DIE ALLRUSSISCHE STAATLICHE Steuerakademie







Das Katheder « die Buchhaltung, die Analyse und das Audit »



Ich "behaupte"
Çàâ. Vom Katheder ______________

«___» _____________ 200.


















ABSCHLUß-QUALIFIKATIONS-
Die Arbeit



Auf das Thema:



« Die Ordnung der Durchführung Und die Organisation der Revisionen der Unternehmen VERSCHIEDENER Zweige »









Hat erfüllt:
Dzhandarov S.S.


(Ô. È.Î.)
Die Gruppe:
ÁÎ-503
Der wissenschaftliche Leiter:
Salihov Z.A.


(Ô. È.Î.)





(das Amt.)




(Der wissenschaftliche{Gelehrte} Grad{Titel}, die wissenschaftliche{gelehrte} Stufe.)












Moskau 2005.



Den Inhalt{Erhaltung}



TOC \o "1-3" \h \z \u die Einleitung. PAGEREF _Toc103153218 \h 3

Das Oberhaupt{Kapitel} I. Die Theorie der Organisation Sowohl der Durchführung der Revisionen Als auch der Prüfungen. PAGEREF _Toc103153219 \h 7

1.1 Das Ziel{Zweck} und der Aufgabe der Revision und der Kontrolle. PAGEREF _Toc103153220 \h 7

1.2 Die Klassifikation der Revisionen (die Arten{Gestalten} der Revisionen). PAGEREF _Toc103153221 \h 10

1.3 Der Plan und der Prozess der Revisionsarbeit.. PAGEREF _Toc103153222 \h 12

1.4 Die dokumentalen Methoden der Durchführung der Revision.. PAGEREF _Toc103153223 \h 19

1.5 Die Methoden der tatsächlichen Kontrolle bei der Durchführung der Revision. PAGEREF _Toc103153224 \h 23

1.6 Die Arten{Gestalten} der Taten{Akten} der Revision und die Forderungen zur Erledigung der Arbeitspapiere des Revisors PAGEREF _Toc103153225 \h 27

Das Oberhaupt{Kapitel} II. Die Methodik der Durchführung der Revisionen Und der Prüfungen In DEN ABGESONDERTEN Zweigen der Volkswirtschaft. PAGEREF _Toc103153226 \h 32

2.1 Die Organe verwirklichend die Revisionstätigkeit. PAGEREF _Toc103153227 \h 32

2.2 Die Rechte und die Pflichten der Kontrol'no-Revisionsorgane. PAGEREF _Toc103153228 \h 43

2.3 Die Organisation und die Durchführung der Revision in den Kraftverkehrorganisationen. PAGEREF _Toc103153229 \h 47

2.4 Die Organisation und die Durchführung der Revision in den Bauorganisationen. PAGEREF _Toc103153230 \h 52

2.5 Die Hauptfinanzverstöße. PAGEREF _Toc103153231 \h 63

Das Oberhaupt{Kapitel} III. Die Praxis der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen}. PAGEREF _Toc103153232 \h 65

3.1 Die Probleme der Organisation der Kotrol'no-revisionsarbeit.. PAGEREF _Toc103153233 \h 65

3.2 Die Besonderheit der Revision in den Kraftverkehrorganisationen.. PAGEREF _Toc103153234 \h 68

3.3 Die Besonderheit der Revision auf den Unternehmen der Energetik.. PAGEREF _Toc103153235 \h 79

3.4 Die Besonderheit der Revision auf dem Unternehmen des Baues. PAGEREF _Toc103153236 \h 83

3.5 Die Maße{Maßnahme} nach der Vervollkommnung der Finanzkontrolle im Land. PAGEREF _Toc103153237 \h 93

Den Schluss{Haft}.. PAGEREF _Toc103153238 \h 96

Die Liste DER VERWENDETEN Literatur... PAGEREF _Toc103153239 \h 99

Die Anlagen: PAGEREF _Toc103153240 \h 102

Die Anlage 1. Das Schema der Reihenfolge{Folgerichtigkeit} des Revisionsprozesses. PAGEREF _Toc103153241 \h 102

Die Anlage 2. Die Klassifikation der Revisionen. PAGEREF _Toc103153242 \h 103

Die Anlage 3. Die Dynamik der Größe{Zunahme} der ökonomischen Kriminalität in Russland. PAGEREF _Toc103153243 \h 104

Die Anlage 4. Die Produktivität der Kontrolle in den Zahlen. PAGEREF _Toc103153244 \h 105





Die Einleitung.

Die ökonomische Tätigkeit war eine der wichtigsten Sphären des Lebens der menschlichen Gesellschaft immer. Ihre erfolgreiche Entwicklung fordert den ständigen{konstanten} Zufluss íàóêîåìêèõ der Technologien, der Vervollkommnung der planmäßigen Formen und der Methoden der Verwaltung{Steuerung}, der Vorbereitungen und der Umschulung der professionellen Fachkräfte. Aber beliebigen staatlichen Programme des Reformierens und der Entwicklung der Wirtschaft{Ökonomie} für ihre erfolgreiche Realisierung sollen das wirksame System der staatlichen Finanzkontrolle vorsehen. Davon, soviel qualitativ eben ausgetestet ist es gilt{handelt} dieses System, in vielem hängt die Begründetheit der Beschlüsse, die verschiedene Sphären der staatlichen finansovo-ökonomischen Politik berühren, und folglich - die sozial - politische Entwicklung des Landes insgesamt ab.

Die Bildung{Schaffung} des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die den Bedürfnissen der staatlichen Verwaltung{Steuerung} in der modernen{gegenwärtigen} Etappe antwortet, vermutet den Beschluss, neben methodologisch, der Reihe der planmäßigen Probleme.

Die Subjekte der Kontrolle treten{hervortreten} verschiedene Organe der staatlichen Finanzkontrolle auf föderal und regional (lokal) die Niveaus, die das einheitliche planmäßige System bilden, auf.

Den Übergang Russlands zu den Marktbeziehungen und die Absage{Verzicht} von der einheitlichen staatlichen Eigentumsform schon am Anfang 90 Jahre hat den Staat vor der Notwendigkeit des Schutzes{Verteidigung} seiner{ihrer} Finanzinteressen geliefert{gestellt}. Die Kassenerfüllung der Budgets aller Niveaus durch Die zentrale Bank Russlands und die kommerziellen Banken zeigte sich ohne gehörige Kontrolle seitens des Staates. Das Banksystem ertrug die kardinalen Veränderungen und allmählich hat aufgehört, nur staatlich, außerdem zu sein, für ihre Entwicklung lenkten ab und es wurden die finanziellen Mittel des Staaten ausgenutzt{verwendet}. Waren volkseigen und âíóòðèâåäîìñòâåííûé die Arten{Gestalten} der Kontrolle abgeschaffen, es sind die Rechte der Finanzorgane in der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen beschränkt. Auf solche Weise, ist objektiv es hat sich die Notwendigkeit in den Organen der vollziehenden Macht, die zu gewährleisten die Realisierung der Forderungen des Staates nach der Verwaltung{Steuerung} von den Finanzen des haushaltsmäßigen Systems des Landes fähig ist, gebildet. In 1992 fing in Russland der Prozess der Formierung solchen Systems der Organe der vollziehenden Macht des föderalen Niveaus - die territorialen Organe der föderalen Schatzkammer an, auf die die Funktionen der Bedienung{Wartung} der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets, der Verteilung der Steuerzahlungen zwischen den Niveaus der Budgets in den abgesonderten Territorien{Gebieten} und die Inventur{Registratur} der Erfüllung der Budgets gesetzt waren.

Im Finanzenministerium Russlands wird die Kontrol'no-Revisionsarbeit vom Föderalen Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung (ÔÑÔÁÍ) angepasst.

Entsprechend der Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 15. Juni 2004ã. ¹ 278 auf der Basis{Station} der Apparate der Hauptkontrolleure der Revisoren sind als die selbständigen Organe die territorialen Verwaltungen{Steuerung} des Föderalen Dienstes der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung (JENE ÔÑÔÁÍ) des Finanzministeriums Russlands geschaffen. Der föderale Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung verwirklicht seine{ihre} Tätigkeit unmittelbar und durch seine{ihre} territorialen Organe im Zusammenwirken mit den föderalen Organen der vollziehenden Macht, den Organen der vollziehenden Macht der Subjekte Russischer Föderation, den Organen der lokalen Selbstverwaltung, den öffentlichen Vereinigungen und andere Organisationen, die die Funktionen nach der Kontrolle und der Überwachung in der finansovo-haushaltsmäßigen Sphäre verwirklichen, und auch der Funktion des Organes der Devisenkontrolle.. Ab 1. Januar 2000 sind die Finanzorgane der Subjekte Russischer Föderation und der lokalen Selbstverwaltung aus dem System der territorialen Organe des Finanzenministeriums Russlands von der Verordnung der Regierung Russischer Föderation von 05.11.99 herausgeführt{gefolgert}. ¹ 1231 « Über die Maße{Maßnahmen} nach der Optimierung der Struktur der territorialen Organe des Finanzenministeriums Russischer Föderation ».

Alle obenerwähnten Veränderungen zeugen davon, dass im System der Organe der Bjudzhetno-Finanzkontrolle in 90 Jahre die ernsten Veränderungen geschehen{gestammt} haben.

Auf den heutigen Tag in Russischer Föderation der Hauptfunktion der Kontrolle hinter der zweckbestimmten Nutzung der Mittel, die aus dem föderalen Budget gewählt sind, verwirklichen:

· die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} Russischer Föderation;

· die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten Russischer Föderation;

· das Finanzenministerium Russischer Föderation (in seinem Bestand{Zusammensetzung} Der föderale Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung).

Am Ende 2000 waren in der Staatsduma zwei Gesetzentwurfe entwickelt: « Über Die staatliche Finanzkontrolle » und « Über die Grundlagen der Organisation und der Tätigkeit der Kontrol'no-Rechenorgane in den Subjekten Russischer Föderation ». Logisch, dass jedes Niveau der Finanzkontrolle die entsprechende rechtliche Versorgung haben soll.

Damit eine solche Asymmetrie ständig entfernt wurde, muß man, einerseits, den Handlungen{Wirkungen} der Kontrol'no-Rechenorgane der Subjekte Russischer Föderation, und mit anderem, der amtlichen Kontrolle die Bemühungen der Organe der staatlichen Finanzkontrolle verstärken.

Die amtliche Kontrolle ist eine führende Linie der staatlichen Finanzkontrolle, seine erste Staffel, die vor den Sektoren und den Zweigen der Wirtschaft{Ökonomie} und den Richtungen der Kredittätigkeit spezialisiert ist. Die amtliche Finanzkontrolle ist aufgefordert{geruft}, die selben Aufgaben, was auch staatlich zu entscheiden. Aber nach seiner{ihr} ökonomisch und der Verwaltingsnatur, ist er den Functionalitn unvermeidlich beschränkt.

In der Anfangsperiode der ökonomischen Umgestaltungen{Transformationen} keine Rolle der amtlichen Finanzkontrolle, besonders im haushaltsmäßigen Sektor, war es gibt auf nein.

Jedes Niveau der Finanzkontrolle soll die entsprechende rechtliche Versorgung als die Gesetzgebungsakte, die zu schaffen öåëîñòíóþ das System hart{stark} zulassen, âñåîõâàòûâàþùåãî und gleichzeitig der flexiblen Finanzkontrolle haben.

Entsprechend der Art. 10 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} russischer Föderation vereinigt das haushaltsmäßige System unseres Landes die Budgets aller Niveaus der Macht. Eines der Hauptprinzipien der Konstruktion ist das Prinzip der Einigkeit (die Art. 29 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} russischer Föderation), der rechtlichen die Einigkeit bedeutenden Basis{Station}, die einheitliche Ordnung der haushaltsmäßigen Finanzierung, der Führung der Buchhaltung der Einkommen und der Budgetaufwände, die Einigkeit der Sanktionen für den Verstoß der haushaltsmäßigen Gesetzgebung usw. Also soll sich die Kontrolle über die Fülle des Eingangs{Eintritts} der Mittel aus den Budgets aller Niveaus auf die Finanzierung der Kosten{Aufwände}, die von den entsprechenden haushaltsmäßigen Gesetzen genehmigt sind, der zweckbestimmten und wirksamen Nutzung des Budgetfonds nach den einheitlichen Regeln verwirklichen.

Insgesamt hat für 1995-2004 Jahre die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} 3857 Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} (in 1996 - 276, in 2004 - 487) geleitet, die 16815 Objekte erfasst war. Der gezeigte dabei Schaden, der dem föderalen Budget zugefügt ist, hat (in der äquivalenten Messung) 905,61 md. gebildet. Rubeln (in 1996 - 44,09 md.. Rubeln, in 2004 - 116,0 md.. Rubeln). Hinter zehn Jahren dem Staat ist 66,19 md. zurückgegeben. Rubeln, von ihnen in 2004 - 20,0 md.. Rubeln.

Ein Ziel{Zweck} meiner Arbeit ist:

· die Werke{Arbeiten} der russischen Gelehrten{Wissenschaftlers} in den Fragen der Finanzkontrolle russischer Föderation Zu untersuchen;

· die normativen und gesetzgebenden Dokumente{Ausweise}, die die Kontrol'no-Revisionstätigkeit im Land anpassen, zu studieren;

· die Materialien{Stoffe} der konkreten Revisionen für verschiedene Zweige der Volkswirtschaft Zu analysieren;

· die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Vervollkommnung der Methodologie und der Methodik nach der Organisation sowohl der Durchführung der Revisionen als auch der Prüfungen Zu entwickeln und anzubieten.



Das Oberhaupt{Kapitel} I. Die Theorie der Organisation Sowohl der Durchführung der Revisionen Als auch der Prüfungen.

1.1 Das Ziel{Zweck} und der Aufgabe der Revision und der Kontrolle.

Die Revision stellt das System der obligatorischen Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} nach der dokumentalen und tatsächlichen Prüfung der Gesetzlichkeit und der Begründetheit vollkommen in die revidierte Periode wirtschaftlich und der Finanzoperationen, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} ihrer Reflexion in der Buchhaltung und dem Berichtswesen dar, und auch der Gesetzlichkeit der Handlungen{Wirkungen} des Leiters und des Hauptbuchhalters (der Buchhalter) und anderer Personen{Gesichter}, auf die entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation und die normativen Taten{Akten} ist die Verantwortung für ihre Verwirklichung eingerichtet.

Die Prüfung stellt die einzelne Kontrollhandlung{Kontrollwirkung} oder die Forschung des Zustandes der Sachen{Dinge} auf einem bestimmten Grundstück{Bereich} der Tätigkeit der testbaren Organisation dar.

Das Hauptziel{Hauptzweck} der Revision besteht im Studium von den speziellen Annahmen{Aufnahmen} der dokumentalen und tatsächlichen Kontrolle der ökonomischen Effektivität der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit, der Gesetzlichkeit, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} sowohl der Zweckmäßigkeit wirtschaftlich als auch der Finanzoperationen. Die Revision ist ein wichtiges Mittel des Öffnens{Aufdeckung} und der Warnung verschiedener Missbraüche, der Verstöße staatlich und der Finanzdisziplin, und auch der Entdeckung und der Mobilisierung âíóòðèõîçÿéñòâåííûõ der Reserven.

Die Revision unterscheidet sich von anderen Methoden der Kontrolle durch eine bestimmte Periodizität (nicht seltener einen oder zwei Male in das Jahr) aus. Die Ergebnisse der Revision werden von der Tat{Akte}, die die juristische Bedeutung wie die Quelle der Beweise in ñóäåáíî-ñëåäñòâåííîé die Praxis hat, aufgemacht

Eine Hauptaufgabe der Revision ist die Prüfung der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisation nach den folgenden Richtungen:

· die Übereinstimmung mit der verwirklichten Tätigkeit der Organisation den Gründungsdokumenten{Gründungsausweisen};

· die Begründetheit der Rechnungen{Berechnungen} der Budgetbestimmungen;

· die Erfüllung der Kostenpläne;

· die Nutzung des Budgetfonds nach der zweckbestimmten Bestimmung;

· die Versorgung der Unversehrtheit der Geldmittel und der Materialwerte;

· die Begründetheit der Bildung und die Ausgabe{Verbrauch} staatlich âíåáþäæåòíûõ der Mittel;

· die Beachtung der Finanzdisziplin sowohl die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Führung der Buchhaltung als auch die Zusammenstellung des Berichtswesens;

· die Begründetheit der Operationen mit den Geldmittel und die wertvollen Papiere, der Rechen-und Kreditoperationen;

· die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget und âíåáþäæåòíûìè von den Fonds{Beständen};

· der Operation mit den Hauptmitteln und die nicht materiellen Aktivbestände{Aktive};

· die Operationen, die mit den Investitionen verbunden sind;

· die Rechnungen{Berechnungen} nach der Bezahlung des Werkes{Arbeit} und die übrigen Rechnungen{Berechnungen} mit den physischen Personen;

· die Begründetheit der erzeugten Kosten, die mit der aktuellen{fliessenden} Tätigkeit verbunden sind, und der Kosten des kapitalen Charakteres;

· die Formierung der Finanzergebnisse und ihre Verteilung.

Bei der Verwirklichung der gegebenen{vorliegenden} Aufgaben der Revision sollen gewährleisten: die Entdeckung und die Mobilisierung der existierenden Reserven der Produktion{Herstellung}, die Erhöhung seiner Effektivität und die Qualität der Arbeit; die Verstärkung des Regimes der Einsparung in der Nutzung der Geldmittel und der Materialwerte; die Festigung der staatlichen Disziplin; die Entdeckung der Gründe und der Bedingungen, die zur Bildung der Verluste beitragen, íåäîñòà÷ und der Vollziehung der Räube; die Schließung der Kanäle der Räube der Materialwerte.

Für die Durchführung der Revision zum Befehl{Order} des Leiters der übergeordneten Organisation wird die Revisionsgruppe, die wie die Arbeiter des Kontrol'no-Revisionsapparates aufnimmt, als auch der hochqualifizierten Spezialisten ernannt.

Den Höchsttermin{Höchstfrist} der Revision - 30 Tage. Dieser Termin{Frist} kann{darf} für die Ausnahmefälle{Ausnahmezufälle} mit Genehmigung des Leiters der Organisation, die die Revision ernannte, und bei der Durchführung der Revision gemäß Forderung ñëåäñòâåííûõ der Organe - von ihrem Einverständnis vergrössert sein.

Die Revision wird im Laufe der Tätigkeit des revidierten Unternehmens, den Folgenden hinter jener Periode durchgeführt{geleitet}, die îáðåâèçîâàí bei der vorhergehenden Revision, bis zum Anfang des Monats{Monds} war, in dem wird die gegebene{vorliegende} Revision durchgeführt{geleitet}. Falls notwendig wird oder bei Vorhandensein von der Verordnung ñëåäñòâåííûõ der Organe die Revision für die mehr langwierige{lange;andauernde} Periode durchgeführt{geleitet}.

Die Bestimmung der Revision und der Prüfung wird vom Befehl{Order} oder die Verfügung{Anordnung} des Leiters, der die gegebene{vorliegende} Revision oder die Prüfung verwirklicht, aufgemacht. Den Befehl{Order} oder die Verfügung{Anordnung} vorbereitet der Vorgesetzte{Leiter} des Kontrol'no-revisionsdienstes oder der Hauptbuchhalter. Im Befehl{Order} werden die Termine{Fristen} der Teilnahme in die Revision jedes Mitgliedes{Gliedes} der Revisionsbrigade (mit Ausnahme des älteren Buchhalters - Revisors) vorbehalten. [1]



Den Befehl{Order} ¹ 205

Nach dem Bautrust ¹ 1 Kombinates " Ìîññòðîé "


Moskau



Über die Durchführung der Revision produktions-und der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Bauverwaltung{Bausteuerung} ¹ 3
22. März 2004.
















Entsprechend dem Plan der Durchführung der dokumentalen Revisionen befehle ich:

Die komplexe dokumentale Revision produktions-und der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Bauverwaltung{Bausteuerung} ¹ 3 im Laufe ab 1. Januars 1999 bis 29. Februar 2004 zu erzeugen. Die Durchführung der Revision P.V.Iwanow zu beauftragen.

Die Revision nach dem genehmigten Programm rechtzeitig ab 22. März 2004 bis 22. April 2004 (24 Werktage) zu leiten.

Die Tat{Akte} der Revision zum 23. April 2004 vorzustellen.

Den Verwalter vom Bautrust ¹ 1 Petrov J.R. ________________

Die Unterschrift



1.2 Die Klassifikation der Revisionen (die Arten{Gestalten} der Revisionen).



Die Finanzkontrolle wird von den vielfältigen Methoden durchgeführt{geleitet}, unter denen die Annahmen{Aufnahmen} und die Weisen seiner Verwirklichung verstehen. Die Anwendung der konkreten Methode hängt von der Reihe der Faktoren ab: der Rechtsbestimmug und der Besonderheiten der Formen der Tätigkeit der Organe, die die Kontrolle verwirklichen, vom Objekt oder die Ziele{Zweck} der Kontrolle, der Gründe{Gründungen} der Entstehung der Kontrollarbeiten ïðàâîîòíîøåíèé etc. werden die nächsten Methoden der Finanzkontrolle verwendet: die Beobachtungen, die Analyse ÔÕÄ, die Überwachung, der Revision, der Prüfung (die Dokumentation, des Zustandes der Inventur{Registratur} usw.), die Betrachtung der Projekte{Entwürfe} der Finanzpläne, der Forderungen, der Berichte{Abrechnungen} von der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit etc.

Die Hauptmethode der Finanzkontrolle - die Revision, das heißt die tiefste und volle Überprüfung der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Unternehmen, der Organisationen, der Institutionen{Gründungen} mit dem Ziel der Prüfung ihrer Gesetzlichkeit, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit}, der Zweckmäßigkeit.

Nach dem Objekt der Prüfung unterscheiden die Revisionen dokumental, tatsächlich, voll (ununterbrochen), stichprobenartig. Nach dem planmäßigen Merkmal können{dürfen} sie planmässig (vorgesehen in den Arbeitsplan des entsprechenden Organes) und ausserplanmässig (ernannt in Zusammenhang mit dem Eingang{Eintritt} der Signale, der Klagen und der Anträge{Erklärungen} der Bürger, die die Prüfungen) fordern, komplex (durchgeführt{geleitet} zusammen mit den einigen überwachenden Organen) sein.

Die Revision wird auf die Prüfung der primären Dokumente{Ausweise}, der Berechnungsregister, des Buchhaltungs-und statistischen Berichtswesens, des tatsächlichen Vorhandenseins der Geldmittel und der Tovarno-materialwerte gegründet, die Ergebnisse der Revision werden von der Tat{Akte}, die die Rechtskraft der Quelle der Beweise in ñëåäñòâåííîé und die gerichtliche Praxis hat, aufgemacht.





Die Arten{Gestalten} der Revisionen



· amtlich

· innen amtlich

· âíóòðèõîçÿéñòâåííûå



Nach der amtlichen Zugehörigkeit

Der revidierten Organe













· voll

· teilweise

· komplex

· thematisch








Nach der Fülle der Erfassung








· lokal

· durchgehend










Tiefgehend der Durchführung




· kombiniert

· stichprobenartig

· ununterbrochen








Nach der Stufe der Erfassung der Daten






· tatsächlich

· dokumental










Nach dem Charakter des Materials{Stoffs}






· ausserplanmässig

· planmässig




In Bezug auf den Plan






· nochmalig

· zusätzlich

· primär










Nach der Folge der Forschung

Einige und der selben Dokumente{Ausweise}







1.3 Der Plan und der Prozess der Revisionsarbeit



In diesem Oberhaupt{Kapitel} werden den Inhalt{Erhaltung} der Planung der Revisionsarbeit untersucht sein.



Den Inhalt{Erhaltung} der Planung und die Methodik der Durchführung der Revision.



Der Inhalt{Erhaltung} des Prozesses der Planung der Revisionsarbeit ist auf die Kontrolle maximal der möglichen Zahl der Unternehmen bei der hohen Qualität der Revisionen und der Prüfungen mit den kleinsten Kosten ausgerichtet.

Der Inhalt{Erhaltung} des Planes hängt von den Arten{Gestalten} und der Umfänge der geplanten{entworfenen} Arbeiten, und auch von den individuellen Qualitäten und der Fertigkeiten der Arbeiter der Revisionsorgane ab. Bei der Ablauffolgeplanung ist nötig es, die Reihe der allgemeinen Lagen zu berücksichtigen. Zum Plan soll ganze bevorstehende Arbeit gehören, seine Fülle gewährleistet zu werden. Bei seiner Erarbeitung ist das komplexe Herangehen notwendig. Es ist damit verbunden, dass an den Revisionen verschiedene Spezialisten teilnehmen und es ist wichtig, ihre Grundstücke{Bereiche} und der Arbeitsumfang zu bestimmen, den Kreis{Ring} der testbaren Fragen abzugrenzen, die Termine{Fristen} der Überlassung der Materialien{Stoffe} der Prüfung aufzustellen{einzuführen}.

Der Plan der Revision soll begründet sein, d.h. unter Berücksichtigung der Bedingungen der Arbeit des revidierten Objektes, der Tendenzen seiner Entwicklung gebildet{zusammengestellt} zu werden, die Daten über die Ziele{Zwecke} und die Kosten der Zeit auf die Revision zu enthalten. Ohne das wird die Arbeit des Revisors nicht rhythmisch. Für den Arbeitsplan die genauen Nachrichten gibt solches Dokument{Ausweis}, wie « das schöpferische Tagebuch ». Er erlaubt{ermöglicht}, von einigen Fehlern und der Fehlschüsse{Fehlgriffe} bewahrt zu werden, wichtig von unwesentlich abzutrennen, die Kosten der Zeit auf jene oder anderen Operationen und die Gründe aufzustellen{einzuführen}, nach dem beabsichtigt nicht erfüllt ist.

Der Plan der Revisionsarbeit soll flexibel sein. Es bedeutet, dass es bei der Planung erforderlich ist, die wahrscheinlichen Ereignisse zu beachten. Zum Beispiel, ist die Durchführung der Revision gemäß Forderung ñëåäñòâåííûõ der Organe, die Untersuchung entstehend íåäîñòà÷ und der Veruntreuungen{Verschwendungen}, die thematischen Prüfungen in den aktuellen Fragen der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit und dgl.m möglich. Deshalb kann{darf} der Plan ergänzt werden, ausgehend von den konkreten Umständen präzisiert werden. Bei der Planung muß man das schablonenhafte Herangehen, berücksichtigend meiden, dass die finansovo-wirtschaftliche Tätigkeit der derartigen Unternehmen äußerst individuell ist.

Es ist auch notwendig, dass der Arbeitsplan das normale Regime des Werkes{Arbeit} und der Erholung des Revisors gewährleistet.

Der Plan der Revision soll konkret, mit der Bestimmung der Vollzieher, der Termine{Fristen} der Ausführung{Erfüllung} der Handlungen{Wirkungen}, der Etappen der Revision, der Annahmen{Aufnahmen} und der Mittel der Errungenschaft der Ziele{Zweckes} sein. Der Plan wird gebildet{zusammengestellt} so, dass man die Kontrolle über seine Erfüllung verwirklichen konnte.

Die richtig organisierte Planung der Kontrol'no-revisionsarbeit soll gewährleisten:

· die Koordination der Tätigkeit des Revisionsapparates mit âíåâåäîìñòâåííûìè und den amtlichen Diensten;

· die Bildung{Schaffung} der Bedingungen für die Vervollkommnung der Tätigkeit der Revisoren, des Austausches von der Erfahrung{Versuch} und der Erhöhung der Qualifikation;

· die wirksame Nutzung des Werkes{Arbeit} der Revisoren;

Die Pläne der Durchführung der Revisionen sehen vor, damit auf den Unternehmen der Revision nicht weniger als Mal in das Jahr durchgeführt{geleitet} wurden und es war die Nachfolge der Prüfung der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit gewährleistet. Deshalb fängt die revidierte Periode von der Vollendungsfrist der vorhergehenden Revision an und wird vom Datum der Zusammenstellung des letzten Gleichgewichts{Bilanz} und der Aufzucht{Entfernung} der Ergebnisse der Inventur beendet, von deren Prüfung die Revision beendet wird. Die revidierte Periode klärt sich von der Menge{Anzahl} der Kalendermonate{Kalendermonde}, und die Zeit der Durchführung der Revision - in den Tagen meistens. Bei der Planung der Belastung stammen daraus, dass jeder Revisor für das Jahr nicht weniger als 4-6 Revisionen leiten soll, d.h. ungefähr ⅔ der Zeit unmittelbar sich mit den Revisionen und die Prüfungen zu lernen{beschäftigen}. Die übrige Zeit wird auf die Vorbereitung auf die Revisionen und den Prüfungen, die Bearbeitung der Materialien{Stoffe} der erzeugten Revisionen, die Erhöhung der Qualifikation und die Teilnahme an den Seminaren vorgesehen.



Die Vorbereitung auf die Durchführung der Revision






Die Planung der Revision
Das dokumentale Bekanntmachen in die Tätigkeit des revidierten Objektes
Die Zusammenstellung des Programms der Durchführung der Revision
Das Studium der Gesetzgebungsakte in den revidierten Fragen




Die Abb. 1. Die Planung der Revision.



Der Prozess der Revision ist eine Reihe der konsequenten Etappen der Prüfung, die aufnehmen:

· die Inventur;

· die Überprüfung, die Analyse und die Einschätzung der Kennziffern{Ergebnisse} der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit nach den Daten des Buchhaltungsgleichgewichts{Buchhaltungsbilanz};

· die Prüfung der Berechnungsregister und der primären Dokumente{Ausweise};

· die Systematisierung und die Gruppierung der Tatsachen der Verstöße in der Tat{Akte} der Revision;

· die Zusammenstellung des Projektes{Entwurfs} der Verordnung (der Befehl{Order});

· die Betrachtung und die Behauptung der Materialien{Stoffe} der Revision.

In allen Etappen der Revision prüfend soll die Annahmen{Aufnahmen} der Kontrolle in Bezug auf die traditionellen Formen der Führung der Inventur{Registratur} und unter den Bedingungen der mechanischen Bearbeitung der Information geschickt ausnutzen{verwenden} und dabei die sozial - psychologischen Aspekte des Verkehres{Umgangs} mit testbar und den Spezialisten, die in die Brigade eintreten, berücksichtigen.

Ein am meisten verantwortlicher und arbeitsintensiver Moment der Revision ist die Inventur. Nach der Ankunft entwickelt auf die Stelle{Ort} der Revision prüfend den Plan der gleichzeitigen und vollen Durchführung der Revisionen der Geldmittel und den Zustand der Kassen und der Inventuren der Materialwerte. Dabei stellt{einführt} er auf, ob nach allen materiell den verantwortlichen Personen{Gesichtern} und in welche Zeit die Inventuren durchgeführt{geleitet} wurden, wenn materiell die verantwortlichen Personen{Gesicht} im nächsten Urlaub mit der Sendung{Übergabe} der Materialwerte anderen Arbeitern waren. Der Revisor klärt auf, ob die Werte hinter den entlassenen Personen{Gesichtern} sind und ob die Materialien{Stoffe} in ñóäåáíî-ñëåäñòâåííûå die Organe nach den Tatsachen íåäîñòà÷ und der Räube übergeben sind. Falls notwendig muß man die Abnahme der Reste der Werte mit der Sendung{Übergabe} sie von anderem materiell den verantwortlichen Personen{Gesichtern} vereinen, die Maßnahmen{Veranstaltung}, die beschleunigend die Inventuren und ihre Qualität (zum Beispiel verbessern, die Verladung der Waren von den Lagerhausern den entsprechenden Käufern, die Rückgabe von den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern} der unverbrauchten Summen in die Kasse, die Verladung der Verpackung den Lieferanten oder in das Verpackungslagerhaus) durchführen{leiten}.

Der obligatorischen Inventur bei der Revision unterliegen die Rechnungen{Berechnungen} mit den Debitoren und die Kreditoren, die Waren, die sich auf der verantwortlichen Aufbewahrung bei den Käufern befinden, übernommen auf die verantwortliche Aufbewahrung von den Lieferanten, die dem Unternehmen die vollziehenden Blätter ausgestellt sind, die Formulare des strengen Berichtswesens.

In einzelnen Fällen, wenn die Inventuren der Werte kurz vor dem Anfang der Revision geleitet waren rufen und ihre Ergebnisse nach der sorgfältigen Prüfung die Zweifeln nicht herbei, es ist die Abnahme der Reste der Werte zweckmässig, nicht durchzuführen{zu leiten}. Seinen{ihren} Beschluss ðåâèçóþùèå sollen in der Tat{Akte} der Revision begründen. [2]

Die Revisoren verwirklichen die Führung{Anleitung} und die Kontrolle bei der Arbeit der Mitglieder{Glieder} èíâåíòàðèçàöèîííûõ der Kommissionen, unterweisen über die Regeln der Durchführung der Inventuren, und in einigen Fällen übernehmen die unmittelbare{direkte} Teilnahme an der Abnahme der Reste der Waren.

Die Mitglieder{Glieder} èíâåíòàðèçàöèîííûõ der Kommissionen erfüllen die nächste Arbeit:

· bilden das Protokoll der Verteilung der Arbeit zwischen allen Mitgliedern{Gliedern} èíâåíòàðèçàöèîííîé der Kommission und die Mitglieder{Glieder} der Brigade der Verkäufer, die sich auf der kollektiven materiellen Verantwortlichkeit (bei der grossen Menge{Anzahl} der Verkäufer und ñåêöèé) befinden, zusammen;

· versiegeln die Hilfsräume{Hilfsunterbringung}, die Keller und andere Stellen{Ort} der Aufbewahrung der Werte;

· nehmen die Reste Bargeldes in den Kassen ab, zeichnen die Aussagen der Zähler der Kassenapparate auf und bilden die Tat{Akte} nach der eingerichteten Form zusammen;

· bekommen von der materiell verantwortlichen Person{Gesicht} tovarno-geldlichen oder anderen Bericht{Abrechnung} mit den Einnahme- oder Ausgabedokumenten{Einnahme- oder Ausgabeausweisen} und sorgfältig prüfen ihn.

Bei der grossen Menge{Anzahl} èíâåíòàðèçóåìûõ der Objekte dem Revisor ist auf das Datum der Abnahme der tatsächlichen Reste zweckmässig, gleichzeitig die Berichte{Abrechnungen} von allen materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} unabhängig von der Zeit der Durchführung der Inventur bei jedem von ihnen zu bekommen. Es ist für die Verhinderung der möglichen Fälle{Zufälle} der Umstellung der Werte aus einem Unternehmen auf anderes, der Entdeckung áåñòîâàðíûõ der Dokumente{Ausweise}, der Veränderung der Umfänge{Größen} des Handelserlöses notwendig etc.

Im Laufe der Auffüllung èíâåíòàðèçàöèîííûõ der Verzeichnisse führen{leiten} die gegenseitige Verifizierung jeder Seite des Verzeichnisses und ïîñòðî÷íóþ ñ÷èòêó durch. Auf jeder Seite des Verzeichnisses wird in Worten die Zahl der laufenden Nummern der Werte und die Gesamtmenge der Werte in den natürlichen Kennziffern{Ergebnissen} (unabhängig von ihrer Art{Gestalt}) angewiesen, und dann der Vorsitzende der Kommission führt die Kontrollaufzeichnung der zusammenfassenden Aufzeichnungen jeder Seite des Verzeichnisses. Nach Abschluss der Abnahme der tatsächlichen Reste und der Erledigung der Verzeichnisse bildet die Kommission die Tat zusammen{Akte zusammen}, wo das vorläufige{vorhergehende} Ergebnis der Inventur festlegt{fixiert} und teilt seiner Führung{Anleitung} des Unternehmens (die Organisation) und dem Revisor mit.

Die Buchhaltung der Organisation bestimmt bei dem Erhalten èíâåíòàðèçàöèîííûõ der Verzeichnisse und anderer Dokumente{Ausweise} die endgültigen Ergebnisse der Inventur. Dabei werden die nächsten Handlungen{Wirkung} begangen: vorläufig{vorher} werden die letzten Berichte{Abrechnungen}, die vom Vorsitzenden èíâåíòàðèçàöèîííîé der Kommission beglaubigt sind, geprüft; werden geprüft und es werden die Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten und die Käufer präzisiert; wird die Nutzung der Dokumente{Ausweise} des strengen Berichtswesens beachtet; es wird die gegenseitige Verifizierung der Summen in den Berechnungsregister erstellt; es werden in den Buchhaltungsdokumenten{Buchhaltungsausweisen} allen früher nicht die abgespiegelten Aufzeichnungen aufgemacht und es werden die Reste der Werte bei den abgesonderten materiell verantwortlichen Personen{Gesichtern} zum Anfang der Inventur herausgeführt{gefolgert}; sorgfältig wird die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der im Verzeichnis erwähnten Preise, òàêñèðîâêè und der allgemeinen Zählung der Summen studiert.

Für die Errichtung{Feststellung} der endgültigen Ergebnisse werden ñëè÷èòåëüíûå des Verzeichnisses gebildet{zusammengestellt}.

Bei der Errichtung{Feststellung} der Divergenzen{Verschiedenheiten} zwischen den Daten èíâåíòàðèçàöèîííîé des Verzeichnisses und das tatsächliche Vorhandensein der Werte laut der Kontrollprüfung wird der neue Bestand{Zusammensetzung} èíâåíòàðèçàöèîííîé der Kommission ernannt, und schuldig werden zur Verantwortung herangezogen.

Gleichzeitig wird mit der Inventur der Materialwerte die Überprüfung des revidierten Objektes durchgeführt{geleitet}. Der Revisor kann{darf} verschiedene Objekte nachprüfen: die produktions- und Handelsräum{produktions- und Handelsunterbringung}, das Territorium{Gebiet}, die Ausrüstung, die Lagerhauser, die Produktion, die Waren und übrig. Zu seinem Kompetenzbereich gehört auch das Bekanntmachen in die Dokumente{Ausweise}, das Erhalten der Erklärungen von den Amtspersonen und andere Handlungen{Wirkung}. Mit Hilfe der Überprüfung werden die Bedingungen der Aufbewahrung der Materialwerte und der Geldmittel, das Vorhandensein des Durchlasssystems, den Zustand Lager-, Handels-und anderen Räume{Unterbringungen}, ihre Sicherstellung von den intakten Verschlüßen{Verstopfungen}, der präventiven Signalisierung und dgl.m aufgeklärt. Dabei kann{darf} der Revisor die Mängel und die Bedingungen, die zu den Räuben beitragen, zeigen.

Die Wirksamkeit der Revisionen wird nur bei der deutlichen Verallgemeinerung der Ergebnisse, der Erarbeitung mit der Teilnahme aller interessierten Arbeiter konkret, der ökonomisch begründeten Beschlüsse und die Aufzucht{Entfernung} der Ergebnisse infolge der tiefen Analyse der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des revidierten Unternehmens erreicht.

Die ökonomische Analyse stellt die tiefe Forschung der Gegenstände{Fächer} und der Erscheinungen in ihren mannigfaltigen Verbindungen und den Abhängigkeiten dar. Die Revision und die Analyse ergänzen einander. Mittels der Analyse werden die Ergebnisse der wirtschaftlichen Tätigkeit für die Rechnungsperiode überwacht. Dabei wird die Gegenüberstellung der Daten der Inventur{Registratur} mit ïðîãíîçíûìè von den Kennziffern{Ergebnissen}, den Kennziffern{Ergebnissen} der vorigen Perioden, anderer ähnlichen Unternehmen, mit den besten Kennziffern{Ergebnissen} der Arbeit durchgeführt{geleitet}. Zwecks des weiteren Studiums der Information, die als Ergebnis der Analyse bekommen ist, im Laufe der Revision prüfen in den Details{Einzelteilen} die abgesonderten Operationen und öffnen die konkreten Tatsachen der Verstöße. Zum Beispiel, kann{darf} die Analyse die Mehrausgabe des Kostenplans der Kosten des Umlaufes{Aufrufs} nach dem Artikel{Posten} die "Transportkosten{"Transportaufwände"} zeigen, und die Revision - der Grund (ist zulässig, es hat auf Kosten der Zuschriften des Gewichts der Ladung, der Entfernungen der Beförderungen, der Anwendung der überhöhten Normen{Raten} der Abbuchung ÃÑÌ) geschehen{gestammt}.

Die Anwendung der ökonomischen Analyse erlaubt{ermöglicht} im Laufe der Revision, die Widersprüche zwischen den abgesonderten untereinander verbundenen Kennziffern{Ergebnissen} zu zeigen, die von den Verstößen und die Räube zeugen. Auf solche Kennziffern{Ergebnisse} werden, insbesondere die Größe{Zunahme} der Kosten des Umlaufes{Aufrufs} bei der Vergrößerung der Summe des Gewinns, die Nichtübereinstimmung zwischen den Leistungsfähigkeiten und den Umfang der ausgegebenen Produktion bezogen.

Bei der Vollendung der Revision sind die Ergebnisse der ökonomischen Analyse ein wichtiges Mittel für die Schlussfolgerungen über die Arbeit der revidierten Wirtschaft. Zum Beispiel, kann{darf} der Revisor die Verzeichnisse der ähnlichen Verstöße, die analytischen Tabellen, die die Hauptkennziffern{Hauptergebnisse} der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens charakterisieren, bilden{zusammenstellen}, die Summen des Schadens zusammenzufassen, die Reserven der Erhöhung der Effektivität der Arbeit zu zeigen und zu berücksichtigen. Es wird mit Hilfe der Annahmen{Aufnahmen} und der Methoden der ökonomischen Analyse erreicht.

Für die Verwirklichung seiner{ihrer} Vollmächte der Revisor (ist die Kontrol'no-revisionskommission) berechtigt, die Dokumentation des Unternehmens kennenzulernen, die Tatsache des Vorhandenseins des Eigentumes der Organisation und ò zu prüfen. ä.

Die Durchführung der Prüfungen ist nicht nur dem Recht, sondern auch der Pflicht der Revisionsorgane. Die Nichterfüllung dieser Pflicht kann{darf} die Anwendung der Maße{Maßnahmen} der Verantwortung zur öffentlichen Vereinigung (zum Beispiel, die Verkündung der Warnung vom registrierenden Organ) veranlassen.



Die Organisation und die Methodik der Durchführung der Revision.

Die abgesonderte Kontrol'no-Revisionshandlung{Kontrol'no-Revisionswirkung} ist üblich, die Methode zu nennen. Auf solche Methoden können{dürfen} die Verifizierung, den Vergleich bezogen sein. Die Revisionspraxis hat die konkrete Methode nicht produziert, die im Lauf{Gang} der Prüfung zu den Dokumenten{Ausweisen} oder den wirtschaftlichen Operationen verwendet wird. In der Regel, muß im Laufe des Studiums sogar der Elementar-wirtschaftlichen Operationen oder der primären Dokumente{Ausweise} der Revisor verschiedene Methoden ausnutzen{verwenden}. In der konkreten Revisionssituation für den Beschluss der gestellten Aufgabe soll er wirksamest von ihnen wählen.



Die Durchführung der Revision






Die planmäßige Arbeit auf der Stelle{Ort} der Revision
Die Systematisierung und die Vorbereitung der Materialien{Stoffe} der Revision
Die dokumentale tatsächliche Prüfung





Die Systematisierung der Materialien{Stoffe} der Revision
Die Zusammenstellung der Zwischentaten{Zwischenakten}
Die Zusammenstellung der einmaligen Taten{Akten}
Die Zusammenstellung der Vorschläge{Sätze} zu den Taten{Akten}
Die Zusammenstellung der zusammengestellten Tat{Akte}




Die Abb. 2. Die Durchführung der Revision.



1.4 Die dokumentalen Methoden der Durchführung der Revision

Die Revision verwirklicht sich mittels der Prozeduren, die aus den dokumentalen und tatsächlichen Annahmen{Aufnahmen} und der Methoden der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen folgen.

Auf die Annahmen{Aufnahmen} der dokumentalen Kontrolle werden bezogen:

• die technisch-ökonomischen Rechnungen{Berechnungen};

• die normative Prüfung;

• die dokumentale Prüfung des Inhalts{Erhaltung} der Operationen und der Prozesse;

• die entgegenkommende Prüfung der Daten, die in den Dokumenten{Ausweisen} abgespiegelt sind;

• die chronologische Prüfung der Bewegung der Tovarno-materialwerte und der Geldmittel;

• die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der wirtschaftlichen Operationen mit der Bestätigung der Daten über die Ausführung{Erfüllung} anderer Operationen, die mit ihr verbunden sind;

• die Prüfung der Fülle der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen in den Register der Buchhaltung;

• die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen nach den Daten der Dokumente{Ausweise} der Buchhaltung;

• die Prüfung der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ der Fertigware sowohl der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Abbuchung des Rohstoffs als auch der Materialien{Stoffe} auf ihre Produktion{Herstellung}
( die Zusammenstellung des alternativen Gleichgewichts{Bilanz}).

Im Laufe der Revision verschiedener Abteilungen{Teile} der Inventur{Registratur}, der Arten{Gestalten} der wirtschaftlichen Tätigkeit werden jene oder anderen Annahmen{Aufnahmen} verwendet.

Die technisch-ökonomischen Rechnungen{Berechnungen} werden zwecks der Errichtung{Feststellung} der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der gebildeten Kostenpläne îáùåõîçÿéñòâåííûõ (die Frachtbriefe) der Kosten{Aufwände}, der kapitalen und aktuellen{fliessenden} Reparatur der Hauptmittel, der Abbuchung der Baumaterialien{Baustoffe} auf den Umfang der erzeugten Produktion, der Berechnung der Selbstkosten der erfüllten Aufbauarbeiten, der Fertigware und der geleisteten Dienstleistungen erstellt etc.

Die normative Prüfung besteht in der Gegenüberstellung der Ist-Daten mit den eingerichteten Budgetrichtsätzen und die Normen{Raten}, was erlaubt{ermöglicht}, ihre Beachtung zu bestimmen. Die Abweichungen unterliegen dem sorgfältigen Studium, es zeigen sich die Gründe ihrer Entstehung und die Arbeiter, die an ihnen schuldig sind. Es werden die notwendigen Maße{Maßnahme} nach der Liquidation der Abweichungen des negativen Charakteres (mit dem Ersatz des materiellen Schadens auf Kosten schuldig) und der Befestigung der positiven Ergebnisse entwickelt.

Die dokumentale Prüfung des Inhalts{Erhaltung} der Operationen und der Prozesse - die führende Annahme{Aufnahme} der dokumentalen Kontrolle. Sie wird mit dem Ziel der Errichtung{Feststellung} der Gesetzlichkeit, der Zweckmäßigkeit und der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der vollkommenen wirtschaftlichen Operationen und der Prozesse durchgeführt{geleitet}. Aufgrund dieser Prüfung werden die konkreten Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Liquidation der Verstöße und der Heranziehung zur Verantwortung schuldig, einschließlich den Ersatz des zugefügten materiellen Schadens, und auch nach der Mobilisierung der inneren Reserven der Erhöhung der Effektivität der Tätigkeit der Organisation entwickelt.

Die dokumentale Prüfung wird in der ununterbrochenen oder stichprobenartigen Weise erstellt.

Bei der ununterbrochenen Weise für die revidierte Periode wird der Inhalt{Erhaltung} aller vollkommenen Operationen, die in den primären Dokumenten{Ausweisen} und die Berichte{Abrechnungen} abgespiegelt sind, und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} ihrer Reflexion auf den Rechnungen der Buchhaltung studiert. Diese Weise ist sehr arbeitsintensiv und wird auf jene Grundstücken{Bereichen} der Tätigkeit der Organisation verwendet, wo die Missbraüche geöffnet sind muß man und die volle Summe des zugefügten materiellen Schadens, und auch auf einigen Grundstücken{Bereichen} der Tätigkeit, die mit der Bewegung der Geldmittel verbunden ist, der Hauptmittel und anderer Aktivbestände{Aktive} und der Passive entsprechend der Aufgabe, die im Programm der Revision erwähnt ist, aufstellen{einführen}.

Bei der stichprobenartigen Weise wird der Inhalt{Erhaltung} des Teiles der Operationen, die in den primären Dokumenten{Ausweisen} und die Berichte{Abrechnungen} der revidierten Periode abgespiegelt sind, nach Ermessen des Revisors geprüft. Wenn die Missbraüche eingerichtet sein werden, so ist nötig es auf diesem Grundstück{Bereich}, auf die ununterbrochene Methode der Prüfung, die die Entdeckung des vollen Umfanges{Größe} des zugefügten Schadens gewährleistet, übergeht.

Die Forschung der Operationen in der systematisierten Ordnung ist rational und rentabel. Bei ihm werden die gleichartigen Operationen für eine bestimmte Periode revidiert. Es ermöglicht dem Revisor tief, die Wechselbeziehung der testbaren Operationen zu studieren. So werden die Kassenoperationen, der Operation auf die Rechnungen in den Banken, die Rechnungen{Berechnungen} mit den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern}, die Bewegung der Hauptmittel und der Tovarno-materialwerte, die Herstellungskosten und des Umlaufes{Aufrufs} geprüft.

Bei der dokumentalen Prüfung stellt{einführt} der Revisor die Gesetzlichkeit, die Zweckmäßigkeit und die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Operationen, die in den Dokumenten{Ausweisen} abgespiegelt sind, auf:

· wird die Operation gesetzlich angenommen, wenn ihr Inhalt{Erhaltung} der geltenden{handelnden} Gesetzgebung und den normativen Dokumenten{Ausweisen} nicht widerspricht;

· klärt sich die Zweckmäßigkeit der Operation von ihrer Ausrichtung auf die Ausführung{Erfüllung} der Aufgaben, die vor der Organisation kosten{stehen}. Zum Beispiel, sind die Materialien{Stoffe}, die über die Norm{Rate} des Vorrates{Bestands} vorhanden, erworben. Die Operation çàêîííà, aber ist nicht zweckmässig. Bei der Entdeckung der ungesetzlichen und unzweckmässigen Operationen soll der Revisor ihren Charakter studieren, aufstellen{einführen}, wer und laut wessen Verfügung{Anordnung} diese Operationen verwirklicht hat, ihre Folgen zu bestimmen;

· wird die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der wirtschaftlichen Operation bei der formalen arithmetischen Prüfung der Dokumente{Ausweise} aufgestellt{eingeführt}.

Bei der formalen Prüfung klären sich die Fülle und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Auffüllung der Requisiten{Angaben}, die die Operation charakterisieren, und auch zeigen sich íåîãîâîðåííûå der Korrektur, ïîä÷èñòêè, äîïèñêè des Textes und der Zahlen, die Authentizität der Unterschriften der Arbeiter.

Die arithmetische Prüfung erlaubt{ermöglicht}, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Zählungen in den Dokumenten{Ausweisen} aufzustellen{einzuführen} und die Missbraüche und die Räube, die hinter den falschen arithmetischen Handlungen{Wirkungen} (zum Beispiel verborgen sind, die falsch aufgezeigten Ergebnisse in den Kassenberichten{Kassenabrechnungen}, in den Lohnlisten auf Abzahlung die Gehälter{Löhn} etc.) zu zeigen.

Die entgegenkommende Prüfung der Daten besteht darin, dass die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der wirtschaftlichen in den Dokumenten{Ausweisen} abgespiegelten Operationen mittels der Gegenüberstellung der gegebenen{vorliegenden} verschiedenen Dokumente{Ausweise}, die sich zu ein und selb oder verschiedenen beziehen, aber den untereinander verbundenen wirtschaftlichen Operationen geprüft werden. Sie kann{darf} nach den Dokumenten{Ausweisen}, die sich in den Sachen{Dingen} anderer Organisationen befinden, erstellt werden, mit denen die Organisation in die wirtschaftliche Verbindung betrat. Diese Annahme{Aufnahme} wird, zum Beispiel, bei der Errichtung{Feststellung} der Fülle und der Rechtzeitigkeit îïðèõîäîâàíèÿ in der Bank bekommenen Bargeldes in die Kasse mittels der Gegenüberstellung der gegebenen{vorliegenden} Einnahmekassenanweisungen{Einnahmekassenberechtigungsscheine} mit den entsprechenden Daten der Auszüge von den Rechnungen in der Bank verwendet.

Die chronologische Prüfung der Bewegung der Materialwerte und der Geldmittel wird vom Revisor für die Fälle{Zufälle} verwendet, wenn es die Daten über die Räube der Materialwerte und der Geldmittel gibt, haben und die geleiteten Inventuren die Divergenzen{Verschiedenheiten} (íåäîñòà÷ oder der Überschüsse) nicht aufgestellt{eingeführt}. Zum Beispiel, stellen{einführen} bei der Gegenüberstellung der Daten über den Rest und îïðèõîäîâàíèè der Fertigware mit den täglichen Daten über die Herstellung{Produktion} der Produktion nach den technologischen Prozessen der Produktion{Herstellung} und ihren Urlaub die Überschreitung in die abgesonderten Tage des Urlaubes der Produktion gegen ihre Herstellung, îïðèõîäîâàíèå der Produktion bei der Nichterfüllung der Produktionsoperationen in der notwendigen Menge{Anzahl} auf, îïðèõîäîâàíèå der Fertigware bis zu ihrer vollen Herstellung (im periodischen Berichtswesen werden diese Kennziffern{Ergebnisse}) untereinander verbunden sein.

Die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der wirtschaftlichen Operation besteht nach den Daten über die Ausführung{Erfüllung} anderer Operationen, die mit ihr verbunden sind, in der Entdeckung und die Gegenüberstellung der entsprechenden Daten nach den Dokumenten{Ausweisen} aus verschiedenen Quellen. Zum Beispiel, werden die Daten über den Eingang{Eintritt} der Materialien{Stoffe} zu den Daten, die in den Dokumenten{Ausweisen} nach ihrer Beförderung existieren, gegenübergestellt; die Abbuchung der Berufskleidung, des Bettzeuges, des Werkzeuges werden zu den Daten des frachtbriefes über îïðèõîäîâàíèè bekommen dabei die alte Lumpen, des Brecheisens gegenübergestellt.

Die Prüfung der Fülle der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen in den Register der Buchhaltung verwirklicht sich für jene Fälle{Zufälle}, wenn die Zweifeln an der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion in den Dokumenten{Ausweisen} des Umfanges der erfüllten und bezahlten Arbeiten entstehen. Zum Beispiel, ist dem Hilfsarbeiter für den testbaren Monat{Mond} nach íàäëåæàùå den aufgemachten Dokumenten{Ausweisen} das Gehalt{Lohn} 10.200 Rbl angerechnet. Bei der Prüfung zeigte es sich, dass man für die Ausführung{Erfüllung} des Arbeitsumfanges auf eine solche Summe der Bezahlung 320 Stunden chzuarbeiten muß., und nicht 176 Stunden., erwähnt in die Kontrolltafel, d.h. der Revisor hat die unbegründete Anrechnung des Gehaltes{Lohns} aufgestellt{eingeführt}.

Die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion der wirtschaftlichen Operationen unterstützt nach den Daten der Dokumente{Ausweise} der Buchhaltung das Öffnen{Aufdeckung} der Räube nach richtig aufgemacht, aber nicht den in der Buchhaltung richtig abgespiegelten Dokumenten{Ausweisen}. Zum Beispiel, sind die Vorschuß gegebenen Summen von der Ausgabekassenanweisung{Ausgabekassenberechtigungsschein} aufgemacht, auf der die Korrespondenz der Rechnungen stillgestanden ist: das Debet der Rechnung 71 « die Rechnungen{Berechnungen} mit den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern} » - der Kredit der Rechnung 50 "Kassen", die Subrechnung « die Kasse der Organisation ». Bei der Reflexion dieser Operation in der Zeitschrift - Anweisung ¹ ist 1 ausgestellte Summe in die Rubrik der Rechnung 26 « Îáùåõîçÿéñòâåííûå die Kosten{Aufwände} » anstelle der Rechnung 71 « die Rechnungen{Berechnungen} mit den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern} » aufgezeichnet, d.h. es war die Verschuldung hinter den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern} nicht gebildet, und die ausgestellte Summe wurde auf die Herstellungskosten abgeschrieben und wurde sich angemasst.

Die Prüfung der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ der Fertigware sowohl der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Abbuchung des Rohstoffs als auch der Materialien{Stoffe} auf ihre Produktion{Herstellung} kann man mittels der Zusammenstellung des alternativen Gleichgewichts{Bilanz} erfüllen. Für die Überzeugung in der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ der Fertigware (die erfüllten Arbeiten, der geleisteten Dienstleistungen) kann{darf} der Revisor das Gleichgewicht{Bilanz} des verbrauchten Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} für die Normen{Raten}, die von den technologischen Karten auf die Produktionseinheit vorgesehen sind, und des tatsächlichen Ausgangs{Erscheinens} der Produktion (die Ausführungen{Erfüllung} der Arbeiten, der Erweisung der Dienstleistungen) bilden.

Dafür bilden das Verzeichnis der Kosten{Aufwandes} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} für die Normen{Raten} auf den erfüllten Arbeitsumfang zusammen und vergleichen zu den tatsächlichen Kosten{Aufwand}. Wenn die bedeutenden Abweichungen gezeigt sein werden, so kann{darf} es mit zwei Gründen bedingt sein:

1. Die Materialien{Stoffe} sind abgeschrieben, und die Produktion wurde nicht erstellt, der Arbeitsumfang wurde nicht erfüllt;

2. Es ist die Zuschrift in der Herstellung der Produktion (der Arbeitsumfang) mit dem Ziel der Anrechnung der überhöhten Bezahlung des Werkes{Arbeit} zugelassen. [3]



1.5 Die Methoden der tatsächlichen Kontrolle bei der Durchführung der Revision.



Auf die Annahmen{Aufnahmen} der tatsächlichen Kontrolle werden bezogen:

· die Inventur;

· kontroll-îáìåð;

· die Überprüfung;

· den Kontrollstart des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung};

· die Prüfung der Qualität des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe};

· die Experteneinschätzung.

Die Inventur - die Prüfung des Vorhandenseins und des Zustandes der Materialwerte, der Finanzmittel und der Raschetno-Kreditbeziehungen. Im Laufe der Inventur werden die gezeigten tatsächlichen Reste der Materialwerte in èíâåíòàðèçàöèîííûõ die Verzeichnisse abgespiegelt, auf deren Grundlage werden ñëè÷èòåëüíûå des Verzeichnisses gebildet{zusammengestellt}.

Im Laufe der Revision soll, in der Regel, die volle Inventur der Geldmittel, der Waren, des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe}, des Inventars und anderer Werte, die sich unter dem Bericht{Abrechnung} bei allen materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} befinden, geleitet sein. Dabei sollen sich ðåâèçóþùèå vom Befehl{Order} des Finanzenministeriums Russischer Föderation vom 13. Juni 1995 ¹ 49 « Über die Behauptung der methodischen Hinweise nach der Inventur des Eigentumes und der Finanzverpflichtungen » streng richten.

Die Arbeit ist nach der Inventur der Werte ein am meisten verantwortlicher und arbeitsintensiver Teil der Revision und soll sich unter der Kontrolle ðåâèçóþùèõ ständig befinden. Die Ergebnisse der Inventur sollen in der Auskunft{Bescheinigung} (siehe den Tabl. 1.1), der zur Tat{Akte} beigefügten Revision abgespiegelt sein. In den Tabellen 1.1 und 1.2, genommen zusammen, sollen allen materiell die verantwortlichen Personen{Gesicht} der revidierten Organisation genannt sein.

Die Inventuren unterliegen auch die Rechnungen{Berechnungen} mit den Debitoren und die Kreditoren; die Waren, die sich auf der verantwortlichen Aufbewahrung bei den Käufern befinden; die Waren, die auf die verantwortliche Aufbewahrung von den Lieferanten übernommen sind; die ausgestellten Organisationen die vollziehenden Blätter; die Formulare des strengen Berichtswesens.

Kontroll-îáìåð wird mit der Teilnahme der entsprechenden Spezialisten erstellt und wie die Annahme{Aufnahme} der Revision die Abart der Inventur darstellt. Mit seiner Hilfe werden die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} und die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Rechnungsdaten über die erfüllten Umfänge und des Wertes{Preises} bau-, Montage-und der Reparaturarbeiten, die bezahlten oder zur Bezahlung vorgewiesen sind, geprüft. Die Kontrollarbeiten çàìåðû der Arbeiten können{dürfen} sich âûáîðî÷íî oder der ununterbrochenen Methode verwirklichen. Die Ergebnisse der Kontrolle werden von den Taten{Akten} der Kontrollarbeiten çàìåðîâ, den Auskünften{Bescheinigungen} mit der obligatorischen Unterschrift der Mitglieder{Glieder} der Kommission und die Person{Gesicht}, die für die Ausführung{Erfüllung} der Arbeiten verantwortlich ist, aufgemacht.

Die Überprüfung auf der Stelle{Ort} wird bei der Prüfung der Bereitschaft der Objekte, die aus der Reparatur verließen, und der Objekte der eigenen Kapitalinvestitionen durchgeführt{geleitet}; die Errichtung{Feststellung} der Stufe des Abnutzungsgrades der Hauptmittel, der zeitweiligen nicht Titelbauten und der Verwendungen{Anpassungen} bei der Prüfung etwa die Aufbewahrung, der Annahme und des Urlaubes der Materialwerte; die Organisationen der Produktion{Herstellung} und des Werkes{Arbeit}.

Den Kontrollstart des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung} führen{leiten} falls notwendig durch, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der in der revidierten Periode verwendeten Produktionsnormen{Produktionsraten} der Kosten{Aufwandes} der Baumaterialien{Baustoffe}, der Kosten{Aufwandes} des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} auf die Herstellung der Produktion von den Haupt-und Hilfsabteilungen zu prüfen.

Die Prüfung der Qualität des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} wird für die Errichtung{Feststellung} der Gründe der schlechten Qualität der erfüllten Bauarbeiten, der Qualität der Fertigware, der Dienstleistungen und der Herkunft{Entstehung} der Ehe{Ausschusses} durchgeführt{geleitet}. Eine solche Prüfung verwirklicht sich mittels der labormässigen Analyse, der technischen Teste und andere Methoden.

Die Experteneinschätzung wird bei der Prüfung der Qualität erfüllt bau-und der Montagearbeiten, Proektno-budget-und anderen technischen Dokumentation verwendet; der Fertigware der Haupt-und Hilfsproduktionen{Herstellung}.

Gezeigt von den aufgezählten Annahmen{Aufnahmen} der dokumentalen und tatsächlichen Kontrolle des Verstoßes und die Missbraüche systematisiert der Revisor nach den Grundstücken{Bereichen}, den Arten{Gestalten} der Operationen und anderen Merkmalen, registrierend ihrer in den Arbeitspapieren, verweisend dabei auf die entsprechenden Dokumente{Ausweise}, der Aufzeichnung in den Berechnungsregister und andere Quellen. Die angesammelten Daten werden von ihm bei der Zusammenstellung der Haupttat{Hauptakte} der Revision verwendet. [4]



Die Tabelle 1.1

Die Auskunft{Bescheinigung}

Über die geleiteten Inventuren der Tovarno-materialwerte im Laufe der dokumentalen Revision in die Organisation «ÀÂÑ» am 1. August 2003.



¹ ï/ï
Die Benennung der Organisation, die Lage




Der Nachname, den Namen, den Vatersnamen des Leiters der Organisation




Auf welches Datum ist die vorhergehende Revision geleitet




Das Datum der Überlassung des Urlaubes mit der Sendung{Übergabe} der Werte




Auf welches Datum ist die Inventur bei der Revision geleitet




Nach den Daten der Inventur{Registratur} die Reste, Rbl.
Die Reste der Waren und der Verpackung nach den Daten der Inventur,

Rbl.






Der Waren
Der Verpackung


1
Die Bäckerei,

Iwanow
Pavlova L.N.
01.10.02
-
01.08.03
165 340
28 800
165 340
25 800

2
Das Geschäft,

ñ. Erfreulich
Vihneva T.I.
01.10.02
05.05.03
01.08.03
455 860
55 000
455 860
49 600

3
Das Geschäft,

ñ. Iwanowo-
Lineva N.V.
01.10.02
_
01.08.03
213 940
21 150
213 940
21 150


Usw.











Der Leiter Kniazev N.P.h der Revisor Klimov V.V.

(die Unterschrift) (die Unterschrift)

Der Hauptbuchhalter Ivchenko G.N.

(die Unterschrift)


--------------------------------------------------------------------------------

Die Tabelle 1.2



Die Auskunft{Bescheinigung}

Über die materiell verantwortlichen Arbeiter, bei dem Wert, der sich in ïîäîò÷åòå befindet, wurden die Inventuren bei der Durchführung nicht untergezogen

Der dokumentalen Revision in die Organisation «ÀÂÑ» am 1. August 2003.



¹ ï/ï
Die Benennung der Organisation, die Lage
Ô. È.Î. Materiell

Verantwortlich

Die Personen{Gesicht}
Von welchem Zeit in gegeben{vorliegend}

Die Ämter
Wenn das letzte Mal im Urlaub war

Mit der Sendung{Übergabe}

Der Werte
Auf welches Datum ist letzt geleitet

Die Inventar

çàöèÿ
Das Ergebnis von dieser èíâåíòà-

ðèçàöèè
Den Buchrest

Der Werte

Zu

Die Revisionen,

Rbl.
Die Gründe, nach denen Inventar

çàöèÿ

Wurde nicht durchgeführt{geleitet}

1
Die Garage
Yakovlev

È. Â.
Von 1999.
--
01.10.02
Íåäîñòà÷

Ist nicht gezeigt
145 900


2
Das Geschäft ¹ 5
Ñèì÷åíêî

Â. È.
Von 1995.
In 2001ã.
01.10.02
Íåäîñòà÷

Ist nicht gezeigt
340 840


3
Das Geschäft ¹ 6
Slavina I.G.
Von 1997.
05.02
01.10.02
Íåäîñòà÷

Ist nicht gezeigt
215 680
In 2003.

Wurde durchgeführt{geleitet}

Die Inventur


Der Leiter Kniazev N.P.h der Revisor Klimov V.V.

(die Unterschrift) (die Unterschrift)

Der Hauptbuchhalter Ivchenko G.N.

(die Unterschrift)



1.6 Die Arten{Gestalten} der Taten{Akten} der Revision und die Forderungen zur Erledigung der Arbeitspapiere des Revisors

Die Qualität der Revision hängt nicht nur von der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Organisation und der Verwirklichung des Revisionsprozesses, sondern auch von der Erledigung der zusammenfassenden Dokumente{Ausweise} ab. Aufgrund ihrer werden entwickelt und es werden die Maße{Maßnahme} nach der Liquidation der Mängel und der Verstöße übernommen, wird die Verantwortung der Verletzer geregelt, und im Falle der Entdeckung íåäîñòà÷, der Räube und anderer Missbraüche werden die Materialien{Stoffe} für die Sendung{Übergabe} ñëåäñòâåííûì den Organen aufgemacht.

Für die Erledigung der Ergebnisse der Revision soll der Revisor die angesammelten Materialien{Stoffe} und die Tatsachen in den Arbeitspapieren (die Zeitschriften, die Tabellen, die Auskünfte{Bescheinigungen}) systematisieren. Nach jedem geprüften Grundstück{Bereich} werden die Ergebnisse in die Arbeitspapiere in der zusammengepressten Form aufgezeichnet.

Die Arbeitspapiere sollen deutlich{klar}, klar aufgemacht werden, da es bei der oberflächlichen und nicht konkreten Darlegung und die schlechte Erledigung der Materialien{Stoffe} unmöglich ist, das Wesen der gezeigten Mängel und der Verstöße zu bestimmen. [5]

Als Ergebnis der Prüfung muß man zusammenfassend, die analytischen Dokumente{Ausweise} bilden{zusammenstellen}, um die Gesamtvorstellung über die Lage der Sachen{Dinge} in die Organisation zu bekommen, wo die Revision geleitet war, die Wege für die Beseitigung der Mängel zu entwerfen. In die Arbeitspapiere des Revisors muß man die Tatsachen aufnehmen{einschalten}, die vollständig aufgeklärt sind.

Zu den Arbeitspapieren des Revisors werden bestimmten Forderungen vorgelegt, die auf den Folgenden zurückgeführt gewesen werden:

· sie sollen deutlich, akkurat aufgemacht sein;

· soll jedes Dokument{Ausweis} voll sein, damit man abgesondert von anderen Dokumenten{Ausweisen} möglich die in ihm abgespiegelten Ergebnisse der Prüfung zu betrachten war;

· in jedem Dokument{Ausweis} (falls notwendig) soll die Verbannung{Hinweis} auf die primären Dokumente{Ausweise} oder anderes Arbeitspapier sein;

· in jedem Dokument{Ausweis} sollen die Daten, die für die Bestätigung der Identität der Artikel{Posten} des Gleichgewichts{Bilanz} und der Artikel{Posten} des Berichtes{Abrechnung} von den Finanzergebnissen und der Schlussfolgerungen des Revisors notwendig sind, abgespiegelt werden;

· soll jedes Dokument{Ausweis} genummert sein, die Bezeichnung{Namen} haben, der Inhalt{Erhaltung} ihn soll der Benennung entsprechen;

· in jedem Dokument{Ausweis} sollen das Datum der Ausführung{Erfüllung} der Arbeit und die Unterschrift der Revisoren, die diese Arbeit erfüllten, erwähnt sein.

Als Ergebnis der Revision, die in den Arbeitspapieren abgespiegelt sind, bilden die Revisoren die Taten{Akten} der Revision zusammen, die auf haupt-, privat{einzeln}, zwischen-und einmalig unterteilen.

Die Haupttat{Hauptakte} spiegelt die Ergebnisse der Revision der Hozjajstvenno-Finanztätigkeit der testbaren Organisation ab. Ihn bilden nach der Vollendung der Revision zusammen, nachdem alle eingerichteten Tatsachen die Reflexion in anderen Arten{Gestalten} der Taten{Akten} finden werden.

Die privaten{Einzelnen} Zwischentaten{Zwischenakten} werden für jene Fälle{Zufälle} gebildet{zusammengestellt}, wenn die gezeigten Mängel und die Verstöße die eilige Annahme der Maße{Maßnahmen} nach ihrer Beseitigung oder der Strafe der schuldigen Personen{Gesichter} fordern. Die Zwischentaten{Zwischenakten} unterschreiben die Leiter und die Mitglieder{Glieder} der Revisionsbrigade, und auch die schuldige Amtsperson. Zur Tat{Akte} werden îáúÿñíèòåëüíàÿ der Zettel oder des Einwands beigefügt.

Die einmaligen Taten{Akten} bilden bei der Prüfung der abgesonderten Operationen zusammen: die Prüfung der Preise, der Kontrollkauf der Waren, die Prüfung der Vollgültigkeit der Platten{Gerichte}, die Inventur der Geldmittel und anderer Tovarno-materialwerte, der Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten und die Käufer und dgl.m.

Die gezeigten Tatsachen der Verstöße ist zweckmässig, in « die Verzeichnisse der von der Revision eingerichteten Verstöße » abzuspiegeln. In diesem Verzeichnis legen{fixieren} alle Tatsachen der Verstöße mit der Verbannung{Hinweis} auf das Berechnungsregister und das Dokument{Ausweis} mit dem Hinweis der verletzten Lage und die Person{Gesicht}, die am Verstoß schuldig ist, fest. Die Ergebnisse des Verzeichnisses der Verstöße nehmen{einschalten} in die zusammenfassende Tat{Akte} auf, und das Verzeichnis fügen zur Tat{Akte} bei.



Die Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revision






Die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Beseitigung der gezeigten Mängel und der Verstöße
Die Kontrolle über die Beseitigung der Mängel und der Verstöße






Die Beseitigung der Mängel im Lauf{Gang} der Revision
Die Ausgabe der Befehle{Ordern}, der Hinweise
Das Erhalten der Information über die Beseitigung der Verstöße
Die Abfahrt{Ausreise} des Revisors auf die Stelle{Ort} der Kontrolle






Die Erörterung der Materialien{Stoffe} der Revision im Kollektiv des revidierten Unternehmens, in den übergeordneten Instanzen
Die Sendung{Übergabe} der Materialien{Stoffe} der Revision ñëåäñòâåííûì den Organen
Die Prüfung der Beseitigung der Verstöße bei der Durchführung der nächsten Revision


Die Abb. 3 die Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revision.

Aufgrund der Zwischentat{Zwischenakte}, der einmaligen Tat{Akte}, des Speicherverzeichnisses der von der Kommission eingerichteten Tatsachen der Verstöße, der Arbeitspapiere (die Tabellen, Auskünfte{Bescheinigungen}), der Rechnungen{Berechnungen}, die von den Mitgliedern{Gliedern} der Revisionskommission gebildet sind, wird die zusammenfassende Tat{Akte} der Revision gebildet{zusammengestellt}.

In ihm werden die nächsten Daten abgespiegelt:

· die allgemeine Charakteristik der Organisation, ihre Struktur und die Daten über die finansovo-wirtschaftliche Tätigkeit;

· die von der Revision gezeigten Tatsachen der Nichterfüllung der Vorschläge{Sätze}, die nach den Materialien{Stoffen} der vorhergehenden Revisionen und der Prüfungen (siehe den Tabl. 1.4) übernommen sind;

· die von der Revision gezeigten Tatsachen der Verstöße der Gesetze, der Verordnungen föderal und der republikanischen Regierungen;

· die Einschätzung des Systems der Buchhaltung und des Zustandes der inneren Kontrolle;

· die Misswirtschaft, des Fehlbestandes sowohl des Raubes der Geldmittel als auch der Tovarno-materialwerte;

· die gezeigten Tatsachen der unbegründeten Planung, die Nichterfüllungen der vertragsmäßigen Verpflichtungen, der Mängel in der Ausgabe{Verbrauch} der Geldmittel aus der Kasse und der Rechnungen aus der Bank;

· die Umfänge{Größen} des verursachten Schadens, die Schuldigen dieses Schadens;

· die gezeigten Tatsachen der unbegründeten Überhöhung der Kosten des Umlaufes{Aufrufs}, der Produktion{Herstellung};

· die zusätzlichen bei der Revision entdeckten Möglichkeiten und die Reserven der Größe{Zunahme} der Produktion{Herstellung}, die Senkungen der Kosten des Umlaufes{Aufrufs} und die Erhöhungen der Arbeitsproduktivität, die Vergrößerungen des Gewinns, der Kürzung der Kosten{Aufwände} auf den Inhalt{Erhaltung} des Apparates der Verwaltung{Steuerung}, der Liquidation der Verluste und der unproduktiven Kosten{Aufwände}



Die Tabelle 1.3

Die Auskunft{Bescheinigung}

Über die von der Revision gezeigten Tatsachen der unerfüllten Vorschläge{Sätze},

Der vorhergehenden nach den Materialien{Stoffen} übernommenen Revisionen und der Prüfungen

Im Laufe ab 1. Januar bis 31. Dezember 2001.

In die Organisation «ÀÂÑ»



¹ ï/ï
Das Dokument{Ausweis}, das gerichtet ist
Was nicht erfüllt ist
Wer sollte und zu welchem Termin{Frist} erfüllen
Die Anmerkung




Die Benennung
Das Datum










1
Die Empfehlungen nach der Zusammenstellung der Berechnungspolitik
10.01.01
Es ist die Berechnungspolitik nicht entwickelt
Ãë. Der Buchhalter, çàì. Des Leiters nach der Wirtschaft{Ökonomie}, bis zu 01.02.01


2
Die Empfehlungen über den Schluss{Haft} der Verträge über die volle materielle Verantwortlichkeit mit den Verkäufern
10.01.01
Die Verträge sind mit çàâ nicht abgeschlossen. Vom Geschäft Petyshnyy L.A.s und çàâ. Von der Sektion Mitrofanovoj G.P.s
Çàâ. Von den Fachkräften Pushkin P.M., bis zu 01. 02.01
In Zusammenhang mit dem Abgang{Pflege} und die Rückkehr im Januar 2002.

3
Systematisch im Laufe von dem Jahr die plötzlichen Prüfungen des geldlichen Bestandes und der Waren zu verwirklichen
Im Laufe von dem Jahr
Für die revidierte Periode vom Januar 2001 bis 31. Dezember 2001 der Revisionen wurde nicht durchgeführt{geleitet}
Der Vorsitzende der Revisionskommission Duleva I.P.s



Der Leiter Kniazev N.P.h der Revisor Klimov V.V.

(die Unterschrift) (die Unterschrift)

Der Hauptbuchhalter Ivchenko G.N.

(die Unterschrift)





Das Oberhaupt{Kapitel} II. Die Methodik der Durchführung der Revisionen Und der Prüfungen In DEN ABGESONDERTEN Zweigen der Volkswirtschaft.

Unter den Bedingungen der sich entwickelnden Marktwirtschaft ist die Tätigkeit eines beliebigen überwachenden Organes mit staatlich herrisch und den Kommunalstrukturen, den gesellschaftlichen Organisationen und die Marktstruktur verbunden.

Das allgemeine System der überwachenden Organe und der Organisationen in Russischer Föderation nimmt{einschaltet} auf:

1) Die staatlichen Organe der föderalen Bedeutung;

2) Die staatlichen Organe der regionalen Bedeutung (die Subjekte Russischer Föderation und der lokalen Selbstverwaltung);

3) Die nicht staatlichen überwachenden Organisationen;

4) Die internationalen überwachenden Organisationen.



2.1 Die Organe verwirklichend die Revisionstätigkeit.



Die staatlichen Organe der föderalen Bedeutung



Es ist zahlreichst und wichtig nach der Bedeutung Gruppe. Im größeren Teil ist es verschiedene Ministerien und die Ämter, die habend die zentralen Apparate und ihnen der Gliederung{Unterabteilung} auf dem Niveau der Subjekte Russischer Föderation untergeordnet sind, der Bezirke und der Städte. Einige von ihnen haben regional ìåæîáëàñòíûå und der Interbezirksgliederung{Interbezirksunterabteilung}. Allen íèæåñòîÿùèå der Gliederung{Unterabteilung} der Ministerien und der Ämter sind ein Bestandteil der überwachenden Organe der föderalen Bedeutung. Viele haben die doppelte Unterordnung, da die Verwaltungen (die vollziehende Macht) des Subjektes Russischer Föderation gleichzeitig bilden. Aber davon verlieren sie den Status des Organes (die Gliederungen{Unterabteilung} des Organes) der föderalen vollziehenden Macht nicht, und deshalb werden auf die zweite Gruppe - die Organe der regionalen Bedeutung nicht bezogen, Zu dieser Gruppe gehören nur solche Organe der Subjekte Russischer Föderation und der lokalen Selbstverwaltung, die nach seinem{ihrem} Status (die planmäßig - rechtsbestimmug) in den Kompetenzbereich der Machtorgane der Subjekte Russischer Föderation oder der lokalen Selbstverwaltung vollständig eintreten, von ihnen werden auch von ihnen geschaffen es wird ihre Tätigkeit angepasst.

Das System der staatlichen überwachenden Organe der föderalen Bedeutung unter Berücksichtigung des Charakteres und die Inhalte{Erhaltung} ihrer Tätigkeit sind möglich und ist zweckmässig, nach den folgenden Sphären der öffentlichen Beziehungen einzustufen und zu betrachten:

1) Die staatliche Verwaltung{Steuerung};

2) Die Gesundheitsfürsorge und der Versorgung der sicheren Bedingungen des Lebens;

3) Das Werk{Arbeit} und der Sozialfürsorge;

4) Die Finansovo-Kreditbeziehungen und die Versicherungen;

5) Die Wirtschaft{Ökonomie}, der Industrie, der Landwirtschaft und des Handels;

6) Die Bildungen und die Kulturen;

7) Die Verbindung und der Informatik.

Die Abstufung der überwachenden Organe erlaubt{ermöglicht} nach den erwähnten Sphären der öffentlichen Beziehungen, einerseits, die Gruppe der gleichartigen und staatlichen nach seiner{ihren} Ausrichtung nahen Organe, mit anderem - tiefer zu bezeichnen, das Wesen und die Ausrichtung jedes abgesonderten staatlichen überwachenden Organes zu verstehen. Freilich, können{dürfen} einige von ihnen nach bestimmten Gründen{Gründungen} auf zwei, sonst und zu drei der aufgezählten Sphären der öffentlichen Beziehungen bezogen sein.

Die staatlichen Organe der regionalen Bedeutung

Auf ihre Zahl werden solche bezogen, die keine strukturelle Gliederungen{Unterabteilungen} der föderalen Organe sind, und werden gebildet und funktionieren auf dem Niveau der Subjekte Russischer Föderation und der lokalen Selbstverwaltung. Wobei als das überwachende Organ und das Organ der vollziehenden Macht, besonders auf dem Niveau der lokalen Selbstverwaltung auftreten{hervortreten} kann{darf}.

Aus der Zahl der überwachenden Organe der Subjekte Russischer Föderation vor allem ist nötig es, die Kontrol'no-rechenkammern{Kontrol'no-rechenkrankenzimmer} zu nennen, die die Kontrolle über die richtige{korrekte} Ergänzung und die Ausgabe{Verbrauch} haushaltsmäßig und âíåáþäæåòíûõ der Mittel des Subjektes verwirklichen.

Einige überwachenden Organe in den Subjekten Russischer Föderation gelten{handeln} in Zusammenhang mit der Notwendigkeit der Verwirklichung der Kontrolle hinter der Nutzung, dem Konsum und die Bezahlung verschiedener Gattung{Geschlechtes} der kommunalen Dienstleistungen von der Bevölkerung und die Organisationen. Auf solche werden hauptsächlich die Organe ýíåðãîíàäçîðà und der Wasserversorgung bezogen. Die Energo-versorgenden Organisationen sind wie auf die unumstössliche Abbuchung von den Konsumenten der Verschuldung für die entlassene{zugeteilte} Energie, als auch auf die Unterbrechung des Urlaubes der thermischen Energie berechtigt.

Nach den abgesonderten Arten{Gestalten} der Tätigkeit - folgen die Kontrollfunktionen der Organe der vollziehenden Macht der Subjekte Russischer Föderation und der Organe der lokalen Selbstverwaltung aus den Vollmächten, die ihnen von den föderalen normativno-rechtlichen Taten{Akten} gewährt sind. Entsprechend ihnen solchen Organen werden, zum Beispiel, das Recht der Lizenzierung der abgesonderten Arten{Gestalten} der Tätigkeit gewährt, wobei in der Sphäre des Handels und der Erweisung der Dienstleistungen der Bevölkerung besonders breit ist. Für die ähnlichen{solchen} Fälle{Zufälle} in die Rolle des Kontrollorganes treten{hervortreten} oder unmittelbar das vollziehende Machtorgan (die Regierung, die Verwaltung), oder die speziell geschaffenen und von ihm bevollmächtigten Organe auf. Zum Beispiel letzt können{dürfen} die Lizenzkammern{Lizenzkrankenzimmer} dienen, die in vielen Subjekten Russischer Föderation geschaffen sind. Sie verwirklichen die Lizenzierung nach dem breiten Kreis{Ring} der Arten{Gestalten} der Tätigkeit und die Kontrolle über die Beachtung der Lizenzbedingungen.

Die internationalen überwachenden Organisationen

Die internationalen überwachenden Organe sind die vollziehenden Organisationspläne Der vereinigten Nationen (das Sekretariat der UNo) und Des europäischen Bündnisses{Konjunktion} (der Ratschlag{Rat} Europas).

Die Organe des Sekretariates der UNo verwirklichen die Kontrolle über die Beachtung von den Staaten - die Mitglieder{Glieder} der UNo der internationalen Taten{Akten}, die von der Generalversammlung der UNo übernommen sind. Die Organe des Ratschlages{Rates} Europas verwirklichen die Kontrolle über die Beachtung der internationalen Taten{Akten} Des europäischen Bündnisses{Konjunktion}.

Aus der Zahl der professionellen Vereinigungen kann man das Internationale Flugkomitee (der Mohn), Die internationale Organisation nach den Standards (ÈÑÎ), Das internationale Bündnis{Konjunktion} der Telekommunikation (ÌÑÝ) nennen etc.

Die föderale Versammlung und die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer}



Eine der Formen der gesamtstaatlichen haushaltsmäßigen Kontrolle - die parlamentarische Kontrolle. In beiden Kammern{Krankenzimmern} Der föderalen Versammlung Russischer Föderation gibt es die speziellen haushaltsmäßigen Komitees (in der Staatsduma - das Komitee für das Budget, den Steuern, den Banken und den Finanzen, Im Ratschlag{Rat} der Föderation - das Komitee für das Budget, der Finanz-, Devisen-und Kreditregulierung) und der Kommission in die Funktion, die die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} und der Fülle, die im Projekt{Entwurf} des Budgets der staatlichen Einkommen und der Kosten{Aufwände} vorgesehen ist, seine Betrachtung und die Behauptung, und ebenso die Kontrolle über die rationale und zweckbestimmte Nutzung der staatlichen Mittel eintreten. Das Parlament kann{darf} die Stichprobe durch die speziellen Fachkomitees und die Kommissionen, durch die Tätigkeit der abgesonderten Glieder des Finanzsystemes verwirklichen: der Ministerien, der Ämter und der staatlichen Komitees. Nach äåïóòàòñêîìó der Anfrage das Parlament sind berechtigt, die Information über die Verstöße und die Mängel, die bei der Formierung und die Ausgabe{Verbrauch} der staatlichen Mittel zugelassen sind, zu bekommen. Außerdem bekommt das Parlament regelmäßig die Daten über den Zustand der staatlichen Finanzen durch speziell geschaffen den Ratschlag{Rat} der Föderation und die Staatsduma das Kontrollorgan - die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer}. Ähnlich rechen-und êîíòðîëüíî - werden die Rechenkammern{Rechenkrankenzimmer} auf dem Niveau der Regionen russischen Föderation geschaffen. [6]

Entsprechend Dem föderalen Gesetz “ Über die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation ” von 11.01.95. ¹ 4-ÔÇ [7] Aufgaben der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} sind:

· die Organisation und die Verwirklichung der Kontrolle hinter der termingemäßen Erfüllung einträglich sowohl der Ausgabeartikel des föderalen Budgets als auch der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} nach den Umfängen, der Struktur und der zweckbestimmten Bestimmung;

· die Bestimmung der Effektivität und der Zweckmäßigkeit der Kosten{Aufwände} der staatlichen Mittel und der Nutzung des föderalen Eigentumes;

· die Einschätzung der Begründetheit einträglich und der Ausgabeartikel der Projekte{Entwürfe} des föderalen Budgets und der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände};

· die Finanzexpertise der Projekte{Entwürfe} der föderalen Gesetze, und auch der normativen rechtlichen Taten{Akten} der föderalen Organe der staatlichen Macht, die die Kosten{Aufwände} vorsieht, abgedeckt auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets, oder beeinflussend auf die Formierung sowohl die Erfüllung des föderalen Budgets als auch der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände};

· die Analyse der gezeigten Abweichungen von den eingerichteten Kennziffern{Ergebnissen} des föderalen Budgets und der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und die Vorbereitung der Vorschläge{Sätze}, die auf ihre Beseitigung gerichtet sind, und auch auf die Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Prozesses insgesamt;

· die Kontrolle über die Gesetzlichkeit und die Rechtzeitigkeit der Bewegung der Mittel des föderalen Budgets und der Mittel föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} in Der zentralen Bank Russischer Föderation, die bevollmächtigten Banken und andere Finansovo-Kreditinstitutionen{Finansovo-Kreditgründungen} Russischer Föderation;

· die regelmäßige Vorstellung{Darstellung} dem Ratschlag{Rat} der Föderation und der Staatsduma der Information über den Herstellungsvorgang des föderalen Budgets und die Ergebnisse der durchgeführten{geleiteten} Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen}.

Im Rahmen seiner{ihrer} Tätigkeit die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} ïðîâèäèò die komplexen Revisionen und die thematischen Prüfungen nach den abgesonderten Abteilungen{Teilen} und den Artikeln{Posten} des föderalen Budgets, der Budgets föderal âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}. Im Lauf{Gang} der Durchführung der Revisionen und der Prüfungen aufgrund der dokumentalen Bestätigung der Gesetzlichkeit der proizvodstvenno-wirtschaftlichen Tätigkeit, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Buchhaltung und des Finanzberichtswesens klärt sich die Rechtzeitigkeit und die Fülle der gegenseitigen Zahlungen des testbaren Objektes und des föderalen Budgets.

Für die Fälle{Zufälle} der Entdeckung der Verstöße, die und fordernd Abstellungen benachteiligen{schaden}, die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} sind berechtigt, die Verwaltungen der testbaren Organisation die Anordnung, obligatorisch für die Erfüllung zu geben. Wenn es nicht erfüllt wird wird oder nicht wie es sich gehört erfüllt, so sind laut Vereinbarung mit der Staatsduma die Rechenkammer berechtigt{Rechenkrankenzimmer berechtigt}, über den Stop aller Arten{Gestalten} der Finanz-, Zahlungsrechenoperationen auf die Bankrechnungen der testbaren Organisationen zu Beschluß fassen.

Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} durchführt{leitet} Expertise und gibt Schluss{Haft} nach:

· dem Projekt{Entwurf} des föderalen Budgets, der Begründetheit seine einträglich und der Ausgabeartikel, den Umfängen{Größen} der staatlichen inneren und äusserlichen Schuld und des Defizits des föderalen Budgets;

· den Problemen der Bjudzhetno-Finanzpolitik und der Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Prozesses in Russischer Föderation;

· den Projekten{Entwürfen} gesetzgebender und anderen normativen rechtlichen Taten{Akten} in den Bjudzhetno-Finanzfragen, die zur Betrachtung der Staatsduma beigetragen sind;

· den Projekten{Entwürfen} der internationalen Verträge Russischer Föderation, die die rechtlichen Folgen für das föderale Budget zieht;

· den Projekten{Entwürfen} der Programme, auf deren Finanzierung werden die Mittel des föderalen Budgets verwendet.

Außer den durchgeführten{geleiteten} Expertisen lernt{beschäftigt} sich die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} mit der Analyse und die Forschung der Verstöße in der Erfüllung der haushaltsmäßigen Gesetzgebung. So führt{leitet}, sie die Analyse sowohl die Forschung der Verstöße als auch der Abweichungen im haushaltsmäßigen Prozess, die Vorbereitung und die Eintragung in den Ratschlag{Rat} der Föderation und die Staatsduma des Vorschlages{Satzes} nach ihrer Beseitigung durch, und ebenso nach der Vervollkommnung der haushaltsmäßigen Gesetzgebung insgesamt, analysiere ich die Ergebnisse der durchgeführten{geleiteten} Maßnahmen{Veranstaltungen}.

Die Kontrollvollmächte der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} erstrecken sich auf die Organe der lokalen Selbstverwaltung, die Unternehmen, die Organisationen, die Banken, die Versicherungsgesellschaften und andere ôèíàíñîâî-der Kreditinstitution{Kreditgründung}, ihre Bündnisse{Konjunktionen}, die Assoziationen und andere Vereinigungen unabhängig von den Arten{Gestalten} und der Eigentumsformen, wenn sie bekommen, zählen auf, verwenden die Mittel aus dem föderalen Budget entweder verwenden das föderale Eigentum oder verwalten{leiten} sie, und auch haben gewährt von der föderalen Gesetzgebung oder die föderalen Organe der staatlichen Macht Steuer-, Zoll-und anderen Ermäßigungen{Privileg} und die Vorteile.

Das Finanzenministerium russischer Föderation

Im Finanzministerium Russlands wird die Kontrol'no-Revisionsarbeit vom Föderalen Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung angepasst.

Die Revision des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauches} der Mittel des föderalen Budgets, der Nutzung âíåáþäæåòíûõ der Mittel, der Einkommen vom Eigentum (einschließlich von den wertvollen Papieren), sich befindend in das föderale Eigentum, in den föderalen Organen der vollziehenden Macht, die Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation, die Organe der lokalen Selbstverwaltung und die Organisationen beliebigen Eigentumsformen, verwirklicht sich wie in planmässig, als auch die ausserplanmässige Ordnung.

Die Revision der Organisationen beliebigen Eigentumsformen verwirklicht sich nach den motivierten Verordnungen, den Forderungen der Rechtsschutzorgane ordnungsgemäß entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung Russischer Föderation.

Die Revision des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauches} haushaltsmäßig und âíåáþäæåòíûõ der Mittel der Organe der staatlichen Macht der Subjekte russischer Föderation sowohl der Organe der lokalen Selbstverwaltung als auch der Einkommen vom Eigentum, das sich in ihr Eigentum befindet, verwirklicht sich nach îáðàùåíèÿì dieser Organe ordnungsgemäß mit der Entschädigung nach der Durchführung solcher Revision vom entsprechenden Organ der staatlichen Macht des Subjektes russischer Föderation oder das Organ der lokalen Selbstverwaltung.

Auf die Durchführung jeder Revision den vor ihr teilnehmenden Arbeitern (die Mitarbeiter Des föderalen Dienstes der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung des Finanzministeriums Russlands und den eingeladenen Spezialisten) wird die spezielle Bescheinigung{Ausweis} ausgestellt, die vom Leiter Des föderalen Dienstes der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung oder die Person{Gesicht}, ihm bevollmächtigt (weiter - der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes) unterschrieben wird, und wird von der Presse{Druck} des erwähnten Organes versichert.

Die Arbeiter des Kontrol'no-Revisionsorganes sollen die ständigen{konstanten} Dienstausweise des eingerichteten Musters auch haben.

Den Arbeitern des Kontrol'no-Revisionsorganes, das ständig wohnend und seine{ihre} Berufspflichten außer dem Sitz dieses Organes verwirklicht, für die Ausnahmefälle{Ausnahmezufälle} (bedeutend óäàëåííîñòü, die ungünstigen Wetterbedingungen etc.) laut Vereinbarung mit dem Organ, das sich mit der Bitte zu leiten die Revision wendete, wird ihre Durchführung nach ihren Dienstausweisen mit der nachfolgenden Erledigung ordnungsgemäß zugelassen.

Die Termine{Fristen} der Durchführung der Revision, den Bestand{Zusammensetzung} der Revisionsgruppe und ihr Leiter (der Kontrolleur - Revisor) klären sich vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes unter Berücksichtigung des Umfanges der bevorstehenden Arbeiten, die aus den konkreten Aufgaben der Revision und der Besonderheiten der revidierten Organisation folgen, und, in der Regel, können{dürfen} nicht 45 Kalendertage übertreten.

Die Verlängerung ursprünglich des eingerichteten Termines{Frist} der Revision verwirklicht sich vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes auf die motivierte Vorstellung{Darstellung} des Leiters der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor).

Die konkreten Fragen der Revision klären sich vom Programm oder das Verzeichnis der Hauptfragen der Revision (weiter - das Programm der Revision).

Das Programm der Revision nimmt{einschaltet} ihr Thema, die Periode auf, die die Revision, das Verzeichnis der Hauptobjekte und der Fragen, die der Revision unterliegen, erfassen soll, und wird vom Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes behauptet.

Der Zusammenstellung des Programms der Revision und ihrer Durchführung soll die Vorbereitungsperiode vorangehen, in dessen Lauf{Gang} die Teilnehmer der Revision verpflichtet sind, notwendige gesetzgebenden und anderen normativen rechtlichen Taten{Akten}, die Rechnungs-und statistischen Daten, andere existierenden Materialien{Stoffe}, die die finansovo-wirtschaftliche Tätigkeit der Organisation charakterisieren, der unterliegenden Revision zu studieren.

Der Leiter der Revisionsgruppe bis zum Anfang der Revision macht ihre Teilnehmer mit dem Inhalt{Erhaltung} des Programms der Revision bekannt und verteilt die Fragen und die Grundstücke{Bereiche} der Arbeit zwischen den Vollziehern.

Das Programm der Revision im Lauf{Gang} ihrer Durchführung unter Berücksichtigung des Studiums der notwendigen Dokumente{Ausweise}, der Rechnungs-und statistischen Daten, anderer Materialien{Stoffe}, die die revidierte Organisation charakterisieren, kann{darf} geändert sein und ist ergänzt.

Der Leiter der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor) soll dem Leiter der revidierten Organisation die Bescheinigung{Ausweis} auf das Recht der Durchführung der Revision vorlegen, ihn in die Hauptaufgaben einzuführen, die vor der Revision teilnehmenden Arbeiter vorzustellen, die planmäßig - technischen Fragen der Durchführung der Revision zu entscheiden und den Arbeitsplan zu bilden.

Gemäß Forderung des Leiters der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor) bei der Entdeckung der Tatsachen des Missbrauchs oder der Beschädigung des Eigentumes ist der Leiter der revidierten Organisation entsprechend der geltenden{handelnden} Gesetzgebung Russischer Föderation verpflichtet, die Durchführung der Inventur der Geldmittel und der Materialwerte zu organisieren. Das Datum der Durchführung und die Grundstücke{Bereiche} (der Umfang) werden die Inventuren vom Leiter der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor) laut Vereinbarung mit dem Leiter der revidierten Organisation aufgestellt{eingeführt}.

Die Revision der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisation wird mittels der Verwirklichung durchgeführt{geleitet}:

• der Prüfung Gründungs-, Registrierungs-, planmässigen, Rechnungs-, Buchhaltungs-und anderen Dokumente{Ausweise} nach der Form und dem Inhalt{Erhaltung} zwecks der Errichtung{Feststellung} der Gesetzlichkeit und der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der erzeugten Operationen;

• der Prüfung der tatsächlichen Übereinstimmung der vollkommenen Operationen von den Daten der primären Dokumente{Ausweise}, einschließlich nach den Tatsachen des Erhaltens und den Ausgaben der in sie erwähnten Geldmittel und der Materialwerte, der tatsächlich erfüllten Arbeiten (die geleisteten Dienstleistungen) und dgl.m.;

• der entgegenkommenden Prüfungen des Eingangs{Eintritts} und der Ausgabe{Verbrauches} der Mittel des föderalen Budgets, der Nutzung âíåáþäæåòíûõ der Mittel, der Einkommen vom Eigentum, das sich im föderalen Eigentum - des Vergleiches der in die revidierte Organisation existierenden Aufzeichnungen befindet, der Dokumente{Ausweise} und der Daten mit den entsprechenden Aufzeichnungen, den Dokumenten{Ausweisen} und die Daten, die sich in jene Organisationen befinden, von denen bekommen sind oder die sind die Geldmittel, die Materialwerte und die Dokumente{Ausweise} ausgestellt. Das Kontrol'no-Revisionsorgan wendet sich bei Notwendigkeit der Durchführung der entgegenkommenden Prüfungen in den Organisationen, die am Territorium{Gebiet} anderer Subjekte russischer Föderation gelegen{angeordnet;vorhanden} werden, in dieser Frage in die Dienste der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung des Finanzenministeriums russischer Föderation in den entsprechenden Subjekten russischer Föderation, die verpflichtet sind, in die kürzesten Termine{Fristen} die Durchführung der entgegenkommenden Prüfungen und die Richtung der Materialien{Stoffe} der Prüfungen dem Kontrol'no-Revisionsorgan zu gewährleisten, auf Bitte dessen die Prüfungen erzeugt bin. Dabei sollen in îáðàùåíèÿõ die vollen Benennungen der Organisationen und èäåíòèôèêàöèîííûå der Nummer{Zimmers} der Steuerzahler (ÈÍÍ) erwähnt sein, in die man die entgegenkommenden Prüfungen, ihre juristischen Adressen, die Telefone, der Rechnung der Organisationen in den Institutionen{Gründungen} der Bank, und auch das Verzeichnis der Fragen, die der Prüfung unterliegen, leiten muß;

• der Organisation der Prozeduren der tatsächlichen Kontrolle über dem Vorhandensein sowohl die Bewegung der Materialwerte als auch der Geldmittel, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Formierung der Kosten, der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ der Produktion, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge der erfüllten Arbeiten und der geleisteten Dienstleistungen, einschließlich mit der Heranziehung der Spezialisten anderer Organisationen, der Versorgung der Unversehrtheit der Geldmittel und der Materialwerte mittels der Durchführung der Inventuren, der Überprüfungen, der Kontrollstarts des Rohstoffs und der Materialien{Stoffe} in die Produktion{Herstellung}, der Kontrollanalysen des Rohstoffs, der Materialien{Stoffe} und der Fertigware, der Kontrollarbeiten îáìåðîâ der erfüllten Arbeitsumfänge, der Expertisen und dgl.m.;

• der Prüfung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Reflexion der erzeugten Operationen in der Buchhaltung und dem Berichtswesen, einschließlich der Beachtung der eingerichteten Ordnung der Führung der Inventur{Registratur}, der Gegenüberstellung der Aufzeichnungen in den Register der Buchhaltung mit den Daten der primären Dokumente{Ausweise}, der Gegenüberstellung der Kennziffern{Ergebnisse} des Berichtswesens mit den Daten der Buchhaltung, der arithmetischen Prüfung der primären Dokumente{Ausweise};

• der Prüfung der Nutzung und der Unversehrtheit des Budgetfonds, der Mittel staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und anderer staatlichen Mittel, der Einkommen vom Eigentum, das sich im Staatseigentum befindet;

• der Prüfung für die notwendigen Fälle{Zufälle} der Organisation und die Zustände inner (amtlich) der Kontrolle.

Die Anwendung jene oder anderen Revisionshandlungen{Revisionswirkungen}, der Annahmen{Aufnahmen} und der Weisen des Erhaltens der Information, der analytischen Prozeduren, des Umfanges des Auszuges der Daten aus der testbaren Gesamtheit, die die sichere Möglichkeit der Gebühr{Sammelns} der geforderten Nachrichten gewährleistet, klärt sich vom Revisor entsprechend dem Plan der Prüfung.

Der Leiter der revidierten Organisation ist verpflichtet, die gehörigen Bedingungen für die Durchführung von den Teilnehmern der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor) der Revision - zu schaffen, den notwendigen Raum{Unterbringung}, îðãòåõíèêó, der Dienstleistung der Verbindung, der Kanzleizugehörigkeit zu gewähren, mit den maschinegeschriebenen Arbeiten und dgl.m zu gewährleisten.

Im Falle der Absage{Verzichts} von den Arbeitern der revidierten Organisation, die notwendigen Dokumente{Ausweise} oder die Entstehungen anderer Hindernise, die nicht die Durchführung die Revisionen zulassen, zu gewähren, der Leiter der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor), und für die notwendigen Fälle{Zufälle} teilt der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes über diese Tatsachen in das Organ mit, im Auftrag dessen die Revision durchgeführt{geleitet} wird.

Bei der Abwesenheit oder der Zerrüttung der Buchhaltung in der revidierten Organisation vom Leiter der Revisionsgruppe (der Kontrolleur - Revisor) wird darüber die entsprechende Tat{Akte} in Ordnung, vorgesehen von der Abteilung{Teil} 4 Instruktionen des Finanzministeriums Russlands über die Durchführung der Revisionen gebildet{zusammengestellt}, und wird dem Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes berichtet. Der Leiter des Kontrol'no-Revisionsorganes richtet dem Leiter der revidierten Organisation und (oder) zur übergeordneten Organisation oder dem Organ, das die allgemeine Führung{Anleitung} von der Tätigkeit der revidierten Organisation verwirklicht, die schriftliche Anordnung über die Wiederherstellung der Buchhaltung in der revidierten Organisation.

Die Revision wird nach der Wiederherstellung in der revidierten Organisation der Buchhaltung durchgeführt{geleitet}.

· Im Falle der Entstehung der Situationen, die nicht von der Instruktion ¹ 42í des Finanzministeriums Russlands über die Durchführung der Revisionen reglementiert sind, sind die Arbeiter des Kontrol'no-Revisionsorganes verpflichtet, sich nach der Gesetzgebung Russischer Föderation und andere normativen rechtlichen Taten{Akten} zu richten.



2.2 Die Rechte und die Pflichten der Kontrol'no-Revisionsorgane.



Zwecks der Realisierung der Vollmächte in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit êîíòðîëüíî die Revisionsorgane sind berechtigt:

·, in den Organisationen, die die Mittel des föderalen Budgets bekommen, die Mittel staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}, in den Organisationen, die die Materialwerte verwenden, sich befindend in das föderale Eigentum, in den Organisationen - die Empfänger der Finanzhilfe aus dem föderalen Budget, der Garantien der Regierung Russischer Föderation, der haushaltsmäßigen Kredite, der haushaltsmäßigen Darlehen und der haushaltsmäßigen Investitionen die geldlichen Dokumente{Ausweise}, die Register der Buchhaltung, die Berichte{Abrechnungen}, die Pläne, die Kostenpläne und andere Dokumente{Ausweise}, das tatsächliche Vorhandensein, die Unversehrtheit und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Nutzung der Geldmittel, der wertvollen Papiere, der Materialwerte Zu prüfen, und auch die notwendigen schriftlichen Erklärungen amtlich, materiell verantwortlicher und anderen Personen{Gesichter}, der Auskunft{Bescheinigung} und der Nachricht in den Fragen, die im Lauf{Gang} der Revisionen und der Prüfungen entstehen, und die versicherten Kopien der Dokumente{Ausweise}, die für die Durchführung der Kontrollarbeiten und íàäçîðíûõ der Maßnahmen{Veranstaltungen} notwendig sind, zu bekommen;

· in den Organisationen beliebigen Eigentumsformen, die von der testbaren Organisation die Geldmittel bekamen, die Materialwerte und die Dokumente{Ausweise}, den Vergleich der Aufzeichnungen, der Dokumente{Ausweise} und der Daten mit den entsprechenden Aufzeichnungen, den Dokumenten{Ausweisen} und die Daten der testbaren Organisation (die entgegenkommende Prüfung) durchzuführen{zu leiten};

· zu den geprüften Organisationen, ihre höhere Instanzen obligatorisch für die Betrachtung der Vorstellung{Darstellung} oder obligatorisch zur Erfüllung der Anordnung nach der Beseitigung der gezeigten Verstöße zu richten;

· die Kontrolle über die Rechtzeitigkeit und die Fülle der Beseitigung von den testbaren Organisationen und (oder) ihren höhere Instanzen der Verstöße der Gesetzgebung in der finansovo-haushaltsmäßigen Sphäre, einschließlich mittels des freiwilligen Ersatzes der Mittel zu verwirklichen;

· die Nachrichten, die für die Annahme der Beschlüsse nach bezogen zu Kompetenzbereich des auf den den Kompetenzbereiche notwendig sind, anzufordern und zu bekommen bezogenen

· die Durchführung der notwendigen Teste, der Expertisen, der Analysen und der Einschätzungen, und auch der wissenschaftlichen Forschungen in den Fragen der Verwirklichung der Überwachung in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit zu bestellen;

· ordnungsgemäß für die Durcharbeitung der Fragen, die auf die eingerichtete Sphäre der Tätigkeit bezogen sind, wissenschaftliche und anderen Organisationen, der Gelehrten{Wissenschaftlers} und der Spezialisten heranzuziehen;

· juristisch und den physischen Personen der Erklärung in den Fragen, die auf den Kompetenzbereich des Dienstes bezogen sind, zu geben;

· die Kontrolle über die Tätigkeit der territorialen Organe des Dienstes und der unterstellten Organisationen zu verwirklichen;

· beratend und die Expertenorgane (die Ratschlage{Räte}, die Kommissionen, die Gruppen, des Kollegiums) in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit zu schaffen;

· ordnungsgemäß die Muster der Bescheinigungen{Ausweise} der staatlichen Inspektor zu entwickeln und zu behaupten.

· Der föderale Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung sind nicht berechtigt, in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit die normativno-rechtliche Regulierung, außer den Fällen{Zufällen}, die von den Verordnungen des Präsidenten Russischer Föderation und den Verordnungen der Regierung Russischer Föderation aufgestellt{eingeführt} werden, und auch die Verwaltung{Steuerung} des staatlichen Eigentumes und die Erweisung der gebührenpflichtigen Dienstleistungen zu verwirklichen.

Die Kontrol'no-Revisionsorgane verwirklichen die nächsten Vollmächte in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit:

· verwirklicht die Kontrolle und die Überwachung:

· hinter der Nutzung der Mittel des föderalen Budgets, der Mittel staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände}, und auch der Materialwerte, die sich im föderalen Eigentum befinden;

· hinter der Beachtung von den Residenten und die Devisenausländer (mit Ausnahme der Kreditorganisationen und der Devisenbörsen) der Devisengesetzgebung Russischer Föderation, der Forderungen der Taten{Akten} der Organe der Devisenregulierung und der Devisenkontrolle, und auch hinter der Übereinstimmung der durchgeführten{geleiteten} Devisentransaktionen den Bedingungen der Lizenzen und der Lösungen{Erlaubnisen};

· hinter der Beachtung der Forderungen der haushaltsmäßigen Gesetzgebung Russischer Föderation von den Empfängern der Finanzhilfe aus dem föderalen Budget, der Garantien der Regierung Russischer Föderation, der haushaltsmäßigen Kredite, der haushaltsmäßigen Darlehen und der haushaltsmäßigen Investitionen;

· hinter der Erfüllung von den Organen der Finanzkontrolle der föderalen Organe der vollziehenden Macht, der Organe der staatlichen Macht der Subjekte Russischer Föderation, der Organe der lokalen Selbstverwaltung der Gesetzgebung Russischer Föderation über die finansovo-haushaltsmäßige Kontrolle und die Überwachung;

· verwirklicht die Funktionen des Hauptordners und des Empfängers der Mittel des föderalen Budgets, das auf den Inhalt{Erhaltung} des Dienstes und die Realisierung der im Dienst gesetzten Funktionen vorgesehen ist;

· verwirklicht die Annahme{Aufnahme} der Bürger, gewährleistet die termingemäße und volle Betrachtung mündlich und schriftlich îáðàùåíèé der Bürger, die Annahme nach ihnen der Beschlüsse und die Richtung den Antragstellern der Antworten in eingerichtet die Gesetzgebung Russischer Föderation den Termin{Frist};

· verwirklicht im Rahmen seinen{ihren} Kompetenzbereiches die Produktion{Herstellung} nach den Sachen über die administrativen Rechtsverletzungen entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation;

· stellt ordnungsgemäß in den gerichtlichen Organen des Rechtes und die gesetzlichen Interessen Russischer Föderation in den Fragen, die auf den Kompetenzbereich des Dienstes bezogen sind, vor;

· gewährleistet die Mobilisationsvorbereitung des Dienstes, und auch die Kontrolle und die Koordination der Tätigkeit der sich in ihrer Führung befindenden Organisationen nach ihrer Mobilisationsvorbereitung;

· wird die Berufsausbildung der Arbeiter des Dienstes, ihre Umschulung, die Erhöhung der Qualifikation und das Praktikum organisieren;

· verwirklicht ordnungsgemäß die Gebühr{Sammeln}, die Ansammlung und die Bearbeitung des Berichtswesens und anderer dokumentierten Information in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit;

· gewährleistet das entsprechende Regime der Aufbewahrung und den Schutz{Verteidigung} des im Laufe der Tätigkeit bekommenen Dienstes der Information, der Komponente staatlich, dienstlich, bank-, steuer-, das Handelsgeheimnis, das Geheimnis der Verbindung, und anderer konfidentiellen Information;

· verwirklicht entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation die Arbeit nach der Komplettierung, der Aufbewahrung, der Inventur{Registratur} und der Nutzung der Archivdokumente{Archivausweise}, die im Laufe der Tätigkeit die Dienste gegründet sind;

· wirkt mit den Organen der staatlichen Macht der ausländischen Staaten und die internationalen Organisationen in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit ordnungsgemäß zusammen;

· führt{leitet} ordnungsgemäß die Wettbewerbe durch und schließt die staatlichen Verträge für die Unterbringung{Anlage} der Bestellungen auf die Lieferung der Waren, die Ausführung{Erfüllung} der Arbeiten, die Erweisung der Dienstleistungen, die Durchführung der Forschungs-, Opytno-konstruktions-und technologischen Arbeiten für die Bedürfnisse{Nöte} des Dienstes;

· verwirklicht andere Funktionen in der eingerichteten Sphäre der Tätigkeit, wenn solche Funktionen von den föderalen Gesetzen, den normativen rechtlichen Taten{Akten} des Präsidenten Russischer Föderation oder den Regierungen Russischer Föderation vorgesehen sind.



2.3 Die Organisation und die Durchführung der Revision in den Kraftverkehrorganisationen.



Die Revision der Kraftverkehrorganisationen wird êîìïëåêñíî durchgeführt{geleitet}. Für jeden Spezialisten, der vor der Revision teilnimmt, wird das Programm gebildet{zusammengestellt}. Entsprechend dem Programm der Person{Gesichtes}, die die Revision verwirklichen, prüfen:

· das Vorhandensein der Hauptmittel: den beweglichen Bestand{Zusammensetzung} und die Ausrüstung;

· das Vorhandensein der technischen Pässe;

· die Führung der operativen Inventur{Registratur} der Ausbeutung der Autoreifen: ob die geteilte Inventur{Registratur} der Autos, die sich in der Ausbeutung befinden, der Subjekte der Aufgabe in die Reparatur und bekommen aus ihm geführt wird;

· die Beachtung der grafischen Darstellungen technisch óõîäîâ, der termingemässen Maßnahmen{Veranstaltungen};

· das Vorhandensein der Verträge über die Ausführung{Erfüllung} der Arbeiten, der Forderung der inneren strukturellen Gliederungen{Unterabteilungen};

· die Rechtzeitigkeit des Erhaltens ïóòåâûõ der Blätter und ihrer Aufgabe dem Dispatcher, den Eingang{Eintritt} in die Buchhaltung (oder die Abteilung der Ausbeutung) für den Auszug der Rechnungen - Fakturen den Kunden;

· das Vorhandensein der Pläne nach der Versorgung der Sicherheit der Bewegung, der Taten{Akten} über die dienstlichen Untersuchungen der Unfälle{Pannen}, der Zeitschriften der Registrierung der Dorozhno-Transportvorfälle.

Ïóòåâûå die Blätter sind die Formulare des strengen Berichtswesens, sie werden von der Buchhaltung den Dispatcher (die leitende Garage) gegen Quittung ausgestellt. In die eingerichteten Termine{Fristen} geben{vermieten} sie die Berichte{Abrechnungen} von der Nutzung ïóòåâûõ der Blätter ab. Zu den Berichten{Abrechnungen} werden erwähnt ïóòåâûå die Blätter beigefügt und werden in die Abteilung der Ausbeutung (oder die Buchhaltung) übergeben. Die in diesem Zusammenhang prüfende Person{Gesicht} ist verpflichtet, die Ausführung{Erfüllung} aller Forderungen nach der Erledigung ïóòåâûõ der Blätter zu prüfen.

In der Abteilung der Ausbeutung oder der Buchhaltung werden die Daten ïóòåâûõ der Blätter nach jedem Auto, dem Fahrer angesammelt; klären sich den Umfang der Beförderungen, den Lauf, den Frachtumsatz, die Kosten{Aufwand} ÃÑÌ (tatsächlich und nach der Norm{Rate}). In diesem Fall ist ïóòåâîé das Blatt Ein haupt-primäres Dokument{Ausweis} für die Bestimmung des Umfanges der Beförderungen, der Abbuchung ÃÑÌ, der Anrechnung der Bezahlung des Werkes{Arbeit} den Fahrer. Die Führung der Inventur{Registratur} der Arbeit des Autos ist obligatorisch. Bei der Prüfung des gegebenen{vorliegenden} Grundstücks{Bereichs} der Arbeit muß man die Ordnung der Führung der Inventur{Registratur} und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung des Laufes, des Frachtumsatzes, der Abbuchung ÃÑÌ und der Anrechnung der Bezahlung des Werkes{Arbeit} studieren. Der Revisor soll wie die Quellen der Information nicht nur ïóòåâûå die Blätter, sondern auch der Norm{Rate} der Kosten{Aufwandes} ÃÑÌ, die Schätzungen{Preis}, die Tarife auf die Bezahlung des Werkes{Arbeit} ausnutzen{verwenden}. Er ist obligatorisch prüft die Ordnung îïðèõîäîâàíèÿ, der Aufbewahrung und der Ausgabe{Verbrauches} der Gorjuche-schmierstoffe, die Organisation der Aufbewahrung und der Aufgabe der durchgearbeiteten AbfAlle Schmieröle, und auch das Vorhandensein der Gorjuche-schmierstoffe.

Der Revisor soll wissen{kennen}, dass auf jeden Behälter für die Aufbewahrung der Erdölprodukte êàëèáðîâî÷íàÿ (çàìåðíàÿ) die Tabelle existieren soll. Bei der Inventur der Erdölprodukte ihren Umfang, der in den Behälter (horizontal und senkrecht) bewahrt wird, bestimmen nach êàëèáðîâî÷íûì den Tabellen. Dafür messen das Niveau (die Höhe) des Golfes der Erdölprodukte in den Behälter ìåòðîøòîêîì nicht weniger als zwei Male mit der Genauigkeit bis zu 1 Mm (in zwei entgegengesetzten Punkten nach der axialen Linie) und rechnen{berechnen} die mittlere Bedeutung. Gleichzeitig nehmen mit der Prüfung der Erdölprodukte die Proben für die Bestimmung ihrer Dichte und die Temperatur ab, und auch stellen{einführen} die Menge{Anzahl} des Wassers in den Behälter auf. Die Ergebnisse der Inventur machen von der Tat{Akte} den (Tabl. 1.5) auf.

Im Autounternehmen kann{darf} der Tankstelle nicht sein, die Fahrer werden nach den früher erworbenen Kupons zurechtgemacht. Der Revisor ist ïðîèíâåíòàðèçèðîâàòü ÃÑÌ in den Kupons verpflichtet, die Tat{Akte} der Inventur zu bilden, die Arten{Gestalten} ÃÑÌ, die Menge{Anzahl} der Liter, den Preis, den Wert{Preis} den (Tabl. 1.6) wo aufzuzeigen.

Außerdem prüft der Revisor die Reste des Brennstoffes in den Tanks der Autos und das Vorhandensein der Kupons bei den Fahrer, was von der Tat{Akte} aufmacht. Dafür studieren die Ordnung der Zusammenstellung der Berichte{Abrechnungen}, der Führung der Lagerinventur{Lagerregistratur}. Beachten, ob die plötzlichen Inventuren der Reifen, der defizitären Ersatzteile durchgeführt{geleitet} werden. Wenn die Tatsachen íåïðîâåäåíèÿ der plötzlichen Inventuren, die die Personen{Gesicht} prüfen eingerichtet sein werden sind verpflichtet, die stichprobenartigen Inventuren der Reifen und das tatsächliche Vorhandensein der Reifen nach den Seriennummern{Serienzimmern} zu leiten, zu den Karten der Inventur{Registratur} ihrer Arbeit gegenüberzustellen, die Tatsachen des vorzeitigen Ausgangs{Erscheinens} der Reifen aus der Ausbeutung als Ergebnis abgeschrieben mit íåäîïðîáåãîì zu zeigen, aufzustellen{einzuführen}, ob die Regeln der Ausbeutung der Reifen befolgt wurden und ob die prophylaktische Reparatur des Gummis organisiert ist.

Im Lauf{Gang} der Revision analysieren die Effektivität der Arbeit des Kraftverkehrs, zeigen auch bewerten die Faktoren, die den Arbeitsumfang beeinflussen, auf die Selbstkosten der Autobeförderungen im Schnitt der Artikel{Posten} der Selbstkosten.

Verwendend die Methode der Kettensubstitution, wird der Einfluss der Tehniko-Betriebskennziffern{Tehniko-Betriebsergebnisse} auf die Veränderung des Frachtumsatzes analysiert. Die Kosten{Aufwände} auf die Ausbeutung und der Inhalt{Erhaltung} des Kraftverkehrs befinden sich in einer bestimmten Abhängigkeit vom Frachtumsatz und des Laufes des Kraftverkehrs. Nach den Raschetno-Betriebsalgorithmen analysieren den Einfluss der Tehniko-Betriebskennziffern{Tehniko-Betriebsergebnisse} auf die Selbstkosten der Autobeförderungen.

Die Veränderung der planmässigen Selbstkosten unter dem Einfluss der Tehniko-Betriebsfaktoren klärt sich nach der Formel:

S = Ñîá / W-W1

Wo Ñîá - die Kosten auf den planmässigen Frachtumsatz;

W - der Frachtumsatz der Basisperiode (der Plan), den T/kilometer;

W1 - die Abweichungen nach dem Frachtumsatz.

Die konkreten Umfänge{Größen} der Veränderung der abgesonderten Artikel{Posten} der Selbstkosten der Beförderungen infolge der Veränderung der Tehniko-Betriebskennziffern{Tehniko-Betriebsergebnisse} werden nach jedem Faktor gerechnet{berechnet}. [8]





Die Tabelle 1.5

Die Tat{Akte} der Abnahme der Reste des Brennstoffes auf den Autobrennstoff und die Schmierstoffe am 12. Mai 2004.





Íàèìåíî-

âàíèå

íåôòå der Produkte{Nahrungsmittel}
Die Kapazität{Rauminhalt}
Die Höhe âçëèâà, den cm
Die Menge{Anzahl}

Ist einverstanden

êàëèáðîâî÷íîé der Tabelle
Das Tempo

ðàòóðà

Im Moment

çàìåðà
Óäåëü-

Das Gewicht

Im Moment

çàìåðà,

Das Kilogramm / l
Das Vorhandensein, das Kilogramm

( ãð. 7 õ ãð. 10)
Den Rest

Nach

Von den Buchdaten,

Das Kilogramm
Die Ergebnisse, das Kilogramm

Die Nummer{Zimmer}
Den Typ
Insgesamt
Einschließlich
èçëèø-

êè
íåäî-







Das Wasser
Íåôòå die Produkte{Nahrungsmittel}
ñòà÷à











Das Wasser
Die Erdölprodukte

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14

Das Benzin À-76
1
Die Reserve
36
1
35
-
1907
12
0,710
1354
1354
-
-

Das Benzin À-92
2
Die Reserve
45
4
41

2 054
12
0,730
1500
1906
-
406


Der Leiter Kniazev N.P.h der Revisor Klimov V.V.

(die Unterschrift) (die Unterschrift)

Der Hauptbuchhalter Ivchenko G.N.

(die Unterschrift)



Die Tabelle 1.6

Die Tat{Akte} der Abnahme der Kupons auf den Autobrennstoff und die Schmierstoffe am 12. Mai 2004.



Materiell die verantwortliche Person{Gesicht}
Die Benennung des Brennstoffes und der Schmierstoffe
Eine Serie der Kupons
Die Menge{Anzahl} der Kupons
Die Menge{Anzahl} des Brennstoffes und der Schmierstoffe, die im einem Kupon erwähnt sind, ë
Den Rest, ë
Die Ergebnisse, ë











Tatsächlich
Nach den Berechnungsdaten
Die Überschüsse
Der Fehlbestand

Ptitsyna L.P.
Das Benzin À-76
ÍÃ120300
100
20
2000
2 050
-
60



Das Benzin À-95
ÍÃ451000
30
20
600
560
40



Der Leiter Kniazev N.P.h der Revisor Klimov V.V.

(die Unterschrift) (die Unterschrift)

Der Hauptbuchhalter Ivchenko G.N.

(die Unterschrift)



2.4 Die Organisation und die Durchführung der Revision in den Bauorganisationen.



Beginnend zur Revision, ist nötig es deutlich{klar}, den ganzen Satz der normativen Dokumente{Ausweise}, die die Tätigkeit der Kunden reglementieren, zu wissen{zu kennen}, und im Lauf{Gang} der Prüfungen muß man sie operativ ausnutzen{verwenden}. Bei der Revision der Bauarbeiten werden geprüft:

• die Erfüllung der Verträge bau-ïîäðÿäà entsprechend der Lage nach der Buchhaltung « die Inventur{Registratur} der Verträge (die Verträge) auf den kapitalen Bau » ÏÁÓ 2/94 (der Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands vom 20. Dezember 1994 ¹ 167) und der Lage nach der Buchhaltung der langfristigen Investitionen (der Brief des Finanzministeriums Russlands vom 30. Dezember 1993 ¹ 160);

• die Gesetzlichkeit, die Zweckmäßigkeit und die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Operationen nach dem Bau;

• die Sicherstellung von der Proektno-Budgetdokumentation;

• die Erfüllung der Kostenpläne der Kosten;

• die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Rechnungsdaten über den Umfang der Aufbauarbeiten und die eingeführten{eingegebenen} Objekte;

• die Versorgung der Unversehrtheit und der sparsamen Nutzung alle materiell und der Geldmittel;

• die Qualität der Aufbauarbeiten;

• das Vorhandensein der Kopie der staatlichen Lizenz des Auftragnehmers bei dem Kunden.

Laut der Art. 173 ÃÊ russische Föderation des Geschäftes, die im Lauf{Gang} der linzenzierten Tätigkeit von der juristischen Person vollkommen sind, nicht habend können{dürfen} die Lizenzen, vom Gericht{Schiff} ungültig nach der Klage dieser juristischen Person, seines Gründers (der Teilnehmer) oder des staatlichen Organes, das die Kontrolle oder die Überwachung über die Tätigkeit der juristischen Person verwirklicht, anerkannt sein. Vom Artikel{Posten} 167 ÃÊ ist russische Föderation vorgesehen, dass im Falle der Anerkennung vom Gericht{Schiff} des Geschäftes, das von der juristischen Person vollkommen ist, nicht habend die Lizenzen auf die Beschäftigung{Unterricht} von der entsprechenden Tätigkeit, das Geschäft ungültig anerkannt wird und jede der Seiten ist verpflichtet, anderen allen bekommen nach dem Geschäft zurückzugeben;

Ob · die Ordnung der Einschätzung und der Reflexion in der Inventur{Registratur} der Bauarbeiten, die von der Vertragsweise erfüllt werden, befolgt wird. Bei der Vertragsweise der Produktion{Herstellung} werden die erfüllten und aufgemachten ordnungsgemäß Bauarbeiten bei dem Kunden nach dem vertragsmäßigen Wert{Preis} laut den bezahlten oder zur Bezahlung übernommenen Rechnungen der Vertragsorganisationen abgespiegelt, und bei der wirtschaftlichen Weise der Produktion{Herstellung} werden die Bauarbeiten in der Inventur{Registratur} bis den tatsächlich erzeugten Bauherren den Kosten abgespiegelt;

· die Übereinstimmung der erzeugten Kosten der geltenden{handelnden} technologischen Struktur der Kapitalinvestitionen, einer bestimmten Instruktion über die Auffüllung der Formen der föderalen statistischen Beobachtung nach dem kapitalen Bau (die Verordnung Ãîñêîìñòàòà Russlands vom 3. Oktober 1996 ¹ 123, in ðåä. Vom 21. Oktober 1998);

· den Wert{Preis} der Bauarbeiten;

· den Wert{Preis} der Arbeiten nach der Montage der Ausrüstung;

· den Wert{Preis} der Ausrüstung (fordernd und nicht der fordernden Montage), vorgesehen in die Kostenpläne auf den Bau;

· den Wert{Preis} des Werkzeuges und des Inventars aufgenommen in den Kostenplan auf den Bau;

· den Wert{Preis} der Maschinen{Autos} und der Ausrüstung, die nicht in die Kostenpläne auf den Bau eintritt;

· den Wert{Preis} der übrigen kapitalen Arbeiten und der Kosten.

Die Revision der Arbeiten, die von der Vertragsweise erfüllt sind

Bei der Revision der Bauarbeiten, die von der Vertragsweise erfüllt sind, muß man nächst machen.

1., die Ausführung{Erfüllung} der vertragsmäßigen Verpflichtungen und die Beachtung der Kostenpläne auf die Aufbauarbeiten zu prüfen, die Übereinstimmung der Verträge den Forderungen, der vorgesehenen bürgerlichen Gesetzgebung, und auch den Fachbesonderheiten des Schlusses{Haft} und den Erfüllungen der Vertragsverträge aufzustellen{einzuführen}. Die Fachbesonderheiten der Zusammenstellung der Turnkeyverträge werden in der Führung{Anleitung} nach der Zusammenstellung der Turnkeyverträge auf den Bau in Russischer Föderation (der Brief des Ministeriums der Architektur, des Baues und der Zhilishchno-kommunalwirtschaft Russlands vom 10. Juni 1992) enthalten.

2., die Ordnung der Bestimmung des Wertes{Preises} des Objektes zu beachten. Der vertragsmäßige Wert{Preis} des Objektes des Baues klärt sich im Vertrag des Baues und kann{darf} gerechnet{berechnet} werden:

• aufgrund des Wertes{Preises}, der entsprechend dem Projekt{Entwurf} (den festen Preis) bestimmt ist, unter Berücksichtigung der Klausele, die etwa ihre Veränderung zutreffen;

• zu Bedingungen des Ersatzes des tatsächlichen Wertes{Preises} des Baues in der Summe der übernommenen Kosten, die in den aktuellen{fliessenden} Preisen bewertet sind, das Plus der zum Kunden vereinbarte Gewinn des Auftragnehmers (der offene{geöffnete} Preis).

Der Revisor muß berücksichtigen, dass die Methode der Inventur{Registratur} der Kosten auf den Bau von den Weisen der Rechnung{Berechnung} zwischen dem Kunden und den Auftragnehmer, der im Vertrag bau-ïîäðÿäà vorgesehen ist, abhängt: in der Form der Zwischenzahlungen für die erfüllten Arbeiten nach den Etappen oder mittels der Bezahlung nach der Vollendung aller Arbeiten auf dem Objekt des Baues.

3., zu prüfen, ob die physischen Umfänge der Bauarbeiten überhöht sind. Gegenüberstellend die physischen Arbeitsumfänge nach den Kostenplänen mit den Arbeitsumfängen, die in die Abnahmeprotokolle der Arbeiten aufgenommen sind, kann man die Tatsachen der Überhöhung des Wertes{Preises} der erfüllten Arbeiten aufstellen{einführen}.

Bei den bedeutenden Umfängen des Baues ist nötig es, das Expertengutachten ñìåò÷èêîâ nach den Kostenplänen zu bekommen, wo, in der Regel, die Überhöhungen bei der Anwendung der Koeffizienten auf die eingeschränkten Bedingungen, auf die Winterbedingungen, auf die werkseigenen Kosten{Aufwände} und andere, vorgesehen ÑÍÈÏàìè erwähnt sind. Der Revisor soll meinen, dass nach bezirks-, îáëàñòíûì, Orts-, städtischen und anderen Territorien{Gebieten} die Koeffizienten in ÑÍÈÏàõ monatlich oder des Males in das Quartal{Vierteljahr} nach allen Arten{Gestalten} der Schätzungen{Preise} ändern{tauschen} können{dürfen}.

Weiter muß man die Rechtzeitigkeit und die Fülle der Einführung der Objekte in die Ausbeutung aufstellen{einführen} und die möglichen Gründe der Vereitelung{Sprengung} der vertragsmäßigen Termine{Fristen} der Inbetriebnahme der Objekte zu studieren. Solche Gründe können{dürfen} sein: den Verzug in der Versorgung des Baues von den Materialien{Stoffen}, den Konstruktionen, der Ausrüstung und ihre nicht kompletten Lieferungen; die Unbemitteltheit des Baues von der Arbeitskraft oder ihre falsche Verteilung nach den Objekten; die ungenügende Sicherstellung mit den Baumaschinen{Bauautos} und die Mechanismen, ihre nicht effektive Nutzung.

Dann ist nötig es âûáîðî÷íî, die möglichen Tatsachen der Überhöhung der Umfänge in den Abnahmeprotokollen der erfüllten Aufbauarbeiten nach den abgesonderten Arten{Gestalten} zu prüfen. Die Überhöhung der Umfänge wird für jene Fälle{Zufälle} erstellt, wenn in die Abnahmeprotokolle aufnehmen{einschalten} und dann schreiben wie die auf dem Bau verbrauchten Materialien{Stoffe}, die dem Kunden zugehörig, oder die Materialien{Stoffe} von der Sortierung{Zerlegung} der Bauten, dass îáóñëîâëèâàåò die Überhöhung des Wertes{Preises} der abgesonderten Arten{Gestalten} der Arbeiten (zum Beispiel, erd-auf Kosten des falschen Hinweises der Festigkeit des Bodens und der Arbeiten nach der Ableitung des Wassers, angeblich wegen ihres bedeutenden Zuflusses), die Korrektur der Ehe{Ausschusses} und der Mängel im Laufe des Baues, die Überhöhung der Preise auf die Baumaterialien{Baustoffe}, die falsche Bestimmung des Wertes{Preises} der aufgestellten Ausrüstung usw ab.

Prüfend die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge der erfüllten Auftragsarbeiten, muß der Revisor aufklären, ob die Kontrollarbeiten îáìåðû erstellt wurden, und in den Inhalt{Erhaltung} der Taten{Akten} der Kontrollarbeiten îáìåðîâ und anderer Prüfungen, die in der revidierten Periode geleitet sind, eingeführt zu werden. Falls notwendig unmittelbar am meisten, die Kontrollarbeiten îáìåðû zu organisieren, was erlauben{ermöglichen} wird, die Übereinstimmung der tatsächlichen Umfänge des gebaut werdenden Objektes vorgesehen von der Proektno-Budgetdokumentation aufzustellen{einzuführen}. Bei der Vorbereitung zu kontroll-îáìåðó, seine Durchführung und die Erledigung der Ergebnisse soll der Revisor über die Information, die in den Taten{Akten} der Arbeitskommissionen nach der Annahme in die Ausbeutung der Gebäude und der Bauten enthält, verfügen; die Kalenderpläne der Produktion{Herstellung} der Arbeiten, die Kostenpläne, der technischen Dokumentation auf die Ausrüstung, die Taten{Akten} der Teste der eingerichteten Ausrüstung, die primären Dokumente{Ausweise} der Buchhaltung.

Eine Hauptannahme{Hauptaufnahme} der Kontrollarbeiten îáìåðîâ der Bauarbeiten ist ihre visuale Besichtigung und die Gegenüberstellung mit dem Umfang der erfüllten Arbeiten, die nach den Werkstattzeichnungen berechnet sind. Nach den Aufbauarbeiten, çàìåð die in der Natur ist geerschwert oder ist von der Notwendigkeit, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Umfänge der erfüllten Arbeiten, die in den Abnahmeprotokollen abgespiegelt sind, nicht herbeigerufen, stellen{einführen} nach den Werkstattzeichnungen auf.

Die Prüfung der Umfänge der verborgenen Arbeiten (çàñûïàííûå die Fundamente, des Grabens mit den in sie gelegten Rohrleitungen und dgl.m.) wird nach den Taten{Akten} auf die verborgenen Arbeiten oder nach den Werkstattzeichnungen durchgeführt{geleitet}. Nach îáìåðà wird die Tat{Akte} kontroll-îáìåðà gebildet{zusammengestellt}. In ihm werden bezeichnet: die Benennung des Objektes, seine Adresse, das Datum der Überprüfung, das Amt und die Nachnamen der Personen{Gesichter}, die vor der Überprüfung teilnahmen, die Periode der Zeit, für den wurden die Umfänge der erfüllten Arbeiten geprüft; den Wert{Preis} der geprüften Arbeiten; gezeigt Summe der Überhöhung des Wertes{Preises} der Arbeiten, und auch ausführlich wird dargelegt, worin der Verstoß besteht, wird die Summe des Schadens angewiesen.

Neben der Tat{Akte} kontroll-îáìåðà ist zweckmässig, die Qualitätsbescheinigung der Arbeiten » die Tat{Akte} der dokumentalen Prüfung der Abnahmeprotokolle und der Rechnungen für die erfüllten Arbeiten zu bilden{zusammenzustellen}.

Wenn die Qualität der Arbeiten den Vertragsbedingungen entspricht, so ist der Kunde verpflichtet, zum Auftragnehmer zu beanspruchen. Der Revisor, richtend die Punkte des Vertrages über die Verantwortung für die unpassende Qualität der Arbeiten, prüft das Vorhandensein und die Ordnung der vorgewiesenen Ansprüche.

Der Revisor ist verpflichtet, zu prüfen, ob die Ansprüche für die Nichterfüllung der Verpflichtungen vorgelegt wurden. Eine der am meisten verbreiteten Weisen der Versorgung der gehörigen Erfüllung der Verpflichtungen, die vom Vertrag vorgesehen sind, ist die Anrechnung der Vertragsstrafe. Das Abkommen{Einverständnis} über die Vertragsstrafe reiht sich in den Text des Vertrages ein oder wird abgesondert gebildet{zusammengestellt}.

Entsprechend der Art. 330 ÃÊ wird russische Föderation die Vertragsstrafe (die Strafen, den Vertragsstrafen) bestimmt das Gesetz oder den Vertrag die geldliche Summe anerkannt, die der Schuldner verpflichtet ist, den Kreditor im Falle der Nichterfüllung oder der unpassenden Erfüllung seiner{ihrer} Verpflichtung zu bezahlen.

Die Vertragsstrafen, die von den Schuldnern für die Nichtbefolgung der vertragsmäßigen Verpflichtungen erhoben sind, werden in der Buchhaltung in den Umfängen{Größen}, die anerkannten von den Zahler oder vom Gericht{Schiff} verliehen sind, abgespiegelt. Die Aufzeichnungen in der Inventur{Registratur} verwirklichen sich nach der Anrechnung der Vertragsstrafe nur bei Vorhandensein von den primären Dokumenten{Ausweisen}, die den Umfang{Größe} der anerkannten oder vom Gericht{Schiff} verliehenen Vertragsstrafe (das Debet der Rechnung 76-2 - Kredite der Rechnung 91) festlegen{fixieren}.

Die Summe der Vertragsstrafe wird im Bestand{Zusammensetzung} der ausserökonomischen Einkommen des Kreditors bis zu dem Erhalten der Geldmittel oder der entsprechenden Mitteilung des Schuldners nicht abgespiegelt. Dem Revisor ist nötig es, dass entsprechend ãë zu beachten. 21 "Mehrwertsteuern" des Teiles zweit ÍÊ russisch Föderation Besteuerung unterliegen nur jen Summen der Sanktionen, die vom Auftragnehmer nach den Turnkeyverträgen bekommen sind, wird der Erlös nach dem die Mehrwertsteuer bedeckt.

Wenn der Auftragnehmer an der Ehe{Ausschuss} wegen der schlechten Qualität der Arbeiten schuldig ist, so muß der Revisor die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Reflexion auf den Rechnungen der Buchhaltung des vorgewiesenen Anspruches auf den Ersatz der Verluste von der Ehe{Ausschuss} prüfen.

Verwirklichend die Revision, ist es notwendig:

• die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} des Zurechnens der Kosten auf die gebaut werdenden Objekte zu prüfen. Laut der allgemeinen Ordnung werden die Kosten auf die gebaut werdenden Objekte nach dem geraden{direkten} Merkmal, die übrigen kapitalen Arbeiten und die Kosten, die sich auf die einigen Objekte beziehen, - proportional zu dem vertragsmäßigen Wert{Preis} der eingesetzten Objekte bezogen;

• die Aufmerksamkeit der Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Verteilung der Summen der Prozente nach den Krediten der Banken entsprechend ÏÁÓ15/01 « die Inventur{Registratur} der Anleihen sowohl der Kredite als auch der Kosten nach ihrer Bedienung{Wartung} », genehmigt den Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands vom 2. August 2001 ¹ 60-í zuzuteilen. Die Prozente werden nach dem Kredit (das Darlehen) bei seiner Nutzung auf die Kapitalinvestitionen auf folgende Weise abgespiegelt. Die Kosten reihen sich nach den Krediten und den Anleihen, die auf den Erwerb oder den Bau der Hauptmittel gerichtet sind, in ihren ursprünglichen Wert{Preis} (außer jene Objekten ein, nach dem nach den Regeln der Buchhaltung die Amortisierung nicht angerechnet wird) und werden wie die operativen Kosten{Aufwände} berücksichtigt.

• die Beachtung der Reihe der Bedingungen, die die Kosten auf die Prozente zu beziehen auf die Vergrößerung des ursprünglichen Wertes{Preises} der Hauptmittel zulassen, zu prüfen: das Hauptmittel wird den ökonomischen Vorteil in Zukunft bringen oder wird für die Verwaltingsbedürfnisse{Verwaltingsnöte} verwendet sein; es sind die Kosten{Aufwände} nach seinem Erwerb oder dem Bau; es sind die Arbeiten nach dem Bau begonnen; die Kosten sind nach den Anleihen schon erzeugt oder es sind die Verpflichtungen in ihrer Verwirklichung; das Hauptmittel ist nicht eingesetzt.

Wenn diese Bedingungen nicht erfüllt sind, so reihen sich die Kosten nach der Bedienung{Wartung} der Anleihe in die operativen Kosten{Aufwände} ein. Wenn der Bau der Hauptmittel befristet mehr drei Monate{Monde} aufhört, wird der Einschluss{Schaltung} der Kosten in den ursprünglichen Wert{Preis} auch die Prozente angehalten werden im Bestand{Zusammensetzung} der operativen Kosten{Aufwände} berücksichtigt. Dabei wird die zusätzliche Vereinbarung{Kongruenz} der technischen oder planmäßigen Fragen die Arbeitsunterbrechung nicht angenommen;

• die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung des Inventarwertes{Inventarpreises} des Objektes zu prüfen. Die Kosten des Bauherren - Kunden bestimmen nach der Errichtung des Objektes in ñîîòâåòñòðèè mit dem Vertrag auf den Bau und seinen Anfang bis zu der Inbetriebnahme den Inventarwert{Inventarpreis} des Objektes (der Punkt 2 ÏÁÓ 2/94);

• die Beachtung von der Organisation etwa die dokumentale Erledigung der Aufgabe - Annahme der Ausführung{Erfüllung} der Aufbauarbeiten zu prüfen. Dafür in der Praxis wird die Form ¹ 2 « das Abnahmeprotokoll erfüllt ÑÌÐ », und auch die Auskunft{Bescheinigung} über den Wert{Preis} der erfüllten Arbeiten und der Kosten nach der Form ¹ ÊÑ 3, genehmigt die Verordnung des Staatskomitees Russlands vom 30. Oktober 1997 ¹ 71à verwendet.

Laut dem Punkt 4 der Art. 753 ÃÊ russische Föderation ist die Auskunft{Bescheinigung} über den Wert{Preis} der erfüllten Arbeiten, die vom Kunden und dem Auftragnehmer unterschrieben sind, Grund{Gründung} für die Erledigung der Ergebnisse der Aufgabe der Arbeiten und der Rechnungen{Berechnungen} zwischen ihnen;

Entsprechend ïîäï. «á» kleidete{entzog} sich der Punkt 3.1.8 3 Lagen nach der Buchhaltung der langfristigen Investitionen den Wert{Preis} der Ausführung{Erfüllung} der Bauarbeiten auf den Objekten aus wird zur Bezahlung von den Kunden von den Vertragsorganisationen im vollen Umfang übernommen ist von den Daten, die in den Auskünften{Bescheinigungen} über ihre Ausführung{Erfüllung} oder die Abnahmeprotokolle abgespiegelt sind, einverstanden, und wird hinter dem Minus des Wertes{Preises} der wiederkehrenden{reflexiven} Materialien{Stoffe}, die hinter Dem Ergebnis der zusammengestellten Budgetrechnung{Budgetberechnung} bezeichnet sind, bezahlt, wenn die Materialien{Stoffe} laut dem Vertrag auf den Bau bei der Vertragsbauorganisation bleiben werden.

Wenn es aus den Vertragsbedingungen sichtbar ist, dass sich die Versorgung des Baues von der Ausrüstung, die der Montage fordert, vom Kunden verwirklicht, so ist nötig es dem Revisor, das zu beachten, dass den Erwerb der Ausrüstung, die Montage und die Einführung ihn in die Ausbeutung auf der Rechnung 08 « die Einlagen in âíåîáîðîòíûå die Aktivbestände{Aktive} » von Kunden nach den tatsächlichen Kosten von jenem Monat{Mond} abgespiegelt wurden, in dem die Arbeiten nach der Anlage{Installation} der Ausrüstung begonnen sind. Bei der Versorgung des Baues von der Ausrüstung, die und nicht fordernd Montage fordert, dem Werkzeug, dem Inventar, und auch der Ausrüstung, die für den ständigen{konstanten} Vorrat{Bestand} den Bauorganisationen vorbestimmt ist, stellt der Kunde sie in der Inventur{Registratur} nach dem vertragsmäßigen Wert{Preis} laut den bezahlten oder zur Bezahlung übernommenen Rechnungen von diesen Bauorganisationen dar;

•, zu prüfen, ob es keine Fälle{Zufälle} ïåðåïëàòû für die erfüllten Arbeiten, der unbegründeten Abbuchung der Materialwerte gibt, was bei der logischen Forschung der begangenen Operationen gezeigt sein kann{darf}. Die Kosten, die nicht von der Budgetdokumentation vorgesehen sind, insbesondere die Schäden, die als Ergebnis der Beschädigung der Materialwerte zugelassen sind, mit Ausnahme der Summen, die zur Maßregelung von den schuldigen Personen{Gesichtern} und der Organisationen vorgelegt sind, werden im Bestand{Zusammensetzung} der Schäden der Kunden, vergrössernd die Inventur berücksichtigt

Des Wertes{Preises} des Objektes.

Die Revision der Quellen der Finanzierung

Die besondere Aufmerksamkeit soll der Revisor auf die Inventur{Registratur} der Quellen der Finanzierung wenden. Wenn sich der Bau auf Kosten der zweckbestimmten Finanzierung verwirklicht, so wird nach jedem Objekt vom Erhalten der Mittel der zweckbestimmten Finanzierung und bis zu dem Abschluss{Endung} des Baues und der Schließung der Finanzierung die Inventur{Registratur} auf der Rechnung 86 « Die zweckbestimmte Finanzierung » geführt.

Die zweckbestimmten Mittel auf die Finanzierung des Baues unterliegen der Besteuerung der Mehrwertsteuer und die Gewinnsteuer (vorbehaltlich ihrer zweckbestimmten Nutzung) nicht.

Durchführend{Leitend} die Revision, muß man die Umfänge{Größen} der von den Investoren bekommenen Finanzierung zu den tatsächlichen kapitalen Kosten auf den Bau konkret, ãî des Objektes gegenüberstellen. Im Falle der Überschreitung des Umfanges{Größe} der von den Investoren bekommenen Geldmittel auf die Finanzierung des Baues über den tatsächlichen kapitalen Kosten des Kunden der Summe der Überschreitung werden die Mehrwertsteuer und die Gewinnsteuer (wie nicht verwendet nach der zweckbestimmten Bestimmung) bedeckt, wenn nach den Vertragsbedingungen die Einsparung nach Abschluss dem Bau zur Verfügung des Kunden bleibt, und kehrt dem Investor nicht zurück.

Der Revisor muß die Beachtung der Einsparung der Mittel der Finanzierung nach Abschluss dem Bau, und auch die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung und die Fülle der Aufnahme{Einstellung} dieser Einsparung auf die Finanzergebnisse und der Rechnung{Berechnung} der Gewinnsteuer prüfen.

Bei der Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung des Wertes{Preises} des Objektes, das vom Bau erledigt ist, ist nötig es, die Ordnung der Inventur{Registratur} der Mehrwertsteuer bei dem kapitalen Bau zu beachten. Laut der geltenden{handelnden} Ordnung der Mehrwertsteuer nach den Aufbauarbeiten wird in den Kostenplänen auf den Bau der Objekte vorgesehen. Entsprechend ïîäï. 3.5 und 10.5 Methodische Hinweise nach der Bestimmung des Wertes{Preises} der Bauproduktion am Territorium{Gebiet} Russlands vom 26. April 1999 ¹ reihen sich 31 Summen der Mittel nach der Bezahlung der Mehrwertsteuer in die zusammengestellten Budgetrechnungen{Budgetberechnungen} des Wertes{Preises} des Baues nach seinen Ergebnissen von der abgesonderten Zeile in Höhe von, eingerichtet die Gesetzgebung russischer Föderation ein. [9]



Die Revision des Baues, der von der wirtschaftlichen Weise erfüllt wird

Bei der Revision des Baues, der von der wirtschaftlichen Weise erfüllt wird, die Objekte der Revision sind die Kosten auf die Ausführung{Erfüllung} der abgesonderten Arten{Gestalten} der Bauarbeiten. Entsprechend der Lage nach der Buchhaltung « die Inventur{Registratur} der Verträge (die Verträge) auf êàïèòåëüíîå ist der Bau » (ÏÁÓ 2/94) einer der Forderungen zur Buchhaltung der Bauarbeiten ïîîáúåêòíûé die Inventur{Registratur} der Kosten.

Die Kosten der Organisation bilden sich nach dem Wirtschaftsaufbau aus allen tatsächlichen Kosten{Aufwänden} der Nutzung der materiellen und werktätigen Ressourcen, der Hauptmittel, der nicht materiellen Aktivbestände{Aktive} usw.

Bei der Revision der Kosten auf den Bau der Objekte in der wirtschaftlichen Weise soll der Revisor prüfen:

Von der Prüfung können{dürfen} die Fälle{Zufälle} der Mehrausgabe der Materialien{Stoffe} gezeigt sein, die vom Revisor sorgfältig studiert werden sollen. Oft die Gründe der Mehrausgabe sind:

• die Annahme der Materialien{Stoffe} ohne Abwiegen, der Umrechnung, ïåðåìåðèâàíèÿ, des Verlustes bei der Beförderung der Materialien{Stoffe} zu ïðèîáúåêòíîìó dem Lagerhaus und die nachlässige Beziehung der Arbeiter;

• den Verstoß der Regeln des Baues, die Abbuchung auf die Produktion{Herstellung} íåäîñòà÷, der Verluste und der Räube der Materialien{Stoffe} anstelle des Zurechnens sie auf die Rechnung der schuldigen Personen{Gesichter}.

Die Mehrausgabe der Materialien{Stoffe}, die vom Leiter zur Abbuchung auf die Kosten nach der Produktion{Herstellung} der Aufbauarbeiten erlaubt{gelöst} sind, wird in der Inventur{Registratur} abgespiegelt es ist der Punkt 4.17 Der typisierten methodischen Empfehlungen wie die dokumentierte Abweichung von den Normen{Raten} der Kosten{Aufwandes} einverstanden. Zwecks der Besteuerung der Summe der Abweichungen über die Normen{Raten} unterliegen der Ergänzung zu íàëîãîîáëàãàåìîé des Gewinns.

Die unbegründete Mehrausgabe auf die Selbstkosten der Aufbauarbeiten wird nicht bezogen, und unterliegt dem Ersatz auf Kosten der schuldigen Personen{Gesichter} in Ordnung, eingerichtet von der geltenden{handelnden} Gesetzgebung.

Dem Revisor ist nötig es, die möglichen Tatsachen des Raubes der Materialien{Stoffe}, die als Ergebnis der Vergrößerung der Menge{Anzahl} der AbfAlle und der Verluste entstanden, der falschen Umrechnung der Maßeinheiten und çàìåðà des Rauminhalts des Sägeholzes, die Abbuchung der Materialien{Stoffe} auf den überhöhten Arbeitsumfang zu berücksichtigen. Die Räube und die Missbraüche von den wirtschaftlichen Mitteln zu öffnen es ist mittels der Analyse der Bewegung der Materialwerte für eine bestimmte Periode (das Datum), des Kontrollvergleiches, der logischen Forschung, der Kontrolle der untereinander verbundenen Dokumente{Ausweise}, der Forschung des mittleren Gewichts oder der Fläche{Platzes} der abgesonderten Arten{Gestalten} der Materialwerte möglich.

Mit dem Ziel der Entdeckung der Reserven der Einsparung der prüfenden Person{Gesicht} ist es notwendig:

•, den tatsächlichen Wert{Preis} des Baues mit planmässig zu vergleichen, die sich mit der Anwendung des Systems der ökonomisch begründeten Normen{Raten} und der Richtsätze, und auch der ingeniermässigen und ökonomischen Rechnungen{Berechnungen}, die die Erhöhung des planmäßig - technischen Niveaus der Bauproduktion{Bauherstellung} als Ergebnis der Einführung der neuen Technik und der Technologie abspiegeln, der Vervollkommnung seiner Organisation sowohl der Verwaltung{Steuerung} als auch anderer technisch-ökonomischen Faktoren klärt;

• die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} des Zurechnens der Kosten nach dem Inhalt{Erhaltung} und der Ausbeutung der Baumaschinen{Bauautos} zu den aktuellen{fliessenden} Kosten{Aufwänden}, ihre Verteilung und die Abbuchung auf die Herstellungskosten zu prüfen. Die Quellen der Information für die Prüfung sind die ersetzbaren Rapporte über die Arbeit der Maschinen{Autos}, ïóòåâûå die Blätter der Baumaschinen{Bauautos}, der Auskunft - Bestätigung über die erfüllten Arbeiten und die geleisteten Dienstleistungen.

Dem Revisor ist es wichtig, die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Reflexion der tatsächlichen Kosten{Aufwände} nach der Ausbeutung der Maschinen{Autos} aufzustellen{einzuführen}; die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Bestimmung der Arbeitsumfänge, die von den Baumaschinen{Bauautos} erfüllt sind, die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Abbuchung der Kosten auf die Arten{Gestalten} der Arbeiten und die Zusammenstellung des Berichtswesens über die Nutzung der Baumaschinen{Bauautos}.

Die wesentlichen Verstöße, die von der Revision gezeigt sind, können{dürfen} sein: das Zurechnen auf die Kosten des Wertes{Preises} ïåðåðàñõîäîâàííûõ und der gestohlenen Materialien{Stoffe}, unvollständig îïðèõîäîâàíèå und die Unterbewertung der Einschätzung der Materialien{Stoffe}, die von der Sortierung{Zerlegung} der zeitweiligen Verwendungen{Anpassungen} und der Einrichtungen{Aufbau} bekommen sind, der Zuschrift nach dem Gehalt{Lohn} und die Verheimlichung ihrer Mehrausgabe auf Kosten der Unkosten, ïåðåïëàòû für die Arbeit der gemieteten Maschinen{Autos}. Der Revisor ist verpflichtet, zu prüfen, ob die Fälle{Zufälle} der Ehe{Ausschusses} gehabt wurden, die Umfänge{Größen} und die Summen, die vollständig in die Selbstkosten der Produktion aufgenommen werden, zu bestimmen, die Gründe und der an der Ehe{Ausschuss} schuldigen Personen{Gesichter} und welche Maße{Maßnahme} in Bezug auf sie aufzuklären wurden verwendet.

Im Laufe der Revision ist es ïðîèíâåíòàðèçèðîâàòü die unvollendeten Bauproduktionen{Bauherstellung} notwendig.

Als Ergebnis der Revision wird die Tat{Akte} gebildet{zusammengestellt}, in der kurz und die Tatsachen der Verstöße und der Missbraüche deutlich{klar} abgespiegelt werden, und auch die schuldigen Personen{Gesicht}, ist es angewiesen, welche Annahmen{Aufnahmen} der Forschung der Berechnungsdaten verwendet sind, auf welche Weise es wurden die Räube begangen, es wird die Summe des verursachten Schadens berechnet. Die Tatsachen der Verstöße und der Missbraüche werden von den Ergebnissen der Revision, die in verschiedenen Arbeitspapieren abgespiegelt sind, bestätigt.



2.5 Die Hauptfinanzverstöße



Die Revision und die Kontrolle, seiend einer der Funktionen der Verwaltung{Steuerung}, stellen das System des Monitorings des Prozesses des Funktionierens des verwalteten Objektes für die Einschätzung der Begründetheit und der Effektivität der übernommenen Verwaltingsbeschlüsse, die Entdeckungen der Abweichungen von diesen Beschlüssen und den Korrekturen der Handlungen{Wirkungen} dar. Die Kontrolle tritt{hervortritt} wie der beendende Moment des Verwaltingszyklus auf seinem jenen Stadium auf, wenn die tatsächlichen Ergebnisse der Einwirkung auf das verwaltete Objekt zu den Forderungen der übernommenen Beschlüsse gegenübergestellt werden, werden und bei der Entdeckung der negativen Abweichungen ihre Gründe und die Schuldigen aufgestellt{eingeführt}, es werden die Maße{Maßnahme} zur Verbesserung der Lage der Sachen{Dinge} übernommen. Um eine solche Rolle wirksam zu erfüllen, soll die Kontrolle operativ, termingemäß und rentabel sein. Die aktive Rolle der Revision und der Kontrolle in der Verwaltung{Steuerung} der Wirtschaft{Ökonomie} wird nicht nur in die Konstatierung der zugelassenen Abweichungen von den Forderungen, sondern auch in der Aufrechterhaltung des dynamischen Gleichgewichtes des Steuersystemes gezeigt.

Die Hauptverstöße:

· Den groben Verstoß der Regeln der Inventur{Registratur} der Objekte der Besteuerung;

· Die zwecklose Nutzung des Budgetfonds

· die Nichtbefolgung der Notwendigkeit der Aufnahme{Einstellung} der Einkommen der Budgets, der Einkommen der Budgets staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und anderer Eingänge{Eintritte} in das haushaltsmäßige System Russischer Föderation;

· Die unzeitige Vorstellung{Darstellung} der Berichte{Abrechnungen} und anderer Nachrichten, die mit der Erfüllung des Budgets verbunden sind;

· Die ungesetzliche und nicht effektive Verfügung{Anordnung} vom Staatseigentum;

· Den groben Verstoß der Regeln der Inventur{Registratur} der Einkommen und der Kosten{Aufwände};

· Die übernormativen Kosten{Aufwände} sind im Bestand{Zusammensetzung} der übrigen Einkommen und der Kosten{Aufwände}, und nicht im Bestand{Zusammensetzung} der Selbstkosten abgespiegelt;

· Nicht werden çàáàëàíñîâûå der Rechnung der Buchhaltung immer verwendet;

· Nicht sind alle primären Dokumente{Ausweise} in den vereinheitlichten Formen aufgemacht;

· Nicht sind alle wirtschaftlichen Operationen von den primären Dokumenten{Ausweisen} bestätigt;

· Auf die Objekte der Hauptmittel sind die Inventarnummern{Inventarzimmer} nicht zugefügt;

· Fehlen die Taten{Akten} der Inventur der Kasse.



Das Oberhaupt{Kapitel} III. Die Praxis der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen}.

3.1 Die Probleme der Organisation der Kotrol'no-revisionsarbeit

Das wirksame Funktionieren der Wirtschaft{Ökonomie} Russlands ist ohne Beachtung der Maße{Maßnahmen} der Einsparung in der Ausgabe{Verbrauch} der finanziellen Mittel, ihrer rationalen Nutzung unmöglich.

Die Bedeutung, die der Finanzkontrolle in Russland zum gegenwärtigen Tag gegeben wird, ist ïåðåîöåíèòü unmöglich. Die staatliche Finanzkontrolle - eine der wichtigsten Funktionen der staatlichen Verwaltung{Steuerung}, die auf das Öffnen{Aufdeckung} der Abweichungen von den übernommenen Standards der Gesetzlichkeit gerichtet ist, der Zweckmäßigkeit und der Effektivität der Verwaltung{Steuerung} des Staatseigentums, und bei Vorhandensein von solchen Abweichungen - auf die termingemäße Annahme entsprechend korrigierend und ïðåâåíòèâíûõ der Maße{Maßnahmen}.

Seit 90 Jahren in Russland haben den Massstabcharakter solche Verstöße der Finanzdisziplin, wie die zwecklose Nutzung des föderalen Budgetfonds, das "Swap-In" der staatlichen Mittel in die privaten{einzelnen} Strukturen, die geraden{direkten} Räube der staatlichen Mittel und des föderalen Eigentumes erworben.

Diese Probleme zwingen, über die ökonomische Sicherheit des Staates nachdenklich zu werden. Für den Kampf mit den ähnlichen{solchen} Erscheinungen wird die Annahme tief durchgedacht, des wissenschaftlich begründeten Systems der Maße{Maßnahmen} gefordert. Dabei erwirbt die Ausnahmeaktualität und die Gegenwart das Problem der Organisation des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die den Marktbedingungen der Wirtschaftsführung adäquat ist.

Diese Bedingungen diktieren die Notwendigkeit des Entstehens und der Vervollkommnung des neuen Systems staatlich ôèíàíñîâîþ der Kontrolle wie der wichtigen Bedingung der Versorgung der standfesten ökonomischen Größe{Zunahme} des Landes und der Festigung der Staatlichkeit.

Die Ausnahmeaktualität der Fragen der Organisation des wirksamen Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die auf die Verhinderung der Verstärkung der Positionen der schattigen Wirtschaft{Ökonomie} gerichtet ist, erlaubt{ermöglicht}, sie als eine der wichtigsten Richtungen der staatlichen Reformen im Land zu betrachten. Die Bildung{Schaffung} des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, die den Bedürfnissen der staatlichen Verwaltung{Steuerung} in der modernen{gegenwärtigen} Etappe antwortet, vermutet die Realisierung der komplexen Maße{Maßnahmen} des methodologischen, rechtlichen und planmäßigen Charakteres.

Zum gegenwärtigen Tag funktioniert in Russland das System der staatlichen Finanzkontrolle ungenügend wirksam. Vollkommen offensichtlich, solche Lage darf man normal nicht rechnen, es schwächt die russische Staatlichkeit bedeutend und ist einer der Hauptgründe ihrer niedrigen Effektivität.






Die Analyse der Kennziffern{Ergebnisse} der Kontrol'no-revisionsarbeit des Finanzministeriums russischer Föderation zeigt auf, dass sich das summarische Geldäquivalent der Finanzaufträge, wie auch ihre Menge{Anzahl}, im Laufe von der letzten Reihe der Jahre nicht verringert. Für 2001 haben ÊÐÓ des Finanzministeriums 49,5 tausend der Revisionen und der Prüfungen geleitet. Ist der Finanzverstöße auf die Summe neben 96 md. daraufhin gezeigt. Rubeln. Ist zu äèñöèïëèíàðíîé und der materiellen Verantwortlichkeit über 20 tausend der Amtspersonen herangezogen. Ist den Rechtsschutzorganen und den Organen der Staatsanwaltschaft mehr 8,5 tausend der Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen, nach denen âîçáóæäåíî 625 Strafsachen übergeben. Von den Revisionen und die Prüfungen ist nur daneben 30 % ganzen Umfanges der Mittel, ïðîôèíàíñèðîâàííûõ aus dem föderalen Budget erfasst.

Auf die wesentlichen Mängel im System der einheimischen staatlichen Finanzkontrolle kann man beziehen:

· die Abwesenheit deutlich und ïîëíîìàñøòàáíîé der normativno-rechtlichen Basis{Station}. Die staatliche Finanzkontrolle standardizingen nicht, es gibt keine allgemeine Regeln der Kontrolle. Zahlreich, aber ist wenig es ðåçóëüòàòèâíûå die Prüfung verschiedener überwachenden Strukturen oft nur tragen die Unstimmigkeit zum Funktionieren õîçÿéñòâóþùèõ der Subjekte bei. Es wird die moderne{gegenwärtige} Erfahrung{Versuch} der staatlichen Finanzkontrolle der entwickelten Länder ungenügend verwendet;

· antwortet die Kontrolltätigkeit der staatlichen Organe den vorgelegten Forderungen, die das System die Berichtswesen in einigen Kontrollorganen nicht existieren nicht erlaubt{ermöglicht}, über die reale Erfüllung von ihnen seiner{ihrer} Funktionen zu richten;

· gibt es keine genügend deutliche Bestimmung der Stelle{Ortes} und die Rolle jedes Subjektes der staatlichen Finanzkontrolle in öåëîñòíîé dem System, dass, außerdem, die zahlreichen Kollisionen und das Umlegen der Verantwortung bewirkt;

· fehlt die deutliche Abgrenzung der Sphären der Tätigkeit, es ist die nicht rationale Teilung der Pflichten zwischen den Subjekten der Kontrolle vorhanden. Die Tätigkeit der überwachenden Strukturen wird in bedeutendem Maße überquert, dass ohne entsprechende Koordination die ungerechtfertigte Synchronisation und der Parallelismus bewirkt. Infolge dessen nicht nur ðàçìûâàåòñÿ geschieht{stammt} die Verantwortung der Kontrollorgane, sondern auch die nicht rationale Ausgabe des auf der Kontrolle gewählten Budgetfonds.

Die Organe der staatlichen Finanzkontrolle wirken schwach zusammen, die Kommunikationssysteme zwischen ihnen sind nicht durchgearbeitet.

Auf solche Weise, das zum gegenwärtigen Tag in Russland existierende System der staatlichen Finanzkontrolle das System als solch zu nennen ist sehr kompliziert. Es existiert schneller{eher} nicht das System, und die gewisse Gesamtheit der vereinzelten und schwach verbundenen untereinander überwachenden Organe.





3.2 Die Besonderheit der Revision in den Kraftverkehrorganisationen

( auf dem Beispiel ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ»)



Die Prüfung ist - 01.02.05 begonnen ist - 28.03.05ã beendet.

Die Prüfung ist in der Übereinstimmung geleitet:

- Mit dem Plan der Kontrollarbeit am 2005,

- Mit den Hinweisen Ðîñôèííàäçîðà von 9.09.04ã. ¹ 43-01-10-25/848, von 17.11.04ã. ¹ 43-01-06-25/1568 (in der Darbietung des Auftrages des Präsidenten russischer Föderation von 14.08.04ã. ¹ ïð-1369 und des Auftrages der Regierung russischer Föderation von 21.08.04ã. ¹ ÌÔ-Ø2-4804).

In der testbaren Periode von den Arbeitern Des staatlichen Kontrollkomitees CHR ist die Prüfung der Effektivität geleitet, der Rationalität und der zweckbestimmten Nutzung der staatlichen Mittel im Laufe mit 1.01.03ã. nach 1.03.04ã. (Ist die Tat{Akte} von 30.04.04ã.) die Überhöhung des Umfanges der Stroitel'no-Wiederaufbauarbeiten auf die Summe 3 160 Rubeln und ïåðåïëàòà dienstreise-auf die Summe 750ð gezeigt.

Die Periode waren:

Ibragimov S.H. - der Generaldirektor - die ganze Periode

Bagaeva F.S. - der Hauptbuchhalter - die ganze Periode.

Von der Prüfung ist eingerichtet:

Staatlich óíèòàðíîå ist Unternehmen " ×å÷àâòîòðàíñ " in der Verwaltung{Steuerung} des Ministeriums der Justiz russischer Föderation nach Der tschetschenischen Republik 02.10.2000ã. und ïåðåðåãèñòðèðîâàíî aufgrund des Befehls{Order} ¹ 275-ð von 24.10.2001ã. in Zusammenhang mit der Umbenennung in Föderal staatlich óíèòàðíîå Unternehmen " ×å÷àâòîòðàíñ " (weiter - ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ») registriert.

Die Funktionen des Gründers ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» verwirklichen das Ministerium der Eigentumsbeziehungen russischer Föderation und das Ministerium des Transportes russischer Föderation.

Das Zeugnis von der Eintragung in die Liste Des föderalen Eigentumes, das auf dem Recht der wirtschaftlichen Führung fixiert ist, ist von der Territorialen Verwaltung{Steuerung} des Ministeriums der Eigentumsbeziehungen russischer Föderation in ×Ð 25,03.03ã. ausgestellt und es ist die Registernummer 02000029{Registerzimmer 02000029} angemasst{verliehen}.

ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» verwirklicht die nächsten Arten{Gestalten} der Tätigkeit;

• die Teilnahme an der Erarbeitung der Programme der Entwicklung, der Projekte{Entwürfe} der Rekonstruktion, ïåðåïðîôèëèðîâàíèÿ und des Baues der Objekte des Transportes der allgemeinen Benutzung;

• die Teilnahme an der Erarbeitung der Regeln, der Lagen, der Instruktionen und anderer Projekte{Entwürfe} der normativen Taten{Akten} in den Fragen der Beförderung der Ladungen, der Passagiere, des Gepäcks, technisch, der Ausbeutung und der Reparatur des rollenden Materials und anderer Objekte des Transportes;

• die Ausführung{Erfüllung} auf der vertragsmäßigen Grundlage der Funktionen « des einheitlichen Kunden » nach der Versorgung der Organisation, der Kontrolle, der Inventur{Registratur} und der ökonomischen Regulierung der Arbeit der Filialen, die die Personenbeförderungen erfüllen, auf Kosten der aus dem Budget gewählten Subventionen, der Korrektur der Tarife auf die Personenbeförderungen;

• die Organisation der Lieferungen des rollenden Materials, der Ersatzteile, der Gorjuche-Schmier- und Betriebsmaterialien{Gorjuche-Schmier- und Betriebsstoffe}, der Autoreifen, einschließlich auf Kosten der Subventionen gewählt aus dem Budget und der staatlichen Kapitalinvestitionen;

• die Organisation der Beförderungen der Passagiere und der Ladungen;

• die Organisation der Arbeit der Busbahnhöfe und der Busbahnhöfe;

• die Organisation der Arbeit der gebührenpflichtigen Haltestellen, àâòîìîåê, der Garagen;

Im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung und die Ziele{Zwecke} der Prüfung der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds, die Unversehrtheiten und der wirksamen Nutzung der Materialwerte bekommen von ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ», ist die Prüfung in Filiale " UmschlagtUch " von der Prüfung geleitet es ist die Ausgabe{Verbrauch} des Bargeldes der Geldmittel mit dem Verstoß der Hinweise ÖÁ russische Föderation ¹ 1030 von 21.11.01ã. « Über die Errichtung{Feststellung} des Höchstumfanges{Höchstgröße} der Barzahlungen vom Geld in Russischer Föderation zwischen den Personen{Gesichtern} » (eine nach der anderen der Zahlung - bis zu 60 ò.ð eingerichtet.)

Die Gesamtsumme Bargeldes ausgezahlt aus der Kasse mit dem Verstoß der Hinweise ÖÁ hat 1 064 089 Rubeln, (die Tat{Akte} von 21.03.05ã.) gebildet

Es ist die Verschuldung nach dem Gehalt{Lohn}, das und nicht ausgezahlt in eingerichtet Termine{Fristen} angerechnet ist, den Arbeitern der Filiale im Laufe mit 1997 bis 1999, in der Summe 701 857 Rubeln auch gezeigt. (die Zwischentat{Zwischenakte} von 11.03.05ã.)

Entsprechend der Verordnung der Regierung Russischer Föderation ¹ 889 von 21.12.2001 « Über das föderale zweckbestimmte Programm der Wiederherstellung der Wirtschaft{Ökonomie} und der sozialen Sphäre Der tschetschenischen Republik (auf 2002 und die nachfolgenden Jahre) » wurde die Wiederherstellung des Kraftverkehrs und der Kraftverkehrinfrastruktur in Der tschetschenischen Republik geplant, auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets, einschließlich den Erwerb des Kraftverkehrs, und die Herstellung der Proektno-budgetdokumentation (weiter - ÏÑÄ) zu verwirklichen.

Entsprechend dem Punkt 12 Des föderalen zweckbestimmten Programms « der Wiederherstellung der Wirtschaft{Ökonomie} und der sozialen Sphäre Der tschetschenischen Republik (auf 2002 und die nachfolgenden Jahre) », dem staatlichen Kunden der Wiederherstellung der Objekte des Transportes und der Reisewirtschaft ×.Ð. Es ist das Ministerium des Transportes russischer Föderation bestimmt.

Laut dem Vertrag ¹ ÄÈÏÐ-3 von 26.03.03ã., abgeschlossen zwischen dem Ministerium des Transportes russischer Föderation (der staatliche Kunde) und ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» (der Kunde - Bauherr), das Ministerium, wie der Hauptordner der Mittel des föderalen Budgets, übergibt dem Kunden - Bauherren den Teil der Funktionen nach der Finanzierung und der Organisation der Remontno-Wiederaufbauarbeiten auf den Unternehmen des Kraftverkehrs im Umfang 66,2 ìëí.ð. Für die Erfüllung der Aufgabe des Föderalen zweckbestimmten Programms der Wiederherstellung der Wirtschaft{Ökonomie} und der sozialen Sphäre Der tschetschenischen Republik (weiter-ÔÖÏ),

Vom zusätzlichen Abkommen{Einverständnis} ¹ 1 von 4.03.04ã. « Über die Abänderung in die Darlegung der Punkte des Vertrages ¹ ÄÈÏÐ-3 von 26.03.03ã. » entsprechend der Verordnung der Regierung russischer Föderation von 03.03.04ã. ¹ 124 Umfange der Finanzierung der Wiederaufbauarbeiten auf den Unternehmen des Kraftverkehrs ist in der Summe 51,8 ìëí.ð in 2004 bestimmt. (auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets).



Die Prüfung der zweckbestimmten Nutzung der Mittel des föderalen Budgets

( der Erwerb des Kraftverkehrs)

Vom staatlichen Vertrag ¹ 02 von 2.04.02ã., abgeschlossen zwischen ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» und ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» (Ãåíïîäðÿä÷èê) wird die Ausführung{Erfüllung} vom Letzten ÔÖÏ in den Teil der Ausführung{Erfüllung} der Remontno-Wiederaufbauarbeiten auf den Objekten des Kraftverkehrs und der Räume{Unterbringungen} der Abteilung Der russischen Transportinspektion in ×Ð vorgesehen.

Der Wert{Preis} der Remontno-Wiederaufbauarbeiten ist entsprechend der Aufgabe, der eingerichteten Verordnung der Regierung russischer Föderation von 9.02.01ã. ¹ 98 mit den nachfolgenden zusätzlichen Korrekturen des Programms laut diesem Vertrag bestimmt, und bildet nur 120,1 ìëí.ðóáëåé zusammen.

Im erwähnten Vertrag îãîâîðåí die Ordnung der Produktion{Herstellung} der Anzahlungszahlungen in die Adresse Ãåíïîäðÿä÷èêà entsprechend der Verordnung der Regierung russischer Föderation von 22.06.94ã. ¹ 745 « Über den Vorschuss der Auftragsarbeiten auf den Objekten für die föderalen staatlichen Bedürfnisse{Nöte} » in Höhe von bis zu 30 %.

Laut den Mitteilungen die haushaltsmäßigen Assignierungen aus dem föderalen Budget auf 2003ã. auf die Ausführung{Erfüllung} ÔÖÏ nach dem gegenständlichen Artikel{Posten} 240220 « ist der Bau der Objekte der Produktionsbestimmung, mit Ausnahme des Baues der Militärobjekte » 66 200ò.ð., vorgesehen einschließlich:

Auf 1êâ. - 3 000

Auf 2êâ. - 22 200

íàÇêâ. - 16 000

Auf 4êâ. - 25 000

In der testbaren Periode, mit 1.07.03ã. nach 31.12.03ã., auf die Gesichtsrechnung ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» ist der Mittel des föderalen Budgets in der Summe 41 000 ò.ð aufgenommen{eingestellt}.,

Für die selbe Periode, unter Berücksichtigung des in der 1. Jahreshälfte ungenutzten Restes der Mittel, sind 41 251 789 Rubeln verbraucht, einschließlich ist bezahlt:

Nach ï/ï ¹ 010 von 29.07.03ã. - 2 252 089ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ 013 von 27.08.03ã. - 298 124ð. ÇÀÎ «Ãèïðîàâòîòðàíñ» für ÏÑÄ;

Nach ï/ï ¹ 015 von 27.08.03ã. - 12 561 576ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ 014 von 29.08.03ã. - 1 140 000ð. ÇÀÎ «Ãèïðîàâòîòðàíñ» für ÏÑÄ;

Nach ï/ï ¹ 016 von 26.09.03ã. - 12 018 175ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ 017 von 29.09.03ã. - 4 505 657ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ 020 von 03.10.03ã. - 400 000ð. ÇÀÎ «Ãèïðîàâòîòðàíñ» für ÏÑÄ

Nach ï/ï ¹ 021 von 09.10.03ã. - 1 076 814ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ 020 von 14.10.03ã. - 3 799 910ð. ÇÀÎ den "Abhang" für die Ausrüstung;

Nach ï/ï ¹ 022 von 29.10.03ã. - 1 402 463ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ .019 von 30.10.03ã. - 696 981ð. ÇÀÎ «Ãèïðîàâòîòðàíñ» für ÏÑÄ;

Nach ï/ï ¹ 023 von 02.12.03ã. - 356 600ð. ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» für âûï. Die Arbeiten;

Nach ï/ï ¹ 024 von 02.12.03ã. - 252 000ð. ÇÀÎ «Ãèïðîàâòîòðàíñ» für ÏÑÄ;

Nach ï/ï ¹ 025 von 02.12.03ã. - 491 400ð. ÇÀÎ «Ãèïðîàâòîòðàíñ» für ÏÑÄ;

Insgesamt 41 251 789ð.

In der Gesamtsumme der Kosten{Aufwände} der Mittel des föderalen Budgets 82,8 % der Mittel sind durch ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ», erfüllend die Remontno-wiederaufbauarbeiten auf den Objekten des Kraftverkehrs ×Ð nach ÔÖÏ angeeignet.

Im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung zwecks der Prüfung der zweckbestimmten Nutzung der Mittel des föderalen Budgets und der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge erfüllt in 2003ã. Der Arbeiten » ist die Prüfung in ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» geleitet.

Von der Prüfung der bedeutenden Verstöße ist, (die Tat{Akte} von 18.03.2005ã.) nicht gezeigt

Nach dem Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} der Mittel des föderalen Budgets am 2004 auf die Finanzierung Des föderalen zweckbestimmten Programms der Wiederherstellung der Wirtschaft{Ökonomie} und der sozialen Sphäre Der tschetschenischen Republik (auf 2002 und die nachfolgenden Jahre) ist die Absonderung der Mittel den Unternehmen des Kraftverkehrs ×Ð in der Summe 51 800 ò.ð vorgesehen., einschließlich:

Auf 1 Q. - 6 000

Auf 2 Q.-15 000

Auf 3 Q. - 20 000

Auf 4 Q. - 10 800

In 2004 sind auf die Gesichtsrechnung ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» die Mittel des föderalen Budgets in der Summe 51 800 ò.ð aufgenommen{eingestellt}.

Die Prüfung der Bewegung der Geldmittel gewählt auf die Remontno-wiederaufbauarbeit auf den Kraftverkehrunternehmen

Laut dem Protokoll der Sitzung der Kommission über die Durchführung des offenen{geöffneten} Wettbewerbes auf die Unterbringung{Anlage} der Bestellung auf die Ausführung{Erfüllung} der Remontno-Wiederaufbauarbeiten auf den Kraftverkehrunternehmen Der tschetschenischen Republik in 2003-2005 Jahren von 4.08.03ã., genehmigt ist der Leiter des Departements des Kraftverkehrs Ìèíòðàíñà Russlands, dem Generalauftragnehmer ÎÎÎ «Ñòðîéìîíòàæ» bestimmt.

Aufgrund des erwähnten Protokolles nach ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» ist der Befehl{Order} ¹ 1 von 5.01.04ã., anordnend dem Leiter ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» herausgegeben, ÎÎÎ «Ñòðîéìîíòàæ» die unvollendeten Bauobjekte bis zu 15.01.04ã zu übergeben.

Laut Protokoll sind die Annahmen - Sendung der unvollendeten Objekte von 5.01.04ã., genehmigt den Generaldirektor ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ», von ÃÓÏ «Ñòðîéñåðâèñ» ÎÎÎ «Ñòðîéìîíòàæ» die nächsten Objekte und die Umfänge übergeben:

( ìëí.ðóá.)

Die Benennung des Objektes
Den Umfang

Nach dem Kostenplan
Ist angeeignet
Es blieb übrig

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Tolstoj - Jurt ÀÒÏ
39,4
15,1
24,3

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Znamensky ÀÒÏ
13,2
3,8
9,4

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Íàóðñêîãî ÀÒÏ
13,8
1,9
11,9

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Óðóñ-Ìàðòàíîâñêîãî ÀÒÏ
19,6
2,9
16,7

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Øàëèíñêîãî ÀÒÏ
18,2
7,3
10,9

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Ãóäåðìåññêîãî ÀÒÏ
25,5
9,9
15,6

Die Produktionsbasis{Produktionsstation} Øåëêîâñêîãî ÀÒÏ
21,9
6,7
15,2

Ãðîçíåíñêèé die Lastfiliale ¹ 5
40,3
11,6
28,7

Insgesamt
191,9
59,2
132,7




Für die Fortsetzung der Remontno-Wiederaufbauarbeiten auf den Kraftverkehrunternehmen Der tschetschenischen Republik in 2004 von der Gesichtsrechnung ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» auf das Kontokorrent ÎÎÎ «Ñòðîéìîíòàæ» sind 51 800 000 Rubeln, aufgezählt einschließlich:

Nach ï/ï ¹ 001 von 23.03.04ã. - 6 000 000

Nach ï/ï ¹ 002 von 19.04.04ã. - 15 000 000

Nach ï/ï ¹ 003 von 16.09.04ã. - 18 665 000

Nach ï/ï ¹ 004 von 22.10.04ã. - 8 236 850

Nach ï/ï ¹ 005 îò24. Den Punkt. 04ú - 1294 639

Nach ï/ï ¹ 006 von 14.12.04ã. - 2603511

Insgesamt 51 800 000

Im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung zwecks der Prüfung der zweckbestimmten Nutzung der Mittel des föderalen Budgets und der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge erfüllt in 2004ã. Der Arbeiten, ist die Prüfung in ÎÎÎ «Ñòðîéìîíòàæ» geleitet.

Von der Prüfung » mit der Durchführung der Kontrollarbeiten îáìåðîâ, sind 3 Filialen erfasst, es sind der Arbeiten auf die Summe 17 856 385 Rubeln geprüft, es ist die Überhöhung der Umfänge und des Wertes{Preises} der Arbeiten auf die Summe 14 036 Rubeln, (die Tat{Akte} von 07.03. 05ã) dabei gezeigt



Die Prüfung der zweckbestimmten Nutzung der Mittel, die aus dem Budget ×Ð bekommen sind

ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» und seine strukturellen Gliederungen{Unterabteilung}, die sich mit der Beförderung der Passagiere lernen{beschäftigen}, sind ïëàíîâî die verlustbringenden Unternehmen infolge der Überschreitung der Kosten auf die Beförderung der Passagiere über den Tarifen, den aufgestellten{eingeführten} Beschlüssen des Organes der vollziehenden Macht.

Laut der Anlage ¹ 2 zur Ordnung der Erfüllung der zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei Der tschetschenischen Republik jährlich im Budget ×Ð wird die Finanzierung auf die Deckung der Schäden der Unternehmen des Kraftverkehrs nach dem gegenständlichen Artikel{Posten} 130130 « die Unterstützung für die Deckung der Schäden der Organisationen bei der Erweisung der Dienstleistungen » vorgesehen.

Ein Empfänger der Unterstützungen ist ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ», zentralisiert verteilend die bekommene Subvention zwischen den strukturellen Gliederungen{Unterabteilungen} als die Ausrüstung, der Ersatzteile der Autos, der Autoreifen, die die Flüssigkeiten kühlen, der Öle und ò. ä.

Die Funktionen der Annahme{Aufnahme}, der Aufbewahrung und der Verteilung der in der zentralisierten Ordnung erworbenen Materialwerte verwirklichen sich von Filiale FGUP " ×å÷àâòîòðàíñ " - das Zentrum der materiell-technischen Versorgung und der Produktion{Herstellung} (weiter - ÖÌÒÎèÏ).

Im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung, zwecks der Prüfung der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ und der zweckbestimmten Nutzung der Geldmittel bekommen von ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ», ist die Prüfung in Filiale " ÖÌÒÎèÏ " geleitet. Von der Prüfung ist die Ausgabe{Verbrauch} des Bargeldes der Geldmittel mit dem Verstoß der Hinweise ÖÁ russische Föderation ¹ 1050 von 21.11.01 ã, « Über die Errichtung{Feststellung} des Höchstumfanges{Höchstgröße} der Barzahlungen vom Geld in Russischer Föderation zwischen den juristischen Personen » (eine nach der anderen der Zahlung - bis zu 60 ò.ð eingerichtet.)

Die Gesamtsumme Bargeldes, das aus der Kasse mit dem Verstoß der Hinweise ÖÁ ausgezahlt ist hat 837 500 Rubeln gebildet. Es sind die Tatsachen der Entschädigung nach werde mieten des Wohnraums in Höhe von den tatsächlich erzeugten und dokumental bestätigten Summen, d.h. über die Umfänge{Größen} bestimmt den Befehl{Order} ÌÔ russische Föderation ¹ 49í von 06.07.01ã. (die Tat{Akte} von 20.03.2005ã.) auch eingerichtet

Auf Kosten der Mittel, die aus dem Budget der tschetschenischen Republik auf die Deckung der Schäden von der Erweisung der Dienstleistungen bekommen sind, ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» erfüllt die Verpflichtungen seiner{ihrer} strukturellen Gliederungen{Unterabteilungen} vor dem Budget und âíåáþäæåòíûìè von den Fonds{Beständen} nach den Subjekten der Bezahlung den Steuern und den Gebühren{Sammeln} zentralisiert, was mit der Abwesenheit bei den strukturellen Gliederungen{Unterabteilungen} der Bankrechnungen bedingt ist.

In der testbaren Periode aus dem Budget ×Ð auf das Kontokorrent ÔÃÓÏ "×å÷àâòîòðàíñ» sind die haushaltsmäßigen Unterstützungen (die Subvention auf die Deckung der Schäden von der Beförderung der Passagiere) alles in der Summe 123 637 800 Rubeln, aufgenommen{eingestellt} einschließlich:

Nach àâ. ¹ 036 von 04.08.03ã. - 12 325 900

Nach àâ. ¹ 211 von 27.08.03ã. - 7 330 400

Nach àâ. ¹ 217 von 07.10.03ã. - 7 330 400

Nach àâ. ¹ 239 von 28.10.03ã. - 10 995 550

Nach àâ. ¹ 213 von 24.11.03ã. - 10 995 550

Nach àâ. ¹ 308 von 17.03.04ã. - 7 330 375

Nach àâ. ¹ 171 von 18.03.04ã. - 7 330 375

Nach àâ. ¹ 050 von 13.04.04ã. - 6 671 250

Nach àâ. ¹ 138 von 30.04.04ã. - 7 900 000

Nach àâ. ¹ 354 von 02.06.04ã. - 7 200 000

Nach àâ. ¹ 024 von 12.07.04ã. - 6 232 000

Nach àâ. ¹ 348 von 03.08.04ã. - 8 600 000

Nach àâ. ¹ 335 von 27.08.04ã. - 8 600 000

Nach àâ. ¹ 259 von 28.09.04ã. - 4 131 000

Nach àâ. ¹ 515 von 04.11.04ã. - 10 665 000

Insgesamt 123 637 800

Die Prüfung der Kassenoperationen nach der Nutzung der haushaltsmäßigen Unterstützungen

Zum Anfang der Prüfung ist die Inventur des Bargeldes der Geldmittel, die sich nach dem Zustand auf 1.02.05ã. in Kasse FGUP " ×å÷àâòîòðàíñ " befinden, geleitet.

Bei der Prüfung ist der geldliche Bestand auf die Summe 89 139ð. vorgewiesen, was den Daten der Buchhaltung (siehe die Anlage ¹ 1-Taten{Akte} der Inventur nach der Kasse von 1.02.05ã.) entspricht

Nach den Daten der Kassenbücher für 2003-2004 Jahre und êîðåøêîâ der verwendeten Scheckbücher in der testbaren Periode in die Kasse haben 58 838 054 Rubeln, von ihnen gehandelt:

Ist nach den Schecks - 55 743 000 bekommen

Die Rückgabe der abrechnungspflichtigen Summen - 946 832

Die Rückgabe des Gehaltes{Lohns} - 2 047

Von den Filialen - 2 130 401

Die Rückgabe der Pacht - 15 744

Die Begleichung des Fehlbestandes - 30

Insgesamt 58 838 054ð.

Bei der Prüfung der Fülle îïðèõîäîâàíèÿ der Geldmittel bekommen in die Institutionen{Gründungen} der Bank, der Tatsachen nicht îïðèõîäîâàíèÿ ist nicht eingerichtet.

Bei der Prüfung der zweckbestimmten Nutzung der in der Kasse bekommenen Mittel ist, dass die Geldmittel îïðèõîäîâàíû nach der Kasse bestimmungsgemäß, erwähnt in den Scheck an das Erhalten des Bargeldes der Geldmittel eingerichtet.

Nach der testbaren Periode nach den Ausgabekassendokumenten{Ausgabekassenausweisen} aus der Kasse sind 58 893 637 Rubeln, von ihnen ausgezahlt:

Das Gehalt{Lohn} - 8 798 691

Den Filialen - 46 055 200

Die Auszahlungen in ïîäîò÷åò - 2 131122

Dienstreise--505 176

Die Pacht der Autos - 264 417

Die Pacht der Lagerhauser und des Wohnraums - 335 640

Die Unterstützungen, die Steuern etc. die Auszahlungen - 803 391

Insgesamt - 58 893 637

Die Auszahlung der Geldmittel aus Kasse FGUP " ×å÷àâòîòðàíñ " wurde mit den Verstößen der Instruktion ÖÁ russische Föderation ¹ 18 von 04.10.93ã. « die Ordnung der Führung der Kassenoperationen in russischer Föderation », insbesondere erstellt:

- Es wurden nicht alle Requisiten{Angaben} der Ausgabekassenanweisungen{Ausgabekassenberechtigungsscheine} ausgefüllt,

- Alle Ausgaben der Geldmittel unter den Bericht{Abrechnung} wurden bei der Abwesenheit der vom Leiter genehmigten Forderungen erstellt,

- Es waren die Fälle{Zufälle} der Auszahlungen Bargeldes den Vertretern der Filialen, die in ñïèñî÷íîì den Bestand{Zusammensetzung} ÔÃÓÏ "×å÷àâòîòðàíñ "nicht bestehen", ohne Hinweis in den Ausgabeanweisungen{Ausgabeberechtigungsscheinen} der Nachrichten über das vorgestellte Dokument{Ausweis} vorhanden.

Der Tatsachen der unbegründeten Abbuchung der Geldmittel ist nicht gezeigt.

Die Prüfung der Finanzierung auf die Deckung der Schäden der Personenbeförderungen.

Von der ununterbrochenen Methode sind die Bankauszüge mit den Anlagen auf alle Bankrechnungen ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» geprüft.

Von der Prüfung ist der Tatsachen der unbegründeten Aufzählung der Geldmittel nicht gezeigt, ist doch eingerichtet, dass die Unterstützungen, die aus dem Budget der tschetschenischen Republik auf die Deckung der Schäden von der Beförderung der Passagiere nach dem gegenständlichen Artikel{Posten} 130130 « Unterstützungen für die Deckung der Schäden der Organisationen bei der Erweisung der Dienstleistungen » bekommen sind, auf die Bezahlung der Remontno-Wiederaufbauarbeiten, die Erarbeitung der Proektno-budgetdokumentation verwendet sind.

Die Gesamtsumme der Kosten{Aufwände} auf die erwähnten Maßnahmen{Veranstaltung} hat 1 040 729 Rbl., gebildet einschließlich:

Nach ï/ï ¹ 113 von 18.05.04ã.-400 000ð. îïë. ÎÎÎ «Ñòðîéïðîåêò» für ÏÑÄ

Nach ï/ï ¹ 127 von 21.05.04ã.-314 251ð. îïë. ÎÎÎ «Ñòðîéïðîåêò» für ÏÑÄ;

Nach ï/ï ¹ 300 von 15.11,04ã.-326 478ð. îïë. ÎÎÎ «Ñòðîéìîíòàæ» für âûï. Die Arbeiten.

Insgesamt: 1 040 729

Wie früher, die Finanzierung der ähnlichen{solchen} Maßnahmen{Veranstaltungen} bezeichnet{begangen} wurde, verwirklicht sich auf Kosten der Mittel, die aus dem föderalen Budget nach dem gegenständlichen Artikel{Posten} 240220 « Baue der Objekte der Produktionsbestimmung gewählt sind, mit Ausnahme des Baues der Militärobjekte ».

Auf solche Weise, ist nicht die zweckbestimmte Nutzung des Budgetfonds, in der Summe 1 040 729 Rubeln zugelassen.

Im Lauf{Gang} der Prüfung ist eingerichtet, dass die obengenannten Finanzoperationen beendet sind, ÏÑÄ ist bekommen, die Arbeiten sind erfüllt.

Die Prüfung der Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten und die Auftragnehmer

Im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung ist die Analyse des Zustandes der Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten und die Auftragnehmer geleitet und es ist die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der gegebenen{vorliegenden} Zeitschriften - Anweisungen ¹ « die Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten und die Auftragnehmer » nach ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» geprüft.

Ist eingerichtet, dass bei der Reflexion in æ/î ¹ 6 für April 2004 der Rechnungen{Berechnungen} mit ÎÎÎ die "aster - Trejd" nach den bekommenen und bezahlten Materialwerten der Fehler zugelassen ist. In April 2004 ist für bekommen von ÎÎÎ die "aster - Trejd" die Materialien{Stoffe} auf die Summe 870 480 Rubeln die volle Bezahlung erzeugt, doch ist die Rechnung vom Lieferanten in der Gesamtsumme 1 460 480 Rubeln, unter Berücksichtigung der im März verladenen Materialien{Stoffe} auf die Summe 590 000 Rubeln vorgewiesen

Auf solche Weise, ist als Ergebnis der nochmaligen Reflexion nach dem Kredit der Rechnung ¹ 60 handelnd und îïðèõîäîâàííûõ im März der Materialien{Stoffe} auf die Summe 590 000ð. êðåäèòîðñêàÿ die Verschuldung zugunsten ÎÎÎ die "aster - Trejd" in der Summe 590 000 Rubeln falsch herausgeführt{gefolgert}.

Von der Prüfung ist das Vorhandensein in æ/î ¹ 6 unwirklich êðåäèòîðñêîé der Verschuldung, die die unveränderliche langwierige{lange;andauernde} Zeit bleibt, auf die Gesamtsumme 19 174 ð.80 zu., auch eingerichtet einschließlich:

- Die Verschuldung ÎÎÎ « Îêòî den Stil »-16 440 ð. - ist im Juni 2003ã entstanden.

- Die Verschuldung ÎÀÎ «Íóðýíåðãî» - 2 734ð.80ê. - ist im August 2003ã entstanden.

Die Prüfung der Fülle und der Rechtzeitigkeit der Auszahlung des Gehaltes{Lohns}

Die Prüfung ist entsprechend den Hinweisen Ðîñôèííàäçîðà von 9.09.04ã. ¹ 43-01-10-25/848 und von 17.11.04ã. ¹ 43-01-06-25/1568 (in der Darbietung des Auftrages des Präsidenten russischer Föderation von 14.08.04ã. ¹ ïð-1369 und des Auftrages der Regierung russischer Föderation von 21.08.04ã. ¹ ÌÔ-Ø2-4804) geleitet.

Nach dem Stellenplan am 2003, genehmigt den Generaldirektor ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ», ist der Staat{Bestand} in Höhe von 46 Einheiten mit dem monatlichen Fonds{Bestand} der Bezahlung des Werkes{Arbeit} 152 400 Rubeln vorgesehen. Die tatsächliche Anzahl der Arbeiter zum Ende 2003 hat 41 Menschen gebildet.

In 2004 ist die etatmässige Anzahl der Arbeiter ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» in Zusammenhang mit der Organisation der neuen Struktur « die Gruppen der proektno-technologischen Erarbeitungen und die Einführungen der neuen Technologien » vergrössert.

Der Tatsachen des Inhalts{Erhaltung} in 2004 der überplannmässigen Einheiten ist nicht gezeigt.

Ïîâåðêîé ist der Verschuldung nach der Auszahlung des Gehaltes{Lohns} in ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» nicht gezeigt.

Die Prüfung der Rechnungen{Berechnungen} mit den abrechnungspflichtigen Personen{Gesichtern}

Von den Befehlen{Ordern} nach ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ» ist der Kreis{Ring} der Personen{Gesichter} bestimmt, auf die die Pflichten nach dem Beschluss der wirtschaftlichen Fragen gesetzt sind, ist der Bestand{Zusammensetzung} der Kommission nach der Teilnahme in çàêóïå der wirtschaftlichen Materialien{Stoffe} bestimmt.

Unter Verletzung der Instruktion ÖÁ russische Föderation ¹ 18 von 04.10.93ã. « die Ordnung der Führung der Kassenoperationen in russischer Föderation »:

- Es sind die Fälle{Zufälle} der Ausgabe unter den Bericht{Abrechnung} der grossen Summen bei der Abwesenheit der Forderungen und der Rechnungen{Berechnungen}, die vom Leiter genehmigt sind, vorhanden,

- Es ist die Tatsache der unzeitigen Vorstellung{Darstellung} des Anzahlungsberichtes{Anzahlungsabrechnung} Õàñóõàíîâûì Ó. nach bekommen unter den Bericht{Abrechnung} von der Ausgabekassenanweisung{Ausgabekassenberechtigungsschein} ¹ 190 von 9.06.04ã eingerichtet. Den Geldmittel in der Summe 70 000 Rubeln.

Von der Prüfung der Begründetheit der Abbuchung der Geldmittel, die Vorschuß gegeben werden, der Verstöße ist nicht gezeigt.

Bei der Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} des Ersatzes der Reisekosten ist eingerichtet, dass die Fälle{Zufälle} der Entschädigung nach werde mieten des Wohnraums in Höhe von den tatsächlich erzeugten und dokumental bestätigten Summen, doch über die Umfänge{Größen} bestimmt den Befehl{Order} ÌÔ russische Föderation ¹ 49í von 06.07.01ã vorhanden sind.

Die Prüfung des Zustandes der Buchhaltung

Die Buchhaltung in ÔÃÓÏ «×å÷àâòîòðàíñ», hauptsächlich, antwortet den Forderungen der Instruktionen, es wird die Periodizität der Durchführung der Inventuren der Artikel{Posten} des Gleichgewichts{Bilanz} und der Verifizierung der Rechnungen{Berechnungen} mit den Filialen befolgt, auch wird die Rechnungs-und Steuerdisziplin befolgt.

Von den Instruktionsmaterialien{Instruktionsstoffen} und îðãòåõíèêîé ist die Buchhaltung gewährleistet.



3.3 Die Besonderheit der Revision auf den Unternehmen der Energetik

( Auf dem Beispiel ÎÀÎ «Ýëåêðîñâÿçü»)

Die Revision wurde ab 23. Juni 2000 bis 5. April 2001 durchgeführt{geleitet}.

Die vorhergehende Revision wurde ab 18. Juni 1999 bis 10. April 2000ã durchgeführt{geleitet}.

Verantwortlich hinter der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Gesellschaft für die testbare Periode sind:

Der Generaldirektor Nikulin A.I.

Der Hauptbuchhalter Shejfer A.A.

Die Revisionskommission hat aufgrund der vorgestellten AGs die "Telekommunikation" ÍÑÎ der Materialien{Stoffe} der Prüfung unterworfen:

1. Die Rechtzeitigkeit und die richtige{korrekte} Anrechnung der Zahlungen in das Budget;

2. Die Erfüllung der eingerichteten Kostenpläne, der Richtsätze und der genehmigten Businesse - Pläne;

3. Die Rechtzeitigkeit und die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Anrechnung und der Auszahlung der Dividenden;

4. Die Beachtung der AG die "Telekommunikation" ÍÑÎ insgesamt und seinen Verwaltungsorganen der Gesetzgebungsakte und der Instruktionen, und auch der Beschlüsse der Vollversammlung der Aktionäre;

5. Die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} operativ, der Buchhaltung und des Berichtswesens;

6. Der Jahresbericht der AG die "Telekommunikation" Gebietes Nowosibirsk vorgestellt für die Versammlung der Aktionäre;

7. Das Buchhaltungsgleichgewicht{Buchhaltungsbilanz} sowohl der Bericht{Abrechnung} von den Gewinnen als auch die Schäden;

8. Die Beachtung der Regeln der Führung der Buchhaltung entsprechend übernommen am 2000 die Berechnungspolitik und die Gesetzgebung russischer Föderation der Buchhaltungs- und Steuerinventur{Buchhaltungs- und Steuerregistratur};

9. Die Rechtzeitigkeit der Überlassung der Dokumente{Ausweise} nach den wirtschaftlichen Operationen sowohl den Überlassungen des inneren als auch äusserlichen Berichtswesens;

10. Die Rechnungen{Berechnungen} für die Dienstleistungen der Verbindung;

11. Die Rechtmäßigkeit des Zurechnens der Kosten auf die Selbstkosten;

Bei den Prüfungen wurden die Daten buchhaltungs-und der statistischen Berichte{Abrechnungen}, der Kostenpläne und andere Dokumente{Ausweise}, die die Tätigkeit der Gesellschaft charakterisieren, ausgenutzt{verwendet}. Die Kommission verwirklichte seine{ihre} Arbeit aufgrund genehmigt den 25. August 2000ãîäà des Arbeitsplanes.

Im Lauf{Gang} der Arbeit hat der Vorschlag{Satz} von der AG «Ñâÿçüèíâåñò» nach der Durchführung der Revision ôèíàíñîâî-der wirtschaftlichen Tätigkeit für 1 Jahreshälfte 2000 gehandelt. Von der Revisionskommission war die Machtbefugnis der Finanzgeschäfte, die von der Verwaltung der AG die "Telekommunikation "ÍÑÎ" in der ersten Jahreshälfte 2000 vollkommen sind, die Arbeit der Regierung{Vorstands} und ôèíàíñîâî die wirtschaftliche Tätigkeit der Gesellschaft geprüft. Die Materialien{Stoffe} der Prüfung wurden auf dem Betriebsrat gehend{vergehend} den 6. Oktober 2000 betrachtet und der schwerwiegenden Verletzungen war nicht eingerichtet.

Für die Rechnungsperiode waren 8 Sitzungen der Revisionskommission geleitet, auf die der Lauf{Gang} der Ausführung{Erfüllung} des Arbeitsplanes und die Ergebnisse der Prüfungen besprochen wurde.

Im Lauf{Gang} der Prüfung strebte die Revisionskommission, die Arbeit wirtschaftsprüferischer Firma " Ðîñýêñïåðòèçà " nicht zu verdoppeln.

Von der vorliegenden{Echten} Prüfung ist nächst eingerichtet:

Die wählbaren Organe - der Betriebsrat und die Regierung{Vorstand} der AG die "Telekommunikation" arbeiteten, innerhalb seiner{ihrer} Vollmächte, die vom föderalen Gesetz der Aktiengesellschaften bestimmt sind, die Lage über den Betriebsrat, der genehmigten Versammlung der Aktionäre 11.06.98ã. (unter Berücksichtigung der Veränderungen) und der Lage über die Regierung{Vorstand}, dem genehmigten Betriebsrat 27.06.97ã. (das Protokoll ¹ 2) im Laufe von 2000.

Alle Sitzungen wurden laut der grafischen Darstellung und der genehmigten Tagesordnungen durchgeführt{geleitet}. Die geleiteten Sitzungen sind protokolliert, die Protokolle werden von der eingerichteten Ordnung geführt.

Von der Revisionskommission ist die Prüfung der Rechtzeitigkeit und der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Auszahlung der Dividenden für 1999 nach dem Zustand auf 1. Januar 2000 geleitet.

Die Prüfung der Filialen und das Wasserkraftwerk.

Dabei waren âûáîðî÷íî 13 Filialen und die Wasserkraftwerke, die auf 1.01.01 ã in die Bestande{Zusammensetzung} der AG die "Telekommunikation "Gebietes Nowosibirsk" eintreten, geprüft. Die Auszahlung wurde durch die Kassen der Filialen erstellt und der Verwaltung der AG Zu der Prüfung nach der AG ist die "Telekommunikation" ÍÑÎ den physischen Personen 107 tausend Rbl. nach den Vorzugsaktien nicht ausgezahlt, was 0.45 % von der Gesamtsumme der unterliegenden Bezahlung und 100 tausend Rbl. nach den üblichen Aktien bildet{zusammenstellt} was 0.42 %, nach den juristischen Personen die üblichen Aktien 301 tausend Rbl. oder 1.3 % bildet{zusammenstellt}. Die besonders grosse Verschuldung für 1999 und die vorhergehenden Jahre in der Summe 5724.5 tausend Rbl. hat sich nach ÍÃÒÑ gebildet. Alle Aktionäre nicht die bekommenden Dividenden haben sie infolge der Veränderung der Adressen oder der Abwesenheit der Verbindung mit der Aktiengesellschaft nicht bekommen. Der Klagen auf die falsche Anrechnung und die Auszahlung der Dividenden handelte nicht.

Die AG schließt die "Telekommunikation" die Filialen mit dem abgesonderten Gleichgewicht{Bilanz} und das Kontokorrent ein und ist die Verordnungen der Regierung russischer Föderation von 2.02.96ã. ¹ 88 einverstanden wurde nach der Gewinnsteuer nach dem konsolidierten Gleichgewicht{Bilanz} gerechnet{berechnet}. Berücksichtigend, dass hat sich die AG «ÍÃÒÑ» an die AG die "Telekommunikation" ÍÑÎ am Ende 2000 angeschlossen, die Zahlungen wurden nach den Steuern selbständig erstellt

Die Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget verwirklichen sich nach dem Gewinn zwei Male in den Monat{Mond} mit der endgültigen Rechnung{Berechnung} nach Ablauf des Quartales{Vierteljahres} aufgrund des Buchhaltungsberichtes{Buchhaltungsabrechnung}.

Die Prüfung hat aufgezeigt, dass im Laufe von 2000ãîäà die Rechnungen{Berechnungen} vollständig und rechtzeitig durchgeführt{geleitet} wurden, ist vorgestellten Anzahlungsauskünfte{Anzahlungsbescheinigungen} einverstanden. Doch bezeichnet{begeht} die Kommission, dass nach anderen Steuern, die auf den Stellen{Orten} von den Filialen bezahlt sind, nach der Mehrwertsteuer, den Steuern an die Benutzer der Wege, der zhilishchno-sozialen Sphäre, den Zahlungen in âíåáþäæåòíûå die Fonds{Bestände} und anderen lokalen Steuern die Fälle{Zufälle} des Verstoßes der Termine{Fristen}, etwa die Anrechnung gehabt wurden, was zur Anrechnung der Sanktionen seitens der Steuerorgane in der Summe 624 tausend Rbl gebracht{angeführt} hat.

In der AG die "Telekommunikation" ÍÑÎ ist die Buchhaltung mit der Anwendung verschiedener Software organisiert. Es werden solche Programmprodukte{Programmnahrungsmittel}, wie die "algo-software", die "Galaxis", das 1S-unternehmen usw verwendet. Infolgedessen ist ñâîä aller Berichte{Abrechnungen} geerschwert und es gibt keine Möglichkeit, die Finanzanalysen in der elektronischen Art{Gestalt} durchzuführen{zu leiten}.

Zwecks der Kontrolle über die Ausgabe{Verbrauch} der Mittel, der zur Verfügung stehenden AGs die "Telekommunikation" wurden die entsprechenden Kostenpläne in 2000 behauptet. Die Prüfung der Ausführung{Erfüllung} der genehmigten Kostenpläne hat aufgezeigt, dass nach dem Fonds{Bestand} der Ansammlung auf die Entwicklung der eigenen Mittel 189ìëí gerichtet ist. Rbl. ist 284 Mio. Rbl. der Kapitalinvestitionen tatsächlich angeeignet. Der Mangel der Mittel bedecken auf Kosten des Kredites der Bank, und auch auf Kosten der Warenkredite. Dabei ist îòâëå÷åíèå der zirkulierenden Mittel vorhanden.

Die Prüfung der Ausführung{Erfüllung} des Businesses - Planes 2000 hat aufgezeigt, dass sich die Gesellschaft vom Plan zurechtgekommen{erkundigt} hat. Dabei wurden in der Strömung{Lauf} des Jahrs der Korrektur nicht erstellt, obwohl die ungeahnten Kosten{Aufwände}, die mit der Größe{Zunahme} der Tarife auf die Elektroenergie verbunden sind, warm, die Pacht entstanden, wurden und die Zahlungen der AG «Ðîñòåëåêîì» .Âîïðîñû der Ausführung{Erfüllung} der genehmigten Kennziffern{Ergebnisse} des Businesses - Planes der AG die "Telekommunikation" ÍÑÎ zweimal in der Strömung{Lauf} des Jahrs auf dem Betriebsrat betrachtet.

Es war die Prüfung, des Jahresberichtes der Aktiengesellschaft für 2000, bestehend aus sieben Abteilungen{Teilen} geleitet, in die die allgemeinen Nachrichten über die Gesellschaft, die wichtigsten Ereignisse des Jahrs, die Strategie der Entwicklung der Gesellschaft, die Tarifpolitik, die korporativen Handlungen{Wirkung}, ôèíàíñîâî die wirtschaftliche Tätigkeit der Gesellschaft, die Nutzung von der Gesellschaft nicht des verteilten Gewinns abgespiegelt sind. Alle Daten erwähnt in den Bericht{Abrechnung} entsprechen den primären Dokumenten{Ausweisen}.

Die tatsächlichen Ergebnisse der Arbeit der AG die "Telekommunikation" sind im Bericht{Abrechnung} von den Gewinnen und die Schäden ô für 2000 abgespiegelt. 2. Alle Daten über die Ergebnisse der Tätigkeit sind summarisch von der AG «ÍÃÒÑ» aufgezeigt und entsprechen der Wirklichkeit.

Das Buchhaltungsgleichgewicht{Buchhaltungsbilanz} entspricht ñâîäó der Buchhaltungsberichte{Buchhaltungsabrechnungen} der Filialen für 2000. Alle Ergebnisse sind glaubwürdig.

Die Kommission ist zur Schlussfolgerung angekommen, dass man die Ergebnisse der Arbeit der Gesellschaft befriedigend die schwerwiegenden Verletzungen anerkennen kann, die auf die Stabilität der Arbeit der Gesellschaft nicht einwirken konnten{durften} ist eingerichtet.

In Zusammenhang mit obendargelegt bietet die Revisionskommission der Vollversammlung an, das Buchhaltungsgleichgewicht{Buchhaltungsbilanz}, den Bericht{Abrechnung} der Gewinne und der Schäden ô zu genehmigen. 2 und den Jahresbericht der Aktiengesellschaft für 2000.



3.4 Die Besonderheit der Revision auf dem Unternehmen des Baues.

( auf dem Beispiel ÃÓÏ «×å÷åíàãðîïðîìñòðîé»)



Aufgrund der Verfügung{Anordnung} des Oberhauptes{Kapitels} der Verwaltung geleitet Die tschetschenische Republik von 28.05.2002 ¹ 73-ðã ist entsprechend dem Arbeitsplan der Kontrollverwaltung{Kontrollsteuerung} des Oberhauptes{Kapitels} der Verwaltung Der tschetschenischen Republik am 2002 vom Vorgesetzten{Leiter} der Abteilung der Kontrollverwaltung{Kontrollsteuerung} Òèòèåâûì ß.Ñ die Prüfung der Tätigkeit ÃÓÏ die "Verwaltung{"Steuerung"} ×å÷åíàãðîïðîìñòðîé » im Laufe ab 1. Januars 2001 bis 1. April 2002.

Vorliegend{Echt} Prüfung ist geleitet rechtzeitig vom 3. Juni bis 12. Juni aktuell{fliessend} Jahr in
Die Übereinstimmung mit dem beigefügten Programm der Prüfung, die genehmigt ist
Vom Stellvertreter des Vorgesetzten{Leiters} der Kontrollverwaltung{Kontrollsteuerung} des Oberhauptes{Kapitels} der Verwaltung
Der tschetschenischen Republik 03.06.2002 des Jahrs.

Von den verantwortlichen Amtspersonen und die Ordner geldlich
Der Mittel in der geprüften Periode waren:

Der Vorgesetzte{Leiter} - Hadisov H.M. - die ganze Periode

Der Hauptbuchhalter - Ibragimova M.I. - die ganze Periode.

Die vorhergehende Prüfung der Beachtung der Steuergesetzgebung russischer Föderation,
Ist (der März, den April - 2002) ÈÌÍÑ Russlands nach dem Bezirk Gudermesskomu geleitet
Die tschetschenische Republik,

Im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung sind die Fragen der Beachtung der geltenden{handelnden} Gesetzgebung russischer Föderation, und auch die Erfüllung der Verordnungen und der Verfügungen{Anordnungen} des Oberhauptes{Kapitels} der Verwaltung Der tschetschenischen Republik, der Verordnungen und der Verfügungen{Anordnungen} der Regierung Der tschetschenischen Republik, die Beachtung der Forderungen des Statuts ÃÓÏ die "Verwaltung{"Steuerung"} ×å÷åíàãðîïðîìñòðîé », der normativen Taten{Akten} russischer Föderation nach der Inventur{Registratur} der Bewegung der Geldmittel und der Materialwerte, der Zustände der Buchhaltung und der Rechnungsdisziplinen geprüft.

Von der Prüfung ist eingerichtet:

Das Statut staatlich óíèòàðíîãî Unternehmens " Verwaltung " Chechenagropromstroj » ist von der Verwaltung{Steuerung} des Ministeriums der Justiz russischer Föderation nach Der tschetschenischen Republik registriert, es ist das Zeugnis von der staatlichen Registrierung ¹ 739 von 20.10.2000 ausgestellt.

Vom Rundschreiben Ãîñêîìñòàòà Der tschetschenischen Republik von 31.10.2001 ¹ 13 ist und den Bestand{Zusammensetzung} Des einheitlichen staatlichen Registers der Unternehmen und der Institutionen{Gründungen} aufgenommen.

Die Errichtung{Aufführung} auf die Steuerinventur{Steuerregistratur} ist in ÈÌÍÑ Russlands nach dem Bezirk Gudermesskomu Der tschetschenischen Republik verwirklicht, es ist das Zeugnis von der Errichtung{Aufführung} auf die Inventur{Registratur} im Steuerorgan eine Serie 20 ¹ 0018210 von 28.11.2001 ausgestellt, ist èäåíòèôèêàöèîííûé die Nummer{Zimmer} (ÈÍÍ) 2005000424 angemasst{verliehen}.

In der Feldinstitution TSB{Feldgründung TSB} russischer Föderation ¹ 13918 ÁÈÊ 049627002. Ãóäåðìåñ. 29.05.2001 ist das Kontokorrent ¹ 40602810300000000025 offen{geöffnet}.

1. Die Prüfung der Beachtung der gesetzgebenden und normativen Taten{Akten}

Der Organe der staatlichen Macht

Die Struktur ÃÓÏ die "Verwaltung{"Steuerung"} ×å÷åíàãðîïðîìñòðîé » besteht aus dem Apparat der Verwaltung{Steuerung} der etatmässigen Anzahl 30 Einheiten und 15 Unternehmen, einschließlich - 7 Unternehmen mit dem Recht der juristischen Person und 8 Tochterunternehmen - ÏÌÊ und ÑÏÌÊ nach den Bezirken und den Städten.

Von den Hauptarten{Hauptgestalten} der Tätigkeit ÃÓÏ der Verwaltung{Steuerung} «×å÷åíàãðîïðîìñòðîé» laut dem Punkt 2.2. Des Statuts sind:

Die Projektierung sowohl der Bau der Gebäude als auch der Bauten des agroindustriellen Komplexes:

Den Bau der zentralisierten Systeme der trinkbaren Wasserversorgung und der Systeme der Wasserableitung der ländlichen besiedelten Punkte;

Die Produktion{Herstellung} der Baukonstruktionen und der Materialien{Stoffe};

Die Funktionen des Kunden - Bauherren;

Vom Staatlichen Komitee russischer Föderation für den Bau und dem zhilishchno-kommunalen Komplex ist die Lizenz Ä 163372 von 15.03.2002ã. auf die Verwirklichung der Tätigkeit nach dem Bau der Gebäude und der Bauten von der Laufzeit bis zu 15.03.2007ã bekommen.

Seit September 2000 hat bis März 2002 «×å÷åíàãðîïðîìñòðîé» 26 Turnkeyverträge, des Unterauftrages und des Einkaufes der Baumaterialien{Baustoffe} geschlossen:

Den typisierten Turnkeyvertrag von 10.09.2000ã. mit « von der Direktion nach dem Bau und der Wiederherstellung der Objekte ×Ð bei der Regierung ×Ð » auf die Stroitel'no-wiederaufbauarbeiten des Komplexes der Gebäude des Ministeriums der Landwirtschaft und der Lebensmittel ×Ð an die Adresse. Die Straße Grosny{Straße schreckliche}. Östlich 48 auf die Summe 24,3 ìëí.ðóá.;

Den Vertrag ¹ 1 von 25.01.2001ã. mit Der vereinigten Direktion Des einheitlichen Kunden - der Bauherr nach der Wiederherstellung und dem Bau der Objekte » auf die Ausführung{Erfüllung} Ãåíïîäðÿäíîãî des Komplexes der Stroitel'no-Wiederaufbauarbeiten auf den Objekten der Bildung im Bezirk Gudermesskom (7 Schulen) auf die Summe 4,7

ìëí.ðóáëåé;

Den Vertrag ¹ 01-21 von 05.03.2001ã. mit ÓÊÑ der "Kunde" auf die Ausführung{Erfüllung} der Vertrags-Stroitel'no-Wiederaufbauarbeiten - 4 Schulen. Àðãóíà, dem Wert{Preis} der tatsächlichen Ausführung{Erfüllung};

Den Vertrag des Unterauftrages ¹ 1ñ/11.01. von 26.11.2001ã.. Moskau, Ãåíïîäðÿä÷èê - « die Voenno-Bauvereinigung des Innenministeriums Russlands » im Namen ÃÓÏ ÂÑÎ das Innenministerium Russlands auf den Bau Êóð÷àëîåâñêîãî ÐÎÂÄ mit. Êóð÷àëîé ×Ð auf die Summe - 40,46 ìëí.ðóá., sowohl andere Verträge als auch die Ergänzungen zu ihnen.

Die Prüfung der Ausführung{Erfüllung} der Stroitel'no-Wiederaufbauarbeiten.

Laut den abgeschlossenen Verträgen ãåíïîäðÿäà, ïîäðÿäà und des Unterauftrages für die geprüfte Periode ist der Stroitel'no-Wiederaufbauarbeiten erfüllt: 2001 - 16860,6 òûñ.ðóá., einschließlich ÑÌÐ-13912,2 òûñ.ðóá.; 2002 - 6543,3 òûñ.ðóá., einschließlich ÑÌÐ - 5452,8 tausend Rubeln.

¹
Der Auftragnehmer
Die Ausführung{Erfüllung}
Der Kunde
Die Bezahlung

2001ã.
2002ã.

1.
ÏÌÊ-1. Ãóäåðìåñ

à) ã/õ Áàìàò-Þðòîâñê.

á) Das Gebäude ðåàëáàçû


1181,4

268,0


-

-


Die vereinigte Direktion Admin. ðåàëáàçû


-

167,2

2.
ÌÏÌÊ «Íîéáåðà»

à) ã/õ «Êàðãàëèíñêèé»


1789,7


-


Die vereinigte Direktion


-

3.
ÏÊÔ "Mailands"

à) ãë. Den Körper MSHiP CHR{Gehäuse MSHiP CHR}


205,0


-


Die Direktion nach baut.


-

4.
Íîæàé-Þðòîâñêèé den Ziegelbetrieb


845,5


-


ÔÊÏ die "Direktion"


150,0

5.
ÏÌÊ-3. Grosny

à) ã/õ «×àíòèþðòîâñêèé»

á) ã/õ «Çàãîðñêèé»

â) ã/õ "Garde-"


4849,2

2916,7

498,3


-

-

-


Die vereinigte Direktion

-/-

Die Direktion nach baut.


10610,1



-

6.
ÃÓÏ Óïð. «×å÷àãðîïðîì»

à) ÎÔÊ. Ãóäåðìåñ

á) ðàéîòäåë der Bildung


136,0

330,3


78,4

-


ÎÔÊ. Ãóäåðìåñ




265,0

330,3

7.
ÏÌÊ-2 «Êóð÷àëîé»

à) ÐÎÂÄ mit. Êóð÷àëîé


-


3513,7


ÃÓÏ ÂÑÎ das Innenministerium russischer Föderation


2122,8

8.
ÃÓÏ Óïð. «×å÷åíàãðîïðîì»

Den privaten{Einzelnen} Sektor (×ÓÑ) die eigene Basis{Station}


-

-


2809,8

141,4


ÔÊÏ die "Direktion"

ÌÑÕèÏ ×Ð


500,00

-


Insgesamt:
16860,6
6543,3
õ
14145,4




Wie es aus der Tabelle sichtbar ist, waren die Hauptkunden in der geprüften Periode: « Die vereinigte Direktion Des einheitlichen Kunden der Objekte des agroindustriellen Komplexes Der tschetschenischen Republik », Föderales staatliche Unternehmen " Direktion " und « die Direktion nach dem Bau und der Wiederherstellung der Objekte Der tschetschenischen Republik der Regierung Der tschetschenischen Republik ».

Das meiste spezifische Gewicht im Gesamtvolumen der erfüllten Arbeiten muß auf ÏÌÊ-1, 2, 3 und ÌÏÌÊ «Íîéáåðà» das Getöse der Verwaltung{Steuerung} «×å÷åíàãðîïðîìñòðîé».

Berücksichtigend, dass geleitet in den Februar des aktuellen{fliessenden} Jahrs von der Prüfung der Tätigkeit des Ministeriums der Landwirtschaft und der Lebensmittel Der tschetschenischen Republik wurden auf wiederhergestellt ÏÌÊ-1, 3 Bauobjekte die Kontrollarbeiten îáìåðû durchgeführt{geleitet}, im Lauf{Gang} der vorliegenden{echten} Prüfung mit der Abfahrt{Ausreise} auf die Stelle{Ort} ist die Prüfung der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der erfüllten Bauarbeiten auf den Objekten des Baues ÏÌÊ-2 mit. Êóð÷àëîé (Ìóçàåâ À.) - ÐÎÂÄ des Bezirkes Kurchaloevskogo (das Vorhandensein der Proektno-budgetdokumentation, die visuale Besichtigung und die teilweisen Kontrollarbeiten îáìåðû der abgesonderten Arten{Gestalten} der Arbeiten laut den Taten{Akten} Ô-2 und Ô-3) geleitet. Die Tatsachen der Überhöhung der Umfänge der erfüllten Arbeiten, und auch der unbegründeten Abbuchung der Materialien{Stoffe} und der Ausrüstung sind nicht eingerichtet.

Wie aus den gebrachten{angeführten} Daten das Gesamtvolumen der erfüllten Arbeiten für die geprüfte Periode sichtbar ist hat - 23404,0 tausend Rubeln von ihnen ïðîïëà÷åíî von den Kunden - 14145,4 tausend Rubeln gebildet was-60,4 % bildet{zusammenstellt}. Aus ïðîïëà÷åííîé der Summe - 14145,4 tausend Rubeln sind vom Geld durch die Institutionen{Gründung} der Bank-7335,5 tausend Rubeln oder 31,3 % des Umfanges der erfüllten Arbeiten, die übrige Summe-6809,9 tausend Rubeln çà÷òåíà für die Lieferung der Baumaterialien{Baustoffe} und der Ausrüstung bezahlt.

Die von den Kunden unbezahlte Debitorenverschuldung nach dem Zustand auf 01.04.2002 des Jahrs bilden 9258,6 tausend Rubeln.

2. Die Prüfung der Kassen-und Rechenoperationen.

Die Inventur{Registratur} der Kassenoperationen in die Buchhaltung Apparates GUP " ×å÷åíàãðîïðîìñòðîé " verwirklicht sich in die Übereinstimmung « Etwa die Führung der Kassenoperationen in Russischer Föderation », des vom Beschluss genehmigten Betriebsrates der Russischen Nationalbank Russlands den 22. September 1993 ¹ 40, unter Berücksichtigung der nachfolgenden Veränderungen und der Ergänzungen. Es wird das Kassenbuch der typisierten Form ¹ 440 geführt, ist, ïðîøíóðîâàíà genummert, ist vom Vorgesetzten{Leiter} und den Hauptbuchhalter unterschrieben, ist von der Presse{Druck} des Unternehmens befestigt.

Den ausgestatteten Kassenraum{Kassenunterbringung} ÃÓÏ hat nicht. Es gibt den feuerfesten Safe für die Aufbewahrung Bargeldes und der geldlichen Dokumente{Ausweise}. Doch, kleidete{entzog} sich unter Verletzung des Punktes 3 1 « Der einheitlichen Forderungen nach technisch óêðåïëåííîñòè und der Ausrüstung von der Signalisierung der Räume{Unterbringungen} der Kassen der Unternehmen » den Safe für die Aufbewahrung des Geldes aus und der Werte ist von den Stahlkaulbarschen zu den Baukonstruktionen des Fußbodens{Geschlechtes} und den Wänden nicht befestigt, die Ausgabe Bargeldes verwirklicht sich im von anderen nicht isolierten Amtsraum.

Unter Verletzung des Punktes 37 ð.4 « Etwa die Führung der Kassenoperationen … » vom Befehl{Order} des Vorgesetzten{Leiters} sind die Termine{Fristen} der Durchführung der Revision der Kasse nicht eingerichtet.

Einnahme-en Und ausgabekassenanweisung{Kassenberechtigungsschein}, zahlungs-sowohl Raschetno-lohnlisten als auch ander Berechnungsdokumentation werden aufgemacht nach Inventur{Registratur} der Kassenoperationen auf typisiert interamtlich Formen der primären Berechnungsdokumentation, in die die notwendigen Requisiten{Angaben} ausgefüllt werden, wird der Grund{Gründung} für ihre Zusammenstellung angewiesen und es werden zu ihnen die rechtfertigenden Dokumente{Ausweise} beigefügt. Es wird die Zeitschrift der Registrierung der Einnahme- und Ausgabekassendokumente{Einnahme- und Ausgabekassenausweise} geführt.

Es gibt die etatmässige Einheit des Kassierers, über die der Vertrag über die volle materielle Verantwortlichkeit abgeschlossen ist.

Zum Anfang der Durchführung der vorliegenden{echten} Prüfung ist die Inventur des Bargeldes der Geldmittel, die sich unter der Verantwortung des Kassierers ÃÓÏ der Verwaltung{Steuerung} "×å÷åíàãðîïðîìñòðîé "Eskirhanevoj L.G." nach dem Zustand auf 3. Juni 2002 befinden, geleitet. Der Rest, Bargeldes hat 2430 Rbl., der den Daten der Inventur{Registratur} entspricht, gebildet, des Fehlbestandes oder die Überschüsse sind (die Tat{Akte} der Revision von 03.06.2002 nicht gezeigt wird) beigefügt.

Die Prüfung der Bewegung der Geldmittel.

Laut vorgewiesen der Prüfung der Dokumente{Ausweise}, den Spitzenflieger die Geldmittel, die aus ÏÓ der Bank bekommen sind, und « èâðèò der abrechnungspflichtigen Summen îïðèõîäîâàíû vollständig und rechtzeitig.

Die Nachrichten werden nach der Bewegung des Bargeldes der Geldmittel in der Kasse der Verwaltung{Steuerung} «×å÷åíàãðîïðîìñòðîé» von den nächsten Daten charakterisiert:



¹

Ï\Ï
Das Datum
Die Ankunft{Einnahme}

Die Kosten{Aufwand}

Aus der Bank
Die Rückgabe

ï/î der Summen
Insgesamt
Die Z/zahlung
Ðàññ÷. Um dem Klopfen. Ist unterteilt.
Den unter - Bericht
Die Rechnungen{Berechnungen} mit den Kreditoren
Insgesamt

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.

1)
11.2001
650000
-
650000
187500
160000
196500
105032
649032

2)
12.2001
995000
120000
1115000
163638
570270
346000
35490
1115398


Insgesamt:
1645000
120000
1765000
351138
730270
542500
140522
1764430

1)
01.2002
1582000
290000
1872000
186568
325000
646600
713770
1871938

2)
02.2002
1705000
634800
2339800
229686
360000
364880
12449333
2203899

3)
03.2002
750000
-
750000
41000
245000
316394
282339
884733


Insgesamt:
4037000
924800
4961800
457254
930000
1327874
2245442
4960570


IM GANZEN
5682000
1044800
6726800
808392
1660270
1870374
2385964
6725000




Wie es aus der Tabelle sichtbar ist, hat sich der Eingang{Eintritt} des Bargeldes der Geldmittel in Kasse " ×å÷åíàãðîïðîìñòðîé " nur in November 2001 verwirklicht.

Insgesamt haben für die ganze Periode der Prüfung in die Kasse in bar - 5682000 Rubeln, die auf Abzahlung des Gehaltes{Lohns} den Arbeitern des Apparates der Verwaltung{Steuerung} verbraucht sind, für die Rechnung{Berechnung} mit den strukturellen Gliederungen{Unterabteilungen} und die Kreditoren nach den erworbenen Baumaterialien{Baustoffen}, und auch für die Rechnungen{Berechnungen} für die Wiederherstellung der privaten{einzelnen} Hausbesitze gehandelt.

Die Bankoperationen in der geprüften Periode wurden vom Erhalten in die Kasse des Bargeldes der Geldmittel, der Bezahlung in das Budget und in âíåáþäæåòíûå die Fonds{Bestände} der Steuern und der Zahlungen - 510861 Rbl begrenzt. Ausserdem ist ÎÎÎ «Òóðïàë-Ì» für die erworbenen Baumaterialien{Baustoffe}-67000 Rbl. aufgezählt; ÔÃÓÏ die "Telekommunikation" für die Anlage{Installation} des Funktelefones - 30000 Rubeln und für verschiedene Dienstleistungen - 32528 Rubeln.

Der Rest der Geldmittel auf der Rechenrechnung nach dem Zustand auf 01.04.2002 des Jahrs hat 1012883 Rubeln gebildet.

3. Der Zustand der Buchhaltung und der Rechnungsdisziplin

Die Buchhaltung in ÃÓÏ « die Verwaltung{Steuerung} ×å÷åíàãðîïðîìñòðîé » verwirklicht sich entsprechend geltend{handelnd} « von der Instruktion über die Buchhaltung in russischer Föderation »

Eingerichtet den Plan der Rechnungen wumm. Der Inventur{Registratur} wird die Korrespondenz befolgt.

Den Zustand der Buchhaltung und die Rechnungsdisziplin befriedigend.



Die Analyse der gegebenen{vorliegenden} Revisionen.



Die Analyse einiger Revisionen zeigt auf, dass den Charakter sowohl die Weisen der Finanzverstöße als auch der Missbraüche, der Grund, auf dem sie begangen werden, praktisch haben sich nicht geändert. Wie früher werden die Aufsichtslosigkeit, nicht die Beachtung der Forderungen der Instruktionen und der normativen Taten{Akten}, und manchmal die Inkompetenz und die elementare Verantwortungslosigkeit die Gründe vieler Verstöße in finanziell{finanz-} und der wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisationen, der Unternehmen und der Institutionen{Gründungen}.

Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es, den Verstößen und den Missbraüchen in der Sphäre der Produktion{Herstellung} der Arbeiten, die mit dem Bau verbunden sind, der Rekonstruktion und die Generalüberholung der Objekte wirtschaftlicher und anderen Bestimmung zuzuteilen, wo konzentriert werden werden und zum Finansovo-wirtschaftsumsatz der bedeutende Teil der finanziellen Mittel aller Niveaus des Budgets zugezogen.

Eine allgemeingültige Ordnung der aktuellen{fliessenden} Annahme der erfüllten Arbeiten und ihres Wertes{Preises} nach der Form ¹ 2 und der Kosten vorgelegt zur Bezahlung nach der Form ¹ 3-ÊÑ ist das Schema, wenn die Vertragsorganisation vorlegt, bestätigt und der Kunde diese Umfänge und die Finanzkosten.

Die Effektivität des gegebenen{vorliegenden} Schemas der Kontrolle rief seitens des Kunden hinter der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Umfänge der erfüllten Arbeiten und die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} der Finanzkosten, die Zweifeln in die vorigen Jahre nicht herbei, weil sie ein Teil des Komplexes der Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen}, die solche Arten{Gestalten} der Kontrolle einschließen, wie bank-kontroll-îáìåð und anderer Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} seitens der Reihe der staatlichen Organe war. Die Finanzverstöße in diesem Zweig der Wirtschaft{Ökonomie} werden nicht verringert, und der Bau ist eine der am meisten verbreiteten Sphären nach der Legalisation der ungesetzlichen Einkommen, und auch dem Raub der staatlichen finanziellen Mittel.

Bei der Durchführung der Prüfung der abgesonderten Fragen der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit ÃÓÏ ist die "Verwaltung{"Steuerung"} ×å÷àãðîïðîìñòðîé » eingerichtet, dass nach den Taten{Akten} der Annahme der erfüllten Arbeiten die überhöhten Arbeitsumfänge auf die Summe 99,5 tausend Rubeln übernommen waren. Bei der Betrachtung der Sache{Dinges} in Bezug auf den Vorgesetzten{Leiter} ÃÓÏ war der Beschluss über die Bestimmung des minimalen Umfanges{Größe} der Strafe ertragen, der in der Folge in das Einkommen des föderalen Budgets aufgezählt ist.

Nach vorig werden die hohen Finanzverstöße in der Nutzung des staatlichen Eigentumes bleiben, die sich in der Führung staatlich óíèòàðíûõ der Unternehmen befinden. So ist, zum Beispiel, bei der Durchführung der Revision der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds Föderal staatlich óíèòàðíîãî Unternehmens " ×å÷àâòîòðàíñ " im Laufe 1.07. 2003 nach 01.01. 2005 ã, eingerichtet:

- Die Ausgabe{Verbrauch} des Bargeldes der Geldmittel mit dem Verstoß der Hinweise ÖÁ russische Föderation ¹ 1030 von 21.11.01ã. « Über die Errichtung{Feststellung} des Höchstumfanges{Höchstgröße} der Barzahlungen vom Geld in Russischer Föderation zwischen den Personen{Gesichtern} » (eine nach der anderen der Zahlung - bis zu 60 ò.ð.)

- Es wurden nicht alle Requisiten{Angaben} der Ausgabekassenanweisungen{Ausgabekassenberechtigungsscheine} ausgefüllt,

- Alle Ausgaben der Geldmittel unter den Bericht{Abrechnung} wurden bei der Abwesenheit der vom Leiter genehmigten Forderungen erstellt,

- Es waren die Fälle{Zufälle} der Auszahlungen Bargeldes den Vertretern der Filialen, die in ñïèñî÷íîì den Bestand{Zusammensetzung} ÔÃÓÏ "×å÷àâòîòðàíñ "nicht bestehen", ohne Hinweis in den Ausgabeanweisungen{Ausgabeberechtigungsscheinen} der Nachrichten über das vorgestellte Dokument{Ausweis} vorhanden.

- Die ungesetzlichen Kosten{Aufwände} auf 105,4 ò.ð. (auf Kosten der Abbuchung der Geldmittel, nach den Anzahlungsberichten{Anzahlungsabrechnungen} und den Rapporten, ohne Zusammenstellung des Kostenplans auf die Vertreterkosten{Vertreteraufwände} und der Befehle{Ordern} zu jedem geschäftlichen Treffen{Empfang});

- Die Bezahlung laut den werktätigen Abkommen{Einverständnissen} ohne Abnahmeprotokolle der erfüllten Arbeiten auf 7,5 ò.ð.;

- Die Gesamtsumme Bargeldes ausgezahlt aus der Kasse mit dem Verstoß der Hinweise ÖÁ hat 1 064 089 Rubeln, (die Tat{Akte} von 21.03.05ã.) gebildet

- Es ist die Verschuldung nach dem Gehalt{Lohn}, das und nicht ausgezahlt in eingerichtet Termine{Fristen} angerechnet ist, den Arbeitern der Filiale im Laufe mit 1997 bis 1999, in der Summe 701 857 Rubeln auch gezeigt. (die Zwischentat{Zwischenakte} von 11.03.05ã.)

Die gebrachten{Angeführten} Beispiele nach ÔÃÓÏ “×å÷àâòîòðàíñ” und ÃÓÏ die "Verwaltung{"Steuerung"} ×å÷àãðîïðîìñòðîé » zeugen von der ungenügenden Kontrolle über die finansovo-wirtschaftliche Tätigkeit ÃÓÏîâ und die AGs, die im Aktivbestand{Aktiv} des Gleichgewichts{Bilanz} den Anteil ãîññîáñòâåííîñòè seitens des Ministeriums der Eigentumsbeziehungen auf dem Niveau der Republiken und über die schwache Wechselwirkung{Zusammenarbeit} um jener Öæ ÔÁÍ in der Republik haben.



3.5 Die Maße{Maßnahme} nach der Vervollkommnung der Finanzkontrolle im Land.



1. Man muß die Koordination der Tätigkeit der Kontrollorgane auf dem Niveau der Regierung mittels der Überlassung ihm der Projekte{Entwürfe}, der Arbeitspläne auf das nächste Quartal{Vierteljahr}, oder mittels des gegenseitigen Austausches von den Plänen der Arbeiten verbessern.

2. Auch muß man die Programme der Prüfungen und der Revisionen, der Unifizierungen der Zusammenstellung Auskünfte{Bescheinigungen} der Prüfungen und der Taten{Akten} der Revisionen deutlich{klar} abgrenzen.

3. Die Formierung des einheitlichen Systems der informativen Versorgung der Organe der staatlichen Finanzkontrolle;

4. Die Erarbeitung des Mechanismus der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} und der deutlichen Abgrenzung der Vollmächte und der Verantwortung zwischen den Organen der staatlichen Finanzkontrolle Russischer Föderation zwecks der Ausnahme der Synchronisation in der Arbeit;

5. Die Bestimmung der Hauptlagen der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} der Organe der staatlichen Finanzkontrolle mit den Rechtsschutzorganen;

6. Die Verstärkung der Kontrolle hinter der Beachtung der Gesetzgebung Russischer Föderation bei der Verwirklichung Devisen-, export-importen und anderen aussenwirtschaftlichen Operationen - einschließlich verbunden mit der ungesetzlichen Ausfuhr ins Ausland des russischen Kapitals, und auch die Prüfung der Ausführung{Erfüllung} der staatlichen internationalen Verpflichtungen;

7. Die Gegenwirkung der Legalisation (das Abwaschen) der Einkommen, die ïðåñòóïíûì vom Weg bekommen sind;

8. Die Errichtung{Feststellung} etwa die Verwirklichung der Finanzkontrolle von den Organen der gesetzgebenden und vollziehenden Macht Russischer Föderation und die Bildung{Schaffung} des einheitlichen Systems des Monitorings der Finanzoperationen wie die Grundlagen der informativen Versorgung der staatlichen Finanzkontrolle;

9. Die Vervollkommnung der Methodologie der Kontrolle mit dem Ziel der Minimierung der Bedingungen, die zu den Verlusten und der zwecklosen Nutzung der staatlichen Mittel beitragen, die Versorgung der Rückgabe der ungesetzlich verwendeten staatlichen Mittel und den Eingang{Eintritt} der Einkommen von ihrer Nutzung in das föderale Budget, die Budgets der Subjekte Russischer Föderation und die Budgets staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände};

10. Die Abänderung in die Gesetzgebung Russischer Föderation - kriminell, bürgerlich, haushaltsmäßig und administrativ - in den Teil der Verstärkung der Maße{Maßnahmen} der Verantwortung für die zwecklose und nicht effektive Nutzung der staatlichen Mittel;

11. Die vereinbarte Planung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} von allen Organen der staatlichen Finanzkontrolle im aktuellen{fliessenden} Jahr auf das nächste Jahr;

12. Die Errichtung{Feststellung} der einheitlichen Methodologie (die Standards) und der Methodik der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} für alle Organe der staatlichen Finanzkontrolle, und auch der einheitlichen Kriterien der Verallgemeinerung der Ergebnisse der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen};

13. Die Zusammenarbeit mit den Organen der staatlichen Finanzkontrolle der Länder GuS, der ausländischen Staaten und die internationalen Organisationen, die sich mit den Fragen der Finanzkontrolle lernen{beschäftigen};

14. Die Erhöhung der Stamm-, informatsionno-technischen und materiellen Versorgung der Organe der staatlichen Finanzkontrolle, die Unifizierung der Formen und der Methoden ihrer Arbeit, die mehr qualitative Vorbereitung, die Umschulung und die Erhöhung der Qualifikation der Spezialisten auf dem Gebiet der staatlichen Finanzkontrolle.

Der Beschluss der obengenannten Aufgaben wird - bei der Beachtung der Prioritäten der Konstruktion des demokratischen Rechtsstaates - erlauben{ermöglichen}, die zweckbestimmte und wirksame Nutzung der staatlichen Mittel zu gewährleisten, die Zahl der Missbraüche und der Rechtsverletzungen, die mit der Nutzung des staatlichen Eigentumes verbunden sind, zu verringern.



Den Schluss{Haft}



Heute teilen die Organe der staatlichen Macht die höchste Aufmerksmkeit den Fragen der Vervollkommnung des Systems der Finanzkontrolle zu. Da eine obligatorische Bedingung des wirksamen Funktionierens der Wirtschaft{Ökonomie} und des Finanzsystemes des Landes das Vorhandensein des entwickelten Kontrollsystems ist. Es ist schon die Reihe der Schritte, die auf ihr Reformieren gerichtet sind, unternommen. Die bemerkenswerte Rolle in der Vervollkommnung der Finanzkontrolle ist aufgefordert{geruft}, die Annahme des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} zu spielen.

Zwecks der vollsten Ausführung{Erfüllung} der Verordnung des Präsidenten Russischer Föderation von 03.03.98 « Über die Versorgung der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} der staatlichen Organe im Kampf mit den Rechtsverletzungen in der Sphäre der Wirtschaft{Ökonomie} » war das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und des Audites geschaffen. Die Bildung{Schaffung} solchen Organes ist von der Notwendigkeit der Organisation der wirtschaftsprüferischen Tätigkeit und die Vereinigung{Verbindung} in den einheitlichen Block aller Gliederungen{Unterabteilungen} MF Russlands, das die Kontrollfunktionen erfüllt, herbeigerufen.

Zum gegenwärtigen Tag ist im Finanzministerium die Arbeit nach der Vorbereitung der Projekte{Entwürfe} der föderalen Gesetze über die staatliche Kontrolle in Russischer Föderation aktiviert.

Doch, bleibt auf heute die noch ganze Reihe der Probleme, die ihrer schnellsten Lösung{Erlaubnis} fordern. Für die wirksame Verwirklichung der staatlichen Finanzkontrolle ist es erforderlich nicht nur die Organe der staatlichen Kontrolle zu nennen, was im Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} jetzt gemacht ist, sondern auch ihre Aufgaben, die Rechte, die Sphäre der Handlung{Wirkung} gesetzgebend zu festigen.

Die Bemühungen der Machtorgane, dem es nötig ist, die Funktionen der Kontrolle zu erfüllen, werden auch nicht koordiniert sie verwirklichen ihn hauptsächlich im Rahmen seinen{ihren} Amtes, was die Zersplitterung des Finanzsystemes herbeiruft.

Auf solche Weise, ist heute, wenn sich ganzes haushaltsmäßige System Russlands im Stadium des Entstehens, die Frage des Reformierens des Systems der Finanzkontrolle befindet, einer wichtigst.

Man wollte bezeichnen{begehen}, dass klein im Vergleich zu dem mit mir gewählten Thema, die Rahmen der Arbeit mir nicht erlaubt{ermöglicht} haben, einige Fragen des gegebenen{vorliegenden} Problemes zu untersuchen. In diesem Zusammenhang, habe ich auf haupt-, auf meinen Blick{Ansicht}, die wichtigsten Fragen stehengeblieben:

· Die staatliche Finanzkontrolle - eine der wichtigsten Funktionen der staatlichen Verwaltung{Steuerung}, die auf das Öffnen{Aufdeckung} der Abweichungen von den übernommenen Standards der Gesetzlichkeit gerichtet ist, der Zweckmäßigkeit und der Effektivität der Verwaltung{Steuerung} des Staatseigentums, und bei Vorhandensein von solchen Abweichungen - auf die termingemäße Annahme korrigierend und ïðåâåíòèâíûõ der Maße{Maßnahmen}.

· die Ökonomischen Umgestaltungen{Transformation}, die in die letzten Jahre geschehen, diktieren die Notwendigkeit der Konstruktion des im grossen und ganzen neuen Systems der staatlichen Finanzkontrolle - öåëîñòíîé, geltend{handelnd} auf die einheitlichen Prinzipien, die alle Seiten der Wirtschaft{Ökonomie} des Staates erfassen.

· wird Der moderne{Gegenwärtige} Zustand ãîñêîíòðîëÿ von der Vielfältigkeit der Arten{Gestalten}, der Menge der Organe, die die Kontrolle verwirklichen, bei den bedeutenden Unterschieden in ihrem Rechtsstatus, dem grossen Umfang der Gesetze, ïîäçàêîííûõ und der normativen Taten{Akten}, die die Verwirklichung ãîñêîíòðîëÿ reglementieren, charakterisiert. Es existiert der Parallelismus und die Synchronisation, es gibt keine wirksame Koordination der Arbeit der Organe, die Produktivität ihrer Arbeit ist, íåðàöèîíàëüíû die Kosten{Aufwände} der auf der Kontrolle gewählten Ressourcen (menschlich und finanziell{finanz-}) oft ungenügend hoch.

· Ist die Bildung{Schaffung} des Systems der Finanzkontrolle notwendig, die die sichere und harte{starke} staatliche Kontrolle einschließen soll, wie inner, zulaßend der vollziehenden Macht zu erfüll gesetzt auf sie von der Gesellschaft der Pflicht wirksam ist, führen als auch äusserlich, nicht abhängig von der vollziehenden Macht, die den Bürger garantiert, dass die vollziehende Macht und die ihr untergeordneten Strukturen seine{ihre} Tätigkeit rational und wirksam und in den Interessen ganzer Gesellschaft.

· Muß man das Koordinationsorgan, das die neuen Ideen erzeugt, fähig, zusammen mit gerichtlich, den Rechtsschutzorganen und die Organe der Justiz schaffen, die methodologischen Empfehlungen nach der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} zu schaffen, den Schluss{Haft} der Abkommen{Einverständnisse} über die Wechselwirkung{Zusammenarbeit} zwischen den Kontrol'no-revisions-, rechtschützenden, gerichtlichen Organen zu organisieren.

· die Tätigkeit der amtlichen Finanzkontrolle, die in vielem zu erfüllen die präventiv prophylaktischen Funktionen fähig ist, zu festigen.

Die gestellten Aufgaben der Arbeiten sind erfüllt, die Ziele{Zweck} sind erreicht:

· Im Lauf{Gang} der Arbeit waren die Werke{Arbeiten} der russischen Gelehrten{Wissenschaftlers} in den Fragen der Finanzkontrolle russischer Föderation untersucht;

· Sind die normativen und gesetzgebenden Dokumente{Ausweise}, die die Kontrol'no-Revisionstätigkeit im Land anpassen, studiert;

· Sind die Materialien{Stoffe} der konkreten Revisionen für verschiedene Zweige der Volkswirtschaft analysiert;

· Sind entwickelt und es sind die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Vervollkommnung der Methodologie und der Methodik nach der Organisation sowohl der Durchführung der Revisionen als auch der Prüfungen angeboten.



Die Liste DER VERWENDETEN Literatur



1. Das föderale Konstitutionelle Gesetz “ Über die Regierung Russischer Föderation ” von 17.12.97. ¹ 2 - ÔÊÇ (ÑÇ russische Föderation. 1997. ¹ 51. Die Art. 5712. 1998. ¹ 1. Die Art. 1).

2. Das föderale Gesetz “ Über die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} Russischer Föderation ” von 11.01.95. ¹ 4-ÔÇ (ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 31. Die Art. 167).

3. Die Verordnung der Regierung russischer Föderation von 06.03.98. ¹ 273 “ Über die Behauptung der Lage über das Finanzenministerium Russischer Föderation ” (ÑÇ russische Föderation. 1998. ¹ 11. Die Art. 1288).

4. Die Verordnung der Regierung russischer Föderation ¹ 278 von 15.06.04. « die Lage über den föderalen Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung »

5. Die Verordnung der Regierung russischer Föderation von 04.08.98. ¹ 884 “ Über die Vervollkommnung der planmäßigen Struktur des Finanzenministeriums russischer Föderation ” (die Quelle: http://law.optima.ru/ - die normative Basis{Station} der Gesetzgebung Russischer Föderation (Internet)).

6. Die Verordnung des Ministerrates - die Regierungen russischer Föderation “ Über die Behauptung der Lage über Die föderale Schatzkammer ” von 27.08.93. ¹ 864 (ÑÀÏÏ russische Föderation. 1993. ¹ 35. Die Art. 3320; ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 8. Die Art. 681; ÑÇ russische Föderation. 1997. ¹ 6. Die Art. 696).

7. Die Verordnung des Präsidenten russischer Föderation von 16.03.96. ¹ 383 “ Über die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten Russischer Föderation ” (ÑÇ russische Föderation. 1996. ¹ 12. Die Art. 1066).

8. Das haushaltsmäßige Gesetzbuch{Kodex} Russischer Föderation.

9. Die Assoziation der Kontrol'no-Rechenorgane russischer Föderation: die Sachen{Ding} und die Leute. - der m: ÈÄ die "Finanzkontrolle", 2004ã.

10. Àíäðååâ V.D.Theorie und die Praxis des inneren Audites und der Revision unter den Bedingungen der Unternehmertätigkeit in der modernen{gegenwärtigen} Etappe der Entwicklung der Wirtschaft{Ökonomie}: Àâòîðåô. Die Dissertationen auf die Bewerbung der wissenschaftlichen{gelehrten} Stufe des Doktors der ökonomischen Wissenschaften. Ì., 2000ã.

11. Andrjushin S.A., Äàäàøåâ A.Z.wissenschaftlich der Grundlage der Organisation des Systems der gesamtstaatlichen Finanzkontrolle // die Finanzen. 2002. ¹ 4. Mit. 60.

12. Asnin L.M., Kononova I.J., die Kontrolle und die Revision in den Organisationen: Rostow - na-Donu: Phönix, 2004.-288 mit.

13. Bakanov M.I., Sheremet A.D., die Theorie der ökonomischen Analyse. Den m: die Finanzen und die Statistik, 2003ã.

14. Bogomolov A.M., Ãîëîùàïîâ N.A.inner das Audit: die Organisation und die Methodik der Durchführung. Den m: die Prüfung, 2001ã.

15. Áóðöåâ In. Über die Probleme des Reformierens der staatlichen Finanzkontrolle // der Wirtschaftsprüfer. 2000. ¹ 3

16. Áóðöåâ In. Die Vervollkommnung der Struktur der Hauptorgane der staatlichen Finanzkontrolle // der Wirtschaftsprüfer 2000. ¹ 4. Mit. 25

17. Die Buchhaltung und die Besteuerung der haushaltsmäßigen Organisationen: das Material{Stoff} zu den Seminaren über das Buchhaltungsberichtswesen. - Ì. - ÑÏá.: Gerds, 2000ã.

18. Die Berichte der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} Russischer Föderation.

19. Vasilevich I.P., Kostjuk G.N., die Breite E.I.Vzaimouvjazkas der Kennziffern{Ergebnisse} für die Zusammenstellung des Buchhaltungsberichtswesens für 1998 // die Anlage zur Zeitschrift die "Buchhaltung". - 1999.-¹ 1

20. Zemlin A.I.. Das haushaltsmäßige Recht. Den m: Þðèñïðóäåíöèÿ, 2001. - 240 mit.

21. Kozlova E.P., Áàá÷åíêî s.g., die Buchhaltung, den m: die Finanzen und die Statistik, 2002. - 464 Seiten.

22. Die Kontrolle und die Revision: unter. ðåä. ä-ðà ýêîí. Der Wissenschaften. Der Prof. M.F.Ovsijchuk.-m: ÊÍÎÐÓÑ, 2005. - 224ñ.

23. Die Lorbeeren Und. Den m. Das neue Herangehen zur Verwaltung{Steuerung} der öffentlichen Finanzen // die Finanzen. 2003. ¹ 9. Mit. 8

24. Ìàðåíêîâ N.L.Prax der Kontrolle und die Revisionen: den m: ÊÍÎÐÓÑ, 2005, 352 mit

25. Ìàðåíêîâ N.L.Revision und die Kontrolle für die Studenten der Hochschulen, Rostows - na-Donu: der Phönix, 2004ã., - 160ñ.

26. Marenkov N.L., die Steuern und die Fehler der Inventur{Registratur} in der Unternehmertätigkeit in Russland. Den m: ÓÐÑÑ, 2002ã.

27. Markar'jan E.A., Gerasimenko G.P. die Finanzanalyse. Den m: ÏÐÈÎÐ, 1997ã.

28. Der Müller den m. Â., Panteleev A.S., Çâåçäèí Und. Ë. Die Revision und die Kontrolle. Den m:êä der FBK-pressen, 2004.

29. Ìåðçëèêèíà E.M.Kontrolle und die Revision: das Handbuch. Den m: Izd-in ÌÃÓÏ, 2003ã.

30. Íèäëç Á., Êîëäâåëë Ä., Àíäåðñîí X. Die Prinzipien der Verwaltingsinventur{Verwaltingsregistratur}. - der m: die Finanzen und die Statistik, 2002ã. - 495ñ.

31. Ovsjannikova L.N. die Finanzkontrolle wie das System // die Finanzen. 2001. ¹ 12. Mit. 673.

32. Ïàíñêîâ In.. Über einige Fragen der staatlichen Kontrolle im Land // die Finanzen. 2002. ¹ 5.

33. Rodionova V.M., Shlejnikov V.I. die Finanzkontrolle: das Lehrbuch. - der m: die Finanzen und die Statistik, 1996ã.

34. Ñàâèöêàÿ T.V.Analyse der wirtschaftlichen Tätigkeit des Unternehmens. - der m: ÈÍÔÐÀ-Ì, 2002ã.

35. Sokolov J.V., Ïàëèé V.F.Reform der Buchhaltung. Die russischen und internationalen Standards: die Praxis der Anwendung. - der m: die Buchwelt{Buchfrieden}. 1998ã.

36. Ñîòíèêîâà L.V.inner die Kontrolle und das Audit. Ì., 2001ã.

37. Stepashin S.V., der Tischler Í.Ñ., Shohin S.O., Zhukov V.A. « Die staatliche Finanzkontrolle: das Lehrbuch für die Hochschulen ». ÑÏá.: St. Petersburg, 2004. 557ñòð.

38. Terehov A.A., Òåðåõîâ M.A.Kontrolle und das Audit. - der m: die Finanzen und die Statistik, 1998ã.

39. Hamidullina G.R. « die Revision und die Kontrolle auf den Unternehmen des Handels » den .-m: ÊÍÎÐÓÑ, 2004ã., 96ñ.

40. Ýíòîíè Ð., den Reis G. Uchet: die Situationen und die Beispiele. - der m: die Finanzen und die Statistik, 2002ã. 558ñ.



Die Anlagen:



Die Vorbereitung auf die Durchführung der Revision





Die Planung der Revision
Das dokumentale Bekanntmachen in die Tätigkeit des revidierten Objektes
Die Zusammenstellung des Programms der Durchführung der Revision
Das Studium der Gesetzgebungsakte in den revidierten Fragen






Die Durchführung der Revision






Die planmäßige Arbeit auf der Stelle{Ort} der Revision
Die Systematisierung und die Vorbereitung der Materialien{Stoffe} der Revision
Die dokumentale tatsächliche Prüfung





Die Systematisierung der Materialien{Stoffe} der Revision
Die Zusammenstellung der Zwischentaten{Zwischenakten}
Die Zusammenstellung der einmaligen Taten{Akten}
Die Zusammenstellung der Vorschläge{Sätze} zu den Taten{Akten}
Die Zusammenstellung der zusammengestellten Tat{Akte}




Die Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revision






Die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Beseitigung der gezeigten Mängel und der Verstöße
Die Kontrolle über die Beseitigung der Mängel und der Verstöße






Die Beseitigung der Mängel im Lauf{Gang} der Revision
Die Ausgabe der Befehle{Ordern}, der Hinweise
Das Erhalten der Information über die Beseitigung der Verstöße
Die Abfahrt{Ausreise} des Revisors auf die Stelle{Ort} der Kontrolle






Die Erörterung der Materialien{Stoffe} der Revision im Kollektiv des revidierten Unternehmens, in den übergeordneten Instanzen
Die Sendung{Übergabe} der Materialien{Stoffe} der Revision ñëåäñòâåííûì den Organen
Die Prüfung der Beseitigung der Verstöße bei der Durchführung der nächsten Revision




Die Anlage 1. Das Schema der Reihenfolge{Folgerichtigkeit} des Revisionsprozesses.





Die Arten{Gestalten} der Revisionen



· amtlich

· innen amtlich

· âíóòðèõîçÿéñòâåííûå



Nach der amtlichen Zugehörigkeit

Der revidierten Organe













· voll

· teilweise

· komplex

· thematisch








Nach der Fülle der Erfassung








· lokal

· durchgehend










Tiefgehend der Durchführung




· kombiniert

· stichprobenartig

· ununterbrochen








Nach der Stufe der Erfassung der Daten






· tatsächlich

· dokumental










Nach dem Charakter des Materials{Stoffs}






· ausserplanmässig

· planmässig




In Bezug auf den Plan






· nochmalig

· zusätzlich

· primär










Nach der Folge der Forschung

Einige und der selben Dokumente{Ausweise}









Die Anlage 2. Die Klassifikation der Revisionen.








Die Anlage 3. Die Dynamik der Größe{Zunahme} der ökonomischen Kriminalität in Russland.



Die Produktivität der Kontrolle in den Zahlen. (die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer})



Insgesamt hat für 1995-2004 Jahre die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} 3857 Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} (in 1996 - 276, in 2004 - 487) geleitet, die 16815 Objekte erfasst war



Der gezeigte dabei Schaden, der dem föderalen Budget zugefügt ist, hat (in der äquivalenten Messung) 905,61 md. gebildet. Rubeln (in 1996 - 44,09 md.. Rubeln, in 2004 - 116,0 md.. Rubeln). Hinter zehn Jahren dem Staat ist 66,19 md. zurückgegeben. Rubeln, von ihnen in 2004 - 20,0 md.. Rubeln.


Die Anlage 4. Die Produktivität der Kontrolle in den Zahlen.





--------------------------------------------------------------------------------

[1] Die Kontrolle und die Revision: der Prof. M.F.Ovsijchuk - der m: ÊÍÎÐÓÑ, 2005 7ñòð.

[2] Asnin L.M., Kononova I.J., die Kontrolle und die Revision in den Organisationen: Rostow í\Ä: der Phönix, 2004. 25ñòð.

[3] N.L.Marenkov. Die Praxis der Kontrolle und der Revision: den m: ÊÍÎÐÓÑ, 2005. 201 Seiten.

[4] Der Müller den m. Â., Panteleev A.S., Çâåçäèí Und. Ë. Die Revision und die Kontrolle. Den m:êä der FBK-pressen, 2004

[5] Der Befehl{Order} des Finanzministeriums russischer Föderation vom 14. April 2000 N 42í " Über die Behauptung der Instruktion über die Ordnung der Durchführung der Revision und die Prüfung von den Kontrol'no-Revisionsorganen des Finanzenministeriums Russischer Föderation "

[6] M.V.Romanovsky. Das haushaltsmäßige System Russischer Föderation. Den m: Þðàéò, 2000. Mit. 595.

[7] ÑÇ russische Föderation. 1995. ¹ 31. Die Art. 167.

[8] Die Kontrolle und die Revision: der Prof. M.F.Ovsijchuk - der m: ÊÍÎÐÓÑ, 2005. 209ñòð.

[9] Die Kontrolle und die Revision: der Prof. M.F.Ovsijchuk - der m: ÊÍÎÐÓÑ, 2005 188 Seiten.