüfungen in den Teil der Besteuerung 30

II.1. Die Hauptetappen der wirtschaftsprüferischen Prüfung 30

II.2. Die dokumentalen Prüfungen 31

Das Oberhaupt{Kapitel} III. Die Analyse der Praxis der Arbeit der Dienste âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle 37

III.1. Die Hauptrichtungen der Kontrollarbeit 37

III.2.1. Die Kontrolle über die Reflexion des Gewinns (die Schäden) von der Realisierung der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) 41

III.2.2. Die Prüfung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Daten der Inventur{Registratur} von den tatsächlichen Selbstkosten der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) 43

III.2.3. Die Prüfung der Rechnungen{Berechnungen} nach der Gewinnsteuer (das Einkommen) 50

III.2.4. Die Methodik der Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnung und der Bezahlung der Mehrwertsteuer 50

III.2.5. Die Ordnung der Betrachtung der Materialien{Stoffe} der dokumentalen Prüfung, die Erledigung der Tat{Akte} und den Beschluss über ihn 52

III.2.6. Die Wege des Beschlusses der Probleme der Organisation und der Durchführung âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle 56

Den Schluss{Haft} 59

Die Liste der Literatur 61



Die Anlage 1. Die Tat{Akte} der Ausfahrtssteuerprüfung

Die Anlage 2. Den Beschluss über die Heranziehung zur Steuerverantwortung.

Die Anlage 3. Die Einwände laut Protokoll die Ausfahrtssteuerprüfungen













































Die Einleitung



Die Steuern sind eine der Hauptquellen der Formierung der Einkommen des Staates. Ihre Stelle{Ort} in der Versorgung der Lebenstätigkeit der Gesellschaft, den harten - zwangsweisen{starken - zwangsweisen} Mechanismus der Eingänge{Eintritte}, haben die Herstellungen{Produktion} der Hauptprinzipien der Formierung des Steuersystems gefordert. Die Bedeutung der Steuern in das Leben der Gesellschaft hat A.Smit gegeben, der vier Regeln der Besteuerung angeboten hat:

« Sollen die "staatsangehörigen" des Staates auf den Inhalt{Erhaltung} der Regierung jeden nach Möglichkeit und entsprechend seiner{ihrer} relativen Zahlungsfähigkeit geben, d.h. entsprechend dem Einkommen, der benutzt er unter der Protektion der Regierung (oder anders « das Prinzip der Gerechtigkeit » - die Gleichmäßigkeit und die Allgemeinheit);

Die Steuer soll in die Termine{Fristen} und die Weisen, die für den Steuerzahler (d.h. die "Bequemlichkeit ")" bequemst sind, erhoben werden;

Die Steuer soll bestimmt sein, und nicht willkürlich, die Zahlungsfrist, die Weise und der Umfang{Größe} themjenigen war allen soll klar und genau (d.h. die "Bestimmtheit" der Steuer) sein;

Die Steuer soll von der Bevölkerung möglichst wenig darüber hinaus nehmen, was in den Staatsschatz handelt (d.h. die Rede geht über die "Billigkeit" des Steuerdienstes) ».

Die Zeit, vergangen seit dieser Zeit, hat die Gerechtigkeit dieser Regeln für die Marktwirtschaft nur bestätigt.

In der Folge hat in die neueste Zeit A.Vagners noch ebensoviel zu diesen Prinzipien ergänzt:

Die Zulänglichkeit und die Beweglichkeit (d.h. die Fähigkeit der "Steuer" zur Vergrößerung oder der Verkleinerung laut den Bedürfnissen{Nöten} des Staates);

Die Wahl{Auswahl} gehörig (wirksam) der Quelle und des Objektes, aufgezeigt auf die Notwendigkeit der Ausnahme aus der Basis{Station} notwendigen Minimums der Mittel zur Existenz.

Die Zeit nach der großen Depression haben 30 Jahre XX in., aufgespart{gesichert} vorig ñóùíîñòíûå der Charakteristik der Steuern, von ihren qualitativ neuen Eigenschaften, die den Bestand{Zusammensetzung} der Funktionen im grossen und ganzen ausdehnten, verliehen.

Der Staat, übernommen die Sorge{Fürsorge} fing um die Regulierung des wirtschaftlichen Lebens, neben der Fiskalausrichtung der Steuern an sowohl ihre fördernden als auch zurückhaltenden Funktionen bei der Verwirklichung ìàêðîýêîíîìè÷åñêîãî der Regulierung zusammen mit der Planung und die geldliche Politik auszunutzen{zu verwenden}.

Das moderne{Gegenwärtige} russische Steuersystem wird ab 1991 gebildet. Am Ende 1991 war das Gesetz russischer Föderation « Über die Grundlagen des Steuersystems Russischer Föderation » übernommen, und da die vorige Erfahrung{Versuch} wie wissentlich negativ betrachtet wurde, war und die eigene Erfahrung{Versuch} der Regulierung der Marktwirtschaft nicht, so waren àïðèîðè auf die Ausgangsposition der Steuergesetzgebung USA und der Länder Westlichen Europas vorgebracht, in der Untersuchung{Folgerung} es im Laufe ñ1992 bis 2000 die ernsten Veränderungen wurden zum Mechanismus der Besteuerung und die Struktur der Steuern beigetragen, einschließlich es ist das Steuergesetzbuch{Steuerkodex} russischer Föderation den Teil 2 übernommen, und ab 1. Januar 2001 ist der neue Plan der Rechnungen rechtskräftig geworden. Das Finanzministerium Russlands hat den Unternehmen erlaubt{gelöst}, den Übergang auf den neuen Plan der Rechnungen im Laufe von nur 2001 je nach der Bereitschaft der Organisationen zu verwirklichen.

Der vom Staat verwirklichte Wechsel{Schicht} der sozial-ökonomischen Einrichtung{Aufbaus} fordert die Realisierung im Steuersystem ganzer Gesamtheit der Funktionen der Steuern.

Die Funktionen der Steuern ist eine Erscheinungsform{Entwicklung} ihres Wesens in Betrieb, die Weise des Ausdruckes ihrer Eigenschaften. Die Funktion zeigt auf, auf welche Weise es wird die öffentliche Bestimmung der gegebenen{vorliegenden} ökonomischen Kategorie, wie des Werkzeuges der wertmässigen Verteilung und der Umverteilung der Einkommen verwirklicht werden.

In der modernen{gegenwärtigen} Etappe, offensichtlich, dass unter den Bedingungen der Produktions-, Finanz-, Zahlungskrise wurde die Hauptaufmerksamkeit çàêîíîäàòåëÿìè der Fiskalseite des Steuersystems zugeteilt, und andere Seite - die Kontrollarbeit, die die Effektivität des Steuermechanismus bewertet, gewährleistet die Kontrolle über die Bewegung der Finanzmittel, zeigt die Notwendigkeit der Abänderung in das Steuersystem und die haushaltsmäßige Politik, blieb in der Seite.

Die Verwirklichung der Kontrollfunktion der Steuern, ihre Fülle und die Tiefe hängen von der Steuerdisziplin in gewissem Maße ab. Das Wesen sie darin, dass die Steuerzahler (juristisch und die physischen Personen) rechtzeitig und im vollen Umfang die von der Gesetzgebungen eingerichteten Steuern bezahlen, und die Steuerorgane legten{fixierten} die quantitative Reflexion der Steuereingänge{Steuereintritte} fest und stellten sie zu den Bedürfnissen des Staates nach den Finanzmitteln gegenüber. In Zusammenhang mit dem, dass wurde die Kontrollfunktion die lange Zeit nicht beachtet, im Land haben sich gebildet und haltbar{stark} wurden die offenbaren Verstöße der Steuerdisziplin gefestigt.

In Zusammenhang mit obendargelegt, das Thema: « Âíóòðèôèíàíñîâûé ist die Kontrolle in die Organisation » aktuell, da sich diese Probleme des Studiums und die Vervollkommnung bedürfen.

Die Kontrolle neben der Planung, der Regulierung, der Inventur{Registratur} und die Analyse ist eine der Funktionen der Verwaltung{Steuerung} eines beliebigen Unternehmens. Eines der Glieder des Kontrollsystems tritt{hervortritt} die Finanzkontrolle auf. Seine Bestimmung ist die Versorgung der Beachtung der Gesetzgebung im Laufe der Formierung und der Nutzung der Finanzmittel, die Einschätzung der ökonomischen Effektivität der finansovo-wirtschaftlichen Operationen in allen Gliedern der Wirtschaft{Ökonomie}.

Die unabhängige Bestätigung der Information über die Ergebnisse der Tätigkeit der Unternehmen und der Beachtung von ihnen der Gesetzgebung ist auch dem Staat für die Annahme der Beschlüsse auf dem Gebiet der Wirtschaft{Ökonomie} und der Besteuerung notwendig

In einer Reihe von den Fällen{Zufällen} ist die objektive Expertise für ñëåäñòâåííûõ der Organe, der Gerichte{Schiffe}, der Staatsanwaltschaft für die Bestätigung ihres interessierenden Buchhaltungsberichtswesens der Unternehmen wichtig.

Entsprechend dem Steuergesetzbuch{Steuerkodex} russischer Föderation, und den Funktionen gesetzt auf die Organe der Steuerinspektionen - ihre Hauptarbeit ist: die Kontrolle über die Beachtung der Steuergesetzgebung, hinter der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnung, der Fülle und die Rechtzeitigkeit der Eintragung in das entsprechende Budget der staatlichen Steuern und anderer Zahlungen, die von der Gesetzgebung RSFSRes und der Republiken eingerichtet sind, bildenden RSFSRes.

Die gegebene{Vorliegende} Kontrolle prägt sich in êàìåðàëüíûõ und die dokumentalen Prüfungen der Steuerzahler aus. Da entstehen in der gegebenen{vorliegenden} Etappe eben viel Schwierigkeiten kostend{stehend} vor den Arbeitern âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle.

Ein Ziel{Zweck} der Diplomarbeit ist die Bestimmung und das Öffnen der Probleme, die vor den Organen âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle kosten{stehen}, verwirklichend die Kontrolle in den Teil der Anrechnung und die Bezahlung ïðè÷èòàþùèõñÿ der Steuern in das Budget, die Entdeckung der Schwierigkeiten der Durchführung der Kontrolle und den Weg des Beschlusses dieser Probleme.

Nach der Errungenschaft des Ziels{Zweckes} strebte ich mittels der sorgfältigen Analyse der Praxis der Arbeit der Dienste âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle, der Betrachtung der Methodiken der Durchführung der Prüfungen. Im theoretischen Teil der Arbeit nutzte{verwendete} das gesetzgebende Material{Stoff} und die Handbücher aus.

Insgesamt kann ich sagen, dass sich die Organe âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle mit den auf sie gesetzten Pflichten erkundigen{zurechtkommen}, und bemühen sich, die Ausführung{Erfüllung} des einträglichen Teiles föderal, der regionalen und lokalen Budgets Russischer Föderation zu gewährleisten, deren grossen Teil die Steuereingänge{Steuereintritt} bilden{zusammenstellen}.





































Das Oberhaupt{Kapitel} I. Das Wesen und die Aufgabe der Steuerkontrolle.



I.1. Das Wesen und die Aufgabe der Steuerkontrolle in russischer Föderation.



In der letzten Zeit wird in die Presse{Druck} ziemlich breit das Thema der Steuern beleuchtet. In der Regel, wird das Wesen und der Funktion der Steuern, ihre Rolle in der gesellschaftlichen Entwicklung untersucht. Das geltende{handelnde} Steuersystem wird den scharfsten Kritiker untergezogen und es wird die Menge der Vorschläge{Sätze} nach ihrer Vervollkommnung gegeben. Dabei geht die Rede über das Steuersystem, wie die Gesamtheiten einer bestimmten Zahl der Steuern, die Formen und die Methoden ihrer Konstruktion, die Methoden der Berechnung, des Einflusses auf die Wirtschaft{Ökonomie} und das Verhalten der Leute.

Die Steuern stellen die zwangsweise Beschlagnahme dar, und die Unzufriedenheit von der Steuerpolitik der Mächte, die Unlust, die Steuern zu zahlen hat tief historisch êîðíè. Wenn der Staat über den genügend sicheren Mechanismus der Gebühr{Sammelns} der Steuern nicht verfügte, so bekam der Staatsschatz die erwarteten Mittel nicht.

Wie das Element des Steuersystems - die Steuerkontrolle die Hauptfunktion der Steuern fiskal-verwirklichen wird, ist ihr Träger, und die ökonomische Funktion wird durch den Mechanismus der Hauptfunktion gezeigt, und die Stufe der Erscheinungsform{Entwicklung} der ökonomischen Funktion hängt ab, wie sich die Gebühr{Sammeln} der Steuern verwirklicht.

Zugleich ökonomisch (fördernd) kann{darf} die Funktion der Steuern ziemlich voll unabhängig von der Fiskalfunktion erfüllt sein, aber nur, falls vom Gesetz zwecks der Stimulierung der Tätigkeit die Befreiung{Entlassung} õîçÿéñòâóþùåãî des Subjektes von den Steuern, die Senkung der Steuer-Last, oder die Aufhebung einiger Steuern vorgesehen ist. Im Falle der Abwesenheit der Kontrolle hinter dem Eingang{Eintritt} der Steuern, erreichen die Abweichungen von ihrer Bezahlung das hohe Niveau, und die Einkommen, die zur Verfügung der Steuerzahler über vorgesehen Ermäßigungen{Privilegien} blieben, werden wie ungesetzlich bewertet werden und über die ökonomische Funktion der Steuer kann{darf} nicht und der Rede sein.

Die Verfassung fordert von jedem Bürger íåóêîñíèòåëüíîãî der Beachtung der Gesetze. Die Steuerkontrolle ist aufgefordert{geruft}, die Interessen des Staates und die Gesellschaften, die Prüfung der Ausführung{Erfüllung} der Verpflichtungen juristisch und der physischen Personen vor dem Staat bei der Bildung der Fonds{Bestände} der Geldmittel zu gewährleisten. Von hier aus{daher} ist nötig es, dass man für die Verwirklichung der Kontrolle hinter der Mobilisierung der Geldmittel in den staatlichen Staatsschatz hinter den Quellen der Einkommen mit dem Ziel aufzustellen{einzuführen} die Gesetzlichkeit und die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Finanz-und Buchhaltungsoperationen, des Berichtswesens, der Deklarationen muß haben das System der Überwachung.

Die Steuerkontrolle kann man in verschiedenen Aspekten betrachten: planmäßig, methodisch, technisch. Erster von ihnen stellt die Wahl{Auswahl} der Formen der Kontrolle, den Bestand{Zusammensetzung} seiner Subjekte und der Objekte dar; zweit - die Methoden der Verwirklichung der Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen}; dritten - die Gesamtheit der Annahmen{Aufnahmen} der Prüfung. Es ist voll genug untersucht in Bezug auf die Finanzkontrolle die Aspekte sind. Inzwischen beweist die Praxis überzeugend die Notwendigkeit ihres ausführlichen Studiums in der Sphäre der Steuerkontrolle.

Mit dem Übergang zu den Marktbeziehungen werden die neuen Unternehmen, die seine{ihr} ôèíàíñîâî-õîçÿéñòâóþùóþ die Tätigkeit in verschiedenen Sphären der Wirtschaft{Ökonomie} verwirklichen, geschaffen. Viele von ihnen haben die genügend qualifizierten Spezialisten auf dem Gebiet der Buchhaltung nicht. Íåðåäêè die Fälle{Zufälle} der bewussten Entstellung der Rechnungsdaten. Das alles bringt zur Unterbewertung íàëîãîîáëàãàåìîé der Basis{Station} und íåäîïîñòóïëåíèþ in das Budget der Steuern und anderer zu ihnen gleichgemachten Zahlungen an.

Die Fehler in der Berechnung der Steuern werden auch in Zusammenhang mit den Veränderungen der Gesetzgebung zugelassen.

In diesen Bedingungen die besondere Bedeutung erwerben die Fragen der Vervollkommnung der Organisation der Kontrolle auf allen Niveaus.

Die Kontrolle der Buchhaltungsdienste der Unternehmen wird auf die Versorgung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Inventur{Registratur} der Umfänge der erzeugten und verwirklichten Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen), der Selbstkosten, des Gewinns, des Wertes{Preises} des Eigentumes und anderer íàëîãîîáëàãàåìûõ der Objekte und der im Budget bezahlten Steuern und anderer obligatorischen Zahlungen, und auch zur qualitativen Zusammenstellung der Buchhaltungsberichte{Buchhaltungsabrechnungen} und der Steuerrechnungen{Steuerberechnungen} zurückgeführt gewesen. Die Verwirklichung solcher Kontrolle ist damit bedingt, dass jedes Unternehmen, einerseits, çàêîíîïîñëóøíûì sein soll, wie es in der zivilisierten Welt{Frieden}, andererseits, üblich ist, dass von der Gesetzgebung die ernsten Maße{Maßnahme} der Verantwortung für die Verheimlichung íàëîãîîáëàãàåìûõ der Objekte vorgesehen werden.

Nicht selten benutzen das Unternehmen bei der Zusammenstellung der Buchhaltungsberichte{Buchhaltungsabrechnungen} und der Steuerrechnungen{Steuerberechnungen} die Dienstleistungen der erfahrenen Buchhalter anderer Unternehmen oder der wirtschaftsprüferischen Firmen. Im Wesentlichen, ist es auch eine primäre Kontrolle.

In der weltumfassenden Praxis hat den breiten Vertrieb die nachfolgende wirtschaftsprüferische Kontrolle bekommen. In unserem Land wurden die obligatorischen wirtschaftsprüferischen Prüfungen nur für die Unternehmen vorgesehen, an deren Tätigkeit die ausländischen Investoren, und einiger anderen Kategorien der Unternehmen teilnahmen. Solche Prüfungen in einer bestimmten Stufe trugen zur Erhöhung des Niveaus der Errichtung{Aufführung} der Buchhaltung auf den Unternehmen, der Beseitigung der Mängel in der Berechnung der Steuern und entsprechend der Ergänzung der einträglichen Basis{Station} der Budgets bei. In diesem Zusammenhang war in 1994-1995 das Verzeichnis der juristischen Personen revidiert, die âíóòðèôèíàíñîâîìó der Kontrolle untergezogen werden sollen. In ihn waren die Banken und andere Kreditinstitutionen{Kreditgründung}, die Versicherungsorganisationen, Waren-und die Börsen, die Anlageinstitute, die Aktiengesellschaften des offenen{geöffneten} Typs und einige anderen Unternehmen aufgenommen.

Die wirtschaftsprüferische Firma soll die spezielle Lösung{Erlaubnis} (die Lizenz) auf das Recht der Verwirklichung seiner{ihrer} Tätigkeit haben. Die Prüfungen werden für die Zahlung aufgrund der mit dem Unternehmen abgeschlossenen Verträge erstellt. Die Firma haftet vor den Unternehmen, in die prüfte. Sie kann{darf} seines{ihres} Image verlieren, die moralischen und materiellen Kosten für die Fälle{Zufälle} tragen, wenn nach ihrer Prüfung das Steuerorgan die Verstöße in das Berichtswesen aufstellen{einführen} wird und wird dem Unternehmen der Finanzsanktion vorlegen, und seine Leiter wird zur administrativen Strafe heranziehen.

Für alle Fälle{Zufälle} die Verantwortung für die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnung, die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Bezahlung der Steuern und anderer obligatorischen Zahlungen ist auf die Unternehmen gesetzt.

Unabhängig von den Ergebnissen âíóòðèôèíàíñîâûõ der Prüfungen verwirklicht die nachfolgende Kontrolle den Staat im Namen der Steuerorgane.

Der staatliche Steuerdienst, der aufgrund des Gesetzes RSFSRes von 21.03.91 « über Den staatlichen Steuerdienst RSFSRes » (mit den Veränderungen und den Ergänzungen von 08.07.99ã. ¹ 151-ÔÇ) bei dem Finanzministerium RSFSRes galt{handelte}, mit dem Anfang der radikalen ökonomischen Reformen von der Verordnung des Präsidenten von 31.12.91ã. 340 (ðåä. Von 22.07.98ã.) war wegen des selbständigen zentralisierten Kontrollsystems hinter der Beachtung der Steuergesetzgebung umgewandelt.

Im Rahmen des Beschlusses dieser Hauptaufgabe der Pflicht der Organe der inneren Finanzkontrolle des Unternehmens schließen ein:

Die Kontrolle über die Beachtung der Gesetzgebung über die Steuern und anderer obligatorischen Zahlungen in das Budget;

Die Versorgung der termingemäßen und vollen Inventur{Registratur} der Organisation;

Die Kontrolle über die Rechtzeitigkeit der Vorstellung{Darstellung} vom Unternehmen der Buchhaltungsberichte{Buchhaltungsabrechnungen} und der Gleichgewichte{Bilanzen}, der Steuerrechnungen{Steuerberechnungen}, der Berichte{Abrechnungen}, der Deklarationen und anderer Dokumente{Ausweise}, die mit der Berechnung und der Bezahlung der Zahlungen in das Budget verbunden sind, und auch die Kontrolle über ihre Richtigkeit{Glaubwürdigkeit};

Die Rückgabe der überflüssig erhobenen und im Budget bezahlten Steuern und anderer obligatorischen Zahlungen; usw.

Innerhalb seinen{ihren} Kompetenzbereiches, der von den Gesetzgebungsakten nach den abgesonderten Steuern bestimmt ist, geben die Organe ÈÔÍÑ russische Föderation die Instruktionen und andere normativen Taten{Akten}, die die Ordnung der Anwendung der Steuergesetzgebung und obligatorisch für die Erfüllung von allen Steuerzahler bestimmen, heraus.

Für die Versorgung der wirksamen Ausführung{Erfüllung} der auf sie gesetzten Pflichten sind die Steuerorgane von bestimmten Rechten verliehen. Ursprünglich wurden eingerichtet das Gesetz RSFSRes « Über Den staatlichen Steuerdienst RSFSRes » und dem Gesetz russischer Föderation « Über die Grundlagen des Steuersystems in russischer Föderation » diese Rechte allmählich wie auf Kosten der zu den erwähnten Gesetzen beigetragenen Veränderungen und der Ergänzungen, als auch auf Kosten der neuen Rechte, die eingeführt sind{eingegeben sind}, hauptsächlich, den Verordnungen des Präsidenten russischer Föderation ausgedehnt.

Der Abteilung der inneren Finanzkontrolle sind die nächsten Rechte gewährt:

Die Prüfungen Finanzieller{finanz-}, Buchhaltungs-und anderen Dokumente{Ausweise}, die mit der Berechnung und der Bezahlung der Steuern und anderer obligatorischen Zahlungen in das Budget verbunden sind, zu erstellen; die obenangeführten Prüfungen werden auf den Unternehmen, in den Organisationen und die Institutionen{Gründungen} unabhängig von ihren planmäßig - rechtlichen Formen und der Eigentumsformen, einschließlich auf den Unternehmen, die mit der Teilnahme der ausländischen juristischen Personen geschaffen sind, erstellt;

Beliebigen Räume{Unterbringung}, die von den Unternehmen für die Verwirklichung seiner{ihrer} Tätigkeit und der Extraktion{Auszug} der Einkommen verwendet sind, nachzuprüfen, man muß die Regeln, die von der Gesetzgebung nach der Überprüfung der Räume{Unterbringungen} eingerichtet sind, dabei befolgen. Für die Fälle{Zufälle} der Nicht-Vorstellung oder der Absage{Verzichts} in der Überlassung den Steuerorganen der Dokumente{Ausweise}, die mit der Berechnung und der Bezahlung der Steuern und anderer obligatorischen Zahlungen verbunden sind, halten die Steuerorgane die Operationen den gegebenen{vorliegenden} Unternehmen auf Rechen-und anderen Rechnungen in den Banken und andere Finansovo-Kreditinstitutionen{Finansovo-Kreditgründungen} an;

Auf solche Weise, will man berücksichtigend die obenangeführten Rechte, bezeichnen{begehen}, dass auf die Abteilung der inneren Finanzkontrolle die grosse Arbeit nach der Versorgung der Tätigkeit des Unternehmens gesetzt ist. Doch, muß man berücksichtigend die erste Erfahrung{Versuch} der Konstruktion und des Funktionierens des Steuersystems in Russland, allen best und akzeptabel aus den ähnlichen Systemen, aber der schon die Zehn existierenden Jahre sammeln. Dabei ist nötig es, nicht zu vergessen, dass für Russland èñêîííî den russischen Individualismus und die Abgetrenntheit charakteristisch{charaktervoll} ist, dass man für Russland das Steuersystem nicht abschreiben muß, und schaffen, ihre charakteristischen{charaktervollen} Striche berücksichtigen.





I.2. Das Wesen des Audites und der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit.



Unter den Bedingungen der Marktbeziehungen ist die Information über den Finanzzustand und die Ergebnisse der Tätigkeit der ökonomischen Subjekte ein Gegenstand{Fach} der Aufmerksamkeit verschiedener Benutzer. Die Verwaltungen ist es wichtig, den Lauf{Gang} der wirtschaftlichen Prozesse, wirksam operativ zu überwachen, das Eigentum zu verwalten{leiten}, die negativen Tendenzen zu benachrichtigen. Dafür bekommen die Manager{Geschäftsführer} die Nachrichten aus dem operativen inneren Berichtswesen. Die Aktionäre, die Kreditoren, die potentiellen Investoren verwenden für die Annahme der Verwaltingsbeschlüsse die gegebenen{vorliegenden} Buchhaltungsberichtswesen. Um sich zu überzeugen, dass sie entsprechend den Forderungen der geltenden{handelnden} Gesetzgebung gebildet ist und ist objektiv spiegelt den Zustand und die Ergebnisse der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des ökonomischen Subjektes ab, man muß die Spezialisten, die über die entsprechende Qualifikation verfügen, heranziehen. Historisch hat sich gebildet, dass über solche Qualifikation die Wirtschaftsprüfer verfügen.

Das Wort das "Audit" geschieht{stammt} von lateinisch «audio», dass - « er bedeutet es hört », der "Zuhörer". Es betont besonder äîâåðèòåëüíîñòü in den Wechselbeziehungen des Wirtschaftsprüfers mit seinen{ihren} Kunden und bedeutet, die Aufmerksamkeit, das Wohlwollen, ó÷àñòëèâîñòü, das Interesse an den Sachen{Dingen} des Kunden, der sich hinter den Dienstleistungen zum Wirtschaftsprüfer wendete. Die Aufgabe des Wirtschaftsprüfers-, den Zustand der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens für eine bestimmte Periode zu prüfen, die objektiven Schlussfolgerungen abzufassen, die notwendigen Empfehlungen zu geben.

Das Audit des Buchhaltungsberichtswesens besteht im Ausdruck der Meinung über die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} solchen Berichtswesens. Er verwirklicht sich im Rahmen der Unternehmertätigkeit aufgrund des Vertrages zwischen der wirtschaftsprüferischen Organisation und den Kunden. Das Audit wird vom unabhängigen Experten durchgeführt{geleitet}, vermutet die gleichberechtigten Beziehungen der Seiten, die Zusammenarbeit zwischen ihnen. Er ist auf die Entdeckung der Gründe der Entstellung des Buchhaltungsberichtswesens, der Faktoren, die die Finanzlage des Unternehmens verschlimmern, gerichtet. Als Ergebnis der Prüfung wird der wirtschaftsprüferische Schluss{Haft} und der Empfehlung für den Kunden abgefasst, es wird die Vertraulichkeit der Information gewährleistet.

Ungeachtet der wesentlichen Unterschiede zwischen dem Audit des Buchhaltungsberichtswesens und die Revision wird die ganze Reihe ðåâèçîðñêèõ der Methoden, der Annahmen{Aufnahmen}, des Herangehens zur Prüfung rational im Audit verwendet. Seinerseits, kann{darf} der Wirtschaftsprüfer im Auftrag des staatlichen Organes als der Experte - Buchhalter für die Durchführung der Revision oder die Expertise herangezogen sein. Dabei bestimmt er wie der hochqualifizierte Spezialist auf dem Gebiet der Buchhaltung und der Kontrolle selbständig die Methoden der Forschung, da für die Begründetheit seiner{ihrer} Schlussfolgerungen haftet.

Die Tätigkeit der Wirtschaftsprüfer, in der Regel, wird nur von der Prüfung des Buchhaltungsberichtswesens des Unternehmens nicht begrenzt, sondern auch vermutet die Erweisung seinen{ihren} Kunden auf der vertragsmäßigen Grundlage verschiedener zusätzlichen Dienstleistungen.

Das föderale Gesetz « Über die wirtschaftsprüferische Tätigkeit » bestimmt die wirtschaftsprüferische Tätigkeit wie die Unternehmertätigkeit nach der unabhängigen Prüfung der Buchhaltung und finanziell{finanz-} (buchhaltungs-) des Berichtswesens der Organisationen und der individuellen Unternehmer.

Die wirtschaftsprüferischen Organisationen können{dürfen} die das Audit begleitenden Dienstleistungen, solche wie leisten:

- Die Errichtung{Aufführung}, die Wiederherstellung und die Führung der Buchhaltung, die Zusammenstellung finanziell{finanz-} (buchhaltungs-) des Berichtswesens, das Buchhaltungskonsultieren;

- Das Steuerkonsultieren;

- Die Analyse der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisationen und der individuellen Unternehmer, ökonomisch und das Finanzkonsultieren;

- Das Verwaltingskonsultieren, einschließlich verbunden mit der Restrukturierung der Organisationen;

- Das rechtliche Konsultieren, und auch die Vertretung in gerichtlich und die Steuerorgane nach den Steuer-und Zollstreiten;

- Die Automatisierung der Buchhaltung und die Einführung der informativen Technologien;

- Die Bewertung des Eigentumes, die Einschätzung der Unternehmen wie der Eigentumskomplexe, und auch der Unternehmerrisiken;

- Die Erarbeitung und die Analyse der Anlageprojekte{Anlageentwürfe}, die Zusammenstellung der Businesse - Pläne;

- Die Durchführung der Vermarktungsforschungen;

- Die Durchführung der Forschungs-und experimentalen Arbeiten auf dem Gebiet, verbunden mit den wirtschaftsprüferischen Tätigkeiten, und den Vertrieb ihrer Ergebnisse, einschließlich auf den Papier-und elektronischen Träger;

- Die Ausbildung in eingerichtet die Gesetzgebung Russischer Föderation die Ordnung der Spezialisten auf den Gebieten, die mit der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit verbunden sind;

- Die Erweisung anderer Dienstleistungen, die mit der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit verbunden sind.

Bei der Erweisung der das Audit begleitenden Dienstleistungen soll die wirtschaftsprüferische Organisation entsprechend der Aufgabe, die zum Kunden vereinbart ist, gelten{handeln}, die erfüllten Arbeiten planen und dokumentieren. Wenn für die Ausführung{Erfüllung} des Teiles der Aufgabe die aussenstehenden Organisationen oder die Mitarbeiter herangezogen werden, so sollen ihre Pflichten und die Verantwortung deutlich abgegrenzt sein. Nach den Ergebnissen der geleiteten Arbeiten soll das Dokument{Ausweis}, das die Ergebnisse und die Schlussfolgerungen der wirtschaftsprüferischen Organisation abspiegelt, vorbereitet sein. Wenn die wirtschaftsprüferische Organisation die begleitenden Dienstleistungen systematisch leistet, so soll das Kontrollsystem der Qualität dieser Dienstleistungen organisiert sein, sind auch vorbereitet, die typisierten Formen des Berichtswesens nach ihnen verwendet zu werden.



I.3. Das Wesen und die Funktion des inneren Audites.



Die Effektivität des Systems der inneren Kontrolle hängt von seiner Stelle{Ort} in der planmäßigen Struktur des Unternehmens in gewissem Grade ab. Auf dem Unternehmen entsprechend seinen Gründungsdokumenten{Gründungsausweisen} oder zu den Regeln kann{darf} das innere Schedule der Revisor ernannt sein, es ist die Revisionskommission oder der Dienst des inneren Audites geschaffen, dem der Teil der Funktionen nach der Aufrechterhaltung des Systems der inneren Kontrolle übergeben sein kann{darf}. Wenn die Koordination der inneren Kontrolle auf den Revisor oder die Revisionskommission, die auf den öffentlichen Anfängen arbeitet, gesetzt ist, wie die Praxis aufzeigt, verwirklichen sich die Kontrollprozeduren nicht systematisch, dass die Qualität der Kontrolle insgesamt unvermeidlich{selbstverständlich} verringert. Anders steht die Sache{Ding}, wenn sich solche Kontrolle vom Dienst (die Abteilung, der Gruppe) des inneren Audites, das die selbständige Gliederung{Unterabteilung} des Apparates der Verwaltung{Steuerung} ist, verwirklicht. Dieser Dienst wird mit dem Ziel der Prüfung der Effektivität der Kontrollmethoden und der Prozeduren auf dem Unternehmen, der Hilfeleistung der Verwaltung in der Kontrolle bei der Arbeit aller Gliederungen{Unterabteilungen} und dem Schutz{Verteidigung} der gesetzlichen Eigentumsinteressen der Besitzer geschaffen. Eine Bedingung der erfolgreichen Arbeit des Dienstes des inneren Audites ist ihre Unabhängigkeit von anderen Gliederungen{Unterabteilungen}, was mittels der geraden{direkten} Unterordnung diesen Dienstes dem Leiter des Unternehmens erreicht wird.

Entsprechend der Regel (der Standard) der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit « das Studium und die Nutzung der Arbeit des inneren Audites » unter dem inneren Audit wird organisiert vom ökonomischen Subjekt geltend{handelnd} in die Interessen seiner Führung{Anleitung} und (oder) die Besitzer, die von den inneren Dokumenten{Ausweisen} das Kontrollsystem hinter der Beachtung der eingerichteten Ordnung der Führung der Buchhaltung und der Zuverlässigkeit des Funktionierens des Systems der inneren Kontrolle reglementiert sind, verstanden.

Die Organisation, die Rolle und die Funktionen des inneren Audites klären sich von Unternehmen je nach den nächsten Faktoren: die Inhalte{Erhaltung} und die Besonderheiten der Tätigkeit des Unternehmens; der Umfänge der Kennziffern{Ergebnisse} der finansovo-ökonomischen Tätigkeit; des sich bildenden Steuersystemes; die Zustände der inneren Kontrolle.

Die Hauptfunktionen des Dienstes des inneren Audites auf dem Unternehmen sind:

- Die Prüfung der Zulänglichkeit und der Übereinstimmung mit den geltenden{handelnden} normativen Taten{Akten} und den Gründungsdokumenten{Gründungsausweisen} des Systems der inneren Dienstordnungen und der Prozeduren der Kontrolle (die Befehle{Ordern}, der Verfügungen{Anordnungen}, der Instruktionen, der Verteilungen der Vollmächte und der Verantwortung zwischen den Mitarbeitern etc.);

- Die Prüfung des Vorhandenseins, des Zustandes, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Einschätzung der Aktivbestände{Aktive}, der Effektivität der Nutzung aller Arten{Gestalten} der Ressourcen, der Beachtung der Rechendisziplin, der Fülle und der Rechtzeitigkeit der Eintragung der Steuerzahlungen;

- Die Expertise der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Organisation, der Methodologie und der Technik der Führung der Buchhaltung, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} des Buchhaltungsberichtswesens;

- Die Prüfung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Inventur{Registratur} der Kosten auf die Produktion{Herstellung}, der Fülle der Reflexion des Erlöses von der Realisierung, der Genauigkeit der Formierung der Finanzergebnisse, etwa die Nutzung des Gewinns und der Fonds{Bestände};

- Die Erarbeitung der Vorschläge{Sätze} nach der Verbesserung der Organisation des Kontrollsystems, der Buchhaltung, der Rechnungen{Berechnungen}, der Veränderungen der Struktur der Produktion{Herstellung} und der Verwaltungen{Steuerung}, der Erhöhung der Effektivität der Programme der Entwicklung;

- Die Analyse der äusserlichen Faktoren und die Einschätzung ihres Einflusses auf die Tätigkeit des Unternehmens;

- Das Konsultieren der Gründer und der Mitarbeiter der Verwaltung in den Fragen der Buchhaltung, der Besteuerung, der Analyse der wirtschaftlichen Tätigkeit, des Managements, des Rechtes etc.;

Die Organisation der Vorbereitung zur Durchführung des äusserlichen Audites, der Prüfungen Steuer-und anderen Kontrollorgane;

- Die Arbeit an den speziellen Projekten{Entwürfen} und die Kontrolle über die abgesonderten Elemente der Strukturen der inneren Kontrolle;

- Die Einschätzung der vom Unternehmen verwendeten Software.

Für Ausführung{Erfüllung} seiner{ihrer} Funktionen soll Dienst des inneren Audites komplettiert{vervollständigt} sein qualifiziert und das Vertrauen verdienend Spezialisten, die die Besonderheit des Unternehmens, seine planmäßige Struktur, des Objektes der Kontrolle, den Kreis{Ring} der Fragen, die der Prüfung unterliegen, die gesetzgebenden und normativen Taten{Akten} gut wissen{kennen}, besitzen die Technik und die Methodik der Durchführung der Prüfungen, verstehen, die uchetno-ökonomische Information zusammenzufassen und zu analysieren, die Schlussfolgerungen und die Empfehlungen als Ergebnis der Prüfungen abzufassen. Auf dem Unternehmen sollen die notwendigen Bedingungen für die wirksame Arbeit der Mitarbeiter des Dienstes geschaffen sein: es sind die Räume{Unterbringung} gewählt, es sind die Computers und îðãòåõíèêà, die Mittel der Verbindung, die Softwaren, die Normativno-informationsdatenbanken gewährt, es ist der Schutz{Wache} des Werkes{Arbeit} und die Erhöhung der Qualifikation der inneren Wirtschaftsprüfer gewährleistet.

Die Dienste des inneren Audites gelten{handeln} aufgrund der Lage, die vom Leiter vom Unternehmen oder der Versammlung der Gründer (der Aktionäre) genehmigt{behauptet} ist. Auf das Amt des Leiters und der führenden Spezialisten des Dienstes ist zweckmässig, die hochqualifizierten Spezialisten mit der höchsten ökonomischen Bildung, der Erfahrung{Versuch} der Buchhaltungs-und ökonomischen Arbeit, der Abwesenheit ñóäèìîñòè, habend das Zeugnis des Wirtschaftsprüfers oder des professionellen Buchhalters - Experten zu ernennen. Die Mitarbeiter des Dienstes können{dürfen} die qualifizierten Spezialisten für andere Profiln für die Verwirklichung der Kontrolle hinter den technologischen Prozessen der Produktion{Herstellung} sein. Die amtlichen Instruktionen für die inneren Wirtschaftsprüfer sollen die allgemeinen Lagen, die konkreten amtlichen Pflichten, die Rechte und die persönliche Verantwortung vorsehen.

In der praktischen Arbeit richtet sich der Dienst des inneren Audites nach den gesetzgebenden und normativen Taten{Akten} Russischer Föderation, der Ministerien und der Ämter, der Organe der lokalen Selbstverwaltung, den Regeln (die Standards) des Audites, und auch den Gründungsdokumenten{Gründungsausweisen}, den Befehlen{Ordern} und die Verfügungen{Anordnungen} des Leiters des Unternehmens, den Instruktionen, den Lagen und dgl.m.

Den Staat{Bestand} und die Struktur des Dienstes hängen von den Besonderheiten der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens, des Umfanges, die Komplexitäten{Schwierigkeit} und der Bedingungen der verwirklichten Kontrollprozeduren ab. Die Anzahl und die Bezahlung des Werkes{Arbeit} der Mitarbeiter sollen im Stellenplan vorgesehen sein. Die inneren Wirtschaftsprüfer sind verpflichtet, die Funktionen, die auf sie von den amtlichen Instruktionen gesetzt sind, zu erfüllen, ýòè÷åñêèå die Prinzipien des Audites zu befolgen, die Prüfungen entsprechend den Forderungen der Standards der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit durchzuführen{zu leiten}.

Eine wichtige Bedingung der wirksamen Tätigkeit des Dienstes des inneren Audites ist ihre Planung. Den Arbeitsplan des Dienstes des inneren Audites auf das aktuelle{fliessende} Jahr entwickelt der Leiter des Dienstes, und es behauptet der Leiter des Unternehmens. Die konkreten Arbeiten werden nach der Kontrolle jenen oder anderen Objektes von den Wirtschaftsprüfern entsprechend dem Programm des inneren Audites erfüllt. Die Programme bilden die führenden Spezialisten des wirtschaftsprüferischen Dienstes aufgrund des Planes des inneren Audites, sie werden vom Leiter diesen Dienstes behauptet.

Die Praxis des Audites zeugt, dass auf jene Unternehmen, wo geschaffen sind und wirksam funktionieren die Dienste des inneren Audites, es ist viel höher das Niveau der Unversehrtheit des Eigentumes, der Nutzung der Ressourcen, der Organisation der Buchhaltung und der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} des Berichtswesens.



I.4. Die Struktur und des Ziels{Zweckes} des Systems der inneren Kontrolle.



Für die erfolgreiche Tätigkeit des Unternehmens, der Erhöhung des Niveaus der Rentabilität, der Erhaltung und der Mehrung seiner Aktivbestände{Aktive} ist der ausgetestete Mechanismus der Verwaltung{Steuerung} notwendig, dessen wichtigste Element die alltägliche innere Kontrolle auftritt{hervortritt}. Das System der inneren Kontrolle des Unternehmens nimmt{einschaltet} entsprechend der Regel (der Standard) der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit « das Studium und die Einschätzung der Systeme der Buchhaltung und der inneren Kontrolle im Lauf{Gang} des Audites » drei Hauptelemente auf: der Mittwoch{Umgebung} der Kontrolle, das Berechnungssystem und der Prozedur der Kontrolle. Jedes Element meint das Vorhandensein der Regeln, der Methodiken, der Lagen und die Dokumentationen, die für die Errungenschaft der erwähnten höher Ziele{Zweckes} entwickelt sind. In der Kombination gewährleisten alle Elemente des Kontrollsystems dem Unternehmen die Senkung des Risikos in geschäftlich und der Finanztätigkeit, und auch in der Buchhaltung.

Der Mittwoch{Umgebung} der Kontrolle sind die Handlungen{Wirkung}, die Maßnahmen{Veranstaltung} und die Prozeduren, die die allgemeine Beziehung der Verwaltung und der Besitzer des Unternehmens zur Kontrolle, die Stufe der Abhängigkeit der Kontrolle für das Unternehmen abspiegeln. Wenn die Wichtigkeit Êîíò ðîëÿ die höchste Führung{Anleitung} des Unternehmens versteht und wird dieses Verständnis als die konkreten praktischen Handlungen{Wirkungen} verwirklichen, so werden auch die übrigen Mitarbeiter entsprechend die von ihm angeordneten Regeln und die Instruktionen erfüllen. Bei der Einschätzung des Mittwochs{Umgebung} der Kontrolle heben sich die nächsten Elemente heraus: den Stil und die Hauptprinzipien der Verwaltung{Steuerung}, die planmäßige Struktur, die Verteilung der Vollmächte und der Verantwortung, die Verwaltingsmethoden der Kontrolle, die Arbeit mit dem Personal, den Einfluss der äusserlichen Faktoren.

Den Stil und die Hauptprinzipien der Verwaltung{Steuerung} prägen sich in Bezug auf die Verwaltung zu vielen Elementen der Tätigkeit, zum Beispiel, in die Stufe der Bereitschaft der Verwaltung aus, auf das Risiko bei der Verwirklichung der wirtschaftlichen Operationen oder das Streben zu gehen, beliebigen Formen des Risikos, in der Errichtung{Feststellung} der Pläne nach dem Gewinn wie "best" oder wie "wahrscheinlichst", die Formierung der dynamischen und kompakten Struktur der Verwaltung{Steuerung} oder die Erhaltung íåïîâîðîòëèâîé und der bürokratischen Struktur mit dem Diktat einen oder zwei Personen{Gesichter}, der Beachtung von den höchsten Leitern ýòè÷åñêèõ der Normen{Raten} des Verhaltens oder den Verstoß ich der Finanzdisziplin zu meiden. Eine Untersuchung{Folgerung} des autoritären Stiles der Führung{Anleitung} oder der Errichtung{Aufführung} der unwirklichen Arbeitsziele{Arbeitszweckes} kann{darf} die hohe Fließbarkeit{Fluktuation} der administrativen Fachkräfte sein. Die Haltlosigkeit der Ziele{Zweckes} kann{darf} und der Bedingung für die Entstellung der Finanzinformation schaffen. Das Verständnis dieser und ähnlichen{solchen} Aspekte des Stiles und der Prinzipien erlaubt{ermöglicht} den Wirtschaftsprüfern, die Beziehung der Verwalter zur Kontrolle klarzumachen.

Die planmäßige Struktur bestimmt die existierenden Formen der Macht und der Unterordnung auf dem Unternehmen, reglementiert die Gebiete der Vollmächte und der Verantwortung der Mitarbeiter, die Ordnung der Zusammenstellung der Berichte{Abrechnungen}. Das Niveau der Vollkommenheit der planmäßigen Struktur des Unternehmens hängt von den Umfängen{Größen} und den Bestimmungen des Unternehmens teilweise ab. Wenn für das grosse Unternehmen die mehrstufige Organisation mit einer bestimmten Ordnung der Zusammenstellung der Dokumente{Ausweise} und dem Berichtswesen charakteristisch{charaktervoll} ist, so wird auf mittler und das Kleinunternehmen sie dem Durchgang des geforderten Stroms der Information stören. Die Aufgabe der Wirtschaftsprüfer die Meinung über die Effektivität der planmäßigen Struktur das Unternehmen ausgehend von seinen Umfängen{Größen} und den Spezialisierungen zu bilden.

Die Verteilung der Vollmächte und der Verantwortung zwischen dem Personal des Unternehmens ist aufgefordert{geruft}, die richtige{korrekte} Führung der wirtschaftlichen Operationen zu garantieren. Zu diesem Ziel{Zweck} werden entwickelt und es werden bis zu die Mitarbeiter schriftlich die amtlichen Instruktionen, die Pläne der Maßnahmen{Veranstaltungen}, die Empfehlungen und die Hinweise hingeführt. Für die Verhinderung der Versuche der abgesonderten Personen{Gesichter}, die Forderungen der Kontrolle zu verletzen es ist nötig, die Teilung der unvereinbaren Funktionen zu gewährleisten. Die Funktionen des gegebenen{vorliegenden} Mitarbeiters sind unvereinbar, wenn ihre Konzentration bei einer Person{Gesicht} zur Vollziehung der Fehler und der Verstöße beitragen kann{darf} und das Entdecken solcher Fehler und der Verstöße zu erschweren. Meistens unterliegen der Verteilung zwischen verschiedenen Personen{Gesichtern} der nächsten Funktion: den unmittelbaren{direkten} Zugriff auf die Archive, die Lösung{Erlaubnis} auf die Vollziehung der Operationen mit den Aktivbeständen{Aktiven}, die unmittelbare{direkte} Verwirklichung der wirtschaftlichen Operationen, die Reflexion der wirtschaftlichen Operationen in der Buchhaltung.

Zum Beispiel, soll der Urlaub der Materialien{Stoffe} vom Lagerhaus vom verantwortlichen Mitarbeiter der Verwaltung des Unternehmens sanktioniert sein, den unmittelbaren{direkten} Urlaub erstellt der Lagerverwalter aufgrund des Frachtbriefes, die Materialien{Stoffe} verwenden die Arbeiter der Abteilung, die Inventur{Registratur} und die Kontrolle der Operationen verwirklicht der Buchhalter der materiellen Abteilung (und auch der innere Wirtschaftsprüfer). Im Computersystem der Inventur{Registratur} ist es unzweckmässig, dass sich das Personal, das für die Reflexion der Daten nach der Finanzlage verantwortlich ist, mit der Datenverarbeitung nach den wirtschaftlichen Operationen nicht lernt{beschäftigt}. Auf den kleinen Unternehmen ist die adäquate Teilung der Pflichten zwischen den Mitarbeitern geerschwert, was das Risiko der Finanzverstöße erhöht. Die Wirtschaftsprüfer sollen die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Methoden der Verteilung der Vollmächte und der Verantwortung, ihre Vollendung bis zu dem Personal, einschließend ýòè÷åñêèå der Norm{Rate} bewerten, um aufzustellen{einzuführen}, soviel genau das Personal seine{ihre} Pflichten vorstellt.

Für die Kontrolle bei der Arbeit des Unternehmens verwendet die Verwaltung verschiedene Verwaltingsmethoden, einschließlich bestimmten Qualifikationen der Mitarbeiter, die Einschätzung des Systems der Bearbeitung der Information und die Zusammenstellung der Berichte{Abrechnungen}, die Analyse der erreichten Ergebnisse der Finanztätigkeit und der Vergleich sie mit eingeplant, das Studium der Tätigkeit der abgesonderten Gliederungen{Unterabteilungen} etc. Die wichtige Bedeutung hat die Ordnung der Verwirklichung der inneren Verwaltingsinventur{Verwaltingsregistratur} und die Vorbereitung des Berichtswesens für die inneren Ziele{Zweck}. Ein Teil des Systems der Verwaltingskontrolle auf dem Unternehmen ist der speziell geschaffene Dienst des inneren Audites. Wenn die Wirtschaftsprüfer die Effektivität der Verwaltingsmethoden der Kontrolle hoch bewerten, können{dürfen} in einer Reihe von den Fällen{Zufällen} sie den Umfang der Prozeduren der Prüfung begrenzen.

Ein Ziel{Zweck} der Arbeit mit dem Personal ist die Versorgung des Unternehmens von der notwendigen Menge{Anzahl} der Mitarbeiter, die über das ausreichende Wissen{Kenntnis} und die Erfahrung{Versuch} für die Ausführung{Erfüllung} seiner{ihrer} Pflichten verfügen. Das System der Auswahl, der Miete, die Beförderungen, der Ausbildung und der Kaderausbildung äîëæí6à die hohe Qualifikation und die Ehrlichkeit des Personals zu gewährleisten. Ist zweckmässig, in der Praxis der Maßnahme{Veranstaltung} und die Programme, die zu verwirklichen die Kontrolle und die Einschätzung der Tätigkeit die Arbeiter zulassen, ihre Stimulierung, die Ausbildung zu verwirklichen. Die Wirtschaftsprüfer sollen aufklären, soviel die Arbeit mit dem Personal richtig{korrekt} führt, dass seine Kompetenz und die Verantwortung, einschließlich bei der Bearbeitung der Finanzinformation geradeaus beeinflusst.

Die äusserlichen Faktoren, in der Regel, sind kein Objekt der Kontrolle seitens der Verwaltung, aber auch können{dürfen} auf die Arbeit des Unternehmens einwirken. Vor allem ist es die Forderungen der geltenden{handelnden} Gesetzgebung, denen die wirtschaftliche Tätigkeit des Unternehmens insgesamt entsprechen soll. Zum Beispiel, ist die Forderung der Steuerorgane über vierteljährlich (oder sogar häufiger) die Vorstellung{Darstellung} der Rechnungen{Berechnungen} nach den abgesonderten Steuern îáóñëîâëèâàåò die unverwandtere Aufmerksamkeit des Verwaltingsgliedes zu den Prozeduren der Kontrolle, die mit der Führung der Inventur{Registratur} verbunden ist. Das Wissen{Kenntnis} erlaubt{ermöglicht}, welchen Aspekten der Arbeit die Verwaltung die besondere Aufmerksamkeit zuteilt, den Wirtschaftsprüfern, die Gebiete, die der wirksamen Kontrolle untergezogen werden, zu bestimmen. Andererseits, kann{darf} das Wissen{Kenntnis} über den Einfluss der konkreten äusserlichen Faktoren die Wirtschaftsprüfer zwingen, nach den zusätzlichen Beweisen der Effektivität der Struktur und der Prozeduren der Kontrolle auf dem Unternehmen zu suchen.

Das Berechnungssystem ist eine Gesamtheit der Prozeduren nach der Gebühr{Sammeln}, der Registrierung, der Bearbeitung und der Vorstellung{Darstellung} der Daten über die Aktivbestände{Aktive} und die wirtschaftlichen Operationen des Unternehmens. Das wirksame System der Buchhaltung gewährleistet die Fülle, die Realität, die Rechtzeitigkeit der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen, ihre richtige{korrekte} Einschätzung, die Klassifikation und die Verallgemeinerung.

Für das Verständnis des Berechnungssystems des Unternehmens sind das Studium und die Einschätzung der nächsten Nachrichten notwendig:

- Die Berechnungspolitik und die Hauptprinzipien der Führung der Buchhaltung;

- Die planmäßige Struktur der Gliederung{Unterabteilung}, die für die Führung der Buchhaltung und die Vorbereitung des Buchhaltungsberichtswesens (der Buchhaltung) verantwortlich ist;

- Die Verteilung der Pflichten und der Vollmächte zwischen den Mitarbeitern der Buchhaltung;

- Die Organisation der Vorbereitung, der Wendung{Umlaufs} und der Aufbewahrung der Dokumente{Ausweise}, die die wirtschaftlichen Operationen abspiegeln;

- Die Ordnung der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen in den Berechnungsregister, den Formen und die Methoden der Verallgemeinerung der gegebenen{vorliegenden} solchen Register;

- Die Ordnung der Vorbereitung des Buchhaltungsberichtswesens aufgrund der Daten der Buchhaltung;

- Die Rolle und die Stelle{Ort} der Rechentechnik in der Führung der Inventur{Registratur} und der Vorbereitung des Berichtswesens;

- Die kritischen Gebiete der Inventur{Registratur}, wo das Risiko der Entstehung der Fehler oder der Entstellungen des Buchhaltungsberichtswesens ist besonders groß;

- Die Mittel der Kontrolle, die auf den abgesonderten Gebieten des Systems der Inventur{Registratur} vorgesehen ist.

In der Praxis ist es schwer, die Einlage{Beitrag} jedes Elementes an die Errungenschaft der Ziele{Zweckes} der Kontrolle aufzuteilen. Deshalb hängt die Annehmbarkeit der Prozeduren der Kontrolle in vielem vom Zustand des Systems der Buchhaltung (die gewählte Berechnungspolitik, der verwendeten Mittel der Datenverarbeitung, des Niveaus der Vollkommenheit der Berechnungscomputerprogramme, des Umfanges der wirtschaftlichen Operationen etc.) ab . Das Handsystem der Buchhaltung und êîìïüþòåðèçèðîâàííàÿ das System der Inventur{Registratur} sind auf die Errungenschaft der Ziele{Zweckes} der Kontrolle gerichtet, wenn die wirtschaftlichen Operationen, die von jedem System bearbeitet sind, von den für sie akzeptablen Prozeduren überwacht werden. Zum Beispiel, kann{darf} die Handbearbeitung der den Käufern ausgestellten Rechnungen - Fakturen zur Errungenschaft des Ziels{Zweckes} der Kontrolle des Prozesses der Realisierung beitragen, wenn alle Rechnungen - Faktura und die Ausgabedokumente{Ausgabeausweise} auf den Urlaub der Produktion vorläufig genummert waren, waren alle fehlenden oder falschen Positionen von den Personen{Gesichtern}, die sich nicht mit der Verladung oder der Zusammenstellung der Rechnungen - Fakturen lernen{beschäftigen}, korrigiert, und das Personal des Dienstes der Kontrolle (oder der Leiter des Unternehmens) hat die Prüfung geleitet und hat die erwähnten Prozeduren genehmigt. Bei der Computerbearbeitung der Information der Prozedur der Kontrolle nehmen{einschalten} die Computervereinbarkeit der Bestellungen auf die Verladung mit der Datei der Bestellung und die Datei der Operationen nach dem Verkauf, die Ausgabe vom Computer des Berichtes{Abrechnung} und die Verwaltung{Steuerung} der Programme des Schutzes{Verteidigung} der Dateien der Daten, und auch die Verwirklichung der Kontrolle und die Führung{Anleitung} seitens des zu ihm bevollmächtigten Personals meistens auf. Für jeden Fall{Zufall} klärt sich die Annehmbarkeit der Prozeduren der Kontrolle von den Komponenten des Systems der Buchhaltung.

Die Prozeduren der Kontrolle sind die Methoden und die Regeln, die von der Verwaltung für das Erhalten der Überzeugung in jenem entwickelt sind, dass alle begangenen wirtschaftlichen Operationen vollständig und genau registriert sind, dass alle Fehler im Laufe der Geschäftsleitung und der Registrierung der Daten nach ihnen maximal schnell entdeckt werden, dass die Ganzheit der Daten mit den Berechnungsregister oder die Dateien des Computers und dass den Zugriff auf die Aktivbestände{Aktive} gewährleistet ist und den mit ihnen verbundenen Dokumenten{Ausweisen} ist beschränkt. Als Ergebnis ihrer Anwendung werden die Ziele{Zweck} der Kontrolle, die in der Versorgung der Fülle besteht, der Genauigkeit, der Gesetzlichkeit, dem Schutz{Verteidigung} der Aktivbestände{Aktive} und der Dateien der Daten erreicht, und es wird die sichere Finanzinformation ausgestellt.

Bei der Abwesenheit des Computers werden alle Prozeduren der Kontrolle manuell erfüllt. Bei Vorhandensein von dem Computer verwirklichen sich einige Prozeduren der Kontrolle mit der Nutzung der Computerprogramme, wofür die Bezeichnung{Namen} "programmiert" bekommen haben. In der Praxis werden beide Arten{Gestalt} der Prozeduren verwendet ist untereinander verbunden. Zum Beispiel, erlaubt{ermöglicht} die Führung « die Bücher der KAufe » mit Hilfe des Computers, alle unbezahlten Rechnungen - Faktura der Verkäufer auf ein bestimmtes Datum mit der Nutzung der entsprechenden Datei zu prüfen. Eine solche Prüfung wird vor der Bezahlung nächst früher registriert die Rechnung - Faktura durchgeführt{geleitet}. Wenn die Übereinstimmung gibt es, so wird die Rechnung auf die Bezahlung übergeben. Wenn die Divergenzen{Verschiedenheit} in die Daten, die in der Liste und der Rechnung - Faktura erwähnt sind, entdeckt sind, fehlt oder die Information, der Kontrolleur, der die Führung der Inventur{Registratur} des Prozesses der Beschaffung prüft, nimmt die Frage über die Bezahlung, bezeichnend ab, dass die Materialien{Stoffe} oder nicht gehandelt haben, oder es existierte die Divergenzen{Verschiedenheit} in die Daten (nach unterliegt der Präzisierung).

In der Praxis werden die am meisten verschiedenen Prozeduren der Kontrolle verwendet: der Fülle der Daten, der Lösung{Erlaubnis} (das Sanktionieren) der Operationen, der Unversehrtheiten der Aktivbestände{Aktive} und der Aufzeichnungen, âíóòðèõîçÿéñòâåííûå.

Die Prozeduren der Kontrolle der Fülle der Daten sind für die Überzeugung darin vorbestimmt, dass die Daten nach allen wirtschaftlichen Operationen zu den Berechnungsregister (die Computerdateien beigetragen sind) und sind auf die Bearbeitung übernommen. Bei ihrer Abwesenheit existiert die Wahrscheinlichkeit des Verlustes der Dokumente{Ausweise}, ihrer falschen Sortierung, so auch der falschen Registrierung der Daten nach den wirtschaftlichen Operationen. Auf solche Prozeduren werden bezogen:

- Die Numerierung aller primären Dokumente{Ausweise} zur Zeit der Vollziehung der wirtschaftlichen Operationen (oder vorläufig{vorher}) und die Inventur{Registratur} sie nach der Bearbeitung;

- Die Prüfung der Bearbeitung aller Daten mittels der Anwendung der "Prüfsummen" (der Vergleich der Menge{Anzahl} der Dokumente{Ausweise} bis zu und nach der Bearbeitung, die Weise der doppelten Aufzeichnung, die Bilanzmethode etc.);

- Die Vereinbarung{Kongruenz} der Daten aus verschiedenen Quellen (zum Beispiel, den Vergleich der Daten nach den ausgeschriebenen Rechnungen - Fakturen und dem Frachtbrief auf die Verladung der Produktion);

- Die Bestimmung, dass war die Information über alle wirtschaftlichen Operationen zu den Dokumenten{Ausweisen} beigetragen;

- Der Vergleich der Eingangsdaten mit den Kennziffern{Ergebnissen}, die in anderen Dokumenten{Ausweisen} erwähnt sind.

Bei der Computerbearbeitung der Information wird die Fülle der Eintragung der Daten, die vom Computer bearbeitet sind, einschließlich die Bestimmung, die Ergänzung und die Summierung der Daten nach den wirtschaftlichen Operationen überwacht. Diese Handlungen{Wirkung} werden mit der Nutzung der programmierten Prozeduren der Buchhaltung (die Programmkomplexe) erfüllt.

Die Prozeduren der Kontrolle der Genauigkeit der Daten sind für das Erhalten der Überzeugung darin notwendig, dass die Daten nach jeder wirtschaftlichen Operation in der Inventur{Registratur} rechtzeitig und im vollen Umfang abgespiegelt sind, ist ðàçíåñåíû auf die Rechnungen richtig{korrekt}. Sie wird von der Einführung der Prozeduren der Kontrolle hinter den Ergebnissen der Rechnungen{Berechnungen}, dem Gesamtwert, den Ergänzungen und die Klassifikation der Rechnungen erreicht. Auf solche Prozeduren werden bezogen: die arithmetische Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnungsaufzeichnungen, die Verifizierung der Rechnungen{Berechnungen}. Bei der Handführung der Inventur{Registratur} kann{darf} die doppelte Prüfung der Operationen mit der Heranziehung der Person{Gesichtes} durchgeführt{geleitet} werden, die die Rechnungen{Berechnungen} wiederholt, korrigiert auch bezeichnet die Korrespondenz der Rechnungen. Im Computersystem der Inventur{Registratur} wird die Prüfung der Genauigkeit der Eintragung der Daten für das Erhalten der Überzeugung darin durchgeführt{geleitet}, dass die Daten genau registriert sind und sind zum Computer beigetragen. Dafür werden die Reste auf die Rechnungen, die Nummern{Zimmer} und die Daten der eingeführten Dokumente{Ausweise}, die Bedeutungen ihrer Kennziffern{Ergebnisse} und die Summen analysiert. Die wichtige Bedeutung hat die Kontrolle der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen in die nötige Zeit (je nach îïðèõîäîâàíèÿ der Waren, des Urlaubes der Produktion, der Sendung{Übergabe} der Berichte{Abrechnungen} vom Lagerhaus in die Buchhaltung und dgl.m.).

Die Prozeduren der Kontrolle der Lösung{Erlaubnis} (das Sanktionieren) der Operationen sind auf die Versorgung der Gesetzlichkeit der Operationen gerichtet. Auf sie werden bezogen:

- Die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Verwirklichung des Dokumentendurchlaufes;

- Die Ausgabe der Lösung{Erlaubnis} auf die Vollziehung der abgesonderten wirtschaftlichen Operationen oder die Bestätigung der Zweckmäßigkeit ihrer Vollziehung von den bevollmächtigten Mitarbeitern der Verwaltung (die Unterzeichnung der Raschetno-Zahlungsdokumente{Raschetno-Zahlungsausweise}, die Behauptung der Anzahlungsberichte{Anzahlungsabrechnungen}, der Taten{Akten} der Abbuchung des Eigentumes und dgl.m.);

- Die Errichtung{Feststellung} des Kreises{Rings} der Personen{Gesichter}, die zur Vollziehung bestimmten Operationen (das Erhalten der Mittel aus der Kasse in ïîäîò÷åò zu den wirtschaftlichen Bedürfnissen{Nöt} oder zu den Reisekosten bevollmächtigt sind, den Urlaub der Produktion oder der Materialien{Stoffe} vom Lagerhaus, das Erhalten der Tovarno-materialwerte bei den Lieferanten etc.);

- Die Besichtigung der Tovarno-materialwerte bei ihnen îïðèõîäîâàíèè oder den Urlaub und der Vergleich ihres Inhalts{Erhaltung}, der Menge{Anzahl} und des Zustandes von den Daten der primären Dokumente{Ausweise} (die Frachtbriefe, der Rechnungen - Fakturen, der Abnahmeprotokolle der Sendung{Übergabe} etc.).

Die Prozeduren der Kontrolle der Unversehrtheit der Aktivbestände{Aktive} und der Aufzeichnungen sind auf der Beschränkung des Zugriffes zu den Aktivbeständen{Aktiven} des Unternehmens der Personen{Gesichter}, die nicht auf jenem der Vollmächte haben, die Warnung der Räube, der Vernichtung oder der Beschädigung der Aktivbestände{Aktive} gegründet. Sie nehmen{einschalten} auf: die Bildung{Schaffung} des sicheren Passiersystems auf die Unternehmen, die Anlage{Installation} der Mittel des Schutzes{Wache}, der Signalisierung, der Safes, die Einrichtung{Aufbau} der ausgestatteten Lagerräume und dgl.m., und auch die periodische Durchführung der inneren Revisionen und der Inventuren.

In den Computersystemen der Inventur{Registratur} der Prozedur der Kontrolle gewährleisten die Beschränkung des Zugriffes zu den Programmdateien und den Dateien der Information mittels der Anlage{Installation} der Parolen, der Schlüssel des Zugriffes, der Regelung der "Möglichkeiten" der abgesonderten Terminale (die Arbeitsplätze). Die wichtige Bedeutung haben die Prozeduren der Kontrolle, die garantiert, dass die Datenverarbeitung nach den Operationen mit der Nutzung von allem früher als eingeführte Information geführt wird, dass die Dateien der Daten nach der Störung im Programm oder dem Bruch des Computers vollständig wiederhergestellt sind. Bei der Handbearbeitung der Information sollen die Maße{Maßnahme} nach der Erhaltung der Dokumente{Ausweise} mittels der Errichtung{Feststellung} und der Kontrolle der Erfüllung der grafischen Darstellung des Dokumentendurchlaufes, der Regeln der Arbeit mit den Dokumenten{Ausweisen}, ihrer Sendung{Übergabe} in das Archiv, der Bestimmung der verantwortlichen Amtspersonen übernommen sein.

Die inneren Prüfungen vermuten die sorgfältige und stetige Übersicht der Ausführung{Erfüllung} der vorhergehenden Kontrollprozeduren, tragen zum termingemäßen Entdecken der Fehler bei, zielen die Mitarbeiter auf die qualifizierte Erfüllung ñâèõ der Pflichten. Sie nehmen{einschalten} die abgesonderten administrativen Handlungen{Wirkung} nach der Beobachtung die Ausführung{Erfüllung} aller angeordneten Prozeduren der Kontrolle auf, deren Ergebnisse als die Berichte{Abrechnungen}, der schriftlichen Berichte vorgestellt werden. Es ist auch die Forschung der Dynamik der wirtschaftlichen Kennziffern{Ergebnisse}, den Vergleich planmässig und der Budgetkennziffern{Budgetergebnisse} mit tatsächlich erreicht und die Klärung der Gründe der Divergenzen{Verschiedenheiten} nützlich.

Bei der Formierung des Systems der inneren Kontrolle verfolgt die Verwaltung des Unternehmens meistens die nächsten Ziele{Zweck}:

- Die Versorgung von der sicheren Information, die für die erfolgreiche Führung{Anleitung} der Tätigkeit des Unternehmens notwendig ist;

- Die Versorgung der Unversehrtheit der Aktivbestände{Aktive} und der Dokumente{Ausweise}, das heißt die Verhinderung der Tatsachen des Raubes, der Beschädigung und der zwecklosen Nutzung des Eigentumes, der Vernichtung oder der Verbreitung der Information (einschließlich enthaltend in die Berechnungsregister, die Computerdatenbanken);

- Die Versorgung der Effektivität der wirtschaftlichen Tätigkeit, das heißt die Ausnahme mittels der Kontrollprozeduren der Synchronisation, der unproduktiven Kosten, der nicht rationalen Nutzung aller Arten{Gestalten} der Ressourcen, die Optimierung der Steuerzahlungen, die Festigung der Rechendisziplin;

- Die Versorgung der Übereinstimmung mit den angeordneten Berechnungsprinzipien, das heißt die obligatorische Erfüllung von den Mitarbeitern der auf dem Unternehmen eingerichteten Instruktionen und der Regeln, und auch der Forderungen der normativen Taten{Akten};

- Die Versorgung des sicheren Systems der Buchhaltung.

Die Führung{Anleitung} des Unternehmens haftet für die Erarbeitung und die tatsächliche Verkörperung des Systems der inneren Kontrolle. Von ihm hängt ab, damit dieses System den Umfängen{Größen} und der Besonderheit der Tätigkeit des Unternehmens antwortete, funktionierte regelmäßig und wirksam. Das Kontrollsystem soll ökonomisch rechtfertigt sein, das heißt die Kosten auf ihr Funktionieren sollen weniger Verluste des Unternehmens wegen ihrer Abwesenheit sein. Wenn das System der inneren Kontrolle wirksam funktionieren wird, wird es erlauben{ermöglichen}, die Kosten{Aufwände} und zur Durchführung des äusserlichen Audites zu verringern.













































Das Oberhaupt{Kapitel} II. Die Methodik der Durchführung âíóòðèôèíàíñîâûõ der Prüfungen in den Teil der Besteuerung.



II.1. Die Hauptetappen der wirtschaftsprüferischen Prüfung.



Der kommerzielle Erfolg der Wirtschaftsprüfer, die Größe{Zunahme} ihrer öffentlichen Autorität und die Erweiterung{Ausbau} des Kreises{Rings} der Kunden hängt vom Niveau ihres Professionalismus, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Anwendung der Methodologie und der Methodik der Kontrolle, der Nutzung der fortschrittlichen Erfahrung geradeaus ab. Da jede wirtschaftsprüferische Prüfung in der Zeit den Wirtschaftsprüfern immer beschränkt ist es wichtig deutlich{klar}, ihre Ziele{Zweck} zu bestimmen, die untersuchten Objekte der Prüfung fehlerfrei zu wählen, seine{ihre} Handlungen{Wirkung} sachkundig zu planen, die wirksamen wirtschaftsprüferischen Prozeduren zu verwenden und die notwendigen Beweise für die Formulierung des objektiven Schlusses{Haft} zu sammeln. Für die erfolgreiche Realisierung der Ziele{Zweckes} der konkreten wirtschaftsprüferischen Prüfung ist es notwendig, dass die Hauptetappen der Durchführung des Audites konsequent erfüllt wurden: die Vorbereitung der wirtschaftsprüferischen Prüfung, die Planung des Audites, die Ausführung{Erfüllung} der wirtschaftsprüferischen Prozeduren, die Erledigung der Ergebnisse des Audites.

In der Vorbereitungsetappe geschieht{stammt} die Errichtung{Feststellung} der Wechselbeziehungen zwischen der wirtschaftsprüferischen Organisation und das Unternehmen - Kunden. Bis zu dem Schluss{Haft} des Vertrages über die Erweisung der wirtschaftsprüferischen Dienstleistungen soll die wirtschaftsprüferische Organisation in die finansovo-wirtschaftliche Tätigkeit des Unternehmens im ausreichenden Maß{Maßnahme} eingeführt werden.

Die Planung des Audites verwirklicht sich nach dem Schluss{Haft} des Vertrages über die Erweisung der wirtschaftsprüferischen Dienstleistungen entsprechend den Forderungen der wirtschaftsprüferischen Regeln (die Standards) und den Vertragsbedingungen. Aufgrund des vorläufigen{vorhergehenden} Studiums der Systeme der inneren Kontrolle und der Buchhaltung bewerten die Wirtschaftsprüfer das wirtschaftsprüferische Risiko und bestimmen den Inhalt{Erhaltung}, den Maßstab und die Menge{Anzahl} der wirtschaftsprüferischen Prozeduren. Diese Information wird im allgemeinen Plan und dem Programm des Audites abgespiegelt. In der gegebenen{vorliegenden} Etappe wird auch die Frage über die Heranziehung der Experten und den Bestand{Zusammensetzung} der wirtschaftsprüferischen Gruppe entschieden.

Auf der Stufe der Ausführung{Erfüllung} der wirtschaftsprüferischen Prozeduren wird die Gebühr{Sammeln} der wirtschaftsprüferischen Beweise und ihr Dokumentieren erstellt.

Im Laufe der Erledigung der Ergebnisse des Audites werden die Materialien{Stoffe} der Prüfung zusammengefasst, es wird die Meinung der wirtschaftsprüferischen Organisation bezüglich der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} des Buchhaltungsberichtswesens und der Übereinstimmung mit ihrer geltenden{handelnden} Gesetzgebung abgefasst, es wird die Information der Führung{Anleitung} des testbaren Unternehmens und der wirtschaftsprüferische Schluss{Haft} gebildet{zusammengestellt}.

In allen Etappen der Durchführung der wirtschaftsprüferischen Prüfung verwirklicht sich der Verkehr{Umgang} der wirtschaftsprüferischen Organisation mit der Führung{Anleitung} des Unternehmens. Entsprechend der Regel (der Standard) der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit « den Verkehr{Umgang} mit der Führung{Anleitung} des ökonomischen Subjektes » wird solcher Verkehr{Umgang} in der mündlichen Form während des Besuches von den Wirtschaftsprüfern des Unternehmens oder schriftlich mittels der Richtung von der wirtschaftsprüferischen Organisation der Anfragen und anderer Materialien{Stoffe} auf den Namen der Führung{Anleitung} des Unternehmens erstellt.



II.2. Die dokumentalen Prüfungen.



Entsprechend dem Gesetz RSFSRes “ Über Den staatlichen Steuerdienst RSFSRes ” sollen die dokumentalen Prüfungen der Unternehmen notwendigerweise erstellt werden. Für den Augenblick werden die Prüfungen nicht so mit dem Ziel der Versorgung der gehörigen Rechtsordnung erstellt, wieviel mit ist rein Fiskalziel{Fiskalzweck} der zusätzlichen Ergänzung des Budgets auf Kosten der Strafsanktionen in den Umfängen{Größen}, die die auf diese Prüfung aufgewendeten Bemühungen rechtfertigen. Entsprechend genehmigt ÃÍÑ russische Föderation von der Ordnung der Durchführung der dokumentalen Prüfung der juristischen Personen werden die Unternehmen mit dem großen Gewinn, die Unternehmen, die die groben Verstöße in der Führung der Buchhaltung und der Steuergesetzgebung zulassen, alle verlustbringenden Unternehmen mit dem Ziel der Klärung der Gründe der Schäden in erster Linie geprüft, und auch des Unternehmens, auf die hat die Information (über die Verheimlichung der Einkommen) von anderen Organen gehandelt.

Entsprechend dem Artikel{Posten} haften 11 Gesetze RSFSRes ” Über Den staatlichen Steuerdienst russischer Föderation ” ÈÔÍÑ für die volle und termingemäße Inventur{Registratur} aller Steuerzahler - Unternehmen, der Institutionen{Gründungen} und der Organisationen, die auf beliebigen Eigentumsformen gegründet sind, und die Durchführung in sie der dokumentalen Prüfungen nach der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnung, der Fülle und der Rechtzeitigkeit der Bezahlung in das Budget der Steuern und anderer Zahlungen.

Die dokumentalen Prüfungen verwirklichen sich entsprechend den jährlichen Arbeitsplänen der Inspektion und die grafischen Quartaldarstellungen der Prüfungen, die nach jedem Grundstück{Bereich} der Arbeit gebildet werden.

Die Termine{Fristen} der Durchführung der dokumentalen Prüfungen und der Bestand{Zusammensetzung} der Revisionsgruppen klären sich unter Berücksichtigung des Umfanges und der Besonderheiten der Tätigkeit der testbaren Objekte.

Den Höchsttermin{Höchstfrist} der dokumentalen Prüfung - 30 der Tage. Dieser Termin{Frist} kann{darf} für die Ausnahmefälle{Ausnahmezufälle} mit Genehmigung des Leiters der Inspektion des föderalen Steuerdienstes oder seines Stellvertreters vergrössert sein.

Der Leiter der Steuerinspektion für die notwendigen Fälle{Zufälle} ist berechtigt, den Bestand{Zusammensetzung} prüfend zu ersetzen. Für diese Fälle{Zufälle} die Tat{Akte} der Prüfung sind verpflichtet, alle in der Prüfung teilnehmenden Amtspersonen zu unterschreiben.

Die dokumentalen Prüfungen werden im Laufe der Tätigkeit des Unternehmens, den Folgenden für geprüft, bei der vorhergehenden dokumentalen Prüfung, und auch für die Fälle{Zufälle} der Liquidation oder die Bankrotte des Unternehmens durchgeführt{geleitet}. Falls notwendig werden oder bei Vorhandensein von der Verordnung ñëåäñòâåííûõ der Organe die dokumentalen Prüfungen für die mehr langwierige{lange;andauernde} Periode durchgeführt{geleitet}.

Bei der Durchführung der dokumentalen Prüfungen prüfend sollen in das Programm die nächsten Fragen in der obligatorischen Ordnung aufnehmen{einschalten}:

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion in der Buchhaltung und dem Berichtswesen des tatsächlichen Gewinns (die Schäden) von der Realisierung der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen);

- Die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Daten der Inventur{Registratur} über die tatsächlichen Selbstkosten der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen), die Fülle und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion in der Inventur{Registratur} der tatsächlichen Kosten auf ihre Produktion{Herstellung} sowohl die Realisierung als auch der Beachtung etwa die Inventur{Registratur} der Kosten auf die Produktion{Herstellung} und êàëüêóëèðîâàíèå der Selbstkosten der Fertigware;

- Die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} und die Gesetzlichkeit der Reflexion in der Buchhaltung und dem Berichtswesen des Gewinns (die Schäden) von der übrigen Realisierung;

- Die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} und die Gesetzlichkeit der Reflexion in der Buchhaltung und dem Berichtswesen des Gewinns (die Schäden) von den ausserökonomischen Operationen;

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Rechnungen{Berechnungen} nach der Gewinnsteuer, der Bestimmung der Objekte der Besteuerung der abgesonderten Arten{Gestalten} der Tätigkeit der Unternehmen und der Beachtung etwa die Aufnahme{Einstellung} und die Bezahlung in das Budget des Einkommens (der Gewinn);

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung der Mehrwertsteuer und ñïåöíàëîãà;

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Zusammenstellung der Rechnungen{Berechnungen} und der Rechtzeitigkeit der Aufzählung in das Budget der Steuern: auf die Benutzer der Autostraßen, auf den Erwerb der Kraftfahrzeuge, von den Besitzer der Kraftfahrzeuge;

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Zusammenstellung der Rechnungen{Berechnungen} und der Rechtzeitigkeit der Bezahlung in das Budget der Steuer auf die Eigentümer;

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Zusammenstellung der Rechnungen{Berechnungen} und der Rechtzeitigkeit der Bezahlung in das Budget der nächsten Steuern: auf die Erde, auf den Inhalt{Erhaltung} des Wohnraumbestandes und der Objekte der sozial-kulturellen Sphäre, die Transportsteuer, auf die Werbung, die Gebühr{Sammeln} für die Nutzung der Benennungen "Russland", "Russische Föderation" und der auf ihrer Grundlage gebildeten Wörter und der Wortverbindungen, die Gebühr{Sammeln} auf die Bedürfnisse{Nöt} der Ausbildungsinstitutionen{Ausbildungsgründungen}, die Hotelgebühr{Hotelsammeln} und ò. ä.

Nach der Durchführung der Prüfung ist nötig es, das Maß{Maßnahme} der Verantwortung der Steuerzahler für die Beachtung der Gesetze Russischer Föderation “ Über die Gewinnsteuer der Unternehmen und der Organisationen ” von 27.12.91 ¹ 2116-1 (ðåä zu bestimmen. Von 08.12.2003ã.), “ Über die Mehrwertsteuer ” ãë.21 ÍÊ russische Föderation, “ Über die Steuer an das Eigentum der Unternehmen ” ãë.30 ÍÊ russische Föderation, “ Über die Zahlung für die Erde ” von 11.10.91 ¹ 1738-1 (ðåä. Von 07.03.2005ã.), und auch die Vorschläge{Sätz} nach der Beseitigung der Verstöße der Steuergesetzgebung und etwa die Führung der Buchhaltung und das Berichtswesen zu geben.

Die Prüfung der primären Dokumente{Ausweise} und der Aufzeichnungen in den Berechnungsregister wird von der ununterbrochenen oder stichprobenartigen Methode erstellt. Bei der ununterbrochenen Weise werden alle Dokumente{Ausweise} und die Aufzeichnungen in den Register der Buchhaltung geprüft. Bei der stichprobenartigen Weise wird der Teil der primären Dokumente{Ausweise} in jedem Monat{Mond} der testbaren Periode oder hinter etwas Monaten{Monden} geprüft. Wenn von der Stichprobe die schwerwiegenden Verletzungen der Steuergesetzgebungen oder die Missbraüche aufgestellt{eingeführt} werden, so wird die Prüfung auf dem gegebenen{vorliegenden} Grundstück{Bereich} der Tätigkeit des Unternehmens in der ununterbrochenen Weise, der Abnahme der Kopien oder die Beschlagnahme der notwendigen Dokumente{Ausweise}, die über die Verheimlichung (die Unterbewertung) die Gewinne (der Einkommen) oder die Verheimlichung anderer Objekte von der Besteuerung und die Missbraüche zeugen, in Ordnung, vorgesehen von der Instruktion des Finanzministeriums RSFSRes von 26.07.91 ¹ 16/176 “ Über die Ordnung der Beschlagnahme von der Amtsperson der staatlichen Steuerinspektion der Dokumente{Ausweise}, die über die Verheimlichung (die Unterbewertung) die Gewinne (des Einkommens) oder die Verheimlichung anderer Objekte von der Besteuerung bei den Unternehmen zeugen, der Institutionen{Gründungen}, der Organisationen und der Bürger ” durchgeführt{geleitet}.

Die Methode der Prüfung der abgesonderten Operationen auf jedem Unternehmen klärt sich vom staatlichen Steuerinspektor selbständig, und falls notwendig - der Leiter der staatlichen Steuerinspektion, die die Prüfung ernannte.

Bei der arithmetischen Prüfung klärt sich die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Zählungen in den Dokumenten{Ausweisen}, zum Beispiel, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der aufgezeigten Ergebnisse in den primären Dokumenten{Ausweisen}, die Berechnungsregister und die Rechnungsformen.

Die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der wirtschaftlichen Operationen, die in den primären Dokumenten{Ausweisen} abgespiegelt sind, kann{darf} mittels der Durchführung der entgegenkommenden Prüfungen auf den Unternehmen falls notwendig eingerichtet sein, mit denen das testbare Unternehmen die wirtschaftlichen Verbindungen hat.

In der Praxis ist die derartige Durchführung der Prüfungen mit den Schwierigkeiten verbunden. Die Abwesenheit des einheitlichen informativen Netzes{Netzwerkes} zwischen den Steuerinspektionen erlaubt{ermöglicht} in die kürzesten und operativen Termine{Fristen} nicht, die entgegenkommende Prüfung der Unternehmen zu erzeugen. Für jene Zeit während{bis} wird die Anfrage in andere Steuerinspektion, das Unternehmen unternimmt die notwendigen Maße{Maßnahme}, um das gültige Bild seiner{ihrer} finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit (die Fälschung der Dokumente{Ausweise}, die Zusammenstellung der "Lindenverträge usw nicht zu öffnen.).

Wir werden den Bestand{Zusammensetzung} der primären Dokumente{Ausweise}, die der Prüfung unterliegen, und der Hauptregel ihrer Erledigung untersuchen.

Im Lauf{Gang} der dokumentalen Prüfung werden die nächsten Dokumente{Ausweise} betrachtet:

Die Gründungsdokumente{Gründungsausweise} (das Statut und der Gründungsvertrag);

Die Verträge und die Verträge mit den juristischen Personen;

Die Buchhaltungsregister;

Das Buchhaltungsberichtswesen (das Gleichgewicht{Bilanz} und der Bericht{Abrechnung} von den Finanzergebnissen und ihre Nutzung);

Die Rechnungen{Berechnungen} nach den Steuern;

Die primären Bank- und Kassendokumente{Kassenausweise};

Den Befehl{Order} von der Berechnungspolitik, und ò. ä.

Vor allem, ist eine beliebige Analyse der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens nur im Licht{Welt} der vom gegebenen{vorliegenden} Unternehmen übernommenen Berechnungspolitik möglich. Entsprechend dem Befehl{Order} des Finanzenministeriums russischer Föderation von 29.12.1998ã. ¹ 60í (ðåä. Von 30.12.1999ã.) « Über die Behauptung der Lage nach der Buchhaltung « die Berechnungspolitik der Organisation ÏÁÓ 1/98 » soll die Berechnungspolitik des Unternehmens planmäßig ðàñïîðÿäèòåëüíûìè von den Dokumenten{Ausweisen} vom Unternehmen (die Befehle{Ordern}, den Verfügungen{Anordnungen} und ò aufgemacht sein. ä.) nicht später als in 90 Tagen ab dem Tag der staatlichen Registrierung des Unternehmens. Die weiteren Veränderungen der Berechnungspolitik werden von der Lage für die Fälle{Zufälle} zugelassen:

- Die Reorganisation des Unternehmens (die Verschmelzungen, die Teilungen, des Beitrittes);

- Die Wechsel{Schicht} des Besitzers des Unternehmens;

- Die Veränderungen der Gesetzgebung russischer Föderation oder der normativen Regulierung der Buchhaltung in russischer Föderation;

- Die Erarbeitung der neuen Weisen der Führung der Buchhaltung.

Die Veränderungen sollen entsprechend ðàñïîðÿäèòåëüíûìè von den Dokumenten{Ausweisen} aufgemacht sein, in die außer Veränderungen die Begründungen der Notwendigkeit ihrer Einleitung und die wertmässige Einschätzung der Folgen ihrer Einleitung für die Einschätzung der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens auf das Datum gebracht{angeführt} werden, von der werden sie (in der Regel, auf das erste Datum) verwendet.

Nach jeder der aufgezählten Fragen lassen die geltenden{handelnden} normativen Dokumente{Ausweise} bis etwas alternativen Weisen der Führung der Inventur{Registratur} zu, deren Wahl{Auswahl} auf das Ermessen der Unternehmen gelassen ist.

Zur Betrachtung der Hauptfragen der Prüfung Bevor übergeht wir werden aufzeigen, dass entsprechend der Lage über die Buchhaltung und das Berichtswesen in russischer Föderation jedes der primären Dokumente{Ausweise} die nächsten obligatorischen Requisiten{Angaben} haben soll:

- Die Benennung des Dokumentes{Ausweises} (die Formen);

- Der Kode der Form;

- Das Datum der Zusammenstellung des Dokumentes{Ausweises};

- Der Inhalt{Erhaltung} der wirtschaftlichen Operation;

- Die Messgeräte der wirtschaftlichen Operation im natürlichen und wertmässigen Ausdruck;

- Die Benennung der Ämter der Personen{Gesichter}, die für die Vollziehung der wirtschaftlichen Operation verantwortlich sind;

- Die Unterschrift der Amtspersonen und ihres Entzifferns.



Das Oberhaupt{Kapitel} III. Die Analyse der Praxis der Arbeit der Dienste âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle.



III.1. Die Hauptrichtungen der Kontrollarbeit.



Das Steuersystem ist ein wichtigstes aktives Element der Marktwirtschaft. Wissenschaftlich begründet, abspiegelnd die sich sich ändernde Wirklichkeit, kann{darf} sie die ökonomischen Prozesse positiv beeinflussen, die negativen Erscheinungen löschen, die zivilisierten Rechtsverhältnisse in der Gesellschaft behaupten.

Die Aktivität des Steuersystems wird in der Ausführung{Erfüllung} von ihr drei Funktionen gezeigt: fiskal-, anpassend und der Kontrollarbeit. Die Fiskalfunktion der Steuern erlaubt{ermöglicht} dem Staat, die staatlichen geldlichen Fonds{Bestände}, die die Bedingungen für das Funktionieren des Staates bilden, zu bilden. Sie zeigt die Pflichten der Steuerzahler vor dem Staat auf. Die anpassende Funktion der Steuern bedeutet ihre Nutzung für die fördernde Einwirkung auf die Wirtschaft{Ökonomie}, vor allem zeigt durch die Umverteilung des nationalen Einkommens Die anpassende Funktion die Pflichten des Staates vor den Steuerzahler auf. Die objektive Bedingtheit der Kontrollfunktion folgt davon, dass die Steuern ein Teil des nationalen Einkommens sind. Von hier aus{daher} ist nötig es, dass der Staat für die strenge Kontrolle des geschaffenen nationalen Einkommens und seines bedeckten Teiles äußerst interessiert ist. Die Steuerkontrolle findet seinen{ihren} Ausdruck in den regelmäßigen Prüfungen der Beachtung der Steuergesetzgebung wie juristisch, als auch den physischen Personen. Man will bezeichnen{begehen}, dass das Steuersystem Russlands in seiner{ihrer} Entwicklung mittels der Proben und der Fehler geht. Die Sperrigkeit sie und die Komplexität{Schwierigkeit} während{bis} gewährleisten der Forderungen, die vom Leben in der modernen{gegenwärtigen} Etappe vorgebracht sind. Nicht vollkommen, und manchmal und werden alle ihr gewährten Funktionen, außer einer - fiskal-überhaupt nicht verwendet. Und doch sind die Möglichkeiten bei dem Steuersystem, bis zu der Kontrollarbeit ïåðåðàñïðåäåëèòåëüíîé der Funktion genügend umfangreich.

Das Fundament des neuen Steuersystems war als Ergebnis der Reformen 1992 gelegt. Der Sinn dieser Umgestaltungen{Transformationen} wurde auf den Ersatz der Reihe der geltenden{handelnden} Steuern (charakteristisch{charaktervoll} für das administrative - Kommandosystem und der festgelegten{fixierten} Preise), der Bildung{Schaffung} der gleichen Bedingungen der Tätigkeit für alle Arten{Gestalten} der Wirtschaften unabhängig von den Eigentumsformen, der Umwandlung der Steuern im Stimulus der Produktionstätigkeit (besonders in den Zweigen, die die Massenbedarfsartikel schaffen, in den Kleinunternehmen und die Unternehmen, die mit dem wissenschaftlich-technischen Fortschritt) verbunden sind, zurückgeführt gewesen. Gleichzeitig ist das Steuersystem aufgefordert{geruft}, jene ökonomischen Handlungen{Wirkungen} zu behindern, für die die Gesellschaft nicht interessiert ist. Die Steuerpolitik erwarb die juristische Erledigung, die für die Ausführung{Erfüllung} der übernommenen Gesetze haftete.

Die Steuerreform 1992 spiegelte die Bedingungen des Funktionierens der einheimischen Wirtschaft{Ökonomie} jener Periode ab. Erstens, ist sie objektiv entsprach den Bedingungen der hohen Inflation. Daraufhin sind im Steuersystem unbedeutend solche Steuern, wie die Steuer an die Erde, auf das Kapital; es ist die Basis{Station} der Besteuerung verhältnismäßig eng, es sind die Ermäßigungen{Privileg} den Unternehmen überhöht. Zweitens, konnte radikal geändert die Struktur der Steuereingänge{Steuereintritte}, die Reform 1992 nicht auf die Praxis der Erhebung der Steuern in der gründlichen Weise{Gestalt} einwirken, da sich die Hauptrechtsprinzipien des Funktionierens des Steuersystems und die Steuerdienste noch in den Inneren der administrativen - Kommandowirtschaft{administrativen - Kommandoökonomie} gebildet haben.

Die Hauptschwere der Steuer-Last tragen die grossen industriellen Unternehmen, deren Tätigkeit auch ïîäêîíòðîëüíà dem Staat am meisten offen{geöffnet} ist.

Andererseits, schafft die schwache Kontrolle über die Gebühr{Sammeln} der Steuern die Möglichkeit für die Steuerflucht, dass nicht nur die Steuereingänge{Steuereintritt} verringert, sondern auch fördert ïåðåëèâ des Kapitals in die Handelsvermittlungssphären, und auch trägt zur Entwicklung des kriminellen Unternehmertumes bei. Durch die Einschätzungen der Experten, von der Besteuerung wird bis zu 40 % alle den Eingang{Eintritt} der Firmen fortgeführt.

Von noch einem Mangel unseres Steuersystems - sie óñëîæíåííîñòü. Auf heute in Russland werden zusammen mit lokal mehr 100 Arten{Gestalten} der Steuern aufgezählt. Die Sperrigkeit des Steuersystems prägt sich darin aus, dass bei dem Zurechnen jene oder anderen Steuern zur entsprechenden Gruppe die Bedeutung nicht hat, in welches Budget die Zahlung aufgenommen{eingestellt} wird, und dessen Organ des Niveaus der staatlichen Verwaltung{Steuerung} ist eingeführt und es wird die Ordnung der Bezahlung der gegebenen{vorliegenden} Steuer angepasst. Zum Beispiel, ist die Lohnsteuer von den physischen Personen, obwohl sein grosser Teil in die regionalen Budgets aufgenommen{eingestellt} wird, doch, der föderalen Steuer.

Auch, tragen zum wirksamen Funktionieren des Steuersystems und die nicht zivilisierten Handlungen{Wirkung} des Staates, der ständig ändernden Regel des ökonomischen Spieles nicht bei. Unter den Bedingungen, wenn die Sätze der Besteuerung ìåíÿþòñÿ ständig, keine langfristige Unternehmertätigkeit unmöglich ist, da der Staat den unzuverlässigen ökonomischen Partner auftritt{hervortritt}.

Endlich, melden sich viele Mängel des Steuersystems von der Unvollkommenheit der Gesetzgebung, der Widersprüchlichkeit sowohl die Verworrenheit der normativen Basis{Station} als auch der Prozeduren der Besteuerung, der Abwesenheit der operativen Verbindung der vollziehenden und gesetzgebenden Mächte. So ist, auf existierend ðàçâåòâëåííóþ das System föderal Ãîñíàëîãñëóæáû russische Föderation mit der Unterordnung íèæåñòîÿùèõ der Strukturen íèæåñòîÿùèì den Organen die ganze Kontrolle über den Eingang{Eintritt} aller Steuern, einschließlich regional und lokal gesetzt, bei den regionalen und lokalen Mächten fehlen die gesetzgebenden Möglichkeiten real, die Tätigkeit der Steuerinspektionen zu beeinflussen.

Die bezeichneten{Begangenen} Mängel des einheimischen Steuersystems bedeuten, dass steuer-ñþðòóê immer nicht passend ganz und gar nicht. Die Marktumgestaltungen{Markttransformation} in der Wirtschaft{Ökonomie} bringen zum Evolutionsreformieren des Steuersystems, ò an. å. Der Eintragung in die Besteuerung bestimmt die Berichtigungen, die den in der Wirtschaft{Ökonomie} geschehenden{stammenden} Prozessen entsprechen.

Heute entspricht das einheimische Steuersystem nach der allgemeinen Struktur, den Prinzipien der Konstruktion und dem Verzeichnis der obligatorischen Steuerzahlungen hauptsächlich den in der Marktwirtschaft allgemeinverbreiteten Systemen der Besteuerung. Alle in Russlands geltenden{handelnden} Steuern werden in drei Gruppen geteilt: föderal, regional (die Steuern der Republiken im Bestand{Zusammensetzung} russischer Föderation, der Ränder{Länder}, der Gebiete und der unabhängigen Bildungen), die lokalen Steuern. Nach dem Objekt der Besteuerung werden die existierenden Zahlungen bedingt auf die Steuern von den Einkommen (der Erlös, des Gewinns), des Eigentumes (die Unternehmen und der Bürger), von bestimmten Arten{Gestalten} der Operationen, der Geschäfte und der Tätigkeit (die Operation mit den wertvollen Papieren) geteilt. Nach dem ökonomischen Inhalt{Erhaltung} existieren die nächsten Hauptgruppen der Steuern: indirekt (die Akzisen), die Steuern von den physischen Personen (die Lohnsteuer, die Steuer an das Eigentum, auf die Nachfolge und die Schenkung), die Steuern, die mit der Nutzung der Naturschätze verbunden sind, gerade{direkt} (die Gewinnsteuer, auf das Eigentum).

Doch hat das einheimische Steuersystem auch seine{ihre} Besonderheiten. Bei ihrer Konstruktion mußte man die Ausnahmekränklichkeit für die Mehrheit der ehemaligen Staatsbetriebe des Prozesses gründlich ëîìêè sich bildend wirtschaftlich óêëàäà, der kardinalen Veränderung ganzen Systems der ökonomischen Prioritäten und der Stimuluse, die vom Fallen der zahlungsfähigen Nachfrage begleitet sind, den Bruchen der gehabten wirtschaftlichen Verbindungen, der heftigen Verkleinerung des Anteiles des Staatsauftrages, der Eröffnung der äusserlichen Grenzen für die Warenintervention aus dem Ausland, dem Preisdiktat der Unternehmen - Produzenten des Rohstoffs und der Energie, und auch vielen anderen Faktoren berücksichtigen.

Die Struktur der Steuern in Russland wird im Vergleich zu den entwickelten Ländern vom mehr niedrigen Anteil der Lohnsteuer von den physischen Personen und den hohen Anteil der Gewinnsteuer der Unternehmen charakterisiert. Dazu ist die Ladung des Steuerdrucks zwischen verschiedenen Zahler sehr ungleichmässig verteilt. Die übertriebene Aufmerksamkeit wird bei uns den Steuerermäßigungen{Steuerprivilegien} wie dem Mittel der Errungenschaft jene oder anderen öffentlichen Ziele{Zweckes} zugeteilt. In der Praxis bringt es zur Entstellung der ökonomischen Prioritäten an, der Verengung der einträglichen Basis{Station} des Budgets und schafft die zusätzlichen Möglichkeiten des Abganges{Pflege} von den Steuern.

Eine Besonderheit des russischen Steuersystems ist das übermäßige Vorherrschen in ihr der hell geäusserten Fiskalausrichtung. Es wird, insbesondere in den genügend hOhen{höheren} Sätzen nach einigen Steuern gezeigt. Eine Erscheinungsform{Entwicklung} der Fiskalausrichtung des existierenden Steuersystems ist auch das hohe Niveau der Strafsanktionen, was zu óêðûâàòåëüñòâó der Steuern von vielen Steuerzahler führt.

Nach der Aufzählung der Reihe der Aspekte der Unvollkommenheit des Steuersystems und ihrer Besonderheiten kann man die Schlussfolgerung, darüber machen, dass kein der Probleme transitiv zu den Marktbeziehungen der Wirtschaft{Ökonomie} Russlands so kompliziert und verwirrt{labyrintisch}, wie das Problem der Steuerbeziehungen ist. Sie ist mit der Formierung der Finanzmittel auf verschiedenen Niveaus verbunden, berührt die ökonomischen Interessen aller Steuerzahler, hängt von den sozial-ökonomischen Zielen{Zweck} ab, die vor sich die Gesellschaft stellt, es bestimmt der Charakter der Wechselbeziehungen des Staates und aller õîçÿéñòâóþùèõ der Subjekte. Ich werde auch bezeichnen{begehen}, dass das geltende{handelnde} Steuersystem, zur Entwicklung der Steuerkontrolle nicht beiträgt und sogar beschwert seine Realisierung, deshalb werden jetzt auf verschiedenen Niveaus der Macht die Hauptrichtungen nach der Verbesserung der Kontrollarbeit der Steuerorgane produziert. Dafür, natürlich, muß man viele Lagen des geltenden{handelnden} Steuersystems ändern{tauschen}, was auch ist im Steuergesetzbuch{Steuerkodex} vorgesehen.

III.2.1. Die Kontrolle über die Reflexion des Gewinns (die Schäden) von der Realisierung der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen).

Bei der Prüfung des tatsächlichen Gewinns des Unternehmens, das die juristische Person ist, soll der Steuerinspektor die primären Dokumente{Ausweise}, die Berechnungsregister und andere Daten, die das Erhalten vom Unternehmen des Gewinns bestätigen, abgespiegelt in die Buchhaltung und die Berichtswesen ausnutzen{verwenden}.

Die Hauptfragen der Prüfung des bedeckten Gewinns sind die Errichtung{Feststellung} der Richtigkeit{Regelmäßigkeit}:

Die Reflexionen in das Berichtswesen des tatsächlichen Erlöses (der Bruttoertrag) von der Realisierung der Hauptproduktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen);

Die Reflexionen in das Berichtswesen der tatsächlichen Kosten auf die Produktion{Herstellung} der verwirklichten Produktion;

Die Reflexion in das Berichtswesen des Gewinns von der übrigen Realisierung;

Die Reflexionen in das Berichtswesen der ausserökonomischen Einkommen.

Für die Durchführung der Prüfung vom Steuerdienst des tatsächlichen Erlöses (der Bruttoertrag) von der Realisierung der Hauptproduktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) werden die primären Dokumente{Ausweise} (die Berechnungsregister, die Zeitschriften der Anweisung{Berechtigungsscheins}) verwendet. Beginnend zu der Prüfung der primären Dokumente{Ausweise}, die prüfen ist vorläufig{vorher} verpflichtet, das Dokument{Ausweis} von der Berechnungspolitik auf die testbare Periode zu analysieren, bei der Durchführung der Analyse ist nötig es, zu meinen, dass die Verträge auf die Lieferung der Fertigware (die Ausführung{Erfüllung} der Arbeiten, der Dienstleistungen) der genehmigten Berechnungspolitik entsprechen sollen. Dabei ist nötig es die Tatsachen des Schlusses{Haft} der Verträge mit den Abweichungen von der übernommenen Berechnungspolitik, die die unzeitige Reflexion in der Buchhaltung des Umfanges der verwirklichten Produktion verursachte, in der Tat{Akte} der Prüfung abzuspiegeln. Zum Beispiel, falls der Vertrag der Lieferung vorbehaltlich abgeschlossen ist, dass der Käufer einen Besitzer der Produktion nach der Aufzählung der Mittel nach der Vorauszahlung auf das Kontokorrent des Lieferanten wird und die Produktion soll vom Lieferanten auf die verantwortliche Aufbewahrung übernommen sein, so ist nötig es die Ausführung{Erfüllung} des gegebenen{vorliegenden} Vertrages, der entsprechenden Berechnungspolitik der Bestimmung des Erlöses von der Realisierung nach der Verladung zu rechnen.

Bei der Prüfung des Erlöses von der Realisierung der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) prüfend ist verpflichtet, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion in den Berechnungsregister der Operationen, die mit der Realisierung der Produktion der Hilfs-, Hilfs-und bedienenden Produktionen{Herstellung} verbunden sind, zu beachten.

Bei der Prüfung der Unternehmen, die den geraden{direkten} Austausch oder die Realisierung der Produktion (der Arbeiten verwirklichen, der Dienstleistungen) nach den Preisen ist niedriger oder nicht über dem Selbstkostenpreis der Fertigware oder der realisierbaren unvollendeten Produktion{Herstellung}, die prüft ist verpflichtet, zu meinen, dass unter dem Erlös (abgespiegelt nach dem Kredit der Rechnung 46 “ die Realisierung der Produktion ”) für die Ziele{Zweck} der Besteuerung die Summe des Geschäftes übernommen wird, die sich ausgehend von den Marktpreisen der Realisierung der ähnlichen Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen), des zu der Erfüllung verwendeten geschäftes, aber nicht niedriger der Preise, die unter Berücksichtigung der tatsächlichen Selbstkosten der Waren bestimmt sind, klärt.

Die Unternehmen, die seine{ihre} Tätigkeit in den Sphären des Handels und der Gemeinschaftsverpflegung verwirklichen abspiegeln, nach dem Kredit der Rechnung 46 die Summe des tatsächlichen Umfanges der verwirklichten Waren nach dem Verkaufspreis. Die Entdeckung der Divergenzen{Verschiedenheiten} kann{darf} nach diesen Summen von der Methode der entgegenkommenden Prüfung bei dem Käufer oder nach den Daten des Kassenapparates eingerichtet sein.



III.2.2. Die Prüfung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Daten der Inventur{Registratur} von den tatsächlichen Selbstkosten der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen).



Eine der Hauptrichtungen der Durchführung der Prüfung von den Steuerorganen ist die Kontrolle über die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Formierung der Herstellungskosten, des Umlaufes{Aufrufs}.

Ein haupt-normatives Dokument{Ausweis}, das prüfend bei Durchführung der dokumentalen bei verwendet ist der Durchführung prüfenden Prüfungen

Den Brief des Finanzministeriums russischer Föderation vom 23. Mai 1994 ¹ 66 “ Über Die methodischen Empfehlungen nach dem Bestand{Zusammensetzung} und der Inventur{Registratur} der Kosten, die in die Selbstkosten der projekt-und Forschungsproduktion (der Arbeiten aufgenommen werden, der Dienstleistungen) für den Bau und der Formierung der Finanzergebnisse; und ò. ä. Bei der Durchführung der Prüfung werden in erster Linie die Daten, die in der Rechnungsform ¹ 2 “ Berichte{Abrechnung} von den Finanzergebnissen und ihre Nutzung ” abgespiegelt sind, dem Hauptbuch (das zirkulierende Gleichgewicht{Bilanz}) und in den primären Dokumenten{Ausweisen}, die der Grund{Gründung} für die Produktion{Herstellung} der Aufzeichnungen auf den Rechnungen der Buchhaltung und der Eintragung in die Berechnungsregister sind, untersucht.

Die Formierung der Selbstkosten der verwirklichten Fertigware wird nach der Haupttätigkeit in der Buchhaltung nach dem Debet der nächsten Haupt-synthetischen Rechnungen abgespiegelt:

20 "Hauptproduktionen{"Hauptherstellung"};

23 "Hilfsproduktionen{"Hilfsherstellung"};

25 “ Îáùåïðîèçâîäñòâåííûå die Kosten{Aufwände} ”;

26 “ Îáùåõîçÿéñòâåííûå die Kosten{Aufwände} ”;

44 “ die Kosten{Aufwände} auf den Verkauf ”.

Beginnend zur Forschung des Zustandes der Kosten, die nach dem Debet der obengenannten Rechnungen berücksichtigt sind, prüfend ist nötig es, zu bestimmen, von deren Kredit der Rechnungen die Kosten{Aufwände} in das Debet der Rechnungen abgeschrieben wurden, auf die werden die Selbstkosten, und auch die Rechtzeitigkeit und die Gesetzlichkeit ihrer Reflexion in den Berechnungsregister (die Zeitschriften - die Anweisungen{Berechtigungsscheine}, die Bücher, die Verzeichnisse, buchhaltungs-ïðîâîäêàõ) gebildet.

Mit den verschwenderischen Rechnungen êîððåñïîíäèðóþò nach dem Kredit die nächsten Bilanzrechnungen.

So klären sich auf die Rechnung ¹ 10 "Materialien{"Stoffe"}, im Lauf{Gang} der Prüfung:

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Einschätzung der Materialwerte, die in den Bestand{Zusammensetzung} der Herstellungskosten und des Umlaufes{Aufrufs} aufgenommen sind;

- Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung des Umfanges{Größe} der Abweichungen, die der Reflexion im Bestand{Zusammensetzung} der Selbstkosten der verwirklichten Produktion unterliegen;

- Nach den Unternehmen, die auf der Rechnung ¹ 10 "Materialien{"Stoffe} "nach" den tatsächlichen Selbstkosten berücksichtigen, prüfend nach der Umsatzliste der Inventur{Registratur} der Materialien{Stoffe} soll bestimmen, ob die Stelle{Ort} îñòàâëåíèå der tatsächlichen Kosten in den Resten, die auf der Rechnung ¹ 10 berücksichtigt sind, dem Weg ïåðåáðîñêè (bei der Abbuchung auf die Produktionsrechnungen) des Wertes{Preises} einigen Arten{Gestalten} der Materialien{Stoffe} auf andere Arten{Gestalten} der Materialien{Stoffe}, mit dem Ziel der Regulierung der tatsächlichen Selbstkosten der Fertigware hatte. Für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung von solchem Weg der Vergrößerung des Wertes{Preises} jene Materialien{Stoffe}, die auf die Produktion{Herstellung} abgeschrieben sein sollen, ist nötig es, die Summe des von der Besteuerung verborgenen Gewinns zu bestimmen;

- Ob die Stelle{Ort} die Tatsachen der Abbuchung auf die Selbstkosten der Kosten, die sich nicht auf die Materialien{Stoffe} beziehen, verwendet in die Produktion{Herstellung}, und auch der Fälle{Zufälle} der Abbuchung auf die Produktionsrechnungen des Wertes{Preises} der Mehrwertsteuer, die auf der Rechnung 10 "Materialien{"Stoffe} "ist", hatten;

- Bei der Analyse der Formierung der Selbstkosten der Fertigware, die im Debet der Rechnung 43 "Fertigwaren "abgespiegelt ist", die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es, auf die möglichen Tatsachen des Einschlusses{Schaltung} in die Selbstkosten der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) des Wertes{Preises} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe}, die in die Produktionsgliederungen{Produktionsunterabteilung} übergeben sind, zu wenden, aber tatsächlich nicht verbraucht in die Produktion{Herstellung}, und des Zurechnens auf die Kosten der Haupttätigkeit der Materialien{Stoffe}, die bei der Durchführung bau-und der Reparaturarbeiten auf den Objekten der sozial-kulturellen Sphäre verwendet sind, die auf Kosten des Gewinns, der zur Verfügung des Unternehmens oder auf anderen Objekten bleibt, abgeschrieben sein sollen, die ïðîôèíàíñèðîâàíû auf Kosten der entsprechenden Quellen sein sollen.

Von den Hauptarten{Hauptgestalten} der Kosten{Aufwände} auf die Rechnung ¹ 97 “ sind die Kosten{Aufwände} der zukunftigen Perioden ” die Kosten, die in der gegebenen{vorliegenden} Rechnungsperiode erzeugt sind, aber sich beziehend zu den zukunftigen Perioden. Zu ihnen, werden insbesondere bezogen:

- Die Kosten, die mit den Vorarbeiten in den Saisonindustriezweigen verbunden sind;

- Die Kosten auf die Aneignung der neuen Unternehmen, der Produktionen{Herstellung}, der Abteilungen und der Aggregate, auf die Vorbereitung und die Aneignung der Produktion, die nicht für die serien- oder Massenproduktion{serien- oder Massenherstellung} vorbestimmt ist;

- Die Kosten nach der kapitalen, mittleren und aktuellen{fliessenden} Reparatur der gemieteten Hauptmittel, die vom Pächter auf Kosten seiner{ihrer} Mittel erzeug{erzeugt} sind, vorgesehen von den Pachtverträgen;

- Die Kosten{Aufwände} auf die Bestellung der Periodika und andere Kosten, die dem Zurechnen auf die Selbstkosten der Produktion in den nachfolgenden Rechnungsperioden unterliegen.

Bei der Durchführung der dokumentalen Prüfung prüfend soll die Gesetzlichkeit des Zurechnens auf diese Rechnung der Kosten und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung des Budgetsatzes der Begleichung aufstellen{einführen}, nach der die Abbuchung dieser Kosten{Aufwände} auf die Selbstkosten der Produktion in der gegebenen{vorliegenden} Rechnungsperiode erstellt wird.

Für die Fälle{Zufälle} des Entstehens der Tatsachen des falschen oder unzeitigen Zurechnens auf die Selbstkosten der Kosten{Aufwände} der zukunftigen Perioden prüfend ist verpflichtet, den Umfang{Größe} des von der Besteuerung verborgenen Gewinns zu bestimmen.

Vom Kredit der Rechnung ¹ sollen 50 "Kassen" auf die Kosten der Produktion{Herstellung} nicht die Summen der ausgezahlten Preise{Prämien}, der Unterstützungen für die Sozialversicherung und andere Kosten{Aufwände}, die in der Form der Auszahlung des Bargeldes der Geldmittel auf Kosten der speziellen Fonds{Bestände} erzeug{erzeugt} sind, bezogen werden. Von der Prüfung dieser Operationen werden die Tatsachen des Einschlusses{Schaltung} in die Herstellungskosten und des Umlaufes{Aufrufs} der Kosten{Aufwände} aufgestellt{eingeführt}, die auf die Verkleinerung des Gewinns, der zur Verfügung des Unternehmens gelassen ist, bezogen sein sollen. Bei dem Entdecken solcher Faktoren ist nötig es, den Umfang{Größe} des von der Besteuerung verborgenen Gewinns auf Kosten der falschen Vergrößerung der Selbstkosten zu bestimmen.

Die Hauptkassenoperationen werden auf den nächsten Rechnungen der Buchhaltung erwähnt in die Tabelle ¹ 3 abgespiegelt.



Die Tabelle Ç

Die Reflexion auf den Rechnungen der Buchhaltung der Kassenoperationen

Den Inhalt{Erhaltung} der Operation
Das Debet
Den Kredit

1.
Die Geldmittel sind in die Bank abgegeben{vermietet} und sind auf das Kontokorrent aufgenommen{eingestellt}
51
50

2.
Es sind aus der Kasse die abrechnungspflichtigen Summen ausgestellt
71
50

3.
Ist in die Kasse vom Kontokorrent bekommen
50
51

4.
Die abrechnungspflichtige Person{Gesicht} hat in die Kasse die Summe des ungenutzten Vorschusses zurückgegeben
50
71

5.
Es ist das angerechnete Gehalt{Lohn} etc. (die Unterstützungen, die Renten, die Preise{Prämie} und dgl.m.) ausgezahlt
70
50

6.
Es ist der Fehlbestand der Geldmittel in der Kasse abgespiegelt
94
50

7.
Ist dem Lieferanten in bar für die gelieferte{gestellte} Ware bezahlt
60
50

8.
Ist in die Kasse in bar für die Debitorenverschuldung bekommen etc.
50
76


Bei der Prüfung der Dokumente{Ausweise} auf die Rechnung ¹ 51 "Kontokorrente" des Unternehmens die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion in der Inventur{Registratur} der Zahlungen nach dem Fonds{Bestand} des Schutzes{Wache} der Natur russischer Föderation für das Emporschleudern{Auswürf} der verschmutzenden Stoffe{Materien} zuzuteilen. Entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung in dieser Frage zu den Selbstkosten gehören nur die Zahlungen innerhalb der Limite, und über das Limit auf Kosten des Gewinns, der zur Verfügung des Unternehmens bleibt. Außerdem ist nötig es, den Einschluss{Schaltung} in die Selbstkosten, die vom Kontokorrent der Rechnungen für das Wasser bezahlt sind, zu beachten, und anderer Zahlungen, die in das Debet der Produktionsrechnungen auch innerhalb der eingerichteten Limite abgeschrieben werden sollen.

Von der Prüfung der Kreditumläufe nach dem Kontokorrent muß man die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} des Einschlusses{Schaltung} in die Kosten der Kosten{Aufwände} nach der Zinsbezahlung für die Benutzung des Bankkredites und den anderen Dienstleistungen der Banken aufstellen{einführen}. Die Zahlungen werden nach den Krediten über die eingerichteten Sätze auf Kosten des Gewinns bleibend zur Verfügung der Unternehmen bezogen.

Bei der Prüfung der Aufzählungen den aussenstehenden Organisationen der Mittel vom Kontokorrent für die Dienstleistungen der Durchführung der offiziellen Annahme{Aufnahme} der Vertreter anderer Unternehmen (einschließlich ausländisch), der Kul'turno-Bühnenbedienung{Kul'turno-Bühnenwartung}, für die Dienstleistungen der Übersetzer und ò. ä. Es ist nötig sich, sich zu erinnern, dass sich die Vertreterkosten{Vertreteraufwände} innerhalb der von der Regierung{Vorstand} genehmigten Kostenpläne des Unternehmens auf das Rechnungsjahr, das ausgehend von den eingerichteten Normen{Raten} der Gesetzgebung entwickelt ist, in die Selbstkosten einreihen, und über - werden auf Kosten des Reingewinnes des Unternehmens bezogen.

Die ähnliche Ordnung des Einschlusses{Schaltung} der Kosten in die Selbstkosten ist auf die Kosten{Aufwände} nach der Kaderausbildung verbreitet.

Bei der Durchführung der Prüfung der auf den Selbstkosten bezogenen Summen, die vom Kredit der Rechnung 51 "Kontokorrente "bezahlt sind", ist nötig es, die Zeitschrift - Anweisung ¹ 2 und die primären Dokumente{Ausweise}, die die Bezahlung bestätigen, auszunutzen{zu verwenden}. Für die Fälle{Zufälle} des Entdeckens des Zurechnens in das Debet der Produktionsrechnungen (20 "Hauptproduktionen{"Hauptherstellung"}, 21 “ die Halbfabrikate der eigenen Produktion{Herstellung} ”, 23 "hilfsproduktionen{"hilfsherstellung"}, 25 “ Îáùåïðîèçâîäñòâåííûå die Kosten{Aufwände} ”, 26 “ Îáùåõîçÿéñòâåííûå die Kosten{Aufwände} ”, 28 “ die Ehe{Ausschuss} in der Produktion{Herstellung} ”) der Summen, die sich laut den normativen Taten{Akten} in die Selbstkosten der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) einreihen nicht sollen, prüfend ist verpflichtet, den Umfang{Größe} ñîêðûòîé von der Besteuerung des Gewinns aufzustellen{einzuführen}.

Vom Kredit der Rechnungen der Rechnungen{Berechnungen} (¹ 60 “ die Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten und die Auftragnehmer ”, ¹ 76 “ die Rechnungen{Berechnungen} mit verschiedenen Debitoren und die Kreditoren ”) in das Debet der verschwenderischen Rechnungen werden die tatsächlich erzeugten Kosten{Aufwände} je nach der Erledigung der Dokumente{Ausweise}, die die Tatsache der Ausführung{Erfüllung} der Arbeiten oder der Erweisung der Dienstleistungen (die Taten{Akten} der erfüllten Arbeiten bestätigen, der Rechnung - Faktura etc.) bezogen.

Bei der Durchführung der Prüfung ist nötig es, die Abbuchung vom Kredit dieser Rechnungen auf die Selbstkosten der Kosten, die sich nicht auf die Produktion beziehen, zu beachten. Für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung solcher Summen prüfend soll ihre Gesetzlichkeit, die Rechtzeitigkeit der Abbuchung und der Umfang{Größe} des von der Besteuerung verborgenen Gewinns bestimmen.

Auf die Rechnung ¹ 71 “ die Rechnungen{Berechnungen} mit den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern} ” ist nötig es, zu berücksichtigen, dass auf Kosten der Mittel, die als die Vorschüsse bekommen sind, den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern} die Materialwerte erworben werden, es werden Dienstreise-und anderen Kosten{Aufwände}, die mit der Haupttätigkeit verbunden sind, bezahlt.

Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es, der Ordnung der Reflexion in der Inventur{Registratur} der zusätzlichen Auszahlungen über die Normen{Raten}, die mit der Abkommandierung der Arbeiter verbunden sind, zuzuteilen, die auf Kosten des Gewinns des Unternehmens, das zur Verfügung des Botschafters der Bezahlung der von der Gesetzgebung eingerichteten Steuern und der übrigen obligatorischen Zahlungen in das Budget und einzureihen in das vereinte Einkommen für die Berechnung der Steuer von den physischen Personen bleibt, erstellt werden sollen.

Bei der Prüfung der abrechnungspflichtigen Summen, die auf die wirtschaftlichen Bedürfnisse{Nöt} verwendet sind, muß man die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} und die Begründetheit der Abbuchung auf die Kosten der Produktion{Herstellung} des Wertes{Preises} der Materialwerte, die von den Arbeitern des Unternehmens auf Kosten der Summen erworben sind, Vorschuß gegeben prüfen.

Zu den Anzahlungsberichten{Anzahlungsabrechnungen} sollen die Dokumente{Ausweise}, die den Erwerb der Materialwerte (der Rechnung bestätigen, die Schecks, die Frachtbriefe etc.) beigefügt sein, und bei der Abbuchung der Werte auf die Kosten der Produktion{Herstellung} - die Taten{Akten}, die Protokolle, die technischen Schlüsse{Haft} etc. Außerdem muß das Vorhandensein îïðèõîäîâàííûõ auf dem Unternehmen der Materialwerte, der Dokumente{Ausweise}, die die Rechtmäßigkeit ihrer Abbuchung bestätigen, der Summen des Wertes{Preises} prüfen, für die beendeten Kosten zu rechnen.

Bei der dokumentalen Prüfung der Rechnung ¹ 69 “ die Rechnungen{Berechnungen} nach der Sozialversicherung und der Versorgung ” wird das beachtet, dass die erwähnte Rechnung auf die Summen der Abführungen auf die Sozialversicherung und die Versorgung der Arbeiter, und auch ihre medizinische Versicherung, die der Aufzählung in die entsprechenden Fonds{Bestände} unterliegt, gutgeschrieben wird. Die Aufzeichnungen werden in die Korrespondenz mit den Rechnungen erstellt, auf die die Anrechnung des Gehaltes{Lohns} - in den Teil der Abführungen, die auf Kosten des Unternehmens erzeug{erzeugt} sind, und der Rechnung 70 “ die Rechnungen{Berechnungen} mit dem Personal nach der Bezahlung des Werkes{Arbeit} ” - und in den Teil der Abführungen, die auf Kosten des Personals des Unternehmens erzeug{erzeugt} sind, abgespiegelt ist.

Bei der Prüfung der primären Dokumente{Ausweise} auf die Rechnung ¹ 70 “ die Rechnungen{Berechnungen} mit dem Personal nach der Bezahlung des Werkes{Arbeit} ” nach der Anrechnung des Gehaltes{Lohns} (die Kontrolltafeln, der Raschetno-lohnlisten und ò. ä.) prüfend ist nötig es, die Tatsachen des Einschlusses{Schaltung} in die Kosten nach der Haupttätigkeit der Kosten{Aufwände} auf die Bezahlung des Werkes{Arbeit} der Arbeiter, die in anderen Arten{Gestalten} der Tätigkeit (den Bau geliehen{eingenommen} sind, die sozial-kulturelle Bedienung{Wartung} und ò zu zeigen. Den Punkt). Es wird mittels des Vergleiches der Daten nach dem Kredit der Rechnung 70 “ die Rechnungen{Berechnungen} mit dem Personal nach der Bezahlung des Werkes{Arbeit} ” im Teil, der auf die Produktionsrechnungen abgeschrieben ist, und der Daten nach dem Ergebnis der Aufstellung nach der Bezahlung des Werkes{Arbeit} in den Teil ihrer Anrechnung erreicht. Die Daten sollen nach dem Ergebnis der Aufstellung für alle Fälle{Zufälle} mehr{grösser}, als die Daten nach dem Debet der Rechnungen der Inventur{Registratur} der Produktionskosten sein.



III.2.3. Die Prüfung der Rechnungen{Berechnungen} nach der Gewinnsteuer (das Einkommen).

Die Formierung und die Verteilung des Gewinns des Unternehmens geschieht{stammt} entsprechend der Tabelle erwähnt in die Anlage 2.

Bei der Prüfung der Rechnungen{Berechnungen} der Steuer vom tatsächlichen Gewinn ist nötig es, zu meinen, dass sich die Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget aus dem Bruttogewinn, der ausgehend von der Methodologie ihrer Bestimmung berechnet ist, verwirklichen.

Der Bruttogewinn des Unternehmens, das entsprechend den Lagen berechnet ist, vorgesehen vom Artikel{Posten} 2 Gesetze russischer Föderation “ Über die Gewinnsteuer der Unternehmen und der Organisationen ”, ist ein Objekt der Besteuerung.

Der Bruttogewinn verringert sich bei der Berechnung der Gewinnsteuer auf die abgesonderten Arten{Gestalten} der Einkommen (der Gewinn) des Unternehmens, da nach ihnen andere Ordnung der Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget und andere Sätze der Steuerzahlungen in das Budget eingerichtet ist.

Bei der Berechnung der Gewinnsteuer den Unternehmen wird die Reihe der Ermäßigungen{Privilegien} auf Kosten der Verkleinerung íàëîãîîáëàãàåìîé des Gewinns auf die Summen der tatsächlich erzeugten Kosten auf Kosten des Gewinns, der zur Verfügung des Unternehmens bleibt, gewährt.



III.2.4. Die Methodik der Durchführung der dokumentalen Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnung und der Bezahlung der Mehrwertsteuer.

.

Die dokumentale Prüfung der Rechnungen{Berechnungen} wird nach der Mehrwertsteuer von den Arbeitern der Steuerinspektionen auf den Unternehmen und in den Organisationen nach den Daten der Buchhaltung und den Berichtswesen mit der Nutzung der notwendigen Dokumente{Ausweise}, die bei den Zahler der Steuer existieren, erstellt.

Der Prüfung sollen ïîäâåðãíóòû alle Daten im Steuerbericht{Steuerabrechnung}, sein und zwar: die Fülle der Reflexion der Steuer und des Wertes{Preises} der verwirklichten Waren, der erfüllten Arbeiten und der geleisteten Dienstleistungen; der Steuer und des Wertes{Preises} handelnd des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe}, der Komponenten und anderer Erzeugnisse, des Brennstoffes, der Waren, der Arbeiten und der Dienstleistungen, die auf die Herstellungskosten bezogen sind, und auch die Begründetheit der Summen der Steuer nach den Hauptmitteln und den nicht materiellen Aktivbeständen{Aktiven}, der Subjekte dem Zurechnen auf die Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget.

Bei dem Entdecken der Fehler bei der Zusammenstellung jährlich (quartal-) des Buchhaltungsberichtes{Buchhaltungsabrechnung} sind die Zahler der Mehrwertsteuer berechtigt, die entsprechenden Präzisierungen in den Steuerrechnungen{Steuerberechnungen} nur innerhalb des eingerichteten Termines{Frist} für ihre Vorstellung{Darstellung} in die Steuerorgane zu erzeugen, so werden die von der geltenden{handelnden} Gesetzgebungen vorgesehenen Finanzsanktionen zu solchen Unternehmen nicht verwendet. Es ist obligatorisch, bei der Prüfung der primären Dokumente{Ausweise} muß man die Summen der Mehrwertsteuer beachten, die sich in die abgesonderte Rubrik herausheben sollen.

Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es, auf die Anwendung der Sätze der Mehrwertsteuer bei den Rechnungen{Berechnungen} der russischen Unternehmen, der Institutionen{Gründungen} und der Organisationen mit anderen õîçÿéñòâóþùèìè von den Subjekten zu wenden.

Bei der Prüfung die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es, auch der Ordnung der Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget nach den importierten Importwaren zuzuteilen.

Es ist nötig, die Bewegung des Erlöses im eigenen Handelsnetz{Handelsnetzwerk} (die Geschäfte, der Autobank) zu prüfen, die handelnden Summen des Erlöses unterliegen dem vollen Entziffern.

Zwecks der Entdeckung der Umläufe, die der Besteuerung unterliegen, nicht abgespiegelt in die Buchhaltung, können{dürfen} die nächsten Methoden ausgenutzt{verwendet} werden:

- Die Betrachtung der Information über den Steuerzahler, der aus den Materialien{Stoffen} der Prüfung in anderen Fragen bekommen ist, der Reeden, aus den Massenmedien, und auch übergeben von anderen Steuerinspektionen, den Rechtsschutzorganen, verschiedenen überwachenden Organisationen, aus den handelnden Signalen sowohl der Nachrichten von den juristischen Personen als auch der Bürger;

- Das sorgfältige Studium der Verträge nach begangen die Unternehmen den Geschäften, der Garantieschreiben und anderer juristischen vertragsmäßigen Dokumente{Ausweise} vom Urlaub der Produktion von den Lagerhausern;

- Die entgegenkommenden Prüfungen nach den Aufrufenden den Zweifel den Geschäften;

- Die Richtung der Anfragen (zum Beispiel, nach den Daten über den Einkauf der Waren) nach dem Sitz der Unternehmen - Lieferanten, und ò. ä.

Für die Durchführung der vollen, qualitativen dokumentalen Prüfung die Steuerinspektor haben eine ganze Reihe der Methodiken, der Empfehlungen, der zeitweiligen Hinweise und anderer Dokumente{Ausweise} für die innere Benutzung auf den Arbeitsplätzen, für die Lösung{Erlaubnis} der Streitfragen, und auch gerichtet auf, um zu erleichtern, die rationalere Arbeit zu machen. Sie berühren, wie auch in jeden Zweig der Tätigkeit, die technische Seite des Kontrollprozesses-, die Prüfungen wie durchzuführen{zu leiten}, welche Materialien{Stoffe} auszunutzen{zu verwenden}, wo sie ò zu finden und. ä. Von sich aus wird es verstanden, dass aufgrund dieser Dokumente{Ausweise} des methodischen Charakteres keine zusätzlich, um so mehr der unbegründeten Ansprüche nach der Bezahlung der Steuern zu den Steuerzahler vorgelegt wird.



III.2.5. Die Ordnung der Betrachtung der Materialien{Stoffe} der dokumentalen Prüfung, die Erledigung der Tat{Akte} und den Beschluss über ihn.

Die Ergebnisse der dokumentalen Prüfung sollen in der nächsten Ordnung aufgemacht werden: Bei der Abwesenheit der Verstöße der Steuergesetzgebung und etwa die Führung der Buchhaltung des Gewinns (das Einkommen) prüfend bilden die Auskunft{Bescheinigung} mit dem Hinweis der Benennung des Unternehmens, seiner Unterordnung, die Daten der Prüfung, des Verzeichnisses der geprüften Fragen, der Periode zusammen, für die sie, der Daten über die Beachtung vom Unternehmen der Steuergesetzgebung, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Berechnung, der Fülle und der Rechtzeitigkeit der Eintragung in die entsprechenden Budgets der Gewinnsteuer, die Mehrwertsteuer und ò durchgeführt{geleitet} wurde. ä., und auch der Beachtung etwa die Führung der Buchhaltung. Diese Daten werden in den Taten{Akten} gebracht{angeführt}, in die auch die Verstöße der Steuergesetzgebung abgespiegelt sind. Die Auskunft{Bescheinigung} wird von der Amtsperson der staatlichen Steuerinspektion, dem Leiter und den Hauptbuchhalter des testbaren Unternehmens unterschrieben. Bei der Errichtung{Feststellung} der Verstöße der Steuergesetzgebung und etwa die Führung der Buchhaltung prüfend machen die Ergebnisse der dokumentalen Prüfung von der Tat{Akte} auf, die von der Amtsperson der staatlichen Steuerinspektion, anderen Teilnehmern der Prüfung und, entsprechend, dem Leiter und den Hauptbuchhalter des testbaren Unternehmens unterschrieben wird. Für die Fälle{Zufälle} der Uneinigkeit mit den Tatsachen, die in den Taten{Akten} dargelegt sind, die Leiter, sind die Hauptbuchhalter der Unternehmen verpflichtet, die Tat{Akte} zu unterschreiben und sind berechtigt, die Aufzeichnung über die Einwände, beifügend gleichzeitig die schriftlichen Erklärungen und die Dokumente{Ausweise}, die die Motive dieser Einwände erklären, zu erzeugen. Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Tatsachen, die in den Erklärungen dargelegt sind, soll geprüft sein und ist nach ihnen den schriftlichen Schluss{Haft} prüfend gegeben{vorliegend}. Die Tat{Akte}, in der Regel, wird in zwei Exemplaren mit allen Anlagen gebildet{zusammengestellt}, und in einzelnen Fällen wird und dem Protokoll der Beschlagnahme der Dokumente{Ausweise}, und überreicht: Das erste Exemplar - die Amtsperson der staatlichen Steuerinspektion, die prüfte, zweit - gegen Quittung den Leitern des testbaren Unternehmens. Die Einwände halten die Ausführung{Erfüllung} der Hinweise, die von den Amtspersonen der staatlichen Steuerinspektion in den Taten{Akten} der Prüfungen über die Beseitigung der Verstöße und die Aufzählung in das Budget der Steuern und der Strafsanktionen gegeben{vorliegend} sind laut Protokoll, nicht an. Bei der Errichtung{Feststellung} der Tatsachen der groben Verstöße der Steuergesetzgebung und der Missbraüche, für die die strafrechtliche Verantwortlichkeit vorgesehen ist, die Tat{Akte} wird dreifach kopiert mit allen Anlagen, einschließend und die Taten{Akten} der entgegenkommenden Prüfungen gebildet{zusammengestellt}, und die Protokolle der Beschlagnahme der Dokumente{Ausweise}, aus denen wird erster den höhere Instanzen der Steueruntersuchung gerichtet. Bei der Sendung{Übergabe} der Materialien{Stoffe} der dokumentalen Prüfung in die Organe der Steueruntersuchung für die Heranziehung schuldig zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit in den Sachen{Dingen} ÈÔÍÑ soll die Kopie im vollen Umfang des übergebenen Materials{Stoffs} gelassen sein. Zusammen mit dem bei der Sendung{Übergabe} der Materialien{Stoffe} in die Organe der Steueruntersuchung vor ihnen wird die Frage über die Heranziehung der schuldigen Personen{Gesichter} in der Zulassung{Annahme} der Tatsachen der groben Verstöße der Steuergesetzgebung sowohl der Missbraüche zur strafrechtlichen Verantwortlichkeit als auch der Annahme der Maße{Maßnahmen} zur Versorgung der zivilrechtlichen Klagen zu den schuldigen Personen{Gesichtern} für den verursachten Schaden dem Staat und dem Budget gleichzeitig gestellt. Die Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung wird nach dem Schema des Programms (die Aufgaben) auf die Durchführung der Prüfung des Unternehmens gebildet{zusammengestellt}. In der Darlegung der Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung sollen die Objektivität, die Klarheit, den Lakonismus und die Genauigkeit der Beschreibung der gezeigten Tatsachen des Verstoßes der Steuergesetzgebung und etwa die Führung der Buchhaltung befolgt sein. Dabei soll nach jeder Tatsache des Verstoßes, der in der Tat{Akte} der Prüfung abgespiegelt ist, sein Inhalt{Erhaltung} mit der Verbannung{Hinweis} auf die entsprechenden primären Buchhaltungsdokumente{Buchhaltungsausweise} und andere Materialien{Stoffe} mit dem Hinweis der Verstöße der abgesonderten Gesetze oder der normativen Taten{Akten} deutlich dargelegt sein. In die Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung ist nötig es nicht, die unkontrollierten Tatsachen aufzunehmen{einzuschalten}. Die gezeigten Tatsachen der gleichartigen Massenverstöße werden in das Verzeichnis, die Tabellen und andere Informationsmaterialien{Informationsstoffe}, die zur Tat{Akte} der Prüfung (ò beigefügt sind, gruppiert. å. Die Anlagen), und in der Tat{Akte} der Prüfung werden nur die zusammenfassenden Daten und der Inhalt{Erhaltung} dieser Verstöße mit der Verbannung{Hinweis} auf die entsprechenden Anlagen gebracht{angeführt}. Im Beschluss prüfend spiegeln die Strafsanktionen vorgesehen von der Gesetzgebung ab und bezeichnen den Termin{Frist} der Maßregelung der Sanktionen (10 Kalendertage nach der Unterzeichnung der Tat{Akte}). Prüfend verwendet die Finanzsanktionen ausgehend von den nächsten Kriterien: - ob werden die gezeigten Verstöße auf die Objekte der Besteuerung oder der Unterbewertung des Gewinns bezogen. Für die Verheimlichung solcher Objekte oder die Unterbewertung des Gewinns, íåîòðàæåíèè oder die unzeitige Reflexion in der Buchhaltung der Operationen, die mit diesen Sanktionen verbunden sind, - die entsprechende Summe und der Strafe im zweifachen{zweidivisibelen} Umfang{Größe}. - Bei der Errichtung{Feststellung} der Tatsache der absichtlichen Verheimlichung oder der Unterbewertung des Einkommens (der Gewinn), wobei nur aufgrund des Rechtsspruches über die Klage des Steuerorganes oder des Staatsanwaltes, - die entsprechende Summe und der Strafe im fünffachen{fünfdivisibelen} Umfang{Größe}. Und ò. ä. Alle Materialien{Stoffe} werden für die dokumentale Prüfung des Unternehmens nach der Ankunft prüfend in ÈÔÍÑ nach ihrer Registrierung in der speziellen Zeitschrift den Vorgesetzten{Leitern} der Abteilungen übergeben, und für die notwendigen Fälle{Zufälle} - die Vorgesetzten{Leiter} der staatlichen Steuerinspektionen oder ihren Stellvertreter, die als Ergebnis der Betrachtung dieser Materialien{Stoffe} die schriftlichen Beschlüsse über die Anwendung der Sanktionen zum Steuerzahler, der vom Gesetz russischer Föderation “ über Die Grundlagen des Steuersystems in Russischer Föderation ” vorgesehen ist, übernehmen sollen. Über die Annahme der Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung des Unternehmens wird die Notiz{Note} auf der letzten Seite der Tat{Akte} der Prüfung: “ Die Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung ist ” übernommen, es wird das Datum angewiesen und es wird die Unterschrift der Person{Gesichtes}, die die Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung übernahm, gestellt. Die Taten{Akten} der dokumentalen Prüfungen der Unternehmen werden im Archiv IFNS 10 Jahre bewahrt.

Verwirklichend die unmittelbare{direkte} Kontrolle über die Zahler, sind die Inspektionen sorgfältig verpflichtet, zu betrachten, nach den Materialien{Stoffen} der dokumentalen Prüfungen der Unternehmen die schriftlichen Beschlüsse über die Beseitigung der gezeigten Verstöße, die Eintragung ïðè÷èòàþùèõñÿ der Summen in das Budget und die Bezahlung für die zugelassenen Verstöße der Strafsanktionen zu analysieren und zu übernehmen. Die Ergebnisse der dokumentalen Prüfungen der Unternehmen sollen nach dem nächsten Schema betrachtet werden: - nach jeder geleiteten dokumentalen Prüfung des Unternehmens soll der Leiter ÈÔÍÑ persöhnlich in den 10-tägigen Termin{Frist} nach Erhalt der Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung des Unternehmens, alle Materialien{Stoffe} der Prüfung untersuchen und den entsprechenden Beschluss übernehmen; - soll der Beschluss über die Prüfung ÈÔÍÑ aufgrund des sorgfältigen Studiums der Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung und der zu ihm beigefügten Dokumente{Ausweise} (ò übernommen werden. å. Der Anlagen), der Erklärungen der Leiter des testbaren Unternehmens, und auch der Schlussfolgerungen prüfend nach den Materialien{Stoffen} der Prüfung; - Das Projekt{Entwurf} des Hinweises wird als Ergebnis der Prüfung vom Leiter der Abteilung zusammen mit der Amtsperson ÈÔÍÑ, durchführend{leitend} die dokumentale Prüfung auf dem Unternehmen entwickelt. Im Hinweis werden die gezeigten Verstöße der Steuergesetzgebung und etwa die Führung der Buchhaltung und die Maßnahmen{Veranstaltung}, die begründet sind, einen reale im Wesentlichen und mit den konkreten Terminen{Fristen} nach ihrer Beseitigung kurz dargelegt. Bezeichnend{begehend} die Verstöße, im Hinweis ist obligatorisch es soll, die Verbannung{Hinweis} auf die Gesetze, die normativen Taten{Akten}, die Instruktionen, die Lagen und ò zu werden. ä. Die Effektivität der Maßnahmen{Veranstaltungen} soll nach der Beseitigung der Verstöße der Steuergesetzgebung und etwa die Führung der Buchhaltung des Objektes der Besteuerung mit der strengen Kontrolle über die Ausführung{Erfüllung} übernommen ÈÔÍÑ der Beschlüsse über die Materialien{Stoffe} der dokumentalen Prüfungen der Unternehmen gewährleistet sein. Diese Kontrolle verwirklicht sich von den Arbeitern ÈÔÍÑ mittels der sorgfältigen Betrachtung der schriftlichen Mitteilungen des geprüften Unternehmens über die Ausführung{Erfüllung} des Beschlusses ÈÔÍÑ laut Protokoll der dokumentalen Prüfung.

Die dokumentalen Prüfungen erlauben{ermöglichen}, die Verstöße der Steuergesetzgebung zu zeigen. Auf ihren Anteil werden die grössten Eingänge{Eintritt} in das Budget gekommen. Deshalb, ist nötig es der Frage der Durchführung dieser Prüfungen, mehr{grösser} Aufmerksamkeit zuzuteilen.

Auch erlaubt{ermöglicht} bis zum Ende nicht die entwickelte Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung nicht, aller Fragen, die bei der Prüfung der Organisationen entstehen, abzuspiegeln.

In der Art{Gestalt} der grossen Menge{Anzahl} der Unternehmen gekommen auf einen Inspektor hat die Steuerinspektion die Möglichkeiten nicht, ôèíàíñîâî die wirtschaftliche Tätigkeit der Unternehmen und der Organisationen in jeden zwei Jahren zu prüfen. Auch ist aller häufiger die sich treffende{begegnende} Abwesenheit bei den Unternehmen der primären Dokumente{Ausweise}, was die Termine{Fristen} der Prüfungen vergrössert und bringt zur Nichterfüllung der grafischen Darstellung der dokumentalen Prüfungen an.

Auch wird die Zeit der Durchführung der dokumentalen Prüfungen infolge ðàçáðîñàííîñòè der Unternehmen nach den Bezirken festgezogen. Moskaus und sogar andere Regionen.



III.2.6. Die Wege des Beschlusses der Probleme der Organisation und der Durchführung âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle.



Die geleitete höher Analyse des Systems der inneren Kontrolle der Organisation, und auch die Analyse des existierenden Steuersystems des Landes hat insgesamt erlaubt{ermöglicht}, die Menge der Mängel zu zeigen.

Betrachtend die Fragen der Verbesserung der Steuerpolitik der Organisation muß man berücksichtigen, dass das sich bildende Steuersystem (wie die Gesamtheit der existierenden Steuern, der Mechanismen ihrer Berechnung und der Methoden der Kontrolle hinter ihrer Erhebung) die prinzipiellen Veränderungen ertragen nicht soll. Die Rede soll über ihre weitere Evolutionsvervollkommnung, über die Beseitigung ihrer Mängel gehen.

Natürlich, dass die Veränderungen und die Reihe der Vervollkommnungen der Steuerpolitik des Unternehmens, die Kontrollarbeit der Organe âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle erleichtern werden.

Ich werde die Reihe der Hauptrichtungen der auf der Verbesserung gerichteten kontrollarbeit aufzählen.

- Man muß den Kampf mit nicht berücksichtigt in die Steuerziele{Steuerzwecke} dem Bargeld von der Wendung{Umlauf} (ò einstellen. í. “ Schwarz íàëîì ”).

- Man muß die Tätigkeit der inneren überwachenden Dienste und der Abteilungen und ihrer Wechselbeziehungen mit den Steuerorganen bedeutend vervollkommnen. Es ist in diesem Zusammenhang höchste Zeit, die Praxis der Stichproben der Abteilungen der inneren Kontrolle einzusetzen.

- Steht bevor, die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Vervollkommnung der Steuerstatistik zu verwirklichen, die Propaganda der Vorteile der Beachtung der Steuergesetzgebung zu verstärken.

- Die große Rolle soll und óæåñòî÷åíèå der strafrechtlichen Verantwortlichkeit für die Steuerrechtsverletzungen spielen.

- Es ist auch vorgeschlagen, die Maße{Maßnahme} nach der Verstärkung der Verantwortung für die Gegenwirkung oder die Nichterfüllung der gesetzlichen Forderungen der die Gebühr{Sammeln} überwachenden Steuern der Organe, den Verstoß der Regeln der Buchhaltung und das Berichtswesen, óæåñòî÷åíèþ des Regimes der Bestimmung der Steuerverpflichtungen bei der Verwirklichung des Außenhandels zu verwirklichen.

- Für die Beseitigung der Nichtübereinstimmungen in den Umfängen der Rechte sowohl der Pflichten der Steuerzahler als auch der Kontrollorgane, in der Bildung{Schaffung} für çàêîíîïîñëóøíûõ der Zahler maximal der komfortabelen Bedingungen für die Bezahlung der Steuern wird vorgesehen, die Rechte der Steuerzahler auszudehnen. Insbesondere wird ihnen das Recht des Erhaltens kostenlos im Steuerorgan nach der Stelle{Ort} der Inventur{Registratur} der Information über die Steuern, der Formen des Steuerberichtswesens und der Erklärungen nach ihrer Auffüllung zusätzlich gewährt sein.

- Gleichzeitig ist es angenommen, die Rechte und die Pflichten der Organe zu regeln, auf die die Kontrolle über die Bezahlung der Steuern (insbesondere gesetzt ist es wird die Pflicht der Steuerorgane nach dem Nichtverbreiten des Steuergeheimnisses) eingeführt{eingegeben}. Es werden die herbeirufenden zahlreichen Streite die Fragen der Verwirklichung der Steuerprüfungen, der Besichtigung der Räume{Unterbringungen}, die für das Erhalten der Einkommen verwendet sind, der Inventur{Registratur} der Steuerzahler, der Beschwerde der Beschlüsse der Steuerorgane und andere Verfahrensfragen, die mit der Kontrolle der Steuerorgane hinter der Bezahlung der Steuern und der Gebühren{Sammeln} verbunden sind, deutlich reglementiert sein.

- Eine wichtige Richtung der Vervollkommnung ñåé der Arbeit nach der Besteuerung soll die Veränderung des Systems der Buchhaltung werden.

Die Maße{Maßnahme} nach der Vervollkommnung der Steuerkontrolle, die es angenommen ist, in der vorliegenden{echten} Periode der Zeit und in der fernen Perspektive zu verwirklichen, sind auf die Abschwächung{Lockerung} der Fiskalausrichtung des Steuersystems, die Beseitigung der Nichtübereinstimmungen und der Widersprüche (einschl. und in den Umfängen der Rechte sowohl der Pflichten der Steuerzahler als auch der Kontrollorgane), auf die Bildung{Schaffung} für çàêîíîïîñëóøíûõ der Zahler maximal der komfortabelen Bedingungen für die Bezahlung der Steuern, auf die Erleichterung der Arbeit der Kontrollsteuerorgane, und wichtigst, für die allgemeine Liberalisierung und die Übersetzung zu den zivilisierten Rahmen der geltenden{handelnden} Steuergesetzgebung Russlands hauptsächlich gerichtet.





Den Schluss{Haft}



In der gegebenen{vorliegenden} Arbeit habe ich das System der inneren Kontrolle der Organisation und das Steuersystem insgesamt analysiert, was erlaubt{ermöglicht} hat, die Probleme kostend{stehend} vor den Organen âíóòðèôèíàíñîâîãî der Kontrolle zu bestimmen und zu öffnen.

Ich werde die Reihe der Hauptrichtungen der auf der Verbesserung gerichteten kontrollarbeit aufzählen.

- Man muß den Kampf mit nicht berücksichtigt in die Steuerziele{Steuerzwecke} dem Bargeld von der Wendung{Umlauf} (ò einstellen. í. “ Schwarz íàëîì ”).

- Man muß die Tätigkeit der inneren überwachenden Dienste und der Abteilungen und ihrer Wechselbeziehungen mit den Steuerorganen bedeutend vervollkommnen. Es ist in diesem Zusammenhang höchste Zeit, die Praxis der Stichproben der Abteilungen der inneren Kontrolle einzusetzen.

- Steht bevor, die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Vervollkommnung der Steuerstatistik zu verwirklichen, die Propaganda der Vorteile der Beachtung der Steuergesetzgebung zu verstärken.

- Die große Rolle soll und óæåñòî÷åíèå der strafrechtlichen Verantwortlichkeit für die Steuerrechtsverletzungen spielen.

- Es ist auch vorgeschlagen, die Maße{Maßnahme} nach der Verstärkung der Verantwortung für die Gegenwirkung oder die Nichterfüllung der gesetzlichen Forderungen der die Gebühr{Sammeln} überwachenden Steuern der Organe, den Verstoß der Regeln der Buchhaltung und das Berichtswesen, óæåñòî÷åíèþ des Regimes der Bestimmung der Steuerverpflichtungen bei der Verwirklichung des Außenhandels zu verwirklichen.

- Für die Beseitigung der Nichtübereinstimmungen in den Umfängen der Rechte sowohl der Pflichten der Steuerzahler als auch der Kontrollorgane, in der Bildung{Schaffung} für çàêîíîïîñëóøíûõ der Zahler maximal der komfortabelen Bedingungen für die Bezahlung der Steuern wird vorgesehen, die Rechte der Steuerzahler auszudehnen. Insbesondere wird ihnen das Recht des Erhaltens kostenlos im Steuerorgan nach der Stelle{Ort} der Inventur{Registratur} der Information über die Steuern, der Formen des Steuerberichtswesens und der Erklärungen nach ihrer Auffüllung zusätzlich gewährt sein.

- Gleichzeitig ist es angenommen, die Rechte und die Pflichten der Organe zu regeln, auf die die Kontrolle über die Bezahlung der Steuern (insbesondere gesetzt ist es wird die Pflicht der Steuerorgane nach dem Nichtverbreiten des Steuergeheimnisses) eingeführt{eingegeben}. Es werden die herbeirufenden zahlreichen Streite die Fragen der Verwirklichung der Steuerprüfungen, der Besichtigung der Räume{Unterbringungen}, die für das Erhalten der Einkommen verwendet sind, der Inventur{Registratur} der Steuerzahler, der Beschwerde der Beschlüsse der Steuerorgane und andere Verfahrensfragen, die mit der Kontrolle der Steuerorgane hinter der Bezahlung der Steuern und der Gebühren{Sammeln} verbunden sind, deutlich reglementiert sein.

- Eine wichtige Richtung der Vervollkommnung ñåé der Arbeit nach der Besteuerung soll die Veränderung des Systems der Buchhaltung werden.

Die Führung{Anleitung} des Unternehmens haftet für die Erarbeitung und die tatsächliche Verkörperung des Systems der inneren Kontrolle. Von ihm hängt ab, damit dieses System den Umfängen{Größen} und der Besonderheit der Tätigkeit des Unternehmens antwortete, funktionierte regelmäßig und wirksam. Das Kontrollsystem soll ökonomisch rechtfertigt sein, das heißt die Kosten auf ihr Funktionieren sollen weniger Verluste des Unternehmens wegen ihrer Abwesenheit sein. Wenn das System der inneren Kontrolle wirksam funktionieren wird, wird es erlauben{ermöglichen}, die Kosten{Aufwände} und zur Durchführung des äusserlichen Audites zu verringern.















Die Liste der Literatur



1. Das föderale Gesetz von 08.07.1999ã. ¹ 151-ÔÇ « Über die Abänderung und der Ergänzungen in das Gesetz RSFSRes « Über Den staatlichen Steuerdienst RSFSRes ».



2. Das Steuergesetzbuch{Steuerkodex} russischer Föderation (der Teil 2).



3. Das Gesetz russischer Föderation von 11.10.1991ã. ¹ 1738-1 (ðåä. Von 07.03.2005ã.) « Über die Zahlung für die Erde ».



4. Der Befehl{Order} des Finanzenministeriums russischer Föderation von 29.07.1998ã. ¹ 34í (ðåä. Von 24. Î3.2001ã.) « Über die Behauptung der Lage nach der Führung der Buchhaltung und dem Buchhaltungsberichtswesen in Russischer Föderation ».



5. Die Instruktion des Finanzenministeriums RSFSRes von 26.07.1991ã. ¹ 16/176 « 0 Ordnung der Beschlagnahme von der Amtsperson der staatlichen Steuerinspektion der Dokumente{Ausweise} zeugend über die Verheimlichung (die Unterbewertung) des Gewinns (das Einkommen) oder anderer Objekte von der Besteuerung bei den Unternehmen, der Institutionen{Gründungen}, der Organisationen und der Bürger ».



6. Die Verordnung des Präsidenten russischer Föderation von 31.12.1991ã. ¹ 340 (ðåä. Von 19.07.2001ã.) « 0 Staatliche Steuerdienste ».



7. Das föderale Gesetz « Über die wirtschaftsprüferische Tätigkeit » von 07.08.2001 ¹ 119-ÔÇ (ðåä. Von 30.12.2004)



8. O.V.Kovaleva, JU.P.Konstantin, « das Audit: das Handbuch », Ì: »Ïðèîð-èçäàò», Moskau, 2003ã.



9. V.V.Sokurenko « die steuer-und Buchhaltungsverstöß. Die Methoden der Entdeckung und die Korrekturen », Moskau, 2004ã.



10. V.A.Valdaeva, M.N.Hromova, A.E.Ameise, Z.A.Cheharina « die Berechnung der Mehrwertsteuer die Zusammenstellung der Rechnungen - die Fakturen », Moskau, 2003ã.



11. V.V.Korovkin, G.V.Kuznetsova « die Steuerprüfung des Unternehmens », Moskau, 2004ã.



12. Ì.Â. Der Müller, das "Audit", Moskau 2005ã.



13. V.I.Podol'sky, « das Audit: das Lehrbuch », Moskau 2003ã.



14. G.B.Palisjuk, J.D.Kuz'mina, G.N.Suhacheva, « das Audit des Unternehmens. Die Organisation der wirtschaftsprüferischen Prüfungen und die komplexe Analyse der Finanzergebnisse der Tätigkeit des Unternehmens », Moskau, 2004.