--------------------------------------------------------------------------------

1. Dahich O.N. - Die staatliche Finanzkontrolle

Das Inhaltsverzeichnis
Die Einleitung mit. 3-5
Das Oberhaupt{Kapitel} 1. Das Wesen und die Bedeutung der Finanzkontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets
§1.1. Form der staatlichen Finanzkontrolle mit 6-10
§1.2. Die Rolle, der Funktion und der Aufgabe der Finanzkontrolle mit. 10-18
§1.3. Prinzipien der Organisation der staatlichen Finanzkontrolle bei Erfüllung des föderalen Budgets mit 19-30
Das Oberhaupt{Kapitel} 2. Die Analyse der Kontrolltätigkeit der Organe der staatlichen Finanzkontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets mit. 31-32
§2.1. Die Kontrolle, die hinter der Formierung der Einkommen mit verwirklicht wird. 32-38
§2.2 Die Kontrolle, die im Laufe der Finanzierung der Kosten{Aufwände} mit 38-66 verwirklicht wird
Das Oberhaupt{Kapitel} 3. Finanzmissbraüche bei der Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds
§3.1. Die Arten{Gestalten} der Finanzmissbraüche und die Effektivität der staatlichen Kontrolle über ihnen mit. 67-77
§3.2. Weg der Erhöhung der Effektivität der Finanzkontrolle bei Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds mit 78-82

Den Schluss{Haft} mit. 83-85
Liste der verwendeten Literatur mit 86-89
Die Anlagen


Die Einleitung
Eine wichtige Bedingung des erfolgreichen Funktionierens des Finanzsystemes des Landes ist das Vorhandensein der wirksamen staatlichen Finanzkontrolle.
Ausgehend von der Konzeption der nationalen Sicherheit russischer Föderation, die von der Verordnung des Präsidenten russischer Föderation genehmigt ist, ist die Aufgabe geliefert{gestellt}, das wirksame System der Finanzkontrolle mittels der Festigung seiner Vertikale im System der vollziehenden Macht, der Optimierung des Systems der amtlichen Finanzkontrolle, óæåñòî÷åíèÿ der Sanktion für die ungesetzliche und zwecklose Nutzung des Budgetfonds zu schaffen.
Im Rahmen der durchgeführten{geleiteten} administrativen Reform des Präsidenten russischer Föderation von der Verordnung vom 9. März 2004ã. ¹ 314 " Über das System und der Struktur der föderalen Organe der vollziehenden Macht " reformierte die Struktur der föderalen Organe der vollziehenden Macht, einschließlich hat aus der Struktur des Finanzministeriums Russlands die abgesonderten Föderalen Dienste der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung und Die föderale Schatzkammer gewählt. Dieser Schritt sagt{spricht} über die Bildung{Schaffung} des mehr wirksamen Systems ÃÔÊ in Russland. Infolgedessen ist, die Arbeit, die auf die Präzisierung der Ziele{Zweckes} und der Aufgaben ÃÔÊ gerichtet ist, verwirklicht von den territorialen Organen dieser Föderalen Dienste zur Zeit aktuell.
Es ist die Statistik des Schadens, der dem Staat mittels der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds aufgetragen{zugefügt} ist, íåâîçâðàòà der staatlichen Mittel, der nicht rationalen und nicht effektiven Verwaltung{Steuerung} von ihnen überzeugend.
Nach den Daten der Kontrolltätigkeit der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} für 1994-2005 von ihr ist der dem Staat zugefügte Schaden gezeigt (ist der Finanzmissbraüche) in Höhe von mehr 310 md. vollkommen. Rubeln. Es zwingt, die besondere Aufmerksamkeit auf die ökonomische Sicherheit des Staates zu wenden. Für den Kampf mit den negativen Erscheinungen wird die Annahme des tief durchgedachten Systems der Maße{Maßnahmen} gefordert. Für solchen Kampf ist das wirksame System der Entdeckung der Verstöße notwendig und beliebigen wissenschaftlichen Forschungen in dieser Richtung sind jetzt genügend aktuell.
Von den sowjetischen Gelehrten{Wissenschaftler} ist genügend es îñíîâàòåëüíî ïðîðàáîòàíû die Fragen der Konstruktion und die Organisationen ÃÔÊ in Bezug auf die sozialistische Weise der Wirtschaft und der haushaltsmäßigen Einrichtung{Aufbau}. Den Übergang Russlands auf die neuen Bedingungen der Wirtschaftsführung und das föderative System des Staates mit dem Mehrebenensystem der Budgets hat die Notwendigkeit der Errichtung{Aufführung} und der Entwicklung des neuen russischen Systems ÃÔÊ wie einer der wichtigen Bedingungen der Festigung der Staatlichkeit und der Versorgung der ökonomischen Größe{Zunahme} des Landes gezeigt. Zum gegenwärtigen Tag ist das Thema des modernen{gegenwärtigen} Systems der staatlichen Finanzkontrolle, besonders in der Sphäre der vollziehenden Macht, in den planmäßigen Aspekten genügend entwickelt, aber es ist ungenügend ïðîðàáîòàíû die theoretischen Materialien{Stoffe}. Die Konzeption ÃÔÊ bis jetzt als auch ist nicht produziert, und solche Lage ist normal nicht.
Wir stellen das Ziel{Zweck}, in der gegebenen{vorliegenden} Arbeit das System ÃÔÊ in Russland zu erfassen. Die Aufmerksamkeit ist auf den Arten{Gestalten} der Finanzmissbraüche in der Erfüllung des föderalen Budgets, und auch auf der Finanzkontrolle, die durch das System der Organe des Finanzenministeriums russischer Föderation verwirklicht wird, unmittelbar von den föderalen Diensten der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung und die föderale Schatzkammer konzentriert.
Das Finanzenministerium Russlands und seine territorialen Organe ist, entsprechend der haushaltsmäßigen Gesetzgebung Russischer Föderation ein Schlüsselteilnehmer des haushaltsmäßigen Prozesses in Russland. In allen Etappen des haushaltsmäßigen Prozesses ist die Verwirklichung der Finanzkontrolle eine wichtigste Aufgabe des Finanzministeriums russischer Föderation und seiner territorialen Organe. Die Kontrolle verwirklicht sich bei der Planung der Einkommen und der Kosten{Aufwände}, und ihrer Erfüllung im Laufe der Verwirklichung der Finanzierung der Budgetaufwände und bei der Analyse der Effektivität und der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds.
Ein Ziel{Zweck} der Diplomarbeit ist die Forschung der finansovo-haushaltsmäßigen Kontrolle verwirklicht durch das System der Organe des Finanzenministeriums Russischer Föderation, und die Erarbeitung der Maße{Maßnahmen}, die auf seine Vervollkommnung gerichtet sind.
Für die Realisierung des gelieferten{gestellten} Ziels{Zweckes} wurden die nächsten Aufgaben entschieden:
, sich die Stelle{Ort} und die Rolle des Systems der staatlichen Finanzkontrolle in Russland zu klären{bestimmen};
Die einheimische Erfahrung{Versuch} auf dem Gebiet der staatlichen Finanzkontrolle zu untersuchen;
-, die Perspektiven der Entwicklung des Systems der haushaltsmäßigen Kontrolle, die von den Organen der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung verwirklicht wird, zu bestimmen;
Ein Gegenstand{Fach} der Forschung sind die theoretischen, planmäßigen und methodischen Aspekte der haushaltsmäßigen Kontrolle in verschiedenen Etappen der Erfüllung des Budgets.
Eine rechtliche Basis{Station} der Diplomarbeit sind die Gesetzgebungsakte Russischer Föderation, die Verordnungen der Regierung und andere normativen Taten{Akten}, die die Erfüllung des föderalen Budgets und der Kontrollvollmacht der Teilnehmer des haushaltsmäßigen Prozesses anpassen.

Das Oberhaupt{Kapitel} 1. Das Wesen und die Bedeutung der Finanzkontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets

§1.1. Die Formen der staatlichen Finanzkontrolle.
Wichtige Aspekt im Studium der Frage der Finanzkontrolle in Russland ist vor allem die Struktur der föderalen Organe des speziellen Kompetenzbereiches, die für die Verwirklichung der Finanztätigkeit des Staates geschaffen waren. Es ist ein Finanzministerium Russlands, Die föderale Schatzkammer, Der föderale Dienst ôèíàíñîâî - die haushaltsmäßige Überwachung, ÔÍÑ, die Bank Russlands und die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer}. Jedes Organ erfüllt seine{ihre} Funktionen in der Struktur der haushaltsmäßigen Beziehungen und wirft sich der Regierung Russischer Föderation (siehe unter. Die Anlage 1).
Das Finanzministerium Russlands - das föderale Organ der vollziehenden Macht, die die Durchführung einheitlich finanziell{finanz-}, haushaltsmäßig gewährleistet, der Steuer-und Devisenpolitik und koordinierend die Tätigkeit anderer föderalen Organe der vollziehenden Macht in der Finanzsphäre. Die Hauptaufgaben der Tätigkeit des Finanzministeriums Russlands sind:
- Die Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Systems des Landes, die Entwicklung des Finanzföderalismus;
- Die Erarbeitung und die Realisierung einheitlich finanziell{finanz-}, haushaltsmäßig, der Steuer-und Devisenpolitik in Russland;
- Die Erarbeitung des Projektes{Entwurfs} des föderalen Budgets, die Versorgung seiner Erfüllung;
- Die Zusammenstellung des Berichtes{Abrechnung} über die Erfüllung des föderalen Budgets des Landes;
- Die Erarbeitung und die Realisierung der einheitlichen Politik in der Sphäre der Entwicklung der Finanzmärkte in Russland etc.;
- Die Teilnahme an der Erarbeitung und die Durchführung der einheitlichen Politik in der Sphäre der Formierung und der Nutzung der staatlichen kostbaren Metalle und der Edelsteine;
- Die Erarbeitung der einheitlichen Methodologie der Zusammenstellung der Budgets aller Niveaus und der Berichte{Abrechnungen} von ihrer Erfüllung;
- Die Verwirklichung der staatlichen Finanzkontrolle.
In 2004ã. nach der Verordnung der Regierung aus der Struktur des Finanzministeriums russischer Föderation waren Die föderalen Dienste der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung und der föderalen Schatzkammer gewählt. Der föderale Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung ist ein föderales Organ der vollziehenden Macht, die die Funktionen nach der Kontrolle und der Überwachung in der finansovo-haushaltsmäßigen Sphäre verwirklicht. Von der Verfügung{Anordnung} der Regierung russischer Föderation vom 30. Juli 2004ãîäà ¹ 1024 - ð dem Föderalen Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung sind in die Führung die Kontrol'no-Revisionsorgane, die territorialen Organe nach der Devisenkontrolle des Finanzministeriums Russlands übergeben. Der föderale Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung ist juristische Person, hat die Presse{Druck} mit der Darstellung des Staatswappens russischer Föderation und mit seiner{ihrer} Benennung. Ihr Rechtsstatus ist von der Lage über Den föderalen Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung, der genehmigten Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 15. Juni 2004 ¹ 278 « Über die Behauptung der Lage über Den föderalen Dienst der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung » eingerichtet.
Die föderale Schatzkammer in Russland ist in 1992 in der Struktur des Finanzministeriums Russlands geschaffen. Als Ergebnis der administrativen Reform ab 1. Januar 2005. Die föderale Schatzkammer russischer Föderation ist wegen des föderalen Dienstes umgewandelt. Bis zu der Reform war die Hauptverwaltung Der föderalen Schatzkammer eine strukturelle Gliederung{Unterabteilung} des zentralen Apparates des Finanzministeriums Russlands und warf sich dem Finanzenminister russischer Föderation unter.
ÔÍÑ Russlands - das Hauptorgan des Steueradministrierens und der Gebühr{Sammelns} der Steuereingänge{Steuereintritte} der Budgets, die die Hauptmaßnahmen{Hauptveranstaltung} der Steuerkontrolle verwirklichen.
Die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation ist ein ständig geltendes{ständig handelndes} Organ der staatlichen Finanzkontrolle, von der gebildeten Föderalen Versammlung russischer Föderation ist vom Föderalen Gesetz vom 11. Januar 1995 ¹ 4-ÔÇ « Über die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} Russischer Föderation » erledigt. Die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation verwirklicht die Kontrolle über der Erfüllung des föderalen Budgets aufgrund der Prinzipien der Gesetzlichkeit, der Objektivität, der Unabhängigkeit und der Öffentlichkeit.
Die Bank Russlands der Funktion und die Vollmächte, die von der Verfassung russischer Föderation und dem Gesetz der Bank Russland vorgesehen sind, verwirklicht unabhängig von anderen föderalen Organen der staatlichen Macht, und zwar, verwirklicht die Vollmächte nach dem Besitz, der Benutzung und der Verfügung{Anordnung} vom ihm anvertrauten Eigentum, einschließlich die Goldwährungsreserven, entsprechend den Zielen{Zwecken} und in Ordnung, eingerichtet die Gesetzgebung.
Man kann drei Formen der staatlichen Finanzkontrolle in Russischer Föderation wählen: gesamtstaatlich (parlamentarisch und administrativ), die amtliche und spezielle Finanzkontrolle (haushaltsmäßig, steuer-usw.)
Die gesamtstaatliche Finanzkontrolle ist auf allen õîçÿéñòâóþùèå die Subjekte unabhängig von der Eigentumsform oder der amtlichen Unterordnung gerichtet. Er verwirklicht sich von den Organen der staatlichen Macht und der staatlichen Verwaltung{Steuerung} des allgemeinen Kompetenzbereiches (zum Beispiel, der Staatsanwaltschaft), und auch den speziellen Kontrollorganen, deren Hauptfunktion - die staatliche Finanzkontrolle (zum Beispiel, den Steuerorganen). Ein Objekt dieser Kontrolle ist vor allem die Beachtung der Finanzgesetzgebung und der Finanzinteressen des Staates.
Die Errungenschaft geliefert{gestellt} vor der Finanzkontrolle, in erster Linie von der staatlichen Finanzkontrolle, der Ziele{Zweckes} fordert die Realisierung bestimmten Richtungen, die man auf den Folgenden bringen kann:
à) Die Versorgung der Beachtung der geltenden{handelnden} Gesetzgebung auf dem Gebiet der Zusammenstellung und der Erfüllung der Budgets, der Besteuerung juristisch und der physischen Personen;
á) Die Durchführung der Prüfung der Ausführung{Erfüllung} der Finanzverpflichtungen vor dem Staat und die Kommunalorgane von allen Subjekten finanziell{finanz-} ïðàâîîòíîøåíèé;
â) Die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Nutzung staatlich und den Kommunalinstitutionen{Kommunalgründungen}, den Organisationen und die Unternehmen sich befindend in ihre wirtschaftliche Führung oder die operative Verwaltung{Steuerung} der Geldmittel;
ã) Die Versorgung der Rechtmäßigkeit und der Effektivität der Nutzung staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Verwirklichung der Devisentransaktionen;
ä) Die Prüfung der Beachtung der Regeln der Vollziehung verschiedener Finanzoperationen, der Rechnungen{Berechnungen}, der Aufbewahrung der Geldmittel von den genannten früher Subjekten, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Führung der Buchhaltung in allen Objekten der Kontrolle;
å) Die Aufgabe, die in der Warnung und die Verhinderung der möglichen Verstöße der Finanzgesetzgebung und der Finanzdisziplin besteht;
æ) Die Prüfung der Gesetzlichkeit der Tätigkeit staatlich und der Kommunalorgane, die vor der Finanztätigkeit teilnehmen.
Die gesamtstaatliche Finanzkontrolle kann{darf} sich in den Formen verwirklichen:
- Die parlamentarische Finanzkontrolle:
- Die administrative Finanzkontrolle:
Die Arten{Gestalten} der parlamentarischen Finanzkontrolle sind:
- Die unmittelbare{direkte} parlamentarische Finanzielle{finanz-} Kontrolle;
- Die Finanzkontrolle, die von den Rechenorganen bei der föderalen Versammlung russischer Föderation und bei den Gesetzgebungsorganen der Subjekte russischer Föderation verwirklicht wird.
Die Arten{Gestalten} der administrativen Finanzkontrolle sind: die Finanzkontrolle, die vom Präsidenten russischer Föderation verwirklicht wird, der Regierung russischer Föderation und die Regierungen der Subjekte der Föderation.
Die amtliche Finanzkontrolle ist eine innere Kontrolle der abgesonderten staatlichen Ämter (die Ministerien, der Verwaltungsorgane der vollziehenden Macht). Ihn führen{leiten} die spezialisierten Gliederungen{Unterabteilung}, die innerhalb der Ämter geschaffen sind, - die Organe der amtlichen Finanzkontrolle durch. Das Objekt dieser Kontrolle - die Produktions-und Finanztätigkeit der unterstellten Betriebe, der Organisationen und der Institutionen{Gründungen}.
Die spezielle Finanzkontrolle (haushaltsmäßig, bank-, steuer-), verwirklicht das Finanzenministerium russischer Föderation und die Ministerien (die Verwaltungen{Steuerungen}) der Finanzen der Subjekte der Föderation, Der zentralen Bank russischer Föderation, und auch den Hauptverwaltungen Der zentralen Bank russischer Föderation in den Subjekten der Föderation, Dem föderalen Steuerdienst, Dem föderalen Zolldienst und andere überwachenden Organe.
Die Bjudzhetno-Finanzkontrolle wird in der Bjudzhetno-Finanzsphäre durchgeführt{geleitet}. Den Gegenstand{Fach} der Kontrolle - die Prozesse der Formierung und die Nutzungen der Finanzmittel des Staates.
Die Kontrolle dieser Prozesse nimmt{einschaltet} auf:
- Die Kontrolle der Gesetzlichkeit und der Effektivität der Nutzung staatlich (vor allem des Budgetfonds);
- Die Kontrolle des geldlichen Umlaufes{Aufrufs}, der Nutzung der Kreditressourcen, des Zustandes der staatlichen inneren und äusserlichen Schuld und der staatlichen Reserven;
- Die Kontrolle der Vorstellung{Darstellung} der Finanz- und Steuerermäßigungen{Finanz- und Steuerprivilegien} und der Vorteile;
- Die Kontrolle der Unversehrtheit und der Nutzung des staatlichen Eigentumes, das hinter den staatlichen Organen fixiert ist, den Unternehmen und die Institutionen{Gründungen}, und anderen Eigentumes, das sich in das Eigentum des Staates befindet.
Die Kommunalfinanzkontrolle tritt in das System der staatlichen Finanzkontrolle nicht ein. Man muß betonen, dass die staatliche Kontrolle kein Attribut eines irgendwelchen Regimes ist, es ist häufiger òîòàëèòàðíîãî. Er ist einem beliebigen Staat, der zu gewährleisten die Realisierung der Politik strebt, der Gesetze und anderer Taten{Akten}, den Schutz{Wache} der staatlichen Interessen immer eigen. Die Frage darin, dass welche Ziele{Zweck} und die Mechanismen der Kontrolle und seine Unterstützung in der Gesellschaft, soviel er hilft der Immunität{Stabilität} der Institute des Staates, der progressiven sozial-ökonomischen Entwicklung.
Es ist der Charakter der geraden{direkten} Abhängigkeit der realen politischen Macht des staatlichen Organes von seinem Kompetenzbereich in der Finanzsphäre offensichtlich.
Gerade bestimmt es die besondere Bedeutung des Mechanismus der Finanzkontrolle, die schließlich nicht nur den Zustand der Verwaltung{Steuerung} von den staatlichen Finanzen abspiegelt, sondern auch das echte Verhältnis der gesetzgebenden und vollziehenden Macht im Staat.
In unserem Land wurde die Kontrolle immer als eine der Funktionen des Staates betrachtet. Ìåíÿëèñü seiner Aufgabe, der Strukturen und die Methoden der Verwirklichung. Es ist die große Erfahrung{Versuch} angesammelt, in der auch die positiven Momente (der Massencharakter, die Öffentlichkeit etc.), und die negativen Stunden sind. Auf die Letzten kann man die Verengung der Funktion der Kontrolle bis zu ðàìîê der Tätigkeit der speziellen Organe, die schwache Produktivität beziehen. Und unter Berücksichtigung dessen heute das wirksame und demokratische System der staatlichen Kontrolle zu schaffen.

§1.2. Die Rolle, der Funktion und der Aufgabe der Finanzkontrolle.
Eine obligatorische Bedingung der erfolgreichen Konstruktion des Finanzsystemes, der wichtigsten Funktion eines beliebigen Staates ist die Bildung{Schaffung} des Systems der staatlichen Finanzkontrolle, durch die der Staat seine{ihre} Vollmächte verwirklichen wird, schützt seine{ihre} Finanzinteressen und die Interessen seiner{ihrer} Bürger. Die Kontrolle verwirklicht sich zwecks der Versorgung der vom Staat durchgeführten{geleiteten} Bjudzhetno-Finanzpolitik. Seine Realisierung verwirklicht sich durch das System der gesetzgebenden, planmäßigen, administrativen, rechtschützenden und ähnlichen Maße{Maßnahmen}.
Die staatliche Kontrolle wie eines der allgemeinen und obligatorischen Elemente der staatlichen Verwaltung{Steuerung} wird in verschiedenen Richtungen, aber im Namen und in den Interessen des Staates verwirklicht werden. Wie in " Ëèìñêîé der Deklaration der führenden Prinzipien der Kontrolle ", Der internationalen auf IX Kongress übernommenen Organisation der höchsten Kontrollorgane (INTOSAI, die Kontrolle - nicht den Selbstzweck gesagt ist, und der untrennbare Bestandteil des Systems der Regulierung, deren Ziel{Zweck} das Öffnen{Aufdeckung} der Abweichungen von den übernommenen Standards und der Verstöße der Prinzipien, der Gesetzlichkeit, der Effektivität und der Einsparung der Ausgabe{Verbrauches} der materiellen Ressourcen auf dem möglichst früher Stadium damit ist, um die Möglichkeit zu haben, die korrigierenden Maße{Maßnahme} zu übernehmen, in einzelnen Fällen schuldig zur Verantwortung heranzuziehen und die Kompensation für den verursachten Schaden zu bekommen oder die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Verhinderung oder der Kürzung solcher Verstöße in Zukunft zu verwirklichen.
In der speziellen Literatur das genügend widerstandene Herangehen wird die Teilung der Finanzkontrolle in den nächsten Arten{Gestalten} angenommen: staatlich sowohl öffentlich; äusserlich als auch inner. Die besonders bedeutete Stelle{Ort} unter den Arten{Gestalten} der Finanzkontrolle nimmt{leiht} sich die staatliche Kontrolle ein. Die staatliche Finanzkontrolle ist für die Realisierung der finansovo-ökonomischen Politik des Staates, der Bildung{Schaffung} der Bedingungen für die Finanzentwicklung vorbestimmt, trägt zur Versorgung der Beachtung der Gesetzlichkeit, dem Schutz{Wache} des Staatseigentums, der richtigen{korrekten}, wirksamen und sparsamen Nutzung der staatlichen Finanzen, der Erhöhung der Effektivität ihres Funktionierens, der genauen und termingemäßen Ausführung{Erfüllung} der Finanzverpflichtungen bei. Er hilft, die vielfältigen Verstöße der Bjudzhetno-finanzdisziplin zu öffnen und zu verhindern, die ungesetzlich verbrauchten staatlichen Mittel zurückzugeben, zwecklose und ihre nicht effektive Nutzung, des Fehlbestandes oder des Raubes solcher Mittel zu verhindern.
Beachtend auf die Gesetzlichkeit, die Zweckmäßigkeit und die ökonomische Effektivität der Verwirklichung der Kosten bei der Durchführung der staatlichen Maßnahmen{Veranstaltungen} (die staatlichen Programme, der Staatsaufträge und ò. ä.), ÃÔÊ erlaubt{ermöglicht}, den Prozess zu korrigieren und die Mechanismen der Verhinderung des Verstoßes der übernommenen Gesetzgebung zu entwickeln.
Die staatliche Finanzkontrolle, schließt die haushaltsmäßigen, Steuer-, Zoll-, Devisen-, Versicherungsarten{Gestalten} der Kontrolle, und auch die Kontrolle über den geldlichen Umlauf{Aufruf} ein.
Die gehörige Durchführung aller Stadien des haushaltsmäßigen Prozesses, und, in erster Linie, wird die strenge Erfüllung des Budgets, die ökonomischen Ziele{Zweck} des Staates verwirklichen. Die Ziele{Zweck} des Staates sind eine Möglichkeit der vollen Ausführung{Erfüllung} aller staatlichen Funktionen dabei. Die Frage der Realisierung des haushaltsmäßigen Prozesses ist mit der Existenz des Staates als solch verbunden. Von hier aus{daher} folgt die Aufgabe der strengen Beachtung der haushaltsmäßigen Disziplin. Den Zielen{Zwecken} der Aufrechterhaltung der haushaltsmäßigen Disziplin dient die haushaltsmäßige Kontrolle eben.
Wie bei der Art{Gestalt} der staatlichen Finanzkontrolle, bei der haushaltsmäßigen Kontrolle die Hauptbestimmung - die Prüfung der obligatorischen Ausführung{Erfüllung} aller haushaltsmäßigen Aufgaben, die im Gesetz des staatlichen Budgets auf das entsprechende Jahr vorgesehen sind.
Die haushaltsmäßige Kontrolle verwirklicht sich durch das System der haushaltsmäßigen Kennziffern{Ergebnisse} unmittelbar. Haupt-von ihnen - die Einkommen und die Budgetaufwände. Die Stufe der Ausführung{Erfüllung} der Kennziffern{Ergebnisse} spiegelt den Lauf{Gang} des staatlichen Finanzmechanismus in der Wirtschaft{Ökonomie} ab. Dabei können{dürfen} die Abweichungen in der Ausführung{Erfüllung} der haushaltsmäßigen Kennziffern{Ergebnisse} entstehen, was sich auf den Lauf{Gang} der ökonomischen und sozialen Prozesse auswirkt.
Beliebigen, staatlichen Beschlüsse einschließlich politisch, haben die Finanzfolgen so oder so{irgendwie}. Die Information, die vom System ÃÔÊ gesammelt ist, - ist Grundlage für die Verhinderung der Verstöße in der Verwaltung{Steuerung} der staatlichen Finanzmittel und die Materialwerte. Die Organe ÃÔÊ gewähren die Information über verschiedene Gattung{Geschlecht} die Abweichungen von der Gesetzgebung den Organen, die die herrischen und Verwaltings-staatlichen Beschlüsse übernehmen. Bestimmend die Übereinstimmung mit der zweckbestimmten Bestimmung, die Rationalität, die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Richtung und der Nutzung der staatlichen Finanzmittel; öffnend die Reserven in ihrer Formierung und die Ausgabe{Verbrauch}; zeigend die Abweichungen von der Gesetzlichkeit und der Effektivität der finansovo-wirtschaftlichen Operationen, zeigend die Reserven der Größe{Zunahme} der Einkommen des Budgets, ÃÔÊ ist ein wirksames Werkzeug der staatlichen Verwaltung{Steuerung} auf solche Weise.
Unter den Bedingungen der tiefen sozial-ökonomischen Umgestaltungen{Transformationen}, der gesellschaftspolitischen Erschütterungen, der Krisen, wenn eine Priorität der staatlichen Politik die Festigung haushaltsmäßig wird und der Steuerdisziplin wächst die Rolle ÃÔÊ. In solchen komplizierten Perioden ist es besonders wichtig, dass niemand und nichts außer dem Gesetz, außer der Kontrolle blieben. Es wird von der Meinung der Spezialisten auf dem Gebiet der Kontrolle bestätigt.
Durchgeführt{Geleitet} von den Organen ÃÔÊ der Prüfung werden nur von der Konstatierung der Verstöße meistens nicht erschöpft. Vor allem, werden ïðè÷èííî-ñëåäñòâåííûå der Verbindung der gezeigten Abweichungen aufgestellt{eingeführt}, werden auf ihrer Grundlage konkret ïðåäëî¬æåíèÿ und der Empfehlung nach der Verbesserung der Arbeit des geprüften Objektes entwickelt. Von anderen Wörtern ist das System ÃÔÊ nicht einfach aufgefordert{geruft}, die Abweichungen zu prüfen und zu zeigen, sondern auch ihre Entstehung zu benachrichtigen, die Wahrscheinlichkeit der negativen Folgen zu bewerten. Sorgfältig produziert studierend die sich bildende Situation auf jener oder anderen Richtung oder das Grundstück{Bereich} der Verwaltung{Steuerung} der staatlichen Finanzen und das Staatseigentum, das System ÃÔÊ die Vorschläge{Sätz}, die einschließlich auf die Vervollkommnung des Prozesses gerichtet sind.
Gleichzeitig, erscheinen{entstehen} die Meinungen über die neue Rolle ÃÔÊ. Zum Beispiel,
E.J.Gracheva [24] wählt die Möglichkeiten ÃÔÊ im Plan des Schutzes{Wache} des Staatseigentums:
1) Die Entdeckung des Zustandes der Inventur{Registratur} sowohl der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Nutzung der Materialwerte als auch der Geldmittel;
2) Die Entdeckung des Charakteres der vollkommenen Verstöße und der Personen{Gesichter}, die an ihrer Vollziehung schuldig sind;
3) Die Entdeckung der Hauptgründe und der Bedingungen, die zur Entstehung der Rechtsverletzungen beitrugen;

4) Die Bestimmung der Maße{Maßnahmen} nach der Vervollkommnung der Inventur{Registratur} der Nutzung materiell öåí¬íîñòåé und der Beseitigung der Gründe, die zu den Missbraüchen beitragen;
5) Der Beschluss der Fragen über die Heranziehung schuldig zur Verantwortung.
ÃÔÊ, einerseits, Bündel die Prozesse der Organisation und der Regulierung gewährleistet die Erfüllung der übernommenen Beschlüsse, und andererseits gewährleistet, die Möglichkeit der Annahme der wirksamen Verwaltingsbeschlüsse.
Unter den Gelehrten{Wissenschaftler} gibt es keine Einigkeit in den Deutungen des Begriffes und des Gegenstandes{Faches} ÃÔÊ. Darauf existieren verschiedene Standpunkte. Wir werden die existierenden Meinungen bringen{anführen}.
So gab, I.A.Belobzhetsky [13] solche Bestimmung der Finanzkontrolle: " Unter der finansovo-wirtschaftlichen Kontrolle ist nötig es, zu verstehen das System der Überwachung der staatlichen Kontrollfunktionen staatlichen und öffentlichen Organe hinter der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Unternehmen, der Vereinigungen, der Institutionen{Gründungen}, der Organisationen und anderer Gliederungen{Unterabteilungen} der materiellen Produktion{Herstellung} und der nicht-produktiven Sphäre mit dem Ziel ist objektiv, die ökonomische Effektivität dieser Tätigkeit zu bewerten, die Gesetzlichkeit, die Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} sowohl die Zweckmäßigkeit wirtschaftlich als auch der Finanzoperationen, die Unversehrtheit des Eigentumes aufzustellen{einzuführen}, âíóòðèõîçÿéñòâåííûå die Reserven der Erhöhung der Effektivität der Produktion und der Größe{Zunahme} der Einkommen des staatlichen Budgets " zu zeigen.
Der größte Theoretiker und ïðàêòèê ÃÔÊ JU.A.Danilevsky [31] gibt seine{ihre} Bestimmung der Finanzkontrolle: " Die Finanzkontrolle, seiend einer der wichtigsten Funktionen und den unbenehmbaren Bestandteil des allgemeinen Mechanismus der Verwaltung{Steuerung} der Wirtschaft{Ökonomie}, der Produktion{Herstellung}, erfasst die Finanz-n ,se kredit- und produktionskennziffer{Ergebnis}. In die Sphäre der Kontrolle reihen sich die Produktion{Herstellung}, die Verteilung, den Umlauf{Aufruf} und der Konsum der Tovarno-materialwerte im Geldäquivalent " ein. Nach Meinung JU.A.Danilevskys ÃÔÊ verwirklicht sich zwecks der Versorgung der vom Staat durchgeführten{geleiteten} Finanzpolitik und wird durch das System planmäßiger, administrativen, rechtschützenden und anderen Maße{Maßnahmen}, die den modernen{gegenwärtigen} Bedingungen und der Perspektive der Entwicklung der russischen Wirtschaft{Ökonomie} und des Staates entsprechen, verwirklicht werden. Außerdem bestimmt JU.A.Danilevsky das Wesen der Kontrolle in verschiedenen Aspekten. Die Kontrolle klärt sich, nach seiner Meinung, erstens, wie die spezifische Art{Gestalt} und der untrennbare Bestandteil der Verwaltingstätigkeit; zweitens, wie die Quelle der informativen Versorgung der Bedürfnisse{Nöte} der Verwaltung{Steuerung} im Laufe der Annahme der Verwaltingsbeschlüsse; Drittens, wie das System der Prüfung des tatsächlichen Zustandes õîçÿéñòâóþùåãî des Subjektes mit dem Ziel der Bestätigung der Rechtmäßigkeit seiner Tätigkeit; viertens man, wie den Mechanismus der Rückkopplung, mittels dessen die notwendige Information über die Erfüllung der Verwaltingsbeschlüsse bekommen kann.
Anderer sichtbare{bedeutende} Spezialist auf dem gegebenen{vorliegenden} Gebiet J.M.Itkins [39] bezeichnet{begeht}: " soll die Tätigkeit der Organe der staatlichen Kontrolle auf die Prüfung der Erfüllung, vor allem, der Gesetze des Staates und der Verordnungen des Präsidenten, der Gesetzlichkeit, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} und der Zweckmäßigkeit der Richtung gewählt gerichtet sein... Des Budgetfonds, der Effektivität der Tätigkeit der Regierungsorgane, der wirksamen und sparsamen Ausgabe{Verbrauches} der staatlichen Mittel auf allen Niveaus der Verwaltung{Steuerung} der Finanziellen{finanz-} und materiellen Ressourcen ".
V.V.Burtsev [22] gibt die am meisten detalisierte Bestimmung ÃÔÊ: « ist Die staatliche Finanzkontrolle im weiten Sinne eine von der Gesetzgebung eingerichtete Tätigkeit der Organe der staatlichen Macht und der Verwaltung{Steuerung} aller Niveaus nach der Entdeckung, der Warnung und der Abstellung:
1) Die Fehler und der Missbraüche in der Verwaltung{Steuerung} staatlicher geldlichen und anderen materiellen Ressourcen (die Kapitalien), und auch verwendet in die wirtschaftliche Tätigkeit und îò÷óæäàåìûìè von den nicht materiellen Objekten des Staatseigentums, das gerade{direkt} oder den indirekten Finanziellen{finanz-} und\oder materiellen Schaden dem Staat zieht;
2) Die Nichtbefolgung finansovo-wirtschaftlich, einschließlich haushaltsmäßig,
Die Gesetzgebungen;
3) Die Mängel in die Organisation der Steuersysteme (einschließlich der inneren Kontrolle) der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der staatlichen Organe, der Organisationen mit der vollen oder teilweisen staatlichen Teilnahme oder besonders mit ihm verbunden ».
Auf solche Weise, ist es mit der untersuchten Bestimmung des Gegenstandes{Faches} der staatlichen Finanzkontrolle möglich wird übereinstimmen, doch nein mit der Bestimmung des Gegenstandes{Faches} der haushaltsmäßigen Kontrolle auf den heutigen Tag der Klarheit.
Das erklärende Würterbuch « das Business und das Recht » 1 gibt die nächste Deutung des gegebenen{vorliegenden} Begriffes: « Die haushaltsmäßige Kontrolle - der organische Bestandteil der staatlichen Finanzkontrolle, mittels dessen im Laufe der Zusammenstellung des Projektes{Entwurfs} des Budgets, seiner Betrachtung und die Zusammenstellung des Berichtes{Abrechnung} über seine Erfüllung die Bildung, die Verteilung und die Nutzung des Budgetfonds geprüft wird, doch fehlt bei solcher Bestimmung die Kontrolle unmittelbar im Herstellungsvorgang des Budgets.
Die Lage über das einheitliche Budget der Organe GuS, die auf Kosten des Budgetfonds der Teilnehmerstaaten Gemeinschaft unabhängiger Staaten finanziert ist, genehmigt den Beschluss des Ratschlages{Rates} der Oberhaüpter{Kapitel} der Regierungen der Zusammenarbeit{Gemeinschaft}
Der unabhängigen Staaten bestimmt die haushaltsmäßige Kontrolle wie den organischen Bestandteil der staatlichen Finanzkontrolle, mittels dessen im Laufe der Zusammenstellung des Projektes{Entwurfs} des einheitlichen Budgets, seiner Betrachtung, der Behauptung, der Erfüllung und der Zusammenstellung des Berichtes{Abrechnung} über die Erfüllung vom 31. Mai 2001
Es wird die Absonderung, die Verteilung und die Nutzung des Budgetfonds geprüft.
Entsprechend den letzten zwei Bestimmungen erstreckt sich die haushaltsmäßige Kontrolle auf die Beziehungen, die im Laufe der Bildung des Budgetfonds entstehen. Doch, verwirklicht sich gegeben{vorliegend} ÃÔÊ, einschließlich im Rahmen der steuer-und Zollgesetzgebung - das heißt sind drei Arten{Gestalt} ÃÔÊ hier gemischt.
Man kann die nächste Bestimmung der haushaltsmäßigen Kontrolle anbieten:
Die haushaltsmäßige Kontrolle ist Kontrolle von den bevollmächtigten Organen (die Personen{Gesichter}) der Erfüllung der haushaltsmäßigen Gesetzgebung von den Teilnehmern des haushaltsmäßigen Prozesses.
Die gegebene{Vorliegende} Bestimmung enthält wie die Subjekte, als auch die Objekte der haushaltsmäßigen Kontrolle, entspricht was dem Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} russischer Föderation, das die Reglementierung des Begriffes des haushaltsmäßigen Prozesses gibt und behauptet das Verzeichnis seiner Teilnehmer, einschließlich der habenden Vollmacht nach der Verwirklichung der haushaltsmäßigen Kontrolle.
Die Errungenschaft der Ziele{Zweckes} der haushaltsmäßigen Kontrolle wird mit der Realisierung der nächsten Aufgaben gewährleistet: die Einschätzung der Gesetzlichkeit, der Zweckmäßigkeit, der Fülle,
Das 1Informatsionno-rechtliche System der "Bürge"
Der Rechtzeitigkeit und der zweckbestimmten Bestimmung bei der Richtung und die Nutzung staatlich finanziell{finanz-} ðå¬ñóðñîâ;
2) Die Einschätzung der Beachtung der Unversehrtheit, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Aufbewahrung und der Bedienung{Wartung}, der Gesetzlichkeit der Nutzung des staatlichen Eigentumes und der nicht materiellen Objekte des Staatseigentums und so weiter;
3) Die Analyse der Fülle und der Rechtzeitigkeit der Reflexion in der Inventur{Registratur} von den Subjekten der wirtschaftlichen Operationen, der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} des gebildeten Berichtswesens. Die Entdeckung der Reserven der Erhöhung der Effektivität der Tätigkeit der Organisationen des staatlichen Sektors;
4) Die Analyse der Fülle, der Rechtzeitigkeit und etwa die Rechnungen{Berechnungen} der Subjekte mit dem Budget und staatlich âíåáþäæåòíûìè von den Fonds{Beständen};
5) Die Überwachung über die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Erfüllung von den Bankinstitutionen{Bankgründungen} der entsprechenden Operationen nach der Aufnahme{Einstellung} der Mittel auf die haushaltsmäßigen Rechnungen;
6) Die Einschätzung der Beachtung von den Ordnern und die Empfänger des Budgetfonds der Bedingungen der Absonderung, die Verteilungen, die Erhalten, der Nutzung der staatlichen Mittel;
7) Die Einschätzung des Finanzzustandes sowohl der Effektivität der Steuersysteme als auch der Kontrolle in den staatlichen Institutionen, die Organisationen mit der vollen oder teilweisen staatlichen Teilnahme oder dem mit der Tätigkeit besonders verbundenen staat. Die Erarbeitung der Varianten der Optimierung der Verwaltung{Steuerung} und die Erhöhung der Effektivität äåÿ¬òåëüíîñòè, die Verhinderung der nicht rationalen Kosten und die Entdeckung der Reserven der Selbstkostenverringerung der von den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} gewährten Dienstleistungen.
Insgesamt sollen diese Aufgaben eben von den Organen, die die haushaltsmäßige Kontrolle entsprechend ihrem Kompetenzbereich verwirklichen, verwirklicht werden.
Das Ziel{Zweck} und die Aufgaben der staatlichen haushaltsmäßigen Kontrolle bestimmen auch seine Hauptfunktionen in vielem.
Durch die Funktionen wird die aktive Rolle der haushaltsmäßigen Kontrolle gezeigt. Wie den Faktor, der die normale Handlung{Wirkung} die Verwaltingssysteme gewährleistet, die Kontrolltätigkeit bestimmten Mittel der Einwirkung auf die Beziehungen, die im Lauf{Gang} der Verwaltung{Steuerung} durch die nächsten Funktionen entstehen, verwendet: die Entdeckungen der Abweichungen, der Analyse und der Korrektion der Tätigkeit des Objektes der Kontrolle, ïðåâåíöèè und ïðàâîîõðàíû.
Die Entdeckung der Abweichungen schließt das breite Spektrum der Tätigkeit ein. Diese Errichtung{Feststellung} der Abweichungen in der Erfüllung der Gesetze nach der Formierung des einträglichen Teiles von den Teilnehmern des haushaltsmäßigen Prozesses und der Nutzung des Ausgabeteiles des Budgets; die Abweichungen in der Sphäre der Finanztätigkeit der Ministerien, der Ämter, der Unternehmen und der Organisationen.
Die Funktion der Analyse und der Korrektion besteht in der Forschung der Tatsachen, die jene oder andere Abweichung bestimmten, die Erarbeitung der Vorschläge{Sätze} nach der Beseitigung der gezeigten Abweichungen im Laufe der Formierung und der Erfüllung des Budgets, und auch im Laufe der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Institutionen{Gründungen} und der Organisationen.
Die Funktion der Prophylaxe, der wichtigen Untersuchung{Folgerung} der Kontrolltätigkeit und den Indikator ihrer Effektivität ist die Prophylaxe. Der gezeigte Verstoß, der öffentlich vertont ist, verhindert die neue Entstehung solcher Verstöße bei anderen Objekten.
Die Funktion ïðàâîîõðàíû, die Kontrolltätigkeit der Organe des Staates ist in bedeutendem Maße rechtschützend, obwohl nur auf sie nicht zurückgeführt wird, dass in welcher jenes dem Maß{Maßnahme} auch auf die Organe der föderalen Schatzkammer bezogen wird. Wie das Mittel der Versorgung der Gesetzlichkeit diese Funktion auf die Abstellung der unrechtmässigen Handlungen{Wirkungen} der Amtspersonen und der Bürger gerichtet ist, ist und mit der Heranziehung schuldig zur juristischen Verantwortung oder der Anwendung zu diesen Teilnehmern des haushaltsmäßigen Prozesses der Maße{Maßnahmen} der staatlichen oder administrativen Einwirkung verbunden.
Ausgehend von obendargelegt kann man die nächsten Schlussfolgerungen machen. Erstens, kann{darf} die haushaltsmäßige Kontrolle, spielend die wesentliche Rolle in der Versorgung des Funktionierens des Staates, gleichzeitig wie die Funktion qualifiziert werden: einerseits, des Mechanismus der Verwaltung{Steuerung} und, andererseits, der rechtlichen Regulierung. Zweitens, wie das spezifische Element der staatlichen Tätigkeit die Kontrolltätigkeit über die eigenen Funktionen verfügt: die Entdeckungen der Abweichungen, der Analyse und der Korrektion der Handlungen{Wirkungen}, ïðåâåíöèè und ïðàâîîõðàíû.


§1.3. Die Prinzipien der Organisation der staatlichen Finanzkontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets.
Eine Schlüsselbedingung der Errungenschaft der Ziele{Zweckes} und der Aufgaben ÃÔÊ ist die Beachtung der Prinzipien, die die Hauptregeln, die die Konstruktion und die Durchführung der Kontrolltätigkeit in allgemein und ganz anpassen, das heißt ðàìî÷íûå der Regel sind. Ëèìñêàÿ gibt die Deklaration über die führenden Prinzipien der Finanzkontrolle die allgemeinen, prinzipiellen Lagen der Verwirklichung ÃÔÊ, doch, auf unseren Blick{Ansicht}, der Lage dieser Deklaration, geben die deutliche Struktur der Prinzipien ÃÔÊ nicht.
Von uns wird die Absonderung der nächsten Hauptprinzipien ÃÔÊ vorgeschlagen:
1. Die professionelle Unabhängigkeit;
2. Die Öffentlichkeit;
3. Die Gesetzlichkeit;
4. Die Objektivität;
5. Die Planmäßigkeit;
6. Ñèñòåìíîñòè;
7. Die Kontinuität{Stetigkeit};
8. Die Effektivität;
Das erste Prinzip - die professionelle Unabhängigkeit stellt{einführt} die Unzulässigkeit der Bildung{Schaffung} der Bedingungen irgendwelcher Kraft-, materiellen oder moralischen Einwirkung auf das Organ oder die Amtsperson, die die Kontrolle verwirklicht, auf.
Die Organe ÃÔÊ sollen planmäßig, funktional, materiell und anderen Charakteres über die Unabhängigkeit von juristisch oder der physischen Personen verfügen, wessen Tätigkeit sie prüfen (das heißt soll ein beliebiger Einfluss seitens letzt), und auch von den dritten Personen, jener oder anderen Weise{Gestalt} verbunden mit ihnen ausgeschlossen sein.
Die Unabhängigkeit des Organes ÃÔÊ soll sich gesetzgebend von seinem Status, einschließlich der Unterordnung und die Kontrollfunktionen, im System ãîñóäàð¬ñòâåííûõ der Organe klären. Die Unabhängigkeit fordert die deutliche und adäquate Bestimmung der Rechte und der Pflichten solchen Organes auch. Sie erlaubt{ermöglicht} dem Spezialisten des Organes ÃÔÊ, mit der hohen Stufe der Autonomie und der Initiative zu arbeiten, die objektiven Schlüsse{Haft} zu machen. Dabei soll jeder Spezialist des Organes ÃÔÊ in seinen{ihren} Urteilen und von den Kollegen unabhängig sein, es sollen die Möglichkeiten der Erscheinungsformen{Entwicklungen} âåäîìñòâåííîñòè usw ausgeschlossen sein. Ein wichtiges Element der Unabhängigkeit der staatlichen Finanzkontrolleure sollen das genügend hohe Niveau der Bezahlung des Werkes{Arbeit}, den Rechtsstatus, die Maße{Maßnahme} des staatlichen Schutzes{Verteidigung} sein.
Ein Element der Unabhängigkeit sind auch die Quellen der Finanzierung der Organe ÃÔÊ. Die Finanzierung des Systems soll außerordentlich haushaltsmäßig und sein, von den Ergebnissen der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} nicht abhängen. Zum Beispiel, waren die Perioden, wenn in Russland den breiten Vertrieb die Finanzierung der Kontrollorgane, zum Beispiel der Steuerorgane, auf Kosten der zusätzlich angerechneten und erhobenen Summen der Finanzsanktionen, die gerichteten und in die Fonds{Bestände} der Entwicklung solcher Organe verwendet sind, bekommen hat. Nach Meinung der Mehrheit der Ökonome, führt es zum nicht objektiven Herangehen bei der Durchführung der Finanzkontrolle und bringt dazu an, dass die Kontrolle den trennscharfen Charakter dabei trägt, und die bekommenen Mittel werden nicht effektiv verwendet.
Zutreffend der staatlichen Finanzkontrolle, die von den vollziehenden Machtorganen realisierbar wird, werden wir bezeichnen{begehen}, dass wie die Unabhängigkeit des Organes der Finanzkontrolle vom testbaren Objekt und des Ergebnisses der Kontrolle, als auch die Unabhängigkeit des Mitarbeiters dieses Organes bei der Annahme des qualifizierten Beschlusses sehr prinzipiell ist. Das Objekt der Kontrolle soll werden sich in diesem Fall nicht nur nach Ermessen des Kontrollorganes, sondern auch nach den unmittelbaren{direkten} Plänen der kontrol'no-ökonomischen Arbeit, insbesondere des Finanzministeriums Russlands klären.
Endlich, muß man erwähnen, dass, wie N.D.Pogosjan [53], jede Unabhängigkeit - planmäßig, funktional, persönlich, finanziell{finanz-} und ò bezeichnet{begeht}. ä. - ist ohne Verbindung mit der Öffentlichkeit, den Bürger - Steuerzahler, áþäæåòîïîëó÷àòåëÿìè unmöglich. Der gegebene{vorliegende} Aspekt wird im nächsten Prinzip ÃÔÊ niedriger geöffnet.
Das zweite Prinzip - die Öffentlichkeit. Manchmal nennen ihn das Prinzip der Öffentlichkeit oder die Offenheit. Die Öffentlichkeit ist entsprechend der Art. 28 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} russischer Föderation (weiter ÁÊ russische Föderation), eines der Prinzipien des haushaltsmäßigen Systems Russischer Föderation, also die Kontrolltätigkeit im Rahmen des haushaltsmäßigen Prozesses verpflichtet, öffentlich zu sein. Nach der Gesetzgebung die Öffentlichkeit der staatlichen Kontrolle das notwendige Attribut der modernen{gegenwärtigen} demokratischen Gesellschaft, da dadurch informieren die Kontrolleure die Öffentlichkeit über die reale Lage der Sachen{Dinge} in der staatlichen Verwaltung{Steuerung}. Das Prinzip der Öffentlichkeit sieht die Offenheit der Tätigkeit des Organes ÃÔÊ, die Zugänglichkeit jedes Bürgers zur Information über die Ergebnisse der Kontrolltätigkeit vor.
Für die Versorgung der Öffentlichkeit wird die Publikation in der offenen{geöffneten} Presse der Materialien{Stoffe} als Ergebnis der Prüfungen (unter Berücksichtigung des staatlichen Geheimnisses), der offiziellen Antworten der Organe der vollziehenden Macht auf die Bemerkungen der Kontrolleure, mit dem Hinweis der übernommenen Maße{Maßnahmen} nach der Beseitigung der Verstöße durchgeführt{geleitet}. Es wird die enge Verbindung der Organe ÃÔÊ mit den Massenmedien für die Veröffentlichung der Kontrollmaterialien{Kontrollstoffe} aufgestellt{eingeführt}, es werden die speziellen Zeitschriften ausgegeben. Das alles zwingt die Verletzer, die Antwort vor der Gesellschaft zu halten, sprengt ihre Reputation, verhindert solche Fehler bei anderen Angestellten.
Die allgemeine Meinung der Spezialisten auf dem gegebenen{vorliegenden} Gebiet der Kontrolle wird darauf zurückgeführt gewesen, dass die Öffentlichkeit meistens mit zwei Weisen gewährleistet wird: von der Vorstellung{Darstellung} zusammenfassend (jährlich) und der aktuellen{fliessenden} Berichte{Abrechnungen} der Kontrollorgane den Organen, ihrem gründend, und auch der Publikation der Ergebnisse der Prüfungen in der offenen{geöffneten} Presse{Druck}. Die Kontrolle nicht çàêà÷èâàþùèéñÿ von der Publikation der Ergebnisse, verliert seine{ihr} îáùåñòâåííî die bedeuteten Qualitäten, ïðåâåíòèâíóþ die Funktion, wird den bedeutenden Teil der Effektivität entzogen. Doch ist die Realisierung des Prinzips der Öffentlichkeit mit den grossen Schwierigkeiten verbunden. Die Ämter wollen « oft nicht erträgt{denkt} den Kehricht aus der Hütte » durch. Dabei werden solche Verstöße dann in anderen Gliederungen{Unterabteilungen} es und anderer Ämter geöffnet. Die Veröffentlichung der Ergebnisse der Kontrolle trägt zur Formierung der positiven Meinung in der Gesellschaft über den Nutzen und die Notwendigkeit der Kontrolle auch bei. Es erhöht den Status und âîñòðåáîâàííîñòü der Kontrollorgane.
Die Entwicklung der informativen Technologien erlaubt{ermöglicht} heute auch, das wirksame System der Öffentlichkeit der Kontrolle zu schaffen. Dafür muß man alle Kontrollorgane verpflichten, und auch die Finanzorgane, die die Budgets aller Niveaus erfüllen, die Information über den Lauf{Gang} der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} aufzustellen, die Berichte{Abrechnungen} von der Erfüllung des Budgets wie sind mehr detalisiert auf den entsprechenden interaktiven Ressourcen in das Netz{Netzwerk} das Internet möglich. Einige Verwaltungen der Regionen schaffen die eigenen Internets - Ressourcen wo schon, einschließlich, wird die Information über die Kontrollorgane und die Ergebnisse der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} aufgestellt. Diese Weise der Publikation am meisten, auf unseren Blick{Ansicht}, ist zweckmässig, da erlaubt{ermöglicht}, bis zu dem interessierten Benutzer die vollste und systematisierte Information hinzuführen, schafft die Möglichkeit der positiven Rückkopplung, ist in verschiedenen Regionen des Landes zugänglich. Heute verwirklicht sich die Bildung{Schaffung} der ähnlichen{solchen} Ressourcen während{bis} ñòèõèéíî eben hauptsächlich nach dem freiwilligen Beschluss der konkreten Leiter. Die Einführung der allgemeinen, obligatorischen Prozedur der Unterbringung{Anlage} der ähnlichen{solchen} strukturierten Information in das Netz{Netzwerk} wird das Internet bei der obligatorischen haushaltsmäßigen Finanzierung dieser Projekte{Entwürfe} erlauben{ermöglichen}, in Zukunft den wirklich öffentlichen haushaltsmäßigen Prozess im allgemeinen und die Finanzkontrolle insbesondere zu schaffen.
Das dritte Prinzip - die Gesetzlichkeit der Verwirklichung der Kontrolle in Russland wird mit der Verfassung gewährleistet. Sie sieht vor, dass den Staat und aller seine Organe (einschließlich die Kontrollarbeiten) aufgrund der Gesetzlichkeit gelten{handeln}, gewährleisten den Schutz{Wache} der Interessen der Gesellschaft und der Bürger. Die Organe der Finanzkontrolle, sollen ihre Amtspersonen in der Erfüllung seiner{ihrer} Pflichten die Verfassung und die russischen Gesetze befolgen. Dabei soll die Tätigkeit der Organe ÃÔÊ den Gesetzen und anderen normativno-rechtlichen Taten{Akten} streng entsprechen. Die Kontrolleure, wie niemand anderen, welcher jenes nicht zulassen sollten war ïðîèçâîëà in Bezug auf die testbaren Organisationen und der Personen{Gesichter}.
Das Prinzip der Gesetzlichkeit sieht die hohe Qualität der normativno-gesetzgebenden Basis{Station} ÃÔÊ und der Gesetzgebung russischer Föderation insgesamt vor. Die normative Basis{Station} soll den Zielen{Zwecken}, die vor den Kontrollorganen geliefert{gestellt} sind, den Bedürfnissen der Gesellschaft, êîíñòèòóöèîííî den eingerichteten Rechten und den Freiheiten der Organisationen, jedes Mitgliedes{Gliedes} der Gesellschaft entsprechen.
Insgesamt das Prinzip der Gesetzlichkeit ÃÔÊ - der Begriff system-, erfassend wie der staatlichen Kontrolleure, als auch überwacht, und auch der dritten Personen, meinend die staatlichen Organe, die die Beschlüsse nach den Ergebnissen der Kontrolle übernehmen.
Viert Prinzip - Objektivität, fordert objektiv Herangehen wie zu
Der Prozedur der Prüfung, als auch zur Einschätzung seiner Ergebnisse.
Die Schlussfolgerungen der Kontrolleure, und auch ihr Herangehen zur Planung und der Durchführung der Prüfungen sollte welche jenes ausschließen es war die Voreingenommenheit oder die Geneigtheit, und auch irgendwelche besonderen Motive (der Vorteil{Eigennutz}, die politische Bestellung und ò. Den Punkt). So sollen, die Planung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} und ihre Durchführung irgendwelche Voreingenomenheit über das ursprüngliche Vorhandensein der negativen Aspekte in der Tätigkeit der testbaren Objekte ausschließen.
Die Schlussfolgerungen sollen als Ergebnis der Prüfungen auch korrekt sein, sind überzeugend und sind unparteiisch, sind von den entsprechenden Daten, den tatsächlichen Materialien{Stoffen}, den Verbannungen{Hinweisen} auf die Gesetzgebung bestätigt.
Das fünfte Prinzip - die Planmäßigkeit. Er wird von der Natur der Organisation der Verwaltung{Steuerung} und die Notwendigkeit der Planung vorherbestimmt. In diesem Zusammenhang führen{leiten} die Organe, die die Kontrolle verwirklichen seine{ihre} Arbeit aufgrund der jährlichen, Quartal-und monatlichen Pläne der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} durch. Dabei sollen die Pläne der Kontrollarbeit, die die Plötzlichkeit vermuten, Geheimnis für testbar sein.
Das sechste Prinzip - ñèñòåìíîñòü bedeutet, dass bei der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} alle Seiten der Tätigkeit des Objektes der Kontrolle betrachtet werden sollen. Dabei sollen die allgemeinen Annahmen{Aufnahmen} und die Methoden der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} befolgt werden.
Das siebente Prinzip - vermutet die Kontinuität{Stetigkeit}, dass alle Objekte der Kontrolle der vorläufigen{vorhergehenden} überwachenden Organ vorläufigen{vorhergehenden}, aktuellen{fliessenden} und nachfolgenden Kontrolle in die eingerichteten Termine{Fristen} unterliegen. Es gewährleistet die ständige{konstante} Beobachtung den Lauf{Gang} der Ausführung{Erfüllung} der Pläne und der Aufgaben, ihre Korrektur je nach der Entdeckung der Abweichungen.
Das achte Prinzip - die Effektivität (die Wirksamkeit) der Kontrolle wird in der Rechtzeitigkeit und der Fülle der Entdeckung der Abweichungen von den aufgegebenen Parametern, ihrer Gründe und der Schuldigen, und auch in der Wendigkeit der Realisierung der Ergebnisse der Kontrolle und die Versorgung des Ersatzes des zugefügten materiellen Schadens gezeigt.
Alle erwähnten Prinzipien sind untereinander verbunden, und bestimmen bei ihrer Beachtung die Reife und die Qualität des Systems ÃÔÊ.
Die Grundlagen der Klassifikation ÃÔÊ
Unter der Klassifikation in der Wissenschaft wird die Verteilung der Objekte, der Erscheinungen verstanden,
Der Kategorien nach den Klassen (die Kategorien{Entladungen}, den Gruppen) je nach ihren allgemeinen Merkmalen, die die Verbindungen zwischen den eingestuften Objekten im einheitlichen System des entsprechenden Wissensgebietes oder des praktischen Handelns charakterisieren. Die wissenschaftlich begründete Klassifikation erlaubt{ermöglicht} tiefer, das Wesen ÃÔÊ wie einen der wichtigsten Bestandteile des Systems der staatlichen Verwaltung{Steuerung} zu verstehen. Sie ermöglicht, den Mechanismus des Funktionierens der von ihr geäusserten Beziehungen zu öffnen, die spezifischen Besonderheiten ihrer verschiedenen Elemente zu zeigen. Eines der Hauptelemente der Klassifikation ÃÔÊ ist die Art{Gestalt} der Kontrolle. Ausgehend von der Art{Gestalt} der Kontrolle sollen sich die Subjekte und der Charakter der Kontrolltätigkeit klären.
Die Arten{Gestalten} der Finanzkontrolle werden nach dem zweckbestimmten Merkmal der Ausrichtung der Kontrolle eingestuft. Wir werden auf solche Arten{Gestalten} haushaltsmäßig, steuer-, zoll-, devisen-, versicherungs-, die Kontrolle über den geldlichen Umlauf{Aufruf} beziehen. Wie die haushaltsmäßige Kontrolle schon gesagt{gesprochen} wurde ist es Kontrolle von den bevollmächtigten Teilnehmern des haushaltsmäßigen Prozesses der Erfüllung der haushaltsmäßigen Gesetzgebung von den Teilnehmern des haushaltsmäßigen Prozesses. Die Objekte der haushaltsmäßigen Kontrolle sind die ökonomischen Beziehungen, die im haushaltsmäßigen Prozess entstehen, und auch die Teilnehmer dieser Beziehungen.
Nach den Formen der Verwirklichung die haushaltsmäßige Kontrolle, wie auch jede Art{Gestalt} ÃÔÊ, wird auf vorläufig{vorhergehend}, aktuell{fliessend} und nachfolgend unterteilt
Die vorläufige{Vorhergehende} Kontrolle verwirklicht sich auf das Stadium der Betrachtung und der Annahme der Beschlüsse in den Finanzfragen. Es trifft, vor allem, des Prozesses der Bestimmung der Umfänge der Ressourcen auf die voraussichtliche Periode und ihre Verteilung zwischen den Adressaten zu. Die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle soll dem Eingang{Eintritt} Steuer-und anderen Zahlungen in das Budget, der Ausgabe{Verbrauch} der Mittel des Budgets und der Annahme irgendwelchen der Beschlüsse in Finanziellen{finanz-} und anderen Fragen vorangehen, das heißt wird bei der Planung und die Zusammenstellung des Budgets geführt. Die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle ist auch auf das Stadium der Erarbeitung und der Annahme der Gesetze und anderer normativen rechtlichen Dokumente{Ausweise} in den haushaltsmäßigen Fragen notwendig, wofür die qualifizierte Experteneinschätzung und die Analyse der Ergebnisse früher als übernommene Beschlüsse nötig ist. Die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle erlaubt{ermöglicht}, die Begründetheit der eingeplanten Kosten{Aufwände}, der Rechnungen{Berechnungen} der Ordner des Budgetfonds, die Beachtung der eingerichteten Normen{Raten} und der Richtsätze zu prüfen. Die besondere Aufmerksamkeit wendet sich auf die Sicherstellung von den notwendigen einträglichen Quellen, auf die Fragen der optimalen Formierung des einträglichen Teiles der Budgets. Die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle über die zweckbestimmte Bestimmung des Budgetfonds trägt bei:
1) Die wirksame und gesetzliche Nutzung des Budgetfonds;
2) Der Bildung{Schaffung} der Vorbedingungen und der Bedingungen dazu, dass áþäæåòîïîëó÷àòåëè waren für die Nutzung des Budgetfonds nicht bestimmungsgemäß nicht interessiert;
3) Die Anwendung der konkreten haushaltsmäßigen Normen{Raten} und der Richtsätze;
4) Die deutliche Bestimmung der Richtungen der Verwirklichung der weiteren Kontrolle;
Die aktuelle{Fliessende} Kontrolle wird im Laufe der Erfüllung des Budgets mittels der Analyse der operativen Daten, des aktuellen{fliessenden} Berichtswesens über die Erfüllung des Budgets, der Kennziffern{Ergebnisse} der Unternehmen verschiedener Eigentumsformen, die über die Nutzung des Budgetfonds áþäæåòîïîëó÷àòåëÿìè gegeben{vorliegend} sind, erstellt. Es ist Kontrolle über die operative aktuelle{fliessende} Tätigkeit und besteht in der regelmäßigen Prüfung der Beachtung der Finanzdisziplin von den Subjekten der Wirtschaftsführung, den Ordnern der haushaltsmäßigen Assignierungen etc., das heißt der Beachtung der haushaltsmäßigen Normen{Raten} und der Richtsätze, der zweckbestimmten Nutzung der Mittel des Budgets.
Eine Form der aktuellen{fliessenden} Kontrolle kann{darf} die Prüfung der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds vom Empfänger des Budgetfonds nach der Vollziehung der Kassenkosten{Kassenaufwandes}, aber innerhalb der geltenden{handelnden} Finanzperiode (das Jahr, der Handlung{Wirkung} des Vertrages, des Abkommens{Einverständnisses}), zum Beispiel die Prüfung der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Führung der Kassenoperationen von den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} - das heißt die Nutzung des Bargeldes auf den Zielen{Zweck}, die von ihrem Erhalten vorgesehen sind, sein.
Die nachfolgende Kontrolle verwirklicht sich von den Kontrollorganen nach der Vollendung welcher oder der Finanzoperation, oder nach der Verwirklichung der tatsächlichen Kosten{Aufwände} des Budgetfonds. Wobei, auf unseren Blick{Ansicht}, die Durchführung der Prüfungen gerade im Rahmen der nachfolgenden Kontrolle prinzipiell ist unterscheidet, dass sich die testbare Periode außerhalb der aktuellen{fliessenden} Finanzperiode (das Jahr, oder der Handlung{Wirkung} irgendwelchen Vertrages, des Abkommens{Einverständnisses}) befindet. Das heißt, áþäæåòîïîëó÷àòåëü hat den Bericht{Abrechnung} von der Nutzung des Budgetfonds schon vorgestellt, und die überwachende Organisation analysiert die Übereinstimmung des Berichtes{Abrechnung} den primären Dokumenten{Ausweisen}, den tatsächlichen Kosten{Aufwänden}. Als das Kriterium der Klassifikation der nachfolgenden Kontrolle ist zweckmässig, den Umfang und die Tiefe der Erfassung von der Kontrolle verschiedener Seiten wirtschaftlich und der Finanztätigkeit der testbaren Organisation auszunutzen{zu verwenden}, was auch vermutet die Nutzung solcher Methoden wie: die thematische Prüfung, die Überwachung, die Rechenprüfung. Die nachfolgende Kontrolle, die sich durch das vertiefte Studium wirtschaftlich und der Finanztätigkeit des Unternehmens für die ablaufende Periode unterscheidet{auszeichnet} erlaubt{ermöglicht}, die Mängel verpasst bei der Durchführung der vorläufigen{vorhergehenden} und aktuellen{fliessenden} Kontrolle zu öffnen. Eine der Haupt-regelmäßigen Methoden der nachfolgenden haushaltsmäßigen Kontrolle ist die Revision. Sie vermutet die Prüfung der primären Dokumente{Ausweise}, der Berechnungsregister, des Buchhaltungs-und statistischen Berichtswesens, des tatsächlichen Vorhandenseins der Geldmittel und der Tovarno-materialwerte. Die Ergebnisse der Revision werden von der Tat{Akte}, die die Rechtskraft hat, der Quelle der Beweise in ñëåäñòâåííîé und der gerichtlichen Praxis aufgemacht. Entsprechend der Gesetzgebung, wie die Methode ÃÔÊ die Revision das System der obligatorischen Kontrollhandlungen{Kontrollwirkungen} nach der dokumentalen und tatsächlichen Prüfung der Gesetzlichkeit und der Begründetheit vollkommen in die revidierte Periode wirtschaftlich und der Finanzoperationen von der revidierten Organisation, der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} ihrer Reflexion in der Buchhaltung und dem Berichtswesen darstellt, und auch der Gesetzlichkeit der Handlungen{Wirkungen} des Leiters und des Hauptbuchhalters (der Buchhalter) und anderer Personen{Gesichter}, auf die entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation und die normativen Taten{Akten} ist die Verantwortung für ihre Verwirklichung eingerichtet. Ein Ziel{Zweck} der Revision ist die Kontrolle über die Beachtung der Gesetzgebung Russischer Föderation bei der Verwirklichung von der Organisation wirtschaftlich und der Finanzoperationen, ihrer Begründetheit, dem Vorhandensein sowohl die Bewegung des Eigentumes als auch der Verpflichtungen, der Nutzung der materiellen und werktätigen Ressourcen entsprechend den genehmigten Normen{Raten}, den Richtsätzen und die Kostenpläne. Im Laufe der Revisionen wird die Prüfung der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit der Organisationen nach den Hauptrichtungen, solchem wie durchgeführt{geleitet}:
1) Die Übereinstimmung mit der verwirklichten Tätigkeit der Organisation den Gründungsdokumenten{Gründungsausweisen};
2) Die Begründetheit der Rechnungen{Berechnungen} der Budgetbestimmungen, die Erfüllung der Kostenpläne, die Nutzung des Budgetfonds nach der zweckbestimmten Bestimmung;
3) Die Versorgung der Unversehrtheit der Geldmittel und der Materialwerte;
4) Die Beachtung der Finanzdisziplin sowohl der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Führung der Buchhaltung als auch die Zusammenstellung des Berichtswesens; die Begründetheit der Operationen mit den Geldmittel und die wertvollen Papiere, der Rechen-und Kreditoperationen;
5) Die Fülle und die Rechtzeitigkeit der Rechnungen{Berechnungen} mit dem Budget und âíåáþäæåòíûìè von den Fonds{Beständen};
6) Die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Durchführung der Operationen mit den materiellen Aktivbeständen{Aktiven}, den Kosten und die Finanzergebnisse. Nach der Fülle der Erfassung der wirtschaftlichen Tätigkeit des Objektes unterscheiden die Revisionen komplex und thematisch.
Die komplexe Revision ist vollst, der alle Seite erfassenden Tätigkeit des testbaren Objektes. Der komplexen Revision werden finanziell{finanz-} und die wirtschaftliche Tätigkeit des Unternehmens, die Fragen der Unversehrtheit und der Effektivität der Nutzung materiell, werktätig und der Finanzmittel, den Zustand der Buchhaltung und der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} des Berichtswesens, die Beachtung der steuer-und Finanzdisziplin und andere Fragen untergezogen.
Die komplexe Revision charakterisieren:
à) Das untereinander verbundene Studium der ökonomischen und juristischen Seiten der Tätigkeit der Organisation, dass wird erreicht, einschließlich, der Teilnahme an ihrer Durchführung der Spezialisten, die fähig sind qualifiziert, in der Besonderheit der Tätigkeit der Organisation geordnet zu werden;
á) Maximal die mögliche Kombination verschiedener methodischen Annahmen{Aufnahmen}
Der dokumentalen und tatsächlichen Kontrolle mit dem Ziel der Entdeckung der Gesetzlichkeit,
Der Richtigkeit{Glaubwürdigkeit} und der ökonomischen Zweckmäßigkeit wirtschaftlich und der Finanzoperationen.
Die thematische Revision wird für die Prüfung eines bestimmten Grundstücks{Bereichs} der Tätigkeit des revidierten Objektes durchgeführt{geleitet}. Prüfend die gleichartigen Objekte (die Themen) geben die Revisionen, die Vorstellung{Darstellung} über den Zustand eines bestimmten Grundstücks{Bereichs} der Tätigkeit nicht nur eines revidierten Objektes, sondern auch anderer typischen Objekte, trägt was zum Öffnen{Aufdeckung} sowohl der Beseitigung der gezeigten Mängel als auch der Verstöße insgesamt nach allen derartigen Grundstücken{Bereichen} õîçÿéñòâóþùèõ der Subjekte bei.
Andere Methode der Finanzkontrolle ist die thematische Prüfung. Sie stellt die einzelne Kontrollhandlung{Kontrollwirkung} oder die Forschung der Richtung der Tätigkeit des testbaren Objektes dar. Die gegebene{vorliegende} Methode ist bei der aktuellen{fliessenden} Kontrolle am meisten verwendbar. Die Prüfung kann{darf} sich wie nach dem Sitz des Objektes der Kontrolle verwirklichen, als auch im Kontrollorgan aufgrund der Analyse der im Kontrollorgan vorgestellten Dokumente{Ausweise}, ist solche Methode wie die Methode êàìåðàëüíûõ der Prüfungen bekannt.
Im Lauf{Gang} êàìåðàëüíûõ der Prüfungen kann{darf} auch solche Methode, wie die Expertise - die Experteneinschätzungen, die bei der Forschung der speziellen Fragen verwendet sind, habend die Wechselbeziehung zur Finanzkontrolle verwendet sein. Diese Methode der Kontrolle erlaubt{ermöglicht} auf dem frühen Stadium der der Verwirklichung vorhergehenden Operation, die Abweichungen von der Gesetzgebung, zum Beispiel die zwecklose, ungesetzliche, nicht effektive Nutzung des Budgetfonds zu verhindern. Sonderfall ist die Expertise der Projekte{Entwürfe} und der Budgetdokumentation - die Methode der Prüfung des technologischen Niveaus, der Normen{Raten} und der Richtsätze, die in die Proektno-budgetdokumentation abgespiegelt sind, zum Beispiel bei dem Bau der Objekte oder dem Erwerb der Ausrüstung.
Eine der Methoden ÃÔÊ ist die Überwachung (die Beobachtung, das Monitoring). Er wird vom überwachenden Organ zwecks der Beachtung von den Objekten der eingerichteten Gesetze und der Richtsätze (zum Beispiel, die Überwachung seitens der Bank Russlands hinter der Tätigkeit der kommerziellen Banken, seitens des Departements der Versicherungsüberwachung des Finanzministeriums Russlands - hinter den Versicherungsorganisationen, seitens des Ministeriums nach der Antimonopolpolitik und der Unterstützung des Unternehmertumes Russlands - hinter den Unternehmen - Monopolisten) erstellt.
Nach der informativen Versorgung die Methoden der Kontrolle kann man auf dokumental und tatsächlich unterscheiden. Unter den Hauptelementen der dokumentalen Methoden der Kontrolle kann man aufzählen:
- Die formale und arithmetische Prüfung der Dokumente{Ausweise};
- Die juristische Einschätzung der wirtschaftlichen in den Dokumenten{Ausweisen} abgespiegelten Operationen;
- Die logische Kontrolle der objektiven Möglichkeit der dokumental aufgemachten wirtschaftlichen Operationen;
- Die entgegenkommende Prüfung der Dokumente{Ausweise} oder der Aufzeichnungen in den Berechnungsregister;
- Die Einschätzung der Gesetzlichkeit und der Begründetheit der wirtschaftlichen Operationen nach den Daten
Die Korrespondenzen der Rechnungen der Buchhaltung;
- Die Bilanzverpackungen{Bilanzabstimmung} der Bewegung der Tovarno-materialwerte;
- Verschiedene methodisch (technisch) die Annahmen{Aufnahmen} der ökonomischen Analyse.
Zu den Quellen der Information für die dokumentale Kontrolle dienen: die primären Dokumente{Ausweise}; die Register der Buchhaltung; das Buchhaltungs-, statistische und operative - technische Berichtswesen; normative, Entwurfs-, technologische und andere Dokumentation.
Die internationalen Standards wählen auf dem Gebiet der Methodik solche Methode der Kontrolle, wie das Inspizieren. Es nimmt{einschaltet} jene Methoden auf, die sich abgesondert meistens herausheben: die thematischen Prüfungen, die Revisionen, die Überwachung und die Expertise.
Die Methoden der tatsächlichen Kontrolle können{dürfen} auf zwei Gruppen unterteilt sein:
1) Die Inventur - die Prüfung der Objekte der Kontrolle in der Natur îðãàíîëåïòè÷åñêèì in der Weise. Schließt die Prüfung des Vorhandenseins seiend auf das Gleichgewicht{Bilanz} des Objektes der Kontrolle der Werte, ihre Unversehrtheiten und der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Aufbewahrung, der Verpflichtungen und der Rechte auf das Erhalten der Mittel, und auch der Führung der Lagerwirtschaft und der Realität der Daten der Inventur{Registratur} ein. Sie erlaubt{ermöglicht}, die Kontrolle über die Unversehrtheit der Materialwerte zu verwirklichen, die möglichen Fehler in der Inventur{Registratur} und der Arbeit materiell der verantwortlichen Personen{Gesichter} zu zeigen und zu entfernen, die Größe der natürlichen Abnahme zu bestimmen und die Berechnungsdaten über die Reste der materiellen und übrigen Werte zu präzisieren. Die Inventuren werden die Grundbestände (die Mittel), die Tovarno-materialwerte, die Kosten in der unvollendeten Produktion{Herstellung}, die Geldmittel, die Rechnungen{Berechnungen} mit den Lieferanten, den Kunden etc. den Artikeln{Posten} des Gleichgewichts{Bilanz} untergezogen. In der Finanzkontrolle wird wie die Hauptmethode der tatsächlichen Kontrolle der Unversehrtheit der Tovarno-materialwerte und der Geldmittel, und auch des Zustandes der Raschetno-Kreditbeziehungen und anderer Aktivbestände{Aktive} und der Passive der Organisation verwendet;
2) Die Experteneinschätzung von den qualifizierten Spezialisten des gültigen Umfanges und den Qualitäten der erfüllten Arbeiten, der Begründetheit der Richtsätze der Materialaufwände.
Die Finanzkontrolle kann{darf} wie planmässig und ausserplanmässig eingestuft sein. Die planmässige Kontrolle (die Prüfungen, die Revisionen etc.) wird aufgrund der im Voraus entwickelten Pläne der Kontrollarbeit (zum Beispiel, auf das Jahr das Quartal{Vierteljahr} und ò durchgeführt{geleitet}. Den Punkt). Die ausserplanmässige Kontrolle wird nach den Aufträgen (in der Mehrheit seinen{ihr} des Extracharakteres) durchgeführt{geleitet}.
Nach dem Inhalt{Erhaltung} der Kontrolle unterscheiden eigentlich{wirklich} die Kontrolle und die Prüfung der Erfüllung der ertragenen früher Kontrollbeschlüsse, sogenannt, die Kontrollprüfung manchmal. Der Kontrollprüfung können{dürfen} ïîäâåðãíóòû die von den Kontrollorganen ertragenen Beschlüsse über die Beseitigung der Mängel und der Verstöße, die als Ergebnis der vorhergehenden Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} gezeigt sind, nach der Anwendung der Sanktionen zu den Verletzern und ò sein. ä.

Das Oberhaupt{Kapitel} 2. Die Analyse der Kontrolltätigkeit der Organe der staatlichen Finanzkontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets

Von der Verordnung des Präsidenten russischer Föderation vom 8. Dezember 1992 ¹ 1556 « Über die föderale Schatzkammer » zwecks der Durchführung der staatlichen haushaltsmäßigen Politik, der wirksamen Verwaltung{Steuerung} der Einkommen und die Kosten{Aufwände} im Laufe der Erfüllung des föderalen Budgets, der Erhöhung der Wendigkeit in der Finanzierung der staatlichen Programme, der Verstärkung der Kontrolle hinter dem Eingang{Eintritt}, der zweckbestimmten und sparsamen Nutzung der staatlichen Mittel in russischer Föderation war das einheitliche zentralisierte System der Organe der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands, das die Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands und die territorialen Organe nach den Republiken im Bestand{Zusammensetzung} russischer Föderation aufnimmt, den Rändern{Ländern}, den Gebieten, den unabhängigen Bildungen, den Städten Moskau und Sankt Petersburg, den Städten (mit Ausnahme der Städte der Bezirksunterordnung), den Bezirken und den Bezirken in den Städten gebildet.
Von der gegebenen{Vorliegenden} Verordnung den Organen der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands waren die bedeutenden Rechte nach der Kontrolle über die Bewegung und die Nutzung der Mittel des föderalen Budgets gewährt. Die Organe der föderalen Schatzkammer und der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung des Finanzministeriums Russlands sollen sich nach der Verfassung russischer Föderation, Dem haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} russischer Föderation, den föderalen Gesetzen, den Verordnungen und die Verfügungen{Anordnungen} des Präsidenten russischer Föderation, den Verordnungen und die Verfügungen{Anordnungen} der Regierung russischer Föderation, Der haushaltsmäßigen Klassifikation russischer Föderation in seiner{ihrer} Arbeit richten. So festigt, IX die Abteilung{Teil} ÁÊ russische Föderation die Rechte und die Pflichten der Organe, die die staatliche Finanzkontrolle verwirklichen. In der Art. 265 ÁÊ russische Föderation sind die Formen der Finanzkontrolle, die gesetzgebend (repräsentativ) von den Organen verwirklicht wird, erwähnt. Zugleich, trennen sich die erwähnten Formen etwas nach der Klassifikation mit den theoretischen Lagen ÃÔÊ, untersucht von uns ist höher. In der Art. 266 ÁÊ russische Föderation sind die Grundlagen der Finanzkontrolle, die von den Organen der vollziehenden Macht verwirklicht wird, den Organen der lokalen Selbstverwaltung geöffnet. So ist es, angewiesen, dass die Finanzkontrolle, seitens der staatlichen Organe der vollziehenden Macht (die Organe der lokalen Selbstverwaltung) das Finanzministerium Russlands, die föderale Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands, die Finanzorgane der Subjekte russischer Föderation und der Kommunalbildungen, die Hauptordner und die Ordner des Budgetfonds verwirklichen.
Die Wahl{Auswahl} und die Ordnung der Verwirklichung der Finanzkontrolle von den staatlichen Organen der vollziehenden Macht (die Organe der lokalen Selbstverwaltung) werden vom Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} russischer Föderation, den normativen rechtlichen Taten{Akten} russischer Föderation, der Subjekte russischer Föderation und der Organe der lokalen Selbstverwaltung auf dem Gebiet der haushaltsmäßigen Gesetzgebung aufgestellt{eingeführt}.
Die Erfüllung des föderalen Budgets und die Realisierung einen der Prinzipien der haushaltsmäßigen Gesetzgebung in den Teil àäðåñíîñòè und des zweckbestimmten Charakteres des Budgetfonds befinden sich in der geraden{direkten} Abhängigkeit von den Maßnahmen{Veranstaltungen}, die von den obengenannten Kontrollorganen verwirklicht werden.
Die Finanzkontrolle über die zweckbestimmte Nutzung der Mittel des föderalen Budgets ist eine der Hauptaufgaben der Organe der föderalen Schatzkammer und wird auf allen Stadien der haushaltsmäßigen Kontrolle durchgeführt{geleitet}.

§2.1. Die Kontrolle, die hinter der Formierung der Einkommen verwirklicht wird.
Die Kontrolle im Laufe der Regulierung der Einkommen zwischen den Budgets verschiedener Niveaus des haushaltsmäßigen Systems Russischer Föderation.
Die Organe der föderalen Schatzkammer verwirklichen entsprechend der haushaltsmäßigen Gesetzgebung die Regulierung der Einkommen zwischen den Budgets verschiedener Niveaus des haushaltsmäßigen Systems Russischer Föderation, die auf die Rechnungen der Organe der föderalen Schatzkammer handelt. Die Richtsätze der Regulierung sind nebenan der normativen Dokumente{Ausweise}, unter denen Haushaltsmäßig Gesetzbuch{Kodex} russischer Föderation, das Gesetz des föderalen Budgets, die Gesetze der regionalen und lokalen Budgets fixiert. Die Kontrollfunktion im gegebenen{vorliegenden} Prozess wird auf die Kontrolle über die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Überlassung aller Dokumente{Ausweise} von den Teilnehmern des haushaltsmäßigen Prozesses, der für die Verwirklichung der Regulierung der Einkommen notwendig ist, zurückgeführt gewesen.
Die Inventur{Registratur} der Einkommen verwirklicht sich aufgrund der Instruktion über die Ordnung der Führung der Inventur{Registratur} der Einkommen des föderalen Budgets und die Verteilung zur Regulierung der Einkommen zwischen den Budgets verschiedener Niveaus des haushaltsmäßigen Systems Russischer Föderation, die vom Befehl{Order} des Finanzministeriums russischer Föderation vom 14. Dezember 1999 N 91í genehmigt ist.
Die Inventur{Registratur} der Einkommen und die Verteilung der Einkommen zwischen den Budgets verschiedener Niveaus verwirklicht sich aufgrund der nächsten Dokumente{Ausweise}:
- Die Auszüge der Kreditorganisation aus den Rechnungen nach der Inventur{Registratur} der Einkommen,
Verteilt die Organe der föderalen Schatzkammer;
- Die Zahlungsaufträge der Zahler und der Organe der föderalen Schatzkammer, die als die Anlage zum Auszug der Bank als die elektronischen Zahlungsaufträge bekommen wird;
- Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} der Unternehmen der Verbindung auf handelnd Übersetzungen mit
Von der Anlage zu ihnen der Kupons der Zahlkarten;
- Die Zahlungsaufträge der Organe der föderalen Schatzkammer oder denk-îðäåðû der Kreditorganisation nach den Zahlungsanweisungen nach der Rückgabe der überflüssig bezahlten oder falsch aufgenommenen{eingestellten} Einkommen, und auch den Ersatz der Mittel aus dem Budget;
- Die zusammengestellten Zahlungsaufträge der Sparkasse Russlands mit der Anlage der Quittungen werden nach der Form ÏÄ-4, wenn die Einkommen in bar von den Geldmittel durch die Abteilungen der Sparkasse Russlands aufgenommen{eingestellt};
- Die Inkassoaufträge (die Verfügungen{Anordnung}), ausgestellt die Steuerorgane und erfüllt die Kreditorganisationen;
- Denk-îðäåðû der Kreditorganisationen über die teilweise Bezahlung
Der Inkassoaufträge der Steuerorgane und der Gerichte{Schiffe}, und auch die Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} der Zahler, die zur Korrespondenzrechnung den Kreditorganisationen vorgewiesen sind;
- Denk-îðäåðû der Organe der föderalen Schatzkammer, die aufgrund der schriftlichen Mitteilungen der Steuerorgane über die Präzisierung der Art{Gestalt} des Einkommens aufgemacht ist;
- Die Schlüsse{Haft} der Steuerorgane auf die Anrechnung{Testat} oder die Rückgabe der überflüssig bezahlten oder überflüssig erhobenen Summen der Einkommen (weiter - die Schlüsse{Haft} der Steuerorgane) in vier Exemplaren, die unterschriebenen vom Leiter (vom Stellvertreter) des Steuerorganes und vom Abdruck der Presse{Drucks} des Steuerorganes auf dem ersten Exemplar versichert sind.
Die Organe der föderalen Schatzkammer überwachen die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Auffüllung der Requisiten{Angaben} der erwähnten Dokumente{Ausweise} und die Übereinstimmung mit ihren normativen Dokumenten{Ausweisen}. Der Umfang der Operationen bildet nach der Aufnahme{Einstellung} der Mittel in das Einkommen der Budgets verschiedener Niveaus mehr 7 Mio. der Operationen ñðåäíåìåñÿ÷íî insgesamt nach Russland zusammen, in den Hand-{handwerklichen}gegebenen{vorliegenden} Umfang der Dokumente{Ausweise} unmöglich die Kontrolle da zu bearbeiten verwirklicht sich ist - das Programmprodukt{Programmnahrungsmittel} automatisiert und die Teilnahme der Spezialisten wird nur bei der Kontrolle der ungeklärten Eingänge{Eintritte} und der Rückgaben der überflüssig bezahlten Mittel in das Budget gefordert. Von der Verordnung des Präsidenten russischer Föderation « Über die föderale Schatzkammer » und « von der Lage über die föderale Schatzkammer russischer Föderation », auf die Organe der föderalen Schatzkammer war die Pflicht nach der Prüfung der Rechtzeitigkeit der Vollziehung von den Banken der Operationen mit den Mitteln des republikanischen Budgets russischer Föderation, staatlich (föderal) âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und âíåáþäæåòíûõ (föderal) der Mittel gesetzt.
Das Recht der Durchführung der ähnlichen{solchen} Prüfungen ist auch den Administratoren der Steuern und der Gebühren{Sammeln} gewährt. Laut dem Punkt 9 Der zeitweiligen Ordnung, die vom Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands ¹ 59í vom 21. Juli 1997 genehmigt ist, werden die Prüfungen der Beachtung der Zahlungsdisziplin von den Organen des Steuerdienstes, der föderalen Schatzkammer und die lokalen Finanzorgane zusammen und individuell nach dem vereinbarten Plan durchgeführt{geleitet}.
Die Tätigkeit der Organe der föderalen Schatzkammer und der Steuerorgane soll auf solche Weise organisiert sein, damit der Verstoß îáùåïðàâîâîãî des Prinzips, und zwar der Unzulässigkeit der doppelten Verantwortung für eine und selbe Rechtsverletzung nicht geschah{stammte}.
Im Laufe von dem Jahr unterliegen alle Banken, die sich am Territorium{Gebiet} befinden, auf der seine{ihre} Tätigkeit das territoriale Organ der föderalen Schatzkammer verwirklicht, der Prüfung zwecks der Rechtzeitigkeit der Aufzählung der Mittel in das föderale Budget nach den Zahlungsaufträgen der Kunden. Doch gelten vordringlich{aktuell} die Prüfungen in jene Banken, die die meisten Umfänge den Zahlungsauftrag und die Menge{Anzahl} der Kunden haben.
Die Bank haftet, eingerichtet vom Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex}, wie für die zweckbestimmte Nutzung der Mittel des föderalen Budgets, als auch für ihre termingemäße Vollendung bis zu áþäæåòîïîëó÷àòåëåé.
Die Organe der föderalen Schatzkammer berichten sich in die höhere Instanz über die geleiteten Prüfungen in dieser Frage vierteljährlich und übernehmen, falls notwendig, die Maße{Maßnahme} der Nötigung zu den Verletzern der haushaltsmäßigen Gesetzgebung.
Die Maße{Maßnahme} der Nötigung, die von den Organen der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands für den Verstoß von den Kreditorganisationen der haushaltsmäßigen Gesetzgebung verwendet sind.
Entsprechend der Art. 284 ÁÊ russische Föderation die Leiter der Organe Der föderalen Schatzkammer und ihre Stellvertreter (sind entsprechend ihren Vollmächten) in Ordnung, eingerichtet ÁÊ russische Föderation und andere föderalen Gesetze berechtigt, in der unumstösslichen Ordnung der Vertragsstrafe von den Kreditorganisationen für die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} auf die Aufnahme{Einstellung} oder die Aufzählung des Budgetfonds in Höhe von einem dreihundersten gegenwärtigen Preis ðåôèíàíñèðîâàíèÿ der Bank Russlands für jeden Tag des Versäumnisses zu erheben.
Anwendung der Maße{Maßnahmen} zu Kreditorganisationen wird erstellt aufgrund:
1) Die Art. 282 ÁÊ russische Föderation (die Maße{Maßnahme}, die zu den Verletzern der haushaltsmäßigen Gesetzgebung) verwendet sind, der die Anrechnung vorsehenden Vertragsstrafe;
2) Die Art. 283 ÁÊ russische Föderation (die Gründe{Gründung} der Anwendung der Maße{Maßnahmen} der Nötigung für den Verstoß der haushaltsmäßigen Gesetzgebung Russischer Föderation).
Die Gründe{Gründungen} der Anwendung der Maße{Maßnahmen} der Nötigung sind:
- íåïåðå÷èñëåíèå des Budgetfonds den Empfängern des Budgetfonds;
- Die unvollständige Aufzählung des Budgetfonds den Empfängern des Budgetfonds;
- Die unzeitige Aufzählung des Budgetfonds den Empfängern des Budgetfonds;
- Die Nichtbefolgung der Notwendigkeit der Aufnahme{Einstellung} der Einkommen der Budgets, der Einkommen der Budgets staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} und anderer Eingänge{Eintritte} in das haushaltsmäßige System Russischer Föderation;
- Die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} auf die Aufzählung der Mittel, die der Aufnahme{Einstellung} auf die Rechnungen des Budgets und staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} unterliegen;
3) Die Art. 303 ÁÊ russische Föderation - die Nichtbefolgung der Notwendigkeit der Aufnahme{Einstellung} der Einkommen der Budgets entsprechend der íåçà÷èñëåíèå oder die unzeitige Aufnahme{Einstellung} der Mittel, die der obligatorischen Aufnahme{Einstellung} in die Einkommen der entsprechenden Budgets unterliegen, zieht das Auferlegen der Strafen auf die Leiter der staatlichen Organe, der Organe der lokalen Selbstverwaltung entsprechend dem Gesetzbuch{Kodex} RSFSRes über die administrativen Rechtsverletzungen, die Beschlagnahme in der unumstösslichen Ordnung des Budgetfonds, der der Aufnahme{Einstellung} in die entsprechenden Budgets unterliegt, und auch bei Vorhandensein von dem Bestand{Zusammensetzung} des Verbrechens die kriminellen Strafen, die vom Strafgesetzbuch Russischer Föderation vorgesehen sind.
- Die Art. 304 ÁÊ russische Föderation - die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} auf die Aufzählung der Mittel, die der Aufnahme{Einstellung} auf die Rechnungen der Budgets unterliegen, entsprechend der zieht die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} auf die Aufzählung der Mittel, die der Aufnahme{Einstellung} auf die Rechnungen der entsprechenden Budgets unterliegen, das Auferlegen der Strafen auf die Leiter der Kreditorganisationen entsprechend dem Gesetzbuch{Kodex} RSFSRes über die administrativen Rechtsverletzungen, und auch die Maßregelung der Vertragsstrafe von der Kreditorganisation in Höhe von einem dreihundersten gegenwärtigen Preis ðåôèíàíñèðîâàíèÿ der Bank Russlands für jeden Tag des Versäumnisses.
- Die Art. 305 ÁÊ russische Föderation - die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} auf die Aufzählung des Budgetfonds auf die Gesichtsrechnungen den Empfängern des Budgetfonds, entsprechend der zieht die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} auf die Aufzählung des Budgetfonds, der der Aufnahme{Einstellung} auf die Gesichtsrechnungen der Empfänger des Budgetfonds unterliegt, das Auferlegen der Strafen auf die Leiter der Kreditorganisationen entsprechend dem Gesetzbuch{Kodex} RSFSRes über die administrativen Rechtsverletzungen, und auch die Maßregelung der Vertragsstrafe von der Kreditorganisation in Höhe von einem dreihundersten gegenwärtigen Preis ðåôèíàíñèðîâàíèÿ der Bank Russlands für jeden Tag des Versäumnisses.
Auch entsprechend dem Punkt 3 der Verordnung des Präsidenten russischer Föderation vom 8. Dezember 1992 ¹ 1556 " Über die föderale Schatzkammer " und den Punkt 12. Die Lagen über die föderale Schatzkammer russischer Föderation, die Organe der Schatzkammer sind berechtigt, zur Zentralen Bank Russischer Föderation der Vorstellung{Darstellung} über den Entzug der entsprechenden Banken und anderer Finansovo-Kreditinstitutionen{Finansovo-Kreditgründungen} der Lizenzen auf die Vollziehung der Bankoperationen beizutragen. Das gegebene{vorliegende} Maß{Maßnahme} der Nötigung wird zur Kreditorganisation im Falle der mehrfachen Verstöße der haushaltsmäßigen Gesetzgebung, oder im Falle der Entdeckung der Tatsachen der Extraktion{Auszuges} des ungesetzlichen Gewinns von der Wendung{Umlauf} des Budgetfonds in besonders in den grossen Umfängen{Größen} verwendet.
Es ist nötig, jene Tatsache zu bezeichnen{begehen}, dass entsprechend dem Punkt 1 der Art. 133 ÍÊ russische Föderation der Verstoß von der Bank des Termines{Frist} der Erfüllung des Auftrages des Steuerzahlers oder des Steueragenten über die Aufzählung der Steuer oder der Gebühr{Sammelns} die Maßregelung der Vertragsstrafe in Höhe von einer ñòîïÿòèäåñÿòîé des Satzes ðåôèíàíñèðîâàíèÿ Der zentralen Bank Russischer Föderation, aber nicht mehr als 0,2 Prozente für jeden Tag des Versäumnisses zieht.
Es ist die Art. 304 ÁÊ russische Föderation die unzeitige Erfüllung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} zur Aufzählung der Mittel, die der Aufnahme{Einstellung} auf die Rechnungen der entsprechenden Budgets unterliegen, einverstanden, zieht die Maßregelung der Vertragsstrafe von der Kreditorganisation in Höhe von einem dreihundersten gegenwärtigen Preis ðåôèíàíñèðîâàíèÿ der Bank Russlands für jeden Tag des Versäumnisses, das heißt die Vertragsstrafen, die ÁÊ russische Föderation zweimal weniger vorgesehen ÍÊ russische Föderation für die selbe Rechtsverletzung vorgesehen sind.
Die Verordnung des Plenums Des höchsten Schiedsgerichtes russischer Föderation vom 28. Februar 2001 ¹ 5 " Über einige Fragen der Anwendung des Teiles des ersten Steuergesetzbuches{Steuerkodexes} Russischer Föderation " vom Punkt 46 hat die nächsten Erklärungen der gegebenen{vorliegenden} Kollision gegeben: « Bei der Betrachtung der Streite, die mit der Heranziehung der Banken zur Verantwortung für den Verstoß der Termine{Fristen} der Erfüllung der Aufträge der Steuerzahler (der Steueragenten) über die Aufzählung in das Budget der Summen der Steuern verbunden sind, müssen die Schiffe{Gerichte} daraus stammen, dass für die entsprechenden Fälle{Zufälle} der Artikel{Posten} 133 Gesetzbucher{Kodex} der Anwendung anstelle des Artikels{Postens} 304 ÁÊ russische Föderation, die die ähnliche Norm{Rate} aufstellt{einführt}, unterliegen, da infolge der Artikel{Posten} 1 und 41 ÁÊ russische Föderation die Steuergesetzgebung speziell in Bezug auf die haushaltsmäßige Gesetzgebung » ist. Doch können{dürfen} die Organe Der föderalen Schatzkammer nur die Lagen ÁÊ russische Föderation verwenden, und die Steuerorgane ÍÊ russische Föderation, und der Erklärung des Plenums Sie über die Anwendung, für die entsprechenden Fälle{Zufälle}, die Art. 133 ÍÊ russische Föderation anstelle der Art. 304 ÁÊ ruft russische Föderation das Befremden herbei.
Auf unseren Blick{Ansicht}, muß man die Umfänge{Größen} der Vertragsstrafe auf solche Weise gesetzgebend erledigen, damit die Finanzsanktionen nur vom tatsächlichen Schaden dem Budget abhängten, verwirklicht und nicht davon, welches Organ der Finanzkontrolle die Prüfung - steuer-oder kassierer-. Die Ordnung der Anwendung von den Organen Der föderalen Schatzkammer der Maße{Maßnahmen} der Nötigung zu den Verletzern der haushaltsmäßigen Gesetzgebung Russischer Föderation ist von der Instruktion, die vom Befehl{Order} des Finanzministeriums ¹ 35í vom 26. April 2001 genehmigt ist, reglementiert.
In die Instruktion sind die Maße{Maßnahme} der Nötigung, die von den Organen der föderalen Schatzkammer zu den Verletzern der haushaltsmäßigen Gesetzgebung verwendet sind, die Ordnung der Berechnung der Vertragsstrafe und der Strafe für den Verstoß der geltenden{handelnden} Gesetzgebung, die Ordnung der Anwendung der Maße{Maßnahmen} der Nötigung zu den Verletzern der haushaltsmäßigen Gesetzgebung nach den Materialien{Stoffen} der Prüfungen der Organe der staatlichen Finanzkontrolle aufgezählt.


§2.2 Die Kontrolle, die im Laufe der Finanzierung der Kosten{Aufwände} verwirklicht wird
Die Organe der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung existieren, um die stetige Kontrolle über die Nutzung des Budgetfonds zu verwirklichen. Die Kassierertechnologien der Erfüllung des Budgets erlauben{ermöglichen} genügend wirksam hauptsächlich, die zweckbestimmte Nutzung des Budgetfonds zu überwachen.
Entsprechend der Art. 267 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} von der föderalen Schatzkammer wird die vorläufige{vorhergehende} und aktuelle{fliessende} Kontrolle über die Führung der Operationen mit dem Budgetfonds der Hauptordner, der Ordner und der Empfänger des Budgetfonds, der Kreditorganisationen, anderer Teilnehmer des haushaltsmäßigen Prozesses nach den erfüllten Budgets und den Budgets staatlich âíåáþäæåòíûõ der Fonds{Bestände} durchgeführt{geleitet}. Dabei wirkt die föderale Schatzkammer mit anderen föderalen Organen der vollziehenden Macht im Laufe der Verwirklichung der erwähnten Kontrolle zusammen und koordiniert ihre Arbeit.
Die vorläufige{Vorhergehende} Kontrolle vom Finanzministerium Russlands verwirklicht sich auf das Stadium der Betrachtung und der Annahme der Beschlüsse in den Finanzfragen. Es trifft für den Prozess der Bestimmung der Umfänge der Ressourcen auf die voraussichtliche Periode und ihre Verteilung zwischen den Adressaten zu.
Die Kassierer-vorläufige{vorhergehende} Kontrolle geht der tatsächlichen Erfüllung des Budgets, das heißt dem Eingang{Eintritt} Steuer-und anderen Zahlungen in das Budget, der Ausgabe{Verbrauch} der Mittel des Budgets und der Annahme irgendwelchen der Beschlüsse in Finanziellen{finanz-} und anderen Fragen voran.
Die vorläufige{Vorhergehende} Kontrolle wird von verschiedenen Departements des Finanzministeriums Russlands und auf das Stadium der Erarbeitung sowohl die Behauptung der Gesetze als auch anderer normativen rechtlichen Dokumente{Ausweise} in den haushaltsmäßigen Fragen durchgeführt{geleitet}. Dafür wird die Experteneinschätzung der Begründungen und der Folgen jenen oder anderen übernommenen Beschlusses durchgeführt{geleitet}. Die Durchführung der vorläufigen{vorhergehenden} Kontrolle erlaubt{ermöglicht}, die Realität der eingeplanten Kosten{Aufwände}, die Begründetheit der Rechnungen{Berechnungen} der Ordner des Budgetfonds, die Beachtung der eingerichteten Normen{Raten} und der Richtsätze, die Sicherstellung der Kosten{Aufwände} von den notwendigen einträglichen Quellen zu prüfen. Die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle der Erfüllung des Budgets trägt bei:
1.ñîçäàíèþ der Vorbedingungen und der Bedingungen dazu, dass áþäæåòîïîëó÷àòåëè waren für die Nutzung des Budgetfonds nicht bestimmungsgemäß nicht interessiert;
2.ýôôåêòèâíîìó und der gesetzlichen Nutzung des Budgetfonds;
3. Die Wahl{Auswahl} der aktuellsten und wirksamen Maße{Maßnahmen} nach der Abstellung der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds.
Für die Realisierung der gegebenen{vorliegenden} Kontrollaufgaben verwirklicht das Finanzministerium im Namen seiner{ihrer} Departements die methodische Führung{Anleitung} auf dem Gebiet der Planung, der Zusammenstellung und der Erfüllung des föderalen Budgets, der Kostenpläne des Budgetfonds. Durch die methodische Führung{Anleitung}, einschließlich auf dem Gebiet der Kontrolle über die zweckbestimmte Nutzung der Mittel des föderalen Budgets, und auch im Laufe der Vollendung der Aufgaben bis zu áþäæåòîïîëó÷àòåëåé, verwirklicht sich auch die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle der zweckbestimmten Nutzung. Die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle trägt zur Wahl{Auswahl} am meisten rentabel für das Budget der Beschlüsse auch bei. Von der Qualität seiner Errichtung{Aufführung} und der wirksamen Durchführung hängen die Ergebnisse der Erfüllung des Budgets insgesamt in vielem ab.
Die aktuelle{Fliessende} Kontrolle wird im Laufe der Erfüllung des Budgets mittels der Analyse der operativen Daten, des aktuellen{fliessenden} Berichtswesens über die Erfüllung des Budgets, der Daten über die Nutzung des Budgetfonds áþäæåòîïîëó÷àòåëÿìè erstellt. Es ist Kontrolle über die operative aktuelle{fliessende} Tätigkeit bestehend in die regelmäßige Prüfung der Beachtung der Finanzdisziplin von den Ordnern der haushaltsmäßigen Assignierungen auf dem Gebiet der Beachtung der haushaltsmäßigen Normen{Raten} und der Richtsätze, der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds.
Die aktuelle{Fliessende} Kontrolle von der föderalen Schatzkammer verwirklicht sich auf das Stadium der Finanzierung der Kosten{Aufwände} von den Gesichtsrechnungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé nach den Zahlungsdokumenten{Zahlungsausweisen} nach der Prüfung der Dokumente{Ausweise}, die die Rechtmäßigkeit der Kosten{Aufwände} innerhalb der Budgetbestimmungen bestätigen. Die aktuelle{fliessende} Kontrolle ist Kontrolle im Laufe der Durchführung der Kassenkosten{Kassenaufwände} in vielem. Es werden vorgestellt von den Empfängern des Budgetfonds die Dokumente{Ausweise}, die das Recht der Durchführung der Zahlung und ihre Übereinstimmung den Umfängen bestätigen, geprüft
Die Finanzierungen. Die aktuelle{fliessende} Kontrolle trägt zur Rechtzeitigkeit der Verwirklichung der finansovo-geldlichen Rechnungen{Berechnungen} und der Beachtung der Finanzdisziplin bei. Die aktuelle{fliessende} Kontrolle wird von den operativen Gruppen der Abteilungen der Zahlungen der Kassiererorgane durchgeführt{geleitet}, in die die Gesichtsrechnungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé offen{geöffnet} sind. Er sieht die Prüfung der nächsten Richtungen vor:
à) Die Prüfung der Übereinstimmung vermutet zur Unkostenbegleichung dem genehmigten Kostenplan, den Kodes der ökonomischen Klassifikation;
á) Die Prüfung der Übereinstimmung der geschlossenen Verträge den hingeführten Limiten
Der haushaltsmäßigen Verpflichtungen;
â) Die Prüfung der Qualität der Dokumente{Ausweise}, die die gehörige Realisierung der Verträge auf die Lieferung der Produktion bestätigen, die Ausführung{Erfüllung} der Arbeiten, der Dienstleistungen, der abgeschlossenen werktätigen Abkommen{Einverständnisse}.
Nach der dokumentalen Prüfung der Begründetheit und der Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der vorgestellten Dokumente{Ausweise} auf die Vollziehung der Zahlung prüft die operative Gruppe die Richtigkeit{Regelmäßigkeit} der Erledigung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} und erstellt die Zahlung oder erlaubt nach dem Erhalten Bargeldes nach dem Scheck in der bevollmächtigten Bank. Die aktuelle{fliessende} Kontrolle verwirklicht sich ununterbrochen, im Laufe von ganzer Periode der finansovo-wirtschaftlichen Tätigkeit áþäæåòîïîëó÷àòåëåé. Der Maßstab der Erfassung von den Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} charakterisiert einschließlich die Menge{Anzahl} der Empfänger der Mittel des föderalen Budgets, das von den Organen der föderalen Schatzkammer bedient ist. Die Kontroll-aktuellen{fliessenden} Maßnahmen{Veranstaltung} zeigen die typischen Verstöße seitens der Empfänger der Mittel:
1. Die Vorstellung{Darstellung} auf die Bezahlung der Zahlungsdokumente{Zahlungsausweise} bei der Abwesenheit oder der Mangelhaftigkeit der Mittel nach den Kodes der ökonomischen Klassifikation, die den Richtungen der Mittel entspricht;
2. Die Vorweisung zur Unkostenbegleichung, die nicht vom Kostenplan oder in der Summe vorgesehen ist, übertretend die Budgetbestimmungen und die Nichtübereinstimmung der Zahlung dem Kode der ökonomischen Klassifikation;
3. Die Vorweisung der Bezahlung êðåäèòîðñêîé der Verschuldung der vorigen Jahre auf Kosten der Finanzierung des aktuellen{fliessenden} Jahrs;
4. Die Aufzählung der Zahlungen für die Arbeiten und die Dienstleistungen, die nicht aufgemachten von den Verträgen oder von ihnen nicht vorgesehen sind, aufgemacht mit dem Verstoß der geltenden{handelnden} Gesetzgebung è.ä.
Die Kontrolle auf das Stadium der Zahlung trägt zur Verhinderung der Verstöße der normativen rechtlichen Taten{Akten}, der ungesetzlichen Finanzoperationen, die nicht oder nicht erlaubt{gelöst} zu Finanzierung von der zur vorgesehen sind Finanzierung der die Gesetzgebung Nutzung erlaubten{gelösten} Mittel des föderalen Budgets bei. Solche Kontrolle ist zwecks der Unversehrtheit des Budgetfonds am wirksamesten.
Die Organe der föderalen Schatzkammer erfassen bei der Verwirklichung der vorläufigen{vorhergehenden} und aktuellen{fliessenden} Kontrolle hinter der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds 100 % der Organisationen, die aus dem föderalen Budget durch die Gesichtsrechnungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé finanziert sind. Die volle Erfassung ist mit der aktuellen{fliessenden} Kontrolle áþäæåòîïîëó÷àòåëåé von der Technologie des Durchganges der Mittel durch das System der Rechnungen der föderalen Schatzkammer bedingt. Die aktuelle{fliessende} Kontrolle leistet meist ïðåâåíòèâíîå die Einwirkung auf den Prozess der Formierung und die Nutzung der staatlichen Ressourcen. Er ist aufgefordert{geruft}, die ungerechtfertigte Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds zu benachrichtigen und die vollere Mobilisierung der Einkommen in das Budget zu gewährleisten.
Die Hauptetappen der Erfüllung des Budgets sind nach den Kosten{Aufwänden} vom Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} reglementiert, als die Hauptetappen kann man wählen:
I die Etappe. Die Zusammenstellung und die Behauptung der haushaltsmäßigen Malerei.
II Etappe. Die Behauptung und die Vollendung der Mitteilungen über die Limite haushaltsmäßig
Der Verpflichtungen bis zu den Ordnern und der Empfänger des Budgetfonds.
III Etappe. Die Behauptung und die Vollendung der Mitteilungen über die haushaltsmäßigen Assignierungen bis zu den Ordnern und der Empfänger des Budgetfonds, und auch die Behauptung der Kostenpläne der Einkommen und der Kosten{Aufwände} den Ordnern des Budgetfonds und den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen}.
IV Etappe. Die Annahme der Geldverbindlichkeiten von den Empfängern des Budgetfonds.
V die Etappe. Die Bestätigung der Erfüllung der Geldverbindlichkeiten.
In allen diesen Etappen verwirklicht sich die harte{starke} Kassiererkontrolle.

Die Kontrolle des Finanzministeriums Russlands bei der Zusammenstellung und die Behauptung der haushaltsmäßigen Malerei. Die Kontrollfunktionen sind mit dem Mechanismus der Zusammenstellung und der Erfüllung des Budgets eng verbunden. Die Erfüllung des Budgets verwirklicht sich von den bevollmächtigten vollziehenden Organen aufgrund der haushaltsmäßigen Malerei, die Art. 5 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} wie " das Dokument{Ausweis} über ïîêâàðòàëüíîì die Verteilung der Einkommen und der Budgetaufwände " bestimmt. Aufgrund des genehmigten Gesetzes des Budgets auf das Rechnungsjahr bilden die Hauptordner der haushaltsmäßigen Assignierungen im Namen der föderalen Ministerien und der Ämter die haushaltsmäßige Malerei nach den Ordnern und den Empfängern des Budgetfonds mit ïîêâàðòàëüíîé vom Sperren zusammen und stellen sie in das Organ verantwortlich hinter der Zusammenstellung des Budgets vor, wo aufgrund der Art. 217 ÁÊ russische Föderation die zusammengestellte haushaltsmäßige Malerei gebildet{zusammengestellt} wird.
Entsprechend der Art. 246 Des haushaltsmäßigen Gesetzbuches{Kodexes} wird die zusammengestellte haushaltsmäßige Malerei des föderalen Budgets vom Finanzministerium Russlands gebildet{zusammengestellt} und wird vom Finanzenminister russischer Föderation im Rahmen seiner Ausnahmevollmächte behauptet. Aufgrund der Art. 165 ÁÊ russische Föderation im Laufe der Formierung der haushaltsmäßigen Malerei verwirklichen die Fachdepartements des Finanzministeriums die aktuelle{fliessende} Kontrolle, die in der Prüfung der Übereinstimmung der Daten, der geltenden{handelnden} Gesetzgebung besteht. Entsprechend der Art. 34 ÁÊ russische Föderation bei der Zusammenstellung und die Erfüllung der Budgets die bevollmächtigten Organe und die Empfänger des Budgetfonds sollen aus der Notwendigkeit der Errungenschaft der aufgegebenen Ergebnisse mit der Nutzung des kleinsten Umfanges der Mittel stammen.
Nach der Einleitung in die Handlung{Wirkung} des föderalen Gesetzes über die staatlichen minimalen sozialen Standards, die beigetragenen zur Staatsduma 24.05.2002 und in der ersten Lektüre{Vorlesung} 11.06.2003 vom Finanzministerium Russlands übernommen sind wird sich die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle nach der Formierung der Kosten{Aufwände} der Budgets aller Niveaus aufgrund der einheitlichen Richtsätze der minimalen haushaltsmäßigen Sicherstellung, der einheitlichen Methodologie der Bestimmung der Finanzkosten auf die Erweisung der staatlichen Dienstleistungen verwirklichen.
Die genehmigte zusammengestellte haushaltsmäßige Malerei des föderalen Budgets wird auf die Erfüllung Der föderalen Schatzkammer übergeben. In der Darbietung der Verordnung der Regierung Russischer Föderation " Über die Maße{Maßnahmen} nach der Realisierung Des föderalen Gesetzes " Über das föderale Budget auf... Das Jahr " und des Befehls{Order} des Finanzenministeriums Russischer Föderation " Über die Maße{Maßnahmen} nach der Erfüllung Des föderalen Gesetzes " Über das föderale Budget auf... Das Jahr " wird das Finanzministerium Russlands vom Befehl{Order} die Ordnung der Erfüllung der zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei des föderalen Budgets auf... Das Jahr behauptet.
Diese Ordnung bestimmt die Regeln der Erfüllung der zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei des föderalen Budgets auf... Das Jahr in der Übereinstimmung ÁÊ russische Föderation, Dem föderalen Gesetz " Über das föderale Budget auf... Das Jahr ".

Die Kontrolle auf der Stufe der Behauptung und der Vollendung der Mitteilungen über die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen. Zur Beachtung der Prozedur des Sanktionierens der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets, dem eingerichteten Artikel{Posten} 247 ÁÊ russische Föderation, gleichzeitig mit der zusammengestellten Malerei vom Finanzenminister russischer Föderation werden die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen auf das Jahr behauptet. Das Limit der haushaltsmäßigen Verpflichtungen ist ein Umfang der haushaltsmäßigen Verpflichtungen, die bestimmten und für den Ordner und des Empfängers des Budgetfonds vom Organ genehmigt{behauptet} sind, erfüllend das Budget.
Zwecks íåäîïóùåíèÿ der Größe{Zunahme} der Umfänge êðåäèòîðñêîé der Verschuldung, werden die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen im Umfang, der nicht die Assignierungen übertritt, eingerichtet in die zusammengestellte Malerei behauptet. Die Limite werden bis zu den Hauptordnern vom Finanzministerium russischer Föderation (das Departement der haushaltsmäßigen Politik) nach der eingerichteten Form hingeführt und werden auf die Erfüllung der Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands gerichtet.
Tatsächlich war bis zum 2002 der Kostenplan der haushaltsmäßigen Organisation ein Dokument{Ausweis}, das den Umfang bestimmt, die zweckbestimmte Richtung und ïîêâàðòàëüíîå die Verteilung der Mittel, die unmittelbar aus dem Budget entlassen{zugeteilt} werden.
Real konnten{durften} für den Kostenplan bis zum 2002 von den Organen der föderalen Schatzkammer von áþäæåòîïîëó÷àòåëåé die nächsten Dokumente{Ausweise} übernommen werden:
1) Die genehmigte haushaltsmäßige Forderung;
2) Detalisiert nach den haushaltsmäßigen Organisationen die haushaltsmäßige Malerei;
3) Detalisiert nach den haushaltsmäßigen Organisationen die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen;
Doch, entsprach kein dieser Dokumente{Ausweise}, streng sagend{sprechend}, dem Begriff des Kostenplans. Die Bestimmung des Kostenplans war in die Instruktion über die Ordnung der Eröffnung und der Führung von den territorialen Organen der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands der Gesichtsrechnungen für die Inventur{Registratur} der Operationen nach der Erfüllung der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets gegeben{vorliegend}: « ist der Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} ein Dokument{Ausweis}, das den Umfang und die zweckbestimmte Richtung der haushaltsmäßigen Assignierungen bestimmt, genehmigt ordnungsgemäß und enthaltend die Rechendaten die Rechendaten nach jeder zweckbestimmten Richtung der haushaltsmäßigen Assignierungen ».
Also unterscheidet den Kostenplan im grossen und ganzen das Vorhandensein der Rechendaten nach jeder zweckbestimmten Richtung der Ausgabe{Verbrauches} des Budgetfonds. Laut der Art. 221 ÁÊ russische Föderation ist die haushaltsmäßige Institution{Gründung} verpflichtet, auf die Behauptung des übergeordneten Ordners des Budgetfonds den Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} nach der eingerichteten Form zu bilden und vorzustellen. Leider, ist die existierende normative Basis{Station} sehr veraltet. Ein letztes normatives Dokument{Ausweis}, das den Budgetprozess insgesamt reglementiert, war die Instruktion über die Zusammenstellung, der Betrachtung und der Behauptung der Kostenpläne der Institutionen{Gründungen}, die auf dem staatlichen Budget genehmigt Befehl{Order} des vom Befehl{Order} genehmigten Finanzministeriums ¹ 01/1030 bestehen.
Die übernommenen später normativen Dokumente{Ausweise}, zum Beispiel ÁÊ russische Föderation, geben die Reglementierung nur der abgesonderten Teile des Prozesses der Zusammenstellung und der Überlassung des Kostenplans der Einkommen und der Kosten{Aufwände}. Da die obengenannte Instruktion nicht aufgehoben ist, so bieten bei der Zusammenstellung und die Behauptung der Kostenpläne wir an, sich auf dieses normative Dokument{Ausweis}, unter Berücksichtigung ihrer Übereinstimmung mit der mehr späten Gesetzgebung zu stützen. Natürlich, wäre wirksamer die Erneuerung dieses Dokumentes{Ausweises}. Ausgehend von dem Punkt 3 der Art. 161 ÁÊ russische Föderation ist der Kostenplan ein Dokument{Ausweis} nicht nur bestimmend die Ausgabe{Verbrauch} der Mittel, sondern auch das Dokument{Ausweis}, das die Einkommen der haushaltsmäßigen Organisation abspiegelt. Bis zum 2002 wurden die abgesonderten Kostenpläne der Einkommen und der Kosten{Aufwände} der Organisation nach « âíåáþäæåòíîé der Tätigkeit » gebildet{zusammengestellt}. An der Stelle{Ort} damit, laut dem Punkt 2. Die Art. 42 ÁÊ russische Föderation werden die Einkommen der haushaltsmäßigen Institution{Gründung}, die von Unternehmer-und anderen Tätigkeit bekommen ist, bringend das Einkommen, im vollen Umfang im Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} der haushaltsmäßigen Institution{Gründung} berücksichtigt und werden in den Einkommen des entsprechenden Budgets wie die Einkommen von der Nutzung des Eigentumes, das sich in staatlich oder des Kommunaleigentumes befindet, oder wie die Einkommen von der Erweisung der gebührenpflichtigen Dienstleistungen abgespiegelt.
Aus der Analyse der Artikel{Posten} ÁÊ ist russische Föderation sichtbar, dass der Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} der haushaltsmäßigen Organisation ein Dokument{Ausweis} ist, das wie haushaltsmäßig, als auch «âíåáþäæåòíóþ» die Tätigkeit berücksichtigen soll.
Die vorläufige{Vorhergehende} Kontrolle verwirklicht sich bei der Behauptung der Kostenpläne als die Analyse der Übereinstimmung der angebotenen Rechnungen{Berechnungen} eingerichtet von den normativen Instruktionen. Bei der Durchführung der aktuellen{fliessenden} und nachfolgenden Kontrolle wählen die Organe der föderalen Schatzkammer oft, dass die Ordnung der Zusammenstellung der Kostenpläne formell erfüllt wird. Zu den Kostenplänen werden die Rechnungen{Berechnungen} oft nicht beigefügt. Sie entsprechen oft den tatsächlichen Bedürfnissen der Organisation nicht. Die übergeordneten Organisationen und die Ministerien behaupten die Kostenpläne richtend das Vorhandensein der Mittel manchmal und auf keine Weise beweisen die Vergrößerung oder die Verkleinerung der Kosten{Aufwände} nach einigen Artikeln{Posten} der haushaltsmäßigen Klassifikation. Daraufhin entstehen bei der Organisation nach einigen Artikeln{Posten} die Überschüsse der Finanzierung und nach anderen - der Mangel und sie sind erzwungen, die Mittel nicht bestimmungsgemäß auszunutzen{zu verwenden}.
Da die obengenannte Instruktion von 1966 in vielem veraltet ist, muß man die neue Instruktion « Nach der Zusammenstellung, der Betrachtung und der Behauptung der Kostenpläne der haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} » entwickeln und genehmigen.
Der Mechanismus des Kassierersystems erlaubt{ermöglicht} aufgrund der deutlich{klar} bestimmten Umfänge der realen Bedürfnisse am rationalsten, die Optimierung der haushaltsmäßigen Ströme durchzuführen{zu leiten}, die Inventur{Registratur} und die Kontrolle jeder Etappe der Erfüllung des Budgets zu gewährleisten. Aufgrund der hingeführten Kennziffern{Ergebnisse} vereinbaren die Hauptordner ( Ordner) auch präzisieren die Kostenpläne der Einkommen und der Kosten{Aufwände} der Ordner (die Empfänger) der Mittel des föderalen Budgets. Entsprechend verwirklicht sich und die Kontrolle Die föderale Schatzkammer nach dem Schema ähnlich der Kontrolle nach der Vollendung der Limite der haushaltsmäßigen Assignierungen. Die territorialen Organe der föderalen Schatzkammer erstellen die Kontrolle der Übereinstimmung der genehmigten Kostenpläne den Mitteilungen die haushaltsmäßigen Assignierungen nicht, doch, im Lauf{Gang} der aktuellen{fliessenden} Kontrolle werden die Tatsachen der Nichtübereinstimmung des Kostenplans und der Limite der haushaltsmäßigen Assignierung oft aufgestellt{eingeführt}, was, in der Regel, wegen der Nichtübereinstimmung der Annahme der Beschlüsse vom Ordner der Mittel entsteht, das heißt es werden zur zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei, die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen korrigiert, und der Kostenplan bleibt nicht präzisiert - sie können{dürfen} nach der Tatsache, oft am Ende des Jahres{um die Jahreswende} präzisieren.

Die Kontrolle im Laufe der Annahme der Geldverbindlichkeiten.
Die haushaltsmäßige Verpflichtung entsprechend der Art. 222 ÁÊ russische Föderation - die von der föderalen Schatzkammer anerkannte Pflicht die Ausgabe{Verbrauch} der Mittel des Budgets im Laufe von einem bestimmten Termin{Frist}, der entsprechend dem Gesetz des Budgets und mit der zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei entsteht, zu begehen. Die aktuelle{fliessende} Kontrolle von der föderalen Schatzkammer verwirklicht sich auf das Stadium der Annahme der Geldverbindlichkeiten von den Empfängern des Budgetfonds in Ordnung, die vorgesehene Art. 250 ÁÊ russische Föderation.
In der Art. 250 ÁÊ russische Föderation ist der nächste Mechanismus übernommen. Die Empfänger des Budgetfonds sind innerhalb der hingeführten Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen berechtigt, die Geldverbindlichkeiten, die der Erfüllung auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets unterliegen, zu übernehmen. Die Annahme der Geldverbindlichkeiten verwirklicht sich mittels des Schlusses{Haft} vom Empfänger des Budgetfonds und den Lieferanten der Produktion (die Arbeiten, der Dienstleistungen) der Verträge (die Verträge) entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation. Der Umfang der übernommenen Geldverbindlichkeiten, die der Bezahlung auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets im aktuellen{fliessenden} Finanzjahr unterliegen, soll nicht die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen in der Struktur der Kennziffern{Ergebnisse} der haushaltsmäßigen Klassifikation Russischer Föderation übertreten.
Die Organe der föderalen Schatzkammer berücksichtigen die haushaltsmäßigen Verpflichtungen in den Verträgen auf die Lieferung der Produktion, die von der Institution{Gründung} im Laufe von dem Rechnungsjahr auf die Summe mehr 200 minimaler vom föderalen Gesetz eingerichteten Umfänge{Größen} der Bezahlung des Werkes{Arbeit} und nach den Kosten{Aufwänden} verbunden mit Konsum der mit erworben ist dem Konsum Der verbundenen der Energieressourcen Verpflichtungen, die aus dem Vertrag auf die Lieferung der Produktion folgen, für ihre Anerkennung verwirklicht sich vom Organ der föderalen Schatzkammer aufgrund vorgestellt von der Institution{Gründung} des Originals des Vertrages und seiner Kopie oder zwei Exemplare des Auszuges aus dem Vertrag (für die besonderen Fälle{Zufälle}), und auch des Entzifferns zum Vertrag auf die Lieferung der Produktion, der Arbeiten und der Dienstleistungen auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets. Bei der Annahme{Aufnahme} der Dokumente{Ausweise} für die Errichtung{Aufführung} auf die Inventur{Registratur} der haushaltsmäßigen Verpflichtungen verwirklicht sich die Prüfung der Übereinstimmung mit dem Wert{Preis} des Vertrages auf die Lieferung der Produktion, die der Bezahlung auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets unterliegt, der Summe, die im Entziffern erwähnt ist.
Die haushaltsmäßigen Verpflichtungen werden auf die Inventur{Registratur} übernommen, wenn zu der Vorstellung{Darstellung} des Vertrages auf die Lieferung der Produktion in das Organ der föderalen Schatzkammer die Institution{Gründung} einen ausreichenden freien Rest des Limites der haushaltsmäßigen Verpflichtungen nach dem Kode der haushaltsmäßigen Klassifikation hat. Der Umfang des freien Restes klärt sich nach dem Kode der haushaltsmäßigen Klassifikation russischer Föderation wie der Unterschied zwischen eingerichtet die Institution{Gründung} vom Limit der haushaltsmäßigen Verpflichtungen auf das Rechnungsjahr und die Summen übernommen mit dem Anfang des Jahrs auf die Inventur{Registratur} der haushaltsmäßigen Verpflichtungen und der Kassenkosten{Kassenaufwandes} an den Anfang des Rechnungsjahres nach den anderen Geldverbindlichkeiten. Die Information über die übernommenen haushaltsmäßigen Verpflichtungen wird bis zu den höhere Instanzen der föderalen Schatzkammer und bis zu den entsprechenden Ordnern der haushaltsmäßigen Assignierungen hingeführt.
Die Kontrolle über die haushaltsmäßigen Verpflichtungen, die der Erfüllung auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets unterliegen wird von der Menge{Anzahl} und die Qualität der Verträge, die zur Inventur{Registratur} von den Organen der föderalen Schatzkammer übernommen sind, charakterisiert. Nach den Daten der Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer auf 01.01.2001 war solcher Verträge 84 384 berücksichtigt, wobei mittler nach Russland die Menge{Anzahl} der berücksichtigten Verträge an einem Territorium{Gebiet} - 948, und die Menge{Anzahl} der berücksichtigten Verträge in Gebiet Tver - 982 bei der Qualitätsüberwachung der Verträge die Beachtung der Bedingungen des Wettbewerbes bewertet wird.

Die Besonderheiten der aktuellen{fliessenden} Kontrolle bei der Finanzierung den kapitalen Bauen. Von der Lage über die Formierung des Verzeichnisses ñòðîåê und der Objekte für die föderalen staatlichen Bedürfnisse{Nöte} und ihre Finanzierung auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets, der genehmigten Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 11. Oktober 2001 ¹ 714, Dem föderalen Gesetz " Über die Anlagetätigkeit in Russischer Föderation, die in der Form der Kapitalinvestitionen " verwirklicht wird.
Aufgrund der Art. 37 der Lage über die Formierung des Verzeichnisses ñòðîåê und der Objekte für die föderalen staatlichen Bedürfnisse{Nöte} und ihre Finanzierung auf Kosten der Mittel des föderalen Budgets das Finanzenministerium und seine territorialen Organe verwirklichen die Kontrolle über die zweckbestimmte Nutzung der Mittel des föderalen Budgets, das auf die staatlichen Kapitalinvestitionen gewählt ist.
Zwecks der Verwirklichung der gegebenen{vorliegenden} Kontrolle die staatlichen Kunden und die Kunden - Bauherren legen gemäß Forderung der Organe der staatlichen Finanzkontrolle vor:
à) Die zusammengestellten Budgetrechnungen{Budgetberechnungen} des Wertes{Preises} des Baues;
á) Die Materialien{Stoffe} für die Behauptung der Proektno-budgetdokumentation;
â) Die Kopie der Lizenz auf die Verwirklichung der abgesonderten Arten{Gestalten} der Tätigkeit auf dem Gebiet des Baues, wenn das Vorhandensein der Lizenz auf die Verwirklichung dieser Arten{Gestalten}
Der Tätigkeit entsprechend der Gesetzgebung Russischer Föderation ist obligatorisch;
ã) AuskUnft{bescheinigung} über Richtung eigener, Leih-und anderen Mittel auf
Die Finanzierung ñòðîåê und der Objekte bei der gemischten Finanzierung;
ä) Die Titellisten von neuem begonnen ñòðîåê und der Objekte mit dem Sperren nach den Jahren auf die ganze Periode des Baues mit der Absonderung der Startkomplexe (die Reihen), die Titellisten übergehend ñòðîåê und der Objekte mit dem Hinweis der Umfänge der staatlichen Kapitalinvestitionen und der Aufbauarbeiten auf das entsprechende Jahr, das von den staatlichen Kunden genehmigt ist;
å) Andere Dokumente{Ausweise} von der Inventur{Registratur} der Arbeiten (die Dienstleistungen) im kapitalen Bau, der vom staatlichen Komitee Russischer Föderation nach der Statistik genehmigt ist. Die staatlichen Kunden und die Kunden - Bauherren tragen entsprechend Dem haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} Russischer Föderation und das Gesetzbuch{Kodex} RSFSRes über die administrativen Rechtsverletzungen die Verantwortung für die zweckbestimmte und wirksame Nutzung der in ihre Verwaltung{Steuerung} gewählten Mittel des föderalen Budgets, die Inbetriebnahme der Objekte in die eingerichteten Termine{Fristen}, die termingemäße Vorstellung{Darstellung} des Berichtswesens über die erfüllten Arbeiten (die Dienstleistungen).
Die Kontrollfunktion der föderalen Schatzkammer besteht darin, dass die Verwirklichung der Zahlung nur im Falle der Vorstellung{Darstellung} der obengenannten Dokumente{Ausweise} erzeugt sein kann{darf}, und auch nach der Prüfung der gegebenen{vorliegenden} Dokumente{Ausweise} nach der Form (das Vorhandensein aller von den normativen Dokumenten{Ausweisen} geforderten Daten ihre Übereinstimmung einander, das Vorhandensein der Visen und drucke) und nach dem Inhalt{Erhaltung}. Die gegebene{vorliegende} Kontrolle vermutet das Vorhandensein der qualifizierten Amtspersonen im Organ der föderalen Schatzkammer auf dem Gebiet der staatlichen Kapitalinvestitionen.
Die Besonderheiten der Prüfung der Nutzung der Einkommen von der Pacht.
Ordnung der Inventur{Registratur} in Einkommen des föderalen Budgets der Pacht für
Die Benutzung des föderalen immobilen Eigentumes ist von der Verordnung bestimmt
Regierung russischer Föderation vom 24. Juni 1999 ¹ 689 " Über Behauptung etwa Inventur{Registratur} in
Die Einkommen des föderalen Budgets der Pacht für die Benutzung föderal
Vom immobilen Eigentum, das hinter den wissenschaftlichen Organisationen fixiert ist,
Von den Ausbildungsinstitutionen{Ausbildungsgründungen}, den Institutionen{Gründungen} der Gesundheitsfürsorge,
Von den staatlichen Museen, den staatlichen Institutionen der Kultur sowohl den Künsten, als auch ihrer Nutzung ", und auch dem Brief ÃÓÔÊ des Finanzministeriums Russlands vom 10. September 1999 ¹ 3-12-5/69 " Über die Reflexion in der Inventur{Registratur} und dem Berichtswesen über die Erfüllung des föderalen Budgets der Pacht für die Benutzung des föderalen immobilen Eigentumes ".
Entsprechend der erwähnten Verordnung den erwähnten Organisationen in den Organen der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands ab 1. Oktober 1999 sind die Gesichtsrechnungen nach der zusätzlichen Finanzierung der Kosten{Aufwände} auf Kosten der Pacht, die vom Vermieten des immobilen Eigentumes bekommen ist, sich befindend in staatlich und des Kommunaleigentumes offen{geöffnet}. Die Aufnahme{Einstellung} der Mittel auf die Gesichtsrechnungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé wird nach der zusätzlichen Finanzierung auf Kosten der Pacht bei Vorhandensein von dem Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} und aufgrund des tatsächlichen Eingangs{Eintritts} der Mittel erstellt. Ausgabe{Verbrauch} der Mittel verwirklicht innerhalb
Der zusätzlichen von den Listen hingeführten Umfänge der Finanzierung und entsprechend den genehmigten zusätzlichen Kostenplänen der Einkommen und der Kosten{Aufwände}.
Auf Kosten der zusätzlichen Finanzierung nach der Pacht können{dürfen} die haushaltsmäßigen Institutionen{Gründung} die materielle Lage seiner{ihrer} Arbeiter verbessern, die kommunalen Dienstleistungen, die Dienstleistungen der Verbindung bezahlen, die Ausrüstung zu erwerben, die Reparatur der Gebäude zu machen. Die Prüfungen haben aufgezeigt, dass die handelnde zusätzliche Finanzierung auf Kosten der Pacht auf die Bezahlung des Werkes{Arbeit} und die Anrechnung auf sie, die Durchführung der aktuellen{fliessenden} Reparatur, und auch der Generalüberholung der Gebäude und der Bauten, die Bezahlung der kommunalen Dienstleistungen, den Erwerb der nicht-produktiven Ausrüstung und der Gegenstände{Fächer} der langwierigen{langen;andauernden} Benutzung, die übrigen aktuellen{fliessenden} Kosten{Aufwände} hauptsächlich gerichtet wurde.
Entsprechend dem Brief Ìèíèìóùåñòâà Russlands vom 31. Oktober 2000 ¹ ÍÃ-15/7301 " Über die Inventur{Registratur} in den Einkommen des föderalen Budgets der Pacht " reiht sich der Wert{Preis} der kommunalen Dienstleistungen, die dem konkreten Pächter geleistet werden, in die Pacht nicht ein. Die Zahlungen für die kommunalen Dienstleistungen werden von den Pächtern der unbewohnten Räume{Unterbringungen} über die Pacht erhoben. Die kommunalen Dienstleistungen sollen vom Pächter nach dem abgesonderten Vertrag, der mit der Organisation - Verpächter und aufgezählt zu werden auf die Rechnung des Verpächters nach der Inventur{Registratur} der Mittel abgeschlossen ist, bekommen von Unternehmer-und anderen das Einkommen bringenden Tätigkeit bezahlt werden. Die handelnden Mittel werden wie die Wiederherstellung der Kassenkosten{Kassenaufwände} der Rechnung nach der Inventur{Registratur} der Mittel, die von Unternehmer-und anderen das Einkommen bringenden Tätigkeit bekommen sind, abgespiegelt.
Also erstellt die Organisation - Verpächter entsprechend den abgeschlossenen Verträgen auf die Lieferung der Energieressourcen, die Erweisung der kommunalen Dienstleistungen und der Dienstleistungen der Verbindung die Rechnungen{Berechnungen} mit den Organisationen - die Lieferanten der Dienstleistungen. Dabei verwirklichen sich die Zahlungen proportional zu dem Anteil der bekommenen kommunalen Dienstleistungen von den Gesichtsrechnungen nach der haushaltsmäßigen Finanzierung und von den Rechnungen des Verpächters nach der Inventur{Registratur} der Mittel, die von Unternehmer-und anderen das Einkommen bringenden Tätigkeit der Summe bekommen sind, abgeschrieben mit der Gesichtsrechnung des Verpächters nach der Inventur{Registratur} der Mittel des föderalen Budgets, werden wie die Kassenkosten{Kassenaufwand} auf seiner Gesichtsrechnung abgespiegelt.
Die Kontrolle besteht in der Beachtung des obengenannten Mechanismus. Die Unkostenbegleichung áþäæåòîïîëó÷àòåëÿ wird nach ïîýòàïíîãî der Kontrolle nach allen Stadien dieses Prozesses erstellt.

Die typischen Finanzverstöße des zweckbestimmten Charakteres gewählt aus dem föderalen Budget. Im Artikel{Posten} 38 ÁÊ russische Föderation ist das Prinzip des zweckbestimmten Charakteres des Budgetfonds eingerichtet. Das erwähnte Prinzip bedeutet, dass sich der Budgetfonds zur Verfügung der konkreten Empfänger des Budgetfonds mit der Bezeichnung der Richtung sie auf die Finanzierung der konkreten Ziele{Zweckes} heraushebt, die vom föderalen Gesetz auf das entsprechende Jahr, den Beschlüssen des Präsidenten Russischer Föderation, der Regierung Russischer Föderation bestimmt sind. Bei dem Erhalten der Mittel aus dem föderalen Budget auf der wiederkehrenden{reflexiven} Grundlage wird das Ziel{Zweck} in den Verträgen (die Abkommen{Einverständnisse}), abgeschlossen mit den entsprechenden föderalen Organen der vollziehenden Macht abgefasst.
Den Punkt 2 des Artikels{Postens} 163 ÁÊ sagt{spricht} russische Föderation darüber, dass die Empfänger des Budgetfonds wirksam verpflichtet sind, den Budgetfonds entsprechend ihrer zweckbestimmten Bestimmung auszunutzen{zu verwenden}.
Entsprechend dem Artikel{Posten} 296 Bürgerlicher Gesetzbucher{Kodexes} Russischer Föderation soll die Institution{Gründung} das hinter ihm fixierte Eigentum entsprechend den Zielen{Zwecken} seiner{ihrer} Tätigkeit, den Aufgaben des Besitzers und die Bestimmung des Eigentumes ausnutzen{verwenden}. Die Aufgaben des Besitzers werden in den Listen auf die Finanzierung der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets abgefasst, in die sich die zweckbestimmte Bestimmung der Mittel von den föderalen Organen der vollziehenden Macht, den Hauptordnern der Mittel des föderalen Budgets und andere geraden{direkten} Empfänger der Mittel des föderalen Budgets, das die Funktionen nach der Verwaltung{Steuerung} von der Tätigkeit unterstellt ihnen der Institutionen{Gründungen} verwirklicht, klärt. Die Registerfinanzierung der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets íîðìàòèâíî ist in der Verordnung der Regierung Russischer Föderation von 28.08.97ã. ¹ 1082 (ðåä fixiert. Von 29.10.97ã.) « Über die Maße{Maßnahmen} nach der Beschleunigung des Übergangs auf das Kassierersystem der Erfüllung des föderalen Budgets », laut dessen Punkt 9 des Mittels des föderalen Budgets, das hinter den Hauptordnern der Mittel des föderalen Budgets fixiert ist, werden bis zu íèæåñòîÿùèõ der Ordner aufgrund der Listen auf die Finanzierung der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets hingeführt.
Vom Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands von 30.12.99ã. ¹ 106í « Über die Behauptung der Instruktion über die Ordnung der Eröffnung und der Führung von den territorialen Organen der föderalen Schatzkammer der Gesichtsrechnungen für die Inventur{Registratur} der Operationen nach der Erfüllung der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets » ist vorgesehen, dass bei der Erledigung der Finanzierung aus dem föderalen Budget in den Zahlungsaufträgen, und auch die Listen, die zu den Verwaltungen{Steuerung} der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands nach den Subjekten Russischer Föderation gerichtet werden, in der Rubrik « die Bestimmung der Zahlung » die Abteilung{Teil}, ïîäðàçäåë, der zweckbestimmte Artikel{Posten}, die Art{Gestalt} der Kosten{Aufwandes}, den Kode der ökonomischen Klassifikation Der haushaltsmäßigen Klassifikation angewiesen wird.
In Zusammenhang mit dargelegt, sind die Organe der föderalen Schatzkammer verpflichtet, die zweckbestimmte Ausgabe{Verbrauch} der Mittel entsprechend den hingeführten Listen zu gewährleisten. Die Methodik der aktuellen{fliessenden} Kontrolle vermutet die Prüfung der zweckbestimmten Nutzung der Mittel nach der Vollziehung der Kassenkosten{Kassenaufwandes}, aber innerhalb der geltenden{handelnden} Finanzperiode (das Jahr, der Handlung{Wirkung} des Vertrages, des Abkommens{Einverständnisses}), zum Beispiel die Prüfung der Kassenoperationen - das heißt die Nutzung des Bargeldes auf den Zielen{Zweck}, die von ihrem Erhalten vorgesehen sind, und auch die Prüfung der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds.
Die Hauptverstöße seitens der Empfänger der Mittel des föderalen Budgets, das bei der aktuellen{fliessenden} Kontrolle aufgestellt{eingeführt} wird, verwirklicht in die Form der Prüfungen der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds, sind:
1) Die Ausgabe{Verbrauch} des Bargeldes der Geldmittel, die in die Kasse bekommen sind, nicht war nach dem Kode der ökonomischen Klassifikation, nach dem Erledigung des Schecks auf den geldlichen Bestand, die übernormativen Reste des geldlichen Bestandes in der Kasse erzeugt;
2) Die Unkostenbegleichung nach âíåáþäæåòíîé der Tätigkeit und der Kosten{Aufwände}, die aus anderen Budgets finanziert sind;
3) Die Nutzung der Mittel des föderalen Budgets auf den Zielen{Zweck}, die nicht vom Kostenplan vorgesehen sind;
4) Die Verstöße in der Nutzung des Fonds{Bestands} der Bezahlung des Werkes{Arbeit}: die Überhöhung der Kategorien{Entladungen} Des einheitlichen Tarifnetzes, die unrechtmässige Errichtung{Feststellung} der Nachzahlungen und der Zuschläge, ïåðåïëàòà nach den Preisen{Prämien}, der materiellen Hilfe gegen die von der Gesetzgebung eingerichteten Bedingungen der Bezahlung des Werkes{Arbeit} und, folglich, ïåðåïëàòà in âíåáþäæåòíûå die Fonds{Bestände};
5) Zeitweilig îòâëå÷åíèå der Mittel von den Artikeln{Posten} auf âíåáþäæåòíóþ die Tätigkeit;
6) Die Entlehnung des Budgetfonds auf den Zielen{Zweck}, die nicht vom Kostenplan vorgesehen sind, mit der nachfolgenden Wiederherstellung aus âíåáþäæåòíûõ der Quellen ohne Ankündigung der Organe der Schatzkammer und der Überlassung der Belege;
7) Die ungesetzliche Aufnahme{Einstellung} der Geldmittel auf âíåáþäæåòíûé die Rechnung.
Zum gegenwärtigen Tag ist die Ordnung der Durchführung solcher Prüfung praktisch nicht reglementiert, doch sind die abgesonderten Fragen in Den methodischen Hinweisen den Organen der föderalen Schatzkammer nach den Prüfungen der Rechtzeitigkeit der Erfüllung von den Banken der Zahlungsaufträge der Steuerzahler auf die Aufzählung der Mittel in das föderale Budget, und auch der Rechtzeitigkeit der Aufzählung der Mittel des föderalen Budgets auf die Rechnungen der Empfänger und ihrer zweckbestimmten Nutzung, die ÃÓÔÊ des Finanzministeriums Russlands 11.01.1995 ¹ 3-À2-1 genehmigt ist, abgespiegelt. Zugleich, später vom Brief ÃÓÔÊ des Finanzministeriums von 30.07.2001ã ¹ sind 03-01-01/15-270 Handlungen{Wirkung} der obengenannten Methodischen Hinweise auch bei der Durchführung der Prüfungen insgesamt eingestellt man muß sich nach den normativen Dokumenten{Ausweisen}, die die Revisionen der Kontrol'no-Revisionsorgane des Finanzministeriums Russlands reglementieren, richten, was die Zweifeln herbeiruft, da die Prüfungen, die von den Organen der föderalen Schatzkammer und der Revision durchgeführt{geleitet} werden, verwirklicht die Kontrol'no-Revisionsorgane, auf unseren Blick{Ansicht}, die prinzipiellen Unterschiede haben. Die Organe der föderalen Schatzkammer verwirklichen die dokumentalen Prüfungen der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds, und bei der Durchführung der Revision von den Kontrol'no-Revisionsorganen die Hauptfrage die Kontrolle über die Unversehrtheit der geldlichen und materiellen Ressourcen und der Effektivität der Nutzung des Budgetfonds.
Der haushaltsmäßige in Russischer Föderation existierende Prozess ist auf der zentralisierten Bjudzhetno-Budgetplanung und die genügend hArte{stArke} Reglementierung der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets mit der Nutzung der detalisierten haushaltsmäßigen Klassifikation gegründet.
Wie die Praxis der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} der föderalen Schatzkammer aufzeigt setzt und der Kontrol'no-Revisionsorgane des Finanzministeriums Russlands die zwecklose Nutzung des Budgetfonds fort, einer der Hauptverstöße der haushaltsmäßigen Gesetzgebung im Herstellungsvorgang des föderalen Budgets zu bleiben.
Gleichzeitig vermuten damit, die Aufgaben nach der Einführung der modernen{gegenwärtigen} Methoden der haushaltsmäßigen Planung und der Optimierung der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} die Erhöhung der Verantwortung der staatlichen Organisationen für die Ausführung{Erfüllung} der auf sie gesetzten Aufgaben sowohl der Funktionen als auch die Erhöhung ihrer Freiheit in der Nutzung des Budgetfonds. In diesem Zusammenhang ist äußerst wichtig und aktuell, auf unseren Blick{Ansicht}, die Forschung der Gründe und der Folgen der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets und der Stufen seines Einflusses auf die Errungenschaft der Ziele{Zweckes} der haushaltsmäßigen Politik.
Der Begriff « die zwecklose Nutzung des Budgetfonds » ist mit dem Prinzip àäðåñíîñòè und des zweckbestimmten Charakteres des Budgetfonds, der im Artikel{Posten} 38 haushaltsmäßiger Gesetzbucher{Kodexes} fixiert ist, verbunden, wird im Artikel{Posten} 289 Haushaltsmäßiger Gesetzbucher{Kodexes} betrachtet, dem Artikel{Posten} werden 15.14 Gesetzbucher{Kodex} Russischer Föderation über die administrativen Rechtsverletzungen und im Befehl{Order} des Finanzministeriums Russlands ¹ 35í vom 26. April 2004 präzisiert.
Es ist nötig, zu bezeichnen{zu begehen}, dass den in den erwähnten normativen rechtlichen Taten{Akten} dargelegten Begriff « die zwecklose Nutzung des Budgetfonds » die allgemeinen Formulierungen enthält. Dabei enthält die haushaltsmäßige Gesetzgebung die Erklärungen nicht, was unter dem Ausdruck « auf den Zielen{Zweck}, die nicht den Bedingungen des Erhaltens des Budgetfonds » entsprechen, verstanden wird, welche anderen Dokumente{Ausweise} oder andere Rechtsgründe Grund{Gründung} für das Erhalten des Budgetfonds sind, bezeichnet die Arten{Gestalten} der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds ausführlich nicht.
Die zwecklose Nutzung des Budgetfonds ist nötig es nicht, zu solchen Verstößen wie die Finanzierung der Kosten{Aufwände}, die nicht in die haushaltsmäßige Malerei aufgenommen sind, gleichzusetzen, oder die Finanzierung der Kosten{Aufwände} in den Umfängen{Größen}, die die Umfänge{Größen} übertreten, aufgenommen in die haushaltsmäßige Malerei, und die genehmigten Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen (die Artikel{Posten} 283, 296, 297 Haushaltsmäßiger Gesetzbucher{Kodexes}), die von den Amtspersonen des Finanzministeriums Russlands, der Hauptordner, der Ordner des Budgetfonds, der Organe Der föderalen Schatzkammer bei der Verwirklichung von ihnen ðàñïîðÿäèòåëüíûõ der Funktionen zugelassen sein können{dürfen}, und sind die selbständigen Verstöße der haushaltsmäßigen Gesetzgebung.
In einzelnen Fällen bestimmt den zwecklosen Charakter der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} und, welche konkret die Situationen eine zwecklose Nutzung der Mittel sind, das Gericht{Schiff} aufgrund voll und der gründliche Forschung der in der Sache{Ding} vorgestellten Dokumente{Ausweise}. Dabei kommen die Gerichte{Schiffe}, betrachtend die Sachen{Ding}, die mit der zwecklosen Nutzung der Mittel von den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} verbunden sind, zur Schlussfolgerung, dass vom Gesichtspunkt der haushaltsmäßigen Gesetzgebung strafbar nicht die Tatsache des zugelassenen Verstoßes ist, und íåäîñòèæåíèå des Ziels{Zweckes}, für deren Beschluss sich die Mittel herausheben, das heißt für die Bestimmung des zwecklosen Charakteres der Nutzung des Budgetfonds muß man, erstens, die Korrelation des Ergebnisses der Nutzung mit dem Ziel, gejagt bei der Absonderung dieser Mittel, zweitens, die Abweichung vom reglementierten Regime der Nutzung berücksichtigen. Wenn das Ziel{Zweck} erreicht ist, wurde aber von den unrechtmässigen Handlungen{Wirkungen} begleitet, zum Beispiel, die wirtschaftliche Operation ist auf den für diese Ziele{Zweck} nicht vorgesehenen Rechnungen abgespiegelt, so kann{darf} es nicht vom zwecklosen Charakter der Nutzung der Geldmittel zeugen. Für solche Fälle{Zufälle} können{dürfen} die Amtspersonen zur Verantwortung nur für die Verstöße des Gesetzes « Über die Buchhaltung in Russischer Föderation » herangezogen sein.
Bei der Einschätzung des zwecklosen Charakteres der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} muß man die Lagen des Artikels{Postens} 120 Bürgerlicher Gesetzbucher{Kodexes} Russischer Föderation, die aufstellt{einführt}, berücksichtigen, dass sich die Besonderheiten der Rechtsbestimmug der abgesonderten Arten{Gestalten} der Institutionen{Gründungen} von den Gesetzen und andere normativen rechtlichen Taten{Akten} klären. Insbesondere aufgrund des Punktes 5 des Artikels{Postens} 42 Gesetze Russischer Föderation « Über die Bildung », laut dem die staatliche Ausbildungsinstitution{Ausbildungsgründung} die Richtungen und die Ordnung der Nutzung seine{ihr} haushaltsmäßig und âíåáþäæåòíûõ der Mittel selbständig bestimmt, einschließlich ihren Anteil, der auf die Bezahlung des Werkes{Arbeit} und die materielle Stimulierung der Arbeiter der Ausbildungsinstitutionen{Ausbildungsgründungen} gerichtet wird, hinter der Ausbildungsinstitution{Ausbildungsgründung} wird es das Recht selbständig gesteht, den zweckbestimmten Charakter seiner{ihrer} Kosten{Aufwände} zu bestimmen.
Je nach der Natur der konkreten Fälle{Zufälle} der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds werden ihre Folgen für das föderale Budget wesentlich unterschieden. Es ist in diesem Zusammenhang möglich ist und zweckmässig, zwei Kategorien des Verstoßes der Nutzung des Budgetfonds zu wählen:
1. Die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, der zum Schaden dem Staatsschatz bringt{anführt}. Die geleitete Analyse zeigt auf, dass eine der Kategorien der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets, die Nutzung der Mittel des föderalen Budgets auf den Zielen{Zweck}, die nicht mit der Verwirklichung der staatlichen Aufgaben und der Funktionen verbunden sind, der Ausführung{Erfüllung} der bei der Absonderung vorgesehenen Mittel îáùåñòâåííî der notwendigen Arbeiten ist. Solche Kosten{Aufwände} entsprechen den Zielen{Zwecken} und den Aufgaben der Tätigkeit der haushaltsmäßigen Institution{Gründung}, die in der entsprechenden Lage bestimmt ist, nicht, und den Bedingungen der Überlassung des Budgetfonds, und deshalb verwirklichen sich zwecks der Ausführung{Erfüllung} der notwendigen staatlichen Aufgaben und der Funktionen nicht. Für solche Fälle{Zufälle} áþäæåòîïîëó÷àòåëü ist nicht rechtskräftig, die Kosten{Aufwände} nach diesen Richtungen zu erstellen, und die Kosten{Aufwände} des Budgetfonds verwirklichen sich außer rechtlich ðàìîê, bestimmt das Gesetz. Die zwecklose Nutzung des Budgetfonds wie einer der Verstöße der haushaltsmäßigen Gesetzgebung bringt zu den Verlusten der staatlichen Mittel und der unvollständigen Ausführung{Erfüllung} der staatlichen Aufgaben und der Funktionen an. Daraufhin wird îòâëå÷åíèÿ des Budgetfonds von der Ausführung{Erfüllung} îáùåñòâåííî der notwendigen Arbeiten und des Beschlusses der geplanten Aufgaben, der Budgetfonds tatsächlich für das föderale Budget verloren, und im Endeffekt wird dem föderalen Budget der Schaden verursacht, was auch bestimmt, auf meinen Blick{Ansicht}, diese Kategorie.
Es ist nötig besonders, zu betonen, dass meistens solche zwecklosen Kosten{Aufwände} auch die ernsteren Rechtsverletzungen (die Überschreitung oder den Missbrauch von den amtlichen Vollmächten, dem Raub des Budgetfonds etc.) gleichzeitig sind.
2. Die zwecklose Nutzung des Budgetfonds wie den Verstoß der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin. Im grossen und ganzen andere Kategorie ist der Verstoß des reglementierten Regimes der Nutzung der Mittel des föderalen Budgets bei der Verwirklichung der staatlichen Aufgaben und der Funktionen, die Ausführung{Erfüllung} îáùåñòâåííî der notwendigen Arbeiten, zum Beispiel - die Umverteilung der Mittel zwischen den Gruppen, den Unterabteilungen, den gegenständlichen Artikeln{Posten}, ïîäñòàòüÿìè, den Elementen der Kosten{Aufwände} der ökonomischen Klassifikation und die Abteilungen{Teile}, ïîäðàçäåëàìè, den zweckbestimmten Artikeln{Posten} und die Arten{Gestalten} der Kosten{Aufwände} der funktionalen Klassifikation ohne Eintragung der entsprechenden Änderungen in den Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} und die haushaltsmäßige Malerei.
Die geltende{Handelnde} Gesetzgebung gewährt den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} des Rechtes selbständig nicht, die Mittel zwischen den ökonomischen Artikeln{Posten} der haushaltsmäßigen Klassifikation und selbständig zu umverteilen, die Richtungen der Ausgabe{Verbrauches} innerhalb der aus dem föderalen Budget bekommenen Summen der Finanzierung zu wählen, und die Mehrausgabe ist nach einer von ihnen sogar auf Kosten der Einsparung nach anderem zwecklosen Kosten{Aufwand}, da es den Zielen{Zwecken} und den Bedingungen der Ausgabe der Mittel, die dem Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} erwähnt sind, widerspricht. Áþäæåòîïîëó÷àòåëü für solche Fälle{Zufälle} ohne Lösung{Erlaubnis} (die Sanktion) den Hauptordner des Budgetfonds mit der Überschreitung der existierenden Vollmächte umverteilt den Budgetfonds nach den Kodes der ökonomischen oder funktionalen Klassifikation ohne Abänderung in den Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände}, die Umfänge der haushaltsmäßigen Assignierungen und die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen selbständig.
Ein typischer und am meisten verbreiteter Fall{Zufall} ist die Umstellung der Mittel im Laufe von dem Rechnungsjahr von einem Kode ökonomisch (die Gruppen, die Unterabteilungen, des gegenständlichen Artikels{Postens}, ïîäñòàòüè, der Art{Gestalt} der Kosten{Aufwände}) und (oder) funktional (die Abteilung{Teil}, ïîäðàçäåëà, des zweckbestimmten Artikels{Postens}, der Art{Gestalt} der Kosten{Aufwände}) der Klassifikation auf anderen Kode ökonomisch und (oder) der funktionalen Klassifikation, wenn die Kosten{Aufwände} nach beiden Kodes, mit der Überschreitung auf das Ende des Rechnungsjahres der Kosten{Aufwände} eine nach der anderen dem Kode ökonomisch und (oder) der funktionalen Klassifikation auf Kosten der unvollendeten Ausgabe nach anderem Kode von den genehmigten Kennziffern{Ergebnissen} im Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} vorgesehen waren. Solche Umstellungen, in der Regel, sind von den Mängeln in der Planung der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} herbeigerufen und meistens wird ihnen der gesetzliche Charakter - die Hauptordner auf Vorschlag der Empfänger des Budgetfonds gegeben behaupten die entsprechenden Änderungen im Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} und der zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei.
Die Gerichte{Schiffe}, betrachtend die Sachen{Ding}, die mit der Heranziehung zur Verantwortung für die zwecklosen Kosten{Aufwände} verbunden sind, und analysierend die Gründe dieses Finanzverstoßes, kommen zur Schlussfolgerung oft, dass « in allen Fällen{Zufällen} des Verstoßes der haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} darin bestanden, dass unter den Bedingungen der ungenügenden Finanzierung die Leiter der Institutionen{Gründungen} die Bezahlung des Werkes{Arbeit} der staatlichen Angestellten, die Kompensationen der Behandlung, die Reparatur der Räume{Unterbringungen}, den Erwerb der Handbücher, die Auszahlung urlaubs-sowohl der Stipendien nach den Kodes als auch den Artikeln{Posten} der ökonomischen Klassifikation, die auf andere Ziele{Zweck} vorbestimmt ist, verwirklichten.
Andere Abart in dieser Kategorie ist die zeitweilige Umverteilung der Mittel im Laufe von dem Rechnungsjahr von einem Kode ökonomisch (die Gruppen, die Unterabteilungen, des gegenständlichen Artikels{Postens}, ïîäñòàòüè, der Art{Gestalt} der Kosten{Aufwände}) und (oder) funktional (die Abteilung{Teil}, ïîäðàçäåëà, des zweckbestimmten Artikels{Postens}, der Art{Gestalt} der Kosten{Aufwände}) der Klassifikation der Kosten{Aufwände} auf anderen Kode ökonomisch und (oder) der funktionalen Klassifikation, wenn die Kosten{Aufwände} nach beiden Kodes, mit der Angleichung auf das Ende des Rechnungsjahres der Kosten{Aufwände} nach den Kodes ökonomisch und (oder) der funktionalen Klassifikation entsprechend dem genehmigten Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} vorgesehen waren. Solche Fälle{Zufälle} kann man wie der Verstoß der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin nicht bringend{anführend} zur zwecklosen Nutzung der Mittel bestimmen, die, nach meiner Meinung, die negativen Folgen nicht trägt, wird auf der Produktivität der Tätigkeit der staatlichen Organisationen nicht abgespiegelt, und solche Situationen sollen nicht wie die zwecklose Nutzung des Budgetfonds bewertet werden.
Zugleich es ist nötig, zu betonen, dass in einzelnen Fällen die Umverteilung der Mittel von einem Kode der haushaltsmäßigen Klassifikation auf anderen Kode mit der Überschreitung auf das Ende des Rechnungsjahres der Kosten{Aufwände} eine nach der anderen dem Kode auf Kosten der unvollendeten Ausgabe nach anderem Kode von den Missbraüchen der Amtspersonen, dem Verstoß der Gesetze, die der Richtsätze gelten{handeln}, der Normen{Raten} und der Regeln herbeigerufen sein kann{darf}. Zum Beispiel, die Mehrausgabe nach den abgesonderten Artikeln{Posten} auf Kosten der übernormativen Kosten{Aufwände}, oder die unbegründete Mehrausgabe eine nach der anderen aus den Richtungen der Kosten{Aufwände} zum Schaden anderer Kosten{Aufwände}, die auf die Ausführung{Erfüllung} der vorrangigen Aufgaben und der Funktionen ausgerichtet werden. Bei solchen Umständen kann{darf} die Rede über das Zufügen des Schadens dem staatlichen Budget gehen, was nicht nur die formale Konstatierung der Tatsachen der Umstellung der Mittel nach den Artikeln{Posten} der haushaltsmäßigen Klassifikation, sondern auch das Studium der Gründe, die Einschätzung der Folgen solcher Umstellungen für die Ausführung{Erfüllung} der Aufgaben und der Funktionen der staatlichen Organisationen vermutet.
Die genehmigte zum gegenwärtigen Tag Ordnung sieht die Kürzung der Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen dem Hauptordner nach den Tatsachen der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets von den sich in seiner Führung befindenden Institutionen{Gründungen} (die Empfänger der Mittel des föderalen Budgets), auf die Vorstellungen{Darstellungen} der Kontrollorgane des Finanzministeriums Russlands und die Rechenkammern{Rechenkrankenzimmer} mit dem Entziffern nach amtlich vor, die funktionale und ökonomische Klassifikation, mit dem Hinweis der Abteilungen{Teile}, ïîäðàçäåëîâ, der zweckbestimmten Artikel{Posten} und der Arten{Gestalten} der Kosten{Aufwände}, nach denen waren die zwecklosen Kosten{Aufwände} von den Empfängern erzeugt. Dabei falls der Hauptordner ungenügende Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen des aktuellen{fliessenden} Jahrs nach den abgesonderten Kennziffern{Ergebnissen} amtlich, der funktionalen und ökonomischen Klassifikation hat, wird ihre Kürzung auf Kosten der Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen des nächsten Rechnungsjahres erstellt.
Es entsteht die Reihe der Fragen, und auch die ernsten Zweifeln an der Zweckmäßigkeit der Anwendung der Blockierung der Kosten{Aufwände} bei der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets und der Produktivität solcher Maße{Maßnahmen}. Wie zu handeln, wenn auf das aktuelle{fliessende} Jahr nach den Kodes der ökonomischen Klassifikation, nach dem die Verstöße im vorigen Jahr zugelassen waren, sind die Assignierungen nicht vorgesehen? Wenn die Mittel nicht nach der zweckbestimmten Bestimmung schon verwendet sind sind und als das Maß{Maßnahme} der Strafe die Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen verringert, oder werden im nächsten Finanzjahr verringert sein, so wird auf welche Weise es mit dem Umfang der staatlichen Aufgaben und der Funktionen koordiniert, die man erfüllen muß? Offensichtlich, wenn nicht erfüllt sind sind und die aufgegebenen Arbeitsumfänge oder der Dienstleistungen, so îáúÿñíèìî die Verkleinerung der Finanzierung auf die Summe der abfallenden{fortfallenden} Kosten{Aufwände} aufgehoben. Andere Situation und der Folge bei der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets.
Wenn die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, der zum Schaden dem Staatsschatz bringt{anführt}, vorhanden war, so wird in diesem Fall die haushaltsmäßige Institution{Gründung} zweimal bestraft:
1) Von seinem{ihr} íåðàäèâûì vom Leiter, der den Budgetfonds nicht auf die Ausführung{Erfüllung} der staatlichen Aufgaben und der Funktionen, gerichtet hat und
2) Vom Staat im Namen des Finanzministeriums Russlands, der, nicht abnehmend der Aufgaben und der Funktionen und nicht verringernd des Arbeitsumfanges (die Dienstleistungen) die Finanzierung verringert, und auf solche Weise schafft die Bedingungen für die Nichterfüllung (die unvollständige Ausführung{Erfüllung}) der staatlichen Funktionen. Was im Endeffekt, zu bringen{anzuführen} zu tatsächlich zum Schaden der Interessen des Staates und seiner Bürger kann{darf}.
Bei dem Verstoß der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin geäussert in die zwecklose Nutzung des Budgetfonds die Situation auch absurd. Die staatlichen Aufgaben und die Funktionen, in der Regel, werden erfüllt, aber es gibt den formalen Anlass für die Verkleinerung der Finanzierung damit, dass diese Aufgaben und die Funktionen im Folgenden nicht vollständig erfüllt sind.
Der Artikel{Posten} sieht 15.14 Gesetzbucher{Kodex} Russischer Föderation über die administrativen Rechtsverletzungen die administrative Strafe für die zwecklose Nutzung des Budgetfonds in der Form der Strafe wie auf die Amtspersonen in Höhe von von 40 bis zu 50 ÌÐÎÒ (von 4 tausend Rbl. bis zu 5 tausend Rbl.), als auch auf die juristischen Personen von 400 bis zu 500 ÌÐÎÒ (von 40 tausend Rbl. bis zu 50 tausend Rbl.) vor. Dabei ist nötig es, zu betonen, dass die Normen{Rate} des gegebenen{vorliegenden} Artikels{Postens} die administrative Strafe nur für die Tatsache des Verstoßes der Norm{Rate} des Gesetzes, unabhängig von den eingetretenen Finanzfolgen solcher Verstöße vorsehen. Außerdem wird nach Meinung der abgesonderten Spezialisten, ein solches Maß{Maßnahme} der Verantwortung in der Art{Gestalt} der unbedeutenden Umfänge{Größen} der Strafe seines{ihres} Ziel{Zweck} als straf-oder ïðàâîâîññòàíîâèòåëüíîãî der Handlung{Wirkung} nicht erreichen. Wenig, da der reale Mechanismus der Heranziehung zur administrativen Verantwortung auf den heutigen Tag nicht existiert, so wird auch diese Strafe in den Einzelfällen aufgelegt.
Die geltende{Handelnde} haushaltsmäßige Gesetzgebung für die zwecklose Nutzung der haushaltsmäßigen Kredite sieht die Strafe auf die juristischen Personen, einschließlich auf die haushaltsmäßigen Institutionen{Gründung} vor. Der Artikel{Posten} sieht 15.14 Gesetzbucher{Kodex} russischer Föderation über die administrativen Rechtsverletzungen im Falle der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds das Auferlegen der administrativen Strafe auf amtlich und auf den juristischen Personen vor. Es entsteht die paradoxe Situation, wenn die staatliche Institution verpflichtet ist, die Strafe in das föderale Budget auf Kosten der Mittel des selben Budgets zu bezahlen.
Die Unvollkommenheit der geltenden{handelnden} haushaltsmäßigen Gesetzgebung wird von der gerichtlichen Praxis teilweise kompensiert. Einige Gerichte{Schiffe} halten an der Position fest, dass die haushaltsmäßige Institution{Gründung}, wie finanziert aus dem föderalen Budget, nicht berechtigt sind, den gewählten Budgetfonds nach der Bezahlung der Strafe zu richten, selbst wenn es vom Gesetz vorgesehen ist. Vom Artikel{Posten} 176 Strafgesetzbucher Russischer Föderation ist die strafrechtliche Verantwortlichkeit für die Nutzung nicht nach der geraden{direkten} Bestimmung des staatlichen zweckbestimmten Kredites eingerichtet, wenn diese Taten den grossen Schaden den Bürger, den Organisationen oder dem Staat verursacht haben. Die strafrechtliche Verantwortlichkeit für äquivalent nach den ökonomischen Folgen andere Fälle{Zufälle} der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds, wenn dem Staat der grosse Schaden auch verursacht wird, vom Strafgesetzbuch Russischer Föderation war nicht bis zum 2003 eingerichtet. Die Verantwortung der Leiter der Organisationen - die Empfänger des Budgetfonds für die übernommenen Beschlüsse, die das Prinzip àäðåñíîñòè und des zweckbestimmten Charakteres des Budgetfonds verletzen, ist ganz vor kurzem eingerichtet. Dabei wird im Strafgesetzbuch Russischer Föderation, wie auch im Haushaltsmäßigen Gesetzbuch{Kodex} und im Gesetzbuch{Kodex} Russischer Föderation über die administrativen Rechtsverletzungen der breite Begriff der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds, der beide untersuchte höher Kategorien aufnimmt, verwendet. Für im grossen und ganzen verschiedene Fälle{Zufälle} ist die Anwendung einer Art{Gestalt} der Strafe vorgesehen.
In der geltenden{handelnden} haushaltsmäßigen Gesetzgebung den zweckbestimmten Charakter der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} und die Effektivität der Nutzung der Mittel des Budgets werden ðàçäåëüíî, ohne ihre Wechselbeziehung im haushaltsmäßigen Prozess betrachtet, es klären sich die Prioritäten nicht, was wichtiger - die Beachtung des zweckbestimmten Charakteres der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} oder die wirksame Nutzung der Mittel für die Errungenschaft der geplanten Ziele{Zweckes} ist? Zugleich, nach meiner Meinung, treten{hervortreten} die Prinzipien àäðåñíîñòè und des zweckbestimmten Charakteres der Nutzung des Budgetfonds und der Effektivität der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} in einzelnen Fällen im haushaltsmäßigen Prozess wie konkurierend auf.
Einerseits, verringert die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, der zum Schaden dem Staatsschatz bringt{anführt} die Effektivität der Tätigkeit der staatlichen Organisationen und negativ wird auf der Errungenschaft der geplanten Ziele{Zweckes} der haushaltsmäßigen Politik abgespiegelt. Andererseits, stellen die vom Gesetze vorgelegten Forderungen nach der zweckbestimmten Ausrichtung der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} laut der detalisierten haushaltsmäßigen Klassifikation und die eingerichteten Maße{Maßnahme} der Verantwortung für die formalen Verstöße (der Verstoß der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin geäussert in die zwecklose Nutzung des Budgetfonds), den Leiter der haushaltsmäßigen Institution{Gründung} in die ziemlich harten{starken} Rahmen, binden seine Initiative und den vernünftigen Unternehmungsgeist, was nicht objektiv ist trägt bei, und in einzelnen Fällen behindert sogar die Effektivität der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} und der besten Ausführung{Erfüllung} der staatlichen Aufgaben und der Funktionen.
Im Schreiben des Präsidenten Russischer Föderation « Über die haushaltsmäßige Politik in 2004 » wird bezeichnet{begangen}, dass die haushaltsmäßige Politik auf die Perspektive ausgerichtet sein soll, von der Annahme der adäquaten Maße{Maßnahmen} nach der Optimierung der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände}, der Einführung der modernen{gegenwärtigen} Methoden der haushaltsmäßigen Planung, die auf die Errungenschaft der Finalergebnisse ausgerichtet wird, und verschiedener die Machtorgane fördernden Niveaus und die haushaltsmäßigen Organisationen zur maximal wirksamen Nutzung des Budgetfonds, der Absage{Verzicht} von der Budgetfinanzierung des haushaltsmäßigen Netzes{Netzwerkes} begleitet werden. Wie die Praxis der Einführung áþäæåòèðîâàíèÿ, ausgerichtet auf das Ergebnis aufzeigt, sind in den ökonomisch entwickelten Staaten den Übergang zur wirksameren Konstruktion des Budgets und die Erhöhung der Effektivität der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} ohne Liberalisierung des haushaltsmäßigen Prozesses und die Überlassung áþäæåòîïîëó÷àòåëÿì einer bestimmten Selbstständigkeit in der Wahl{Auswahl} der Richtungen der Ausgabe{Verbrauches} der Mittel innerhalb der genehmigten Summen unmöglich.
Für die Fachministerien des Vorteiles áþäæåòèðîâàíèÿ, ausgerichtet auf das Ergebnis, bestehen in der Absage{Verzicht} der überwachenden Organe von der kleinlichen Vormundschaft hinter ihrer Tätigkeit und die Überlassung von ihm der größeren Freiheit der Handlungen{Wirkungen} in der Nutzung des Budgetfonds bei der Ausführung{Erfüllung} der staatlichen hinter ihnen fixierten Funktionen. Die Kontrolle über die Erfüllung des Budgets bei áþäæåòèðîâàíèè, ausgerichtet auf das Ergebnis, verschiebt sich von der Kontrolle über die zweckbestimmte Nutzung der Mittel zur inneren Kontrolle, zur Verantwortung der konkreten Vollzieher allmählich, was das Recht vermutet, die selbständigen Beschlüsse über die Richtungen der Ausgabe{Verbrauches} der gewählten Mittel zu übernehmen.
Man muß bezeichnen{begehen}, dass die ausländische Erfahrung{Versuch} vom Vorhandensein der Reihe der Gefahren der Übergangsperiode bei der Einführung áþäæåòèðîâàíèÿ, ausgerichtet auf das Ergebnis zeugt, wenn sich die Mechanismen der "langfristigen" Verantwortung noch nicht vollkommen formiert haben, sind die Kriterien der Effektivität der Nutzung des Budgetfonds endgültig nicht bestimmt, und die Mechanismen der Versorgung der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds arbeiten schon nicht. Also muß man bei dem Übergang zu áþäæåòèðîâàíèþ, ausgerichtet auf das Ergebnis, das kategorische Verbot auf die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, der zum Schaden dem Staatsschatz bringt{anführt}, aufgestellt{eingeführt} die adäquate Verantwortung für solche Verstöße aufsparen{sichern}, und sehr akkurat von sich den Einschätzungen als die zwecklosen Kosten{Aufwände} der Fälle{Zufälle}, ïîäïàäàþùèõ unter die Kategorie der Verstöße der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin, wendend die besondere Bedeutung auf die Erhaltung des aufgegebenen Verhältnisses kapital und aktuell{fliessend} haushaltsmäßig loszusagen: der Kosten{Aufwände} und die Abstellung îòâëå÷åíèÿ des Budgetfonds aus den Kapitalinvestitionen. Aufgrund dargelegt höher, kann man die nächsten Schlussfolgerungen machen:
1. Den Begriff « die zwecklose Nutzung des Budgetfonds », dargelegt in die geltende{handelnde} haushaltsmäßige Gesetzgebung, schließen zwei im grossen und ganzen verschiedene nach seinem{ihrem} Charakter und den Finanzfolgen der Kategorie ein:
à) Die Nutzung der Mittel des Budgets auf den Zielen{Zweck}, die nicht mit der Verwirklichung verbunden sind
Die staatlichen Aufgaben und der Funktionen, als dessen Ergebnis werden die Ziele{Zweck} nicht erreicht
Der haushaltsmäßigen Politik und dem Staat wird der Schaden verursacht;
á) Die Nutzung der Mittel des Budgets mit der Abweichung von eingerichtet,
Des reglementierten Regimes, aber zwecks, vorgesehen bei ihrer Absonderung, wird was bei der Abwesenheit der Missbraüche negativ auf der Ausführung{Erfüllung} von den staatlichen Institutionen seiner{ihrer} Aufgaben und der Funktionen nicht abgespiegelt und verringert die Effektivität der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} nicht.
Die erste Kategorie ist es vorgeschlagen, wie die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, der zum Schaden dem Staatsschatz bringt{anführt}, die zweite Kategorie - der Verstoß der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin geäussert in die zwecklose Nutzung des Budgetfonds zu bestimmen.
2. Eingerichtet das Gesetz einheitlich (identisch) berücksichtigt die Verantwortung für die zwecklose Nutzung des Budgetfonds im grossen und ganzen verschiedene Folgen seiner verschiedenen Kategorien nicht. Für die Fälle{Zufälle} des Auftragens des Schadens dem Staat ist die Verantwortung, für die Fälle{Zufälle} des Verstoßes der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin - ÷ðåçìåðíà augenscheinlich ungenügend.
3. In den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} den Beschluss über die zwecklose Nutzung des Budgetfonds übernimmt der Leiter der Organisation, aber die geltende{handelnde} Gesetzgebung sieht die Heranziehung zur Verantwortung in erster Linie die Organisation (áþäæåòîïîëó÷àòåëÿ) vor. Die Maße{Maßnahme} der administrativen Verantwortung der Leiter der Organisationen für die zwecklose Nutzung des Budgetfonds sind unbedeutend und leisten des wesentlichen Einflusses auf die Beachtung der Finanzdisziplin bei der Nutzung des Budgetfonds nicht.
4. Nicht erreicht geliefert{gestellt} Ziele{Zweck} und, gleichzeitig, bringt{anführt} zu
Den bedeutenden negativen Folgen den Mechanismus der Blockierung der Kosten{Aufwände},
Der Verkleinerung der Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen bei der zwecklosen Nutzung
Der haushaltsmäßigen Assignierungen, der die haushaltsmäßigen Institutionen{Gründung} auf die Ausführung{Erfüllung} îáùåñòâåííî der notwendigen Aufgaben und der Funktionen nicht fördert, und hingegen{gegenüber} verstärkt die negativen Folgen der zwecklosen Kosten{Aufwände} und entzieht ihrer notwendigen finanziellen Mittel für die Ausführung{Erfüllung} der Aufgaben im vollen Umfang.
5. Die Forderungen der haushaltsmäßigen Gesetzgebung nach der Reflexion aller Kosten{Aufwände}
Der Budgets entsprechend ausführlich und detalisiert haushaltsmäßig
Von der Klassifikation und die eingerichtete Verantwortung für die Nichtübereinstimmung der erzeugten Kosten{Aufwände} den Kodes der Klassifikation antworten den Aufgaben der Einführung der progressiven Methode der Verwaltung{Steuerung} des Budgets - áþäæåòèðîâàíèÿ, ausgerichtet auf das Ergebnis, das eine bestimmte Freiheit der haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} in der Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds vermutet, nicht. Aber die volle Absage{Verzicht} vom Prinzip àäðåñíîñòè sowohl des zweckbestimmten Charakteres der Verteilung als auch der Nutzung des Budgetfonds kann{darf} zu den wesentlichen Verlusten für das föderale Budget bringen{anführen}. Als Ergebnis der Analyse der Situation, auf meinen Blick{Ansicht}, ist es notwendig:
1., das einheitliche Herangehen der Kontrollorgane zur Einschätzung und der Inventur{Registratur} verschiedener Kategorien der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds zu produzieren. Bei der Entdeckung der Tatsachen der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds deutlich{klar}, in den Taten{Akten} abzuspiegeln, auf welche Kategorie wird der gegebene{vorliegende} Fall{Zufall} bezogen und seinen Einfluss auf die Ausführung{Erfüllung} der staatlichen Aufgaben und der Funktionen zu bewerten.
2., in zwei verschiedene Kategorien der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds gesetzgebend zu bestimmen: schadend dem Staat und der Verstoß der finansovo-haushaltsmäßigen Disziplin geäussert in die zwecklosen Nutzungen des Budgetfonds, ihren Inhalt{Erhaltung}, die Folgen, die Verantwortung;
3., sich von der Blockierung der Budgetaufwände und der Kürzung der Limite der haushaltsmäßigen Verpflichtungen nach den Tatsachen der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds loszusagen;
4., die Strafsanktionen für die staatlichen Organisationen für die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, aufgespart{gesichert} und verstärkt die Verantwortung der Amtspersonen, die die Beschlüsse über die zwecklose Nutzung des Budgetfonds übernahmen, auszuschließen;
5., administrativ und, bei der großen Summe des Schadens, kriminell aufzusparen{zu sichern}
Die Verantwortung der Leiter der haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} bei der zwecklosen Nutzung haushaltsmäßig veranlaßend den Schaden dem Staat, einschließlich im Falle der Missbraüche, anderer Verstöße, die die die Ausführung{Erfüllung} der staatlichen Aufgaben und der Funktionen negativ beeinflussen;
6., die administrative Kontrolle vom übergeordneten Ordner der Kredite hinter dem Verstoß von der Bjudzhetno-Finanzdisziplin der ihnen untergeordneten Amtspersonen und im Rahmen der amtlichen Kontrolle óæåñòî÷èòü die Disziplinarverantwortung für die gegebenen{vorliegenden} Verstöße zu verstärken;
7., die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Leiter nicht der staatlichen Institutionen und der Unternehmen aufzusparen{zu sichern};
8. Im Lauf{Gang} der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen}, wie die zwecklose Nutzung des Budgetfonds die Fälle{Zufälle} der Umverteilung der Mittel im Laufe von dem Rechnungsjahr zwischen den Kodes ökonomisch und (oder) der funktionalen Klassifikation der Kosten{Aufwände} der Budgets nicht zu bewerten, wenn die Kosten{Aufwände} nach beiden Kodes vorgesehen waren und wenn die Möglichkeit der Angleichung der Kosten{Aufwände} entsprechend dem genehmigten Kostenplan der Einkommen und der Kosten{Aufwände} auf das Ende des Rechnungsjahres existiert.

Das Oberhaupt{Kapitel} 3. Finanzmissbraüche bei der Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds

§3.1. Die Arten{Gestalten} der Finanzmissbraüche und die Effektivität der staatlichen Kontrolle über ihnen.
Die Finanzmissbraüche in der Nutzung des Budgetfonds entstehen, vor allem, bei den staatlichen Einkäufen, dieses Gebiet fordert die bedeutende Aufmerksamkeit der föderalen Organe des speziellen Kompetenzbereiches, der die Finanzkontrolle in Russland verwirklicht. Zugleich, geben die in dieser Sphären durchgeführten{geleiteten} Prüfungen schon seines{ihres} Ergebnis - die Menge{Anzahl} der Einkäufe ohne Tendere wird verringert, es sinkt die zwecklose Nutzung der Mittel. Es existiert ein solcher Standpunkt auf das Problem der Effektivität der Kontrolle des bekannten Spezialisten auf dem Gebiet der staatlichen Finanzkontrolle I.A.Belobzhetskogos [14]. Er rechnet, dass bei der Einschätzung der Effektivität der Finanzkontrolle die Rede nur über das System der Kennziffern{Ergebnisse} gehen kann{darf}, und die Einschätzung der Tätigkeit der Kontrollorgane, die aufgrund der Präferenz einer Kennziffer{Ergebnisses} gegeben{vorliegend} sind, wird einseitig, und, also nicht wissenschaftlich. Auf solches System der Kennziffern{Ergebnisse} I.A.Belobzhetskys bezieht:
1) Die Umfänge{Größen} gezeigt als Ergebnis der Kontrolle íåäîñòà÷, der ungesetzlichen Kosten{Aufwände} und õè¬ùåíèé der Tovarno-materialwerte und der Geldmittel;
2) Das Niveau des Ersatzes des materiellen dem Staat verursachten Schadens in den absoluten Summen und prozentual zur allgemeinen Größe der gezeigten ungesetzlichen Kosten{Aufwände}, íåäîñòà÷ und der Räube.
Es ist nötig hier, zu ergänzen, dass des Fehlbestandes, die ungesetzlichen Kosten{Aufwände} und die Räube das Verzeichnis der möglichen Arten{Gestalten} der Finanzmissbraüche bei weitem nicht begrenzen, die im wertmässigen Ausdruck bewertet sein können{dürfen}. Zu ihnen kann man auch íåäîïîëó÷åííóþ den Gewinn als Ergebnis der Fehler in der Verwaltung{Steuerung} finanziell{finanz-} und materiell (das Eigentum) den staatlichen Mitteln, die Verwaltung{Steuerung} ãîñèìóùåñòâîì, und auch den Schaden, der von íåâîçâðàòà oder der unzeitigen Rückgabe des Budgetfonds bekommen ist, gewählt auf die wiederkehrende{reflexive} Grundlage ergänzen; die Rückstände eingerichtet für die Benutzung von ihnen der Prozente, nicht die Nutzungen der existierenden Reserven der Selbstkostenverringerung; die Unterbewertung des Wertes{Preises} der Objekte bei der Privatisierung ãîññîáñòâåííîñòè, nicht die Aufzählung oder die unvollständige Aufzählung in das Budget der Mittel, die als Ergebnis der Privatisierung bekommen sind; die Entstellungen der Finanzergebnisse und der Fehler in der Führung der Buchhaltung und anderer zahlreichen Verstöße.
Nach unserer Meinung, können{dürfen} die obenerwähnten Arten{Gestalten} der Finanzmissbraüche als die Kriterien der Effektivität der Kontrolle vom großen Anteil der Bedingtheit übernommen sein. In der Tat, hängen die gegebenen{vorliegenden} Kennziffern{Ergebnisse} obwohl ab, wie I.A.Belobzhetsky, von « der Objektivität, äîêàçàòåëüíîñòè und der Qualität der Revisionsmaterialien{Revisionsstoffe}, íàñòîé¬÷èâîñòè, der Grundsätzlichkeit und der Zielstrebigkeit der Finanzorgane » schreibt, können{dürfen} aber gleichzeitig die gezeigten Finanzverstöße ein Ergebnis der Fehler und der Mängel im Steuersystem (einschließlich folglich ihrer nicht optimalen Struktur), und nicht der bewussten Handlungen{Wirkungen} der Arbeiter, die die Forderung des Schadensersatzes bedingen, sein. Auch, lernen{beschäftigen} sich bei weitem nicht alle Kontrollorgane unmittelbar mit den Prozeduren des Schadensersatzes und den Auferlegen der Sanktionen. Es findet auch eine solche Situation statt: Der Beschluss über den Schadensersatz und das Auferlegen der Sanktionen, das heißt über die Annahme der Maße{Maßnahmen} zur Maßregelung von den Verletzern, "wird" von irgendeiner Instanz einfach "gebremst" oder sogar wird nach den rein subjektiven Gründen{Gründungen} nicht ertragen{durchgedacht}. Hier kann man nicht die Effektivität des Kontrollorganes, aber die Effektivität des Systems der Finanzkontrolle analysieren. Zum Beispiel, hängen die Realisierbarkeit der Materialien{Stoffe} der Prüfungen des föderalen Dienstes der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung des Finanzministeriums russischer Föderation, die zu den territorialen Organen der föderalen Schatzkammer gerichtet wird, oft von der Qualität der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} dieser Organe ab. Die Ordnung der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} Der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands und der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung des Finanzministeriums Russlands befriedigt nach der Organisation, der Durchführung und der Realisierung der Materialien{Stoffe} der Revisionen und der Prüfungen nicht immer die Forderungen der Effektivität der Finanzkontrolle und fordert, auf unseren Blick{Ansicht}, der wesentlichen Nacharbeiten.
Andererseits, anerkennt I.A.Belobzhetsky gerecht, was schwer ist, mit dem Standpunkt einiger Ökonome, ïûòàþùèõñÿ übereinzustimmen, die Bedeutung des einzigen Kriteriums der Effektivität der Kontrolle, die Kennziffer{Ergebnis} des Niveaus des Ersatzes des dem Staat zugefügten Schadens zu geben, da solches unbenehmbare Element der Tätigkeit der Organe der Kontrolle, wie " die Prophylaxe der Verstöße ", schwer, und manchmal der quantitativen Messung ganz und gar nicht nachgibt. Dabei ist der Autor darin ganz Recht, dass man auf das so spezifische Gebiet der Verwaltingstätigkeit, welchen die Finanzkontrolle ist, solches allgemeingültige Kriterium der Bestimmung der ökonomischen Effektivität, wie die Beziehung des Finalergebnisses (der nützliche Effekt) zu den Kosten auf sein Erhalten nicht verbreiten darf.
Nach den veröffentlichten Berichten{Abrechnungen} der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} russischer Föderation, als Ergebnis der nach den Ergebnissen übernommenen Prüfungen der Maße{Maßnahmen} dem Staat kehren die Summen, die hochgradig die Unterhaltskosten der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} russischer Föderation übertreten, zurück. Doch man wenn bewerten könnte, wenn auch, der allgemeine Effekt von der Tätigkeit der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} russischer Föderation, einschließlich die prophylaktischen Maße{Maßnahme} sogar bedingt ist, so wären diese Zahlen noch mehr eindrucksvoll. Zum Beispiel, kann{darf} die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle die Summen, die gezeigt, aufsparen{sichern} als Ergebnis nachfolgend Prüfungen bedeutend übertreten, da der ganze Schaden nicht nur und nicht so in den unmittelbar berechneten Summen des potentiellen Schadens hier geäussert ist, sondern auch berührt zahlreich ñìåæíûå des Gebietes der Wirtschaftsführung, der Einfluss auf die ist auch sehr bedeutend und nicht gibt der genauen Messung immer nach.
Das Finanzministerium Russlands stellt{einführt} die Tatsachen zwecklos, ungesetzlich und nicht der wirksamen Nutzung des Budgetfonds auch auf und jährlich stellt die genügend grossen Summen in das Einkommen des Budgets wiederher. Doch ist eine Hauptaufgabe des Finanzministeriums Russlands, unbedingt, íåäîïóùåíèå der zwecklosen und nicht effektiven Nutzung des Budgetfonds und eine beste Kennziffer{Ergebnis} der Effektivität der Finanzkontrolle, die vom Finanzministerium Russlands verwirklicht wird ist die Verkleinerung der Menge{Anzahl} der Fälle{Zufälle} und der Summen der zwecklosen, ungesetzlichen und nicht effektiven Nutzung des Budgetfonds.
Die Organe der föderalen Schatzkammer und der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung des Finanzenministeriums Russischer Föderation übernehmen die zahlreichen Maße{Maßnahme} nach der Verwirklichung der Kontrolle hinter der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds. Es wird die Tendenz zur Erhöhung der Effektivität ihrer Tätigkeit bezeichnet{begangen}. Die statistischen Daten zeugen von der immer mehr vollen Erfassung von den Prüfungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé.
In die Daten über die Ergebnisse der Arbeit der territorialen Verwaltungen{Steuerungen} des Föderalen Dienstes der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung Russischer Föderation
( die Form 500), werden die Hauptarten{Hauptgestalten} der Finanzmissbraüche deutlich{klar} durchgesehen, die von den Arbeitern der Institutionen{Gründungen}, die sich auf der haushaltsmäßigen Finanzierung befinden, begangen werden und zwar:
1. Die zwecklose Nutzung der Mittel;
2. Die nicht effektive Nutzung der materiellen Ressourcen und der Geldmittel;
3. Der Fehlbestand der Geldmittel;
4. Der Fehlbestand der materiellen Ressourcen;
5. íåäîïîñòóïëåíèå der Zahlungen in das Budget;
6. Die unrechtmässige Ausgabe{Verbrauch} der Geldmittel und der materiellen Ressourcen;
Und andere Finanzmissbraüche.
Bei der vergleichenden Analyse der Ergebnisse der Prüfungen, die in den vorhergehenden Jahren merklich die Erhöhung der Effektivität der Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} in den Subjekten Russischer Föderation siehe durchgeführt{geleitet} werden. Die Anlage 2. Für die letzten fünf Jahre kann man die Vergrößerung der gezeigten Summen der Finanzmissbraüche fast zweimal aufpassen.
Nach den Daten Der föderalen Schatzkammer des Finanzministeriums Russlands in 2005 aus 61,4 tausend der Institutionen{Gründungen}, des bekommenden Mittels des föderalen Budgets war 38,1 tausend der Institutionen{Gründungen} geprüft, das heißt 62 % áþäæåòîïîëó÷àòåëåé, die finansovo-haushaltsmäßige Überwachung des Finanzministeriums haben nicht weniger 30 % áþäæåòîïîëó÷àòåëåé - geprüft das heißt auf den heutigen Tag bildet die Erfassung von den Prüfungen mehr 90 % zusammen.




Die Tabelle ¹ 1.
Die Ergebnisse der staatlichen Finanzkontrolle für zweckbestimmt
Von der Nutzung der Mittel des föderalen Budgets für 2005
Werden von den nächsten Kennziffern{Ergebnissen} charakterisiert: (Mio. Rubeln)
¹ Summe Summe, Ist erhoben in
ï/Prüfend zwecklos unterliegend das Einkommen %
ï das Organ èñïîëüçî-der Maßregelung in föderal Âçûñêà
âàíèÿ das Einkommen
Föderal
Des Budgets des Budgets íèÿ
1 2 3 4 5 6

1. Föderal
Die Schatzkammer nach den Subjekten russischer Föderation 268,4 277,0 64,1 23,1
2. Die Finansovo-haushaltsmäßige Überwachung
In den Subjekten russischer Föderation 1556,0 1902,4 192,0 10,1
3. Zusammen 23,6 23,9 9,5 39,7
4. Insgesamt: 1848,0 2203,3 265,6 12,1

Nach dem Zustand auf 01.01.2006 des Jahrs in das Einkommen des föderalen Budgets haben 265,6 Mio. Rubeln, gehandelt einschließlich:
198,8 Mio. Rubeln sind nach den Materialien{Stoffen} der Prüfungen, die in 2005 geleitet sind, von ihnen erhoben:
- 73,7 Mio. Rubeln - in der unumstösslichen und freiwilligen Ordnung;
- 0,7 Mio. Rubeln - nach den Beschlüssen der gerichtlichen Organe;
- Auf die Summe 124,4 Mio. Rubeln sind die Veränderungen zur zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei des föderalen Budgets 2005 nach den Vorschlägen{Sätzen} der Hauptordner der Mittel des föderalen Budgets beigetragen;
- 66,8 Mio. Rubeln sind nach den Materialien{Stoffen} der Prüfungen 2004 erhoben.
Als Ergebnis der Kontrollarbeit von den Organen der föderalen Schatzkammer wurden die nächsten Maße{Maßnahme} der Nötigung verwendet:
- Auf 1449,3 Mio. Rubeln sind 4774 Mitteilungen die Veränderung (die Verkleinerung) der haushaltsmäßigen Assignierungen aufgemacht;
- Zu 343,6 Mio. Rubeln waren die Inkassoaufträge für die unumstössliche Maßregelung ausgestellt.
Die niedrige Effektivität der Realisierung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} ist von der Abwesenheit der Mittel auf den Rechnungen in der Bank bei den Verletzern der haushaltsmäßigen Gesetzgebung, den Längen der gerichtlichen Prozedur herbeigerufen. Außerdem bildet 80 Klagen, was 41,2 % von der Gesamtmenge der Klagen, die mit den Organen der föderalen Schatzkammer in die Gerichte{Schiffe} auf die Maßregelung der Sanktionen nach den Materialien{Stoffen} der Prüfungen der Organe der föderalen Schatzkammer gereicht sind, zusammen, waren zugunsten áþäæåòîïîëó÷àòåëåé verloren.
397,7 Mio. Rubeln waren vorschlagen wird, in der freiwilligen Ordnung beizutragen; in die gerichtlichen Organe waren 194 Klagen auf die Maßregelung der Sanktionen in Höhe von 12,7 Mio. Rubeln gereicht.
In 2005 haben in die Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer 55 Mitteilungen die Veränderung (die Verkleinerung) der haushaltsmäßigen Assignierungen auf die Summe 17,2 Mio. Rbl. nach den eingerichteten Tatsachen der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets von den gerichtlichen Organen Russischer Föderation gehandelt.
Die Hauptverwaltung der föderalen Schatzkammer hat nach den Materialien{Stoffen} der Prüfungen der überwachenden Organe zu den Departements des Finanzenministeriums Russischer Föderation ñâîä der Mitteilungen die Veränderung (die Verkleinerung) der haushaltsmäßigen Assignierungen auf die Gesamtsumme 17,2 Mio. Rbl. gerichtet, und nur waren auf 1,0 Mio. Rbl. (5,8 %) die Veränderungen zur zusammengestellten haushaltsmäßigen Malerei beigetragen.
Das Diagramm 1
Die Menge{Anzahl} der geprüften Organisationen von den Organen der föderalen Schatzkammer.

1998 1999 2001 2002 2003 2004 2005
Für 2005 sind von den Organen der föderalen Schatzkammer nach 623 Tatsachen der ungesetzlichen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets in die Rechtsschutzorgane die Materialien{Stoffe} der Prüfungen auf 137,0 Mio. Rubeln übergeben. Es sind 363 Materialien{Stoff} der Prüfungen (58,3 %), von ihnen nach 16-òè âîçáóæäåíû die Strafsachen untersucht. Die Ergebnisse der staatlichen Finanzkontrolle, die von den territorialen Organen des Finanzministeriums Russlands in 1998-2005 verwirklicht wird sind in der Anlage 3 vorgestellt.
Die Hauptart{Hauptgestalt} des Verstoßes der haushaltsmäßigen Gesetzgebung, dessen Senkung verpflichtet ist, die Schatzkammer - die Nutzung des Budgetfonds nicht bestimmungsgemäß beizutragen.
Ziel{Zweck} dabei der Finanzkontrolle, die von den Organen der föderalen Schatzkammer verwirklicht wird, ist die Kürzung der Menge{Anzahl} und des Umfanges der Verstöße der haushaltsmäßigen Gesetzgebung in der überwachten haushaltsmäßigen Sphäre.
Die Analyse der gezeigten Tatsachen der zwecklosen Nutzung der Mittel des föderalen Budgets hat aufgezeigt, dass der Bestand{Zusammensetzung} der gezeigten Verstöße auf folgende Weise verteilt wird:
- 39 % der Summen, die nicht bestimmungsgemäß verwendet sind, waren von den Gesichtsrechnungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé von den Organen der föderalen Schatzkammer vom bargeldlosen Weg, wobei 27 % von ihnen - die Bezahlung der kommunalen Zahlungen, 12 % - die Kapitalinvestitionen aufgezählt;
- 61 % der Summen, die nicht bestimmungsgemäß verwendet sind, waren áþäæåòîïîëó÷àòåëÿì von den Organen der föderalen Schatzkammer dem Bargeld vom Weg ausgestellt,
29 % von ihnen - das Gehalt{Lohn}, 12 % - der Erwerb der Gegenstände{Fächer} der Versorgung und der Ausgabematerialien{Ausgabestoffe}, 6 % - òðàíñôåðòû der Bevölkerung, 14 % - die aktuellen{fliessenden} Kosten{Aufwände}.
Die Analyse der gezeigten Tatsachen der zwecklosen Nutzung der Mittel aus dem föderalen Budget ist auf dem Diagramm, die Anlage 4 vorgestellt.
Auf unseren Blick{Ansicht}, bedeutet es, dass die aktuelle{fliessende} Kontrolle entsprechend der Art. 284 ÁÊ russische Föderation eine Hauptform der Kassiererkontrolle ist, verwirklicht sich nicht genügend wirksam. Wir werden die Gründe untersuchen.
Erstens, bleibt unbedingt, die haushaltsmäßige Finanzierung bis jetzt ungenügend, was zur ungesetzlichen Umverteilung der handelnden Mittel - das heißt das Erhalten in der Schatzkammer der Mittel auf das einige Ziel{Zweck} und die Nutzung auf andere, auch lebenswichtig führt. Zum Beispiel, die Bezahlung der Dienstleistungen der Verbindung auf Kosten der Kanzleiwaren. In der gegebenen{vorliegenden} Situation kann{darf} die harte{starke} Kontrolle zur Abschaltung der Verbindung und der nicht effektiven Ausführung{Erfüllung} von der Institution{Gründung} seiner{ihrer} Funktionen bringen{anführen}. Den Ausgang{Erscheinen} davon einen - mehr deutlich{klar}, die Kosten zu planen, und den Organen der föderalen Schatzkammer mehr deutlich{klar} die aktuelle{fliessende} Kontrolle zu verwirklichen. 100 % der haushaltsmäßigen Verpflichtungen, verhindernd die Entstehung der unbefugten{nicht gestatteten} Verschuldung des föderalen Budgets zu berücksichtigen. Im aktuellen{fliessenden} Finanzjahr die aktuelle{fliessende} Kontrolle nach der Verwirklichung von der Institution{Gründung} der Kassenoperationen zu verwirklichen.
Zweit, nicht weniger wesentlich - die Bezahlung der Verpflichtungen, die daraufhin âíåáþäæåòíîé der Tätigkeit entstanden. In diesem Fall, wird auf unseren Blick{Ansicht}, wirksamest die Übersetzung der ähnlichen{solchen} Institutionen{Gründungen} auf die Finanzierung im System der staatlichen Bestellungen, man muß die Reorganisation des Systems staatlich óíèòàðíûõ der Unternehmen und der haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen}, mit dem Ziel der Senkung des Wertes{Preises} und der Erhöhung der Qualität der Überlassung der staatlichen Dienstleistungen der Bevölkerung leiten. Auf solche Weise, werden die gegebenen{vorliegenden} Institutionen{Gründung} nicht die haushaltsmäßige Finanzierung bekommen, und auf der Wettbewerbsgrundlage werden die Mittel für die der Bevölkerung geleisteten Dienstleistungen bekommen.
Analysierend die Gründe der zwecklosen Nutzung des Budgetfonds kann man sagen, dass die Ordner der gegebenen{vorliegenden} Mittel oft zwecks der optimalen Errungenschaft der vor der Institution{Gründung} gelieferten{gestellten} Aufgaben die gewährte Finanzierung umverteilen müssen. Wobei die zwecklose Nutzung des Budgetfonds, der in der Nutzung der Mittel auf die Kodes der ökonomischen Klassifikation ausgezeichnet{verschieden} von den Kodes nach d Finanzierung geäussert ist gewährt ist. Ist am meisten verbreitet - bis zu 80 % von allen Tatsachen eingerichtet die territorialen Organe des Finanzministeriums Russlands. Also entsteht das gegebene{vorliegende} Problem systematisch, den Empfängern der haushaltsmäßigen Assignierungen ständig fehlt es an den Ressourcen für die Errungenschaft der gestellten Aufgaben und im Endeffekt werden die Mittel nur auf die vordringlichen{aktuellen} Ziele{Zweck} verwendet und das Endziel wird oft nicht erreicht. Es trifft für die Überlassung der Bevölkerung der sozialen Dienstleistungen, das heißt der Dienstleistungen der Gesundheitsfürsorge, der Bildung, der kommunalen Dienstleistungen in erster Linie zu. In Zusammenhang mit dargelegt entsteht die Frage über die Effektivität nicht der Kontrolle als solch, und der haushaltsmäßigen Finanzierung insgesamt.

Die Tabelle 2. Die Kennziffern{Ergebnisse} der Arbeit ÃÔÊ, des föderalen in der Erfüllung verwirklichten Budgets Russlands in 2003-2005.
( Mio. Rbl.)

Die Periode den Umfang der Kosten{Aufwände}
Föderal
Des Budgets die Summe der zwecklosen Nutzung, die von den Organen ÃÔÊ % der zwecklosen Nutzung zum Umfang der Kosten{Aufwände} eingerichtet ist


Im Ganzen das Joint Venture ÐÔ2 ÌÔÐÔ

2003 1019 116,81 64 031,66 63 200,00 831,66 6,28 %
2004 1 321 902,68 2 549,51 1 200,00 1 349,51 0,19 %
2005 1 947 386,30 2 057,50 211,00 1 846,50 0,11 %
Wie es aus der vorgestellten Tabelle sichtbar ist wird insgesamt die Verkleinerung der Summen beobachtet
Der zwecklosen Nutzung, die von den Organen ÃÔÊ eingerichtet ist, bis zum 2005 die Summen der zwecklosen Nutzung, die von der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation eingerichtet ist erreichten 60-70 md.. Rubeln in das Jahr, die Ergebnisse der Arbeit 2004, sagen{sprechen} 2005 für sich.
Das Diagramm 3.
% Die zwecklose Nutzung zum Umfang der Kosten{Aufwände}.


● 6,28 %


● 0,19 %
● 0,11 %

2003ã. 2004ã. 2005ã.
Das Diagramm 4.
Den Umfang der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets tausend Rbl.

●947 386, 30

●1 321 902, 68


●1 019116, 81



2003ã. 2004ã. 2005ã.



Die Tabelle 3.
Die Kennziffern{Ergebnisse} der Verluste in der Erfüllung des föderalen Budgets Russlands in 2003-2005.
( Mio. Rbl.)
Die Periode 2003ã. 2004ã. 2005ã.
1 Unterhaltskosten der territorialen Organe des Finanzministeriums 4 167,49 5 784,23 6 900,92
2 Summen der zwecklosen Nutzung, die von den Organen ÃÔÊ 64 031,66 2 549,51 2 057,50 eingerichtet ist
3 Summen der zwecklosen Nutzung, die vom Finanzministerium 132,15 210,81 192,54 erhoben ist
4 Verluste in der Erfüllung des föderalen Budgets 4=1 + (2-3) 68 067,00 8 122,93 8 765,88
5 Umfange der Kosten{Aufwände} des föderalen Budgets 1019 116,81 1 321 902,68 1947 386,30
6 % der Verluste zum Umfang der Kosten{Aufwände} 6,68 % 0,61 % 0,45 %





Das Diagramm 5.
% Die Verluste zum Umfang der Kosten{Aufwände}


















Die Tabelle 4. Die Kennziffern{Ergebnisse} çàòðàòíîñòè der Kontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets Russlands in 2003-2005.
Mio. Rbl.

Die Periode den Umfang der Kosten{Aufwände}
Föderal
Budget Kosten auf
Den Inhalt{Erhaltung}
Territorial
Der Organe des Finanzministeriums % der Kosten auf ÃÔÊ,
Verwirklicht
Von den territorialen Organen
ÌÔ russische Föderation zum Umfang der Kosten{Aufwände}
Des föderalen Budgets
2003 1019 116,81 4 167,49 0,41 %
2004 1 321 902,68 5 784,23 0,44 %
2005 1 947 386,30 6 900,92 0,35 %
Alle diesen Daten sagen{sprechen} über die Tendenz der Entwicklung der staatlichen Finanzkontrolle, und auch über die Senkung der Menge{Anzahl} der Finanzmissbraüche, in der Erfüllung des föderalen Budgets in Russland.



§3.2. Der Weg der Erhöhung der Effektivität der Finanzkontrolle bei der Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds.
Die Verwaltung{Steuerung} der staatlichen Kosten{Aufwände} stellt den wichtigen Teil der haushaltsmäßigen Politik dar und in bedeutendem Maße klärt sich vom Zustand des haushaltsmäßigen Prozesses, der Ordnung der Planung, der Behauptung und der Erfüllung des Budgets in den Teil der Kosten{Aufwände}, und auch der Kontrolle über seiner Erfüllung. Auf solche Weise, ist nötig es die Vervollkommnung der Praxis áþäæåòèðîâàíèÿ, wie das wichtige Werkzeug der Erhöhung der Effektivität der staatlichen Kosten{Aufwände} zu betrachten.
Die Maße{Maßnahme} der Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Prozesses können{dürfen} den lokalen Effekt leisten, und können{dürfen} zu den radikalen Veränderungen bringen{anführen}. Gerade bringt zu solchen Veränderungen die Einführung programmno-zweckbestimmt áþäæåòèðîâàíèÿ, ändernd in êîðíå nicht nur den Inhalt{Erhaltung} aller Stadien des haushaltsmäßigen Prozesses, sondern auch Konzeption der Verwaltung{Steuerung} der staatlichen Kosten{Aufwände} an.
Das Programmno-zweckbestimmte Herangehen leistet den Einfluss auf alle Stadien des haushaltsmäßigen Prozesses. Infolge dieses programmno-zweckbestimmten Charakteres sollen wie die Erfüllung des Budgets, als auch die Kontrolle über seine Erfüllung übernehmen.
Auf die Notwendigkeit der optimalen Ausgabe{Verbrauches} der Mittel unter den Bedingungen der Höchstbeschränktheit der Ressourcen wurde im haushaltsmäßigen Schreiben des Präsidenten russischer Föderation auf 2000 bezeichnet. Darüber, dass hat diese Aufgabe seine{ihre} Aktualität nicht verloren, zeugen die haushaltsmäßigen Schreiben des Präsidenten auf 2001, 2002, 2003, 2004,2005, obwohl das Land in dieser Periode schon áåçäåôèöèòíûé das Budget hat.
Die Erhöhung der Effektivität der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} ist mit der Verwirklichung der Umgestaltungen{Transformationen} auf dem Gebiet des haushaltsmäßigen Prozesses vor allem verbunden. Man kann etwas Hauptrichtungen solcher Umgestaltungen{Transformationen} wählen.
Die erste Richtung schließt den Komplex der Maße{Maßnahmen} nach der Versorgung der vollen Finanzierung der Verpflichtungen, die auf sich von den staatlichen Machtorganen der föderalen und regionalen Niveaus übernommen sind, und auch den Organen der lokalen Selbstverwaltung ein. In diesem Zusammenhang wird die planmässige Arbeit nach der Inventur der haushaltsmäßigen Verpflichtungen, insbesondere in der sozialen Sphäre gefordert. Ein Ergebnis der ähnlichen{solchen} Inventur soll die Herstellung{Produktion} der Vorschläge{Sätze} nach der Aufhebung jene normativen Taten{Akten} werden, deren Finanzierung zur standfesten Größe{Zunahme} der Wirtschaft{Ökonomie} und der sozialen Sphäre, aber ëîæèòñÿ von der Last auf das haushaltsmäßige System nicht beiträgt.
Die zweite Richtung vermutet die Einführung des programmno-zweckbestimmten Prinzips bei der Planung und die Erfüllung des Budgets. Im Rahmen der gegebenen{vorliegenden} Richtung muß man das System der Verteilung des Budgetfonds nach den interamtlichen Programmen, die auf den Beschluss der scharfen{heftigen} sozialen und ökonomischen Probleme gezielt sind, entwickeln und einführen. Außerordentlich wichtig in der gegebenen{vorliegenden} Verbindung ist die Priorität der mittelfristigen Planung, die erlaubt{ermöglicht} hätte, die Quellen und die Umfänge der Finanzierung der Programme auf etwas Jahren festzuhalten.
Eine dritte Richtung ist die Vervollkommnung der Methoden der Einkäufe für staatlich und der Kommunalbedürfnisse{Kommunalnöte}. Man muß die Finanzierung der Einkäufe und ïîäðÿäà für staatlich und der Kommunalbedürfnisse{Kommunalnöte} auf die Wettbewerbsgrundlage und gleichzeitig übersetzen, die notwendigen Bedingungen für die ehrliche Konkurrenz im Rahmen solcher Wettbewerbe zu schaffen.
Vierter, der wichtigsten Richtung ist das Reformieren des Systems staatlich und kommunal-óíèòàðíûõ, der staatlichen Unternehmen und der haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen}. Der Sinn der ähnlichen{solchen} Reform besteht in der Kürzung des staatlichen Sektors bei der gleichzeitigen Erhöhung seiner Effektivität. Die Kürzung des staatlichen Sektors soll auf Kosten des Übergangs des Teiles der haushaltsmäßigen Organisationen in den privaten{einzelnen} Sektor auf der freiwilligen Grundlage unter den Bedingungen ïîýòàïíîãî der Kürzung der haushaltsmäßigen Komponente ihrer Finanzierung geschehen{stammen}. Es trifft für die Zweige der sozialen Sphäre, insbesondere der Gesundheitsfürsorge und der Bildung vor allem zu. Solche Organisationen nehmen auf der Wettbewerbsgrundlage an der Verteilung des Budgetfonds teil und tragen die volle Verantwortung nach seinen{ihren} Verpflichtungen. Die bleibenden haushaltsmäßigen Organisationen würden welche jenes verlieren es war die Finanzselbstständigkeit und werden aus dem Budget nach dem streng festgelegten{fixierten} Kostenplan finanziert.
Eine fünfte Richtung des Reformierens des haushaltsmäßigen Prozesses ist die Vervollkommnung des Berichtswesens, und, also und der Kontrolle. Es ist angenommen, die volle Erfassung staatlich und der Kommunaloperationen mit haushaltsmäßig und âíåáþäæåòíûìè von den Mitteln vom Berichtswesen aufzustellen{einzuführen}, und auch die haushaltsmäßige Klassifikation mit dem Ziel der Erhöhung òðàíñïàðåíòíîñòè der Operationen mit dem Budgetfonds zu vervollkommnen.
Die sechste Richtung schließt die Maßnahmen{Veranstaltung} nach der Errichtung{Feststellung} der objektiven Orientierungspunkte für die Bestimmung der Assignierungen ein. Es ist erforderlich, zu den Richtsätzen der minimal notwendigen Finanzierung staatlich und der Kommunaldienstleistungen in der sozialen Sphäre, und im Folgenden und nach anderen Arten{Gestalten} der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} übergeht. Die wichtigsten Bedingungen der Effektivität solchen Systems der Richtsätze sind das Prinzip ïîäóøåâîãî der Finanzierung, wenn der Ersatz staatlich und der Kommunaldienstleistungen entsprechend der Menge{Anzahl} der Konsumenten dieser Dienstleistungen, die Fixierung des Anteiles ñîôèíàíñèðîâàíèÿ der Richtsätze aus den Budgets verschiedenen Niveaus geschieht{stammt}. Es ist nötig, den Kreis{Ring} der Personen{Gesichter} zu bestimmen, die Dienstleistungen der sollen auf der kostenlosen Grundlage und das Kriterium íóæäàåìîñòè und, endlich, die Sicherstellung der Richtsätze vom ausreichenden Niveau der Finanzierung gewährt werden.
Eine siebente Richtung ist die Vervollkommnung der Mechanismen der Kassierererfüllung und der Kontrolle über die Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds und ihr Vertrieb auf das subföderale Niveau.
Der Ersatz der Planung der Kosten{Aufwände} vermutet nach den Arten{Gestalten} der Kosten{Aufwände} auf die Planung der sozial-ökonomischen Produktivität der Tätigkeit áþäæåòîïîëó÷àòåëåé tatsächlich den Übergang vom System der Budgetfinanzierung zum System der staatlichen Bestellungen, das sich nicht nur auf endlich áþäæåòîïîëó÷àòåëåé, sondern auch auf die Ämter - die Ordner der Kredite erstreckt. Eine solche Aufgabe ist im haushaltsmäßigen Schreiben des Präsidenten in 2003 auch geliefert{gestellt}, wobei die Termine{Fristen} der Verwirklichung solchen Übergangs erwähnt sind.
Betreffs der Finanzkontrolle, so bei dem Übergang auf die programmno-zweckbestimmte Finanzierung, auf unseren Blick{Ansicht}, erwirbt die vorläufige{vorhergehende} Kontrolle bei der vieljährigen Finanzplanung und áþäæåòèðîâàíèè einige Besonderheiten, und der Möglichkeit. Haupt-von ihnen - die Möglichkeit « der frühen Warnung » über die Nichtübereinstimmung jene oder anderen übernommenen Maße{Maßnahmen} oder der Gesetze ñðåäíå-und den langfristige Zielen der staatlichen Politik, einschließlich ìàêðîýêîíîìè÷åñêîé der Politik.
Die gegebene{Vorliegende} Art{Gestalt} der Kontrolle, unbedingt, das Prärogativ des äusserlichen Kontrollorganes - die Rechenkammern{Rechenkrankenzimmer} Russlands, gerade die Arbeit mit den Projekten{Entwürfen} der Verteilung der haushaltsmäßigen Assignierungen - der wirksameste Weg zur Errungenschaft der realen Ergebnisse.
Die Kontrolle der Erfüllung des Budgets und die Kontrolle der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} verschiebt sich bei dem programmno-zweckbestimmten Herangehen aus der äusserlichen Sphäre in inner: von der Kontrolle über die zweckbestimmte Nutzung der Mittel zur Kontrolle über die Errungenschaft der zweckbestimmten Kennziffern{Ergebnisse} der sozialen und ökonomischen Effektivität.
Die wichtige Rolle im Laufe der Kontrolle der Erfüllung des Budgets bei programmno-zweckbestimmt áþäæåòèðîâàíèè spielen zwei Dokumente{Ausweis}: den Bericht{Abrechnung} von der Erfüllung des Budgets und der Bericht{Abrechnung} von den Ergebnissen der Tätigkeit der Ministerien. Die Daten, die in diesen Berichten{Abrechnungen} enthalten, liegen für die Annahme der politischen Beschlüsse und für die Zusammenstellung der Projekte{Entwürfe} des Budgets auf die zukunftige Periode zugrunde.
Die Notwendigkeit der Kontrolle wird zur Erarbeitung verschiedener Mechanismen sowohl der Prozeduren der Einschätzung als auch des Monitorings der sozialen und ökonomischen Effektivität der realisierbaren Programme bringen{anführen}.
Man kann die Folgenden etwas Arten{Gestalten} der Einschätzungen der Effektivität der Programme anbieten. Aus ihrer Kombination bildet sich die allgemeine Einschätzung des finanzierten Programms:
1) Die Einschätzung der Verwaltingsprozesse, die aufzeigt, ob das Programm verwirklicht werden wird so, wie nachdenklich wurde{zögerte}, ob die unternommenen Handlungen{Wirkung} der Gesetzgebung, dem Design des Programms, den professionellen Standards und den Erwartungen der Konsumenten entsprechen.
2) Die Einschätzung sozial (endlich) des Ergebnisses, das aufzeigt, in welchem Maß{Maßnahme} sind die erwarteten Ziele{Zweck} erreicht. Bei der Konstruktion solcher Einschätzung wird die Hauptaufmerksamkeit der Einschätzung der erreichten sozialen Ergebnisse, unabhängig von dem zugeteilt, ob diese Ergebnisse nur als Ergebnis der Realisierung des gegebenen{vorliegenden} Programms bekommen waren trugen oder zur Errungenschaft sie auch irgendwelche äusserlichen Faktoren (andere Programme) bei.
3) Die Einschätzung der Einlage{Beitrags} des Programms in die Errungenschaft sozial (endlich) des Ergebnisses ist eine Einschätzung des reinen Effektes des Programms auf das Finalergebnis, das heißt die Einschätzung der Einwirkung des Programms abgesondert von anderen Faktoren. Wird für jenen Fall{Zufall} verwendet, wenn es bekannt ist, dass die äusserlichen Faktoren, ïîâëèÿâøèå auf das Finalergebnis existieren.
4) Die Analyse die "Kosten - Ergebnisse" und die Analyse « die Kosten - die Effektivität ». In Bezug auf die existierenden Programme spielen diese Arten{Gestalten} der Analyse die Rolle der Einschätzung. Die Analyse « die Kosten - bewertet die Effektivität » den Wert{Preis} der Errungenschaft eines Ziels{Zweckes} oder den Beschluss einer Aufgabe und wird für die Wahl{Auswahl} der am meisten rentablen Weisen der Errungenschaft der Ziele{Zweckes} verwendet. Die Analyse die "Kosten - Ergebnisse" ist auf die Bestimmung aller Kosten und der Ergebnisse, meistens in der geldlichen Form gerichtet. Aktuell{fliessend}, ändert sich die Kassiererkontrolle bei der Finanzierung der Budgetaufwände im Rahmen programmno-zweckbestimmt áþäæåòèðîâàíèÿ, auf unseren Blick{Ansicht}, wesentlich nicht, obwohl die deutliche Arbeit aller haushaltsmäßigen Mechanismen, zum Beispiel, die obligatorische Inventur{Registratur} aller übernommenen Geldverbindlichkeiten und, unbedingt, die aktuelle{fliessende} Kontrolle der Kassendisziplin, das heißt eigentlich{wirklich} die Kontrolle über die zweckbestimmte Nutzung des Budgetfonds vermutet.
Außerdem wie früher schon bemerkt wurde, soll es wird sich die Ordnung der haushaltsmäßigen Inventur{Registratur} verändern, was auch die Veränderungen der Kontrollfunktion der Schatzkammer bei der Inventur{Registratur} der Erfüllung des Budgets und die Zusammenstellung der Berichte{Abrechnungen}, einschließlich den haushaltsmäßigen Institutionen{Gründungen} vermutet.
Das alles wird, nach meiner Meinung erlauben{ermöglichen}, endlich, das schlanke System ÃÔÊ zu schaffen, die Synchronisation wegzugehen und die Bedingungen für seine echte Effektivität, so auch der Effektivität der Nutzung des Budgetfonds zu schaffen.


Den Schluss{Haft}
Die Vervollkommnung des Systems der Kontrollorgane des Finanzministeriums Russlands, das im Laufe von fast 200 Jahre verwirklicht wird, wird zwecks der Annäherung der planmäßigen Struktur, des Niveaus und der Formen der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} mit anderen Organen der staatlichen Macht zum Niveau, das dem Beschluss der vor ihnen gelieferten{gestellten} Aufgaben entspricht, durchgeführt{geleitet}. Dabei ist die wirksame Durchführung der gegebenen{vorliegenden} Arbeit nur bei der komplexen Durchführung der Kontrollmaßnahmen{Kontrollveranstaltungen} und der Optimierung der entsprechenden rechtlichen Basis{Station} möglich.
Die föderalen Organe verwirklichend die Finanzpolitik sind geschaffen und existieren, um die stetige Kontrolle über die Nutzung des Budgetfonds zu verwirklichen. Ihre Technologien der Erfüllung des Budgets erlauben{ermöglichen} genügend wirksam hauptsächlich, die zweckbestimmte Nutzung des Budgetfonds zu überwachen.
Von den föderalen Diensten der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung und der föderalen Schatzkammer wird die vorläufige{vorhergehende} und aktuelle{fliessende} Kontrolle über die Führung der Operationen mit dem Budgetfonds der Hauptordner, der Ordner und der Empfänger des Budgetfonds, und anderer Teilnehmer des haushaltsmäßigen Prozesses nach den erfüllten Budgets durchgeführt{geleitet}. Dabei wirkt die föderalen Organe der Finanzkontrolle miteinander im Laufe der Verwirklichung der erwähnten Kontrolle in der Erfüllung des föderalen Budgets zusammen.
Die Wechselwirkung{Zusammenarbeit} der föderalen Organe der Finanzkontrolle wird erlauben{ermöglichen}, die Prüfungen auf solche Weise anzuordnen, dass die nochmaligen Prüfungen unmöglich sein werden, und die kompliziertesten Prüfungen können{dürfen} werden zusammen nach den vereinbarten Programmen bei der deutlichen Teilung der Funktionen der Spezialisten durchgeführt{geleitet}.
Analysiert das moderne{gegenwärtige} System der inneren Kontrolle sind wir zur Schlussfolgerung angekommen, dass es die Reorganisation der amtlichen Kontrolle ist nötig, auf folgende Weise zu leiten. In der ersten Etappe soll das amtliche Kontrollorgan sein administrativ ist dem Hauptordner der haushaltsmäßigen Assignierungen untergeordnet, und ist - der Finanzenminister russischer Föderation funktional. Von anderen Wörtern, die den Hauptordner der haushaltsmäßigen Assignierungen entsprechen bestimmt "wenn" und das Kontrollorgan "wo" auszunutzen{zu verwenden}, das Finanzministerium mit dem entsprechenden professionellen Kompetenzbereich bestimmt "wie" und "dass man" gerade aus dem Kreis{Ring} der Probleme entscheiden muß. In der Folge kann{darf} das amtliche Kontrollorgan dem Finanzministerium Russlands vollständig untergeordnet sein und ist administrativ, auf Kosten des Amtes enthalten zu werden und nach der Anzahl nach den allgemeinen Richtsätzen, zum Beispiel, ausgehend von den Umfängen der Finanzierung vervollständigt zu werden.
Die Effektivität des Systems der Organe ÃÔÊ ist insgesamt erreichbar, wenn ihre Funktionen richtig bestimmt sind, sind die Vollmächte deutlich abgegrenzt, es funktioniert das System der Koordination ihrer Tätigkeit, es sind die Prozeduren der Wechselwirkung{Zusammenarbeit}, und auch des Grunds{Gründung} und die Arten{Gestalten} der Verantwortung eingerichtet.
Die föderalen Dienste der finansovo-haushaltsmäßigen Überwachung und der föderalen Schatzkammer des Finanzenministeriums Russischer Föderation übernehmen die zahlreichen Maße{Maßnahme} nach der Verwirklichung der Kontrolle hinter der zweckbestimmten Nutzung des Budgetfonds. Es wird die Tendenz zur Erhöhung der Effektivität ihrer Tätigkeit bezeichnet{begangen}. Die statistischen Daten zeugen von der immer mehr vollen Erfassung von den Prüfungen áþäæåòîïîëó÷àòåëåé.
Es wird insgesamt die Verkleinerung der Summen der Finanzmissbraüche, die von den Organen ÃÔÊ eingerichtet sind, beobachtet.
Die Maße{Maßnahme} der Vervollkommnung des haushaltsmäßigen Prozesses können{dürfen} den lokalen Effekt leisten, und können{dürfen} zu den radikalen Veränderungen bringen{anführen}. Gerade bringt zu solchen Veränderungen die Einführung programmno-zweckbestimmt áþäæåòèðîâàíèÿ, ändernd in êîðíå nicht nur den Inhalt{Erhaltung} aller Stadien des haushaltsmäßigen Prozesses, sondern auch Konzeption der Verwaltung{Steuerung} der staatlichen Kosten{Aufwände} an.
Das Programmno-zweckbestimmte Herangehen leistet den Einfluss auf alle Stadien des haushaltsmäßigen Prozesses. Infolge dieses programmno-zweckbestimmten Charakteres sollen wie die Erfüllung des Budgets, als auch die Kontrolle über seine Erfüllung übernehmen.
Die Kontrolle der Erfüllung des Budgets und die Kontrolle der haushaltsmäßigen Kosten{Aufwände} verschiebt sich bei dem programmno-zweckbestimmten Herangehen aus der äusserlichen Sphäre in inner: von der Kontrolle über die zweckbestimmte Nutzung der Mittel zur Kontrolle über die Errungenschaft der zweckbestimmten Kennziffern{Ergebnisse} der sozialen und ökonomischen Effektivität.
Das alles wird, nach unserer Meinung erlauben{ermöglichen}, endlich, das schlanke System ÃÔÊ zu schaffen, die Synchronisation wegzugehen und die Bedingungen für seine echte Effektivität, so auch der Effektivität der Nutzung des Budgetfonds zu schaffen.
Ein Ziel{Zweck} der Vorschläge{Sätze} ist die komplexe Entwicklung des Systems der Kontrollorgane des Finanzministeriums Russlands, das auf die Erhöhung der Effektivität der Kontrolle über die Ausgabe{Verbrauch} des Budgetfonds und der Rückerstattung{Wirkungsgrads} von der Kontrolltätigkeit insgesamt gerichtet ist, einschließlich durch die Verhinderung der Finanzverstöße in der Sphäre der Wirtschaft{Ökonomie} insgesamt.
Die Annahme und die Realisierung dieser Vorschläge{Sätze}, auf unseren Blick{Ansicht}, werden erlauben{ermöglichen}, die nächsten Finalergebnisse zu bekommen:
1., das moderne{gegenwärtige} wirksame System des Funktionierens zu schaffen
Der territorialen Organe des Finanzministeriums Russlands wie des Hauptelementes im System
Des Regierungsniveaus der staatlichen Finanzkontrolle und ihre Rückerstattung{Wirkungsgrad} für den Staat insgesamt zu erhöhen.
2., kardinal die Kontrolle über die Erfüllung einträglich und ausgabe-in Raten der Budgets aller Niveaus, einschließlich die regelmäßige Durchführung der prophylaktischen Maßnahmen{Veranstaltungen}, die auf das Mögliche íåäîïóùåíèå der Finanzverstöße in der haushaltsmäßigen Sphäre gerichtet sind, zu verstärken.
3., die Menge{Anzahl} der Finanzverstöße in der haushaltsmäßigen Sphäre herabzusetzen.
Die angebotenen Umgestaltungen{Transformation} könnten{dürften} die Effektivität der Kontrollarbeit der Organe des Finanzministeriums verstärken und zur Festigung der zahlungs-und Finanzdisziplin bringen{anführen}, die Möglichkeit der Vollziehung der Finanzmissbraüche, der zwecklosen und nicht effektiven Nutzung des Budgetfonds herabsetzen, und auch werden erlauben{ermöglichen}, die Inventur{Registratur} und die Kontrolle jeder Etappe der Erfüllung der Budgets aller Niveaus zu gewährleisten.


Die Liste der verwendeten Literatur
1. Das haushaltsmäßige Gesetzbuch{Kodex} Russischer Föderation (2004 Föderales Gesetz N 145-ÔÇ), " die Versammlung der Gesetzgebung russischer Föderation ", 03.08.2004, N31, die Art. 3823,
2. Das bürgerliche Gesetzbuch{Kodex} Russischer Föderation (ist den 30. November 1994 vom Föderalen Gesetz N 51-ÔÇ), " die Versammlung der Gesetzgebung russischer Föderation ", 05.12.1994, N32, die Art. 3301 genehmigt,
3. Das Steuergesetzbuch{Steuerkodex} Russischer Föderation. Den Teil erste, (2005 Föderales Gesetz N 146-ÔÇ), " die Versammlung der Gesetzgebung russischer Föderation ", N 31, die Art. 3824.
4. " Über die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} Russischer Föderation ". Das föderale Gesetz vom 11. Januar 2001 ¹ 4-ÔÇ, " die Versammlung der Gesetzgebung russischer Föderation ", 16.01.01, N 3, die Art. 167.
5. " Über die Hauptkontrollverwaltung{Hauptkontrollsteuerung} des Präsidenten Russischer Föderation ". Die Verordnung des Präsidenten russischer Föderation vom 16. März 1996 ¹ 383, " die Versammlung der Gesetzgebung russischer Föderation ", 18.03.1996, N 12, die Art. 1066;
6. " Über das Departement der staatlichen Finanzkontrolle und des Audites des Finanzenministeriums Russischer Föderation ". Die Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 6. März 1998 ¹ 276;
7. " Über die territorialen Kontrol'no-Revisionsorgane des Finanzenministeriums Russischer Föderation ". Die Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 06. August 1998 ¹ 888, " die Versammlung der Gesetzgebung russischer Föderation ", 17.08.1998, N 33, die Art. 4007;
8. " Über die föderale Schatzkammer Russischer Föderation ". Die Verordnung der Regierung russischer Föderation vom 27. August 1993 ¹ 864, " die Versammlung der Taten{Akten} des Präsidenten und die Regierung russischer Föderation ", 30.08.1993, N 35, die Art. 3320;
9. Ëèìñêàÿ die Deklaration der führenden Prinzipien der Kontrolle // Êîíòðîëëèíã. 1991, ¹ 1.
10. Der Bericht{Abrechnung} von der Arbeit der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} Russischer Föderation in 2000, ist vom Kollegium der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} Russischer Föderation den 23. März 2001 (das Protokoll ¹ 14 (250) genehmigt.
11. Das Verwaltungsrecht: das Lehrbuch / Unter ðåä. J.M.Kozlova, L.P.Popova. Den m: Þðèñòú, 1999.
12. Alyshevskij N.O. vorige und diese{jetzige} Einrichtung{Aufbau} der staatlichen Kontrolle in Russland. SPb., 1881.
13. Áåëîáæåöêèé Und. Und. Die Finansovo-wirtschaftliche Kontrolle in der Verwaltung{Steuerung} der Wirtschaft{Ökonomie}. Den m: die Finanzen, 1979.
14. Belobzhetskij I.A. die Finanzkontrolle und der neue wirtschaftliche Mechanismus.
Den m: die Finanzen und die Statistik, 1989.
15. Der Weißwal N.T.Kontrolles und die Revision in den Zweigen der Volkswirtschaft. Den m: die Finanzen
Und die Statistik, 1992.
16. Áîáûëåâ den Punkt. Die Effektivität - das Hauptkriterium // die Präsidentenkontrolle.
1999. ¹ Ö.
17. Áîãîëåïîâ den m. Die staatliche Kontrolle // Êîíòðîëëèíã. 1991. ¹ 2.
18. Bank-Ô. Die Organisation der staatlichen Kontrolle in Russland im Vergleich zu den Staaten Westlichen Europas. SPb., 1895.
19. Walter Í. Die staatliche Kontrolle // Êîíòðîëëèíã. 1991. ¹ 1.
20. Voznesenskij E.A. die Finanzkontrolle in UdSSR. Den m: juristisch
Die Literatur, 1973.
21. Âîë÷èõèí V.G.europDisch die Organisation der höchsten Kontrollorgane (ÅÂÐÎÑÀÈ) // Êîíòðîëëèíã 1991 ¹ 4.
22. Áóðöåâ V.V.staatlich die Finanzkontrolle. Den m: ÈÂÖ das "Marketing",
2000.
23. Ãîäìå P.M.finanziell das Recht. Den m: den Fortschritt, 1978.
24. Ãðà÷åâà E.JU.finanziell das Recht: die Schemen, den Kommentar: Ó÷åáí. Die Unterstützung. Den m:
Der neue Jurist, 1998.
25. Ãîñêîíòðîëü in Schweden (die Übersetzung F.Sheljutos) // Êîíòðîëëèíã. 1994. ¹ 1.
26. Dadashev A.Z., Chernik D.G. das Finanzsystem Russlands. Ó÷åáí. Die Unterstützung. Den m:
ÈÍÔÐÀ-Ì, 1997.
27. Danilevsky JU.A.vereinigs der Bemühung // die Präsidentenkontrolle. 1996.
28. Danilevsky JU.A.problems der staatlichen Finanzkontrolle und des Audites unter den Bedingungen des Übergangs zur Marktwirtschaft: Àâòîðåô. äèñ. ä-ðà ýêîí.
Der Wissenschaften. Ì., 1993.
29. Danilevsky JU.A.problems des Entstehens der staatlichen Finanzkontrolle // die Buchhaltung. 1996. ¹ 3.
30. Danilevskij J.A. die Finanzkontrolle in Russland: die Geschichte, modern{gegenwärtig}
Die Entwicklung // die Buchhaltung. 1993. ¹ 7.
31. Danilevskij J.A. die Finanzkontrolle in UdSSR und den Wegen ihn
Der Vervollkommnung. Ì., 1989.
32. Danilevskij J.A. die Finanzkontrolle und das Audit in den modernen{gegenwärtigen} Bedingungen //
Die Buchhaltung. 1992. ¹ 8.
33. Danilevskij J.A., Belobzhetskij I.A., Radostovets V.K., Itkin J.M.
Die Finanzkontrolle und das Audit: die Probleme des Entstehens // die Buchhaltung.
1998. ¹ 12.
34. Danilevskij J.A., Îâñÿííèêîâ L.N.haushaltsmDsig das Gesetzbuch{Kodex} und finanziell{finanz-}
Die Kontrolle // die Buchhaltung. 1996. ¹ 3.
35. KDfer V.A. und Openyshev S.P. « Die staatliche Finanzkontrolle »
Den Bericht der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} russischer Föderation 03/2000
Ç6. KDfer V.A. und Openyshev S.P. « Die theoretischen und methodischen Grundlagen der Einschätzung der Effektivität der staatlichen Finanzkontrolle » den Bericht der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers} russischer Föderation 04/2000
37. 3îëîòàðåâ Í.À. Aus der Geschichte Der staatlichen Kontrolle // Êîíòðîëëèíã. 1994.
¹ 2.
38. Èòêèí JU.M.Kontrolle und den Markt // die Buchhaltung. 1992. ¹ 4.
39. Èòêèí JU.M.Organisation der Finanzkontrolle in Übergangsperiode zu
Der Marktwirtschaft. Den m: die Finanzen und die Statistik, 2004.
40. Ignatov Þ. Die Grundlagen der Wechselwirkung{Zusammenarbeit} // die Präsidentenkontrolle. 1999. ¹ 9.
41. Kashin V.V., Merzljakov I.O. der Notwendigkeit der Umgestaltung{Transformation} finanziell{finanz-}
Die Systeme Russlands // der Wirtschaftsprüfer. 1999. ¹ 7-8.
42. Êî÷åðèí E.A.Kontrolle wie die Funktion der Verwaltung{Steuerung}. Den m: das Wissen{Kenntnis}, 1982.
43. Die Schreier À.Â. Nach dem gegenseitig vereinbarten Plan // die Präsidentenkontrolle.
1999. ¹ 5.
44. Íåñòåðåíêî soll T.G.Staat das Budget // die Finanzen überwachen. 1999. ¹ 8.
45. Der Unbekannte Â.À. Die Kontrol'no-Revisionsorgane BRD // Êîíòðîëëèíã. 1991. ¹ 2.
46. Îâñÿííèêîâ L.N.staatlich die Finanzkontrolle: wem ist er die Präsidentenkontrolle nicht nötig. 1996. ¹ 5.
47. Îâñÿííèêîâ L.N.Bberwach nicht "âòèõàðÿ", und ãëàñíî // Präsidenten-
Die Kontrolle. 1999. ¹ 11.
48. Îâñÿííèêîâ Ë.Í. Die Verletzer beschuldigen... Der Revisoren // Präsidenten-
Die Kontrolle. 1998. ¹ 9.
49. Îâñÿííèêîâ L.N.streng die Nachfrage von den Verletzern der haushaltsmäßigen Disziplin // die Präsidentenkontrolle. 1998. ¹ 1.
50. Îâñÿííèêîâ L.N.respektier, und nicht vor der Angst zu zittern. Noch einmal über die Notwendigkeit
Der staatlichen Kontrolle und die Wege seiner Verstärkung // die Präsidentenkontrolle.
1999. ¹ 4.
51. Îïåíûøåâ das Joint Venture. Die staatliche Finanzkontrolle über die Kosten{Aufwände}
Des föderalen Budgets in der Landwirtschaft und den Fischfang, auf den Schutz{Wache}
Der Umwelt und der Naturschätze, die Hydrometeorologie, die Kartografie und
Die Geodäsie (die Erfahrung{Versuch} der Arbeit in 1995-1997 Jahren);
52. Ïàíòþõîâ In. Die Funktionen des Ministeriums der staatlichen Kontrolle UdSSR in 1940-57 ã.ã.. // Êîíòðîëëèíã. 1991. ¹ 3.
53. Pogasjan N.D. die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation. Den m: Þðèñòü, 1998ã.
54. Øîõèí S.O.aufgabe der Zusammenarbeit der föderalen und regionalen Organe
Der staatlichen Finanzkontrolle und die rechtliche Versorgung der Tätigkeit
Der Rechenkammern{Rechenkrankenzimmer}.
55. Die Nachtigallen G.A.Revisions und die Kontrolle der wirtschaftlichen Tätigkeit haushaltsmäßig
Der Institutionen{Gründungen}. Den m: die Finanzen und die Statistik, 1985.
56. Ñîìåíêîâ A.D.parlamentarisch die Kontrolle über die Erfüllung Staatlich
Des Budgets: die Monografie. Elista: ÀÏÏ "Äæàíãàð", 1998.
57. Ñîìåíêîâ A.D.rechtlich der Grundlage der Organisation der Tätigkeit der Rechenkammer{Rechenkrankenzimmers}
Russischer Föderation: die Monografie. Elista: ÀÏÏ "Äæàíãàð", 1998.
58. Ñîìîåâ R.G.haushaltsmDsig die Kontrolle in Russischer Föderation: Ó÷åáí. Die Unterstützung.
ÑÏá.: in der Staatliche Universität St. Petersburg EF, 1998.
59. Ñóéö In. Den Punkt. Die primäre Kontrolle und die Verwaltung{Steuerung} der Produktion{Herstellung} // die Buchhaltung. 1996. ¹ 1.
60. Ñóìèí Und. Die staatliche Finanzkontrolle: das schweizerische Modell //
Die Präsidentenkontrolle. 1997. ¹ 3.
61. Stashevskij A.N. die Finanzkontrolle: den Blick{Ansicht} des Spezialisten // die Buchhaltung. 1992. ¹ 1.
62. Stepaschin die MW. Die "Finanzkontrolle" ¹ 2 für 2003ã.
63. Òåäååâ A.A.haushaltsmDsig das System Russlands. Den m: 2005ã.



Die Anlage 1



Die föderalen Organe,

Die die Finanztätigkeit verwirklichenden Staaten





Die Regierung russischer Föderation

Die Rechenkammer{Rechenkrankenzimmer} russischer Föderation

Die Bank Russlands

Das Finanzministerium

Russische Föderation

Der föderale Dienst finansovo-haushaltsmäßig

Der Überwachung;

Die föderale Schatzkammer;

ÔÍÑ.










Die Anlage 2.



Die vergleichende Analyse der Summen der gezeigten Finanzmissbraüche

Mit 2001 nach 2005ãã.

13 %

2001.





19 %

2002.

14 %

2003.

20 %

2004.

34 %

2005.






Die Ergebnisse ÃÔÊ nach der Kontrolle über die Mittel, die auf der unwiederbringlichen Grundlage (òûñ.ðóá) gewährt sind. Die Anlage 3

Die Periode
Die Benennung des Organes prüfend
Die Menge{Anzahl} der geprüften Organisationen (aller)
Die Menge{Anzahl} der geprüften Organisationen, die die Verstöße zuließen


Unterliegt, in das Einkommen des föderalen Budgets zurückzuerstatten


Ist zurückerstattet (ist) in das Einkommen des föderalen Budgets erhoben
% Die Maßregelungen der Mittel nach den Materialien{Stoffen} der Prüfungen







Insgesamt
Einschl.






Insgesamt
Einschl.

Die Summe der zwecklosen Nutzung
Die Summe der Strafsanktionen
Die Summe der zwecklosen Nutzung
Die Summe der Strafsanktionen

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11

1999
ÔÊ
118 989
6 240
620 071,9
202 953,2
417 118,7
27 359,3
19 332,2
8 027,23
4,4 %

2000
ÔÊ
122 535
5 586
444 447,4
240 344,5
204 344,5
62 393,3
50 517,0
11 875,0
14,0 %

2001
ÔÊ
115 323
7 300
330 819,2
140 772,8
190 046,4
48 384,2
27 296,0
21 087,0
14,6 %





2002
ÔÊ
58 627
8 766
303 995,9
218 430,8
85 565,1
58 128,0
39 151,0
18 977,0
19,1 %

Ô.á.íàäçîð


966 040,2
594 495,3
371 544,9
111 734,0
87 271,0
24 463,0
11,6 %

Zusammen


25 362,3
18 733,2
6 629,1
7 961,5
5 731,0
2 229,8
31,4 %

Im Ganzen


1 295 398,4
831 659,2
463 739,2
177 824,6
132 154,5
45 670,1
13,7 %





2003
ÔÊ
46 767
4 533
342 854,0
306 304,0
36 550,0
54 382,0
43 907,0
10 475,0
15,9 %

Ô.á.íàäçîð


1 190 511,0
1 012 399,0
178 112,0
176 220,0
158 771,0
16 449,0
14,8 %

Zusammen


50 563,0
30 809,0
19 754,0
8 919,0
7 133,0
1 786,0
17,6 %

Im Ganzen


1 583 928,0
1 349 512,0
234 416,0
239 521,0
210 811,0
28 710,0
15,1 %





2004
ÔÊ
38 107
3 625
275 356,0
267 003,0
8 353,0
37 152,0
35 567,0
1 585,0
13,5 %

Ô.á.íàäçîð


1 920 287,0
1 555 893,0
346 394,0
153 242,0
150 508,0
2 734,0
8,1 %

Zusammen


23 875,0
23 603,0
272,0
6, 699,0
6 465,0
234,0
28,1 %

Im Ganzen


2 201 518,0
1 846 499,0
355 019,0
197 093,0
192 540,0
4 553,0
9,0 %





2005
ÔÊ
28 668
3 146
270 645,0
270 618,0
27,0
71 714,0
71 710,0
5,0
26,5 %

Ô.á.íàäçîð


1 813 750,0
1 813 683,0
68,0
315 166,0
315 166,0

17,4 %

Zusammen


29 063,0
29 063,0

7 929,0
7 929,0

27,3 %

Im Ganzen


2 113 458,0
2 113 364,0
95,0
394 809,0
394 805,0
5,0
18,7 %





1999-

2005ãã.
ÔÊ
529 016
39 196
2 588 189,4
1 646 426,0
941 763,0
359 513,0
287 482,0
72 032,5
13,9 %

Ô.á.íàäçîð


5 872 588,2
4 976 470,3
896 118,0
756 362,3
712 716,1
43 646,2
12,9 %

INSGESAMT:
529 016
39 196
8 589 640,9
6 725 104,8
1 864 537,1
1 147 384,4
1 027 457,0
119 928,5
13,4 %







--------------------------------------------------------------------------------