Die allrussische staatliche Steuerakademie


Das Katheder « die Buchhaltung und das Audit »




Ich behaupte

Çàâ. Vom Katheder ________________

«____» _______________ 200_.





Die Abschlußqualifikationsarbeit


Auf das Thema: die Probleme der Organisation der Kontrol'no-revisionsarbeit in den Organen der vollziehenden Macht (auf dem Beispiel der Republik Kalmykiens KRu)







Hat erfüllt: Õàñèêîâ Âëàäëåí Àëåêñàíäðîâè÷

Die Gruppe: ÁÎ-503

Wissenschaftlich

Der Leiter: Ñàëèõîâ Çàáèð Àõìåòîâè÷



( das Amt)

ê.ý.í.

( Der wissenschaftliche{Gelehrte} Grad{Titel}, die wissenschaftliche{gelehrte} Stufe)







Moskau 2004.





Den Inhalt{Erhaltung}



Die Einleitung … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … …... 4

Das Oberhaupt{Kapitel} I. Die gesetzgebende Basis{Station}, die die Tätigkeit revisions-anpasst

Der Organe … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … …... 9

1.1 Die Finanzkontrolle von den Organen der gesetzgebenden Macht … … … … … … .9

1.1.1 Die föderale Versammlung und die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} … … …. … … … … … ….. 9

1.2 Die Finanzkontrolle von den Organen der vollziehenden Macht … … … … …. … .13

1.2.1 Der Präsident russischer Föderation … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … ….. 13

1.2.2 Die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten russischer Föderation … … … … … …. ….. 14

1.2.3 Die Regierung russischer Föderation … … … … … … … … … … … … … … … … … ….. … … 15

1.2.4 Das Finanzministerium russischer Föderation … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … …. … … 16

1.2.4.1 Das Departement Der staatlichen Finanzkontrolle und ÊÐÓ17

1.2.4.2 Die staatliche Verwaltung{Steuerung} der Föderalen Schatzkammer ….. 22

Das Oberhaupt{Kapitel} II. Die Ordnung der Durchführung der Kontrol'no-Revisionsmaßnahmen{Kontrol'no-Revisionsveranstaltungen} … … 26

2.1 Der Begriff der Revision und der Prüfungen … … … … … … … … … … … … … … … … … … 27

2.2 Das Ziel{Zweck} der Revision und der Prüfung … … … … … … … … … …. … … … … … … … … ….. 27

2.3 Die Aufgaben der Revision … … … … … … … … … … … … … … ….. … … … … … … … ….. 28

2.4 Die Organisation und die Durchführung der Revision … … … … … … … ….. … … … … … … … 29

2.5 Die Methoden der Kontrolle … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … ….. ….. 34

2.5.1 Die dokumentale Kontrolle … … … … … … … … … … … … … … … …. … 34

2.5.2 Die tatsächliche Kontrolle … … … … … … … … … … … … … … … … … … … 40

2.6 Die Erledigung und die Realisierung der Ergebnisse der Revision … … … …. … … … … … … 49

Das Oberhaupt{Kapitel} III. Vervollkommnung der Weisen der Finanzkontrolle in

Der Revisionspraxis … … … … … … … … … … … … … … … … … ….. 55

3.1 Die Probleme der Organisation der Kotrol'no-revisionsarbeit … … … … … …... 55

3.2 Der Weg der Vervollkommnung êîíòðîëüíî-ðåâèçèîíîé der Arbeit in ÐÊ …... ….... 59

3.2.1 Die Wiederherstellung des zugefügten Schadens … … … … … … … … … … ….. 68

3.2.2 Die Inventur{Registratur} der Mittel des föderalen Budgets … … … … … … … … … …... … 69

3.2.3 Die Nutzung des staatlichen Eigentumes … … … … … … … … .70

3.2.4 Die Kontrolle über die Unversehrtheit des Eigentumes … … … … … … … … … … … 72

3.2.5 Die Abgrenzung der Programme der Prüfungen und der Revisionen … … … … … … … … .73

3.2.6 Die Bildung{Schaffung} des koordinierenden Organes bei der Regierung ÐÊ … … .74

3.2.7 Der gegenseitige Austausch von der Information … … … … … … … … … … … … … … 74

Den Schluss{Haft} … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … .76

Die Liste der Literatur … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … … 79

Die Anlagen:

Die Tabelle 1. Die Klassifikation der Finanzkontrolle … … … … … … … … .83

Die Tabelle 2. Die staatliche Finanzkontrolle … … … … … … ….. 84







































Die Einleitung



Die ökonomische Tätigkeit war eine der wichtigsten Sphären des Lebens der menschlichen Gesellschaft immer. Ihre erfolgreiche Entwicklung fordert den ständigen{konstanten} Zufluss íàóêîåìêèõ der Technologien, der Vervollkommnung der planmäßigen Formen und der Methoden der Verwaltung{Steuerung}, der Vorbereitungen und der Umschulung der professionellen Fachkräfte. Aber beliebigen staatlichen Programme des Reformierens und der Entwicklung der Wirtschaft{Ökonomie} für ihre erfolgreiche Realisierung sollen das wirksame System der staatlichen Finanzkontrolle vorsehen. Davon, soviel qualitativ eben ausgetestet ist es gilt{handelt} dieses System, in vielem hängt die Begründetheit der Beschlüsse, die verschiedene Sphären der staatlichen finansovo-ökonomischen Politik berühren, und folglich - die sozial - politische Entwicklung des Landes insgesamt ab.

Die Bildung{Schaffung} des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die den Bedürfnissen der staatlichen Verwaltung{Steuerung} in der modernen{gegenwärtigen} Etappe antwortet, vermutet den Beschluss, neben methodologisch, der Reihe der planmäßigen Probleme.

Die Subjekte der Kontrolle treten{hervortreten} verschiedene Organe der staatlichen Finanzkontrolle auf föderal und regional (lokal) die Niveaus, die das einheitliche planmäßige System bilden, auf.

Den Übergang Russlands zu den Marktbeziehungen und die Absage{Verzicht} von der einheitlichen staatlichen Eigentumsform schon am Anfang 90 Jahre hat den Staat vor der Notwendigkeit des Schutzes{Verteidigung} seiner{ihrer} Finanzinteressen geliefert{gestellt}. Die Kassenerfüllung der Budgets aller Niveaus durch Die zentrale Bank Russlands und die kommerziellen Banken zeigte sich ohne gehörige Kontrolle seitens des Staates. Das Banksystem ertrug die kardinalen Veränderungen und allmählich hat aufgehört, nur staatlich, außerdem zu sein, für ihre Entwicklung lenkten ab und es wurden die finanziellen Mittel des Staaten ausgenutzt{verwendet}. Waren volkseigen und âíóòðèâåäîìñòâåííûé die Arten{Gestalten} der Kontrolle abgeschaffen, es sind die Rechte der Finanzorgane in der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen beschränkt. Auf solche Weise, ist objektiv es hat sich die Notwendigkeit in den Organen der vollziehenden Macht, die zu gewährleisten die Realisierung der Forderungen des Staates nach der Verwaltung{Steuerung} von den Finanzen des haushaltsmäßigen Systems des Landes fähig ist, gebildet. In 1992 fing in Russland der Prozess der Formierung solchen Systems der Organe der vollziehenden Macht des föderalen Niveaus - die territorialen Organe der föderalen Schatzkammer an, auf die die Funktionen der Bedienung{Wartung} der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets, der Verteilung der Steuerzahlungen zwischen den Niveaus der Budgets in den abgesonderten Territorien{Gebieten} und die Inventur{Registratur} der Erfüllung der Budgets gesetzt waren.

Nah nach dem Inhalt{Erhaltung} zur Kontrol'no-Revisionsverwaltung{Kontrol'no-Revisionssteuerung} der Funktion waren von der Verfassung Russischer Föderation auf die gebildete in Januar 1995 Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} - das Kontrollorgan, das von den gesetzgebenden und vollziehenden Zweigen der Macht unabhängig ist, gesetzt.

Die Subjekte Russischer Föderation für die Kontrolle über die staatlichen Mittel der Subjekte russischer Föderation fingen an, seine{ihre} Kontrollorgane als die Kontrol'no-Rechenkammern{Kontrol'no-Rechenkrankenzimmer} zu schaffen, deren Tätigkeit von der Gesetzgebung der Subjekte der Föderation angepasst wird.

Im Finanzenministerium russischer Föderation war das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und des Audites - die Struktur, die wie den "Nachfolger der Kontrol'no-revisionsverwaltung{Kontrol'no-revisionssteuerung'} des Finanzministeriums Russlands gebildet ist in 1998, geschaffen.

Entsprechend der Verordnung der Regierung russischer Föderation von 06.08.98 ¹ 888 auf der Basis{Station} der Apparate der Hauptkontrolleure der Revisoren sind als die selbständigen Organe die territorialen Kontrol'no-revisionsverwaltungen{Kontrol'no-revisionssteuerung} (ÒÊÐÓ) des Finanzministeriums Russlands geschaffen. Entsprechend der Lage, dem genehmigten Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands von 31.03.98 ¹ 53, verwirklicht die Führung{Anleitung} der Tätigkeit der territorialen Kontrol'no-Revisionsverwaltungen{Kontrol'no-Revisionssteuerungen} das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und des Audites des Finanzministeriums russischer Föderation. In 1998 sind ÊÐÓ des Finanzenministeriums russischer Föderation aus dem System der Finanzkontrolle der Subjekte der Föderation und der Kommunalbildungen in den selbständigen föderalen Dienst gewählt, in deren Funktion die Finanzkontrolle nur die Teile der Ausgabe{Verbrauches} der Mittel des föderalen Budgets eintritt. Ab 1. Januar 2000 sind die Finanzorgane der Subjekte Russischer Föderation und der lokalen Selbstverwaltung aus dem System der territorialen Organe des Finanzenministeriums Russlands von der Verordnung der Regierung Russischer Föderation von 05.11.99 herausgeführt{gefolgert}. ¹ 1231 « Über die Maße{Maßnahmen} nach der Optimierung der Struktur der territorialen Organe des Finanzenministeriums Russischer Föderation ».

Alle obenerwähnten Veränderungen zeugen davon, dass im System der Organe der Bjudzhetno-Finanzkontrolle in 90 Jahre die ernsten Veränderungen geschehen{gestammt} haben.

Auf den heutigen Tag in Russischer Föderation der Hauptfunktion der Kontrolle hinter der zweckbestimmten Nutzung der Mittel, die aus dem föderalen Budget gewählt sind, verwirklichen:

· die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} Russischer Föderation;

· die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten Russischer Föderation;

· das Finanzenministerium Russischer Föderation (in seinem Bestand{Zusammensetzung} die Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer, den Apparat des Departements der staatlichen Finanzkontrolle und andere Departements innerhalb seinen{ihren} Kompetenzbereiches).

Am Ende 2000 waren in der Staatsduma zwei Gesetzentwurfe entwickelt: « Über Die staatliche Finanzkontrolle » und « Über die Grundlagen der Organisation und der Tätigkeit der Kontrol'no-Rechenorgane in den Subjekten Russischer Föderation ». Logisch, dass jedes Niveau der Finanzkontrolle die entsprechende rechtliche Versorgung haben soll.

Im Rechtsstaat kann{darf} nicht und es sollen nicht die Zonen{Gebiete}, frei von der Kontrolle sein, es ist die Asymmetrie der staatlichen Finanzkontrolle [1] unzulässig.

Damit eine solche Asymmetrie ständig entfernt wurde, muß man, einerseits, den Handlungen{Wirkungen} der Kontrol'no-Rechenorgane der Subjekte Russischer Föderation, und mit anderem, der amtlichen Kontrolle die Bemühungen der Organe der staatlichen Finanzkontrolle verstärken.

Die amtliche Kontrolle ist eine führende Linie der staatlichen Finanzkontrolle, seine erste Staffel, die vor den Sektoren und den Zweigen der Wirtschaft{Ökonomie} und den Richtungen der Kredittätigkeit spezialisiert ist. Die amtliche Finanzkontrolle ist aufgefordert{geruft}, die selben Aufgaben, was auch staatlich zu entscheiden. Aber nach seiner{ihr} ökonomisch und der Verwaltingsnatur, ist er den Functionalitn unvermeidlich beschränkt.

In der Anfangsperiode der ökonomischen Umgestaltungen{Transformationen} keine Rolle der amtlichen Finanzkontrolle, besonders im haushaltsmäßigen Sektor, war es gibt auf nein.

Jedes Niveau der Finanzkontrolle soll die entsprechende rechtliche Versorgung als die Gesetzgebungsakte, die zu schaffen öåëîñòíóþ das System hart{stark} zulassen, âñåîõâàòûâàþùåãî und gleichzeitig der flexiblen Finanzkontrolle haben.

Entsprechend der Art. 10 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} russischer Föderation vereinigt das haushaltsmäßige System unseres Landes die Budgets aller Niveaus der Macht. Eines der Hauptprinzipien der Konstruktion ist das Prinzip der Einigkeit (die Art. 29 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} russischer Föderation), der rechtlichen die Einigkeit bedeutenden Basis{Station}, die einheitliche Ordnung der haushaltsmäßigen Finanzierung, der Führung der Buchhaltung der Einkommen und der Budgetaufwände, die Einigkeit der Sanktionen für den Verstoß der haushaltsmäßigen Gesetzgebung usw. Also soll sich die Kontrolle über die Fülle des Eingangs{Eintritts} der Mittel aus den Budgets aller Niveaus auf die Finanzierung der Kosten{Aufwände}, die von den entsprechenden haushaltsmäßigen Gesetzen genehmigt sind, der zweckbestimmten und wirksamen Nutzung des Budgetfonds nach den einheitlichen Regeln verwirklichen.

Das Ziel{Zweck} meiner Arbeit besteht im Folgenden:

· die Tätigkeit der Kontrollorgane der Republik Kalmykiens Zu analysieren;

· die geltende{handelnde} Ordnung der Organisation der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} Aufzuzeigen;

· die Ergebnisse der Revisionen und der Prüfungen Zu analysieren;

· die konkreten Wege und die Maße{Maßnahme} nach der Vervollkommnung der Kontrol'no-revisionsarbeit in der Republik Kalmykien Zu entwickeln.























































Das Oberhaupt{Kapitel} I. Die gesetzgebende Basis{Station}, die anpasst

Die Tätigkeit der Revisionsorgane



Den Bestand{Zusammensetzung} und die Struktur der Organe der haushaltsmäßigen Kontrolle klären sich von der staatlichen Einrichtung{Aufbau} des Landes, den Funktionen und die Aufgaben, die vom Staat in jener oder anderen Etappe seiner{ihrer} Entwicklung entschieden sind. Die Erarbeitung und die Verwirklichung der vollkommen neuen Bjudzhetno-Steuer-, Finanzpolitik sind auf die Verstärkung der Einwirkung der Finanzhebel auf die sozial-ökonomischen Prozesse in der Gesellschaft gerichtet. Dabei ist scharf{heftig} die Frage über die Bildung{Schaffung} der entsprechenden Finanzinstitute des Markttyps, fähig wirksam aufgestanden, in das Leben diese Politik zu realisieren. Früher fingen als existierende und geschaffenen neuen Finanzorgane an nicht nur den breiten Verwaltingsvollmächten ausgestattet zu werden, sondern auch den umfangreichen Kontrollfunktionen, da die Kontrolle tritt{hervortritt} wie eines der wirksamen funktionalen Elemente der Verwaltung{Steuerung} auf. [2]

Den Bestand{Zusammensetzung} und die Struktur der Organe der Finanzkontrolle klären sich von der staatlichen Einrichtung{Aufbau} des Landes, den Funktionen und die Aufgaben, die vom Staat in jeder Etappe seiner{ihrer} Entwicklung erfüllt werden. Das Prinzip der Teilung der Mächte bestimmt die Bildung{Schaffung} der Organe der Finanzkontrolle, den abrechnungspflichtigen Organen der vollziehenden und repräsentativen Macht vorher.



1.1 Die Finanzkontrolle von den Organen der gesetzgebenden Macht



1.1.1 Föderal Cîáðàíèå und C÷åòíàÿ die Kammer{Krankenzimmer}.



Eine der Formen der gesamtstaatlichen haushaltsmäßigen Kontrolle - die parlamentarische Kontrolle. In beiden Kammern{Krankenzimmern} Der föderalen Versammlung Russischer Föderation gibt es die speziellen haushaltsmäßigen Komitees (in der Staatsduma - das Komitee für das Budget, den Steuern, den Banken und den Finanzen, Im Ratschlag{Rat} der Föderation - das Komitee für das Budget, der Finanz-, Devisen-und Kreditregulierung) und der Kommission in die Funktion, die die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} und der Fülle, die im Projekt{Entwurf} des Budgets der staatlichen Einkommen und der Kosten{Aufwände} vorgesehen ist, seine Betrachtung und die Behauptung, und ebenso die Kontrolle über die rationale und zweckbestimmte Nutzung der staatlichen Mittel eintreten. Das Parlament kann{darf} die Stichprobe durch die speziellen Fachkomitees und die Kommissionen, durch die Tätigkeit der abgesonderten Glieder des Finanzsystemes verwirklichen: der Ministerien, der Ämter und der staatlichen Komitees. Nach äåïóòàòñêîìó der Anfrage das Parlament sind berechtigt, die Information über die Verstöße und die Mängel, die bei der Formierung und die Ausgabe{Verbrauch} der staatlichen Mittel zugelassen sind, zu bekommen. Außerdem bekommt das Parlament regelmäßig die Daten über den Zustand der staatlichen Finanzen durch speziell geschaffen den Ratschlag{Rat} der Föderation und die Staatsduma das Kontrollorgan - die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer}. Ähnlich rechen-und êîíòðîëüíî - werden die Rechenkammern{Rechenkrankenzimmer} auf dem Niveau der Regionen russischen Föderation geschaffen. [3]

Entsprechend Dem föderalen Gesetz “ Über die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation ” von 11.01.95. ¹ 4-ÔÇ [4] Aufgaben der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} sind:

· die Organisation und die Verwirklichung der Kontrolle hinter der termingemäßen Erfüllung einträglich sowohl der Ausgabeartikel des föderalen Budgets als auch der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} nach den Umfängen, der Struktur und der zweckbestimmten Bestimmung;

· die Bestimmung der Effektivität und der Zweckmäßigkeit
Der Kosten{Aufwände} der staatlichen Mittel und der Nutzungen des föderalen Eigentumes;

· die Einschätzung der Begründetheit einträglich und der Ausgabeartikel der Projekte{Entwürfe} des föderalen Budgets und der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände};

· die Finanzexpertise der Projekte{Entwürfe} der föderalen Gesetze, und auch der normativen rechtlichen Taten{Akten} der föderalen Organe der staatlichen Macht, die die Kosten{Aufwände} vorsieht, abgedeckt auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets, oder beeinflussend auf die Formierung sowohl die Erfüllung des föderalen Budgets als auch der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände};

· die Analyse der gezeigten Abweichungen von den eingerichteten Kennziffern{Ergebnissen} des föderalen Budgets und der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und die Vorbereitung der Vorschläge{Sätze}, die auf ihre Beseitigung gerichtet sind, und auch auf die Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Prozesses insgesamt;

· die Kontrolle über die Gesetzlichkeit und die Rechtzeitigkeit der Bewegung der Mittel des föderalen Budgets und der Mittel föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} in Der zentralen Bank Russischer Föderation, die bevollmächtigten Banken und andere Finansovo-Kreditinstitutionen{Finansovo-Kreditgründungen} Russischer Föderation;

· die regelmäßige Vorstellung{Darstellung} dem Ratschlag{Rat} der Föderation und der Staatsduma der Information über den Herstellungsvorgang des föderalen Budgets und die Ergebnisse der durchgeführten{geleiteten} Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen}.

Im Rahmen seiner{ihrer} Tätigkeit die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} ïðîâèäèò die komplexen Revisionen und die thematischen Prüfungen nach den abgesonderten Abteilungen{Teilen} und den Artikeln{Posten} des föderalen Budgets, der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}. Im Lauf{Gang} der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen aufgrund der dokumentalen Bestätigung der Gesetzlichkeit der proizvodstvenno-wirtschaftlichen Tätigkeit, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Buchhaltung und des Finanzberichtswesens klärt sich die Rechtzeitigkeit und die Fülle der gegenseitigen Zahlungen des testbaren Objektes und des föderalen Budgets.

Für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung der Verstöße, die und fordernd Abstellungen benachteiligen{schaden}, die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} sind berechtigt, die Verwaltungen der testbaren Organisation die Anordnung, obligatorisch für die Erfüllung zu geben. Wenn es nicht erfüllt wird wird oder nicht wie es sich gehört erfüllt, so sind laut Vereinbarung mit der Staatsduma die Rechenkammer berechtigt{Rechenkrankenzimmer berechtigt}, über den Stop aller Arten{Gestalten} der Finanz-, Zahlungsrechenoperationen auf die Bankrechnungen der testbaren Organisationen zu Beschluß fassen.

Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} durchführt{leitet} Expertise und gibt Schluss{Haft} nach:

· dem Projekt{Entwurf} des föderalen Budgets, der Begründetheit seine einträglich und der Ausgabeartikel, den Umfängen{Größen} der staatlichen inneren und äusserlichen Schuld und des Defizits des föderalen Budgets;

· den Problemen der Bjudzhetno-Finanzpolitik und der Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Prozesses in Russischer Föderation;

· den Projekten{Entwürfen} gesetzgebender und anderen normativen rechtlichen Taten{Akten} in den Bjudzhetno-Finanzfragen, die zur Betrachtung der Staatsduma beigetragen sind;

· den Projekten{Entwürfen} der internationalen Verträge Russischer Föderation, die die rechtlichen Folgen für das föderale Budget zieht;

· den Projekten{Entwürfen} der Programme, auf deren Finanzierung werden die Mittel des föderalen Budgets verwendet.

Außer den durchgeführten{geleiteten} Expertisen lernt{beschäftigt} sich die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} mit der Analyse und die Forschung der Verstöße in der Erfüllung der haushaltsmäßigen Gesetzgebung. So führt{leitet}, sie die Analyse sowohl die Forschung der Verstöße als auch der Abweichungen im haushaltsmäßigen Prozess, die Vorbereitung und die Eintragung in den Ratschlag{Rat} der Föderation und die Staatsduma des Vorschlages{Satzes} nach ihrer Beseitigung durch, und ebenso nach der Vervollkommnung der haushaltsmäßigen Gesetzgebung insgesamt, analysiere ich die Ergebnisse der durchgeführten{geleiteten} Maßnahmen{Veranstaltungen}.

Die Kontrollvollmächte der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} erstrecken sich auf die Organe der lokalen Selbstverwaltung, die Unternehmen, die Organisationen, die Banken, die Versicherungsgesellschaften und andere ôèíàíñîâî-der Kreditinstitution{Kreditgründung}, ihre Bündnisse{Konjunktionen}, die Assoziationen und andere Vereinigungen unabhängig von den Arten{Gestalten} und der Eigentumsformen, wenn sie bekommen, zählen auf, verwenden die Mittel aus dem föderalen Budget entweder verwenden das föderale Eigentum oder verwalten{leiten} sie, und auch haben gewährt von der föderalen Gesetzgebung oder die föderalen Organe der staatlichen Macht Steuer-, Zoll-und anderen Ermäßigungen{Privileg} und die Vorteile.



1.2 Die Finanzkontrolle von den Organen der vollziehenden Macht



1.2.1 Der Präsident russischer Föderation

Die Präsidentenkontrolle verwirklicht sich mittels der Realisierung der Rechte des Präsidenten russischer Föderation nach der Formierung der normativno-rechtlichen Basis{Station}, einschließlich reglementierend die Organisation der Kontrolle und der Rechte an die Formierung des Bestandes{Zusammensetzung} der Regierung russischer Föderation.

Die Präsidentenkontrolle über die Beachtung der Bjudzhetno-steuerdisziplin dient zum wichtigen Element der staatlichen Verwaltung{Steuerung}, der Durchführung der einheitlichen Fiskalpolitik an ganzem Territorium{Gebiet} des Landes, der Erhaltung ihrer Ganzheit. Er verwirklicht sich entsprechend der Verfassung russischer Föderation und mittels der Ausgabe der Verordnungen nach finanziell{finanz-}, haushaltsmäßig und den Steuerfragen, den Unterzeichnungen der föderalen Gesetze und ò. ä.



1.2.2 Die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten russischer Föderation

Bestimmten Funktionen der Finanzkontrolle erfüllt die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten russischer Föderation, die aufgrund der Verordnung den Präsidenten russischer Föderation von 16.03.96. ¹ 383 “ über Die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten russischer Föderation ” gilt{handelt}. [5] Wie die strukturelle Gliederung{Unterabteilung} der Verwaltung des Präsidenten wirkt es mit allen Organen der vollziehenden Macht zusammen. Unter seinen Funktionen: die Kontrolle über die Tätigkeit der Organe der Überwachung und der Kontrolle bei den föderalen Organen der vollziehenden Macht, der Gliederungen{Unterabteilungen} der Verwaltung des Präsidenten, der Organe der vollziehenden Macht der Subjekte der Föderation, die Betrachtung der Klagen und îáðàùåíèé der Bürger und der juristischen Personen.

Die Kontrollverwaltung{Kontrollsteuerung} ist vom Recht verliehen, von den Leitern der staatlichen Organe, der Organisationen und der Unternehmen (unabhängig von der Eigentumsform), der Überlassung der Dokumente{Ausweise}, der Materialien{Stoffe} und einer beliebigen Information, die für die Durchführung der Prüfungen notwendig ist, zu fordern; zu den Prüfungen der Spezialisten und der Vertreter der Rechtsschutzorgane heranzuziehen und zur Betrachtung des Präsidenten des Vorschlages{Satzes} als Ergebnis der Prüfungen beizutragen. Er sind berechtigt, die Anordnungen über die Beseitigung der Finanzverstöße zu richten, die von den entsprechenden Amtspersonen im Laufe von 10 Tagen untersucht sein sollen, aber sind selbständig nicht berechtigt, irgendwelchen der Sanktion zu verwenden.

Die Organe der vollziehenden Macht aller Niveaus verwirklichen die haushaltsmäßige Kontrolle unmittelbar innerhalb ñâèõ der Vollmächte, und ebenso richten auch überwachen die Tätigkeit unterstellt von ihm der Verwaltungen{Steuerungen}.



1.2.3 Die Regierung russischer Föderation

Aufgrund der Verfassung russischer Föderation und Des föderalen Konstitutionellen Gesetzes “ Über die Regierung Russischer Föderation ” von 17.12.97. ¹ 2 - ÔÊÇ (mit den nachfolgenden Veränderungen), [6] Regierungen russischer Föderation:

· gewährleistet die Durchführung der einheitlichen Finanziellen{finanz-}, Kredit-und geldlichen Politik;

· entwickelt auch stellt der Staatsduma das föderale Budget vor und gewährleistet seine Erfüllung;

· stellt der Staatsduma den Bericht{Abrechnung} von der Erfüllung des föderalen Budgets vor;

· entwickelt und wird die Steuerpolitik verwirklichen;

· gewährleistet die Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Systems;

· übernimmt vereinbart mit die Zentralen Banken Russischer Föderation des Maßes{Maßnahme} nach der Regulierung des Marktes der wertvollen Papiere;

· verwirklicht die Verwaltung{Steuerung} der staatlichen inneren und äusserlichen Schuld Russischer Föderation;

· verwirklicht die Devisenregulierung und die Devisenkontrolle;

· in die eingerichteten Termine{Fristen} stellt die notwendige Information in die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation bei der Verwirklichung von ihr der Kontrolle über die Erfüllung des föderalen Budgets vor.

Die Regierung russischer Föderation überwacht auch passt die Finanztätigkeit der Ministerien und der Ämter, die Fragen des haushaltsmäßigen Föderalismus und der interhaushaltsmäßigen Beziehungen an.



1.2.4 Das Finanzenministerium russischer Föderation

Das Finanzenministerium russischer Föderation - das föderale Organ der vollziehenden Macht, die gewährleistend die Durchführung der einheitlichen Finanziellen{finanz-}, haushaltsmäßigen Steuer-und Devisenpolitik in russischer Föderation und die Tätigkeit in dieser Sphäre anderer föderalen Organe der vollziehenden Macht koordiniert. Doch ist die wirksame und qualitative Verwaltung{Steuerung} der Finanzen ohne Verwirklichung der gehörigen Kontrolle hinter ihnen unmöglich. Deshalb nimmt{leiht} sich das Finanzministerium die besondere Stelle{Ort} im System der gesamtstaatlichen Kontrolle ein. Auf ihn sind die breiten Vollmächte in der Durchführung der Kontrolltätigkeit im Laufe der Zusammenstellung und der Betrachtung des staatlichen Budgets, und auch bei der Durchführung der Kontrol'no-revisionsarbeit auf den Unternehmen, in den Institutionen{Gründungen} und die Organisationen verschiedener Eigentumsformen und der amtlichen Zugehörigkeit gesetzt. [7]

Entsprechend der Verordnung der Regierung von 06.03.98. ¹ 273 “ Über die Behauptung der Lage über das Finanzenministerium russischer Föderation ” [8] Hauptaufgaben des Finanzministeriums russischer Föderation sind:

· die Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Systems russischer Föderation, die Entwicklung des haushaltsmäßigen Föderalismus;

· die Erarbeitung und die Realisierung einheitlich finanziell{finanz-}, haushaltsmäßig, der Steuer-und Devisenpolitik in russischer Föderation;

· die Konzentration der Finanzmittel auf den vorrangigen Richtungen der sozial-ökonomischen Entwicklung russischer Föderation;

· die Erarbeitung des Projektes{Entwurfs} und die Versorgung der Erfüllung ordnungsgemäß des föderalen Budgets; die Zusammenstellung des Berichtes{Abrechnung} über die Erfüllung des föderalen und konsolidierten Budgets russischer Föderation;

· die Erarbeitung der Programme der staatlichen Entlehnungen und ihre Realisierung ordnungsgemäß im Namen russischer Föderation;

· die Erarbeitung und die Realisierung der einheitlichen Politik in der Sphäre der Entwicklung der Finanzmärkte in russischer Föderation;

· die Erarbeitung der einheitlichen Methodologie der Zusammenstellung der Budgets aller Niveaus und der Berichte{Abrechnungen} von ihrer Erfüllung.



1.2.4.1 Das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und ÊÐÓ

Die Regierung russischer Föderation von der Verordnung “ Über das Departement der staatlichen Finanzkontrolle des Finanzenministeriums russischer Föderation ” von 06.03.98. ¹ 276 hat dem Finanzministerium innerhalb der existierenden Mittel und der Anzahl der Arbeiter erlaubt{gelöst}, im Bestand{Zusammensetzung} Des zentralen Apparates des Ministeriums das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und die Kontrol'no-revisionsverwaltung{Kontrol'no-revisionssteuerung} in den Subjekten Russischer Föderation entsprechend der Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 6. August 1998ã. ¹ 888 « Über die territorialen Kontrol'no-Revisionsorgane des Finanzenministeriums russischer Föderation » zu schaffen.

Das Departement der staatlichen Finanzkontrolle wird organisieren und führt{leitet} selbständig und mit der Heranziehung territorial ÊÐÓ der Revision und der Prüfung durch, überwacht die Erfüllung der Budgets und âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}, die Organisation des geldlichen Umlaufes{Aufrufs}, die Nutzung der Devisen-und Kreditressourcen, den Zustand der staatlichen inneren und äusserlichen Schulden, der staatlichen Reserven, der Überlassung der Steuerermäßigungen{Steuerprivilegien}.

Die Kontrol'no-Revisionsverwaltung{Kontrol'no-Revisionssteuerung} in seiner{ihrer} Tätigkeit richtet sich nach der Verfassung Russischer Föderation, den föderalen konstitutionellen Gesetzen, den föderalen Gesetzen, den Verordnungen und die Verfügungen{Anordnungen} des Präsidenten Russischer Föderation, den Verordnungen und die Verfügungen{Anordnungen} der Regierung Russischer Föderation, der Lage über das Finanzenministerium Russischer Föderation, den Befehlen{Ordern}, den Instruktionen und andere normativen rechtlichen Taten{Akten} des Finanzenministeriums Russischer Föderation, und auch den rechtlichen Taten{Akten} der Subjekte Russischer Föderation und der Organe der lokalen Selbstverwaltung.

Die Verwaltung{Steuerung} verwirklicht seine{ihre} Tätigkeit im Zusammenwirken mit anderen territorialen Organen der föderalen Organe der vollziehenden Macht, den Organen der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation, den Organen der lokalen Selbstverwaltung, den öffentlichen Vereinigungen und andere Organisationen. Eine Hauptaufgabe der Tätigkeit der Verwaltung{Steuerung} ist die Verwirklichung innerhalb seinen{ihren} Kompetenzbereiches der nachfolgenden staatlichen Finanzkontrolle am Territorium{Gebiet} des entsprechenden Subjektes Russischer Föderation oder der Region Russischer Föderation.

Die Verwaltung{Steuerung} erfüllt entsprechend der auf ihn gesetzten Aufgabe die nächsten Hauptfunktionen:

· verwirklicht die nachfolgende Kontrolle über die termingemäße, zweckbestimmte und rationale Nutzung und die Unversehrtheit der Mittel des föderalen Budgets, staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und anderer föderalen Mittel;

· führt{leitet} innerhalb seinen{ihren} Kompetenzbereiches der Revision sowohl die thematischen Prüfungen des Eingangs{Eintritts} als auch die Ausgaben{Verbräuch} der Mittel des föderalen Budgets, der Nutzung âíåáþäæåòíûõ der Mittel, der Einkommen vom Eigentum (einschließlich von den wertvollen Papieren), sich befindend in das föderale Eigentum durch;

· führt{leitet} die dokumentalen Revisionen und die Prüfungen ôèíàíñîâî - die wirtschaftliche Tätigkeit der Organisationen beliebigen Eigentumsformen nach den motivierten Verordnungen der Rechtsschutzorgane durch;

· führt{leitet} ordnungsgemäß nach îáðàùåíèÿì der Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation und der Organe der lokalen Selbstverwaltung auf der vertragsmäßigen Grundlage der Revision sowohl der Finanzprüfung des Eingangs{Eintritts} als auch der Ausgabe{Verbrauch} der Mittel der entsprechenden Budgets, âíåáþäæåòíûõ der Mittel und der Einkommen vom Eigentum, das sich in ihr Eigentum befindet, durch. Die Kosten{Aufwände} werden nach der Durchführung solcher Revisionen und der Finanzprüfungen von den entsprechenden Organen der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation und der Organe der lokalen Selbstverwaltung erstattet;

· nimmt an der Erarbeitung der Projekte{Entwürfe} der normativen rechtlichen Taten{Akten} in den Fragen, die sich auf den Kompetenzbereich der Verwaltung{Steuerung} beziehen, teil;

· analysiert die Praxis der Anwendung der Gesetzgebung in den Fragen, die sich auf den Kompetenzbereich der Verwaltung{Steuerung} beziehen, stellt ordnungsgemäß die Vorschläge{Sätz} nach der Vervollkommnung dieser Gesetzgebung vor;

· verwirklicht für die notwendigen Fälle{Zufälle} die Kontrolle über die Rechtzeitigkeit und die Fülle der Beseitigung der Verstöße in ôèíàíñîâî - die wirtschaftliche Tätigkeit der von der Verwaltung{Steuerung} geprüften Organisationen, und auch des Ersatzes von ihnen des verursachten Schadens;

· koordiniert seine{ihre} Tätigkeit mit der Tätigkeit anderer Organe der Finanzkontrolle zwecks der Beseitigung des Parallelismus und der Synchronisation in der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen, der Versorgung ihrer Komplexität und der Periodizität;

· befolgt das Regime der Geheimhaltung der von der Verwaltung{Steuerung} durchgeführten{geleiteten} Arbeiten, einschließlich bei der Bearbeitung mit der Nutzung der technischen Mittel der Dokumente{Ausweise}, der Komponenten das staatliche Geheimnis.

Die Verwaltung{Steuerung} ist berechtigt:

· in den revidierten Organisationen geldliche, Buchhaltungs-und anderen Dokumente{Ausweise}, die sich auf die Prüfung beziehen, das tatsächliche Vorhandensein und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Nutzung der Geldmittel, der wertvollen Papiere und der Materialwerte zu prüfen;

· ordnungsgemäß bei den föderalen Organen der vollziehenden Macht, ihrer territorialen Organe, der Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation, der Organe der lokalen Selbstverwaltung und der Organisationen die Daten, die für die Verwirklichung seiner{ihrer} Funktionen notwendig sind, anzufordern;

· von amtlich, materiell verantwortlicher und anderen Personen{Gesichter} der revidierten Organisationen der Erklärung, einschließlich schriftlich, in den Fragen, die im Lauf{Gang} der Revisionen entstehen, zu bekommen;

·, von den Leitern der revidierten Organisationen der obligatorischen Durchführung der Inventur des Eigentumes und der Verpflichtungen bei der Entdeckung der Tatsachen des Raubes, des Missbrauchs oder der Beschädigung des Eigentumes zu fordern, und bei dem Entdecken der Fälschungen, der Fälschungen und anderer Missbraüche die Frage vor den Rechtsschutzorganen über die Beschlagnahme der Dokumente{Ausweise}, die diese Tatsachen bestätigen, zu stellen;

· ordnungsgemäß für die Teilnahme an der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen der Spezialisten anderer Organisationen heranzuziehen;

·, im Laufe der Revisionen und der Prüfungen zusammen mit den Leitern der revidierten Organisationen des Maßes{Maßnahme} nach der Beseitigung der gezeigten Verstöße der Finanzdisziplin und der nicht effektiven Ausgabe{Verbrauches} der Mittel zu übernehmen, und auch die obligatorischen Hinweise über die Beseitigung dieser Verstöße, über den Ersatz des verursachten Schadens und die Heranziehung zur Verantwortung der schuldigen Personen{Gesichter} entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation zu geben;

· ordnungsgemäß die Vorschläge{Sätz} über die Beschränkung, den Stop, und für die notwendigen Fälle{Zufälle} und die Unterbrechung der Finanzierung der revidierten Organisationen bei der Entdeckung der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds, und auch im Falle der Nicht-Vorstellung von ihnen der Buchhaltungs- und Finanzdokumente{Buchhaltungs- und Finanzausweise}, die mit der Nutzung dieser Mittel verbunden sind, zu richten;

· als Ergebnis der Revisionen und der Prüfungen des Vorschlages{Satzes} über die Maßregelung entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation von den Organisationen des Budgetfonds, der nicht nach der zweckbestimmten Bestimmung verbraucht ist, und der Einkommen von ihrer Nutzung beizutragen;

· für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung des Verstoßes der Gesetzgebung, der Tatsachen der Räube der Geldmittel und der Materialwerte, und auch der Missbraüche, die Frage über die Enthebung von der Arbeit der Amtspersonen, die an diesen Verstößen schuldig sind, zu stellen, die Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen in die Rechtsschutzorgane zu übergeben;

·, die höhere Instanzen der revidierten Organisationen über gezeigt in den Lauf{Gang} der Revisionen und der Prüfungen die Verstöße zu informieren und die Frage über die Annahme der Maße{Maßnahmen} nach der Beseitigung dieser Verstöße und ihrer Folgen, und auch der Strafe der schuldigen Personen{Gesichter} entsprechend dem Kompetenzbereich dieser Organe zu stellen.

Zugleich, sind die Revisoren nicht rechtskräftig, sich in die administrativen Funktionen der testbaren Institution{Gründung} einzumischen, die Disziplinarstrafen und die Strafsanktionen aufzuerlegen, die Einschätzungen den Handlungen{Wirkungen} der Amtspersonen und ò zu geben. ä. Die Revisoren sind verpflichtet, objektiv zu sein, das Handelsgeheimnis, aufzusparen{zu sichern}, die dienstliche Lage in den eigennützigen Zielen{Zwecken}, und ò nicht zu missbrauchen. ä.



1.2.4.2 Die Hauptverwaltung Der föderalen Schatzkammer russischer Föderation

Andere wichtige Verwaltung{Steuerung} des Finanzministeriums russischer Föderation ist die Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer und seine territorialen Organe auf den Stellen{Orten}.

Entsprechend der Verordnung des Ministerrates - die Regierungen russischer Föderation “ Über die Behauptung der Lage über Die föderale Schatzkammer ” von 27.08.93. ¹ 864 (mit den nachfolgenden Veränderungen), [9] Hauptaufgaben der Schatzkammer - die Organisation, die Verwirklichung und die Kontrolle über die Erfüllung föderal (republikanisch) des Budgets Russischer Föderation und föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}. Auf die Schatzkammer ist die Funktion der Umverteilung der handelnden Steuern zwischen den Budgets verschiedener Niveaus entsprechend den von der Gesetzgebung eingerichteten Richtsätzen (die Prozentabführungen) gesetzt. Außerdem die Kassiererorgane

Verwirklichen (zusammen von anderen Finanzorganen) die Gebühr{Sammeln}, die Bearbeitung und die Analyse der Information über den Zustand der staatlichen Finanzen und stellen die Rechnungsdaten in höchst repräsentativ und vollziehend îðàíû der staatlichen Macht und der Verwaltung{Steuerung} über die Finanzoperationen der Regierung russischer Föderation nach dem föderalen Budget russischer Föderation, über föderal âíåáþäæåòíûõ die Fonds{Bestände}, und auch über den Zustand des haushaltsmäßigen Systems russischer Föderation vor; verwalten{leiten} und bedienen zusammen mit Der zentralen Bank russischer Föderation und andere bevollmächtigten Banken die staatliche innere und äusserliche Schuld russischer Föderation; verwalten{leiten} die Einkommen und die Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets und âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} auf den Rechnungen der Schatzkammer, in den Banken ausgehend von dem Prinzip der Einigkeit der Kasse; führen die Operationen nach der Inventur{Registratur} des staatlichen Staatsschatzes.

Wie dem Kontrollorgan zwecks der Festigung haushaltsmäßig - die Steuerdisziplinen der Schatzkammer die nächsten Rechte gegeben{vorliegend} sind:

·, in den Ministerien, die Ämter, auf den Unternehmen, in den Institutionen{Gründungen} und die Organisationen, in den Banken und andere Finansovo-Kreditinstitutionen{Finansovo-Kreditgründungen} beliebigen Eigentumsformen, einschließlich die Gemeinschaftsunternehmen, die Prüfungen der geldlichen Dokumente{Ausweise}, der Register der Buchhaltung, der Berichte{Abrechnungen}, der Pläne, der Kostenpläne und anderer Dokumente{Ausweise}, die mit der Aufnahme{Einstellung} verbunden sind, der Aufzählung und die Nutzung der Mittel des föderalen Budgets Russischer Föderation zu erstellen, und auch die notwendigen Erklärungen, die Auskünfte{Bescheinigung} und die Nachrichten in den Fragen, die bei den Prüfungen entstehen, zu bekommen;

· von den Banken, anderer Finansovo-Kreditinstitutionen{Finansovo-Kreditgründungen} der Auskunft{Bescheinigung} über den Zustand der Rechnungen der Unternehmen, der Institutionen{Gründungen} und der Organisationen, die die Mittel des republikanischen Budgets Russischer Föderation verwenden, staatlich (föderal) âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}, und auch âíåáþäæåòíûå (föderal) die Mittel zu bekommen;

·, die Operationen auf die Rechnungen der Unternehmen, der Institutionen{Gründungen} und der Organisationen (einschließlich die Banken und andere Finansovo-kreditinstitutionen{Finansovo-kreditgründung}), des verwendenden Mittels des republikanischen Budgets Russischer Föderation, staatlich (föderal) âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und âíåáþäæåòíûå (föderal) des Mittels, für die Fälle{Zufälle} der Nicht-Vorstellung (oder der Absage{Verzichts} anzuhalten, ) den Organen der Schatzkammer und ihren Amtspersonen der Buchhaltungs- und Finanzdokumente{Buchhaltungs- und Finanzausweise}, die mit der Nutzung der erwähnten Mittel verbunden sind, vorzulegen;

· auf die Banken oder andere Finansovo-kreditinstitutionen{Finansovo-kreditgründung} die Strafe für die Fälle{Zufälle} der unzeitigen Aufnahme{Einstellung} von ihnen der Mittel, die in das Einkommen des föderalen Budgets Russischer Föderation und in staatlich (föderal) âíåáþäæåòíûå die Fonds{Bestände} handelten, oder der Mittel, die aus dem republikanischen Budget Russischer Föderation und der erwähnten Fonds{Bestände} zu den Rechnungen der Empfänger aufgezählt sind, aufzuerlegen.

· in der unumstösslichen Ordnung haushaltsmäßig und âíåáþäæåòíûå die Mittel, die von den Unternehmen bekommen sind, den Institutionen{Gründungen} und die Organisationen für die Fälle{Zufälle} der Nutzung sie nicht nach der zweckbestimmten Bestimmung, mit dem Auferlegen der Strafe in Höhe von dem geltenden{handelnden} Diskontsatz Der zentralen Bank russischer Föderation zu erheben;

·, von den Leitern und anderer Amtspersonen der testbaren Organe der staatlichen Verwaltung{Steuerung}, der Unternehmen zu fordern, der Institutionen{Gründungen} und der Organisationen der Beseitigung der gezeigten Verstöße etwa die Erfüllung des föderalen Budgets russischer Föderation und ihre Beseitigung zu überwachen;

Für die letzten fünf Jahre ist îêðåïëà die normativno-rechtliche Basis{Station} bedeutend: es ist Das haushaltsmäßige Gesetzbuch{Kodex} russischer Föderation übernommen, es ist die Instruktion über die Ordnung der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen genehmigt, es ist die Ordnung der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} mit den Rechtsschutzorganen eingeführt, es vervollkommnet sich die Wechselwirkung{Zusammenarbeit} mit den Organen der föderalen Schatzkammer. Das alles hat auf die Ergebnisse der Kontrol'no-Revisionstätigkeit in bedeutendem Maße eingewirkt. Doch ist schon jetzt die Notwendigkeit der Abänderung in diese Dokumente{Ausweise} herangereift. Eine solche Arbeit vom Departement der staatlichen Finanzkontrolle des Finanzministeriums russischer Föderation mit der Heranziehung der territorialen Verwaltungen{Steuerungen} wird geführt und, man muß, operativer, als in die vorhergehenden Jahre sagen.





















Das Oberhaupt{Kapitel} II. Die Ordnung der Durchführung

Der Kontrol'no-Revisionsmaßnahmen{Kontrol'no-Revisionsveranstaltungen}




Auf das Finanzenministerium Russischer Föderation entsprechend der Verordnung der Regierung Russischer Föderation vom 6. März 1998 ¹ 273 " Über die Behauptung der Lage über das Finanzenministerium Russischer Föderation " (die Versammlung der Gesetzgebung Russischer Föderation, 1998, ¹ 11, die Art. 1288) ist die Aufgabe nach der Verwirklichung innerhalb seinen{ihren} Kompetenzbereiches (vorläufig{vorhergehend}, aktuell{fliessend} und nachfolgend) der staatlichen Finanzkontrolle gesetzt.

Die nachfolgende staatliche Finanzkontrolle verwirklicht sich vom Finanzenministerium Russischer Föderation mittels der Durchführung der Revision und der Prüfung in Ordnung, vorgesehen von der Instruktion « Über die Ordnung der Durchführung der Revision und die Prüfung von den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzministeriums russischer Föderation ».

Die erwähnte Art{Gestalt} der staatlichen Finanzkontrolle wird vom Departement der staatlichen Finanzkontrolle des Finanzenministeriums Russischer Föderation und die Kontrol'no-Revisionsverwaltungen{Kontrol'no-Revisionssteuerungen} des Finanzenministeriums Russischer Föderation in den Subjekten Russischer Föderation entsprechend den Verordnungen der Regierung Russischer Föderation vom 6. März 1998 ¹ 276 " Über das Departement der staatlichen Finanzkontrolle des Finanzenministeriums Russischer Föderation " (die Versammlung der Gesetzgebung Russischer Föderation, 1998, ¹ 10, die Art. 1204) und vom 6. August 1998 ¹ 888 " Über die territorialen Kontrol'no-Revisionsorgane des Finanzenministeriums Russischer Föderation " (die Versammlung der Gesetzgebung Russischer Föderation, 1998, ¹ 33, die Art. 4007) durchgeführt{geleitet}.

Bei der Organisation und die Durchführung der Revision oder die Prüfung, die Erledigung und die Realisierung ihrer Ergebnisse richten sich die Arbeiter der Kontrol'no-Revisionsorgane nach der Verfassung Russischer Föderation, den föderalen konstitutionellen Gesetzen, den föderalen Gesetzen, den Verordnungen und die Verfügungen{Anordnungen} des Präsidenten Russischer Föderation, den Verordnungen und die Verfügungen{Anordnungen} der Regierung Russischer Föderation, den Befehlen{Ordern}, den Instruktionen, anderen normativen rechtlichen Taten{Akten} des Finanzenministeriums Russischer Föderation, anderer Ministerien und anderer Organe der vollziehenden Macht Russischer Föderation, den rechtlichen Taten{Akten} der Subjekte Russischer Föderation, der Organe der lokalen Selbstverwaltung und die Instruktion « Über die Ordnung der Durchführung der Revision und die Prüfung von den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzministeriums russischer Föderation ».

Die Rechte, die Pflichten und die Vollmächte des Kontrol'no-Revisionsorganes klären sich von den normativen rechtlichen Taten{Akten} Russischer Föderation.

2.1 Der Begriff der Revision und der Prüfung
Die Revision stellt das System der obligatorischen Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} nach der dokumentalen und tatsächlichen Prüfung der Gesetzlichkeit und der Begründetheit vollkommen in die revidierte Periode wirtschaftlich und der Finanzoperationen von der revidierten Organisation, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} ihrer Reflexion in der Buchhaltung und dem Berichtswesen dar, und auch der Gesetzlichkeit der Handlungen{Wirkungen} des Leiters und des Hauptbuchhalters und anderer Personen{Gesichter}, auf die entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation und die normativen Taten{Akten} ist die Verantwortung für ihre Verwirklichung eingerichtet.

Die Prüfung stellt die einzelne Kontrollhandlung{Kontrollwirkung} oder die Forschung des Zustandes der Sachen{Dinge} auf einem bestimmten Grundstück{Bereich} der Tätigkeit der testbaren Organisation dar.

2.2 Das Ziel{Zweck} der Revision und der Prüfung
Das Ziel{Zweck} der Revision oder die Prüfung - die Verwirklichung der Kontrolle hinter der Beachtung der Gesetzgebung Russischer Föderation bei der Verwirklichung von der Organisation wirtschaftlich und der Finanzoperationen, ihrer Begründetheit, dem Vorhandensein sowohl die Bewegung des Eigentumes als auch die Verpflichtungen, der Nutzung der materiellen und werktätigen Ressourcen entsprechend den genehmigten Normen{Raten}, den Richtsätzen und die Kostenpläne.

2.3 Die Aufgaben der Revision
Eine Hauptaufgabe der Revision ist die Prüfung der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisation nach den folgenden Richtungen:

· die Übereinstimmung mit der verwirklichten Tätigkeit der Organisation den Gründungsdokumenten{Gründungsausweisen};

· die Begründetheit der Rechnungen{Berechnungen} der Budgetbestimmungen;

· die Erfüllung der Kostenpläne;

· die Nutzung des Budgetfonds nach der zweckbestimmten Bestimmung;

· die Versorgung der Unversehrtheit der Geldmittel und der Materialwerte;

· die Begründetheit der Bildung und die Ausgabe{Verbrauch} staatlich âíåáþäæåòíûõ der Mittel;

· die Beachtung der Finanzdisziplin sowohl die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Führung der Buchhaltung als auch die Zusammenstellung des Berichtswesens;

· die Begründetheit der Operationen mit den Geldmittel und die wertvollen Papiere, der Rechen-und Kreditoperationen;

· die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget und âíåáþäæåòíûìè von den Fonds{Beständen};

· der Operation mit den Hauptmitteln und die nicht materiellen Aktivbestände{Aktive};

· die Operationen, die mit den Investitionen verbunden sind;

· die Rechnungen{Berechnungen} nach der Bezahlung des Werkes{Arbeit} und die übrigen Rechnungen{Berechnungen} mit den physischen Personen;

· die Begründetheit der erzeugten Kosten, die mit der aktuellen{fliessenden} Tätigkeit verbunden sind, und der Kosten des kapitalen Charakteres;

· die Formierung der Finanzergebnisse und ihre Verteilung.

2.4 Die Organisation und die Durchführung der Revision
Die Revision des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauches} der Mittel des föderalen Budgets, der Nutzung âíåáþäæåòíûõ der Mittel, der Einkommen vom Eigentum (einschließlich von den wertvollen Papieren), sich befindend in das föderale Eigentum, in den föderalen Organen der vollziehenden Macht, die Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation, die Organe der lokalen Selbstverwaltung und die Organisationen beliebigen Eigentumsformen, verwirklicht sich wie in planmässig, als auch die ausserplanmässige Ordnung.

Die Revision der Organisationen beliebigen Eigentumsformen verwirklicht sich nach den motivierten Verordnungen, den Forderungen der Rechtsschutzorgane ordnungsgemäß entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung Russischer Föderation.

Die Revision des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauches} haushaltsmäßig und âíåáþäæåòíûõ der Mittel der Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation sowohl der Organe der lokalen Selbstverwaltung als auch der Einkommen vom Eigentum, das sich in ihr Eigentum befindet, verwirklicht sich nach îáðàùåíèÿì dieser Organe ordnungsgemäß mit der Entschädigung nach der Durchführung solcher Revision vom entsprechenden Organ der staatlichen Macht des Subjektes Russischer Föderation oder das Organ der lokalen Selbstverwaltung.

Auf die Durchführung jeder Revision den vor ihr teilnehmenden Arbeitern wird die spezielle Bescheinigung{Ausweis} ausgestellt, die vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes, das die Revision ernannte, unterschrieben wird, oder der Person{Gesicht}, ihm bevollmächtigt und wird von der Presse{Druck} des erwähnten Organes versichert.

Die Arbeiter des Kontrol'no-Revisionsorganes sollen die ständigen{konstanten} Dienstausweise des eingerichteten Musters auch haben.

Den Arbeitern des Kontrol'no-Revisionsorganes, das ständig wohnend und seine{ihre} Berufspflichten außer dem Sitz dieses Organes verwirklicht, für die Ausnahmefälle{Ausnahmezufälle} laut Vereinbarung mit dem Organ, das sich mit der Bitte zu leiten entsprechend dem Punkt 7 der Instruktion « über Die Ordnung der Durchführung der Revision und der Prüfung von den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzministeriums russischer Föderation » die Revision wendete, wird ihre Durchführung nach ihren Dienstausweisen mit der nachfolgenden Erledigung ordnungsgemäß zugelassen.

Die Termine{Fristen} der Durchführung der Revision, den Bestand{Zusammensetzung} der Revisionsgruppe und ihr Leiter (der Kontrolleur - Revisor) klären sich vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes unter Berücksichtigung des Umfanges der bevorstehenden Arbeiten, die aus den konkreten Aufgaben der Revision und der Besonderheiten der revidierten Organisation folgen, und, in der Regel, können{dürfen} nicht 45 Kalendertage übertreten.

Die Verlängerung ursprünglich des eingerichteten Termines{Frist} der Revision verwirklicht sich vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes auf die motivierte Vorstellung{Darstellung} des Leiters der Revisionsgruppe.

Die konkreten Fragen der Revision klären sich vom Programm oder das Verzeichnis der Hauptfragen der Revision.

Das Programm der Revision nimmt{einschaltet} ihr Thema, die Periode auf, die die Revision, das Verzeichnis der Hauptobjekte und der Fragen, die der Revision unterliegen, erfassen soll, und wird vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes behauptet.

Der Zusammenstellung des Programms der Revision und ihrer Durchführung geht die Vorbereitungsperiode voran, in dessen Lauf{Gang} die Teilnehmer der Revision notwendige gesetzgebenden und anderen normativen rechtlichen Taten{Akten}, die Rechnungs-und statistischen Daten, andere existierenden Materialien{Stoffe}, die die finansovo-wirtschaftliche Tätigkeit der unterliegenden Revision der Organisation charakterisieren, studieren.

Der Leiter der Revisionsgruppe bis zum Anfang der Revision macht ihre Teilnehmer mit dem Inhalt{Erhaltung} des Programms der Revision bekannt und verteilt die Fragen und die Grundstücke{Bereiche} der Arbeit zwischen seinen Vollziehern.

Das Programm der Revision im Lauf{Gang} ihrer Durchführung unter Berücksichtigung des Studiums der notwendigen Dokumente{Ausweise}, der Rechnungs-und statistischen Daten, anderer Materialien{Stoffe}, die die revidierte Organisation charakterisieren, kann{darf} geändert sein und ist in Ordnung, eingerichtet den Punkt 10 der Instruktion « Über die Ordnung der Durchführung der Revision und die Prüfung mit den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzministeriums russischer Föderation » ergänzt.

Der Leiter der Revisionsgruppe legt dem Leiter der revidierten Organisation die Bescheinigung{Ausweis} auf das Recht der Durchführung der Revision vor, macht ihn mit den Hauptaufgaben bekannt, stellt die vor der Revision teilnehmenden Arbeiter vor, entscheidet die planmäßig - technischen Fragen der Durchführung der Revision und bildet den Arbeitsplan zusammen.

Gemäß Forderung des Leiters der Revisionsgruppe bei der Entdeckung der Tatsachen des Missbrauchs oder der Beschädigung des Eigentumes ist der Leiter der revidierten Organisation entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung Russischer Föderation verpflichtet, die Durchführung der Inventur der Geldmittel und der Materialwerte zu organisieren. Das Datum der Durchführung und die Grundstücke{Bereiche} (der Umfang) werden die Inventuren vom Leiter revisions-laut Vereinbarung mit dem Leiter der revidierten Organisation aufgestellt{eingeführt}.

Die Revision der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisation wird mittels der Verwirklichung durchgeführt{geleitet}:

· der Prüfung Gründungs-, Registrierungs-, planmässigen, Rechnungs-, Buchhaltungs-und anderen Dokumente{Ausweise} nach der Form und dem Inhalt{Erhaltung} zwecks der Errichtung{Feststellung} der Gesetzlichkeit und der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der erzeugten Operationen;

· der Prüfung der tatsächlichen Übereinstimmung der vollkommenen Operationen von den Daten der primären Dokumente{Ausweise}, einschließlich nach den Tatsachen des Erhaltens und den Ausgaben der in sie erwähnten Geldmittel und der Materialwerte, der tatsächlich erfüllten Arbeiten (die geleisteten Dienstleistungen) und dgl.m.;

· der Organisation entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung Russischer Föderation der Durchführung der entgegenkommenden Prüfungen des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauch} der Mittel des föderalen Budgets, der Nutzung âíåáþäæåòíûõ der Mittel, der Einkommen vom Eigentum, das sich im föderalen Eigentum befindet, - die Vergleiche der in die revidierte Organisation existierenden Aufzeichnungen, der Dokumente{Ausweise} und der Daten mit den entsprechenden Aufzeichnungen, den Dokumenten{Ausweisen} und die Daten, die sich in jene Organisationen befinden, von denen bekommen sind oder die sind die Geldmittel, die Materialwerte und die Dokumente{Ausweise} ausgestellt. Das Kontrol'no-Revisionsorgan wendet sich bei Notwendigkeit der Durchführung der entgegenkommenden Prüfungen in den Organisationen, die am Territorium{Gebiet} anderer Subjekte Russischer Föderation gelegen{angeordnet;vorhanden} werden, in dieser Frage in die Kontrol'no-revisionsverwaltungen{Kontrol'no-revisionssteuerung} des Finanzenministeriums Russischer Föderation in den entsprechenden Subjekten Russischer Föderation, die verpflichtet sind, in die kürzesten Termine{Fristen} die Durchführung der entgegenkommenden Prüfungen und die Richtung der Materialien{Stoffe} der Prüfungen dem Kontrol'no-Revisionsorgan zu gewährleisten, auf Bitte dessen die Prüfungen erzeugt bin. Dabei werden in îáðàùåíèÿõ die vollen Benennungen der Organisationen und èäåíòèôèêàöèîííûå der Nummer{Zimmers} der Steuerzahler (ÈÍÍ) bezeichnet, in die man die entgegenkommenden Prüfungen, ihre juristischen Adressen, die Telefone, der Rechnung in den Institutionen{Gründungen} der Bank der Organisationen, und auch das Verzeichnis der Fragen, die der Prüfung unterliegen, leiten muß;

· der Organisation der Prozeduren der tatsächlichen Kontrolle hinter dem Vorhandensein sowohl die Bewegung der Materialwerte als auch der Geldmittel, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Formierung der Kosten, der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ der Produktion, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge der erfüllten Arbeiten und der geleisteten Dienstleistungen, einschließlich mit der Heranziehung ordnungsgemäß der Spezialisten anderer Organisationen, der Versorgung der Unversehrtheit der Geldmittel und der Materialwerte mittels der Organisation der Durchführung der Inventuren, der Überprüfungen, der Kontrollstarts des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung}, der Kontrollanalysen des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe} und der Fertigware, der Kontrollarbeiten îáìåðîâ der erfüllten Arbeitsumfänge, der Expertisen und dgl.m.;

· der Prüfung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Reflexion der erzeugten Operationen in der Buchhaltung und dem Berichtswesen, einschließlich der Beachtung der eingerichteten Ordnung der Führung der Inventur{Registratur}, der Gegenüberstellung der Aufzeichnungen in den Register der Buchhaltung mit den Daten der primären Dokumente{Ausweise}, der Gegenüberstellung der Kennziffern{Ergebnisse} des Berichtswesens mit den Daten der Buchhaltung, der arithmetischen Prüfung der primären Dokumente{Ausweise};

· der Prüfung der Nutzung und der Unversehrtheit des Budgetfonds, der Mittel staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und anderer staatlichen Mittel, der Einkommen vom Eigentum, das sich im Staatseigentum befindet;

· der Prüfung für die notwendigen Fälle{Zufälle} der Organisation und die Zustände inner (amtlich) der Kontrolle.

Die Teilnehmer der Revisionsgruppe ausgehend von dem Programm der Revision bestimmen die Notwendigkeit und die Möglichkeit der Anwendung jene oder anderen Revisionshandlungen{Revisionswirkungen}, der Annahmen{Aufnahmen} und der Weisen des Erhaltens der Information, der analytischen Prozeduren, des Umfanges des Auszuges der Daten aus der testbaren Gesamtheit, die die sichere Möglichkeit der Gebühr{Sammelns} der geforderten Nachrichten und der Beweise gewährleistet.

Der Leiter der revidierten Organisation schafft die gehörigen Bedingungen für die Durchführung von den Teilnehmern der Revisionsgruppe der Revision - gewährleistet den Raum{Unterbringung}, îðãòåõíèêó, der Dienstleistung der Verbindung, der Kanzleizugehörigkeit und dgl.m.

Im Falle der Absage{Verzichts} von den Arbeitern der revidierten Organisation, die notwendigen Dokumente{Ausweise} oder die Entstehungen anderer Hindernise, die nicht die Durchführung die Revisionen zulassen, zu gewähren, der Leiter der Revisionsgruppe, und für die notwendigen Fälle{Zufälle} teilt der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes über diese Tatsachen in das Organ mit, im Auftrag dessen die Revision durchgeführt{geleitet} wird.

Bei der Abwesenheit oder der Zerrüttung der Buchhaltung in der revidierten Organisation vom Leiter der Revisionsgruppe wird darüber die entsprechende Tat{Akte} in Ordnung gebildet{zusammengestellt}, vorgesehen von der Abteilung{Teil} werden 4 Instruktionen « Über die Ordnung der Durchführung der Revision und die Prüfung von den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzministeriums russischer Föderation » und dem Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes berichtet. Der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes richtet dem Leiter der revidierten Organisation oder dem Organ, das die allgemeine Führung{Anleitung} von der Tätigkeit der revidierten Organisation verwirklicht, die schriftliche Anordnung über die Wiederherstellung der Buchhaltung in der revidierten Organisation.

Die Revision wird nach der Wiederherstellung in der revidierten Organisation der Buchhaltung durchgeführt{geleitet}.

2.5 Die Methoden der Kontrolle
Die abgesonderte Kontrol'no-Revisionshandlung{Kontrol'no-Revisionswirkung} ist üblich, die Methode zu nennen. Die Revisionspraxis hat die konkrete Methode nicht produziert, die im Lauf{Gang} der Prüfung zu den Dokumenten{Ausweisen} oder den wirtschaftlichen Operationen verwendet wird. In der Regel, muß im Laufe des Studiums sogar der Elementar-wirtschaftlichen Operationen oder der primären Dokumente{Ausweise} der Revisor verschiedene Methoden ausnutzen{verwenden}. In der konkreten Revisionssituation für den Beschluss der gestellten Aufgabe soll er wirksamest von ihnen wählen.

2.5.1 Die dokumentale Kontrolle

Die dokumentale Kontrolle ist auf einigen Methoden gegründet:

· Die ökonomische Analyse der Arbeit der Organisation. Diese Methode erlaubt{ermöglicht}, die positiven und negativen Seiten der Tätigkeit der Organisation insgesamt und ihrer strukturellen Gliederungen{Unterabteilungen} zu zeigen. Für viele Fälle{Zufälle} von der Analyse der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit beginnen, sich im Laufe der Vorbereitung auf die Revision zu lernen{beschäftigen}. Die Ergebnisse solcher Analyse erlauben{ermöglichen} den Revisoren zielgerichtet, den Plan der Revision zu bilden{zusammenzustellen} und die Prüfungen, vorläufig{vorher} bestimmt die notwendigen Methoden der Kontrolle durchzuführen{zu leiten}. Im Laufe der Revisionen werden die Daten der ökonomischen Analyse von den Ergebnissen der Prüfungen der primären Dokumente{Ausweise}, der Register der Buchhaltung und andere ökonomische Information verstärkt. Zum Beispiel, entdeckt als Ergebnis der Analyse der Rechnungsdaten der Revisor die bedeutenden Schwingungen nach den Perioden in den Umfängen{Größen} der unvollendeten Produktion{Herstellung}. In solchem Fall ist obligatorisch der Revisor nimmt{einschaltet} in den Plan der Revision die Inventur der unvollendeten Produktion{Herstellung} auf.

Die ökonomische Analyse erlaubt{ermöglicht}, aufzustellen{einzuführen}, nach welchem gerade den Kalkulationartikeln{Kalkulationposten} oder den ökonomischen Elementen der Kosten die bedeutenden Schwingungen nach den Perioden geschehen{gestammt} haben.

Mittels der Analyse werden die Kennziffern{Ergebnisse}, die die unproduktiven Kosten{Aufwände} charakterisieren, die Verluste, die Veruntreuungen{Verschwendung}, des Fehlbestandes und des Raubes, die Verschuldung nach dem Ersatz des materiellen Schadens, des Verlustes von der Ehe{Ausschuss} und der Betriebsunterbrechungen usw studiert.

· Die technisch-ökonomischen Rechnungen{Berechnungen}. Solche Rechnungen{Berechnungen} werden im Laufe der Revision gebildet{zusammengestellt}. Sie erlauben{ermöglichen}, die Begründetheit der Normen{Raten} der Ausgabe{Verbrauches} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe}, die Zweckmäßigkeit der werktätigen Kosten zu bestimmen. Als Ergebnis der Zusammenstellung der technisch-ökonomischen Rechnungen{Berechnungen} bei den Revisionen werden die Tatsachen der Anwendung der veraltenden Normen{Raten} der materiellen und werktätigen Kosten und folglich - das Vorhandensein nicht berücksichtigt den Rohstoff, der Materialien{Stoffe} und der Fertigware geöffnet. Mittels der Rechnungen{Berechnungen} stellt{einführt} der Revisor die Entstellungen der Daten, die die Selbstkosten der Produktion abspiegeln, in Zusammenhang mit der falschen Verteilung der indirekten Kosten{Aufwände} zwischen den Objekten der Inventur{Registratur} auf.

· Die normative Prüfung. Die gegebene{vorliegende} Methode wird für die Entdeckung der Abweichungen der tatsächlichen Kosten von planmässig oder normativ verwendet. Er ist für die Forschung der Gründe der Abweichungen von den Normen{Raten} und den Verzügen der Veränderungen der Normen{Raten} der materiellen und werktätigen Kosten bei der Nutzung von der revidierten Organisation der Hauptelemente der normativen Methode der Inventur{Registratur} der Kosten auf die Produktion{Herstellung} und êàëüêóëèðîâàíèÿ der Selbstkosten der Produktion notwendig.

Im Komplex mit den technisch-ökonomischen Rechnungen{Berechnungen} erlaubt{ermöglicht} diese Methode den Revisoren, die Fälle{Zufälle} der Verheimlichung íåäîñòà÷, der Veruntreuungen{Verschwendungen}, der Räube zu zeigen; und der Mehrausgabe auf Kosten der Überhöhung der planmässigen und normativen Kosten auf die Produktion, der Abbuchung auf die Kosten der Produktion{Herstellung} der geldlichen und materiellen Mittel nach den Normen{Raten}, wenn ist weniger tatsächlich verbraucht.

· Die formale Prüfung. In diesem Fall studieren die Dokumente{Ausweise} in öåëÿõ.âûÿâëåíèÿ der Defekte in der Erledigung der Dokumente{Ausweise}, die Errichtungen{Feststellung} der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Auffüllung der Requisiten{Angaben} und des Vorhandenseins íåîãîâîðåííûõ der Korrekturen, ïîä÷èñòîê, äîïèñîê des Textes und der Zahlen, der Präzisierungen der Authentizität der Unterschriften der Amtspersonen, der Übereinstimmung des Dokumentes{Ausweises} der geltenden{handelnden} typisierten Form usw.

Mittels der formalen Prüfung wird das Vorhandensein der qualitätsgerechten und minderwertigen Dokumente{Ausweise} aufgestellt{eingeführt}. Zu qualitätsgerecht werden die richtig aufgemachten Dokumente{Ausweise}, die die vollkommene Operation richtig abspiegeln, bezogen. In den minderwertigen Dokumenten{Ausweisen} der Operation können{dürfen} in der verzerrten Art{Gestalt} abgespiegelt werden oder auf die fiktive Operation aufgemacht zu sein. Nach dem realen Inhalt{Erhaltung} der wirtschaftlichen Operationen, die in den Dokumenten{Ausweisen} abgespiegelt sind, sie kann man auf íåäîîôîðìëåííûå und falsch aufgemacht unterteilen.

· Die logische Prüfung. Eine solche Prüfung erlaubt{ermöglicht}, die objektive Möglichkeit und öåëåíàïðàâëåííîñòü in der Ausgabe{Verbrauch} der Geldmittel und der materiellen Ressourcen, die Realität der Wechselbeziehungen zwischen den abgesonderten wirtschaftlichen Operationen zu bestimmen. Die Verwirklichung der logischen Prüfung îáóñëîâëèâàåòñÿ von der Qualifikation prüfend, dem Wissen{Kenntnis} der notwendigen normativen Dokumente{Ausweise}, der Fähigkeit die Wechselbeziehungen der wirtschaftlichen Operationen zu analysieren.

· Die arithmetische Prüfung. Die gegebene{vorliegende} Methode wird für die Bestimmung in den Dokumenten{Ausweisen} der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Zählungen und den Entdeckungen der Merkmale der Räube und der Missbraüche, çàâóàëèðîâàííûõ mittels der arithmetischen Handlungen{Wirkungen} verwendet. Die falschen arithmetischen Zählungen können{dürfen} absichtlich und nicht absichtlich sein. Von den Revisionen werden die Fälle{Zufälle} der absichtlichen Entstellung der Selbstkosten der Produktion, des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe}, der Umfänge der Aufbauarbeiten auf Kosten der falschen Bestimmung der Prozente, der Indexe, der Ergebnisse îáùåïðîèçâîäñòâåííûõ und îáùåõîçÿéñòâåííûõ der Unkosten aufgestellt{eingeführt}; in den geldlichen Dokumenten{Ausweisen} - die Überhöhungen der zusammenfassenden Summen.

Als Ergebnis der komplexen Anwendung der formalen, logischen und arithmetischen Prüfungen es die Möglichkeit scheint, schon im Laufe der Revision alle minderwertigen Dokumente{Ausweise} auf den defekten abgespiegelten in sie im Wesentlichen Operationen und auf defekt kombiniert, d.h. die kombinierenden Mängel im Wesentlichen und nach der Form der Reflexion der Operationen zu unterteilen.

Seinerseits werden die minderwertigen Dokumente{Ausweise} der abgespiegelten in sie im Wesentlichen Operationen auf die Dokumente{Ausweise}, die die zufälligen Fehler enthalten, die abspiegelnden ungesetzlichen Operationen, falsch unterteilt. Auf erste werden solche Dokumente{Ausweise} bezogen, in die zufällig ist, íåóìûøëåííî sind die abgesonderten Charakteristiken der Requisiten{Angaben} (die Nummer{Zimmer} des Kontokorrentes der Organisation, ihre Benennung, die Adresse Empfängers u.a.m.) verzerrt. Die Dokumente{Ausweise}, die die Daten über die ungesetzlichen Operationen enthalten, werden von der Nichtübereinstimmung mit dem Wesen der Operation der geltenden{handelnden} Gesetzgebung - die normativen Taten{Akten}, den Lagen, den Instruktionen charakterisiert. In den falschen Dokumenten{Ausweisen} werden die Requisiten{Angaben} oder der Inhalt{Erhaltung} der wirtschaftlichen Operation absichtlich verzerrt. Sie werden auf die Dokumente{Ausweise} unterteilt: mit der materiellen Fälschung (die Fälschung der Unterschrift der Amtsperson oder der Unterschrift im Erhalten des Geldes, die Fälschung der Stanze{Stempels}, der Presse{Drucks} etc.); mit der intellektuellen Fälschung (die Überhöhung der Menge{Anzahl}, des Preises, der Summe); kombiniert, die kombinierenden materiellen und intellektuellen Fälschungen.

Die Prüfung der Dokumente{Ausweise} in der chronologischen Reihenfolge{Folgerichtigkeit} ist zweckmässig, in den Organisationen mit dem kleinen Umfang des Dokumentendurchlaufes durchzuführen{zu leiten}. Bei dem grossen Umfang des Dokumentendurchlaufes, wenn die Dokumente{Ausweise} ïîäøèâàþòñÿ in der gruppierten Art{Gestalt} nach den abgesonderten ökonomisch gleichartigen Operationen, wird die meiste Effektivität mit Hilfe der systematisierten Prüfung erreicht.

· Die entgegenkommende Prüfung. Diese Prüfung stellt den Vergleich verschiedener Dokumente{Ausweise} oder der Vergleich einiger Exemplare einen und des selben Dokumentes{Ausweises}, das sich in verschiedenen Gliederungen{Unterabteilungen} der revidierten Organisation oder in anderen Organisationen befindet, dar.

In der Revisionspraxis gibt die Anwendung der entgegenkommenden Prüfung den Effekt bei der Klärung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} und der Realität des Erhaltens, zum Beispiel, der Abteilung vom Lagerhaus des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} (auf die Forderungen oder den Limitno-Einlasskarten) oder des Eingangs{Eintritts} aus der Abteilung in das Lagerhaus der erzeugten Fertigware (nach den Frachtbriefen oder den Einnahmebelegen, den Anordnungen auf die erfüllten Arbeiten).



Der Inventur{Registratur}, der Limitno-Einlasskarte und andere Dokumente{Ausweise} und die Register der analytischen Inventur{Registratur}).

· die Wiederherstellung quantitativ - summovogo der Inventur{Registratur}. Diese Methode wird bei der Revision der Basen{Stationen}, der Unternehmen der Gemeinschaftsverpflegung, der Lagerhauser einiger Organisationen verwendet, wo die quantitative Inventur{Registratur} nicht geführt wird, obwohl jede Operation des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauches} der Materialwerte von den primären Dokumenten{Ausweisen} aufgemacht wird.

Die erwähnte Methode der Prüfung besteht darin, dass nach den primären Dokumenten{Ausweisen} in der chronologischen Reihenfolge{Folgerichtigkeit} die Daten über den Eingang{Eintritt} und die Ausgabe{Verbrauch} der Materialwerte nach jeder Sorte, der Art{Gestalt} oder dem typisierten Umfang{Größe} wiederhergestellt werden. Die Ergebnisse der Wiederherstellung quantitativ - summovogo der Inventur{Registratur} erlauben{ermöglichen}, die Bewegung dieser Werte für eine bestimmte Periode der Zeit zu analysieren.

· die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} êoppeñïîíäåíöèè der Rechnungen. Eine solche Prüfung ist nötig, um die Tatsachen der falschen oder absichtlichen Entstellung der gegebenen{vorliegenden} Wechselbeziehung der synthetischen Rechnungen der Buchhaltung aufzustellen{einzuführen}, werden als die Bedingungen für den Raub der Geldmittel und der Materialwerte geschaffen, obwohl alle primären Dokumente{Ausweise} tadellos gebildet sein können{dürfen}.

· die Prüfung der Register der Buchhaltung. Diese Methode besteht in der Gegenüberstellung der gegebenen{vorliegenden} Register der Buchhaltung mit den Daten der primären Dokumente{Ausweise}, was erlaubt{ermöglicht}, das Vorhandensein der falschen Aufzeichnungen, die zwecks der Verheimlichung der Räube und der Missbraüche gemacht sind, aufzustellen{einzuführen}. Die Anwendung der erwähnten Methode ermöglicht, die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} und die Rechtzeitigkeit der Reflexion der wirtschaftlichen Operation in der Buchhaltung zu präzisieren.

Bei der Forschung andere, nicht der Buchhaltungsdokumente{Buchhaltungsausweise} stellen{einführen} das Vorhandensein der ungünstigen Grundstücke{Bereiche} in der Arbeit der revidierten Organisation auf und als Folge führen{leiten} zielgerichtet die Forschung der Dokumente{Ausweise} durch. Auf solche Dokumente{Ausweise} werden die Taten{Akten} und die Auskünfte{Bescheinigung} der äusserlichen Prüfungen und der Revisionen, die Taten{Akten} und die Auskünfte{Bescheinigung} âíóòðèïðîâåðî÷íûõ der Kommissionen, die inneren Befehle{Ordern} und die Befehle{Ordern} der übergeordneten Organisationen, die Protokolle der Versammlungen und der Beratungen, des Briefes und der Reklamation der Käufer und der Lieferanten usw bezogen.

· die Forschung der inoffiziellen Materialien{Stoffe}. Laut der gegebenen{vorliegenden} Methode werden die vorläufigen Aufzeichnungen der Kassierer und anderer materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter}, die anonymen Briefe, die inoffiziellen Anträge{Erklärung} der Arbeiter der revidierten Organisation studiert. Die Revisoren sollen nicht die Information, die aus den inoffiziellen Materialien{Stoffen} bekommen wird, ignorieren, da sie hilft, den wahrhaften Zustand der Sachen{Dinge} aufzustellen{einzuführen}, die Missbraüche sowohl die Räube der geldlichen als auch materiellen Mittel zu zeigen. Doch muß man eine solche Information sehr vorsichtig, nicht demütigend die Würden{Wert} der Arbeiter der testbaren Organisation ausnutzen{verwenden}.

· die Forschung und die Prüfung îáúÿñíèòåëüíûõ çàïèñîê, bekommen im Laufe der Revision. Die gegebene{vorliegende} Methode erlaubt{ermöglicht} tiefer, die Handlungen{Wirkung} amtlich und materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} zu analysieren, die Umstände, die zur Entstehung der Misswirtschaft und dem Verstoß der Finanzdisziplin beitragen, zu zeigen, die Maßnahmen{Veranstaltung} nach ihrer Beseitigung zu planen{entwerfen}.

Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Vollziehung der wirtschaftlichen Operationen nicht immer kann man von den Methoden der dokumentalen Kontrolle prüfen. Oft entsteht die Notwendigkeit, die Prüfung des Vorhandenseins der Geldmittel, der Materialwerte und der Grundbestände in der Natur zu leiten. Zu diesem Ziel{Zweck} zusammen mit den Methoden der dokumentalen Kontrolle im Lauf{Gang} der Revisionen werden die Methoden der tatsächlichen Kontrolle verwendet.



2.5.2 Die tatsächliche Kontrolle
Die am meisten verbreitete Methode der tatsächlichen Kontrolle - die Inventur. Mit ihrer Hilfe nicht nur verwirklicht sich die Kontrolle über die Unversehrtheit des Eigentumes der Organisation, sondern auch es wird die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Ist-Daten gewährleistet.

Die planmäßig - rechtlichen Grundlagen der Inventur

Die Ordnung der Inventur des Eigentumes und der Finanzverpflichtungen der juristischen Personen (außer den Banken) und der Organisationen, die auf Kosten der Mittel des Budgets finanziert werden, klärt sich von den Methodischen Hinweisen nach der Inventur des Eigentumes und der Finanzverpflichtungen (der Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands vom 13. Juni 1995 ¹ 49).

Die Inventur der kostbaren Metalle und der Edelsteine wird laut Anweisung über die Ordnung der Inventur{Registratur} und der Aufbewahrung der kostbaren Metalle, der Edelsteine, der Produktion von ihnen und der Buchführung bei ihrer Produktion{Herstellung} durchgeführt{geleitet}, die Nutzung und den Umlauf{Aufruf} (ist vom Finanzministerium Russlands den 29. August 2001 ¹ 68í), der Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 28. September 2000ã. ¹ 731 « Über die Behauptung der Regeln der Inventur{Registratur} und der Aufbewahrung der kostbaren Metalle, der Edelsteine und der Produktionen von ihnen, und auch der Führung des entsprechenden Berichtswesens » genehmigt. Für diese Ziele{Zweck} kann{darf} die Instruktion über die Ordnung der Durchführung der Inventur der Werte des staatlichen Fonds{Bestands} Russischer Föderation, die sich im Komitee der kostbaren Metalle und der Edelsteine bei dem Finanzenministerium Russischer Föderation (den Befehl{Order} des Komitees der kostbaren Metalle und der Edelsteine bei dem Finanzministerium Russlands vom 13. April 1992 ¹ 326) befindet auch, ausgenutzt werden{verwendet werden}.

Die Termine{Fristen} der Durchführung der Inventuren bestimmt der Leiter der Organisation. Das Gesetz der Buchhaltung verpflichtet, die Inventuren der Hauptmittel nicht seltener eines Males in drei Jahre, der bibliothekarischen Fonds{Bestände} - nicht seltener eines Males in fünf Jahre, des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe}, der Waren in den Bezirken Des äussersten Nordens - bei der Zusammenstellung des jährlichen Buchhaltungsberichtswesens, und für alle übrigen Fälle{Zufälle} - im Laufe der kleinsten Reste der Werte auf den Rechnungen durchzuführen{zu leiten}.

Außerdem sind entsprechend der Lage nach der Führung der Buchhaltung und die Buchhaltungsberichtswesen in Russischer Föderation der Inventur obligatorisch:

· bei der Sendung{Übergabe} des Eigentumes der Organisation in Pacht, die Auslösung, dem Verkauf, und auch bei der Umgestaltung{Transformation} staatlich oder kommunal-óíèòàðíîãî des Unternehmens;

· vor der Zusammenstellung des jährlichen Buchhaltungsberichtswesens, bei dem Wechsel{Schicht} materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} (am Tag der Annahme - Sendung der Sachen{Dinge});

· bei der Errichtung{Feststellung} der Tatsachen der Räube oder der Missbraüche, und auch der Beschädigung der Werte;

· im Falle der Naturkatastrophen;

· bei der Liquidation (die Reorganisation) der Organisation vor der Zusammenstellung liquidations-(teilend) des Gleichgewichts{Bilanz};

· bei der materiellen Brigadeverantwortlichkeit bei dem Wechsel{Schicht} des Brigadieres, den Abgang aus der Brigade mehr 50 % ihrer Mitglieder{Glieder}, und auch gemäß Forderung eines oder einigen Mitglieder{Glieder} der Brigade;

· wenn vom Programm der Prüfung des überwachenden Organes ist die Inventur des Eigentumes und der Verpflichtungen vorgesehen.

Für die Durchführung der Inventur in die Organisation wird èíâåíòàðèçàöèîííàÿ die Kommission geschaffen. Von den methodischen Empfehlungen ist die Form ðàñïîðÿäèòåëüíîãî des Dokumentes{Ausweises} auf die Bildung{Schaffung} der Kommission und die Durchführung der Inventur bestimmt. Ðàñïîðÿäèòåëüíûé soll das Dokument{Ausweis} die Bezeichnung{Namen} haben: den "Befehl{"Order"}, die "Verfügung{"Anordnung"} oder die "Verordnung". Den Befehl{Order} gibt der Leiter der Organisation, die Verfügung{Anordnung} - der Leiter der Gliederung{Unterabteilung}, die Verordnung - die übergeordnete Organisation oder das kollektive Organ, zum Beispiel, die Regierung{Vorstand}, den Betriebsrat heraus.

In ðàñïîðÿäèòåëüíîì das Dokument{Ausweis} werden der Vorsitzende und die Mitglieder{Glieder} der Kommission, die volle Benennung ihrer Ämter nach dem Hauptarbeitsplatz, den Nachnamen, die Namen und die Vatersnamen bezeichnet, welches Eigentum und die Verpflichtungen der Inventur, das Anfangsdatum und des Abschlusses{Endung} der Inventur, des Grundes der Inventur und das Datum der Aufgabe der zusammenfassenden Dokumente{Ausweise} in die Buchhaltung unterliegen.

Die Inventur wie die Methode der tatsächlichen Kontrolle

Im Laufe der Revision der sorgfältigen Prüfung werden allen èíâåíòàðèçàöèîííûå die Dokumente{Ausweise}, die Organisation der Inventuren, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der übernommenen Beschlüsse nach dem Umsortieren tovarno-materiell •öåííîñòåé, íåäîñòà÷àì und den Überschüssen untergezogen. Für die notwendigen Fälle{Zufälle} kann{darf} der Revisor der nochmaligen Inventur in seiner{ihrer} Anwesenheit fordern. Die Hilfe dem Revisor bei der Inventur der Tovarno-materialwerte leisten der Leiter und der Hauptbuchhalter der zentralisierten Buchhaltung der revidierten Organisation.

Man muß fordern, damit zum Anfang der Inventur die Bearbeitung aller Dokumente{Ausweise} nach dem Eingang{Eintritt} und den Kosten{Aufwand} der Werte erledigt war, sind die Aufzeichnungen in der analytischen Inventur{Registratur} gemacht und es sind die Reste am Tag der Inventur herausgeführt{gefolgert}. Bis zum Anfang der Inventur bei den materiell verantwortlichen Personen{Gesichtern} übernehmen sich der Bestellung darüber, dass alle Dokumente{Ausweise}, die sich auf die Ankunft{Einnahme} und den Kosten{Aufwand} der Werte beziehen, in die Buchhaltung und dass íåîïðèõîäîâàííûõ abgegeben{vermietet} sind oder nicht die in den Kosten{Aufwand} abgeschriebenen Werte gibt es nicht. Das Vorhandensein solcher Quittung{Bescheinigung} benachrichtigt den Auszug der falschen Dokumente{Ausweise} materiell von den verantwortlichen Personen{Gesichtern} für die Fälle{Zufälle} des Entdeckens der Überschüsse oder íåäîñòà÷.

Zum Anfang der Inventur sollen alle Tovarno-materialwerte nach den Benennungen, den Sorten, den Umfängen{Größen} gelegt sein. An ihnen muß man die Etikette mit den Nachrichten, die diese Werte charakterisieren, befestigen. Wenn sich die Werte in verschiedenen Stellen{Orten} befinden, so verschließen sie allen, außer testbar, und versiegeln. Die Schlüssel von den Stellen{Orten} der Aufbewahrung befinden sich bei der materiell verantwortlichen Person{Gesicht}, und das Eis oder die Presse{Druck} - bei dem Revisor oder des Vorsitzendens èíâåíòàðèçàöèîííîé der Kommission. Solche Ordnung wird während der Unterbrechungen in der Arbeit dieser Kommission befolgt. Gleichzeitig werden die Messgeräte{Messbestecke}, âåñû usw geprüft., das Vorhandensein der Ersatzschlüssel von den Stellen{Orten} der Aufbewahrung der Werte. Bei der Inventur ist obligatorisch es es anwesend sind materiell die verantwortlichen Personen{Gesicht}.

Im Laufe der Inventur die Annahme{Aufnahme} und der Urlaub der Materialwerte hört auf. Es werden in die Stellen{Ort} der Aufbewahrung der Werte die nebensächlichen{fremden} Personen{Gesicht} nicht zugelassen. Ist bis zum Anfang der Inventur zweckmässig, die Menge{Anzahl} der Werte, die die normale Arbeit der Gliederungen{Unterabteilungen} und èíâåíòàðèçàöèîííîé die Kommissionen gewährleisten, zu entlassen{zuzuteilen}. Die handelnden Werte werden im Laufe der Inventur im abgesonderten Raum{Unterbringung} bewahrt und in èíâåíòàðèçàöèîííóþ das Verzeichnis reihen sich nicht ein. Die Inventur der Tovarno-materialwerte, wird nach jeder Stelle{Ort} ihres Auffindens{Verbleibs} und der verantwortlichen Person{Gesicht} durchgeführt{geleitet}, zur Aufbewahrung befinden sich bei dem sie. Das tatsächliche Vorhandensein der Werte wird mittels der Umrechnung, des Abwiegens, ïåðåìåðèâàíèÿ in der Natur ausgehend von den eingerichteten entsprechenden Maßeinheiten geprüft. Die Menge{Anzahl} des Materials{Stoffs} und der Waren, die in der unbeschädigten Verpackung des Lieferanten bewahrt werden, kann{darf} sich aufgrund der Dokumente{Ausweise} bei der obligatorischen Stichprobe in der Natur des Teiles dieser Werte klären.

Mangel in die Organisation und die Durchführung der Inventur ist, dass die abgesonderten Fragen im Laufe der Umrechnung der Geldmittel, der Materialwerte und der Prüfungen der Rechnungen{Berechnungen} einige Revisoren ïåðåäîâåðÿþò materiell den verantwortlichen Personen{Gesichtern}.

Von der Revision wird die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Regulierung gezeigt die Inventuren und andere Prüfungen ñóììîâûõ der Divergenzen{Verschiedenheiten} zwischen dem tatsächlichen Vorhandensein der Werte und die Daten der Buchhaltung aufgestellt{eingeführt}.

Die Normen{Rate} der natürlichen Abnahme können{dürfen} nur für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung tatsächlich íåäîñòà÷ verwendet werden. Die Abbuchung der Materialwerte wird innerhalb der Normen{Raten} der Abnahme bis zu der Errichtung{Feststellung} der Tatsache des Fehlbestandes verboten. Die Aufgabe der Revisoren - sorgfältig die Ausführung{Erfüllung} dieser Forderungen zu prüfen. Die Materialwerte werden innerhalb der Normen{Raten} der natürlichen Abnahme bei der Abwesenheit íåäîñòà÷ und ohne Erledigung von den notwendigen Dokumenten{Ausweisen} nicht selten abgeschrieben.

Andere Methoden der tatsächlichen Kontrolle

Aus der Zahl anderer Methoden der tatsächlichen Kontrolle in der gegebenen{vorliegenden} Abteilung{Teil} werden wir auf die Folgenden stehenbleiben:

· die Prüfung der revidierten Operationen in der Natur;

· die Prüfung der Tatsachen nach endlich (abschliessend) der Operation;

· die labormässigen Analysen;

· die Experteneinschätzung;

· kontroll-îáìåð;

· den Kontrollstart des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung};

· die Kontrollannahme der Produktion nach der Menge{Anzahl} und der Qualität;

· die Überprüfung auf der Stelle{Ort} der testbaren Operationen;

· die Prüfung der Beachtung der werktätigen Disziplin und der Nutzung die Arbeitszeit vom Personal;

· die Prüfung der Erfüllung der übernommenen Beschlüsse.

Die Prüfung der revidierten Operationen in der Natur. Das Ziel{Zweck} solcher Prüfung - von sich der Vollziehung der Operationen nach dem Erwerb der Materialwerte, der Wahrhaftigkeit der gebildeten Taten{Akten} auf die Einführung der Objekte in die Ausbeutung nach dem Abschluss{Endung} ihres Baues oder der Generalüberholung, das Vorhandensein der Tovarno-materialwerte, die auf die verantwortliche Aufbewahrung übernommen sind, zu überzeugen.

Die Prüfung der Tatsachen nach endlich (abschliessend) der Operation. Die ausführliche Prüfung ist es empfehlenswert, für jene Fälle{Zufälle} zu verwenden, wenn man für die Einsparung der Zeit die Dokumente{Ausweise} und die Buchhaltungsaufzeichnungen (zum Beispiel nicht prüfen kann, wenn es keine Notwendigkeit gibt, die Ausführung{Erfüllung} der Operationen nach ganzem technologischen Zyklus zu prüfen, ist genügend es und, das tatsächliche Vorhandensein der Details{Einzelteile} zu prüfen, für die das Gehalt{Lohn} nach der endlichen Operation) angerechnet ist. Diese Methode kann man und für die Bestimmung der planmässigen Kosten{Aufwandes} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} für die Rechnungsperiode nach den Daten der Lager-analytischen Inventur{Registratur} und der von den Produktionsgliederungen{Produktionsunterabteilungen} übernommenen Fertigware ausnutzen{verwenden}. Für solche Fälle{Zufälle} gibt es keine Notwendigkeit, die sperrige Arbeit nach dem Auszug der Daten über die Kosten{Aufwand} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} auf jedem Stadium der Herstellung der Erzeugnisse zu machen.

Die labormässigen Analysen. Diese Methode wird gemäß Forderung des Revisors für die Fälle{Zufälle} verwendet, wenn es von anderen Methoden unmöglich ist, die qualitativen Merkmale des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe}, der Fertigwaren, erfüllt bau-und der Reparaturarbeiten zu bestimmen. Die Ergebnisse der labormässigen Analysen sollen von den schriftlichen Schlüssen{Haft} aufgemacht werden.

In der Revisionspraxis zu den labormässigen Analysen oft muß man sich wenden, um die Gründe der Ehe{Ausschusses} oder der bedeutenden AbfAlle des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} (wenn die Leiter der Produktion{Herstellung} vom Hauptgrund es zu zeigen rechnen íåêà÷åñòâåííîñòü des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe}).

Die Experteneinschätzung. Die gegebene{vorliegende} Methode besteht in der Forschung der wirtschaftlichen Operationen von den Spezialisten verschiedener Zweige des Wissens{Kenntnis} im Auftrag des Revisors. Als Ergebnis der Expertise soll der begründete Schluss{Haft} mit den vollen und konkreten Antworten auf die Fragen, die vom Revisor geliefert{gestellt} sind, gebildet sein. Die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Schlussfolgerungen des Experten hängt vom ihm gewährten Material{Stoff} ab, auf dem sie gegründet sind. Deshalb ist der Experte berechtigt, in seinem{ihrem} Schluss{Haft} die entsprechenden Vorbehalte zu machen. Er nicht: kann{darf} die Schlüsse{Haft}, die auf den Erkenntnissen auf dem Gebiet anderer Wissenschaften gegründet sind, geben, die rechtliche Einschätzung den ihm gewährten Materialien{Stoffen} geben. Seine Überzeugungen sollen sich auf die dokumentalen Daten stützen. Die Einschätzung vom Experten der untersuchten Tatsachen soll objektiv sein. Eine der wichtigen Bedingungen, die die Qualität der Expertise bestimmen, ist die richtige{korrekte} Formulierung der Fragen dem Experten.

Kontroll-îáìåð. Solchen îáìåð erfüllt bau-und der Reparaturarbeiten kann{darf} der Revisor selbständig mit der Heranziehung der Spezialisten der Bauorganisationen oder der Banken, die die erwähnten Arbeiten finanzieren, durchführen{leiten}. Die Kontrollarbeiten îáìåðû werden unmittelbar auf dem Objekt durchgeführt{geleitet}. Werden die Ausführung{Erfüllung} der Umfänge und der Wert{Preis} der Arbeiten wie bezahlt, als auch vorgewiesen zur Bezahlung geprüft. Von den Kontrollarbeiten îáìåðàìè werden aufgestellt{eingeführt}: die Übereinstimmung des gebaut werdenden Objektes seiner Charakteristik und der Bestimmung, die in die Proektno-budgetdokumentation und in âíóòðèïîñòðîå÷íîì die Titelliste vorgesehen ist; die Fülle der Vollendung der Bauarbeiten, die übernommen sind: nach den Abnahmeprotokollen entsprechend der Proektno-Budgetdokumentation; die Übereinstimmung des Umfanges, des Charakteres, des Wertes{Preises} der Arbeiten, die vom Abnahmeprotokoll übernommen sind, gegeben{vorliegend}, erwähnt in den Arbeiter: die Zeichnungen, die Zeitschriften der Inventur{Registratur} der erfüllten Arbeiten, und auch in den Taten{Akten} der Inventur der unvollendeten Produktion{Herstellung}.

Zwecks der Verstärkung der Kontrolle hinter der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion von den Vertragsorganisationen und die Kunden im periodischen und jährlichen Berichtswesen der Umfänge der unvollendeten Produktion{Herstellung} und der Kosten nach der Montage der Ausrüstung die Kontrollarbeiten îáìåðû ist es erlaubt, auf unvollendet durchzuführen{zu leiten}: die Bauobjekte (oder die Etappen), die Taten{Akten} und die Rechnungen nach dem sind zur Bezahlung nicht vorgewiesen. Solche îáìåðû verwirklichen sich in Ordnung, eingerichtet für die Objekte, die Rechnungen{Berechnungen} nach dem werden nach den einzelnen Schätzungen{Preisen} und den Preislisten auf die Montage geführt: der Ausrüstung.

Den Kontrollstart des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung}. Diese Methode verwenden zwecks der Bestimmung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der geltenden{handelnden} Normen{Raten} der Kosten{Aufwandes} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} auf die Produktion oder der Umfänge der Aufbauarbeiten. Die gegebene{vorliegende} Methode hilft dem Revisor, die Tatsachen der Anwendung der veraltenden Normen{Raten} zu entdecken, als dessen Ergebnis in den Gliederungen{Unterabteilungen} und auf den Lagerhausern der Organisation die nicht berücksichtigten Überschüsse des Rohstoffs geschaffen werden: und der Materialien{Stoffe}.

Vom Kontrollstart der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung} werden die Fälle{Zufälle} der Überhöhung der Normen{Raten} der Zeit und der Schätzungen{Preise} auf die erfüllten Arbeiten, die Unrichtigkeit der Rechnungen{Berechnungen} der Effektivität, die für die Grundlage bei der Auszahlung der geldlichen Belohnungen nach der Einführung der neuen Technik und den Verbesserungsvorschlägen übernommen ist, aufgestellt{eingeführt}.

Nicht selten erklären die Senkung der Qualität der Produktion und die Ehe{Ausschuss} von der schlechten Qualität des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe}. Die Anwendung vom Revisor des Kontrollstarts des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} erlaubt{ermöglicht}, den gültigen Zustand der Sachen{Dinge} zu bestimmen.

Bei der Vorbereitung des Kontrollstarts des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung} muß man aufklären, nach welchen Arten{Gestalten} sich oder dem Sortiment der Produktion sowohl den Nomenklaturnummern{Nomenklaturzimmern} des Rohstoffs als auch der Materialien{Stoffe} die Prüfung verwirklichen wird. In die Grundlage der Auswahl soll die existierende Information über das Vorhandensein der Ehe{Ausschusses} der Produktion, die unproduktiven Verluste und die AbfAlle der Materialien{Stoffe}, die Mehrausgaben des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} und die bedeutenden Abweichungen von den Normen{Raten} der Kosten{Aufwandes}, die Tatsachen der Räube der Materialien{Stoffe}, der Fertigware, der Halbfabrikate und der Details{Einzelteile} gelegt sein.

Gemäß Forderung des Revisors in die Kommission nach der Durchführung des Kontrollstarts des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung} können{dürfen} die Arbeiter sowohl die Ingenieure der gegebenen{vorliegenden} Organisation als auch die Spezialisten von der Seite herangezogen werden.

Die Kontrollannahme der Produktion nach der Menge{Anzahl} und der Qualität. Die ähnliche{solche} Annahme ist für die Bestimmung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Daten der Prüfabteilung über die Menge{Anzahl} und die Qualität der ausgegebenen Produktion, der Prüfung der Signale über die Räube des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe}, der Details{Einzelteile}, der Halbfabrikate, der Fertigware, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Anrechnung des Gehaltes{Lohns} den Arbeitern, der Beachtung der Bedingungen der Aufbewahrung der Materialwerte auf den Produktionsgrundstücken{Produktionsbereichen} und die Lagerhauser usw notwendig. Diese Methode der Prüfung ist zweckmässig, für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung der Zuschriften in den Nachrichten über den Produktionsausstoß und die Realisierung der Produktion auszunutzen{zu verwenden}.

Die Überprüfung auf der Stelle{Ort} der testbaren Operationen. Die gegebene{vorliegende} Methode ist bei den Prüfungen zweckmässig: der Beachtung etwa die Aufbewahrung, der Annahme und des Urlaubes der Materialwerte; die Errichtungen{Feststellung} der Stufe der Bereitschaft der Objekte der Generalüberholung; des Abnutzungsgrades der Hauptmittel, der zeitweiligen nicht Titelbauten und der Verwendungen{Anpassungen}; die Organisationen der Produktion{Herstellung} und der technologischen Prozesse.

Die Prüfung der Beachtung der werktätigen Disziplin und der Nutzung die Arbeitszeit vom Personal. Eine solche Prüfung wird unmittelbar auf den Produktionsstellen{Produktionsorten} mittels der stichprobenartigen Beobachtung, der Zeitnahme und der Fotografien des Werktages geführt. Es erlaubt{ermöglicht}, das Fernbleiben und die Verspätungen auf die Arbeit, die Stufe der Beschäftigung der Arbeiter, die Tatsachen ihrer Nutzung auf anderen Ämtern, nicht nach dem Fachgebiet{Beruf} aufzustellen{einzuführen}. Die Ergebnisse der Prüfung werden nachfolgend bei der Revision des Gehaltes{Lohns} gefordert.

Die Prüfung der Erfüllung der übernommenen Beschlüsse. Diese Methode wird in der Revisionspraxis für das Studium und der Analyse der Beachtung èñïîëíèòåëüñêîé der Disziplin verwendet und ist notwendig, wenn die revidierte Organisation die Vorschläge{Sätz} laut Protokoll der vorhergehenden Revision nicht erfüllt.

Alle aufgezählten Methoden des Studiums der Dokumente{Ausweise} und der wirtschaftlichen Operationen tragen zur Erhöhung der Effektivität und der Qualität der Revision bei. Doch muß man den grossen Teil der Fragen den Revisoren unter Berücksichtigung der Wechselbeziehung verschiedene wirtschaftlich und der Finanzsituationen entscheiden.



2.6 Die Erledigung und die Realisierung der Ergebnisse der Revision
Die Ergebnisse der Revision werden von der Tat{Akte} aufgemacht, die von den Leitern der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor), und falls notwendig und den Mitgliedern{Gliedern} der Revisionsgruppe, dem Leiter und den Hauptbuchhalter (der Buchhalter) der revidierten Organisation unterschrieben wird.

Ein Exemplar der aufgemachten Tat{Akte} der Revision, die vom Leiter der Revisionsgruppe (vom Kontrolleur - Revisor) unterschrieben ist, wird dem Leiter der revidierten Organisation oder der Person{Gesicht}, ihm bevollmächtigt, unter die Malerei in das Erhalten mit dem Hinweis des Liefertermines überreicht.

Bei Vorhandensein von den Einwänden oder der Bemerkungen machen laut Protokoll seinen unterschreibenden Amtspersonen der revidierten Organisation darüber den Vorbehalt vor seiner{ihrer} Unterschrift und gleichzeitig stellen dem Leiter der Revisionsgruppe die schriftlichen Einwände oder die Bemerkungen vor, die sich den Materialien{Stoffen} der Revision anschließen und sind ihr untrennbarer Bestandteil.

Der Leiter der Revisionsgruppe bis zu 5 Werktagen prüft die Begründetheit der dargelegten Einwände und der Bemerkungen und gibt nach ihnen die schriftlichen Schlüsse{Haft}, die nach der Betrachtung und die Behauptungen vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes oder die Person{Gesicht}, ihm bevollmächtigt, zur revidierten Organisation gerichtet werden und legen den Materialien{Stoffen} der Revision bei.

Bei der Abwesenheit der Möglichkeit der Formierung des bewiesenen Schlusses{Haft} richtet das Kontrol'no-Revisionsorgan die Anfrage für die Erklärung zu den entsprechenden Gliederungen{Unterabteilung} des Finanzenministeriums Russischer Föderation oder den Organisationen, zu deren Kompetenzbereich die gegebenen{vorliegenden} Fragen gehören.

Die schriftlichen Schlüsse{Haft} werden vom Leiter der Revisionsgruppe in der von der Instruktion eingerichteten Ordnung für die Übergabe der Tat{Akte} der Revision überreicht.

Im Falle der Absage{Verzichts} der Amtspersonen der revidierten Organisation, die Tat{Akte} der Revision der Leiter der Revisionsgruppe am Ende der Tat{Akte} zu unterschreiben oder zu bekommen erstellt die Aufzeichnung über ihr Bekanntmachen in die Tat{Akte} und die Absage{Verzicht} von der Unterschrift oder dem Erhalten der Tat{Akte}.

In diesem Fall kann{darf} die Tat{Akte} der Revision der revidierten Organisation nach der Post oder andere Weise, die über das Datum seine Erhalten zeugt, gerichtet sein. Dabei werden zum Exemplar der Tat{Akte}, die zur Aufbewahrung im Kontrol'no-Revisionsorgan bleibt, die Dokumente{Ausweise}, die die Tatsache der Abfahrt oder anderer Weise der Sendung{Übergabe} der Tat{Akte} bestätigen, beigefügt.

Die Tat{Akte} der Revision besteht aus den einführenden und umschreibenden Teilen.

Der Prolog der Tat{Akte} der Revision soll die nächste Information enthalten:

· die Benennung des Themas der Revision;

· das Datum und die Stelle{Ort} der Zusammenstellung der Tat{Akte} der Revision;

· von wem und auf welchem Grund{Gründung} ist die Revision (die Nummer{Zimmer} und das Datum der Bescheinigung{Ausweises}, und auch den Hinweis auf den planmässigen Charakter der Revision oder die Verbannung{Hinweis} auf die Aufgabe) geleitet;

· die testbare Periode und die Termine{Fristen} der Durchführung der Revision;

· die volle Benennung und die Requisiten{Angaben} der Organisation, èäåíòèôèêàöèîííûé die Nummer{Zimmer} des Steuerzahlers (ÈÍÍ);

· die amtliche Zugehörigkeit und die Benennung der übergeordneten Organisation;

· der Nachricht über die Gründer;

· des Hauptziels{Hauptzweckes} und die Arten{Gestalten} der Tätigkeit der Organisation;

· die bei der Organisation existierenden Lizenzen auf die Verwirklichung der abgesonderten Arten{Gestalten} der Tätigkeit;

· das Verzeichnis und die Requisiten{Angaben} aller Rechnungen in den Kreditinstitutionen{Kreditgründungen}, einschließlich depositen-, und auch die Gesichtsrechnungen, die in den Organen der föderalen Schatzkammer offen{geöffnet} sind;

· war wer in der testbaren Periode der ersten Unterschrift in die Organisation berechtigt und wer war Hauptbuchhalter (der Buchhalter);

· von wem und wenn wurde die vorhergehende Revision durchgeführt{geleitet}, was in die Organisation für die vergangene Periode nach der Beseitigung sie der gezeigten Mängel und der Verstöße gemacht ist.

Der Prolog der Tat{Akte} der Revision kann{darf} und andere notwendige Information, die sich auf den Gegenstand{Fach} der Revision bezieht, enthalten.

Der umschreibende Teil der Tat{Akte} der Revision soll aus den Abteilungen{Teilen} entsprechend den Fragen, die im Programm der Revision erwähnt sind, bestehen.

In der Tat{Akte} der Revision ðåâèçóþùèå sollen die Objektivität und die Begründetheit, die Deutlichkeit, den Lakonismus, die Zugänglichkeit und ñèñòåìíîñòü der Darlegung befolgen.

Die Ergebnisse der Revision werden in der Tat{Akte} aufgrund der geprüften Daten und der Tatsachen, die existierend in revidiert und andere Organisationen von den Dokumenten{Ausweisen} bestätigt sind, den Ergebnissen der erzeugten entgegenkommenden Prüfungen und der Prozeduren der tatsächlichen Kontrolle, anderer Revisionshandlungen{Revisionswirkungen}, der Schlüsse{Haft} der Spezialisten und der Experten, der Erklärungen amtlich und materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} dargelegt.

Die Beschreibung der Tatsachen der Verstöße, die im Lauf{Gang} der Revision gezeigt sind, soll die nächste obligatorische Information enthalten: welche gesetzgebenden, anderen normativen rechtlichen Taten{Akten} oder ihre abgesonderten Lagen sind verletzt, von wem sich, für welche Periode, wenn und worin die Verstöße, den Umfang{Größe} des dokumental bestätigten Schadens und andere Folgen dieser Verstöße ausgeprägt haben.

Für jene Fälle{Zufälle}, wenn die gezeigten Verstöße verborgen sein können{dürfen} oder nach ihnen muß man die eiligen Maße{Maßnahme} zu ihrer Beseitigung oder der Heranziehung amtlich und (oder) materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} zur Verantwortung übernehmen, im Lauf{Gang} der Revision wird abgesonderter (zwischen-) die Tat{Akte} gebildet{zusammengestellt}, und von diesen Personen{Gesichtern} werden die notwendigen schriftlichen Erklärungen angefordert.

Die Zwischentat{Zwischenakte} wird vom Teilnehmer der Revisionsgruppe, die für die Prüfung der konkreten Frage des Programms der Revision verantwortlich ist, und entsprechend amtlich und materiell von den verantwortlichen Personen{Gesichtern} der revidierten Organisation unterschrieben.

Die Tatsachen, die in der Zwischentat{Zwischenakte} dargelegt sind, reihen sich in die Tat{Akte} der Revision ein.

Die Materialien{Stoffe} der Revision bestehen aus der Tat{Akte} der Revision und íàäëåæàùå der aufgemachten Anlagen zu ihm, für die es die Verbannungen{Hinweis} in der Tat{Akte} der Revision (die Dokumente{Ausweise}, die Kopien der Dokumente{Ausweise}, die zusammengestellten Auskünfte{Bescheinigung}, der Erklärung amtlich und materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter}) gibt.

Die Materialien{Stoffe} der Revision werden dem Leiter des Revisionsorganes rechtzeitig nicht später als 3 Werktage nach der Unterzeichnung ihn in der revidierten Organisation vorgestellt. Auf der letzten Seite der Tat{Akte} der Revision vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes oder bevollmächtigt von ihm darauf von der Person{Gesicht} wird die Notiz{Note}: " sind die Materialien{Stoffe} der Revision " übernommen, es wird das Datum angewiesen und ihm wird unterschrieben.

Die Materialien{Stoffe} jeder Revision in der Schriftführung des Kontrol'no-Revisionsorganes sollen die abgesonderte Sache{Ding} mit dem entsprechenden Index, der Nummer{Zimmer}, der Benennung und die Menge{Anzahl} der Bände dieser Sache{Dinges} bilden{zusammenstellen}.

Der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes bestimmt nach den vorgestellten Materialien{Stoffen} der Revision rechtzeitig nicht mehr als 10 Kalendertage die Ordnung der Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revision.

Als Ergebnis der geleiteten Revision richtet der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes dem Leiter der geprüften Organisation die Vorstellung{Darstellung} für die Annahme der Maße{Maßnahmen} nach der Abstellung der gezeigten Verstöße, dem Ersatz des dem Staat verursachten Schadens und der Heranziehung zur Verantwortung der schuldigen Personen{Gesichter}.

Außerdem werden dem Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes die Materialien{Stoffe} der Revision in den Fragen der zweckbestimmten Nutzung der Mittel des föderalen Budgets ordnungsgemäß in die Organe der föderalen Schatzkammer für die Organisation der Arbeit nach der Realisierung dieser Materialien{Stoffe} übergeben.

Die Ergebnisse der Revision, die entsprechend dem Plan der Hauptfragen ökonomisch und der Kontrollarbeit des Finanzenministeriums Russischer Föderation geleitet ist, den Beschlüssen des Kollegiums und die Befehle{Ordern} des Finanzenministeriums Russischer Föderation, den Aufträgen der Führung{Anleitung} des Finanzenministeriums Russischer Föderation, werden vom Departement der staatlichen Finanzkontrolle und des Audites zusammengefasst und schriftlich werden der Führung{Anleitung} des Finanzenministeriums Russischer Föderation zusammen mit den Vorschlägen{Sätzen} nach der Annahme der Maße{Maßnahmen}, die in den Kompetenzbereich des Finanzenministeriums Russischer Föderation eintreten, der gezeigten auf der Beseitigung gerichteten Verstöße und der Ersatz des gezeigten Schadens berichtet.

Die Ergebnisse der Revision, die nach den motivierten Verordnungen geleitet ist, den Forderungen der Rechtsschutzorgane oder nach îáðàùåíèÿì der Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation oder der Organe der lokalen Selbstverwaltung werden entsprechend dem Punkt 7 der Instruktion « Über die Ordnung der Durchführung der Revision und die Prüfung von den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzministeriums russischer Föderation », diesen Organen vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes zusammen mit den Vorschlägen{Sätzen} nach der Annahme der Maße{Maßnahmen}, die auf die Beseitigung der gezeigten Verstöße und den Schadensersatz gerichtet sind, berichtet. Falls notwendig werden diesen Organen auch die Materialien{Stoffe} der Revision gerichtet.

Die Materialien{Stoffe} der Revision, die nach den motivierten Verordnungen geleitet ist, den Forderungen der Rechtsschutzorgane, werden von ihm ordnungsgemäß übergeben. Dabei sollen in den Sachen{Dingen} des Kontrol'no-Revisionsorganes die Kopien gelassen sein: der Tat{Akte} der Revision, der Erklärungen der Amtspersonen der geprüften Organisation, die an den von der Revision gezeigten Verstößen schuldig ist, der Dokumente{Ausweise}, die diese Verstöße bestätigen.

Zu den Rechtsschutzorganen können{dürfen} auch die Materialien{Stoffe} der Revisionen, die ohne vorläufig{vorher} der motivierten von ihnen ertragenen Verordnungen geleitet sind, gerichtet sein, in deren Lauf{Gang} die Verstöße der Finanzdisziplin, des Fehlbestandes der Geldmittel und der Materialwerte, die entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung Russischer Föderation der Grund{Gründung} für die Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revision ordnungsgemäß sind, gezeigt waren.

Die Ergebnisse der Revision vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes für die notwendigen Fälle{Zufälle} werden der übergeordneten Organisation oder dem Organ, das die allgemeine Führung{Anleitung} von der Tätigkeit der revidierten Organisation verwirklicht, für die Annahme der Maße{Maßnahmen} mitgeteilt.

Das Kontrol'no-Revisionsorgan gewährleistet die Kontrolle über den Lauf{Gang} der Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revision und falls notwendig übernimmt andere vorgesehen von der Gesetzgebung Russischer Föderation des Maßes{Maßnahme} für die Beseitigung der gezeigten Verstöße und den Ersatz des verursachten Schadens.

Das Kontrol'no-Revisionsorgan studiert auch systematisch fasst die Materialien{Stoffe} der Revisionen zusammen und aufgrund dessen für die notwendigen Fälle{Zufälle} trägt die Vorschläge{Sätz} über die Vervollkommnung des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die Ergänzungen, die Veränderungen, die Revision gesetzgebender in Russischen Föderation gesetzgebenden und anderen normativen rechtlichen Taten{Akten} bei.



















Das Oberhaupt{Kapitel} III. Die Vervollkommnung der Weisen der Finanzkontrolle In der Revisionspraxis



3.1 Die Probleme der Organisation der Kontrol'no-revisionsarbeit

Das wirksame Funktionieren der Wirtschaft{Ökonomie} Russlands ist ohne Beachtung der Maße{Maßnahmen} der Einsparung in der Ausgabe{Verbrauch} der finanziellen Mittel, ihrer rationalen Nutzung unmöglich.

Die Bedeutung, die der Finanzkontrolle in Russland zum gegenwärtigen Tag gegeben wird, ist ïåðåîöåíèòü unmöglich. Die staatliche Finanzkontrolle - eine der wichtigsten Funktionen der staatlichen Verwaltung{Steuerung}, die auf das Öffnen{Aufdeckung} der Abweichungen von den übernommenen Standards der Gesetzlichkeit gerichtet ist, der Zweckmäßigkeit und der Effektivität der Verwaltung{Steuerung} des Staatseigentums, und bei Vorhandensein von solchen Abweichungen - auf die termingemäße Annahme entsprechend korrigierend und ïðåâåíòèâíûõ der Maße{Maßnahmen}.

Seit 90 Jahren in Russland haben den Massstabcharakter solche Verstöße der Finanzdisziplin, wie die zwecklose Nutzung des föderalen Budgetfonds, das "Swap-In" der staatlichen Mittel in die privaten{einzelnen} Strukturen, die geraden{direkten} Räube der staatlichen Mittel und des föderalen Eigentumes erworben.

Diese Probleme zwingen, über die ökonomische Sicherheit des Staates nachdenklich zu werden. Für den Kampf mit den ähnlichen{solchen} Erscheinungen wird die Annahme tief durchgedacht, des wissenschaftlich begründeten Systems der Maße{Maßnahmen} gefordert. Dabei erwirbt die Ausnahmeaktualität zum gegenwärtigen Tag das Problem der Organisation des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die den Marktbedingungen der Wirtschaftsführung adäquat ist.

Diese Bedingungen diktieren die Notwendigkeit des Entstehens und der Vervollkommnung des neuen Systems staatlich ôèíàíñîâîþ der Kontrolle wie der wichtigen Bedingung der Versorgung der standfesten ökonomischen Größe{Zunahme} des Landes und der Festigung der Staatlichkeit.

Die Ausnahmeaktualität der Fragen der Organisation des wirksamen Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die auf die Verhinderung der Verstärkung der Positionen der schattigen Wirtschaft{Ökonomie} gerichtet ist, erlaubt{ermöglicht}, sie als eine der wichtigsten Richtungen der staatlichen Reformen im Land zu betrachten. Die Bildung{Schaffung} des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die den Bedürfnissen der staatlichen Verwaltung{Steuerung} in der modernen{gegenwärtigen} Etappe antwortet, vermutet die Realisierung der komplexen Maße{Maßnahmen} des methodologischen, rechtlichen und planmäßigen Charakteres.

Zum gegenwärtigen Tag funktioniert in Russland das System der staatlichen Finanzkontrolle ungenügend wirksam. Vollkommen offensichtlich, solche Lage darf man normal nicht rechnen, es schwächt die russische Staatlichkeit bedeutend und ist einer der Hauptgründe ihrer niedrigen Effektivität.






Die Analyse der Kennziffern{Ergebnisse} der Kontrol'no-revisionsarbeit des Finanzministeriums russischer Föderation zeigt auf, dass sich das summarische Geldäquivalent der Finanzaufträge, wie auch ihre Menge{Anzahl}, im Laufe von der letzten Reihe der Jahre nicht verringert. Für 2001 haben ÊÐÓ des Finanzministeriums 49,5 tausend der Revisionen und der Prüfungen geleitet. Ist der Finanzverstöße auf die Summe neben 96 md. Rubeln daraufhin gezeigt. Ist zu äèñöèïëèíàðíîé und der materiellen Verantwortlichkeit über 20 tausend der Amtspersonen herangezogen. Ist den Rechtsschutzorganen und den Organen der Staatsanwaltschaft mehr 8,5 tausend der Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen, nach denen âîçáóæäåíî 625 Strafsachen übergeben. Von den Revisionen und die Prüfungen ist nur daneben 30 % ganzen Umfanges der Mittel, ïðîôèíàíñèðîâàííûõ aus dem föderalen Budget erfasst.

Auf die wesentlichen Mängel im System der einheimischen staatlichen Finanzkontrolle kann man beziehen:

· die Abwesenheit deutlich und ïîëíîìàñøòàáíîé der normativno-rechtlichen Basis{Station}. Die staatliche Finanzkontrolle standardizingen nicht, es gibt keine allgemeine Regeln der Kontrolle. Zahlreich, aber ist wenig es ðåçóëüòàòèâíûå die Prüfung verschiedener überwachenden Strukturen oft nur tragen die Unstimmigkeit zum Funktionieren õîçÿéñòâóþùèõ der Subjekte bei. Es wird die moderne{gegenwärtige} Erfahrung{Versuch} der staatlichen Finanzkontrolle der entwickelten Länder ungenügend verwendet;

· antwortet die Kontrolltätigkeit der staatlichen Organe den vorgelegten Forderungen, die das System die Berichtswesen in einigen Kontrollorganen nicht existieren nicht erlaubt{ermöglicht}, über die reale Erfüllung von ihnen seiner{ihrer} Funktionen zu richten;

· gibt es keine genügend deutliche Bestimmung der Stelle{Ortes} und die Rolle jedes Subjektes der staatlichen Finanzkontrolle in öåëîñòíîé dem System, dass, außerdem, die zahlreichen Kollisionen und das Umlegen der Verantwortung bewirkt;

· fehlt die deutliche Abgrenzung der Sphären der Tätigkeit, es ist die nicht rationale Teilung der Pflichten zwischen den Subjekten der Kontrolle vorhanden. Die Tätigkeit der überwachenden Strukturen wird in bedeutendem Maße überquert, dass ohne entsprechende Koordination die ungerechtfertigte Synchronisation und der Parallelismus bewirkt. Infolge dessen nicht nur ðàçìûâàåòñÿ geschieht{stammt} die Verantwortung der Kontrollorgane, sondern auch die nicht rationale Ausgabe des auf der Kontrolle gewählten Budgetfonds.

Die Organe der staatlichen Finanzkontrolle wirken schwach zusammen, die Kommunikationssysteme zwischen ihnen sind nicht durchgearbeitet.

Auf solche Weise, das zum gegenwärtigen Tag in Russland existierende System der staatlichen Finanzkontrolle das System als solch zu nennen ist sehr kompliziert. Es existiert schneller{eher} nicht das System, und die gewisse Gesamtheit der vereinzelten und schwach verbundenen untereinander überwachenden Organe.

Zum gegenwärtigen Tag führt die Regierung Russischer Föderation die Arbeit an der einheitlichen Konzeption der staatlichen Finanzkontrolle in Russland, wo die Ziele{Zweck} und die Hauptaufgaben der staatlichen Finanzkontrolle in Russland erwähnt sind:

· die Formierung des einheitlichen Systems der informativen Versorgung der Organe der staatlichen Finanzkontrolle;

· die Erarbeitung des Mechanismus der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} und der deutlichen Abgrenzung der Vollmächte und der Verantwortung zwischen den Organen der staatlichen Finanzkontrolle Russischer Föderation zwecks der Ausnahme der Synchronisation und des Parallelismus in der Arbeit;

· die Bestimmung der Hauptlagen der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} der Organe der staatlichen Finanzkontrolle mit den Rechtsschutzorganen;

· die Verstärkung der Kontrolle hinter der Beachtung der Gesetzgebung Russischer Föderation bei der Verwirklichung Devisen-, export-importen und anderen aussenwirtschaftlichen Operationen - einschließlich verbunden mit der ungesetzlichen Ausfuhr ins Ausland des russischen Kapitals, und auch die Prüfung der Ausführung{Erfüllung} der staatlichen internationalen Verpflichtungen;

· die Gegenwirkung der Legalisation (das Abwaschen) der Einkommen, die ïðåñòóïíûì vom Weg bekommen sind;

· die Errichtung{Feststellung} etwa die Verwirklichung der Finanzkontrolle von den Organen der gesetzgebenden und vollziehenden Macht Russischer Föderation und die Bildung{Schaffung} des einheitlichen Systems des Monitorings der Finanzoperationen wie die Grundlagen der informativen Versorgung der staatlichen Finanzkontrolle;

· die Vervollkommnung der Methodologie der Kontrolle mit dem Ziel der Minimierung der Bedingungen, die zu den Verlusten und der zwecklosen Nutzung der staatlichen Mittel beitragen, die Versorgung der Rückgabe der ungesetzlich verwendeten staatlichen Mittel und den Eingang{Eintritt} der Einkommen von ihrer Nutzung in das föderale Budget, die Budgets der Subjekte Russischer Föderation und die Budgets staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände};

· die Abänderung in die Gesetzgebung Russischer Föderation - kriminell, bürgerlich, haushaltsmäßig und administrativ - in den Teil der Verstärkung der Maße{Maßnahmen} der Verantwortung für die zwecklose und nicht effektive Nutzung der staatlichen Mittel;

· die vereinbarte Planung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} von allen Organen der staatlichen Finanzkontrolle im aktuellen{fliessenden} Jahr auf das nächste Jahr;

· die Errichtung{Feststellung} der einheitlichen Methodologie (die Standards) und der Methodik der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} für alle Organe der staatlichen Finanzkontrolle, und auch der einheitlichen Kriterien der Verallgemeinerung der Ergebnisse der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen};

· die Zusammenarbeit mit den Organen der staatlichen Finanzkontrolle der Länder GuS, der ausländischen Staaten und die internationalen Organisationen, die sich mit den Fragen der Finanzkontrolle lernen{beschäftigen};

· die Erhöhung der Stamm-, informatsionno-technischen und materiellen Versorgung der Organe der staatlichen Finanzkontrolle, die Unifizierung der Formen und der Methoden ihrer Arbeit, die mehr qualitative Vorbereitung, die Umschulung und die Erhöhung der Qualifikation der Spezialisten auf dem Gebiet der staatlichen Finanzkontrolle.

Der Beschluss der obengenannten Aufgaben wird - bei der Beachtung der Prioritäten der Konstruktion des demokratischen Rechtsstaates - erlauben{ermöglichen}, die zweckbestimmte und wirksame Nutzung der staatlichen Mittel zu gewährleisten, die Zahl der Missbraüche und der Rechtsverletzungen, die mit der Nutzung des staatlichen Eigentumes verbunden sind, zu verringern.



3.2 Der Weg der Vervollkommnung der Kontrol'no-revisionsarbeit in der Republik Kalmykien

Von der Kontrol'no-Revisionsverwaltung{Kontrol'no-Revisionssteuerung} des Finanzministeriums russischer Föderation in ÐÊ ist 269 (in 2002 die gegebene{vorliegende} Kennziffer{Ergebnis} für 2003 geleitet wurde 265 Einheiten) der Revisionen und der Prüfungen, gleichgemacht einschließlich:

• in den Organisationen die Empfänger der Mittel des föderalen Budgets und die vom Rechte verliehenen nutzung des föderalen Eigentumes 125 åä., 46,8 %



• in den Organisationen die Empfänger der Mittel des Budgets ÐÊ und verliehen

Vom Recht der Nutzung des republikanischen Eigentumes 60 åä., 22,3 %

• in den Organisationen die Empfänger der Mittel des Kommunalbudgets und die vom Rechte verliehenen nutzung des Kommunaleigentumes 29 åä., 10,8 %

• auf anderen Unternehmen und õîçÿéñòâóþùèõ die Subjekte 55 åä., 20,1 %

In 119 Organisationen und die Institutionen{Gründungen}, oder in 44,2 % (sind 2002 43,6 %) von der allgemeinen Zahl îáðåâèçîâàííûõ, die Finanzverstöße gezeigt.

Insgesamt ist der Finanzverstöße auf die Summe 56 932,0 ò.ð gezeigt. (in 2002ã. - 33 610,0 ò.ð.), bildet was vom Niveau 2002 - 169,4 %, einschließlich zusammen:

• in der Nutzung der Mittel des föderalen Budgets - 7 296,0 ò.ð.

• in der Nutzung der Mittel des Budgets ÐÊ - 13 026,0 ò.ð.

• in der Nutzung der Mittel territorial staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} - 10 708,0 ò.ð.

• in der Nutzung der Mittel der Kommunalbildungen-1 353,0 ò.ð.

• in der Nutzung der Mittel von unternehmer-und anderen, der das Einkommen bringenden Tätigkeit - 1077,0 ò.ð.

• in der Nutzung der übrigen Mittel 23471,0 ò.ð.

Ungesetzlich, nicht die zweckbestimmten und nicht effektiven Kosten{Aufwände} der finanziellen Mittel, sind die Eigentümer und der materiellen Ressourcen in 110 îáðåâèçîâàííûõ die Organisationen auf die Gesamtsumme 54 566,0 ò.ð gezeigt. Was vom Niveau 2002 - 170,4 % bildet{zusammenstellt}.

Des Fehlbestandes der Geldmittel und der Materialwerte sind in 28 Organisationen auf die Gesamtsumme 2 366,0 ò.ð gezeigt., dass vom Niveau 2002 (2 089,0 ò.ð bildet{zusammenstellt}.) - 113,2 %.

Ist der Mittel, die mit dem Verstoß der Gesetzgebung verwendet sind, zurückerstattet, zusätzlich hat der Zahlungen gehandelt, ist der Strafsanktionen erhoben und ist der Verluste als Ergebnis der geleiteten Revisionen (die Prüfungen) - 9666,0 ò.ð verhindert., dass 17 % von der Summe der gezeigten Finanzverstöße bildet{zusammenstellt}. Die gegebene{vorliegende} Kennziffer{Ergebnis} in 2002 bildete-10,6 % zusammen.

Als Ergebnis der Revisionen (die Prüfungen), in verschiedenen Organisationen und die Institutionen{Gründungen}, zu administrativ und der materiellen Verantwortlichkeit sind 65 Menschen (in 2002 - 49 Menschen) herangezogen, was 132,6 % vom Niveau 2002 bildet{zusammenstellt}.

Wie es sichtbar ist, wird die Tendenz der Vergrößerung der Menge{Anzahl} und der Umfänge der Finanzverstöße in der haushaltsmäßigen Sphäre, ungeachtet der Maße{Maßnahme}, die in der Republik übernommen sind, aufgespart{gesichert}.

Durchschnittlich von jedem Kontrolleur - Revisor, der unmittelbar vor den Revisionen und die Prüfungen in 2003 teilnimmt:

• ist der Revisionen (die Prüfungen) - 8,15 geleitet ist einheitlich. (in 2002 7,4 ist einheitlich.), bildet was vom Niveau 2002 - 110,1 % zusammen;

• ist der Finanzverstöße - 1 725,0 tausend Rbl. (in 2002 - 933,6 tausend Rbl.) gezeigt, was vom Niveau 2002 - 184,8 % bildet{zusammenstellt};

• ist des zugefügten Schadens zurückerstattet, es ist der Strafsanktionen - 292,9 tausend Rbl. (in 2002 - 107,7 tausend Rbl.) erhoben, was das Niveau 2002 in 2,7 Male, von ihnen nach den Mitteln des föderalen Budgets 66,1 tausend Rbl übertritt.

• sind den Rechtsschutzorganen 2,3 Materialien{Stoffe} der Revisionen (die Prüfungen) auf die Summe, der gezeigten Finanzverstöße 1 542,9 ò.ð übergeben., dass (in 2002 - 576,9 ò.ð übertritt.) das Niveau des vorigen Jahrs in 2,7 Male.

Auf den heutigen Tag haben die Kontrol'no-Revisionsorgane Russlands das zusätzliche Werkzeug der Einwirkung auf die Leiter, die die Mittel des föderalen Budgets nicht nach der zweckbestimmten Bestimmung verwenden. Die Verwaltung{Steuerung} in ÐÊ, unter ersten unter ÊÐÓ in den Subjekten Russlands, entsprechend den Forderungen des Befehls{Order} des Finanzministeriums Russlands vom 3. Dezember 2002 ¹ 121í “ Über die Organisation der Arbeit des Finanzenministeriums russischer Föderation und seiner territorialen Organe nach der Realisierung der Lagen des Gesetzbuches{Kodexes} russischer Föderation über die administrativen Rechtsverletzungen ” begann, das gegebene{vorliegende} Maß{Maßnahme} der Einwirkung auf die Verletzer der Finanzdisziplin zu verwenden.

Für das Jahr von der Kontrol'no-Revisionsverwaltung{Kontrol'no-Revisionssteuerung} âîçáóæäåíî sind 23 Sachen{Ding} über die administrativen Rechtsverletzungen für die zwecklose Nutzung der Mittel des föderalen Budgets eben untersucht. Daraufhin waren nach 5 Sachen die administrativen Strafen auf die Summe 56,0 tausend Rbl. aufgelegt, die in das Einkommen des föderalen Budgets aufgezählt sind. So, zum Beispiel:

• Als Ergebnis der Prüfung ÔÃÓ die "Verwaltung{"Steuerung"} Êàëììåëèîâîäõîç ”, waren âîçáóæäåíû der Sache{Dinges} über die administrative Rechtsverletzung nicht nur auf den Direktor, des Hauptbuchhalters, sondern auch auf juristische Person. Nach Abschluss der Betrachtung der gegebenen{vorliegenden} Sachen{Dinge} waren die Strafen auf den Hauptbuchhalter, in Höhe von 40 ÌÐÎÒ und auf ÔÃÓ “ die Verwaltung{Steuerung} “Êàëììåëèîâîäõîç” in Höhe von 400 ÌÐÎÒ aufgelegt, die in das Einkommen des föderalen Budgets aufgezählt waren.

• Bei der Durchführung der Prüfung der abgesonderten Fragen der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit ÃÎÓ “ ist Die Sanatoriumsschule - Internat ” eingerichtet, dass nach den Taten{Akten} der Annahme der erfüllten Arbeiten die überhöhten Arbeitsumfänge auf die Summe 99,5 tausend Rubeln übernommen waren. Bei der Betrachtung der Sache{Dinges} in Bezug auf den Direktor der Schule war der Beschluss über die Bestimmung des minimalen Umfanges{Größe} der Strafe ertragen, der in der Folge in das Einkommen des föderalen Budgets aufgezählt ist.

Gleichzeitig ist nötig es, zu bezeichnen{zu begehen}, dass nach den Tatsachen der zwecklosen Nutzung der Mittel des republikanischen Budgets die überwachenden Organe die ähnlichen{solchen} Maße{Maßnahme}, übernehmen können{dürfen} aus - hinter der Mangelhaftigkeit der rechtlichen Basis{Station} nicht.

Im August des vorigen Jahrs war vorbereitet und ist der Regierung ÐÊ das Projekt{Entwurf} des Gesetzes über die administrative Verantwortung für die zwecklose Nutzung der Mittel der republikanischen und Kommunalbudgets gerichtet.

In 2003 sind in ÓÔÊ ÌÔ russische Föderation nach der Republik Kalmykien 12 (zu 2002 - 9 åä gerichtet.) der Vorstellungen{Darstellungen} über die Nutzung der Mittel des föderalen Budgets nicht nach der zweckbestimmten Bestimmung auf die Summe 1792,0 ò.ð.

Es ist üblich ÓÔÊ ÌÔ russische Föderation nach ÐÊ für die Verkleinerung der Finanzierung und den Ersatz in der unumstösslichen Ordnung 10 Vorstellungen{Darstellungen} auf die Gesamtsumme 1 076,0 tausend Rbl. oder in 1,7 Male mehr{grösser} als in 2002 (608,7 tausend Rbl.).

Die Summe der tatsächlich erhobenen Mittel und der verringerten planmässigen Bestimmungen bildet auf 15.01.2004 - 220,9 ò.ð zusammen., oder 20,5 % von der Gesamtsumme nicht der zweckbestimmten Kosten{Aufwände} auf die Vorstellungen{Darstellungen}, die zur Erfüllung ÓÔÊ ÌÔ russische Föderation in ÐÊ übernommen sind. Die positiven Nutzungsdauern zwischen unseren Verwaltungen{Steuerungen} der günstigsten Weise{Gestalt} haben sich auch auf die Ergebnisse der gemeinsamen Handlungen{Wirkungen} nach der Entdeckung der zwecklosen und ungesetzlichen Kosten{Aufwände} der Mittel des föderalen Budgets und nach ihrer Wiederherstellung ausgewirkt.

Die strittigen Finanzverstöße werden auf dem Koordinationsratschlag{Koordinationsrat} ÊÐÓ ÌÔ russische Föderation in ÐÊ und ÓÔÊ ÌÔ russische Föderation nach ÐÊ zwecks der Bestimmung der Klassifikation des Finanzverstoßes und der Vereinbarung{Kongruenz} der übernommenen Maße{Maßnahmen} vorläufig{vorher} betrachtet.

Von den Revisionen und die Prüfungen im vergangenen Jahr sind die Finanzverstöße nach den Mitteln des republikanischen Budgets auf die Summe 13 026,0 tausend Rbl gezeigt. Von ihnen ist von den Maßen{Maßnahmen} übernommen ÊÐÓ - 6 271,0 tausend Rbl., von ihnen 5749,3 tausend Rbl., auf Kosten der Verkleinerung êðåäèòîðñêîé der Verschuldung dem Auftragnehmer wiederhergestellt. Die gegebene{vorliegende} Kennziffer{Ergebnis} wäre bei Vorhandensein von dem deutlich{klar} organisierten Mechanismus der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} viel höher.

Von den Revisionen und die Prüfungen der Mittel des föderalen Budgets sind 1098,0 Mio. Rbl., und republikanisch - nur 445,3 Mio. Rbl erfasst. Das spezifische Gewicht der finanziellen Mittel, die von verschiedener Gattung{Geschlecht} von den Rechtsverletzungen verwendet sind hat nach den Mitteln des föderalen Budgets 0,66 %, der Republik Kalmykiens 2,9 % gebildet, oder es ist mehr{grösser} in 4,4 Male.

Von der Verwaltung{Steuerung} war entwickelt und ist im August 2003ã gerichtet. Dem Finanzministerium ÐÊ für die Betrachtung und die Unterzeichnung das Projekt{Entwurf} der Lage über die Wechselwirkung{Zusammenarbeit} in den Teil der Wiederherstellung der Mittel des republikanischen Budgets, das nicht nach der zweckbestimmten Bestimmung verwendet ist, des Austausches von der operativen Information. Vor unserer Zeit ist vom Finanzministerium ÐÊ der Beschluss laut dieser Vereinbarung nicht üblich.

Die Wechselbeziehungen mit der föderalen Schatzkammer ist nicht nur die Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen, sondern auch îòëàæèâàíèå der organischen Verbindung verschiedener Formen der Finanzkontrolle, die vorläufig{vorhergehend}, aktuell{fliessend} und nachfolgend genannt ist. Mit der meisten Effektivität werden die Methoden der tatsächlichen Kontrolle, wie die Inventur, kontroll-îáìåð, die Überprüfung auf der Stelle{Ort} der testbaren Operationen, die labormässige Analyse, und auch die Prüfung der übernommenen Beschlüsse verwendet. Es waren die Verstöße auf solche Weise geöffnet.

Nach îáðàùåíèÿì der Rechtsschutzorgane der Republik Kalmykiens ist 54 (in 2002 - 53 åä geleitet.) der Revisionen und der Prüfungen.

Ist in ñëåäñòâåííûå die Organe die Materialien{Stoffe} nach 76 (in 2002 - 63) den Revisionen und den Prüfungen, auf die Gesamtsumme des zugefügten Schadens 50 917,0 ò.ð übergeben. (in 2002 - 19040,0ò. ð.), bildet was vom Niveau 2002 - 267,4 %, von ihnen zusammen:

Auf Initiative ÊÐÓ in die Rechtsschutzorgane sind 22 Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen auf die Summe des gezeigten Schadens in Höhe von 14 590,0 ò.ð übergeben. Âîçáóæäåíî der Strafsachen nach 28 (in 2002 - nach 22) den Materialien{Stoffen} der Revisionen und der Prüfungen, bildet was 36,8 % von der Gesamtmenge der Materialien{Stoffe}, die in die Rechtsschutzorgane übergeben sind, zusammen.

Îòêàçàíî in der Anregung der Strafsache nach 18 Materialien{Stoffen} der Revisionen (die Prüfungen), bildet was 23,6 % von der Gesamtmenge der Materialien{Stoffe}, die in die Rechtsschutzorgane übergeben sind, zusammen.

Man muß und die positiven Seiten der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} bezeichnen{begehen}. Wirksam und wird der gemeinsame Plan der Maßnahmen{Veranstaltungen} von der Prüfung der zweckbestimmten und wirksamen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets, das auf die Unterstützung der abgesonderten Zweige des agroindustriellen Komplexes der Republik gerichtet ist operativ, erfüllt. Es sind die Finanzverstöße mehr als auf 905,0 tausend Rbl gezeigt. Wobei die gemeinsamen Prüfungen nicht nur am Territorium{Gebiet} ÐÊ, sondern auch mit der Abfahrt{Ausreise} in die Reihe der Subjekte Des südlichen föderalen Bezirks durchgeführt{geleitet} wurden.

Die Analyse der Ergebnisse der Arbeit zeigt für 2003 auf, dass den Charakter sowohl die Weisen der Finanzverstöße als auch der Missbraüche, der Grund, auf dem sie begangen werden, praktisch haben sich nicht geändert. Wie früher werden die Aufsichtslosigkeit, nicht die Beachtung der Forderungen der Instruktionen und der normativen Taten{Akten}, und manchmal die Inkompetenz und die elementare Verantwortungslosigkeit die Gründe vieler Verstöße in finanziell{finanz-} und der wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisationen, der Unternehmen und der Institutionen{Gründungen}.

Die Analyse

Der Hauptkennziffern{Hauptergebnisse} der Arbeit ÊÐÓ ÌÔ russische Föderation in der Republik Kalmykien

Für 2003.



DIE Rechnungsdaten (tausend. Rbl.)


2002


2003


+,-


%



I.ÏÐÎÂÅÄÅÍÎ Die Revision Und der Prüfungen















INSGESAMT Revisionen und der Prüfungen


266


269


+3


101,1



Einschließlich:

Die Organisationen und die Institutionen{Gründungen} bestehend auf das Budget




181




147




-34




81,2



- Von ihnen - auf dem föderalen Budget


110


98


-12


89,1



• auf anderen Unternehmen und õîç. Die Subjekte


85


122


+37


143,5



Die entgegenkommenden Prüfungen


121


103


-18


85,1



II.ÐÅÂÈÇÈßÌÈ Und den Prüfungen IST GEZEIGT:















INSGESAMT Revisionen und der Prüfungen, die Sie















ÿâëåíû die ungesetzlichen Kosten{Aufwände}


116


119


+3


102,6



Einschließlich:















In den Institutionen{Gründungen} und die Organisationen bestehend auf das Budget


62


79


+17


127,4



- Von ihnen - auf dem föderalen Budget


36


58


+22


161,1



- Auf anderen Unternehmen und õîç. Die Subjekte


54


40


-14


74,0



Die Summe, ALLES der ungesetzlichen Kosten{Aufwände}


31521


54566


+22 195


170,4



Einschließlich des Budgetfonds


15476


21355


+5879


137,9



Von ihnen der föderalen Mittel


7822


7042


-780


90,0



INSGESAMT Revisionen und der Prüfungen, die Sie















ÿâëåíû des Fehlbestandes der Geldmittel und ÒÌÖ


30


28


-2


93,3



Einschließlich:















In den Institutionen{Gründungen} und die Organisationen, die auf dem Budget bestehen


15


14


-1


93,3



•èç sie - auf dem föderalen Budget


7


11


+4


157,1



- Auf anderen Unternehmen und õîç. Die Subjekte


15


14


-1


93,3



Die Summe, ALLES íåäîñòà÷ der geldlichen Mittwoche{Umgebungen}, und ÒÌÖ


2089


2366


+277


113,5



Einschließlich des Budgetfonds


321


320


-1


99,7



Von ihnen der föderalen Mittel


173


227


+54


131,2



III. Die Maße{Maßnahme}, DIE ALS ERGEBNIS ÜBERNOMMEN SIND















Die Revisionen Und der Prüfungen















Die Summe des zurückerstatteten Schadens, ALLES


3555


9667


+6112


272,2



Von ihr:















- Ist von den schuldigen Personen{Gesichtern} erhoben


205


568


+363


277,1



- Ist der ungesetzlichen Kosten{Aufwände} wiederhergestellt


3350


9108


+5758


271,9



Einschließlich in das föderale Budget


306


2190


+1884


In 7,1 Male



Ist der zusätzlichen Zahlungen in das Budget, ALLES angerechnet


27


1761


+1734


In 65 Male



Einschließlich in das föderale Budget


10


52


+42


In 5,2 Male



Hat der zusätzlichen Zahlungen in das Budget, ALLES gehandelt


4053


84


-3969


2,1



Einschließlich in das föderale Budget


2694


52


-2642


1,9



Ist der zusätzlichen Zahlungen angerechnet















In âíåáþäæåòíûå die Fonds{Bestände}, ALLES















Einschließlich die föderalen Fonds{Bestände}















Hat der zusätzlichen Zahlungen gehandelt















In âíåáþäæåòíûå die Fonds{Bestände} ALLEN















Einschließlich in die föderalen Fonds{Bestände}















Ist ñëåäñòâåííûì den Organen der Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen ALLEN übergeben


63


76


+13


120,6



Auf die Summe des Schadens ALLEN


19040


50917


+31 877


267,4



Âîçáóæäåíî der Strafsachen


24


28


+4


116,7



Îòêàçàíî in der Anregung der Strafsache


9


18


+9


200,0



Ist der Strafsachen eingestellt


6


5


-1


83,3



Die Zahl der Personen{Gesichter}, die zur administrativen Verantwortung herangezogen sind


49


65


+6


132,6



Sind von den eingenommenen Ämtern befreit


2


2





100,0



Die verhinderten Verluste, der verpasste Vorteil


13151


1496


-11 655


11,4



Ist der Vorstellungen{Darstellungen} gerichtet, Allen (ist) einheitlich.


9


12


+3


133,3



- Auf die Summe ist, der Verstöße (tausend Rbl.) gezeigt


2522


1792


-730


71,1



Es ist üblich ÓÔÊ ÌÔ russische Föderation nach ÐÊ, allen (ist) einheitlich.


8


10


+2


125,0



- Auf die Summe ist, der Verstöße (tausend Rbl.) gezeigt


609


1067


+458


175,2



Ist von den Revisionen (die Prüfungen) der Objekte, die aus dem föderalen Budget finanziert sind, erfasst















• nach der Menge{Anzahl} áþäæåòîïîëó÷àòåëåé


110


167


+57


151,8



• nach der Menge{Anzahl} áþäæåòîïîëó÷àòåëåé, in %


59,5


57,2









• nach den Umfängen der Finanzierung in ìëí.ðóá.


1251


1098


-153


87,8



• nach den Umfängen der Finanzierung in %


57,8


36,6












Die Kennziffern{Ergebnisse} der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} wurden im Vergleich zu dem vorhergehenden Jahr bedeutend verbessert, aber einige unvollendeten Arbeiten auf den heutigen Tag existieren doch. Auf sie in erster Linie ist nötig es, die ungerechtfertigten Verluste die Arbeitszeit bei der Durchführung der Revisionen (die Prüfungen) nach herausgenommen von den Rechtsschutzorganen der Dokumente{Ausweise} nicht im vollen Umfang zu beziehen. Die gegebene{vorliegende} Tatsache wird ÊÐÓ schon im Lauf{Gang} der Durchführung der Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} natürlich aufgestellt{eingeführt}.

Es sind die Tatsachen vorhanden, wenn ÊÐÓ erzwungen ist, der Erfüllung des Umlaufes{Aufrufs} infolge der Abwesenheit der motivierten Verordnung, der Periode der Erfassung, des konkreten Verzeichnisses der Fragen, die der Prüfung unterliegen, abzusagen. Nur für das ablaufende Jahr îòêàçàíî nach 24 îáðàùåíèÿì der Rechtsschutzorgane. Die Rechtsschutzorgane nicht befolgen die Forderungen der Lage über die Ordnung der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} der Kontrol'no-Revisionsorgane des Finanzenministeriums Russischer Föderation mit der Generalstaatsanwaltschaft Russischer Föderation, dem Ministerium der inneren Sachen{Dinge} Russischer Föderation, Dem föderalen Dienst der Sicherheit Russischer Föderation bei der Bestimmung und die Durchführung der Revisionen (die Prüfungen), genehmigt die Leiter dieser Ministerien und der Ämter 07.12.1999 ¹ 89í/1033/717 immer.



3.2.1 Die Wiederherstellung des zugefügten Schadens

Nach vorig kostet{steht} die Frage über die Wiederherstellung des zugefügten Schadens nach den Materialien{Stoffen} der Revisionen und der Prüfungen, die zu den Rechtsschutzorganen gerichtet sind scharf{heftig}. So ist, aus den gezeigten Finanzverstößen in Höhe von 50 917,0 tausend Rbl. und übergeben in die Organe für die Annahme der Maße{Maßnahmen}, von den Maßen{Maßnahmen} von ihnen übernommen 1 164,2 tausend Rbl. wiederhergestellt, was 2,3 % von der Gesamtsumme nach den gerichteten Materialien{Stoffen} bildet{zusammenstellt}.

Die besondere Aufmerksamkeit wird den Verstößen und den Missbraüchen in der Sphäre der Produktion{Herstellung} der Arbeiten, die mit dem Bau verbunden sind, der Rekonstruktion und die Generalüberholung der Objekte wirtschaftlicher und anderen Bestimmung zugeteilt werden, wo konzentriert werden werden und zum Finansovo-wirtschaftsumsatz der bedeutende Teil der finanziellen Mittel aller Niveaus des Budgets zugezogen.

Eine allgemeingültige Ordnung der aktuellen{fliessenden} Annahme der erfüllten Arbeiten und ihres Wertes{Preises} nach der Form ¹ 2 und der Kosten vorgelegt zur Bezahlung nach der Form ¹ 3-ÊÑ ist das Schema, wenn die Vertragsorganisation vorlegt, bestätigt und der Kunde diese Umfänge und die Finanzkosten.

Die Effektivität des gegebenen{vorliegenden} Schemas der Kontrolle rief seitens des Kunden hinter der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge der erfüllten Arbeiten und die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Finanzkosten, die Zweifeln in die vorigen Jahre nicht herbei, weil sie ein Teil des Komplexes der Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen}, die solche Arten{Gestalten} der Kontrolle einschließen, wie bank-kontroll-îáìåð und anderer Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} seitens der Reihe der staatlichen Organe war.

Zum gegenwärtigen Tag arbeitet dieses Schema nicht. Die Tatsache, wenn auf die Auftragsarbeiten die Organisationen, in der Regel - privat{einzeln} herangezogen werden, registriert in tragen{zufügen} andere Regionen den bedeutenden Schaden dem Budget der Republik auf, da alle Steuern “ auf die Seite ” weggehen. Die Umfänge der Finanzierung der Auftragsarbeiten werden aus unter der Kontrolle tatsächlich herausgeführt{gefolgert}.



3.2.2 Die Inventur{Registratur} der Mittel des föderalen Budgets

Vom Kunden ÃÓÏ Direktion " Êàëììåëèîâîäñòðîé " bei der Annahme{Aufnahme} der erfüllten Arbeiten bei ãåíïîäðÿä÷èêà 000 “Âîäîïðîâîäñòðîé” wurden die Arbeiten, die von der Technik erfüllt sind, erworben auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets nicht berücksichtigt, und wurden von der Ausführung{Erfüllung} den Teil des Wertes{Preises} auf Kosten der Ausbeutung der Maschinen{Autos} und der Mechanismen nicht abgenommen.

Von der entgegenkommenden Prüfung in 000 “Âîäîïðîâîäñòðîé” ist eingerichtet, dass der Teil der Ausrüstung (die Technik) im Laufe der Produktion{Herstellung} auf den Objekten ausgenutzt{verwendet} wurde: “ Die Rekonstruktion Èêè-Áóðóëüñêîãî der Gruppenwasserleitung auf dem Grundstück{Bereich} Südlich - Elista "¿" die Rekonstruktion der Gruppenwasserleitung mit dem Anschließen zu Ñåâåðî-Ëåâîêóìñêîìó dem Geburtsort{Vorkommen} der unterirdischen Wässer ” und dem Auftragnehmer wurden zur Bezahlung die Amortisierung der Technik, die auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets erworben ist, vorgelegt. Die Amortisierung, die nach der verwendeten Technik im Laufe mit 01.10.2001ã. nach 01.04.2003ã. angerechnet ist hat 325,1 tausend Rubeln gebildet. Auf solche Weise sind bezahlt den Generalauftragnehmer 000 “Âîäîïðîâîäñòðîé” die Kosten{Aufwände} nach der Amortisierung der Technik erworben auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets auf die Summe 325,2 tausend Rubeln eine zwecklose Nutzung der Mittel des föderalen Budgets. Von den Maßen{Maßnahmen} übernommen den Kunden ÃÓÏ Direktion " Êàëììåëèîâîäñòðîé ", bin der föderale Budgetfonds mittels der Verkleinerung êðåäèòîðñêîé der Verschuldung der Vertragsorganisation 000 “Âîäîïðîâîäñòîé” wiederhergestellt.

Die Finanzverstöße in diesem Zweig der Wirtschaft{Ökonomie} werden nicht verringert, und der Bau ist eine der am meisten verbreiteten Sphären nach der Legalisation der ungesetzlichen Einkommen, und auch dem Raub der staatlichen finanziellen Mittel.



3.2.3 Die Nutzung des staatlichen Eigentumes

Nach vorig werden die hohen Finanzverstöße in der Nutzung des staatlichen Eigentumes bleiben, die sich in der Führung staatlich óíèòàðíûõ der Unternehmen befinden. So ist, zum Beispiel, bei der Durchführung der Revision (die Verfügung{Anordnung} der Regierung der Republik Kalmykiens ¹ 232-ð vom 23. Juni 2003) der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit Föderal staatlich óíèòàðíîãî des Unternehmens “ Ýëèñòèíñêèé die vereinigte Flugabteilung ” im Laufe ab 01. Januar 2002ãîäà bis 30. Juni 2003, eingerichtet:

- Die ungesetzlichen Kosten{Aufwände} auf 105,4 ò.ð. (auf Kosten der Abbuchung der Geldmittel, nach den Anzahlungsberichten{Anzahlungsabrechnungen} und den Rapporten, ohne Zusammenstellung des Kostenplans auf die Vertreterkosten{Vertreteraufwände} und der Befehle{Ordern} zu jedem geschäftlichen Treffen{Empfang});

- Die Bezahlung laut den werktätigen Abkommen{Einverständnissen} ohne Abnahmeprotokolle der erfüllten Arbeiten auf 7,5 ò.ð.;

- Am Territorium{Gebiet} des Flughafens wird das Eigentum, das dem Ratschlag{Rat} ÐÎÑÒÎ ÐÊ (7 Flugzeuge als ÀÍ-2. ßÊ-52 zugehörig, ßÊ-55 und 1 Hubschrauber) bewahrt. Die Bezahlung für die Aufbewahrung wird nicht erstellt, die Verschuldung bildet 290,4 ò.ð am 1. Juli 2003 zusammen. Der Vertrag auf die Erweisung der Dienstleistungen ist vom 16. Juni 2000 nicht verlängert;

- Unter Verletzung des Punktes 3.2, kleidete{entzog} sich der Punkt 3.8 3 Statuten des Unternehmens aus, im Oktober 2001ã. ist der Geldmittel auf die Summe 4,9 ò.ð beigetragen. Und das föderale Eigentum auf 684,8 tausend Rbl. in óñòàâíûé das Kapital 000 “ Ëóêàí Ýë ” ohne Verfügung{Anordnung} des Ministeriums Gosimushchestva RK;

- Unter Verletzung ÔÇ kleidete{entzog} sich der Punkt 16 1Ó ÏÁÓ “ die Kosten{Aufwände} der Organisation ” im Dezember 2001 das übergebene föderale Eigentum in Pacht 000 “ Ëóêàí Ýë ” auf die Summe 501,9 ò.ð aus. Ist nach dem Bewertungswert{Bewertungspreis} in der Buchhaltung nicht abgespiegelt;

- Unter Verletzung ÔÇ kleidete{entzog} sich der Punkt 16 ÏÁÓ “ die Kosten{Aufwände} der Organisation 10/99 im November 2002 das föderale Eigentum (die Hauptmittel aus) war in Zusammenhang mit 100 % vom Verschleiß nach dem Bilanzwert{Bilanzpreis} auf die Summe 2776,9 ò.ð abgeschrieben. Laut Protokoll ist der Annahme{Aufnahme} der Sendung{Übergabe} vom 15. Juli 2002, aber aufgrund der primären Dokumente{Ausweise} von der Buchhaltung gezeigt, dass die Hauptmittel das Gebäude ÃÑÌ/ëàáîðàòîðèè/den restlichen Wert{Preis} 1 053,1 ò.ð hat. Und das Auto ÌÀÇ-5337 ¹ 30-43ÊÖÍ hat den restlichen Wert{Preis} 49,7 ò.ð. Dem Unternehmen, in Zusammenhang mit der Abbuchung der Hauptmittel mit dem unvollständigen Verschleiß, ist der Schaden in Höhe von 1 102,8 ò.ð zugefügt.;

- Insgesamt ungesetzlichen Kosten{Aufwände} nach den Taten{Akten} auf die Summe 1220,78 tausend Rubeln.

Die Materialien{Stoffe} der Revision sind in Ìèíãîñèìóùåñòâî ÐÊ übergeben. Die Information über die Ergebnisse der Revision ist der Regierung ÐÊ, der Staatsanwaltschaft RK gerichtet.

Die Finanzverstöße, lassen õîçÿéñòâóþùèå die Subjekte des agroindustriellen Komplexes der Republik zu, die zu praktisch voll die Unterbrechungen{Haltestelle} der Produktion{Herstellung} manchmal bringen{anführen}. So wird, zum Beispiel, ÃÓÏ "Àãðîôèðìà" Âîçíåñåíîâñêàÿ ”, seiend ïîñåëêîîáðàçóþùèì vom Unternehmen, sowohl dem Hauptlieferanten des Fleisches den Vogel als auch der Eier für die Hauptstadt der Republik, daraufhin nicht der Beachtung der Finanzdisziplin und des auf niedrigem Niveau Managements praktisch das Fleisch der Vögel und der Eier nicht erstellt. Von der Verwaltung{Steuerung}, nach dem Umlauf{Aufruf} der Staatsanwaltschaft des Neulandbezirkes, war die Revision der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit gegeben{vorliegend} ÃÓÏ geleitet. Von den geleiteten Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} ist eingerichtet:

• die Tatsachen der fiktiven Geschäfte nach dem Erwerb in ÊÔÕ “ Àäîëüôîâè÷ + ” ÊÐÑ in Höhe von-110 Köpfen, der Jungtiere îâåö - 650 Köpfe, auf die Gesamtsumme 1659,0 tausend Rbl.;

• für die nicht gleichwertigen Operationen mit ÊÔÕ “ Àäîëüôîâè÷ + ” die Kaüfe - Verkäuf ÒÌÖ, als dessen Ergebnis àãðîôèðìå “Âîçíåñåíîâñêàÿ” ist der materielle Schaden in Höhe von 1453,0 tausend ðóá zugefügt; - von der infektiösen Erkrankung “ÈÁÊ”, das früher nicht festgehalten ist, ïàëî 60 % des Vogels, der von der bäuerlichen Wirtschaft “ Àäîëüôîâè÷ * ” den direkten Schaden vom Kasus geliefert{gestellt} ist hat 8660,0 tausend Rbl. gebildet, was also die schwere wirtschaftliche Lage des Unternehmens verstärkt hat. Die schuldigen Personen{Gesicht} sind nicht eingerichtet, die Klagen sind nicht vorgewiesen, der materielle Schaden ist nicht zurückerstattet.

Als Ergebnis dieser wirtschaftlichen Operationen hat êðåäèòîðñêàÿ die Verschuldung àãðîôèðìû vor ÊÔÕ “ Àäîëüôîâè÷ + ” zugenommen. Insgesamt hat nach àãðîôèðìå êðåäèòîðñêàÿ die Verschuldung in 3,2 Male nach dem Zustand auf 01.07.03 ã im Vergleich zu 01.01.02 (von der Zeit der Einleitung der äusserlichen Verwaltung{Steuerung} zugenommen) und hat 19924,8 òûñ.ðóá gebildet.. Von ihnen 12131,5 òûñ.ðóá. Oder 61 % êðåäèòîðñêàÿ die Verschuldung vor ÊÔÕ “ Àäîëüôîâè÷ + ”.



3.2.4 Die Kontrolle über die Unversehrtheit des Eigentumes

In der Untersuchung{Folgerung} íåîáåñïå÷åíèÿ seitens der Führung{Anleitung} àãðîôèðìû der gehörigen Kontrolle über die Unversehrtheit des Eigentumes:

• sind 30 Köpfe der Jungtiere ÊÐÑ der Geburt 2000 vom allgemeinen Bilanzwert{Bilanzpreis} 372,9 tausend Rbl ungesetzlich abgeschrieben. Die Bezahlung für das Tier àãðîôèðìå “Âîçíåñåíîâñêàÿ” hat nicht gehandelt, die Debitorenverschuldung ist nach der Buchhaltung nicht abgespiegelt;

• ist der Fehlbestand 59 Köpfe îâåö vom Bilanzwert{Bilanzpreis} 37,0 tausend Rbl. zugelassen;

• ist des Bargeldes der abrechnungspflichtigen Geldmittel nach fiktiv abgeschrieben
Den Belegen auf die Summe-1836,4 tausend Rbl. Nach
Die Information, die von ÓÌÍÑ russische Föderation der benachbarten Regionen bekommen ist ist, dass eingerichtet
In der automatisierten Datenbank Der einheitlichen Staatlichen Liste
Die Steuerzahler (ÅÃÐÍ) existieren der Organisationen nicht: nach
Region Stawropol - 7, Region Krasnodar - 3, nach Wolgograder
Die Gebiete - 4, nach Gebiet Astrachan - 3., nach Gebiet Rostow - 4;

• wurde die Ausgabe der Geldmittel unter den Bericht{Abrechnung} bei Vorhandensein von der Verschuldung nach dem früher ausgestellten Vorschuss systematisch erstellt, als dessen Ergebnis die Debitorenverschuldung nach den Personen{Gesichtern}, die aus dem Staat{Bestand} des Unternehmens in der Summe 205,7 tausend Rbl. entlassen sind, gegründet{gebildt} wurde;

Unter Verletzung “ Etwa die Führung der Kassenoperationen in russischer Föderation ”, genehmigt ÖÁ russische Föderation ¹ 40 von 20.09.93 der geldliche Bestand, wurde der Erlös von der landwirtschaftlichen Produktion in die Bank nicht abgegeben, und wurde auf die wirtschaftlichen Bedürfnisse{Nöt} ausgegeben. So ist, in 2002-21,4 Mio. Rbl., für 5 Monate 2003ã.-9,4 Mio. Rbl verbraucht.

Als Ergebnis der übernommenen nicht durchgedachten Verwaltingsbeschlüsse, und auch der absichtlichen Handlungen{Wirkungen} nach der Verschlechterung der Finanzlage für die revidierte Periode àãðîôèðìå “Âîçíåñåíîâñêàÿ” ist der Schaden in Höhe von 14,2 Mio. Rbl zugefügt.

Die Materialien{Stoffe} der Revision sind der Staatsanwaltschaft des Neulandbezirkes RK übergeben. Âîçáóæäåíî die Strafsache.

Die gebrachten{Angeführten} Beispiele nach ÔÃÓÏ “ Ýëèñòèíñêèé die vereinigte Flugabteilung ” und ÃÓÏ Àãðîôèðìà “Âîçíåñåíîâñêàÿ” zeugen von der ungenügenden Kontrolle für ôèíõîçäåÿòåëüíîñòüþ ÃÓÏîâ und die AGs, die im Aktivbestand{Aktiv} des Gleichgewichts{Bilanz} den Anteil ãîññîáñòâåííîñòè seitens des Ministeriums der Eigentumsbeziehungen ÐÊ und über die schwache Wechselwirkung{Zusammenarbeit} mit ÊÐÓ ÌÔ russische Föderation in ÐÊ haben.



3.2.5 Die Abgrenzung der Programme der Prüfungen und der Revisionen

Das alles fordert, unbedingt, der Konsolidierung der Bemühungen alle ausnahmslos der Kontrollorgane. Das Wesentliche besteht darin, um ihre Funktionen, nicht zulaßend die Synchronisationen abzugrenzen. Man muß die Koordination der Tätigkeit der Kontrollorgane auf dem Niveau der Regierung ÐÊ mittels der Überlassung ihm der Projekte{Entwürfe}, der Arbeitspläne auf das nächste Quartal{Vierteljahr}, oder mittels des gegenseitigen Austausches von den Plänen der Arbeiten verbessern. Auch muß man die Programme der Prüfungen und der Revisionen, der Unifizierungen der Zusammenstellung Auskünfte{Bescheinigungen} der Prüfungen und der Taten{Akten} der Revisionen deutlich{klar} abgrenzen. In dritte, die komplexen Revisionen und die Prüfungen zu verwirklichen, zu beginnen, in einigen Organisationen die volle Finanzkontrolle, die am meisten arbeitsintensive Art{Gestalt} der Kontrolle zu verwirklichen, wenn alle Dokumente{Ausweise} der Organisation ohne Versäumnisse{Passierscheine} und der Annahmen über die Abwesenheit der Verstöße geprüft werden. Solche Prüfungen ist nötig es, dort durchzuführen{zu leiten}, wo man die Inventur{Registratur} aus Mangel an oder der Vernichtung der primären Dokumente{Ausweise} wiederherstellen muß sind oder zur Inventur{Registratur} die primären Dokumente{Ausweise} der Organisationen, die nicht auf der Steuerinventur{Steuerregistratur} bestehen, übernommen.

Die Notwendigkeit in der Koordination und die Einigkeit der Prinzipien und die Methodik der Durchführung der Revision bestätigt nur eine Aufzählung der Arten{Gestalten} der Revision. Es nach dem Umfang der Prüfung: ununterbrochen, stichprobenartig, voll, teilweise, kombiniert; nach dem Kreis{Ring} der Fragen, die der Prüfung unterliegen: thematisch, durchgehend, komplex, nicht komplex; nach der Weise der Kontrolle hinter den Ergebnissen der Revisionsarbeit: zusätzlich, nochmalig. Dabei hat jede Art{Gestalt} der Kontrolle seine{ihre} konkreten Ziele{Zweck} und die Methoden ihrer Verwirklichung.



3.2.6 Die Bildung{Schaffung} des koordinierenden Organes bei der Regierung

Es ist die Zeit der Bildung{Schaffung} des Organes bei der Regierung ÐÊ, koordinierend die Arbeit der Kontrollorgane der Republik, die den informativen Austausch und die Wechselwirkung{Zusammenarbeit} mit den Rechtsschutzorganen gewährleistet, verfügend von der einheitlichen Datenbank über die gezeigten Finanzverstöße, die übernommenen Maße{Maßnahmen} nach der Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revisionen gekommen.

Die staatliche Finanzkontrolle ist ñëîæíåéøèé ein Prozess, der verschiedene Formen einschließt, die Methoden, die Arbeitsstufe.



3.2.7 Der gegenseitige Austausch von der Information

Für die weitere Erhöhung der Qualität der Revisionen und der Prüfungen ist der gegenseitige Austausch von der Information wichtig, wenn es die Interessen ñëåäñòâåííûõ der Organe nicht berührt.

Die Praxis der Kontrol'no-Revisionstätigkeit der letzten Jahre, mit der Entwicklung der Marktwirtschaft, legt alle erhöhten Forderungen zu den überwachenden Organen vor, und die Spezialisten müssen besonders zu solchen Regeln der Durchführung der Revision mehr{grösser} Aufmerksamkeit zuteilen, wie die Aktivität und die Begründetheit, der Revisor die Initiative in der Suche der Annahmen{Aufnahmen} und der Mittel der Prüfung, die hohe Wendigkeit in der Arbeit zeigen soll, alle Termine{Fristen} der Prüfung zu befolgen. Die Begründetheit vermutet, dass die geöffneten Tatsachen und die Schlussfolgerungen der Revision dokumental begründet sein sollen, was die zusätzliche Prüfung einer beliebigen Tatsache, die von den Interessenten in seine{ihre} Rechtfertigung gebracht{angeführt} wird, vermutet.

Die Objektivitätslosigkeit und verbunden mit ihr îäíîñòîðîííîñòü der Revision bringen dazu an, dass die abgesonderten Verstöße als auch bis zum Ende ungeklärt bleiben werden. Die Nichtbefolgung der Regel der Begründetheit sind ein Grund der nochmaligen und zusätzlichen Revisionen, der Buchhaltungsexpertisen, der Rückgabe der Materialien{Stoffe} der Revisionen ñëåäñòâåííûìè von den Organen.





















Den Schluss{Haft}


Heute teilen die Organe der staatlichen Macht die höchste Aufmerksmkeit den Fragen der Vervollkommnung des Systems der Finanzkontrolle zu. Da eine obligatorische Bedingung des wirksamen Funktionierens der Wirtschaft{Ökonomie} und des Finanzsystemes des Landes das Vorhandensein des entwickelten Kontrollsystems ist. Es ist schon die Reihe der Schritte, die auf ihr Reformieren gerichtet sind, unternommen. Die bemerkenswerte Rolle in der Vervollkommnung der Finanzkontrolle ist aufgefordert{geruft}, die Annahme des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} zu spielen.

Zwecks der vollsten Ausführung{Erfüllung} der Verordnung des Präsidenten Russischer Föderation von 03.03.98 « Über die Versorgung der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} der staatlichen Organe im Kampf mit den Rechtsverletzungen in der Sphäre der Wirtschaft{Ökonomie} » war das Departement der staatlichen Finanzkontrolle geschaffen. Die Bildung{Schaffung} solchen Organes ist von der Notwendigkeit von der Vereinigung{Verbindung} in den einheitlichen Block aller Gliederungen{Unterabteilungen} MF Russlands, das die Kontrollfunktionen erfüllt, herbeigerufen.

Zum gegenwärtigen Tag ist im Finanzministerium die Arbeit nach der Vorbereitung der Projekte{Entwürfe} der föderalen Gesetze über die staatliche Kontrolle in Russischer Föderation aktiviert.

Doch, bleibt auf heute die noch ganze Reihe der Probleme, die ihrer schnellsten Lösung{Erlaubnis} fordern. Für die wirksame Verwirklichung der staatlichen Finanzkontrolle ist es erforderlich nicht nur die Organe der staatlichen Kontrolle zu nennen, was im Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} jetzt gemacht ist, sondern auch ihre Aufgaben, die Rechte, die Sphäre der Handlung{Wirkung} gesetzgebend zu festigen.

Die Bemühungen der Machtorgane, dem es nötig ist, die Funktionen der Kontrolle zu erfüllen, werden auch nicht koordiniert sie verwirklichen ihn hauptsächlich im Rahmen seinen{ihren} Amtes, was die Zersplitterung des Finanzsystemes herbeiruft.

Auf solche Weise, ist heute, wenn sich ganzes haushaltsmäßige System Russlands im Stadium des Entstehens, die Frage des Reformierens des Systems der Finanzkontrolle befindet, einer wichtigst:

1. Die staatliche Finanzkontrolle - eine der wichtigsten Funktionen der staatlichen Verwaltung{Steuerung}, die auf das Öffnen{Aufdeckung} der Abweichungen von den übernommenen Standards der Gesetzlichkeit gerichtet ist, der Zweckmäßigkeit und der Effektivität der Verwaltung{Steuerung} des Staatseigentums, und bei Vorhandensein von solchen Abweichungen - auf die termingemäße Annahme korrigierend und ïðåâåíòèâíûõ der Maße{Maßnahmen}.

2. Die ökonomischen Umgestaltungen{Transformation}, die in die letzten Jahre geschehen, diktieren die Notwendigkeit der Konstruktion des im grossen und ganzen neuen Systems der staatlichen Finanzkontrolle - öåëîñòíîé, geltend{handelnd} auf die einheitlichen Prinzipien, die alle Seiten der Wirtschaft{Ökonomie} des Staates erfassen.

3. Der moderne{gegenwärtige} Zustand ãîñêîíòðîëÿ wird von der Vielfältigkeit der Arten{Gestalten}, der Menge der Organe, die die Kontrolle verwirklichen, bei den bedeutenden Unterschieden in ihrem Rechtsstatus, dem grossen Umfang der Gesetze, ïîäçàêîííûõ und der normativen Taten{Akten}, die die Verwirklichung ãîñêîíòðîëÿ reglementieren, charakterisiert. Es existiert der Parallelismus und die Synchronisation, es gibt keine wirksame Koordination der Arbeit der Organe, die Produktivität ihrer Arbeit ist, íåðàöèîíàëüíû die Kosten{Aufwände} der auf der Kontrolle gewählten Ressourcen (menschlich und finanziell{finanz-}) oft ungenügend hoch.

4. Es ist die Bildung{Schaffung} des Systems der Finanzkontrolle notwendig, die die sichere und harte{starke} staatliche Kontrolle einschließen soll, wie inner, zulaßend der vollziehenden Macht zu erfüll gesetzt auf sie von der Gesellschaft der Pflicht wirksam ist, führen als auch äusserlich, nicht abhängig von der vollziehenden Macht, die den Bürger garantiert, dass die vollziehende Macht und die ihr untergeordneten Strukturen seine{ihre} Tätigkeit rational und wirksam und in den Interessen ganzer Gesellschaft.

5. Man muß das Koordinationsorgan, das die neuen Ideen erzeugt, fähig, zusammen mit gerichtlich, den Rechtsschutzorganen und die Organe der Justiz schaffen, die methodologischen Empfehlungen nach der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} zu schaffen, den Schluss{Haft} der Abkommen{Einverständnisse} über die Wechselwirkung{Zusammenarbeit} zwischen den Kontrol'no-revisions-, rechtschützenden, gerichtlichen Organen zu organisieren.

6., die Tätigkeit der amtlichen Finanzkontrolle, die in vielem zu erfüllen die präventiv prophylaktischen Funktionen fähig ist, zu festigen.

Die gestellten Aufgaben der Arbeiten sind erfüllt, die Ziele{Zweck} sind erreicht:

· Ist die Tätigkeit der Kontrollorgane der Republik Kalmykiens analysiert;

· Ist die geltende{handelnde} Ordnung der Organisation der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} aufgezeigt;

· Sind die Ergebnisse der Revisionen und der Prüfungen analysiert;

· Sind die konkreten Wege und die Maße{Maßnahme} nach der Vervollkommnung der Kontrol'no-revisionsarbeit in der Republik Kalmykien entwickelt.

































Die Liste der Literatur



1. Das föderale Konstitutionelle Gesetz “ Über die Regierung Russischer Föderation ” von 17.12.97. ¹ 2 - ÔÊÇ (ÑÇ russische Föderation. 1997. ¹ 51. Die Art. 5712. 1998. ¹ 1. Die Art. 1).

2. Das föderale Gesetz “ Über die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} Russischer Föderation ” von 11.01.95. ¹ 4-ÔÇ (ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 31. Die Art. 167).

3. Die Verordnung der Regierung russischer Föderation von 06.03.98. ¹ 273 “ Über die Behauptung der Lage über das Finanzenministerium Russischer Föderation ” (ÑÇ russische Föderation. 1998. ¹ 11. Die Art. 1288).

4. Die Verordnung der Regierung russischer Föderation “ Über das Departement der staatlichen Kontrolle und des Audites des Finanzenministeriums Russischer Föderation ” von 06.03.98. ¹ 276 (ÑÇ russische Föderation. ¹ 11. Die Art. 1293).

5. Die Verordnung der Regierung russischer Föderation von 04.08.98. ¹ 884 “ Über die Vervollkommnung der planmäßigen Struktur des Finanzenministeriums russischer Föderation ” (die Quelle: http://law.optima.ru/ - die normative Basis{Station} der Gesetzgebung Russischer Föderation (Internet)).

6. Die Verordnung des Ministerrates - die Regierungen russischer Föderation “ Über die Behauptung der Lage über Die föderale Schatzkammer ” von 27.08.93. ¹ 864 (ÑÀÏÏ russische Föderation. 1993. ¹ 35. Die Art. 3320; ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 8. Die Art. 681; ÑÇ russische Föderation. 1997. ¹ 6. Die Art. 696).

7. Die Verordnung des Präsidenten russischer Föderation von 16.03.96. ¹ 383 “ Über die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten Russischer Föderation ” (ÑÇ russische Föderation. 1996. ¹ 12. Die Art. 1066).

8. Zemlin A.I.. Das haushaltsmäßige Recht. Den m: Þðèñïðóäåíöèÿ, 2001. - 240 mit.

9. Der Müller den m. Â., Panteleev A.S., Çâåçäèí Und. Ë. Die Revision und die Kontrolle. Den m:êä der FBK-pressen, 2003.

10. Áóðöåâ In. Die Vervollkommnung der Struktur der Hauptorgane der staatlichen Finanzkontrolle // der Wirtschaftsprüfer 2000. ¹ 4. Mit. 25

11. Áóðöåâ In. Über die Probleme des Reformierens der staatlichen Finanzkontrolle // der Wirtschaftsprüfer. 2000. ¹ 3. Mit. 27.

12. Andrjushin S.A., Äàäàøåâ Und. Ç. Die wissenschaftlichen Grundlagen der Organisation des Systems der gesamtstaatlichen Finanzkontrolle // die Finanzen. 2002. ¹ 4. Mit. 60.

13. Ïàíñêîâ In.. Über einige Fragen der staatlichen Kontrolle im Land // die Finanzen. 2002. ¹ 5. Mit. 58.

14. Ovsjannikova L.N. die Finanzkontrolle wie das System // die Finanzen. 2001. ¹ 12. Mit. 673.

15. Die Lorbeeren Und. Den m. Das neue Herangehen zur Verwaltung{Steuerung} der öffentlichen Finanzen // die Finanzen. 2003. ¹ 9. Mit. 8

16. Ilumzhinov Zu. Í. Kalmykien im politischen und ökonomischen Raum Russlands. 2002-Wolgograds - Elista. 2002. Mit. 349.

17. Sengleev V.B., Lidzhiev N.B., Áàäìàåâ In. Í. Die Reserven der Erhöhung der Effektivität der staatlichen Finanzkontrolle in der Republik Kalmykien - Elista. 2003. Mit. 171.



DIE INFORMATIVEN Systeme:

Http://www.minfin.ru/ - die offizielle Web-Seite des Finanzenministeriums Russischer Föderation.

Http://law.optima.ru/ - die normativen Taten{Akten} Russischer Föderation (die gesetzgebende Basis{Station})



















Die Finanzkontrolle



Die Arten{Gestalten} der Finanzkontrolle

Die Formen der Finanzkontrolle


Die staatliche Kontrolle

Vorläufig{Vorhergehend}




Die Kommunalkontrolle

Aktuell{Fliessend}




Âíóòðèõîçÿéñòâåííûé die Kontrolle

Nachfolgend




Die unabhängige Kontrolle






Die Arten{Gestalten} der Finanzkontrolle nach der Fülle der Erfassung

Die Methoden der Finanzkontrolle




Voll

Teilweise

Die Revision







Komplex

Thematisch

Die Prüfung







Ununterbrochen

Stichprobenartig

Die Überprüfung







Die Analyse



Die Tabelle 1. Die Klassifikation der Finanzkontrolle


Die Tabelle 2. Die staatliche Finanzkontrolle



Die staatliche Finanzkontrolle










Gesamtstaatlich

Bjudzhetno-finanziell{Bjudzhetno-finanz-}

Amtlich











Von den Organen der vollziehenden Macht



Von den Organen der gesetzgebenden Macht







Der Präsident russischer Föderation

Die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer}





Die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten russischer Föderation







Die Regierung russischer Föderation







Das Finanzministerium russischer Föderation






Das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und ÊÐÓ

Die staatliche Verwaltung{Steuerung} der Föderalen Schatzkammer







--------------------------------------------------------------------------------

[1] Der Bericht der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} russischer Föderation, 2001, ¹ 2, die Seite 14.

2.. Der Ïîëÿê. Das haushaltsmäßige System Russischer Föderation. Ist M.:JUnita-gegeben{M.:JUnita-vorliegend}. Mit. 475. 2002



[3] M.V.Romanovsky. Das haushaltsmäßige System Russischer Föderation. Den m: Þðàéò, 2000. Mit. 595.

[4] ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 31. Die Art. 167.

[5] ÑÇ russische Föderation. 1996. ¹ 12. Die Art. 1066.

[6] ÑÇ russische Föderation. 1997. ¹ 51. Die Art. 5712. 1998. ¹ 1. Die Art. 1.

[7] M.V.Romanovsky. Das haushaltsmäßige System Russischer Föderation. Den m: Þðàéò, 2000. Mit. 598.

[8] ÑÇ russische Föderation. 1998. ¹ 11. Die Art. 1288.

[9] ÑÀÏÏ russische Föderation. 1993. ¹ 35. Die Art. 3320; ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 8. Die Art. 681; ÑÇ russische Föderation. 1997. ¹ 6. Die Art. 696.